+ Antworten
Seite 4 von 15 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 292
Like Tree50x Danke

Terror Kalifat ISIS, wo bleibt eigentlich der Friedenseinsatz ?

Eine Diskussion über Terror Kalifat ISIS, wo bleibt eigentlich der Friedenseinsatz ? im Forum Politik & Weltgeschehen. Teil des Off Topic-Bereichs; Mir wird schlecht wenn ich sehe/lese, zu was für monströsen Abartigkeiten Menschen fähig sind um ihre Religions- oder Weltvorstellungen voran ...

  1. #61
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Mir wird schlecht wenn ich sehe/lese, zu was für monströsen Abartigkeiten Menschen fähig sind um ihre Religions- oder Weltvorstellungen voran zu treiben.
    Hatte vor ein paar Tagen das Bild gesehen wo von der IS-Mörderbrut das Foto eines Knaben verbreitet wurde, der einen abgeschlagenen Kopf in der Hand hielt und sich freute.
    In meinem spießbürgerlichen Kleinhirn assoziere ich das alles natürlich sofort mit dem Schlagwort "Islam" und bin wieder davon überzeugt, dass mir von dieser Religion große Gefahr droht.
    WIE kann es sein dass sich solche radikalen bewaffneten Horden bilden, Irre aus der ganzen Welt (auch aus Deutschland!) in deren Wirkungskreis reisen um mit zu morden und deren Aktivitäten von reichen Schreibtischtätern mitfinanziert werden?
    Und offenbar müssen es ja eine ganze Menge Irre sein und sehr viel Geld, da ja angeblich keine Staatsmacht (Irak, Syrien) in der Lage ist, sie ohne fremde Hilfe wirksam zu bekämpfen.
    Bin eigentlich ein sehr friedliebender Mensch geworden aber da werde ich langsam zum militanten Pazifisten.
    Will jetzt keine Islam-Debatte vom Zaun brechen aber wenn ich zaubern könnte, würden morgen früh alle Radikal-Islamisten der Welt als friedvolle Atheisten aufwachen.
    Wenn man mit Dreck beworfen wird, ist es nur eine Frage der Menge ob was hängen bleibt.

  2. #62
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    Das United-Forum ist ein GAMER-Forum! Ein Forum, wo große Teile der Zielgruppe potentiell minderjährig (das bedeutet sie sind keine 18!) sind! Und der OT ist ein frei zugänglicher Bereich, auch für möglicherweise minderjährige Gastuser! Und eine lausige "Achtung FSK 18" Warnung im Post reicht nicht aus....

    Das Posten von FSK 18-Zeug jedweder Art ist per Forenregeln untersagt! Und mit einer Verwarnung kommst du da gut dabei weg... ganz gleich ob dir nun die Einsicht dazu fehlt oder nicht....

    Wenn du nur über Massenhinrichtungen diskutieren kannst, indem du Videos von Massenhinrichtungen postest, dann ist die Verwarnung dein geringstes Problem im Leben.... in dem Fall würde ich nen Gang zur fachkundige Hilfe und nicht den OT-Bereich des UFs empfehlen...


    edit: Den letzten Satz muss ich etwas zurücknehmen (und will ihn ned löschen, weils ja eh bestimmt schon einer zitiert hat ^^).... aber mir wurde das video per messenger geschickt und hat mich etwas aufgewühlt.... es erreicht genau das, was dr. kokz wohl damit erreichen wollte (nämlich dass man das grauen sieht unter dem die menschen zu leiden haben)... nur is das nunmal nichts für die augen eines (bspw.) 15-jährigen.... auch wenn ers natürlich woanders ebenso her bekommt wie ausm UF..... aber dann hat er es immerhin nicht aus dem UF!... Wir müssen hier sowas wirklich nicht verbreiten.... also sorry nochmal Kokz... no offense...
    No offense taken. Ich sehe auch ein, dass das Video hier nichts verloren hat. Nicht nur du warst emotional aufgewühlt nach dem betrachten des Videos, auch ich habe nicht mehr 100% rational nachgedacht ob es wirklich Sinn macht das Video im UF zu posten.

    Zitat Zitat von deamon Beitrag anzeigen
    Nein sowas gehört auch nicht ins nightlife. Kokz kann dir den Link bestimmt schicken, aber ich würde dringend davon abraten es anzusehen und möchte hier nichtmal ne Textzusammenfassung vom Inhalt abgegen. So ein Video ins Internet zu posten und dann noch zu verbreiten ist abartig und ich fühle mich schlecht bei dem Gedanken den Link geklickt zu haben. Eine einzeilige Warnung ist ein sehr sehr schlechter Scherz und die gezeigten Menschen haben ein bisschen mehr Respekt verdient als dass die restliche Welt auf fb dabei zusieht. Sowas hier unter der Ausrede es sei sei aber eine Primärquelle in die Diskussion einbringen zu wollen ist krank.
    Deine Einstellung kann ich z.B. nicht nachvollziehen. Den gezeigten Menschen Respekt zu zollen in dem man ihr sterben abstrahiert ist sicherlich der falsche Weg. Bei abstrakten Vorkomnissen ist es leichter wegzuschauen. Und während wir hier darüber diskutieren ob es legitim und sinnvoll ist sich Propagandavideos anzusehen geht das Morden von IS weiter. Die Medien wissen ja selber nichtmal wie sie mit der IS-Propaganda umgehen sollen. Passend zum Thema: http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-987262.html

    Zitat Zitat von Talatavi Beitrag anzeigen
    Mir wird schlecht wenn ich sehe/lese, zu was für monströsen Abartigkeiten Menschen fähig sind um ihre Religions- oder Weltvorstellungen voran zu treiben.
    Hatte vor ein paar Tagen das Bild gesehen wo von der IS-Mörderbrut das Foto eines Knaben verbreitet wurde, der einen abgeschlagenen Kopf in der Hand hielt und sich freute.
    In meinem spießbürgerlichen Kleinhirn assoziere ich das alles natürlich sofort mit dem Schlagwort "Islam" und bin wieder davon überzeugt, dass mir von dieser Religion große Gefahr droht.
    WIE kann es sein dass sich solche radikalen bewaffneten Horden bilden, Irre aus der ganzen Welt (auch aus Deutschland!) in deren Wirkungskreis reisen um mit zu morden und deren Aktivitäten von reichen Schreibtischtätern mitfinanziert werden?
    Und offenbar müssen es ja eine ganze Menge Irre sein und sehr viel Geld, da ja angeblich keine Staatsmacht (Irak, Syrien) in der Lage ist, sie ohne fremde Hilfe wirksam zu bekämpfen.
    Bin eigentlich ein sehr friedliebender Mensch geworden aber da werde ich langsam zum militanten Pazifisten.
    Will jetzt keine Islam-Debatte vom Zaun brechen aber wenn ich zaubern könnte, würden morgen früh alle Radikal-Islamisten der Welt als friedvolle Atheisten aufwachen.
    Das ist wie mit Vorurteilen. Die kommen auch nicht von irgendwo her, sondern sind meistens doch ein bisschen wahr. Wer bei den Vorkomnissen der letzten Jahre keine, ich will nicht sagen Angst vor dem Islam hat, sondern zumindest dem Islam kritisch gegenübersteht scheint die Fakten zu verkennen. Keine Religion ist heute weltweit derart gewalttätig und intolerant, ob jetzt in Afrika, in Indien oder im Nahen Osten.
    Have you ever fucked on cocaine Nick?

    It's nice.

  3. #63

  4. #64
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Diese Videos sollten nicht nur hier im UF verlinkt sein, sondern auch in der Tagesschau unzensiert und vollständig gezeigt werden. Das würde manchen Leuten vielleicht mal die Augen öffnen. Wobei ich glaube, dass bei den meisten verblödeten Gutmenschen hier im Forum eh schon längst Hopfen und Malz verloren sind.

    Made in Germany: http://rapupdate.de/?p=75219
    Verwarnung und wegen Beleidigung..... mach ruhig so weiter und du musst dich wieder ne zeitlang nichtmehr mit den "verblödeten Gutmenschen" hier abgeben
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  5. #65
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.058
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Talatavi Beitrag anzeigen
    Mir wird schlecht wenn ich sehe/lese, zu was für monströsen Abartigkeiten Menschen fähig sind um ihre Religions- oder Weltvorstellungen voran zu treiben.
    Hatte vor ein paar Tagen das Bild gesehen wo von der IS-Mörderbrut das Foto eines Knaben verbreitet wurde, der einen abgeschlagenen Kopf in der Hand hielt und sich freute.
    In meinem spießbürgerlichen Kleinhirn assoziere ich das alles natürlich sofort mit dem Schlagwort "Islam" und bin wieder davon überzeugt, dass mir von dieser Religion große Gefahr droht.
    WIE kann es sein dass sich solche radikalen bewaffneten Horden bilden, Irre aus der ganzen Welt (auch aus Deutschland!) in deren Wirkungskreis reisen um mit zu morden und deren Aktivitäten von reichen Schreibtischtätern mitfinanziert werden?
    Und offenbar müssen es ja eine ganze Menge Irre sein und sehr viel Geld, da ja angeblich keine Staatsmacht (Irak, Syrien) in der Lage ist, sie ohne fremde Hilfe wirksam zu bekämpfen.
    Bin eigentlich ein sehr friedliebender Mensch geworden aber da werde ich langsam zum militanten Pazifisten.
    Will jetzt keine Islam-Debatte vom Zaun brechen aber wenn ich zaubern könnte, würden morgen früh alle Radikal-Islamisten der Welt als friedvolle Atheisten aufwachen.
    jeder mensch ist einzigartig. jeder mensch wird durch unterschiedlichste faktoren seiner sozialisation geprägt. der islam ist afaik mind. ähnlich vielseitig wie das christentum. die IS marodiert in islamisch geprägten ländern und schlachtet alles ab: mengenmäßig vor allem moslems. man beachte, dass es da verschiedenen richtungen gibt - jesiden, sunniten, bla. weiß der teufel wer da woran glaubt.
    kurzfristig ist debattieren quatsch. blauhelme, nato, whatever. und zwar viele. und bitte mit allem an effektivem militärischem equipment was der globus hergibt. ich schaue gerade beckmann. der armbruster will die kurden (!) mit relativ leichten infanteriewaffen ausstatten (g36, mg4, milan, mörser etc.). bullshit. flugzeuge, bomber, schwere artillerie, leo2 etc. da macht pillepalle keinen sinn. plattmachen muss die devise sein. und zwar zz.
    mittelfristig/langfristig wäre es endlich mal toll, vom pösen islam als solchen zu abstrahieren. eine religion und jeder andere glaube (kapitalismus, merkel, veggies....) sind nicht grundsätzlich was schlechtes. btw. ist das verhalten von is auch bei vielen moslems geächtet. allerdings sind die auch rechts geschäftsttüchtig: geiselnahmen, ölhandel, waffen, unterstützung aus katar.... ich weiß ja jetzt nicht, wer hier kumpels hat, die anderen leuten mitm messer den kopf abtrennen.

    Zitat Zitat von Dr.KokZ Beitrag anzeigen
    Das ist wie mit Vorurteilen. Die kommen auch nicht von irgendwo her, sondern sind meistens doch ein bisschen wahr. Wer bei den Vorkomnissen der letzten Jahre keine, ich will nicht sagen Angst vor dem Islam hat, sondern zumindest dem Islam kritisch gegenübersteht scheint die Fakten zu verkennen. Keine Religion ist heute weltweit derart gewalttätig und intolerant, ob jetzt in Afrika, in Indien oder im Nahen Osten.
    nenene. nehmen wir an du bist auf dem papier oder tatsächlich gläubiger christ: du würdest dennoch so ein abschlachten verurteilen selbst wenn es christen sind, die töten. aber was red ich^^

    man muss hier auch insgesamt (was imho in den medien viel zu kurz kommt) die historie betrachten. wer hat denn is, alkaida etc. erschaffen bzw. stark gemacht? was geht denn seit jahrzehnten im nahen osten vor allem wegen öl ab? wer hat denn warum im irak, im iran, in afghanistan usw. den hammer kreisen lassen? und wenn man das alles bedenkt: geht es hier primär um den islam oder nicht viel mehr um kohle, stolz, macht, eitelkeiten...?
    man beachte auch, mit welchen waffen da gekämpft wird. wer hat sie produziert, geliefert und dafür eine gegenleistung erhalten?
    typen wie dieser deso dogg wären auch in der hitlerjugend der vorzeigeschüler gewesen.


    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Diese Videos sollten nicht nur hier im UF verlinkt sein, sondern auch in der Tagesschau unzensiert und vollständig gezeigt werden. Das würde manchen Leuten vielleicht mal die Augen öffnen. Wobei ich glaube, dass bei den meisten verblödeten Gutmenschen hier im Forum eh schon längst Hopfen und Malz verloren sind.

    Made in Germany: http://rapupdate.de/?p=75219
    woher kommt dein hass? haste in deiner hood essen-vogelheim einmal zuviel vom türken-alpha auf die fresse bekommen? dann geh einfach mal zu einem der zahlreichen vereine der deutsch-türkischen freundschaft. bei nem schönen tee wird dir sicherlich zugehört und geholfen. die jungs können übrigens auch exzellent rasieren.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  6. #66
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Zitat Zitat von Wilma
    woher kommt dein hass? haste in deiner hood essen-vogelheim einmal zuviel vom türken-alpha auf die fresse bekommen? dann geh einfach mal zu einem der zahlreichen vereine der deutsch-türkischen freundschaft. bei nem schönen tee wird dir sicherlich zugehört und geholfen. die jungs können übrigens auch exzellent rasieren.
    Bin schon seit geraumer Zeit bayerischer Staatsbürger und damit sehr zufrieden

  7. #67
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.610
    Name
    Starscream
    Ich muss mich da anschließen. Solche Videos sind selbst bei einem Gamer-Forum zu viel des guten, obwohl wir ja alle abgehärtet sind



    Wobei ISIS wirft eigentlich bei vielen Leuten eine Frage auf. Ist das etwa der Islam ?
    Und naja die Antwort die einem der Internet "auch ohne PI" liefert ist einfach nicht Politisch korrekt.


    Eigentlich sind folgende 3 Haupt Thesen im Internet zu Finden.

    1 Gut Menschen: Islam ist Frieden.
    2 Von Putlers Medien: USA sind an allen Schuld.
    3 PI News: Islam ist eine Religion des Hasses und der Gewalt.

    Wenn ich die 3 Haupt Thesen einfach mal kombiniere, vielleicht liegt da die Antwort ?
    Islam ist eigentlich eine friedliche Religion, die durch US Außenpolitik , zu einer Terroristischen Vereinigung wird.

    Man stürzt ein Land nach dem anderen ins Unglück. Und da , wen Diktaturen und demokratische Kräfte sich gegenseitig massakrieren,
    erstarken eben die Theokratischen Mächte. Obamas rede ist Heuchelei hoch 2, die Ursache dieses Krebsgeschwürs ist US Politik.
    ISIS ist doch nichts Weiteres als Taliban 2.0

    Wenn IS nach Syrien zurückgedrängt wurde, hat man in Irak nur einen der Symptome , aber nicht die Ursache begahandelt.

  8. #68
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.446
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Eigentlich sind folgende 3 Haupt Thesen im Internet zu Finden.

    1 Gut Menschen: Islam ist Frieden.
    2 Von Putlers Medien: USA sind an allen Schuld.
    3 PI News: Islam ist eine Religion des Hasses und der Gewalt.

    Wenn ich die 3 Haupt Thesen einfach mal kombiniere, vielleicht liegt da die Antwort ?
    Islam ist eigentlich eine friedliche Religion, die durch US Außenpolitik , zu einer Terroristischen Vereinigung wird.
    wow, genius. Ich neige mein Haupt vor dieser Kombinationsgabe.

    Btw. forderst du erst, dass sich die USA militärisch um ISIS kümmern sollen (mit Bodentruppen), sagst aber nun, dass die USA das Problem darstellen und es keine Lösung darstellt ISIS zurückzudrängen?
    Warum redest du immer wirr?

  9. #69
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.610
    Name
    Starscream
    Zitat Zitat von freezy Beitrag anzeigen
    wow, genius. Ich neige mein Haupt vor dieser Kombinationsgabe.

    Btw. forderst du erst, dass sich die USA militärisch um ISIS kümmern sollen (mit Bodentruppen), sagst aber nun, dass die USA das Problem darstellen und es keine Lösung darstellt ISIS zurückzudrängen?
    Warum redest du immer wirr?
    Was wir in Afghanistan da bekämpfen kam durch US Politik zustande, weil die einfach Waffen and irgendwelche Leute verteilten, die am Ende Taliban wurden.
    ISIS ist ja auch durch US Politik entstanden, weil die einfach Waffen and irgendwelche Leute verteilten, die müssen wir jetzt in Irak und Syrien bekämpfen.

    Ich halte es für eine sehr blöde Idee Waffen an irgendwelche Leute zu verteilen.
    PKK und Peschmerga werden doch schon bald ihren Kurden Staat mit entsprechend Konsequenzen einfordern.
    Da kommt auf uns doch der Friedenseinsatz zu ,um die Souveränität und die Einheit der Türkei zu bewahren.

    Indem so eine Organisation wie ISIS zurückgedrängt wird, erstarken diese Mächte.
    Die ISIS wird ja gleich in dem nächst besten Land sich wie ein Phönix aus der Asche Erheben.
    Solange ISIS in Syrien sich erholen darf , wird die weiterhin eine Gefahr darstellen.

    Bei dem Terrorimus betreibt USA eine Sisyphus Politik.
    Kaum haben die eine Organisation mehr oder weniger Zerbombt,
    haben die ja gleich schon die nächste finanziert oder verschuldet.

  10. #70
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358

    "Wo bleibt der Friedenseinsatz?"

    Willst du ernsthaft Blauhelme in den Tot schicken? Friedensmissionen sind in erster Linie dafür da, einen bereits bestehende Waffenstillstände zu überwachen oder bei den Verhandlungen zu helfen. Blauhelme sind leicht bewaffnet und dürfen ihre Waffen nur im äußersten Notfall anwenden. Eine Friedensmission in einem Land wo es keinen Frieden gibt ist absoluter quatsch und könnte in einer Katastrophe enden.
    Wir haben bereits in Ruanda und Bosnien gesehen was passiert, wenn die VN in Länder Friedensmissionen beschließen, in denen der Frieden noch gar nicht greifbar ist.

    Wenn dann müsste die Nato mMn aktiv werden. Blauhelme würden wahrscheinlich hingerichtet oder als Geisel genommen werden.



    Ich bin selber Kurde. Bin zwar hier aufgewachsen, kenne jedoch ein wenig die Politik in Kurdistan. Vor einigen Jahren hat die korrupte Regierung Proteste gewaltsam niedergeschlagen. Es gab Tote! Allerdings steigt der Widerstand gegen die Regierung und jene kann nicht mehr tun was sie will.
    Die Partei Goran (auf deutsch: Veränderung) gewinnt langsam aber sicher an Macht so dass die beiden Familien/Parteien nicht mehr tun und lassen können was sie wollen.

    All das scheint allerdings lächerlich im Vergleich zu der Grausamkeit der IS.
    Jedes Mittel scheint legitim um den IS zu stoppen. Etwas Korruption unter den Kurden ist da nicht erwähnenswert und Waffenlieferungen an die Kurden demnach die richtig Entscheidung.

  11. #71
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.610
    Name
    Starscream
    Irgendwie gönne ich den Kurden diese Waffen, aber es widerspricht einfach den Grundsätzen, auf Welchen meine Gesellschaft eigentlich aufgebaut sein sollte.


    Waffenverteilung halte ich für falsch, gefährlich und nicht legitim. Wer weiß wo die am Ende landen ?
    So ist ISIS entstanden , mehr Waffen könnten zu einer neuen Taliban 3.0 führen, hinter welcher Ideologie die sich auch immer stellen.
    Das letzte was die Region braucht sind noch mehr bewaffnete Gruppierungen.




    Obama sollte zu seiner Verantwortung stehen und die Zivilbevölkerung in Irak und Syriern verteidigen. Und zwar mit Amerikanischen Soldaten.

    ISIS ist eine Bedrohung für die Türkei, das Land hat schon längst auch Hilfe angefordert,
    aber man sieht wie zuverlässig dieser „Papier“ Bündnis ist.



    Ich sehe in ISIS die Zukunft von Afghanistan wenn unsere Truppen abziehen.
    ISIS ist die Zukunft von Afghanistan und dem Nahen Osten ,wenn wir die mit unseren Kräften nicht schnellst möglich zerschlagen.

  12. #72
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.182
    Irgendwie gönne ich den Kurden diese Waffen, aber es widerspricht einfach den Grundsätzen, auf Welchen meine Gesellschaft eigentlich aufgebaut sein sollte.
    Ohhh, seit wann gibt es denn Starscreamistan?

    Außerdem schlage ich dir vor mal selber in so ein Krisengebiet zu gehen, oder du nimmst einfach weniger von dem Zeug was du zu dir nimmst.

  13. #73
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Das Kalifat dürfte seine schlagkräftigsten Waffen von seinen Gegnern, insbesondere der irakischen und syrischen Armee, erobert haben. Insofern halte ich das Liefern von Waffen an die Kurden oder andere Gegner des sogenannten Islamischen Staates für riskant. Nicht dass diese Waffen am Ende in deren Hände fallen und sie noch stärker machen.
    Die Luftschläge hingegen halte ich in diesem Zusammenhang für weniger problematisch, denn selbst wenn den Islamisten ein Jagdflieger in die Hände fallen sollte werden sie damit, abgesehen von Propaganda, nicht viel anfangen können. Die für dessen Nutzung benötigten Spezialisten und vor allem Infrastruktur dürften sie nicht haben. Ein Pilot und eine Landebahn allein werden da nicht ausreichen.

    So haben die Islamisten, mit denen sich Frankreich im letzten Jahr in Mali auseinandergesetzt hat, auch einen Kampfhubschrauber erbeuten können. Sie konnten aber nicht damit umgehen und er kam nicht zum Einsatz.

    Stellt sich noch die Frage ob man dieses Problem mit Waffen überhaupt lösen kann. Sobald man den IS aus dem Irak und aus Syrien vertrieben hat, werden die gleichen Leute es wohl irgendwo anders noch einmal versuchen. Gescheiterte Staaten und solche, die nicht weit davon entfernt sind welche zu werden, gibt es auf der Welt ja zur Genüge.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  14. #74
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.610
    Name
    Starscream
    ISIS ist der Inbegriff unserer "Bemühungen" Demokratie aufzubauen.

    Zitat Zitat von Touji Beitrag anzeigen
    Stellt sich noch die Frage ob man dieses Problem mit Waffen überhaupt lösen kann. Sobald man den IS aus dem Irak und aus Syrien vertrieben hat, werden die gleichen Leute es wohl irgendwo anders noch einmal versuchen. Gescheiterte Staaten und solche, die nicht weit davon entfernt sind welche zu werden, gibt es auf der Welt ja zur Genüge.
    Naja man muss die Waffen auch richtig einsetzten.
    Bomben schmeißen und Kampf Drohnen reichen nicht aus.

    1 Man müsste Länder die der ISIS Geld geben, richtig sanktionieren :
    Katar, Kuwait, Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten.
    http://www.bild.de/politik/ausland/i...1866.bild.html

    2 Politische Konsequenzen. Irak in seine Stabile Teile teilen.

    3 Keine Waffen mehr an Terroristen verteilen, wie es USA und Türkei in Syrien tut bzw. getan hat.

  15. #75
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.610
    Name
    Starscream
    Die Pläne unserer Regierung für Irak sind einfach abartig.
    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...-a-987124.html
    Ohne jegliche rechtlichen Grundlagen und Zustimmung der eigenen Bevölkerung , kostenlos so ein Land mit Waffen zu beliefern, geht einfach zu weit.



    Hier ist ein gutes Video von Extra 3.

    https://www.ndr.de/fernsehen/sendung...extra7828.html


    Luftschläge und Drohnen sind wirkungslos.
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...=veeseoartikel

    Waffenlieferungen würden diese Region doch nur in einen weiteren Krieg leiten.
    Ich bin nicht damit einverstanden Türkei zu destabilisieren, wir wissen ja alle wohin dann die Flüchtlinge kommen.

    Kann UNO den was anderes außer Israel verurteilen ? Wozu haben wir diesen überteuerten NATO Bündnis ?


    Wir müssen dahin US Truppen schicken, ISIS ist eine reale Bedrohung für die Weltsicherheit.
    Daran sollten sich meiner Meinung auch Deutschland und der Rest von der EU beteiligen.
    Geändert von Starscream (31.08.2014 um 19:46 Uhr)

  16. #76
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    ISIS ist der Inbegriff unserer "Bemühungen" Demokratie aufzubauen.


    Naja man muss die Waffen auch richtig einsetzten.
    Bomben schmeißen und Kampf Drohnen reichen nicht aus.

    1 Man müsste Länder die der ISIS Geld geben, richtig sanktionieren :
    Katar, Kuwait, Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten.
    http://www.bild.de/politik/ausland/i...1866.bild.html

    2 Politische Konsequenzen. Irak in seine Stabile Teile teilen.

    3 Keine Waffen mehr an Terroristen verteilen, wie es USA und Türkei in Syrien tut bzw. getan hat.
    Es steht dort nirgends etwas davon, dass die Staaten die ISIS unterstützen. Also alleine auf deinen Bildartikel bezogen sind das alles Privatleute oder islamistische Vereinigungen.
    Solle man auch Deutschland sanktionieren, da dort Deutsche (teils ja sogar ehemalige Bundeswehrsoldaten) auf der IS Seite kämpfen?

    Irak in stabile Teile teilen? Dann ist es doch das sinnigste, den Kurden (dem stabilsten Teil) die Waffen zu liefern, aber nein, das passt ja auch net:

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Die Pläne unserer Regierung für Irak sind einfach abartig.
    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...-a-987124.html
    Ohne jegliche rechtlichen Grundlagen und Zustimmung der eigenen Bevölkerung , kostenlos so ein Land mit Waffen zu beliefern, geht einfach zu weit.



    Hier ist ein gutes Video von Extra 3.

    https://www.ndr.de/fernsehen/sendung...extra7828.html


    Luftschläge und Drohnen sind wirkungslos.
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...=veeseoartikel

    Waffenlieferungen würden diese Region doch nur in einen weiteren Krieg leiten.
    Ich bin nicht damit einverstanden Türkei zu destabilisieren, wir wissen ja alle wohin dann die Flüchtlinge kommen.

    Kann UNO den was anderes außer Israel verurteilen ? Wozu haben wir diesen überteuerten NATO Bündnis ?


    Wir müssen dahin US Truppen schicken, ISIS ist eine reale Bedrohung für die Weltsicherheit.
    Daran sollten sich meiner Meinung auch Deutschland und der Rest von der EU beteiligen.
    Die Türkischen Kurden und die Irakischen Kurden sind im Normalfall nichtmal so dicke Freunde und die PKK hat eigentlich ja auch nicht wirklich was zu melden. Warum pochst du sehr darauf, dass US-Truppen da rein gehen? Die sind doch der Auslöser des Ganzen gewesen.

  17. #77
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Na toll!
    Jetzt gibts ein Bündnis gegen den IS. Wisst ihr was fehlt? Ein verdammtes Land, welches den Islam als Religion inne hat!

    Wo sind überhaupt die demonstrierenden Moslems auf der ganzen Welt, die gegen den Wahnsinn der IS protestieren und deutlich machen, dass das NICHT ihre Religion ist?

  18. #78
    Seil
    Avatar von Anker
    Registriert seit
    23.07.2008
    Alter
    31
    Beiträge
    1.787
    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    Na toll!
    Jetzt gibts ein Bündnis gegen den IS. Wisst ihr was fehlt? Ein verdammtes Land, welches den Islam als Religion inne hat!
    Hah !
    Du willst das Kalifat !
    http://www.united-forum.de/signaturepics/sigpic23549_1.gif

  19. #79
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Was bringt ein westliches Bündnis gegen eine Organisation, welche durch Hass gegen den Westen angetrieben wird?
    genau: mehr Hass

  20. #80
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    Na toll!
    Jetzt gibts ein Bündnis gegen den IS. Wisst ihr was fehlt? Ein verdammtes Land, welches den Islam als Religion inne hat!

    Wo sind überhaupt die demonstrierenden Moslems auf der ganzen Welt, die gegen den Wahnsinn der IS protestieren und deutlich machen, dass das NICHT ihre Religion ist?
    Das ist mal mit Abstand das einfältigste was ich in der letzten Zeit lesen durfte.

+ Antworten
Seite 4 von 15 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stunde Null bleibt bei der Installation hängen
    Von RageMode im Forum CCG/ZH Technik Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 13:01
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 14:19
  3. Wo bleibt da der Spass?^^
    Von blackplague im Forum Kuschelecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.11.2008, 15:07
  4. Cheater wo bleibt das der spass
    Von CnCMoonX im Forum Fairplay
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.12.2007, 06:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •