+ Antworten
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 91

Agentur für Arbeit - Ärtzliche Untersuchung was wird genau gemacht? Erfahrungen?

Eine Diskussion über Agentur für Arbeit - Ärtzliche Untersuchung was wird genau gemacht? Erfahrungen? im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Ich darf mich mal wieder mit der arbeitsagentur rumquälen, genauer gesagt im Antrag auf ALG II Zuschuss zum Krankengeld Ich ...

  1. #1
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod

    Agentur für Arbeit - Ärtzliche Untersuchung was wird genau gemacht? Erfahrungen?

    Ich darf mich mal wieder mit der arbeitsagentur rumquälen, genauer gesagt im Antrag auf ALG II Zuschuss zum Krankengeld

    Ich wurde für morgen eingeladen eine ärtzliche Untersuchung über mich ergehen zu lassen.

    Dem werd ich mich auch nicht verweigern auch wenn ichs ein wenig schwachsinn finde da ich alles an wichtigen und unwichtigen Unterlagen zusammengekratzt hatte bereits und denen geschickt sowie alle relevanten Ärzte der Schweigepflicht entbunden habe.

    Wie zu erwarten was ,,reichen diese Befunde nicht aus" also Termin beim MD der AfA

    Hat Jemand sowas schonmal gemacht? Wenn ja welche Untersuchungen werden dort gemacht?

  2. #2
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    hm bin ja erst diesen Monat arbeitslos, von daher da auch keine Ahnung.
    Aber falls das jemand weiss, interessieren würde mich das dann auch, hätte allerdings noch ne andere Frage für die ich den Thread jetzt einfach mal mitnutze.
    Und zwar war ich gestern beim Arbeitsamt, und die fordern von mir jetzt nur dass ich mich bewerbe, und der nächste Termin ist erst in 3 Monaten. Grund dafür, so sagte man mir, sei dass man als ALG1 eine Art "Schonfrist" von 3 Monaten hat, und nach 3 Monaten Arbeitslosigkeit darf mich das Arbeitsamt dann beliebig bundesweit und an alle Zeitarbeitsfirmen etc. vermitteln, da ich weder Kinder noch Haus noch pflegebedürftige Familie habe. Ist das so korrekt? Worauf muss ich mich da jetzt einstellen wenn ich in 3 Monaten wieder hinmuss und bis dahin keinen neuen Arbeitsplatz gefunden habe?
    Ich mein, ich mach doch dann keine Zeitarbeit irgendwo in Hintertupfingen, das doch blödsinnig?^^

  3. #3
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.604
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Ja manchmal Frage ich mich warum nicht mal einer im Beamtenbunker Amok läuft...
    Ich bekom ja nich mal ALG obwohl ich ein Jahr eingezahlt hab...
    Zur ärztlichen Untersuchung kann ich nix sagen.
    Ich weiß nur nem Kumpel von mir wollten sie das ALG streichen wenn er nicht mindestens 10 Bewerbungen im Monat verschickt.

  4. #4
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Wenn sich um die gleiche "Untersuchungen" handelt, die derzeit bei Langzeitarbeitslosen veranstaltet wurden, dann zielen die darauf ab irgend ein Gutachten zu erstellen, das dich als geistig behindert darstellt. Die "Geistig Behinderte" werden in Behindertwerkstätten abgeschoben und verschwinden, wie verwunderlich, aus der offizellen Arbeitslosenstatistik. Gab vor nicht allzulanger Zeit mal TV Beiträge die diese neue Statistikmasche beleuchtet hatte, ich würde da mit gewisser Vorsicht handeln.

    @ahtis: Ab einen gewissen Punkt kommt man um die Leiharbeit nicht mehr herum, man wird quasi in diesen Kreislauf reingeworfen. Auch das man direkt beim Bewerbungsgespräch ablehnt, hilft vor Kürzungen durch das Arbeitsamt nicht. Moderner Sklavenhandel, nicht mehr und nicht weniger.

    Was Arbeit schafft macht ist sozial oder wie war das?

  5. #5
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    Hm und wenn ich nicht einfach offen ablehne, sondern schlechte Bewerbung/Gespräch oder letztendlich kaum Arbeitsleistung erbringe? Ein paar Stunden gaaanz langsam arbeiten, und dann tut mir ja so der Rücken weh oder so?^^

    Ich mein, das hört sich blöde an jetzt, ich bin jetzt nicht faul oder generell Arbeitsverweigerer oder so, war ja bisher auch nie arbeitslos und nehme jede Stelle die meiner bisherigen ähnlich oder besser ist sofort an, aber so wie sich das auf dem Amt anhörte reise ich dann jede Woche quer durch die Republik um irgendwo den Hof zu fegen oder was, mit entsprechendem Lohn von 4€/h, hab da ka, vielleicht stell ichs mir auch nur so schlimm vor

    Aso, wieviel darf das Amt eigentlich kürzen? Gibts ne Grundsicherung, von der dann nicht mehr gekürzt werden darf? Also 1 Jahr bekomm ich ja ALG1, wenn die jetzt wirklich son Blödsinn mit mir machen wollen den ich ablehne und sie kürzen das komplett, darf/muss ich dann ALG2 beantragen und bekomme das?

  6. #6
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    @ Ahits

    Normalerweise dürfen die dich nicht überall hinschicken.
    Mich haben die auch mal gefragt, ob ich nicht weggehen würde,
    da ich keine Frau und Kinder hätte.

    Ich hab dann auf mein soziales Umfeld hingewiesen.
    Soll heissen, das ich dann meine Familie und Freunde nicht zurücklassen
    will, um anderswo neu anzufangen. Und das müssen die auch berücksichtigen.

    Man kann nicht von jedem Menschen verlangen alles aufzugeben um arbeit
    zu haben. Manche hätten damit kein Problem, andere würden sich vielleicht sehr schwer tun, wenn sie in ein komplett neues Umfeld müssten.

  7. #7
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    soziales Umfeld nicht aufgeben, das merk ich mir schonmal, aber ist noch einige Zeit hin, vielleicht finde ich ja jetzt dies jahr auch noch was hier =)
    ach is auch alles scheisse atm iwie >_<

  8. #8
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Ich habe durch Zeitarbeitsfirmen psychische Schäden davongetragen weswegen ich unter anderem mich zur Zeit in Therapie befinde.

    Ich hab mich schwer getan damit kreuz und quer von Pontius zu Pilatus zu tuckern und jeden Tag einen neuen Chef zu haben ds hab ich nun auch alles dem AA gesagt, ich verweigere es je wieder in so einem Sklavenhandel zu arbeiten.
    Mir wollten sie auch ALG für 3 Monate sperren weil ich ab einen gewissen Punkt die Sklavenfirmen abgelehnt hab, da ich aber mich selber vernünftig mit bewerbungen bemphte Arbeit zu finden durften die mir nichts sperren.

    Immer schön bevor man mit Bewerbungen anfängt den Antrag auf Bewerbungskostenerstattung einholen und dann fleissig Bewerbungen schreiben und alle Bewerbungen a kopieren und vor allem die Absagen kopieren und entsprechend vorzeigen.

    Nimm lieber einen 400€ Job temporär an und bewirb dich weiter als dich auf Sklavenhandel einzulassen

    Ich persönlich hab Probleme mit sich ständig verändernden Orten und Personen weswegen ich Antrag auf Umschulung gestellt hab.

    Weswegen ich jetzt zum Medizinischen Dienst (MD) darf.

    Mir ist halt wichtig zu wissen welche Untersuchungen machen die da hab kein Bock wieder eine Bundeswehr prüfung mit zu machen -_-

  9. #9
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Zitat Zitat von ahits Beitrag anzeigen
    Hm und wenn ich nicht einfach offen ablehne, sondern schlechte Bewerbung/Gespräch oder letztendlich kaum Arbeitsleistung erbringe? Ein paar Stunden gaaanz langsam arbeiten, und dann tut mir ja so der Rücken weh oder so?^^

    Ich mein, das hört sich blöde an jetzt, ich bin jetzt nicht faul oder generell Arbeitsverweigerer oder so, war ja bisher auch nie arbeitslos und nehme jede Stelle die meiner bisherigen ähnlich oder besser ist sofort an, aber so wie sich das auf dem Amt anhörte reise ich dann jede Woche quer durch die Republik um irgendwo den Hof zu fegen oder was, mit entsprechendem Lohn von 4€/h, hab da ka, vielleicht stell ichs mir auch nur so schlimm vor

    Aso, wieviel darf das Amt eigentlich kürzen? Gibts ne Grundsicherung, von der dann nicht mehr gekürzt werden darf? Also 1 Jahr bekomm ich ja ALG1, wenn die jetzt wirklich son Blödsinn mit mir machen wollen den ich ablehne und sie kürzen das komplett, darf/muss ich dann ALG2 beantragen und bekomme das?
    1. Wer sich geschickt vor Leiharbeit drückt sollte nicht als Faul gelten oder Arbeitsunwillig sondern als clever.
    2. Meine Erfahrung mit Randstand und Konsorten: Direkt im Bewerbungsgespräch fragen wies aussieht wenn man morgens plötzlich Krank wird ect, sich erkundigen bei welchem Tarifpartner man ist (wenn gefragt wird waru man das Wissen will "Ich möchte erkundigungen einziehen inwieweit man bei diesem Tarifvertrag prüfen muss ob die Tarifpartner überhaupt solche Verträge abschliessen dürfen oder ob ich nicht darüber mein Gehalt aufbessern kann. Ganz Kackedreist auf die Christlichen Tarifpartner letztes Jahr hinweisen... da gibts einige Zeitarbeitsfirmen die 3 Jahre rückzahlungen leisten durften ^^). Unbedingt direkt am Anfang darauf bestehen das die Sklaventreiber verpflichtet sind die Fahrtkosten zu bezahlen, bzw dann drauf bestehen das sie den Wisch fürs AA zuerst ausfüllt. Keinesfalls irgendwelche nicht haltbaren Gesundheitlichen Probleme reinbringen, die schliessen sich danach mitm AA wieder kurz. Protokoll über die Sitzung anfertigen wenn du raus bist, und den Zeitarbeitsfuzzi irgendeinen Wisch geben auf dem steht das du da warst und dich vorgestellt hast. Sonst klicken sie gerne mal im Portal des AAs das du nicht zum Vorstellungstermin erschienen bist..
    Sollte das nicht helfen und die dich wirklich einstellen sorg dafür das du das unproduktivste Wesen dieser Welt bist... du musst da innerhalb weniger Tage wieder raus.. je länger du da bist, desto schlimmer versauste dir dein ALG1... der Verdienst von dort wird nämlich anschliessend in die Berechnungsgrundlage eingenommen wenn du zulange da warst...
    Guter Weg um die Kosten zu drücken...
    Also Krankfeiern, bei der Firma wo du ackern darfst subtile Schäden produzieren (natürlich nicht vorsätzlich.. aber wenn dir z.B. 2 mal "zufällig" Teile in ne Maschine fallen und du das erst merkst wenn mehrere Arbeitsschritte vorbei sind.. tja.. pech ), Krank werden und laaaaaaangsam arbeiten.

    Zu Spät zum Vorstellungstermin darfste nicht erscheinen, du darfst keine Ablehnende Haltung aufzeigen (das Kritische Nachfragen und Erkundigen gilt NOCH nicht als solches) und nicht vorsätzlich irgendwas sabotieren.
    Wenn du allerdings unbrauchbar dafür bist.. tja... is halt so gell?

    Ansonsten wars bei mir so das ich 3 Monate nicht belästigt wurde weil mein Vermittler schlicht überlastet war und ich nicht in die "muss mindestens x% vom letzten Gehalt betragen" rubrik zu kriegen war...
    Ein Durchschnittliches Leihniggergehalt Netto betrug etwa 1/3 von dem was ich an ALG 1 bekommen hab.
    Nach 3 Monaten, im Juni glaub ich, musste ich jetzt mal kurz hin, hab ihm 5 Bewerbungen gezeigt und auf den Arbeitsmarkt und die unten stehende Schlange am Schalter verwiesen, die von seinem Zimmer aus zu sehen war.
    Bis letzte Woche hab ich dann nix mehr von ihm gehört, dann kam n Anruf wies mir denn ginge und ob es was neues geben würde..
    (Gibts, plan ist einigermaßen aufgegangen, meine zwei kollegen sind 4 Wochen nach mir zwar auch geschmissen worden weil die Firma platt ging aber immerhin hatten sie 4 Wochen mehr Zeit Geld zu verdienen,ich hatte nen schönen Sommer , in Ruhe ums alte Studium kümmern können und jetzt umgezogen ins Studiwohnheim fürs nächste Studium.. ^^ursprungsplan sah zwar vor das ich da rausflieg und 2 Wochen später in der Schweiz mitm Studium anfange aber naja... irgendwie hatte mein zukünftiger Arbeitgeber und ich da leichte Probleme die Fristen für Ausländer zu beherzigen )

    Bei ALG2 biste allerdings einigermaßen gefickt, mit der FDP und ihrem Bürgergeld wahrscheinlich gleich noch mehr wenn man das Wahlprogramm mal um getroffene Aussagen in den Medien ergänzt. (Kanns gerade nicht raussuchen, hab noch net mein Inet hier sondern nur 10kb max download.. damit geh ich nicht auf Bilderlastigen Seiten.. )
    Da gehts nur noch über den Weg des nicht eingestellt werdens bzw des schnell wieder rausfliegens.

    Zum Schädelchen: Imho nur ne rundum Untersuchung, wie auch beim Bund ect. Bestehe allerdings darauf das du diese Daten über dich ebenfalls erhälts!
    Nur so kannste z.B. verhindern das du als geistig behindert ect eingestuft wirst. Wird zwar eigentlich immer verweigert, ist aber gesetzlich nicht haltbar. Die Daten über dich MÜSSEN herausgegeben werden auf Wunsch.

  10. #10
    Clanleader
    Avatar von Bossi
    Registriert seit
    20.07.2005
    Ort
    OWL / Minden
    Alter
    37
    Beiträge
    694
    Name
    Sasha
    Nick
    FreakyFreestyl
    Clans
    -TLH- / Testbild
    Hio

    Was kann man denn durch Zeitarbeitsfirmen für "Psychische Schäden" bekommen???

    @ahits: Welche Art von Job , hast du ausgeübt?

    in diesem sinne³:


    Bossi du bist nen geiler Typ
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  11. #11
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    @ Bossi reden wa ma in Ruhe drüber möcht ich hier nicht wirklich breit treten.

    Mir geht in dem Fred einfach ungefähr zu wissen was auf mich zukommt, Untersuchung wie ,,und jetzt bitte husten" da hab ich kein Bock mehr drauf -_-

    Wenns normalkram ist wie Blutabnahme, Blutdruck, abhorchen usw issed ok

  12. #12
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    Zitat Zitat von Bossi Beitrag anzeigen
    @ahits: Welche Art von Job , hast du ausgeübt?
    Also Ausbildung ist Kaufmann für Groß- und Außenhandel, tätig war ich dann seit Abschluss als Kaufmann im Großhandel (Branche Elektro).
    Da ich ganze Zeit gearbeitet hab ist mein ALG1 Anspruch die vollen 12 Monate (mehr wirds ja erst ab nem bestimmten Alter von dem ich weit entfernt bin, 45 oder 50 oder so^^).

    Hab nochma bissl gelesen bzgl. Kürzung, wenn ich es richtig verstanden habe gibt es beim ALG1 keine % Kürzung wie bei ALG2, sondern man bekommt es dann für eine bestimmte Zeit überhaupt nicht (2 Wochen bis 3 Monate), was ich noch nicht verstanden hab ob man dann ALG2 beantragen kann und das kriegt. Ist für mich allerdings auch erstmal egal, weil mir ALG2 aufgrund der Vermögensgrenzen im Moment sowieso nicht gezahlt werden würde (soweit ichs verstanden hab^^).

    Ansonsten hab ich was bzgl. der anzunehmenden Job-Angebote gefunden, vielleicht kann da ja jemand sagen ob das (noch) gültig ist bei ALG1:
    Ersten 3 Monate: bis letztes Gehalt -20% muss angenommen werden, darunter darf abgelehnt werden (ohne Kürzung bzw. Aussetzung des ALG1)
    Monat 4-6: bis letztes Gehalt -30%
    Ab Monat 7: Es darf nur abgelehnt werden, wenn das Nettogehalt unter dem ALG1 liegt.


    Danke @Apokus, so ungefähr dacht ich des doch, beim Gespräch ohne unfreundlich bzw. abweisend zu werden gleich klarmachen dass man nicht zu jedem Gehalt jeden Blödsinn mitmacht, und wenns nix hilft einfach dumm und unfähig stellen wenn das ne Ausbeuterstelle ist.

    Achso, vielleicht noch ne andere Frage:
    vom Arbeitsamt hat sie mir gleich ne Liste mit Zeitarbeitsfirmen mitgegeben, die hat sie da neben sich im Regal gehabt und gibt sie wohl jedem mit, ich solle mir die mal anschauen und mich da bewerben.
    Bin ich jetzt dazu verpflichtet das auch zu tun? Erstmal nicht, solange ich mich noch woanders bewerbe, oder?

  13. #13
    ma si maoropen
    Avatar von CruzZ61
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    LA
    Alter
    31
    Beiträge
    2.570
    Clans
    kuchii
    Mir wurden mal 5 Monate insgesamt gekürzt vom ALG 1, die wollten mich auf so ein Computerkurs schicken, wo man am ersten Tag Pc ein- und ausschalten lernt und was Windows ist. Bin dann nach hause und so, das war für das Arbeitsamt Grund genug mich für 3 monate zu sperren.
    Mittlerweile hab ich dorten so viel ärger gehabt das ich mich abmelden lassen hab. Agentur für Arbeit ist der größte scheiß der Welt ich wünsch es keinem vom euch.
    II/\ ...wenn der Mond in mein Ghetto kracht II/\

    /< ! /V G ser-O in das Ghetto verliebt!

  14. #14
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Die scheiss Listen bekommt jeder mit, es wäre ja mehr Aufwand für die ,,Berater" ihre Tätigkeit auszuüben, nämlich ,,beraten" sprich anstand nach vernünftigen Stellen zu gucken verweisen die direkt auf Zeitarbeit und predigen die ja so hoch an, als Sprungbrett ins Leben 80 - 90% würden direkt eine feste Stelle erhalten blablabla

    Du bist nicht verpflichtet dich unbedingt dort zu bewerben wenn du genügen vernünftige Firmen anschreibst, jedenfalls hab ich es ohne Probleme zu bekommen so gemacht.

    Es ist zwar sehr schwer vorstellbar aber ab und zu trifft man in der Hölle die sich Arbeitsamt nennt auch wirkliche Menschen, und sogar welche die einem wirklich helfen!!! Unfassbar!! meine vorletze Beraterin die war echt klasse hat mich direkt auf alle möglichkeiten hingewisen und mir direkt 2 Stellen geben können wo ich mich bewerben konnte (auch wenn die mich leider nicht nahmen)

    Aber durch neustrukturierung ist sie nicht mehr für mich zuständig sondern oh Wunder wieder mein alter Berater dessen Lieblingswort heißt Sperrzeit -_-



    Genug mir hilft des bislang aber leider nicht weiter

  15. #15
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Naja... werd ich wohl oder übel unwissend da hin müssen... falls noch Jemand was hat schreibt es noch gucken morgen früh noch eben schnell hier rein bevor ich fahr

  16. #16
    Stabsunteroffizier
    Avatar von Fr33zer
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    803
    Name
    Andre
    Nick
    F.r.3.3.z.e.r
    Clans
    Uptraxx.FM
    Also ich kanns mir nur so vorstellen da das letzte Thema ja von dir war ALG2 und krankengeld das sie jetzt nachforschen ob dem wirklich so ist.

    Und da vertrauen die halt auf ihre "eigenen Ärzte" weil man könnte ja mit seinem Hausarzt ein gutes Verhältniss haben etc.

    Würd mir da keinen grossen Kopp machen

  17. #17
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Naja werds zwangsweise sehen was kommt.... hätt halt im Vorfeld nur gern ein wenig Infos gehabt Rechte und so falls der mit was ankommt was ich nicht will

    Naja werd nachher wenn ich wieder da bin berichten auch für zukünftige Leue die mal da hin müssen

    bis Sparta mal

  18. #18
    ma si maoropen
    Avatar von CruzZ61
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    LA
    Alter
    31
    Beiträge
    2.570
    Clans
    kuchii
    good luck, bin schon gespannt wie es gelaufen ist ^^
    II/\ ...wenn der Mond in mein Ghetto kracht II/\

    /< ! /V G ser-O in das Ghetto verliebt!

  19. #19
    UF Supporter
    Avatar von KISS0695
    Registriert seit
    20.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    51
    Beiträge
    1.892
    Name
    ForrestGump
    Nick
    KISS0695
    Clans
    -TLH-
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Gab vor nicht allzulanger Zeit mal TV Beiträge die diese neue Statistikmasche beleuchtet hatte, ich würde da mit gewisser Vorsicht handeln.
    Der Bericht war von Monitor!

  20. #20
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Aaaaaaaaaaaaaaaaaalso

    Termin war um 8:45 Uhr

    5 Minuten gewartet da war ich dann dran.

    Die ersten 25 Mins wurden mir zig tausend Fragen meine Gesundheit entsprechend gestellt und die restlichen 15 Mins war die körperliche Untersuchung.

    Es ist hilfreich den Fragebogen aufgefüllt mitzubringen den man bei der Einladung mit erhält! Ist freiwillig das aufüllen aber hilfreich.

    Körperlich wurde folgendes gemacht, entkleiden bis auf Socken / Shorts

    - Abhören der Lunge
    - Messung Blutdruck
    - Verhalten Gehbewegung
    - Verhalten Hocke
    - Verhalten Finger zum Boden ohne einzuknicken
    - Überprüfung der Gelenke ( er bewegt die Beine, dann mal Knie anziehen oder Strecken oder mal Muskeln anspannen usw)

    Aufgrund meiner Befunde bin ich für Schwerlastarbeiten nicht mehr verfügbar und anderweitige Berufe die langes Knien erfordern ebenfalls nicht, desweiteren hat er mich als Zeitarbeitsuntauglich geschrieben aufgrund meiner psychischen Probleme (auf die ich nur per PN drauf eingehe)

    Fazit: Arzt war Nett, es war ne Sekretärin mit dabei die alles aufschrieb.

    Es gab keine Blutuntersuchung oder ,,Bundeswehr EKG"

    Alles soweit ok

    (Gilt für den Medizinischen Dienst bei der Agentur für Arbeit in Bergisch Gladbach in der Bensbergerstr 55, für andere Stellen kann ichs natürlich nicht beurteilen)

+ Antworten
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.12.2008, 08:10
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 22:12
  3. Welche Erfahrungen habt Ihr mit dieser Spezies gemacht ?
    Von [Gen.AT]|BuRtOn im Forum Generals
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.04.2004, 12:32
  4. Weis jemand ob Ladder wieder gemacht wird?
    Von aNdRz im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 13.04.2003, 02:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •