+ Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 119
Like Tree38x Danke

Polizist tötet unbewaffneten Zivilisten mit 6 Schüssen. Erneut Rassenunruhen in USA.

Eine Diskussion über Polizist tötet unbewaffneten Zivilisten mit 6 Schüssen. Erneut Rassenunruhen in USA. im Forum Politik & Weltgeschehen. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von FX 2.0 Bei viermal so vielen Einwohnern nicht verwunderlich, aber egal Umso größer das Land, desto mehr Probleme. ...

  1. #61
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Zitat Zitat von FX 2.0 Beitrag anzeigen
    Bei viermal so vielen Einwohnern nicht verwunderlich, aber egal

    Umso größer das Land, desto mehr Probleme.
    Ist doch in Russland zB nicht anders.
    Aber man muss ja immer mit dem Finger auf die USA zeigen.
    Stimmt absolut, aber da Putin alles besser kann und besser weiß und sowieso den Friedensnobelpreis verdient hat wird das keiner zugeben. Womöglich ist das auch sowieso alles nur wieder eine große NATO-Lüge und in Russland ist eh alles super.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  2. #62
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    Stimmt absolut, aber da Putin alles besser kann und besser weiß und sowieso den Friedensnobelpreis verdient hat wird das keiner zugeben. Womöglich ist das auch sowieso alles nur wieder eine große NATO-Lüge und in Russland ist eh alles super.
    Bei aller Polemik und Verallgemeinerung.... stell das Forum bitte ned so hin, als ob wir alle starscreams "Meinung" (oder was immer das ist) hätten....

    Niemand mit mehr als 3 Hirnzellen sollte die Zustände in Russand für besser halten als die Zustände in den USA...
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  3. #63
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Zitat Zitat von FX 2.0 Beitrag anzeigen
    Bei viermal so vielen Einwohnern nicht verwunderlich, aber egal

    Umso größer das Land, desto mehr Probleme.
    Ist doch in Russland zB nicht anders.
    Aber man muss ja immer mit dem Finger auf die USA zeigen.
    Warum gibts in der EU, die immerhin mehr als doppelt soviele Einwohner hat nicht solche Probleme?
    Ich mein, den Prügelnden Abschaum in Uniform hast du hier auch mehr als genug... darum kümmern sich früher oder später sicher die richtigen Leute ja (irgendwann erwischt einer mal den Falschen der sich die Typen nach der Arbeit vorknöpft wenn er alleine ist und keine Zeugen rumstehen.. da bin ich mir sicher... )... aber hast du hier solch eine massive Systematische Misshandlung von Minderheiten? Bislang sind zumindest nur Einzelfälle rausgekommen, gerade im Osten der Republik wo die Uniformierten ja auch eher in dem Gedankengut verankert scheinen... (Stasi Methoden bei der Bespitzelung (Der Verantwortliche wurde selbstverständlich nach oben befördert!), Rechte werden geschützt usw usf siehe dazu die verschiedenen Videos wo Rechte mit Polizeischutz im Osten der Republik bestimmte Einrichtungen verwüstet haben ,man war schließlich mit Schlagstöcken dabei ne Sitzblockade aufzulösen von der pösen Linken seite!, siehe welche Behörden sich bei der NSU z.B. fleissig beteiligt haben und welche Behörden die Rechte Szene mit ihren "V-Männern" überhaupt erst finanziert... das meiste was zumindest bislang bekannt ist... neue Bundesländer.... nicht das ich die anderen für besser halte - aber da ist zumindest nicht soooviel bislang rausgekommen..., welche Behörden dann sofort diese Beweise vernichtet haben und und und... alles Einzelfälle ... ich weiß )

    Ich würd eher die Schuld auf den üblichen Rassismus schieben, von dem sich die Amis noch nicht befreit haben der auch weiter geschürt wird durch die stetigen "Die Mexikaner nehmen uns die Arbeitsplätze weg" gepoltere der Reps (Die sorgen ja auch gerade indirekt dafür das Schwarze/Latinos ihr Wahlrecht verlieren bzw nur noch mit größeren Hürden in Anspruch nehmen können und somit eher zuhause bleiben). Der allgemeine Hass auf die anderen Minderheiten die auch nur im entferntesten aussehen könnten wie Muslime... naja...

    Der massive Militarismus ist da sicher auch nicht unbedingt förderlich, inklusive der "Hey, kauf nen Toastbrot und krieg nen Vollautomatisches Sturmgewehr für deine 8 Jährige Tochter dazu" Situation...

    Aber hey.. das sind alles nur bedauerliche Einzelfälle... und die werden sicher auch alle irgendwann bestraft ...
    Immer nur fest dran glauben....

    Ach btw:

    <- der Abschaum dort ist auch von ner Grand Jury freigesprochen worden

    http://www.texasobserver.org/grand-j...olice-beating/

    Hier mal jemand der beschreibt wie sowas abläuft: http://www.motherjones.com/politics/...ent-david-corn

    Es liegt halt auch wie in Deutschland einfach kein Interesse vor, solch einen Abschaum aus dem Dienst zu entfernen... bei uns gehts nicht ganz so leicht, da kommt dann halt die obligatorische "irgendwas auf Bewährung" Strafe raus mit der man weiter machen kann wie bisher... in schlimmen Fällen halt die 11 Monate und 2 Wochen...
    Bei den Amis wird dann halt nur nach dem Gefragt was die Geschworenen hören sollen und nicht was wirklich passiert war... "Ham sie sehen können ob er ein messer hat?" "Nein aber... " "Danke reicht" ... die Tatsache das der Zeuge gesehen hat das er alles was in den Händen hat, hat fallen lassen ... warum sollte man sowas auch erwähnen... lässt doch nur die Mörder schlecht aussehen!


    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    Stimmt absolut, aber da Putin alles besser kann und besser weiß und sowieso den Friedensnobelpreis verdient hat wird das keiner zugeben. Womöglich ist das auch sowieso alles nur wieder eine große NATO-Lüge und in Russland ist eh alles super.

    Naja... nachdem derjenige, der in den letzten 8 Jahren die meisten Morde auf seinem Konto verbuchen konnte (Dein Nato Held da.. weißt schon.. der Obama), einen bekommen hat kannst du ihn genauso an Putin und Netanyahu geben.. oder auch Kim etc. Da ist praktisch keinerlei unterschied zu erkennen...
    Mit der verleihung an Obama hat sich der Friedensnobelpreis meiner Meinung nach auf Jahrzehnte verbraucht.. keiner der was auf sich hält sollte das dingen noch annehmen um sich mit Obama (also hier Nato Held... weißt schon, Mr.wir foltern weiter wie wir wollen, lassen die Gefangenen ohne Anwalt nur durch Geheimgerichte verurteilen und Menschenrechte und so gelten nicht.. und wenns mir nicht passt ordne ich einen Mord ohne Prozess an und komm damit sogar legal durch! und hören die ganze Welt ab und formen sie wir unser State of Fear das will um!) auf eine Stufe stellen zu lassen... igitt...
    Geändert von Apokus (06.12.2014 um 12:33 Uhr)
    Ich bin das Endprodukt von 4.5 Milliarden Jahren Evolution. Wenn ich einen Job ohne Strom und ohne Internet hätte haben wollen, hätte ich auch in der Höhle bleiben können. Oder auf den Bäumen in besagtem Dschungel.

  4. #64
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    Bei aller Polemik und Verallgemeinerung.... stell das Forum bitte ned so hin, als ob wir alle starscreams "Meinung" (oder was immer das ist) hätten....

    Niemand mit mehr als 3 Hirnzellen sollte die Zustände in Russand für besser halten als die Zustände in den USA...
    lol OK! Ich muss sagen mich frissts einfach an. Friedensnobelpreis an Obama... das ist auch so ein Absurdum. Mich überrascht grad dass ich mich dazu damals hier nicht geäußert hat. Muss an anderer Stelle gewesen sein. Den Beitrag oben schrieb ich in der Annahme der Preis wäre noch was wert. Die Verleihung an Obama hatte ich gänzlich ausgeblendet.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  5. #65
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    *Mal den Staub aus dem OT pust ... seit dem 8.12 nix passiert oO*

    http://www.spiegel.de/panorama/justi...a-1009787.html

    Tja.. nach den ganzen ungestraften Morden (gab ja noch einiges mehr das hier im Thread gar nicht erwähnt wurde, wie z.B. in Texas wo nen gefesselter Mexikaner durch 2 Cops erschossen wurde usw) durch die Polizei gab es dann jetzt den ersten Racheakt wie es aussieht...
    Mal schauen wie lange es dauert bis es die nächsten erwischt. Irgendwie könnte sich das zu ner symmetrischen Eskalation entwickeln... die Polizei hat sich ja dort von Teilen der Bevölkerung weit genug entfernt (und durch solche Vorfälle wie zuletzt bekannt geworden) und dürfte langsam aber sicher in einigen Teilen doch eher als "Feind" angesehen werden...

    Finds aber lustig, "Die Polizisten hatten nicht einmal die Chance sich zu wehren" Argumentation... hatte irgendein Opfer die Chance sich zu wehren? Nö... unterschied ist nur das sich der Täter hier selbst gerichtet hat und sich nicht von ner manipulierten Grand Jury hat freisprechen lassen...
    Ich bin das Endprodukt von 4.5 Milliarden Jahren Evolution. Wenn ich einen Job ohne Strom und ohne Internet hätte haben wollen, hätte ich auch in der Höhle bleiben können. Oder auf den Bäumen in besagtem Dschungel.

  6. #66
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    und aus deinem post lese ich heraus, dass das jetzt eher zu befürworten oder zu verstehen ist? Rache und so?

    Ich finde das rassistisch von dir.... nur weil der Cop keiner Minderheit angehört....
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  7. #67
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Befürworten? Nö, nicht direkt - verstehen - ja absolut.

    Da die Gesetze ganz offensichtlich nicht ausreichen und die Justiz die Mörder in Uniform massiv unterstützt und deckelt bleibt halt keinerlei andere Möglichkeit offen.... oder siehst du irgendeine?
    Die Uno hat die Amis verurteilt ob ihrer Polizeigewalt und mit China, Nordkorea und dem Iran verglichen und und und.. keinen juckts... was willst schon noch machen außer sowas?
    Es war einfach ne logische Folge das sich das jetzt so entwickeln würde.... und noch weiter geht.

    Da spielt es btw. verständlicherweise auch keinerlei Rolle ob die beiden jetzt irgendwas damit zu tun hatten, selbst mal Täter waren oder nicht - durch das Freisprechen z.B. der letzten hat man deutlich gezeigt das sie alle zusammenhalten im Bereich Polizei/Strafverfolgung/Rechtssprechung - auch mit den Falschaussagen und und und in solchen Fällen (was ja auch bei uns Standard ist.. keiner belastet den nächsten, alle lügen für einander herum und die paar Ausnahmen kannst an einer Hand abzählen....man schaue sich nur den Fall des einen Pfarrers an bei dem Beweise vernichtet, gefälscht und erlogen wurden... ) sorgen halt auch dafür das sich das Gefühl entwickelt "man erwischt eh den richtigen"... selbst wenn es z.B. eine der Ausnahmen wäre... *schulterzuck* Ham sie sich selbst zuzuschreiben... "Corpsgeist und Kameraderie" wie es eine der Drecks Polizeigewerkschaften (Dreckspolizeigewerkschaften deswegen weil sie alle miteinander nur mit immer und immer und immer mehr Überwachung daher kommen wollen die nichts bringt außer das alle mit der Schere im Kopf herum rennen und die bei jeder Gelegenheit die Täter in Uniform zum Opfer in Uniform machen.. analog zu dem was in den letzten Jahrzehnten in den USA passierte) ausdrückte, ham das Ansehen der Polizei in Deutschland ja schon massiv beschädigt... der Rest geht sicher auch noch...

    Auch in Deutschland wird es irgendwann mal so sein das der falsche Verprügelt wurde und man sich dann die verantwortlichen abseits schnappen wird... auch wenn hier die "Anlässe" noch nicht häufig genug vorkommen...
    Geändert von Apokus (21.12.2014 um 18:44 Uhr)
    Ich bin das Endprodukt von 4.5 Milliarden Jahren Evolution. Wenn ich einen Job ohne Strom und ohne Internet hätte haben wollen, hätte ich auch in der Höhle bleiben können. Oder auf den Bäumen in besagtem Dschungel.

  8. #68
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Dazu möchte ich den schwarzen Bürgerrechtler Al Sharpton zitieren:
    "Das Prinzip Auge um Auge lässt die Welt blind zurück."

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  9. #69
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Ein Schwarzer erschießt zwei uniformierte Polizisten mit Migrationshintergrund (augenscheinlich mexikanisch und asiatisch, siehe Bild) und entleibt sich danach selber.
    Das er vorher seine Freundin niedergeschossen hat lass ich mal weg...
    Irgendwie entbehrt das m.M.n. nicht einer gewissen Ironie.
    Wenn man mit Dreck beworfen wird, ist es nur eine Frage der Menge ob was hängen bleibt.

  10. #70
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Zitat Zitat von Apokus Beitrag anzeigen
    Befürworten? Nö, nicht direkt - verstehen - ja absolut.

    Da die Gesetze ganz offensichtlich nicht ausreichen und die Justiz die Mörder in Uniform massiv unterstützt und deckelt bleibt halt keinerlei andere Möglichkeit offen.... oder siehst du irgendeine?
    Die Uno hat die Amis verurteilt ob ihrer Polizeigewalt und mit China, Nordkorea und dem Iran verglichen und und und.. keinen juckts... was willst schon noch machen außer sowas?
    Es war einfach ne logische Folge das sich das jetzt so entwickeln würde.... und noch weiter geht.

    Da spielt es btw. verständlicherweise auch keinerlei Rolle ob die beiden jetzt irgendwas damit zu tun hatten, selbst mal Täter waren oder nicht - durch das Freisprechen z.B. der letzten hat man deutlich gezeigt das sie alle zusammenhalten im Bereich Polizei/Strafverfolgung/Rechtssprechung - auch mit den Falschaussagen und und und in solchen Fällen (was ja auch bei uns Standard ist.. keiner belastet den nächsten, alle lügen für einander herum und die paar Ausnahmen kannst an einer Hand abzählen....man schaue sich nur den Fall des einen Pfarrers an bei dem Beweise vernichtet, gefälscht und erlogen wurden... ) sorgen halt auch dafür das sich das Gefühl entwickelt "man erwischt eh den richtigen"... selbst wenn es z.B. eine der Ausnahmen wäre... *schulterzuck* Ham sie sich selbst zuzuschreiben... "Corpsgeist und Kameraderie" wie es eine der Drecks Polizeigewerkschaften (Dreckspolizeigewerkschaften deswegen weil sie alle miteinander nur mit immer und immer und immer mehr Überwachung daher kommen wollen die nichts bringt außer das alle mit der Schere im Kopf herum rennen und die bei jeder Gelegenheit die Täter in Uniform zum Opfer in Uniform machen.. analog zu dem was in den letzten Jahrzehnten in den USA passierte) ausdrückte, ham das Ansehen der Polizei in Deutschland ja schon massiv beschädigt... der Rest geht sicher auch noch...

    Auch in Deutschland wird es irgendwann mal so sein das der falsche Verprügelt wurde und man sich dann die verantwortlichen abseits schnappen wird... auch wenn hier die "Anlässe" noch nicht häufig genug vorkommen...
    erzähl doch deine märchen bitte in einem anderen forenteil..... wie wärs wieder irgendwo, wo du nicht ganze berufsgruppen in einem großen topf verunglimpfst....


    Sorry nach ner Aussage, die impliziert, dass ALLE Polizisten der USA und aus Deutschland korrupte, rassistische Mörder sein sollen macht wohl nichtmal eine Diskussion auf Kindergartenniveau mit dir Sinn....

    Ja weil irgendwo in einem ziemlich großen Land Polizisten nach (sagen wir mal) bedenklichen Fällen frei gesprochen werden ist das natürlich total verständlich, dass 2 völlig andere Polizisten ganz woanders von einem miesen Verbrecher zurecht erschossen werden dürfen. Das ist die Logik eines Mörders apo..... ich hoffe du bist weit weg von irgendwelchen Waffen....

    Und warum eigentlich dein Hass auf Polizisten? Wurdest du als Kind mal von einem unsittlich berührt? ^^ Haben sie dich mal besoffen angehalten? ^^

    Und an all die Schwarzen und deren Sympathisanten die immer noch mit der Rassenkeule rumlaufen: Wenn die Schwarzen wirklich Probleme mit Polizisten haben, die sie nach Verbrechen brutal ermorden dann hab ich nen ganz tollen Tipp: Hört auf Verbrechen zu begehen..... wäre wenigstens n Schritt in die richtige Richtung....
    P.S.: Polizisten ermorden ist ein Verbrechen.... hat der Gute aber gottseidank gleich selber gemerkt und sich dankenswerterweise selber aus dem Genpool entfernt.... wäre nur jeder Verbrecher so weitsichtig.... die Welt wäre ein besserer Ort...
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  11. #71
    Best Ex-CCG/ZH Mod
    Avatar von Neo`
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    36
    Beiträge
    5.594
    Name
    René
    Nick
    Neo
    Clans
    United-Forum
    Und Apokus ist ein Forums Moderator

    Denke ist nicht länger für das UF tragbar - wird ja alles nach aussen hin getragen und das wäre community-politisch sehr sehr bedenklich. Würde ich als Chef nicht eingehen, dieses große Risiko!!

  12. #72
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    erzähl doch deine märchen bitte in einem anderen forenteil..... wie wärs wieder irgendwo, wo du nicht ganze berufsgruppen in einem großen topf verunglimpfst....


    Sorry nach ner Aussage, die impliziert, dass ALLE Polizisten der USA und aus Deutschland korrupte, rassistische Mörder sein sollen macht wohl nichtmal eine Diskussion auf Kindergartenniveau mit dir Sinn....

    Ja weil irgendwo in einem ziemlich großen Land Polizisten nach (sagen wir mal) bedenklichen Fällen frei gesprochen werden ist das natürlich total verständlich, dass 2 völlig andere Polizisten ganz woanders von einem miesen Verbrecher zurecht erschossen werden dürfen. Das ist die Logik eines Mörders apo..... ich hoffe du bist weit weg von irgendwelchen Waffen....

    Und warum eigentlich dein Hass auf Polizisten? Wurdest du als Kind mal von einem unsittlich berührt? ^^ Haben sie dich mal besoffen angehalten? ^^

    Und an all die Schwarzen und deren Sympathisanten die immer noch mit der Rassenkeule rumlaufen: Wenn die Schwarzen wirklich Probleme mit Polizisten haben, die sie nach Verbrechen brutal ermorden dann hab ich nen ganz tollen Tipp: Hört auf Verbrechen zu begehen..... wäre wenigstens n Schritt in die richtige Richtung....
    P.S.: Polizisten ermorden ist ein Verbrechen.... hat der Gute aber gottseidank gleich selber gemerkt und sich dankenswerterweise selber aus dem Genpool entfernt.... wäre nur jeder Verbrecher so weitsichtig.... die Welt wäre ein besserer Ort...
    Ich hab 2 Seiten vorher oder so eine kleine Auswahl an Links gepostet was so die letzten Jahre z.B. bei uns passiert ist... in jedem hast dus eigentlich gehabt das der eine Polizist den anderen (den Täter!) mit Lug und Trug geschützt hast... da gab es keinen der die Eier hatte gegen das Verbrechen zu stimmen. Meistens noch unterstützt oder zumindest von der Staatsanwaltschaft "geduldet"...

    In meinen Augen sind es damit Mittäter und keine "unschuldigen".
    Wer als Polizist schweigt, und sei es nur beim kleinsten Vergehen!, hat es in keinster Weise verdient anders zu behandelt zu werden als die eigentlichen Täter!
    Gerade von einem Polizisten muss erwartet werden das er gegen Verbrechen in den eigenen Reihen, und sei es noch so eine kleine Lappalie, konsequent und mit voller Härte nachgeht so das die eigentlichen Behörden (Staatsanwaltschaft/Gerichte) zu einem Urteil kommen!
    Es kann nicht sein das dort die Gesetze nicht zählen "weil man halt zusammenhält".
    Und wie auch in meinem vorherigen Post geschrieben, führt solch ein gelebtes Verhalten auch gleich zu dem "Alle hängen mit drin" Gefühl/Gedanken - der automatisch dazu führt das man dann denkt, die richtigen erwischt zu haben.
    Es gibt halt nur "Die Polizei" die sich gegenseitig schützt und den Arsch rettet, also erwisch ich mit 2 x-beliebigen der Truppe auch "Die Polizei".

    "Ist aber doch gar nicht so das sich alle gegenseitig decken..."?
    Zeig mir doch mal irgendwo nen Polizisten der die Eier hatte nen Verbrecher in den eigenen Reihen aufzudecken und anzuschwärzen.. na? Is dir irgendwas bekannt in der Hinsicht? Und wenn ja (es gibt glaub 4 oder 5 Fälle in den letzten 20 Jahren bei denen es zu Urteilen kam bei dem nen Polizist verurteilt wurde weil ein anderer ihn angeschwärzt hatte - ich hab mehrere Suchen in z.B. Gerichtsurteilen durchgeführt diesbezüglich) wer hatte die schwerere Strafe zu tragen.. der Verbrecher oder der, ders dann in den eigenen Reihen aufgedeckt hatte...
    Die Fälle kannst an wenigen Fingern abzählen... die paar Fälle die durch die Medien gingen und bei denen daher die Lügenmärchen der Polizisten aufgefallen sind, dürften deutlichst in der Überzahl sein..

    Aber ich finde die Aussage von dir gut, das es nur Schwarze gibt, die Verbrechen verüben und wo es dann in Ordnung ist sie umzubringen.. wie z.B. bei dem 12 Jährigen der da mit ner Spielzeugpistole rumgerannt ist (der Typ wird es wohl nicht einmal vor ne Grand Jury schaffen,das Verfahren dort ist nicht einmal ordentlich eröffnet worden und er macht wieder weiter als sei nix passiert).
    Aber das hat halt Jahrelange Tradition.. das war auch vor 20 Jahren nicht anders als ne Schwarze von 6 Leuten vergewaltigt wurde - inklusive Polizisten - und anschließend niemand schuldig war trotz eindeutiger Beweise *schulterzuck* War sicher auch ne Verbrecherin und sie hatte noch Glück das sie nicht erschossen wurde!

    Aber... das sind alles bedauerliche Einzelfälle da die jetzt in den letzten Tagen aufgetaucht sind - die Justiz in Amerika würde niemals nie nicht nimmer rassistisch sein... die Tatsache das Schwarze bei gleichen Verbrechen 20% länger in den Knast fahren als nicht Schwarze - zufall!
    http://www.ussc.gov/sites/default/fi...ker/Part_E.pdf (Offizielle Studie btw.. also nix irgendwie spinner und so... )
    Wie gesagt - alles bedauerliche Einzelfälle - quer durch die USA hinweg, über alle Gerichte usw... das ist gar nicht absolut total nicht aussagekräftig und überhaupt... Einzelfälle... ! Niemals nicht never ein systematisches Problem...

    Woher ansonsten mein "Hass" auf die Polizei kommt? (Hierbei nochmal - ich hatte es vorher schon mal irgendwo geschrieben - der "Hass" (ich würde auch eher das ablehnende Misstrauen sagen) gegen "die" Polizei und nicht gegen den Polizisten!)
    Ich selbst hatte 3 Kontakte zur Polizei - 2x als einziger Zeuge eines Verkehrsunfalls, einmal weil sie an meine Tür geklopft hatten nachdem meine Nachbarn mich als "vermisst" gemeldet hatten (Seitdem hab ich mindestens einmal am Tag die Musik etwas lauter oder saug staub... da ist man nen guter Nachbar - nicht zu hören, nicht zu riechen, nicht zu sehen und was is? man wird mit sowas konfrontiert...).

    Weil sich unsere Polizei nicht zuletzt durch die Scharfmacher wie Schäuble (als er Innenminister war, die nachfolgenden Innenminister waren nicht besser aber unbekannter hier *denk*) über die verschiedenen Gewerkschaften zu einer Gestapo / Stasi verkommt... es werden Überwachungsmethoden wie Vorratsdatenspeicherung bei jeder Gelegenheit gefordert - die zur Verbrechensaufklärung wie schon in zig anderen Ländern bewiesen - absolut definitiv nicht zu gebrauchen ist.
    Es wird wie z.b. in Dresden die Bevölkerung bei Demos (hier gegen Nazis - das Supporten der Rechtsradikalen gerade im Osten der Republik durch die Polizei ist da auch ein weiteres Problem) massiv überwacht, die Standorte abgerufen, die SMS mitgelesen und und und... (Der verantwortliche ist nach der Empörung über die Illegale Überwachung bestraft worden - er wurde befördert und hat ne neue Stelle bekommen..)
    NSU Skandal als weiteres Beispiel, das sich weiter durch alle Formen der Polizei frisst und aufzeigt wie dann die Fehler und die Beihilfe vertuscht wird...
    Es werden, wie auch schon auf den Seiten vorher, die Täter in Uniform massiv durch die nahen Organe geschützt und bekommen einen Sonderstatus und und und... zeig nen Polizisten an wegen sowas und was passiert? Du kriegst noch ne Anzeige wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt oder dergleichen als Einschüchterung hinterher.. das ist ja schon Standard mittlerweile...

    Das alles für ein Staatsorgan, das ja das Gewaltmonopol hat, finde ich äußerst bedenklich und verwerflich sowie einfach nicht Tragbar. Jemand der über dem steht, das er verteidigen soll ... geht nicht. Wie kann man solch einer Institution trauen, die sich für besser, toller hält und alle Gesetze so biegt und bricht wie es ihr gefällt? (jaja.. ich weiß die werden ja bestraft... 11 Monate und 2 Wochen Strafen sind ja bis zur Vergewaltigung hin kein Thema ... führt ja nicht dazu das sie ausm Dienst entfernt werden, und wenn dann doch mal einer fliegen muss klagt er sich noch 3-4 Jahre durch die Instanzen und kriegt als freigestellter weiterhin sein Gehalt wie gerade hier in Bayern passiert.. der Typ der den gefesselten Jugendlichen mehrmals mit den Kopf gegen die Wand geknallt hatte.. die ganzen Polizisten die vor Gericht noch rumgelogen haben sind btw. ohne Probleme davon gekommen... obwohl sie im Auto dabei waren als der Jugendliche gefesselt weiter geschlagen wurde usw... solch ein abgefucktes Verhalten ist es z.B. ... die richtige Wahl wäre es gewesen dem Vorgesetzten da schon die Knarre an den Kopf zu halten und ihn festzunehmen... stattdessen hat man ihn im Auto weitermachen lassen, auf der Wache und anschließend lügt man vor Gericht noch in der Hinsicht rum "hat man ja nicht gesehen... " und sowas rechtfertigt man dann noch *kopfschüttel* Aber ich weiß ... alles Einzelfälle.. darum kann man auch soviele "Einzelfälle" offenlegen... btw mal die Definition von "Einzelfall" nachgucken... ob wir überhaupt soviele Einzelfälle wie z.B. "Polizisten die vor Gericht für andere Polizisten Falschaussagen verüben" noch passieren dürften oder ob man da nicht gleich ne Strafe ala "Sofortige Entfernung aus dem Dienst und Lebenslage Sperre in allen anderen Berufen die direkt/indirekt für die Polizei arbeiten (sicherheitskräfte etc)" wäre z.B. schon vor Jahrzehnten angebracht gewesen... )

    Bei mir hat daher die Polizei daher einen sehr niedrigen Stand.. und ich muss ganz ehrlich sagen - nen Freund der Polizist ist, ist in etwa gleich wahrscheinlich wie einer der Drogendealer ist - bei 0 - beide stehen für etwas das ich in der Form nicht akzeptieren kann. (Wobei zugegebenermaßen der Polizist wenigstens meistens noch ehrlich ist in der Hinsicht was seinen Beruf angeht - aber solange sich da nichts ändert und du weiterhin ne Truppe hast die über dem Gesetz steht... nah... danke)


    Btw: Danke Neo, das du so deutlich aufgezeigt hast was ich ja hier auch meine...
    In deinen Augen bin ich, als der einzige Moderator der deiner Meinung nach (und wessen Meinung sonst auch immer) nicht tragbar weil ich ja den Ruf des gesamten Forums damit ruiniere... sehr schön - wenn Blade mir jetzt z.B. zugestimmt hätte und mich dahingehend deckeln würde hättest du hier ne schöne Analogie zu dem was in der Polizei in der Regel passiert.
    Einer macht mist, alle anderen gucken weg oder helfen noch dabei und zieht den Wert der anderen mit herunter!
    Deine Verallgemeinerung zeigt dies sehr deutlich Danke dafür! Leider ist Blade in der Hinsicht so doof und teilt meine Meinung nicht (Aber Blade.. wir Moderatoren müssen doch zusammenhalten! Jetzt denk doch mal an den Corpsgeist und die Kameradschaft! So geht das ja nicht, jetzt zensier doch mal Neos post und droh ihm mit Sanktionen wenn er mich oder einen anderen Moderator noch einmal kritisiert! Dann hätten wir btw die richtige Analogie...)

    Ansonsten - es kostet Freezy in der Hinsicht nur einen Klick mir den Moderator zu entnehmen - wäre kein wirkliches Problem für mich, ich schlafe weiterhin genauso gut wie bisher auch.
    Ich hab allerdings nochmal nachgeguckt - mit dem Moderatorteil da, habe ich nirgends zugestimmt nicht mehr meine Meinung vertreten zu dürfen.
    Auch habe ich hier nicht dazu aufgerufen irgendwen umzubringen, niemanden Beleidigt oder sonstiges... ich hab lediglich dargestellt warum ich verstehen kann das jemand meint, mit dem Mord an den 2 Polizisten "die richtigen" getroffen zu haben.
    Auch hab ich dargestellt warum ich verstehen könnte, das er es als letzte Lösung sah - denn es gibt schlicht keine andere Lösung wenn Polizei + alle anderen Organe gemeinsam arbeiten um sich selbst zu schützen... die Teilung der 3 Blöcke hatte schon seinen Sinn... hab diesbezüglich auch nichts in den Forenregeln gefunden... klar, in den Polizeiforen (oh ja! sehr gutes dingen btw - wer da mitliest hat sicher auch sehr viel vertrauen und Verständnis für diese Gattung) sehen die Regeln anders aus aber hier stand nix von blindem Gehorsam und Kritiklosigkeit an unseren Staatsorganen..
    (Die anderen Probleme des Täters hab ich in der Hinsicht nicht einmal berücksichtigt, diese kommen da ja auch erst nach und nach rauf - zumindest hatte er genug Eier in der Hose für seine Tat "einzustehen" und hat sich selbst mit der Höchststrafe gerichtet...)
    Geändert von Apokus (22.12.2014 um 14:43 Uhr)
    Ich bin das Endprodukt von 4.5 Milliarden Jahren Evolution. Wenn ich einen Job ohne Strom und ohne Internet hätte haben wollen, hätte ich auch in der Höhle bleiben können. Oder auf den Bäumen in besagtem Dschungel.

  13. #73
    Best Ex-CCG/ZH Mod
    Avatar von Neo`
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    36
    Beiträge
    5.594
    Name
    René
    Nick
    Neo
    Clans
    United-Forum
    Btw: Danke Neo, das du so deutlich aufgezeigt hast was ich ja hier auch meine...
    In deinen Augen bin ich, als der einzige Moderator der deiner Meinung nach (und wessen Meinung sonst auch immer) nicht tragbar weil ich ja den Ruf des gesamten Forums damit ruiniere... sehr schön - wenn Blade mir jetzt z.B. zugestimmt hätte und mich dahingehend deckeln würde hättest du hier ne schöne Analogie zu dem was in der Polizei in der Regel passiert.
    Einer macht mist, alle anderen gucken weg oder helfen noch dabei und zieht den Wert der anderen mit herunter!
    Deine Verallgemeinerung zeigt dies sehr deutlich Danke dafür! Leider ist Blade in der Hinsicht so doof und teilt meine Meinung nicht (Aber Blade.. wir Moderatoren müssen doch zusammenhalten! Jetzt denk doch mal an den Corpsgeist und die Kameradschaft! So geht das ja nicht, jetzt zensier doch mal Neos post und droh ihm mit Sanktionen wenn er mich oder einen anderen Moderator noch einmal kritisiert! Dann hätten wir btw die richtige Analogie...)
    Kein Problem, einer muss ja mal die Wahrheit, die einzig richtige im übrigen, sagen! Traut sich ja sonst keiner mehr.

    Würde vorschlagen dass du selber als Moderator zurücktrittst denn nur dann erscheinst du auch wirklich glaubwürdig in deinen Aussagen. Manchmal ist es hart eine Meinung zu vertreten, da musst du durch!

  14. #74
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.605
    Name
    Starscream
    Hier ein neues Video aus dem Unrecht Staats Amerikas. Einfach eine Person die aus dem Auto aussteigt. Niedergeschossen.
    http://www.focus.de/panorama/videos/...d_4423254.html


    Übrigens was haltet ihr von den Polizisten in New York, die ihrer Arbeit nicht nachgehen ?
    http://www.spiegel.de/panorama/justi...a-1011397.html


    Oder hier jugendliche Spielen mit Schnee und müssen Natürlich mit gezogener Waffe angesprochen werden.
    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Pa...e-beendet.html

  15. #75
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.605
    Name
    Starscream
    Das Unrechtsstaat Amerikas hat heute die wohl Bemerkenswerte Verurteilung erteilt.

    Töten man einen Hund aus Notwehr 17 Jahre Knast.
    http://www.welt.de/vermischtes/artic...efaengnis.html

    Für die Tötung eines Polizei Hundes in USA bekommt man eine Haftstrafe, für die Tötung eines Schwarzen durch Polizisten keine.
    http://www.bild.de/news/ausland/prot...2478.bild.html
    Ein sehr perfider Staat^^

  16. #76
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Ungutes Gefühl in einem Thread von Starscream zu schreiben, aber nungut...

    http://www.welt.de/vermischtes/weltg...Schwarzen.html
    Jetzt ist es also auf Video. Ich frage mich wie sich derjenige welche hier rauswinden will - und ob das Erfolg hat?
    "Bedroht" von einem Mann der wegläuft? Das mit dem E-Schocker weiß ich nicht, weil man es nicht sicher sieht (mM nach), aber eine bedrohliche Situation sieht für mich anders aus.
    Erfolg ist freiwillig

  17. #77
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.180
    Ich finde die Kommentare darunter auch sehr geil, wie über DDR Grenzkontrollen und dass es doch ok sei Schusswaffen, bei jeder Situation, zu gebrauchen diskutiert wird

    Keine Ahnung was ich davon halten soll, da mir zu viele Informationen noch fehlen, aber in erster Linie sieht es nach vorsätzlichen Mord aus. Naja, meiner Meinung nach hat der Polizist eh keine Chance das Gegenteil zu beweisen.

  18. #78
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    sarkasm on

    ich denke das is psychologisch bedingt in den USA. ein schwarzer der vor einem polizisten wegrennt, wird im hirn des polizisten als schuldig angesehen ein schwerverbrechen begangen zu haben und verdient damit die höchststrafe. damit aktiviert sich ein normaler verhaltenskomplex, der sich im griff zur stehts entsicherten schusswaffe äußert, wobei sicherhaltshalber immer mehr als das halbe magazin verschossen werden muss.
    darin begründet ist ganz natürlich > notwehr < ... denn warum sonst sollte ein polizist oder auch eine natürliche person eine waffe ziehen?

    und ganz nebenbei in eigener sache, hätte der schuldige schwarze, dem polizisten, die waffe und nicht den teaser entrissen, wärs ja auch gar nicht soweit gekommen!

    sarkasm off
    Geändert von MacBeth (08.04.2015 um 12:51 Uhr)
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  19. #79
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.605
    Name
    Starscream
    Dieser Schwarzer verbrachte fast 30 Jahre in der Todeszelle. USA sind schon ein toller Rechtsstaat.
    http://www.spiegel.de/panorama/justi...a-1027064.html

    Die Polizei stellte bei Hintons Mutter eine Schusswaffe sicher und erklärte, dass diese bei allen drei Überfällen benutzt worden sei. Kriminaltechniker der US-Bundespolizei FBI kamen nun allerdings zu dem Schluss, dass die Waffe nicht mit den Verbrechen in Verbindung steht.

    Hintons Anwalt Bryan Stevenson geht davon aus, dass sein Mandant auch wegen seiner Hautfarbe zu Unrecht verurteilt worden sei. "Rassismus, Armut, unzureichender anwaltlicher Beistand und die Gleichgültigkeit der Staatsanwaltschaft machen dies zu einem typischen Beispiel für einen Justizirrtum", erklärte Stevenson.
    Wenn man bedenkt wie diese "Polizei" insgesamt in der USA arbeitet wird einem doch ziemlich mulmig.
    Es ist in Riesen unterschied zwischen den Polizisten die vor Ort einen niederstrecken und Kriminelle Polizei die Beweise so hinbiegt das der Schwarze unbedingt verurteilt wird.
    Die Waffe war nicht an den Taten beteiligt, in USA darf man Waffen besitzen, trotzdem wurde dem Man ohne Beweise 30 Jahre seines Lebens geraubt , wo der Henker dem in Nacken saß.

    Zitat Zitat von neosid'jan' Beitrag anzeigen
    http://www.welt.de/vermischtes/weltg...Schwarzen.html
    Jetzt ist es also auf Video. Ich frage mich wie sich derjenige welche hier rauswinden will - und ob das Erfolg hat?
    "Bedroht" von einem Mann der wegläuft? Das mit dem E-Schocker weiß ich nicht, weil man es nicht sicher sieht (mM nach), aber eine bedrohliche Situation sieht für mich anders aus.
    Und wie man sieht ist der nur wegen dem Video angeklagt worden.
    Ansonsten wäre der fein raus. Wie die anderen seiner Kollegen.
    Da muss man sich ja fragen ob bei den 100ten anderen "Zwischenfällen" die Polizisten in genau so einer "Not" Situation waren.
    Geändert von Starscream (08.04.2015 um 17:01 Uhr)

  20. #80
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.605
    Name
    Starscream
    Und mal wieder schockierende News aus dem Land der unbegrenzten Dämlichkeiten.


    Die Polizei hat den Voll pigmentierten, also Schwarzen, Freddie Gray
    Vor laufenden Kameras wurde den 25 Jahre alten Mann von Polzie Beamten der Rückenmark verletzt
    Und anschleißend erhielt der keine "medizinische Versorgung.




    http://www.tagesschau.de/ausland/baltimore-127.html
    http://www.focus.de/politik/ausland/...d_4643374.html
    http://www.n-tv.de/panorama/Proteste...e14993181.html
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeit...more-freddie-g
    http://www.focus.de/politik/ausland/...d_4645331.html

    Die Bevölkerung hat dementsprechend reagiert.
    Geändert von Starscream (28.04.2015 um 22:57 Uhr)

+ Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 14:54
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.02.2008, 20:17
  3. Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 03.09.2001, 22:30
  4. yo wie geht das mit dne sternchen hier
    Von patrick im Forum United Talk
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.08.2001, 02:20
  5. cheaten mit allem lol
    Von l3eowolf im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 18.08.2001, 22:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •