+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 132
Like Tree37x Danke

Terroranschläge und Amokläufe in Deutschland

Eine Diskussion über Terroranschläge und Amokläufe in Deutschland im Forum Politik & Weltgeschehen. Teil des Off Topic-Bereichs; Es war allgemein gesprochen und nicht explizit, ansonsten hätte ich dich zitiert. Zitat von Wilma bevor ich jetzt wieder das ...

  1. #101
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.187
    Es war allgemein gesprochen und nicht explizit, ansonsten hätte ich dich zitiert.

    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    bevor ich jetzt wieder das übliche vom stapel lasse ein anderer ansatz:
    was ist eigentlich "der islam"?
    und welche westlichen werte sind mit ihm nicht kompatibel?
    Ich weiß man stellt keine Frage auf eine Andere, allerdings gibt es für dich persönlich überhaupt "den Islam"? Oder denkst du eher wie ich, dass es da wie im Christentum viele Strömungen/Ausrichtungen gibt, die man so überhaupt nicht überblicken kann und es deshalb keine genaue Definition möglich gibt, die für alle islamischen Gruppierungen gelten? Oder lässt du dabei eher den Glauben außer acht?

    Zu der zweiten Frage würde ich sagen, dass dazu alles zählt was den Rechtsstaat übergeht und ja, ich weiß auch dass bei uns auch nicht alles perfekt ist.
    Geändert von D4rK AmeRiZe (02.08.2016 um 16:59 Uhr)

  2. #102
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.058
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von D4rK AmeRiZe Beitrag anzeigen
    Ich weiß man stellt keine Frage auf eine Andere, allerdings gibt es für dich persönlich überhaupt "den Islam"? Oder denkst du eher wie ich, dass es da wie im Christentum viele Strömungen/Ausrichtungen gibt, die man so überhaupt nicht überblicken kann und es deshalb keine genaue Definition möglich gibt, die für alle islamischen Gruppierungen gelten? Oder lässt du dabei eher den Glauben außer acht?
    jup.
    wer bestimmt nun für wen, was "der islam" ist?
    und wer hat die macht wem handlungen gem. "der islam" durchführen zu lassen?

    Zitat Zitat von D4rK AmeRiZe Beitrag anzeigen
    Zu der zweiten Frage würde ich sagen, dass dazu alles zählt was den Rechtsstaat übergeht und ja, ich weiß auch dass bei uns auch nicht alles perfekt ist.
    ok
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  3. #103
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.187
    wer bestimmt nun für wen, was "der islam" ist?
    Im Endeffekt jeder für sich selbst, obwohl die Familie und der Staat natürlich auch enormen Einfluss nehmen können. Oder was denkst du?

    und wer hat die macht wem handlungen gem. "der islam" durchführen zu lassen?
    Generell würde ich sagen jeder der Macht dazu hat, aber darauf wolltest du wohl nicht hinaus? Für gewöhnlich natürlich erst einmal die Imame, die ihre Lehren und Auffassungen des Korans wiedergeben, was natürlich jetzt eher das gemeine Volk betrifft. Und auf der politischen Seite wird es natürlich schwer, da es natürlich Instanzen geben sollte, die eine willkürliche Auslegung verhindern sollte, was ja sehr toll in der Türkei funktioniert hat.
    Fakt ist, dass ich darauf keine wirkliche Antwort weiß, da ich mich nicht gut genug mit solchen Machtstrukturen auskenne. Allerdings denke ich, solange religiös motivierte Ziele in der oberen Machtebene gibt wird es keine ordentliche Annäherung unserer Kulturen geben, zumindest nicht in nächster Zeit.

  4. #104
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.058
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von D4rK AmeRiZe Beitrag anzeigen
    Im Endeffekt jeder für sich selbst, obwohl die Familie und der Staat natürlich auch enormen Einfluss nehmen können. Oder was denkst du?



    Generell würde ich sagen jeder der Macht dazu hat, aber darauf wolltest du wohl nicht hinaus? Für gewöhnlich natürlich erst einmal die Imame, die ihre Lehren und Auffassungen des Korans wiedergeben, was natürlich jetzt eher das gemeine Volk betrifft. Und auf der politischen Seite wird es natürlich schwer, da es natürlich Instanzen geben sollte, die eine willkürliche Auslegung verhindern sollte, was ja sehr toll in der Türkei funktioniert hat.
    Fakt ist, dass ich darauf keine wirkliche Antwort weiß, da ich mich nicht gut genug mit solchen Machtstrukturen auskenne. Allerdings denke ich, solange religiös motivierte Ziele in der oberen Machtebene gibt wird es keine ordentliche Annäherung unserer Kulturen geben, zumindest nicht in nächster Zeit.
    besten dank für die beantwortung.
    meine these:
    es gibt nicht "den" islam. und jeder mensch bestimmt für sich selbst, wie er eine religion auslebt. zb hierzulande wird er aber natürlich auch durch gesetze beschränkt und ist für sich selbst verantwortlich.
    von daher macht es keinen sinn, "den islam" und damit implizit alle muslime als rückständig, gefährlich, frauenfeindlich [setze beliebiges adjektiv ein] zu bezeichnen.
    mehr noch, diese falsche pauschalisierung führt dazu, dass fremdenfeindlichkeit/angst hoch kocht (bei den muslimen umgekehrt natürlich auch), menschen ihre selbstverantwortung abgesprochen wird und die eigentlich üblichen ursachen für terror, kriege, gewalt usw. nicht genug beachtet werden (macht, geld, land, öl etc.).
    D4rK AmeRiZe sagt Danke.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  5. #105
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.051
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    von daher macht es keinen sinn, "den islam" und damit implizit alle muslime als rückständig, gefährlich, frauenfeindlich [setze beliebiges adjektiv ein] zu bezeichnen.
    Ich weiß, ich provozier vielleicht wieder ein bisschen, aber erlaube mir mal eine dumme Frage:
    Gibts auch eine nicht frauenfeindliche Auslegung des Islam?

  6. #106
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.187
    Absolut und ich wollte auch keinen über den Kamm scheren, durch eine Verallgemeinerung. Allerdings sehe ich derzeit immer einen gewissen Trend hin zu einer radikalen Ausrichtung wie z.B. bei der Türkei, ähnlich wie damals ab 1935 in Deutschland.
    Lässt sich natürlich auch auf andere Staaten beziehen, aber am meisten wohl heutzutage bei islamisch geprägten Staaten besonders.

    Wie ich schon davor geschrieben habe halte ich derzeit ein Land, dass ein religiös motiviertes Oberhaupt hat, nicht dafür geeignet sich der westlichen Welt anzunähern. Obwohl ich mir nicht ganz sicher inwiefern wir zu dieser Beitragen, daher halte ich jede positive Annäherung und Verständnis für den Anderen erst einmal für positiv, anstatt die Leute auszugrenzen oder zu attackieren.

    Gut, ich denke wir bewegen uns wohl gerade etwas zu weit vom eigentlichen Thema weg

    Zitat Zitat von PhillRudd Beitrag anzeigen
    Ich weiß, ich provozier vielleicht wieder ein bisschen, aber erlaube mir mal eine dumme Frage:
    Gibts auch eine nicht frauenfeindliche Auslegung des Islam?
    Für gewöhnlich hat die Frau zuhause das sagen und der Mann draußen.
    Ich denke aber jeder Mann bestimmt das halt selber für sich wie er es Interpretiert, wobei hier leider auch meistens Instanzen fehlen um die Rechte der Frauen zu wahren.
    Geändert von D4rK AmeRiZe (02.08.2016 um 19:25 Uhr)
    PhillRudd sagt Danke.

  7. #107
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.610
    Name
    Starscream
    Zu der Zeit als die Etablierten Parteien und Medien alles verleugneten,
    hatte die AfD als einzige Partei direkt gesagt was von dieser Merkel Politik zu erwarten war, das ist eben auch passiert.



    Ich finde es einfach grottig was unsere Regierung nach diesen Terroranschlägen plant.

    http://de.sputniknews.com/zeitungen/...utschland.html

    das Maßnahmenpaket von de Maiziere

    für mehr Polizeipräsenz. So sollen rund 15.000 zusätzliche Polizisten eingestellt werden.
    1 Überfällig.
    2 es sind immer noch Zuwenige
    3 was ist mit den Geheimdiensten ?
    Öffentliche Plätze und Verkehrsknotenpunkte sollten verstärkt mit Videokameras überwacht
    Acha, also so sollen bessere YouTube Videos generiert werden oder was ?

    Flüchtlinge, denen Asyl verweigert wird, sollen schneller abgeschoben werden.
    Nein ! Dieses Konzept ist insgesamt falsch, also kriegt der Flüchtling jetzt 1 statt 2 Monaten um unterzutauchen ?
    Ist doch klar was passiert wenn der abgelehnt wird, und der noch Zeit hat um sich vorzubereiten.


    Falls der Asyl(Betrüger) tatsächlich abgelehnt wird, muss der von der Polizei ohne weitere Benachrichtigung sofort aus dem Land geschafft werden.
    Nur dann lässt sich etwas verhindern.

    Das Vorhaben der Innenminister sieht auch die Abschaffung der doppelten Staatsbürgerschaft vor, die die Integration verhindere.
    Das hart nichts mit Terrorismus zu tun. Bzw. das wir ehr den Terror fordern, da ein Mensch seiner Heimat immer treu bleibt.
    Werden wir etwa echt von Leuten regiert, die Ein Dachschaden haben ?

    Darüber hinaus wird die Errichtung eines Cyberabwehrzentrums gefordert.
    Wir haben das Jahr 2016 da draußen, in welcher parallel Welt wohne diese Leute eigentlich ?

    Außerdem sollten die Geheimdienste die Möglichkeit erhalten, bereits gegen 14-jährige Verdächtige zu ermitteln.
    Also setzten die 14 bis 60 jährigen Terroristen auf ihren Facebook Profil das Alter von 12 ein, das System mal wieder ausgetrickst.

    Die Innenminister sprachen sich ebenfalls für ein Verbot der Vollverschleierung aus.
    OK und was hat das jetzt mit Terror zu tun ?


    Das Problem hat einen Nahmen, wir werden von unfähigen Menschen regiert.
    Diese Maßnahmen sind entweder schon seit Jahren überfällig oder sind total sinnfrei.

  8. #108
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Ist der Monat schon um?
    Wer hat noch Joker?
    Wenn alle weg sind ist es ein guter Zeitpunkt das UF runterzufahren...
    Wilma sagt Danke.

  9. #109
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.051
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen

  10. #110
    Best Ex-CCG/ZH Mod
    Avatar von Neo`
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    36
    Beiträge
    5.594
    Name
    René
    Nick
    Neo
    Clans
    United-Forum
    Najaaaaa, so unrecht hat er nicht was er da zusammenfasst, das muss man auch mal sagen!
    D4rK AmeRiZe sagt Danke.

  11. #111
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.187
    Zitat Zitat von Neo` Beitrag anzeigen
    Najaaaaa, so unrecht hat er nicht was er da zusammenfasst, das muss man auch mal sagen!
    Außer das AfD geblubber hat er zumindest größtenteils tatsächlich recht.

  12. #112
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.051
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Schon interessant, wie differenziert er auf einmal wahrgenommen wird, nachdem er mal 2 Monate direkt nacheinander Pause macht.
    Er hat auch Recht, wenn er sagt dass der Himmel blau ist. Kommt aber auch nicht nur drauf an was man sagt, sondern auch wie man es sagt. Im Übrigen würde ich einem Asylbewerber - falls er sich nix zu Schulden kommen lassen hat - schon die Möglichkeit zugestehen sich von gewissen Leuten zu verabschieden...

  13. #113
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.187
    Zitat Zitat von PhillRudd Beitrag anzeigen
    Schon interessant, wie differenziert er auf einmal wahrgenommen wird, nachdem er mal 2 Monate direkt nacheinander Pause macht.
    Er hat auch Recht, wenn er sagt dass der Himmel blau ist. Kommt aber auch nicht nur drauf an was man sagt, sondern auch wie man es sagt. Im Übrigen würde ich einem Asylbewerber - falls er sich nix zu Schulden kommen lassen hat - schon die Möglichkeit zugestehen sich von gewissen Leuten zu verabschieden...
    Richtig, aber er labert nicht ausschließlich Müll und ja ein Deutschkurs, oder dass einschalten der Rechtschreibprüfung bei Chrome bzw. herunterladen einer Erweiterung würde schon Wunder bewirken.

  14. #114
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Hab seinen Beitrag gar nicht gelesen. Ignore-Funktion FTW

  15. #115
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.607
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Zitat Zitat von deamon Beitrag anzeigen
    Der haette in den zwei Monaten lieber endlich mal nen Deutschkurs machen sollen. Ist schon schlimm wenn die Ronnys und Soerens des Krautkanals im Vergleich schluessiger argumentieren als dieser PInews Wiederkaeuer.
    Kauf dir mal Umlaute^^

  16. #116
    Administrator
    Avatar von moby3012
    Registriert seit
    06.06.2003
    Ort
    Frankfurt an der Oder
    Beiträge
    2.448
    Name
    Martin
    Nick
    moby3012
    Der Chef des BDK meint übrigens auch, dass es bisher keinen islamistischen Terroranschlag in DL gab:

    Ich lass das mal so unkommentiert stehen.

    Audi famam illius. Solus in hostes ruit. Et patriam servavit.
    Audi famam illius. Cucurrit quaeque. Tetigit destruens.
    Audi famam illius. Audi famam illius.
    Spes omnibus, mihi quoque. Terror omnibus, mihi quoque.

  17. #117
    Feldwebel
    Avatar von alicio
    Registriert seit
    31.03.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    1.379
    Just send your cash!
    D4rK AmeRiZe sagt Danke.

  18. #118
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.051
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Ganz Unrecht hast du nicht. Is bei anderen Themen auch so ähnlich. PEGIDA hätte vielleicht auch weniger Zulauf, wenn sie nicht dauernd in den Medien so präsent wären. Hüpfen von denen 20 Leute auf der Straße rum, dann kommt das in den Medien rauf und runter. Aber wenn in Berlin 250 000 gegen TTIP demonstrieren, dann interessiert das keine Sau und wird gerade mal am Rande erwähnt.

    Die Idee vom Postillon find ich auch interessant...
    Wilma sagt Danke.

  19. #119
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.187
    Im Prinzip müsste man die Medien gesetzlich dazu zwingen auch die Gegenseite zu zeigen wenn sie darüber berichten, was wohl die eine oder andere fatale Berichterstattung im Keim ersticken würde.

    Mal ein kleines Video dazu, dass der Terror nicht so schlimm ist wie man denkt:

  20. #120
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.610
    Name
    Starscream
    Zitat Zitat von D4rK AmeRiZe Beitrag anzeigen
    Außer das AfD geblubber hat er zumindest größtenteils tatsächlich recht.
    AfD hatte schon deutlich früher gewarnt was von dieser verantwortungslosen Politik zu erwarten ist.
    23. März 2016
    Frauke Petry: Flüchtlingspolitik ist "Beitrag zum Terror"
    Die Chefin der rechtspopulistischen AfD, Frauke Petry, sieht in der Flüchtlingspolitik der Regierung einen Beitrag zum Terror. Bereits am Dienstag hatte Petry ihre politischen Gegner als "Heuchler" bezeichnet.

    Die AfD-Bundesvorsitzende Frauke Petry hat nach den Brüsseler Terroranschlägen Konsequenzen für die deutsche Flüchtlingspolitik verlangt. Sie sagte am Mittwoch dem Sender MDR INFO, es reiche nicht aus, nun lediglich die Polizei besser auszustatten. Die Politik müsse zugeben, "dass die verfehlte Migrationspolitik einen Beitrag zur Situation leistet". "Ein unlimitierter Grenzübertritt, wie wir ihn in den letzten zwei Jahren erlebt haben", erhöhe "rein statistisch das Risiko von Anschlägen", sagte die Chefin der rechtspopulistischen Partei.
    Stimmt zu 100% , zu der Zeit als all diese Heuchler der CDU/SPD uns vorgaukelten es würde keinerlei Probleme geben,
    fliegt uns die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin buchstäblich um die Ohren bzw. geht im Flammen auf.


    Bei einem Brand in der Flüchtlingsunterkunft am alten Flughafen Kassel-Calden sind am Sonntag 19 Menschen verletzt worden.
    Brand von innen nach außen
    Da es sich bei der Einrichtung um ein "völlig abgeschlossenes Gelände" handle, könne man einen fremdenfeindlichen Anschlag ausschließen.
    http://hessenschau.de/panorama/verle...alden-100.html


    Zitat Zitat von PhillRudd Beitrag anzeigen
    Kommt aber auch nicht nur drauf an was man sagt, sondern auch wie man es sagt.
    Und wieso ist es falsch das Problem schlicht und kurz bei Nahmen zu nennen ?

+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Terroranschläge in Brüssel
    Von freezy im Forum Politik & Weltgeschehen
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 21.04.2016, 12:40
  2. deutschland
    Von Alpha65 im Forum Kuschelecke
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 18:27
  3. Deutschland gegen Deutschland
    Von MoOlaCoO im Forum Kuschelecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 19:08
  4. Terroranschläge in London
    Von stefros im Forum OFF-Topic
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 10.07.2005, 20:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •