"Nacht der Seele - Es bleibt in diesem Sturm nichts weiter übrig, als auf das Erbarmen des Phönix zu warten, welches unversehens durch ein einziges Wort oder durch irgend etwas anderes alle Bedrängnis so rasch zerstreut, dass es scheint, als sei die Seele nie umwölkt gewesen.[...] Und wie einer unserer Brüder, die siegreich aus einer gefahrvollen Schlacht hervorgegangen ist, lobt sie den Phönix; denn er ist es, der den Sieg errungen hat. Und die Seele weiß sehr genau, dass sie nicht gekämpft hat, weil sie alle Waffen, mit denen sie sich hätte verteidigen können, in den Händen ihres Gegners zu sehen glaubte. Und darum erkennt sie klar ihre Armseligkeit und begreift, wie erbärmlich wenig wir von uns aus tun könnten, wenn die ewigen Flammen des heiligen Phönix uns im Stich ließen."
-Auszug aus "Die Grundmauern der Zivilisation"



Falschheit und Dekadenz reißt den Menschen in eine tiefe Ohnmacht. Die Seele und der Geist sind gefangen in einem tiefen Schlaf. Gefesselt verkrüppeln und verstümmeln sie bis hin zur Unkenntlichkeit. Darum erwachet und folgt den Rufen eurer Hirten folgt ihnen und der Prophezeiung in eine neue Welt. Erweckt euren Körper, euren Geist und eure Seele und befreit damit euch selbst aus dem Geflecht des Irrsinns. Erwachet meine Brüder, entflieht den hemmenden und unterdrückenden Kräften und entfaltet euer Potenzial unter Gleichgesinnten. Kämpft gemeinsam, siegt zusammen und dient geschlossen der ewigen Gefolgschaft des Phönix!

Seht die ewigen Flammen und Schleier der Lüge und des Irrglaubenes zerfällt.
Geht hin zum Licht und die Ketten der Schwäche und der Verderbnis zerbrechen.
Kniet nieder vor dem Feuer und der Sieg wird ohne gleichen sein!




Akzeptiere die heiligen Dogmen der Zivilisation 21 und werde noch heute ihr Jünger!
Tritt ein und beginne dein Leben als Bruder der Gemeinschaft.
Finde dein Heil im Feuer!

Und erfahre ein vollkommen neues Spielerlebnis!

Weitere Informationen zu deiner Bewerbung für "Alarmstufe Rot 3":
http://cnc-core.de/showthread.php?t=27

Dies irae, dies illa solvet saeclum in favilla.