+ Antworten
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 185
Like Tree43x Danke

Sind Deutsche Mainstream Medien noch glaubwürdig ?

Eine Diskussion über Sind Deutsche Mainstream Medien noch glaubwürdig ? im Forum Politik & Weltgeschehen. Teil des Off Topic-Bereichs; C-c-c-c-combo-breaker! Haha!...

  1. #161
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    28
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    C-c-c-c-combo-breaker!


    Haha!
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  2. #162
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    Blade stellt sich vor die versammelte Gemeinde des UF und hält eine beherzte Rede zum Thema Umwelt und Umweltschutz:


    Ich will jedenfalls nicht in einer Welt ohne Winter leben und das meine ich ernst.
    Go Blade! Snap thir necks!!! @_@
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  3. #163
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    28
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Jetzt lasst mir halt ab und zu meinen Anfall für pathetische Reden
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  4. #164
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.603
    Name
    Starscream
    Focus, ein definitiver Vertreter der Lügenpresse, versuchte uns noch vor einem Jahr ein kanadisches Schiff, als ein Bestandteil, der Russischen Armada zu verkaufen.




    Jetzt glauben die sogar so weit genug zusammen gelogen zu haben, um uns auf eine direkte Konfrontation, mit dem stärksten Land auf dem europäischen Kontinent einzustimmen.
    NATO ist unzuverlässig, feige und instabil. Wenn es tatsächlich zu Grenzkonflikten mit Russland kommt wird dieses Kartenhaus auseinander brechen.
    Das Lügenblatt hat nicht mal Beweise für seine Behauptungen für russischer Truppen in Ostukraine, dennoch wird es immer wieder wiederholt.
    http://www.focus.de/politik/ausland/...d_4776795.html
    http://www.focus.de/politik/ausland/...d_4783128.html

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Auch über Griechenland wird mehr als frech was an der Wahrheit vorbei zusammen gedichtet, hier ein Beispiel.

    Die Berufslügner und Propagandisten in ARD und ZDF lassen angesichts des Fiaskos in Griechenland alle Hemmungen fallen. Neuer Höhepunkt: In der “heute”-Sendung um 19.00 Uhr lügt Griechenland-Korrespondent Alexander von Sobeck eine von der Syriza veranstaltete Demo GEGEN die Austeritätspolitik in eine Demo FÜR den Euro um.
    https://propagandaschau.wordpress.co...pro-euro-demo/

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Lügen mit System sag ich nur, z.B. bei den Protesten in Armenien wird auch verschwiegen, wer die organisiert hat.
    Lügenpresse sagt nur Demo.
    http://www.tagesschau.de/ausland/arm...strom-103.html

    Indie Medien sehen aber mehr, was ist mit den ganzen Einfluss die USA dort ausüben,
    was ist mit den ganzen Radikalen Demostarten die uns die Massen Medien verschweigen ?
    http://news.dkp.suhail.uberspace.de/...n-in-armenien/

  5. #165
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    in bezug auf eurokrise/griechenland:
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/#/bei...m-28-Juni-2015
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/#/bei...vor-dem-Grexit

    dies sind das alte und das neue angebot:
    http://blogs.ft.com/brusselsblog/fil...sion-CLEAN.pdf
    http://www.nachdenkseiten.de/upload/...26June2000.pdf

    kaum unterschiede:
    http://www.nachdenkseiten.de/upload/...m-26062015.pdf

    falls man die nachdenkseiten für nicht vertrauenswürdig hält, kann man im folgenden blogeintrag unten die primärquellen finden:
    http://www.nachdenkseiten.de/?p=26591

    ob man hier jetzt den mainstreammedien, den politikern oder beiden die vertrauenswürdigkeit absprechen möchte, muss jeder für sich selbst wissen.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  6. #166
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.603
    Name
    Starscream
    Folgendes wird in unserer Lügenpresse bestimmt nie Thematisiert.

    Anschläge in Odessa gegen das Regime und seine Lakaien.
    http://www.ukrinform.ua/deu/news/ans...t_bilder_16578

    Oder Rechts Radikale Nazis in Ukraine die sich vor laufenden Kameras zum Führer und Nationalsozialismus bekennen
    http://news-front.info/2015/07/03/an...n-prasentiert/

    Wie kann man nur diesen Herren hier verurteilen, gleichzeitig aber dieses West Ukrainische reich weiterhin mit Geld unterstützten.
    Wieso verschweigen uns die Medien das wiedererwachen der Hydra in der Ukraine ?
    Das Regime in Kiev hetzt ganz bewusst die zwei Bevölkerungsgruppen aufeinander. Mit Entsprechenden separatistischen Konsequenzen.
    http://www.welt.de/geschichte/zweite...-verharrt.html

    Bei Griechenland und IS mag die Wirklichkeit die Medienlandschaft eingeholt haben, aber dieses Schweigen zu Ukraine ist sehr gefährlich.
    Spätestens wenn die Ukrainische Bevölkerung sich nicht nur gegen das Maidan Regime, sondern auch gegen den Westen wendet.



    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    in bezug auf eurokrise/griechenland:
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/#/bei...m-28-Juni-2015
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/#/bei...vor-dem-Grexit

    dies sind das alte und das neue angebot:
    http://blogs.ft.com/brusselsblog/fil...sion-CLEAN.pdf
    http://www.nachdenkseiten.de/upload/...26June2000.pdf

    kaum unterschiede:
    http://www.nachdenkseiten.de/upload/...m-26062015.pdf

    falls man die nachdenkseiten für nicht vertrauenswürdig hält, kann man im folgenden blogeintrag unten die primärquellen finden:
    http://www.nachdenkseiten.de/?p=26591

    ob man hier jetzt den mainstreammedien, den politikern oder beiden die vertrauenswürdigkeit absprechen möchte, muss jeder für sich selbst wissen.
    In Griechenland muss man beiden die Vertrauenswürdigkeit absprechen.

    Das Land ist seit 5 Jahren Pleite und immer noch traut sich keiner in Politik sich das einzugestehen. Oder in den Medien deutlich Worte über diese inkompetente Politik zu sagen.

  7. #167
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.603
    Name
    Starscream
    Unsere Fachpresse zeigt mal wieder Kompetenz. Von ARD bis ZDF wir diese Dreiste Lüge immer wieder wiederholt

    Baltische Staaten hätten die Krise in der Euro Zone ja sowas von gut dank Einsparungen, Reformen, Harter Arbeit und
    bla, bla,bla etc, aus der Krise geschafft. Die Griechen müssen sich daran ein Beispiel nehmen.

    Nein! Die hatten zu dem Zeitpunkt einfach keinen Euro gehabt. Die konnten ganz bequem ihre Ramsch-Währung entwerten lassen, bis die Schulden beglichen wurden.
    Lettland und Litauen hatten erst 2014 und 2015 den Euro eingeführt.
    Griechenland muss sich aber seit 2008 mit dieser Wirtschafts-Perversion herumschlagen.


    Da wird schlicht und ergreifend an der Wahrheit vorbei gedichtet.
    Hätten die Balten zu dem Zeitpunkt den Euro gehabt, hätten die genau solche Probleme wie Griechenland oder schlimmer. .

  8. #168
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.603
    Name
    Starscream
    Unglaublich, nach mehr als einem Jahr erscheint in der Deutschen Presse ein Artikel, der sich nicht Pro Kiev/NATO mit den zuständen in dem Land befasst.

    Es hat zwar mehr als 1 Jahr gedauert, Islamisten und Neo-Nazis des West Ukraine Regimes erwähnt.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrich...mit-neo-nazis/

    OK wie ist http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/ den einzuordnen ?

    Hoffnung keimt auf, dass es auch andere Mainstream Medien sich mal mit der Wahrheit über diesen faschistischen Putsch in der Ukraine auseinander setzten.

    Der Ukraine hat es definitiv nicht gut getan, dieses USA gestütztes Regime in Kiev zu verschweigen.
    Den Enormen Schaden an Untergang der Ukrainischen Demokratie lasse ich mal in Raum stehen, aber die Ukrainische Bevölkerung wendet sich von langsam von dem Westen ab.
    Hätten sich die Medien früher mit der Wahrheit in der Ukraine beschäftigt, hätten dieser widerliche Regime nie Geld erhalten und hätte somit diesen Brüder Krieg mit IWF nie finanzieren können

    Nun wie ich schon sagte es dauert bis die Lügenpresse, mit der Wahrheit aufgrund der erdrückenden Beweislage herausrücken muss.
    Bei Syrien hat es gerade mal 2 Jahre gedauert.

  9. #169
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.603
    Name
    Starscream
    Deutsche Medien entdecken die Nazis in der Ukraine.
    Dafür mussten nur an der Westgrenze der Ukraine , in Mukatschewe 4 ukrainische Polizisten von den Nazis am Heiligten Tag exekutiert und 14 weitere verletzt werden.
    http://alles-schallundrauch.blogspot...-nazis-in.html


    Vor einem Jahr hatte unsere Wiederliche , GEZ Gebühren zu Unrecht kassierende Lügenpresse, noch gelogen ,
    diese Leute gebe es gar nicht, obwohl diese Nazis auf dem Maidan vor laufenden Kameras die Pfählung der Russen in der Ukraine vorderten.




    Nazi in der Ukraine kontrolieren, die Westgrenze des Landes, und Marschieren in Kiev auf um ihre Macht zu demonstrieren und Forderungen durchzusetzten.
    http://de.sputniknews.com/panorama/2...303367118.html

    Begutachtet das hier mal die 4 Toten werden auf 2 Runter gelogen, aber zumindest wird erwähnt das diese Nazis auf dem Maidan wahren.
    http://www.sueddeutsche.de/politik/r...kiew-1.2577122

    Der Übergriff auf Regime Kritische Demonstranten in Dnjepropetrowsk ist uns auch noch verschwiegen worden.
    http://www.rtdeutsch.com/26475/unkom...demonstration/

    Das diese Nazis von Petro Poroschenko und USA ganz bewusst aufgerüstet wurden und in Ost Ukraine eingesetzt wurden,
    schwieg die Presse so gut es geht und auch jetzt wagt die es nicht mal zu erwähnen ,
    wer schuld an dieser Rechts ideologischen Verseuchung der Ukraine ist.


    Angesichts der Mittlerweile doch mehr als eindeutiger Rechts nationalistischer Zustände in der Ukraine ,
    muss der GEZ Gebühr doch abgeschafften werden, zumindest sollte ARD und ZDF nicht mehr davon profitieren, für Lügen von deutschem Steuerzahler noch bezahlt zu werden.




    Und unsere Deutschen Truppen , mit Amis halten da noch Manöver ab, was dem Minsker 2 Vertrag widerspricht, aber interessiert keinen in unserer Fachpresse.

  10. #170
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.603
    Name
    Starscream
    Glauben die Deutschen Massenmedien ihre Leser sind echt die letzten voll Dödel ?

    Hier Artikel aus Focus.
    http://www.focus.de/politik/ausland/...d_5253993.html

    Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko sieht eine wachsende Gefahr, dass es zwischen der Ukraine und Russland zu einem offenen Krieg kommt. Russland habe nicht einen einzigen der vereinbarten Punkte aus dem Minsker Abkommen umgesetzt, erklärte Poroschenko in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung: "Was wir dagegen sehen: 8000 russische Soldaten in unserem Land mit russischen Kommandeuren, neue Militärstandorte direkt an der Grenze, ständige Militärtrainings.“
    So so, Focus berichtet von 8000 Russischen Soldaten in der Ukraine.
    Da es sich hierbei doch um eine sehr beachtliche Anzahl an Menschen handelt und immer noch keine Beweise vorliegen ist es doch nichts weiteres als dreiste Propaganda ?

    Ich nominiere hiermit für diesen Monat den Focus mit dem Lügenpresse Award.

  11. #171
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.173


    Fällt euch was auf?!

  12. #172
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.434
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Ich nominiere hiermit für diesen Monat den Focus mit dem Lügenpresse Award.
    Wieso sollte Focus diesen Award kriegen, wenn sie nur eine Interview-Aussage von Poroschenko wiedergeben, die sogar vorher in der Bild stand? Sie sind doch nicht der Urheber von dem was er sagt.
    Gelogen hätten sie, wenn sie das Interview verfälscht wiedergegeben hätten.

    Also etwas mehr Logik bitte ^^
    Wilma sagt Danke.

  13. #173
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.173
    Mit Starscream zu reden ist wie mit einen Religionsfanatiker zu reden... also total sinnlos!

  14. #174
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.603
    Name
    Starscream
    Mit mir kann man nicht Reden ? Ih finde sehr interessant/amüsant wie Menschen ihre Argumente mit ihrem glauben untermauern, aber auf Stichhaltige Beweise verzichten.
    Bitte hier haben wir doch einen Einfachen Beispiel.


    Gibt mir den Simplen Beweis das dort tatsächlich diese 8000 Russische Truppen sind und ich gebe zu da falsch zu liegen.
    Man braucht nur ein paar Fotos oder Videos und ich gebe zu dass ich im Unrecht bin.
    Zitat Zitat von freezy Beitrag anzeigen
    Wieso sollte Focus diesen Award kriegen, wenn sie nur eine Interview-Aussage von Poroschenko wiedergeben, die sogar vorher in der Bild stand? Sie sind doch nicht der Urheber von dem was er sagt.
    Gelogen hätten sie, wenn sie das Interview verfälscht wiedergegeben hätten.

    Also etwas mehr Logik bitte ^^
    An sich ist ja die Frage wieso wir in den Medien eine ausgewogene Berichterstattung vermisssen.
    Nun es gibt eben Menschen die mit solchen Informationen nicht richtig umgehen können.


    Und es kann durchaus Konsequenzen haben z.B. Massenvernichtungswaffen im Irak.

    Aufgrund des massiven Medieneinsatzes, ohne jegliche Hinterfragung. Hat sich doch die Katastrophe mit dem IS und Millionen von Flüchtlingen ergeben.
    Hätten die Menschen gewusst das es alles nur "angeblich ist" , hätte es keine Zustimmung gegeben da so einen Unsinnigen Krieg zu entfachen.

    Es ist doch genau so ein Niveau wie das hier was seinerzeit verbreitet wurde.
    „Polen hat heute Nacht zum ersten Mal auf unserem eigenen Territorium auch mit bereits regulären Soldaten geschossen. Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen! Und von jetzt ab wird Bombe mit Bombe vergolten!” verkündete Adolf Hitler
    https://www.lpb-bw.de/beginn-zweiter-weltkrieg.html

    Wo ist zwischen diesen beiden Nachrichten ein Unterschied ?


    Natürlich haben die Medien die Freiheit zu Berichten, aber ich habe soweit in keinem Deutschen Artikel der Etablierten Presse gelesen das man diese Soldaten nicht finden konnte,
    was doch zur Ausgewogenheit gehören würde.

    Natürlich können logisch denken Menschen sich den Tatbestand selbstständig erklären, aber wegen dieser "Information" haben wir Sanktionen mit Russland, was bis jetzt doch auf keinen stichhaltigen Beweisen basiert, was der Deutschen Wirtschaft Millionen Einbußen kostet.

  15. #175
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.434
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Es ist trotzdem keine Lüge ein Zitat einer interviewten Person wiederzugeben.

    Falls du dich selbst zu diesen logisch denkenden Menschen zählst, gut, dann brauchst du ja auch deine Alternativpresse nicht, die dir die "Fakten" vorkaut (deren Berichterstattung ist btw auch nicht ausgewogen, die erzählen dir auch nur was du und andere Schafe hören wollen)

  16. #176
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.173
    Rafft er ja nicht, aber ist ja nichts neues.

  17. #177
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.603
    Name
    Starscream
    Zitat Zitat von freezy Beitrag anzeigen
    Es ist trotzdem keine Lüge ein Zitat einer interviewten Person wiederzugeben.

    Falls du dich selbst zu diesen logisch denkenden Menschen zählst, gut, dann brauchst du ja auch deine Alternativpresse nicht, die dir die "Fakten" vorkaut (deren Berichterstattung ist btw auch nicht ausgewogen, die erzählen dir auch nur was du und andere Schafe hören wollen)
    Sicherlich eine Lüge ist es nicht, wenn die Zitate angeben. Aber wo bleibt die ausgewogene und sachliche Neutralität ?
    Genau da habe ich meine Probleme mit den Medien, die statt Information, ehr eine einseitige Meinungsbildung betreiben.
    Ukraine Konflikt, bei dem Russland als Mordor dargestellt wird ist ja nicht das einzige.

    Eine weitere Sache ist die Darstellung der AfD.
    z.B. Hier deren Video über AfD, was die machen würden. Also die Musik ist nicht neutral. Auch die Wortwahl in dem Video halte ich für kritisch.
    http://www.focus.de/politik/videos/s...d_5262226.html

    Am ende ist der Spruch krass, so in der Art.
    "Wenn die AfD zur Macht kommt, dann würden die unsere Republik zur Weißen Altherren geführten Nation machen, was hoffentlich nicht kommt."


    Darf ein Medium sowas sagen ? Natürlich. Wir haben ja Meinungsfreiheit, nur es wird in den Medien, nur eine Meinung vertretten.
    Deswegen ist ja auch dieser Spruch resultiert, "Pinocchio-Presse".


    Es ist mir als Leser einfach unangenehm wenn da immer wieder, das gleiche wiedergegeben wird.



    Ich hasse z.B. Grüne und Ökos.

    Und finde es vollkommen OK wenn die in Southpark oder Simpsons verarscht werden.
    Aber wenn unsere Medien "Zurecht" anfangen würden die als , Hippes, Baumknutscher, Ökö-pfuzis oder Hirn amputierte Ökoterroristen zu bezeichnen,
    wäre es für mich nicht OK. Auch wenn ich diese Öko-CO2-Tology echt nicht leiden kann.


    Auch wenn die z.B. Kernkraftwerke Stürmen oder organisiert Gleise bei Atom-Müll Transport Sabotieren.
    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...-a-727058.html
    Ich meine da geben die als Partei, offiziell zu deren Mitglieder, die sollen Gleise Beschädigen als Zeichen des Protestes ? und was wenn so ein Zug mit Atom Müll mal umkippt ?

    Und dennoch habe ich nie gehört das da der Verfassungsschutz eingeschaltet werden sollte.
    Geändert von Starscream (08.02.2016 um 22:23 Uhr)

  18. #178
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Sicherlich eine Lüge ist es nicht, wenn die Zitate angeben. Aber wo bleibt die ausgewogene und sachliche Neutralität ?
    sachlicher als ein zitat, um die aussage von jemandem zu berichten, wird schwierig.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  19. #179
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.603
    Name
    Starscream
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    sachlicher als ein zitat, um die aussage von jemandem zu berichten, wird schwierig.

    OK, dann hätte ich gerne ein Statement zu diesem Bild , der Cover von Spiegel.




    Und wenn wir schon dabei sind, bei dieser Frau hatte fast jede "Etablierte Presse" ihre "Aussage" gleich mit der "Verfassungschutz" kommentiert.
    Zu der Zeit als jetzt Merkel die NATO auf die Flüchtlinge mit echten Waffen einsätzt.



    Bei mir entsteht der Eindruck, wenn das Zitat passt, wird der übernommen, auch egal wenn es von einem Massenmörder kommt, der sich in Ukraine zur Macht geputscht hatte.
    Eine Deutsche Rechtsstaatliche Politikerin die nichts weiteres fordert was so in unseren Gesetzten steht, wird aber von den Medien mit Kunstgriffen verunglimpft.
    Zu der Zeit als eine Andere Politiker die an der Macht ist, das gesagte jetzt aber in die Tat umsätzt , einfach kommentarlos wiedergegeben wird.

    Wo bleibt die Verurteilung von Merkel für den NATO Einsatz gegen die Flüchtlinge ?
    http://www.sueddeutsche.de/politik/f...aeis-1.2858927

    Nein insgesamt diese Meldung. ISIS ist kein Staat, auch wenn die in Frankreich und Türkei Menschen massakrieren darf die nicht eingreifen.
    Aber gegen Flüchtlinge darf man NATO Einsätzen, LOL.
    Diese Hechelei in den Medien und Politik wieder mich einfach nur an.

  20. #180
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.603
    Name
    Starscream
    Hier ein Aktueller Beispiel Deutsche Fach presse vs Ausland
    Focus
    http://www.focus.de/politik/deutschl...d_5353671.html


    Lage völlig falsch eingeschätzt 3000 Neonazis und Rechtspopulisten marschieren durchs Regierungsviertel

    Rechtspopulismus, Neonazi-Kundgebung, Berlin, Regierungsviertel, Flüchtlingskrise
    dpa/Klaus-Dietmar Gabbert Teilnehmer der rechtspopulistischen Anti-Flüchtlings-Kundgebung ziehen durch Berlin.

    Große Neonazi-Demonstrationen nahe dem Bundestag konnten in Berlin oft verhindert werden. Am Samstag rechnete Innensenator Henkel auch nur mit einem kleineren Aufmarsch von Rechtsextremisten. Am Ende kamen allerdings Tausende. Der Gegenprotest war zu gering.

    Knapp 3000 Rechtspopulisten, Neonazis und andere fremdenfeindliche Demonstranten sind weitgehend ungehindert durch das Berliner Regierungsviertel marschiert. Mehr als tausend Gegendemonstranten konnten dem Aufzug am Samstagnachmittag nur wenig entgegensetzen. Blockadeversuche scheiterten an zu wenig Gegendemonstranten oder wurden von der Polizei unterbunden. Dabei kam es auch zu kleineren Zusammenstößen mit der Polizei. Insgesamt waren nach offiziellen Angaben 1300 Polizisten im Einsatz.

    Die Teilnehmerzahl bei den Rechtsextremisten überstieg bei weitem die Erwartungen des Berliner Innensenators Frank Henkel (CDU) und des Verfassungsschutzes. Beide hatten in den vergangenen Tagen von einer Teilnehmerzahl im "unteren dreistelligen Bereich" gesprochen. Angemeldet waren lediglich 200. Letztlich kamen mehr als zehnmal so viele.
    Rechtspopulismus, Neonazi-Kundgebung, Berlin, Regierungsviertel, Flüchtlingskrise
    AFP Etwa 1300 Polizisten waren im Einsatz.

    "Merkel muss weg"

    In früheren Jahren mussten Rechtsextreme und Neonazis meist entfernt von der Innenstadt demonstrieren. Andere Aufmärsche, etwa von der NPD in Kreuzberg und Prenzlauer Berg, wurden von so vielen Gegendemonstranten blockiert, dass sie kaum von der Stelle kamen und von der Polizei vorzeitig beendet wurden.

    Diesmal fanden sich zu der rechten Kundgebung gegen die Flüchtlingspolitik am Nachmittag vor dem Hauptbahnhof nach und nach knapp 3000 Menschen ein, wie die Polizei berichtete. Unter ihnen waren ganze Gruppen deutlich erkennbarer Neonazis, Hooligans, sogenannte Reichsbürger, Pegida-Sympathisanten und auch Rocker. Sie skandierten fremdenfeindliche Parolen gegen Flüchtlingsheime, "Merkel muss weg", "Wir sind das Volk" und "Lügenpresse".
    Video: Hört endlich auf mit den Ausreden – Sachsen hat ein Nazi-Problem
    [Hört endlich auf mit den Ausreden – Sachsen hat ein Nazi-Problem]

    FOCUS Online Hört endlich auf mit den Ausreden – Sachsen hat ein Nazi-Problem
    Teilnehmer schwenken Reichskriegsflaggen

    Teilnehmer schwenkten Deutschland-Fahnen, aber auch nachgeahmte Reichskriegsflaggen, die russische Nationalflagge und Fahnen aus Brandenburg und Sachsen. Sie zogen an der Spree entlang, am ARD-Hauptstadtstudio und dem Reichstagsgebäude vorbei bis fast an das Brandenburger Tor.

    Rund 1000 Gegendemonstranten von Gewerkschaften, verschiedenen Parteien und Initiativen protestierten am Hauptbahnhof sowie viele hundert Menschen an verschiedenen Stellen entlang der mit Absperrgittern gesperrten Strecke der Rechten. 200 Protestierende versuchten, die Route der Rechten am Kappelleufer zu blockieren. Die Polizei setzte Reizgas ein und drängte die linken Demonstranten zurück.
    "Asyl ist ein Grundrecht. Rassismus nicht"

    Aufgerufen zum Gegenprotest hatten unter anderem Parteien, Gewerkschaften, Kirchen, linke Gruppen und Initiativen sowie der Türkische Bund. Besonders viele Fahnen waren von Linke, SPD und Gewerkschaften zu sehen. Auf Transparenten hieß es unter anderem "Asyl ist ein Grundrecht. Rassismus nicht".

    An vielen Absperrungen standen sich Neonazis und rechtsgerichtete Demonstranten sowie Gegendemonstranten aggressiv gegenüber. Besonders die Neonazis drohten mit Gewalt und hetzten massiv. Nur die Anwesenheit der Polizisten verhinderte Angriffe und Schlägereien.
    Wahl-Appell von Bischof Dröge

    Der evangelische Bischof Markus Dröge forderte laut einer Pressemitteilung, Berlin brauche "keine Mauern aus Beton, keine Mauern im Kopf und erst recht keine Mauern in den Herzen der Menschen". Er betonte mit Blick auf die Flüchtlinge: "Unser Land ist stark genug, dies zu leisten, wenn alle gemeinsam die Herausforderung annehmen."

    Dröge sagte, er wolle keine Empfehlung für die Wahlen am Sonntag in Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg und bald auch in Berlin abgeben. Aber die Wähler sollten genau hinsehen. "Schenken Sie Ihr Vertrauen denen, die sich für die Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts einsetzen, für den Schutz aller Menschen vor Gewalt, Menschenfeindlichkeit und Fremdenhass."
    Video: Jeder zehnte AfD-Wähler hält die Partei für verfassungsfeindlich



    Ok Was steht in der Ausländische Presse.

    Tausende Menschen demonstrieren gegen Merkel in Berlin

    Tausende Demonstranten gegen die Politik der Bundeskanzlerin Angela Merkel werden am heutigen Samstag, dem 12. März, vor dem Berliner Hauptbahnhof erwartet. Die Protestaktion wird von der extrem rechten Gruppe „Wir für Berlin - Wir für Deutschland“ organisiert. Verfolgen Sie die Ereignisse live auf unserer Seite ab 15:00 Uhr MEZ.

    Die Aktivisten der Gruppe fordern Merkels Rücktritt und Wiedereinführung der Grenzkontrollen innerhalb der EU. Sie treten unter anderem für den Schutz und die Förderung von Familienwerten ein.

    Es wird auch erwartet, dass das Bündnis „Berlin Nazifrei“ auf die Straße gehen wird, um die Versammlung zu blockieren.

    http://de.sputniknews.com/multimedia...#ixzz42llsqK8m

    Bildet euch selbst da euer Urteil.

+ Antworten
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 23.11.2004, 01:23
  2. Deutsche Uncut noch zu haben!!!
    Von Ichbinz im Forum Generals
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.04.2004, 13:18
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.01.2003, 03:28
  4. Sind das noch Spiele ???
    Von Crown im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.11.2001, 21:31
  5. Welche clans sind eigentlich noch ehrlich ......?
    Von IcESnAKe im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 17.08.2001, 19:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •