+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Bewerbe mich wie empfohlen

Eine Diskussion über Bewerbe mich wie empfohlen im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Vitamin B ist ja der Joker, wenns um den Arbeitsplatz geht. Doch schreibt man auch etwas von dieser "Beziehung" ins ...

  1. #1
    Kegge-Games-Chief
    Avatar von Vasaal
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Landsberg/Lech
    Alter
    30
    Beiträge
    9.103

    Frage Bewerbe mich wie empfohlen

    Vitamin B ist ja der Joker, wenns um den Arbeitsplatz geht. Doch schreibt man auch etwas von dieser "Beziehung" ins Anschreiben? Denn würde man NUR schreiben, durch eine Annonce auf den Arbeitsplatz aufmerksam geworden zu sein, obwohl es nur aufgrund von Vitamin B der Fall ist, wäre es ja gelogen...


  2. #2
    ( - :
    Avatar von aNdRz
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Brackenheim
    Alter
    30
    Beiträge
    8.576
    Name
    Andreas
    Nick
    aNdRz
    Clans
    -
    Inwiefern meinst Du das?
    Wenn Du gute B Vitamine hast, schreibst Du eine normale Bewerbung und das Vitamin macht in der Firma den Rest für Dich.

    Ansonsten kannst Du was schreiben alla:

    Da ich schon sehr lange großes Interesse habe mich in Ihrem Betrieb zu bewerben und ich durch lange Gespräche mit Name XYZ dieses Interesse nur gestärkt wurde, möchte ich das auf diesen Weg tun...
    Wenn Dir Leute sagen, Du sollst deine Träume vergessen, weil Sie zu unrealisitisch sind, vergesse lieber die Leute, denn sie sind zu pessimistisch!!

  3. #3
    Turnbeutelvergesser
    Avatar von queror
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    5.154
    Nick
    queror
    Hmm, vielleicht nicht reinschreiben aber im Gespräch erwähnen.
    Muß es nur soweit kommen...
    Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück; denn Du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.




    ...weil ich es kann...

  4. #4
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    dafür sollte ja eigentlich das vitamin b sorgen sonst ist das ein ziemlich vitaminloses b

    ins anschreiben gehörts jedenfalls definitiv nicht.
    das könnte so wirken, als wenn man sich darauf verlässt und sonst nix zu bieten hat oder als wenn man vllt "geschoben" worden wäre.

    da sollte man mit kenntnissen über die firma und deren produkt(e) punkten.
    und echtes eigenes interesse (ganz unabhängig vom b) sollte natürlich durchblitzen.

    das vitamin b sollte dann das vorstellungsgespräch klarmachen.

    und da kann man dann, wie queror schon sagt anbringen, dass "zufällig" auch das b dort arbeitet und dir nur gutes erzählt hast....dann hat auch b was davon...das hört der chef gern
    andererseits sollte das dem personalchef zu dem zeitpunkt aber eh schon klar sein.....
    Geändert von Fachkraft (07.08.2009 um 00:12 Uhr)
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

  5. #5
    Kegge-Games-Chief
    Avatar von Vasaal
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Landsberg/Lech
    Alter
    30
    Beiträge
    9.103
    thx thx


  6. #6
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    Kann mir einer sagen was es mit dem Vitamin B auf sich hat?

  7. #7
    Turnbeutelvergesser
    Avatar von queror
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    5.154
    Nick
    queror
    Beziehungen. Falls deine Frage ernst gemeint ist.

    Durch Beziehungen etwas bekommen, in dem Falle nen Job......
    Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück; denn Du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.




    ...weil ich es kann...

  8. #8
    Sweet Mash
    Avatar von Masher
    Registriert seit
    04.04.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    6.361
    Clans
    -MUM-
    in meiner letzten bewerbung meinte mein vitamin b ich soll seinen namen irgendwie in die bewerbung reinbringen. die bewerbung war an einen großen konzern gerichtet

    'Der Empfehlung meines Teamkameraden Michael Jackson (ehemaliger Leiter der Gasmessung) des Volleyballvereins „Tigerentenclub“ nach, habe ich erfahren, dass Sie in Ihrem Unternehmen Praktikanten beschäftigen.'

    so hab ich das gelöst. der typ war aber auch ein hohes tier und hat parallel dazu noch mal kontakt mit dem aktuellen chef aufgenommen. wenn dein vitamin b ein 0815 mitarbeiter ist, würde ich mich auch normal bewerben und ihm sagen, dass er dich beim personalchef empfehlen soll.

    aber wenns ein bekannter name innerhalb der firma ist, kannste bzw solltest du es ruhig mal erwähnen.
    Alien Gekrabbel Champion


  9. #9
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    @queror: Danke, hab' ich vorher noch nie gehört.

  10. #10
    Zitat Zitat von Saroc Beitrag anzeigen
    @queror: Danke, hab' ich vorher noch nie gehört.

    me2, nie gehört
    thx

  11. #11
    Turnbeutelvergesser
    Avatar von queror
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    5.154
    Nick
    queror
    Ja kein Ding. Wenn man etwas mal irgendwo gehört hat,
    hält man es irgendwann für so selbstverständlich das man
    denkt es wüßte jeder.
    Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück; denn Du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.




    ...weil ich es kann...

  12. #12
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Am besten nutzt man das Vitamin B, indem man den Freund die Bewerbung abgeben lässt, dann brauch man auch nichts mehr erwähnen :-)
    Hat jedenfalls 2x im bekanntenkreis geklappt..
    Erfolg ist freiwillig

  13. #13
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Ich habe mich währrend der Schulzeit für ein Praktikum bei der größten Internetfirma des Landes. Mein Onkel war ein Direktor und Vorstandsmitglied. Ich habe es weder im Bewerbungsbogen, noch beim Bewerbungsgespräch erwähnt. Habe den Job bekommen, inwieweit da mein Onkel geholfe hat kann ich nicht sagen, da ich nicht explizit darauf hingearbeitet habe, den Job durch ihn zu bekommen und gefragt habe ich ihn auch nie.

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  14. #14
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    Kane dann nehme ich mal an das du es durch eigene kraft geschaft hast, weil ein direktor und vorstandsmitglied sollte och mehr zu tun haben wie alle bewerbungen nach verwandschaft zu durchsuchen :-)

    Würde den namen auch wie bereits erwähnt schon erwähnen.
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  15. #15
    Obergefreiter
    Avatar von Nasomator
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    36
    Beiträge
    273
    Name
    Christian
    Nick
    Nasomator
    Clans
    HQ Gaming Clan
    Zitat Zitat von Vasaal Beitrag anzeigen
    Vitamin B ist ja der Joker, wenns um den Arbeitsplatz geht. Doch schreibt man auch etwas von dieser "Beziehung" ins Anschreiben? Denn würde man NUR schreiben, durch eine Annonce auf den Arbeitsplatz aufmerksam geworden zu sein, obwohl es nur aufgrund von Vitamin B der Fall ist, wäre es ja gelogen...
    Wenn du eine persönliche Note in einer Bewerbung unterbringen kannst, dann tu es. Für einen Arbeitgeber gibt es nichts schlimmeres, als diese Standardformeln in Bewernungen, welche meistens auch noch völlig unpassend sind. Ich bekomme laufend Bewerbungen (zirka 20-50 pro Monat) und ich freu mich über jede Abwechslung. Und es ist immer eine gute Info, wenn du z.B. sagen kannst, durch ihren Mitarbeiter XYZ bin ich auf ihr Unternehmen oder auf die von ihnen zu vergebene (Ausbildungs-) Stelle aufmerksam geworden. Sowas erweckt den Eindruck, als würdest du dich mit dem Betrieb und seinen Mitarbeitern identifizieren wollen.

    Tut euch bei Bewerbungen bitte selbst einen gefallen und glaubt nicht diesen Mist, der einem von Schulen oder auf Ämtern empfohlen wird. Versucht einen guten und vor allem persönlichen Eindruck zu hinterlassen und das schon im Bewerbungsschreiben. Habt ein bisschen Mut, um euch von der Masse abzuheben und stellt eure individuelle Persönlichkeit in den Vordergrund. Wir Arbeitgeber wollen ja Menschen einstelle und keine Maschinen, also sollte sich die Bewerbung auch nicht wie eine Bedienungsanleitung lesen, sondern wie eine Vorstellung einer Persönlichkeit.

    Sauber, individuell und interessant, sollte jede Bewerbung sein, also nutz alle Möglichkeiten, um dich von der Masse abzuheben.

    Und versuch immer die Bewerbung persönlich zu übergeben, denn dann hast du schon die Möglichkeit einen ersten Eindruck zu hinterlassen und die Gefahr ist deutlich geringer, dass die Bewerbung in Ablage P wandert und nie wieder gelesen wird.

    also ich freue mich immer, wenn eine potenzieller Kandidat aus eigenem Antrieb auf mich zukommt und sich direkt bei mir bewirbt, denn so ist er eine Mensch und keine Nummer die hinter einem Brief steckt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 17.01.2005, 00:02
  2. Peitsch mich schlag mich gib mir tiernamen...
    Von Shadowin im Forum Kuschelecke
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 02.03.2004, 15:32
  3. Wie ich mich richtig bewerbe
    Von TraXX im Forum Bewerbungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.2003, 00:06
  4. Du wolltest mich also Da HAST DU MICH
    Von Sweet-Trible im Forum Kuschelecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.10.2003, 17:23
  5. empfohlen ?
    Von MoOlaCoO im Forum Häufig gestellte Fragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.07.2002, 14:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •