+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 121 bis 137 von 137
Like Tree40x Danke

Terroranschläge und Amokläufe in Deutschland

Eine Diskussion über Terroranschläge und Amokläufe in Deutschland im Forum Politik & Weltgeschehen. Teil des Off Topic-Bereichs; Ich glaube dass die konstante Berichterstattung enorm dazu beitraegt psychisch beeintraechtigte Menschen davon zu ueberzeugen ihre geplanten Taten umzusetzen. In ...

  1. #121
    Ehrenmember
    Avatar von deamon
    Registriert seit
    05.07.2002
    Alter
    30
    Beiträge
    4.879
    Clans
    AGFA
    Ich glaube dass die konstante Berichterstattung enorm dazu beitraegt psychisch beeintraechtigte Menschen davon zu ueberzeugen ihre geplanten Taten umzusetzen. In diesem Sinne sollte die mediale Aufbereitung mal ueberdacht werden damit nicht staendig irgendwelche Gestoerte versuchen ewigen Ruhm und 72 Jungfrauen zu kassieren.. Beispiel: der Sonboly in Muenchen welcher sich an Winnenden und Breivik ein Vorbild nahm, ist doch nur eine Frage der Zeit bis der naechste Sonboly Fanboi um die Ecke kommt und das ganze nochmal inszeniert. Tut es wirklich Not dass in den Medien die Klarnamen der Taeter zelebriert werden? Ich sage ja gar nicht dass ueberhaupt nichtmehr berichtet werden soll(was evtl die bessere Loesung waere siehe Banlieue Unruhen in Frankreich 2005) sondern nur dass man sich in ein paar Jahren nichtmehr an die Namen der Wichser erinnert. Kp kann sich denn kein Schwein mehr an den medialen Clusterfuck bzgl. der Geiselnahme von Gladbeck erinnern?

    Bin mal gespannt was diesmal der Ausloeser in St. Gallen war. Pluspunkte gibts aufjedenfall fuer die Lebendergreifung. Und mehr Ueberwachung/Personal wird weitere Taten auch nicht verhindern sondern eher ein einkalkulierbares Risiko fuer die Taeter werden, und wenn jemand plant moeglichst grossen Schaden anzurichten und sich am Ende exekutieren zu lassen dann sollte letzteres unter allen Umstaenden verhindert werden.

    edit: gerade gelesen der Typ is dood, wat nu:/
    Geändert von deamon (14.08.2016 um 14:56 Uhr)

  2. #122
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.042
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Ganz Unrecht hast du nicht. Is bei anderen Themen auch so ähnlich. PEGIDA hätte vielleicht auch weniger Zulauf, wenn sie nicht dauernd in den Medien so präsent wären. Hüpfen von denen 20 Leute auf der Straße rum, dann kommt das in den Medien rauf und runter. Aber wenn in Berlin 250 000 gegen TTIP demonstrieren, dann interessiert das keine Sau und wird gerade mal am Rande erwähnt.

    Die Idee vom Postillon find ich auch interessant...
    Wilma sagt Danke.

  3. #123
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.175
    Im Prinzip müsste man die Medien gesetzlich dazu zwingen auch die Gegenseite zu zeigen wenn sie darüber berichten, was wohl die eine oder andere fatale Berichterstattung im Keim ersticken würde.

    Mal ein kleines Video dazu, dass der Terror nicht so schlimm ist wie man denkt:

  4. #124
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.603
    Name
    Starscream
    Zitat Zitat von D4rK AmeRiZe Beitrag anzeigen
    Außer das AfD geblubber hat er zumindest größtenteils tatsächlich recht.
    AfD hatte schon deutlich früher gewarnt was von dieser verantwortungslosen Politik zu erwarten ist.
    23. März 2016
    Frauke Petry: Flüchtlingspolitik ist "Beitrag zum Terror"
    Die Chefin der rechtspopulistischen AfD, Frauke Petry, sieht in der Flüchtlingspolitik der Regierung einen Beitrag zum Terror. Bereits am Dienstag hatte Petry ihre politischen Gegner als "Heuchler" bezeichnet.

    Die AfD-Bundesvorsitzende Frauke Petry hat nach den Brüsseler Terroranschlägen Konsequenzen für die deutsche Flüchtlingspolitik verlangt. Sie sagte am Mittwoch dem Sender MDR INFO, es reiche nicht aus, nun lediglich die Polizei besser auszustatten. Die Politik müsse zugeben, "dass die verfehlte Migrationspolitik einen Beitrag zur Situation leistet". "Ein unlimitierter Grenzübertritt, wie wir ihn in den letzten zwei Jahren erlebt haben", erhöhe "rein statistisch das Risiko von Anschlägen", sagte die Chefin der rechtspopulistischen Partei.
    Stimmt zu 100% , zu der Zeit als all diese Heuchler der CDU/SPD uns vorgaukelten es würde keinerlei Probleme geben,
    fliegt uns die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin buchstäblich um die Ohren bzw. geht im Flammen auf.


    Bei einem Brand in der Flüchtlingsunterkunft am alten Flughafen Kassel-Calden sind am Sonntag 19 Menschen verletzt worden.
    Brand von innen nach außen
    Da es sich bei der Einrichtung um ein "völlig abgeschlossenes Gelände" handle, könne man einen fremdenfeindlichen Anschlag ausschließen.
    http://hessenschau.de/panorama/verle...alden-100.html


    Zitat Zitat von PhillRudd Beitrag anzeigen
    Kommt aber auch nicht nur drauf an was man sagt, sondern auch wie man es sagt.
    Und wieso ist es falsch das Problem schlicht und kurz bei Nahmen zu nennen ?

  5. #125
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.175
    AfD hatte schon deutlich früher gewarnt was von dieser verantwortungslosen Politik zu erwarten ist.
    Dafür brauch man nicht die AfD, um festzustellen, dass vieles nicht korrekt läuft. Außerdem waren die nicht die Ersten, die darauf hingewiesen haben
    PhillRudd sagt Danke.

  6. #126
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.042
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Dark hats schon recht gut auf den Punkt gebracht.

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Und wieso ist es falsch das Problem schlicht und kurz bei Nahmen zu nennen ?
    Gut, nennen wir es beim Namen: Der Beitrag der Flüchtlingspolitik zum Terrorismus war schon nach kurzer Zeit erkennbar. Anhand von Brandanschlägen auf Flüchtlingsunterkünfte.

    Kaum jemand hält es für richtig, Millionen von Menschen die aus Kriegsgebieten kommen mehr oder weniger anonym einreisen zu lassen ohne sie anständig zu registrieren. Das heißt aber nicht, dass man einfach eine Mauer baut und jeden verrecken lässt, der das Pech hat sich außerhalb zu befinden.

    Bezüglich der afd im Allgemeinen wurde hier schon geschrieben, ich werd das jetz nicht suchen, nur damit du es weiterhin ignorierst und deinen braunen Mist von vorne herunterbetest.
    Wilma und D4rK AmeRiZe sagen Danke.

  7. #127
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.603
    Name
    Starscream
    Zitat Zitat von PhillRudd Beitrag anzeigen
    Dark hats schon recht gut auf den Punkt gebracht.



    Gut, nennen wir es beim Namen: Der Beitrag der Flüchtlingspolitik zum Terrorismus war schon nach kurzer Zeit erkennbar. Anhand von Brandanschlägen auf Flüchtlingsunterkünfte.

    Kaum jemand hält es für richtig, Millionen von Menschen die aus Kriegsgebieten kommen mehr oder weniger anonym einreisen zu lassen ohne sie anständig zu registrieren.
    Und genau deswegen Brauchen wir eine politische Bewegung um dieses Unrecht zu unterbinden.
    Parteien die in Deutschland zurzeit das Sagen haben, sind nicht daran interessiert, bzw. unterstützen sogar diese Zustände.


    Zitat Zitat von PhillRudd Beitrag anzeigen
    Das heißt aber nicht, dass man einfach eine Mauer baut und jeden verrecken lässt, der das Pech hat sich außerhalb zu befinden.
    1 Merkel Legislatur hat jeglichen Bezug zur Wirklichkeit verloren ,
    wenn die Meint mit so einem Autokraten wie Erdogan ein funktionierendes Flüchtlingsabkommen schließen zu können.
    Genau so eine Mauer will die Bundesregierung mit der Türkei.

    2 AfD will diese Krise mit keinen Mauern, sondern mit Inseln lösen.
    http://www.sueddeutsche.de/politik/a...eben-1.3120457

  8. #128
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.042
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Wie die sich das mit den Inseln konkret vorstellt versteh ich nicht. In den anderen Punkten hast du Recht.

  9. #129
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.175
    Australien unterhält auf der Pazifikinsel Nauru und auf der Insel Manus in Papua-Neuguinea Lager für Asylsuchende, die versuchen, per Boot nach Australien zu gelangen und auf offenem Meer abgefangen werden. Menschenrechtler haben vor Kurzem die Misshandlung von Flüchtlingen in diesen Lagern kritisiert.
    Wird bei der Idee auch nicht anders sein, außerdem kostet der Spaß mehr, als die Leute einfach vor den Grenzen zu halten und da Lager aufzubauen. Man löst damit auch keine Probleme sondern schafft sich Neue. Man kann ein Problem nicht einfach wegschieben und dann hoffen, dass es sich dann irgendwann in Luft auflöst.

    Die Menschen werden kommen und ob man sie immer wieder wegschickt, oder ihnen wirklich hilft ist von den Kosten her anfangs gleich wobei sich bei einer richtigen Integration sich das Problem dann von alleine löst, während die Option, die Leute immer wieder wegzuschicken sich nicht von alleine löst und vermutlich eher größer wird.

    Also nein, die AfD ist immer noch KEINE ALTERNATIVE für Deutschland und wie damals die NSDAP und ähnliche Parteien labern die nur viel Scheisse, aber bringen keine ernsthaften Vorschläge, da die Petry ja nicht einmal weiß wohin die Leute dann überhaupt sollen, aber erst einmal Grütze von sich geben
    Wilma und PhillRudd sagen Danke.

  10. #130
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Abgesehen von der Realisierbarkeit würde die deutsch-traditionelle Insellösung so aussehen:

    Step 1:
    Wir bilden einen Arbeitskreis, welcher monatelang die baulich-strategische Planung einer solchen "Insel" prüft.
    Step 2:
    Danach holen wir einen oder mehrere Sachverständige an Bord, die für xxx-hunderttausend Euro ein Gutachten dazu erstellen.
    Step 3:
    Wir bauen für xxx-Milliarden Euro eine künstliche Insel in der Nordsee, die Platz für ca. 2 Mio Flüchtlinge bietet und feiern nach Fertigstellung unsere Genialität.
    Step 4:
    Der NABU stellt fest, dass sich auf der Insel artengeschützte Blaufußtölpel eingenistet haben und setzt ein Bebauungs- und Besiedlungsverbot durch.
    Step 5:
    Als Naturfreunde akzeptieren wir das natürlich und wiederholen Step 1 -3
    Step 6:
    Mittlerweile ist Afrika leer, wir besitzen 2 nutzlose Inseln und haben xxx-Milliarden Euro verbrannt... Mahlzeit
    D4rK AmeRiZe und PhillRudd sagen Danke.
    Wenn man mit Dreck beworfen wird, ist es nur eine Frage der Menge ob was hängen bleibt.

  11. #131
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.175
    Vllt. ist Petrys geheimer Plan auch einfach die Flüchtlinge nach UK abzuschieben, was die Kosten natürlich wieder senken würde, nachdem die aus der EU dann in 2 Jahren raus sind^^

  12. #132
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.603
    Name
    Starscream
    Petrys geheimer Plan könnte auch eine Halbinsel sein, wie die Krim.
    Und in Russland ist sowas von viel Platz für Flüchtlinge.

    Ich bin mir sehr sicher das Russland für Flüchtlinge das beste Land ist.
    Die alten Kolchosen für Kartoffel Anbau lassen sich recht leicht restaurieren, da haben die auch gleich eine Arbeit.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kolchos

    Geben wir dem Putin zu seinen neuen Bürgern noch Aufhebung der Sanktionen, da freut der sich schon.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------


    Durch "Verlagerung" können wir aber kein Problem dauerhaft lösen.


    Meine Idee, wurde übrigens schon von Polnischen Regierung vorgeschlagen.
    Polens neuer Außenminister fordert Flüchtlingsarmee
    Die neue Regierung in Warschau verschärft den Ton in der Flüchtlingsfrage. Der designierte Außenminister will Asylbewerber in den Kampf schicken.
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2...ee-fuer-syrien

    http://de.statista.com/statistik/dat...altersgruppen/

    http://de.statista.com/statistik/dat...altersgruppen/


    Es gibt unter den Flüchtlingen genug starke Kerle.
    47% sind von 18 bis 35 Jahre alt , davon noch mal 70% Kerle.

    Also bei 1,5 Millionen sind es 1,5*0,47*0,7 = 0,493500
    Also 493.000 Tausend Kerle im kampffähigen alter.

    Also mit 400.000 vierhundert tausend gut ausgebildeten Soldaten, könnten wir den Frieden leicht erzwingen und den Terrorismus aufhalten.
    http://info.kopp-verlag.de/hintergru...ter-rasch.html

  13. #133
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Vollidiot.
    Keerulz und Wilma sagen Danke.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  14. #134
    Ehrenmember
    Avatar von deamon
    Registriert seit
    05.07.2002
    Alter
    30
    Beiträge
    4.879
    Clans
    AGFA
    Zitat Zitat von Talatavi Beitrag anzeigen
    Abgesehen von der Realisierbarkeit würde die deutsch-traditionelle Insellösung so aussehen:

    Step 1:
    Wir bilden einen Arbeitskreis, welcher monatelang die baulich-strategische Planung einer solchen "Insel" prüft.
    Step 2:
    Danach holen wir einen oder mehrere Sachverständige an Bord, die für xxx-hunderttausend Euro ein Gutachten dazu erstellen.
    Step 3:
    Wir bauen für xxx-Milliarden Euro eine künstliche Insel in der Nordsee, die Platz für ca. 2 Mio Flüchtlinge bietet und feiern nach Fertigstellung unsere Genialität.
    Step 4:
    Der NABU stellt fest, dass sich auf der Insel artengeschützte Blaufußtölpel eingenistet haben und setzt ein Bebauungs- und Besiedlungsverbot durch.
    Step 5:
    Als Naturfreunde akzeptieren wir das natürlich und wiederholen Step 1 -3
    Step 6:
    Mittlerweile ist Afrika leer, wir besitzen 2 nutzlose Inseln und haben xxx-Milliarden Euro verbrannt... Mahlzeit
    Vergiss nicht dass wir dann wenigstens zwei neue Inseln fuer die Blaufusstoelpel haben.
    Auch: zurueck zum Thema..

    https://de.wikipedia.org/wiki/Werther-Effekt
    http://www.krone.at/oesterreich/vora...e-story-524943

  15. #135
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Zitat Zitat von .deviant Beitrag anzeigen
    Vollidiot.
    Ohne seinen Post gelesen zu haben, kann ich dir voll und ganz in deiner Aussage zustimmen.

  16. #136
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.603
    Name
    Starscream
    Man schon der Vierte Islamistische Anschlag , den man hätte verhindern können.

    Nahe der deutsch-französischen Grenze in Straßburg ist ein Unbekannter mit einem Messer auf einen Rabbiner losgegangen, wie französische Medien berichten.

    Der Rabbiner trug demnach zum Zeitpunkt des Angriffs seine religiöse Kleidung.
    Der Täter soll Augenzeugen zufolge „Allahu Akhbar“ („Gott ist groß“) bei seinem Angriff gerufen haben.

    UPDATE: Jewish Rabbi stabbed by a Muslim attacker on the street,
    http://de.sputniknews.com/panorama/2...ke-messer.html


    1 Und werden unsere Deutschen Qualitätsmedien darauf eingehen und den hinterging des Täters genau beleuchten ?

    Wieso verschwiegen unsere Medien immer den Hintergrund des Täters ?
    http://www.focus.de/politik/ausland/...d_5840770.html

    Man erfährt aber das hier.
    Er ist wegen früherer psychiatrischer Probleme bekannt und habe bereits vor fünf Jahren einen Juden angegriffen.

    2-Der Typ von Reutlingen war doch schon bereits Polizei bekannt. Hatte diese Frau vorher schon mehrfach belästigt.
    Hätte man das Deutsche Recht angewendet wäre dieser Illegaler nicht in Deutschland und die Schwangere Frau, die bereits 4 Kinder hatte, wäre noch am Leben.


    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3386419

    Findet man hierzulande nur in Leserkommenateren.
    von Heinrich Preuß

    In Polnischen Medien,
    wird etwas ganz anderes berichtet, dort ist zu lesen das es keine Beziehungstat war.
    der gestörte Irre hat die allein erziehende Mutter von 4 Kindern dort als Gast immer wieder belästigt .
    Sie wollte nichts von ihm,deswegen hat er sie geschlachtet
    http://www.focus.de/panorama/welt/bl...d_5759265.html


    3- Auch der Typ Selbstmordanschlag in Ansbach war auch leicht zu verhindern gewesen.
    Täter trotz Vorstrafen nicht abgeschoben

    Bei dem getöteten tatverdächtigen Mann handelt es sich um einen 27-jährigen Syrer, dessen Asylantrag abgelehnt wurde und der mit Duldung seit 02.07.2015 in Ansbach wohnte. Der Tatverdächtige trat bereits wegen verschiedener Delikte strafrechtlich in Erscheinung. Unter anderem wegen Drogendelikten und Nötigung. Außerdem versuchte er sich bereits zweimal das Leben zu nehmen.
    http://reporter-24.com/2016/07/nach-...er-und-videos/

    Der Bundestagsabgeordnete Harald Weinberg (Linke) hat sich im Fall des mutmaßlich islamistisch motivierten Bombenattentäters von Ansbach für ein Bleiberecht eingesetzt.
    http://www.focus.de/politik/deutschl...d_5763927.html


    4- Axt Anschlag in Würzburg
    Täter chattete mit dem IS
    http://www.merkur.de/bayern/terroran...r-6594172.html

    ------------------------------------------------------------------

    Und da stellt sich eine simple Frage, wieso dürfen gefährliche Menschen ,
    die psychiatrischer Probleme haben, mit Terrororganisationen in Verbindung stehen oder die Kriminell sind, frei herumlaufen und sich im Land aufhalten ?
    Schon nach einem Solchen Vorfall ist doch klar welches Potenzial sich dahinter verbirgt.

    Unsere Regierung und Medien züchten und verteidigen durch ihre Unfähigkeit und Untätigkeit , den Nährboden für diesen Terrorismus.

  17. #137
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.042
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Also da geb ich dir ja grundsätzlich Recht. Einen Gast der randaliert schmeißt man einfach raus, und zwar auf der Stelle...

+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Ähnliche Themen

  1. Terroranschläge in Brüssel
    Von freezy im Forum Politik & Weltgeschehen
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 21.04.2016, 12:40
  2. deutschland
    Von Alpha65 im Forum Kuschelecke
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 18:27
  3. Deutschland gegen Deutschland
    Von MoOlaCoO im Forum Kuschelecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 19:08
  4. Terroranschläge in London
    Von stefros im Forum OFF-Topic
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 10.07.2005, 20:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •