+ Antworten
Seite 9 von 26 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 518

Neue Eskalation im Nahen Osten

Eine Diskussion über Neue Eskalation im Nahen Osten im Forum Politik & Weltgeschehen. Teil des Off Topic-Bereichs; Es bedarf erstmal eines Abkommens. Europa und die UN müssen mehr als Helfen. Freundschaft braucht Zeit, die Wunden müssen über ...

  1. #161
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Es bedarf erstmal eines Abkommens. Europa und die UN müssen mehr als Helfen.

    Freundschaft braucht Zeit, die Wunden müssen über Jahre Heilen.
    Medizin für diese Wunden wären dann Organisierte Freundschafts und Austauschprogramme.

  2. #162
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Dead$ix
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Linz
    Beiträge
    638
    Name
    Nikolai
    Nick
    Dead$ix
    Clans
    AcE.Gaming^
    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    ganz bestimmt nicht -.-
    Und wie Isreal hat Kriterien zu erfüllen wenn sie das nicht tun werden sie aus der UNO ausgeschlossen und das wollen sie nicht ich war letztes Jahr im November in Wien - UNO City und hab mich erkundigt über die ganze Lage.

  3. #163
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Frieden wird es dort so oder so nicht mehr geben. Sterben Menschen, versuchen Familienmitglieder oder betroffene sich zu Rächen bzw. Heimzuzahlen. Das ist ein unendlicher Teufelskreis. Entweder man man Radiert dort alle Menschen aus oder Isreal zieht sich komplett zurück und wird nix mehr unternehmen auch wenn Mitmenschen Sterben oder Verletzt werden. Bis irgendwann in vielen vielen Jahren die Angriffe seitens der Hamas aufhören....

  4. #164
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Zitat Zitat von Dead$ix Beitrag anzeigen
    Das lässt sich machen wenn die UNO sagt dass es ein Abkommen gibt und Israel das nicht will werden sie gezwungen.

    Glaub mir Freundschaft ist immer möglich.
    Nun... dazu müsste die UN sowas erstmal beschliessen können und wie sehr sie sich weigern sieht man aktuell ja schon an dem Appell den die UN verschicken wollte... die USA sagten nein, die Engländer sagten nein und bevor die Franzosen nein sagen konnten war das dingen schon vom tisch.. ui... .
    Angesichts der Mitglieder schonmal recht unwahrscheinlich. England,Frankreich oder die USA reichen alleine schon aus um diesen Zwang bereits im Keim zu ersticken da alle 5 ständigen Mitglieder für ein solches Vorhaben stimmen müssten. Machts einer der 5 Nicht können alle anderen Ja sagen, es gilt als nein.
    Weiterhin müsste der UN dann für jegliche "zwangsmaßnahme" die auch eine Wirkung haben soll, eine Armee bekommen. Diese müsste wiederum von den Mitgliedsstaaten gestellt werden. (Handelsembargos usw dürften die Israelis aktuell wohl weniger Interessieren zumal das die Westlichen Nationen wieder nicht zulassen würden denen dann einiges an Kohle flöten geht. Wie blöd wären z.B. die Amerikaner ihren besten Abnehmer für Rüstungsgüter zu verlieren gerade jetzt wo er neue Waffen braucht? ^^)
    Ich denke in der Hinsicht werden gerade die Technologisch besser gestellten Staaten ( Europa, Nordamerika ) nicht mitmachen und keine Blauhelmchen hinschicken. Man bedenke nur die Menge an Soldaten die man dahin schicken müsste damit das Wirkung erzielt... man hat es da nicht mit nen paar Buschbewohnern zu tun die ihre Waffe blind über Kopf abschießen sondern mit einer der größeren Armeen dieser Welt...
    Sie weigern sich ja jetzt schon eindrucksvoll größere Sanktionen gegen Israel auszusprechen, jeder sieht Israel im vollen Recht diese Aktion da unten nun durchzuführen.
    Außerdem glaube ich, die Bevölkerung der Westlichen Welt ist mehr auf der Seite der Israelis als auf Seiten der Palästinenser.

    Israel wird aktuell einfach nicht aufgehalten und ich bezweifel sehr stark das die UN auch nur irgendein Mittel hat um dort irgendwas Zwanghaft durchzusetzen.
    Und BIS irgendwas passiert werden die Israelis eh um einiges weiter sein mit den zielen die sie sich gesetzt haben.


    Zitat Zitat von Paladinchen Beitrag anzeigen
    oder Isreal zieht sich komplett zurück und wird nix mehr unternehmen auch wenn Mitmenschen Sterben oder Verletzt werden. Bis irgendwann in vielen vielen Jahren die Angriffe seitens der Hamas aufhören....
    Was glaubst du, wielange dauert es bis es Israelische Gegenstücke zur Hamas gibt die dann Palästinensische Bürger angreift?
    Geändert von Apokus (04.01.2009 um 17:54 Uhr)

  5. #165
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    finde ich wenn ich ehrlich bin ja blöd das es für ständige midlieder vetorecht gibt. das waren USA China Frankreich england und russland und wenn man ehrlich ist sind fast immer die intressen von ihrgendeinem land gefährdet so das dieser sicherheitsrat nazu handlungsunfähig bleibt.

    um das mal von Wikipedia rüberzuziehen

    Ein Kritikpunkt ist die historisch bedingte Zusammensetzung des Sicherheitsrats. Die ständigen Mitglieder des Sicherheitsrats machen regen Gebrauch von ihrem Vetorecht, um Verurteilungen und Sanktionen gegen sich selbst oder befreundete Staaten abzuwenden. So legte von 1946 bis 1964 etwa die Sowjetunion 103 Mal ein Veto gegen im Übrigen einstimmige Mehrheiten ein. Bei 69 Konventionen zu Israel legten die USA in 20 Fällen ein Veto ein.

    Betrachtet man die Anteile an der Weltbevölkerung, die die Einwohner der ständigen Mitglieder stellen, stehen diese in keinem ausgeglichenen Verhältnis zu den ihnen eingeräumten privilegierten Kompetenzen. Beispielsweise verfügen Länder wie das Vereinigte Königreich oder Frankreich mit jeweils 60 Millionen Einwohnern über einen ständigen Sitz im Sicherheitsrat, Indien, in dem über 1 Mrd. Menschen leben, jedoch nicht. Dieses Problem lässt sich auf keine einfache Weise lösen, denn die hierarchische Architektur des Sicherheitsrates, die einigen wenigen Staaten größere Machtbefugnisse zubilligt, reflektiert letztlich die große Diversität in der Entwicklung der realen Macht der Nationen. In diesem Sinne ist der Sicherheitsrat ein Machtkonzentrations- und Handlungsorgan und dient nicht der Repräsentation. Selbst mit 15 Mitgliedern stößt er wegen der widerstreitenden Interessen, die durch jedes Mitglied transportiert werden, oft und schnell an die Grenze seiner Handlungsfähigkeit.

    Ein Sicherheitsrat, in dem jeder Mitgliedstaat gemäß seinem Bevölkerungsanteil gerecht repräsentiert und mit Vetorecht ausgestattet wäre, wäre praktisch handlungsunfähig, da es nahezu unmöglich ist, für konkrete und bindende Entscheidungen einer gewissen Tragweite einen Konsens von über 190 Staaten zu erwirken. Eine wirklich „gerechte“ Umgestaltung des Weltsicherheitsrats könnte somit nur in Verbindung mit einer grundlegenden Reform der gesamten Charta der Vereinten Nationen vonstatten gehen, unter Konsolidierung von Rolle und Kompetenzen der Generalversammlung.

    Die Ursachen dafür, dass es bislang nicht zu einer solchen Reform kam, scheinen sich auszubalancieren: Eine entschlossene Umgestaltung, die dem Gedanken einer Weltorganisation Rechnung trüge, implizierte einen Machtverlust der bisher privilegierten ständigen Mitglieder – überwiegend Industrieländer, die den größten Teil der Finanzierung der UN aufbringen.

  6. #166
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von Hanniball478 Beitrag anzeigen
    finde ich wenn ich ehrlich bin ja blöd das es für ständige midlieder vetorecht gibt. das waren USA China Frankreich england und russland und wenn man ehrlich ist sind fast immer die intressen von ihrgendeinem land gefährdet so das dieser sicherheitsrat nazu handlungsunfähig bleibt.
    Eine Erklärung der Un Sondersitzung für sofortige Waffenruhe, wurde heute von den USA geblockt.

    Der Us Repräsentant meinte :
    Israels Verteidigungsrecht sei nicht verhandelbar.
    Das Wort Verteidigung in Bezug auf diese Angriffe ist absolut unpassend.

    Ersetze das wort Verteidigung durch das wort Vergeltung.

    Vielleicht schicken sie ja demnächst wieder Hans Blix dorthin um nach Massenvernichtungswaffen zu suchen.

  7. #167
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    ob verteidigung oder vergeltung ist ansichtssache.
    old school

  8. #168
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Dead$ix
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Linz
    Beiträge
    638
    Name
    Nikolai
    Nick
    Dead$ix
    Clans
    AcE.Gaming^
    Zitat Zitat von Apokus Beitrag anzeigen
    Nun... dazu müsste die UN sowas erstmal beschliessen können und wie sehr sie sich weigern sieht man aktuell ja schon an dem Appell den die UN verschicken wollte... die USA sagten nein, die Engländer sagten nein und bevor die Franzosen nein sagen konnten war das dingen schon vom tisch.. ui... .
    Angesichts der Mitglieder schonmal recht unwahrscheinlich. England,Frankreich oder die USA reichen alleine schon aus um diesen Zwang bereits im Keim zu ersticken da alle 5 ständigen Mitglieder für ein solches Vorhaben stimmen müssten. Machts einer der 5 Nicht können alle anderen Ja sagen, es gilt als nein.
    Weiterhin müsste der UN dann für jegliche "zwangsmaßnahme" die auch eine Wirkung haben soll, eine Armee bekommen. Diese müsste wiederum von den Mitgliedsstaaten gestellt werden. (Handelsembargos usw dürften die Israelis aktuell wohl weniger Interessieren zumal das die Westlichen Nationen wieder nicht zulassen würden denen dann einiges an Kohle flöten geht. Wie blöd wären z.B. die Amerikaner ihren besten Abnehmer für Rüstungsgüter zu verlieren gerade jetzt wo er neue Waffen braucht? ^^)
    Ich denke in der Hinsicht werden gerade die Technologisch besser gestellten Staaten ( Europa, Nordamerika ) nicht mitmachen und keine Blauhelmchen hinschicken. Man bedenke nur die Menge an Soldaten die man dahin schicken müsste damit das Wirkung erzielt... man hat es da nicht mit nen paar Buschbewohnern zu tun die ihre Waffe blind über Kopf abschießen sondern mit einer der größeren Armeen dieser Welt...
    Sie weigern sich ja jetzt schon eindrucksvoll größere Sanktionen gegen Israel auszusprechen, jeder sieht Israel im vollen Recht diese Aktion da unten nun durchzuführen.
    Außerdem glaube ich, die Bevölkerung der Westlichen Welt ist mehr auf der Seite der Israelis als auf Seiten der Palästinenser.

    Israel wird aktuell einfach nicht aufgehalten und ich bezweifel sehr stark das die UN auch nur irgendein Mittel hat um dort irgendwas Zwanghaft durchzusetzen.
    Und BIS irgendwas passiert werden die Israelis eh um einiges weiter sein mit den zielen die sie sich gesetzt haben.




    Was glaubst du, wielange dauert es bis es Israelische Gegenstücke zur Hamas gibt die dann Palästinensische Bürger angreift?
    Ich habe vorhin schon gesagt dass die Veto Mächte da zustimmen müssen wenn nicht dann wird da nichts gemacht zu dem Zeitpunkt wo ich den Beitrag gemacht habe wusste ich nicht dass die Veto Mächte schon abgelehnt haben.

    Sie sollten es trotzdem tun ganz besonders die Amerikaner damit sie in der Welt wieder gutes Ansehen bekommen wenn sie helfen und nicht immer nur an sich denken wär ihr Licht vor der Welt schon viel besser.

    Denn die Leute dort wollen Hilfe haben seht euch mal die armen Kinder und verletzte dort an, es sind ja nur mehr die Militärischen Anführer die Vergeltung wollen die Bürger haben es auch schon satt. -300 Tote über 200 verletzte am heuteigen Tage sind allein 30 Menschen um ihr Leben gekommen!

    Die Menschen sehen es schon lange ein dass sie sich nicht mehr Terrorisieren sollten weil es nur schlecht für sie selbst ist.

    Welcher Vater oder welche Mutter wünscht sich nicht dass ihre Kinder und sie selbst in einer besseren Welt leben können?

    An die UNO Zuschauen bringt sich nichts ihr müsst Handeln bevor es noch viel, viel schlimmer wird!

  9. #169
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von ElDonoX Beitrag anzeigen
    ob verteidigung oder vergeltung ist ansichtssache.
    Wenn du jetzt gesagt hättest von beiden ein bisschen....
    Aber Ansichtssache ist das nicht.

  10. #170
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    ich interpretiere vergeltung, in der heutigen zeit, mit der gezielten tötung hochraniger hamasführer.

    verteidigung, mit der kontrolle über gewisse gebiete um den raketen beschuss zu unterbinden.

    vielleicht spielt bei diesen angriffen die genugtuun (man will ja niemanden was unterstellen) eine rolle
    old school

  11. #171
    SUPERSONICMAN
    Avatar von auRiuM
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Lüneburg
    Alter
    28
    Beiträge
    5.798
    Name
    Matze
    Nick
    auRiuM ///
    Zitat Zitat von ElDonoX Beitrag anzeigen
    vielleicht spielt bei diesen angriffen die genugtuun (man will ja niemanden was unterstellen) eine rolle
    genugtuung für die bevölkerung israels, weil die armee was gegen die raketenangriffe unternimmt.


    Ich will auch mal ne andere frage in den raum werfen!
    Wieso beliefert ägypten nicht den gazastreifen mit den notwendigsten sachen?
    s' glatscht glei!

  12. #172
    Gefreiter

    Registriert seit
    28.01.2008
    Ort
    Wien
    Alter
    30
    Beiträge
    150
    Name
    Thomas
    camionero.... du redest nun seit mehreren Seiten davon, dass Israel sich zurückziehen muss, da das Gebiet ihnen ja gar nicht gehört.
    Mal zwei Punkte dazu:
    1. Welches Land der Welt wurde schon jemals ohne Besatzung/Rückeroberung/Abspaltung gegründet?
    Amerika? Das wurde durch die größte Besatzung der Geschichte gegründet und hat sich danach, auch wieder mit militärischen Mitteln, abgespalten.
    Die letzten, die versuchten ihr Staatsgebiet auf "bürokratischem" Weg zu erweitern waren die Habsburger. Und wo die jetzt stehen sollte bekannt sein.
    Warum sind die Staatsgebiete aller Länder heutzutage praktisch durchgehend anerkannt?
    Weil diese vor längerer Zeit ihre Kriege geführt haben.
    Wielange muss deiner Meinung nach Israel seine Einwohner in den umstrittenen Gebieten siedeln (und anscheinend beschiessen) lassen, bis es anerkannt werden kann?


    Du siehst die Militäraktion nicht als gerechtfertigt an. Weil die Hamas Raketen auf ein Gebiet abschießt, das "rechtmäßig" ihnen gehören sollte.
    Was daran rechtfertigt aber den Raketenbeschuß?
    Genau nichts, oder?


    2. Warum sollte sich Israel auf das Gebiet zurückziehen, dass im 2-Staatenabkommen beschlossen wurde? Damit sich die Hamas freier bewegen kann, die Raketen näher in das (jetzige) Kernland Israel treffen, die Waffenproduktion aufgrund des höheren Platzes ausgebaut werden kann? Damit die anderen Staaten die Hamas besser finanzieren und unterstützen können?
    Man kann sehr wohl sagen, dass Israel guten Willen in den letzten Jahren gezeigt hat. Die Erfolge an internationalen Verhandlungstischen sind aber nicht existent gewesen. Wenn es schon keine Ruhe aus dem kleinen Gazastreifen gab, wie soll das dann erst auf dem großen Gebiet werden?
    Es ist nämlich aufgrund der Parolen mit 99,9%iger Wahrscheinlichkeit auszuschliessen, das die Aggressionen gegen israelisches Staatsgebiet aufgehört hätten. (ob es nun "rechtmäßig" ihnen gehört oder nicht.)


    Eine Militäraktion seitens Israel war unabdingbar. Die Rekrutierungsrate im Gazastreifen ist in den letzten Jahren schliesslich wieder angestiegen. Meiner Meinung aber eher durch die Abwesenheit der Israelis. Schliesslich braucht man jetzt nicht mehr Selbstmordattentäter zu sein, sondern schießt einfach ein paar kleine Raketen irgendwohin, wo man eh kaum mehr hinsieht. Das man dann zwar immer noch dazu erzogen wird, dass es ehrenvoll ist im Kampf gegen Israel zu sterben tut in dem Fall nichts zur Sache, da man da sowieso schon durch die Propagandamaschinerie (die doch sehr gut aufgezogen sein muss) gelaufen ist und alles glaubt, jedoch nicht notwendigerweise zu Beginn der Rekrutierung bereit sein muss zu sterben.

  13. #173
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Zitat Zitat von auRiuM Beitrag anzeigen
    genugtuung für die bevölkerung israels, weil die armee was gegen die raketenangriffe unternimmt.


    Ich will auch mal ne andere frage in den raum werfen!
    Wieso beliefert ägypten nicht den gazastreifen mit den notwendigsten sachen?
    Weil sowohl das westlich Orientierte Ägypten wie auch die Saudi´s die Israelis eher im Recht sehen.
    Ägypten hat sich sogar noch dahingehend geäußert das sie das "Problem" Gazasttreifen gar nicht für sich haben wollen und daher die Grenze dicht halten um nicht von Israel in die Falle gelockt zu werden und das Teil durch geschickte Schachzüge zu kassieren.
    Könnte auch der Grund gewesen sein warum die Arabische Liga 4 Tage brauchte um was sagen zu können... die Ägypter haben ihre eigenen "Brüder", wie es da ja so schön gesagt wird, nicht unterstützt weil sie nicht hinter ihnen stehen... im Gegensatz zu den anderen üblichen Extremisten da unten

  14. #174
    Feldwebel
    Avatar von ösipower
    Registriert seit
    30.10.2007
    Alter
    34
    Beiträge
    1.407
    Name
    Chris
    Nick
    Ösipower
    Clans
    T2D
    http://www.taz.de/1/politik/nahost/a...mas-hoch-zehn/

    dieser artikel sollte vielleicht einigen hier zu denken geben.

    greetz
    AHNUNG VON OWNUNG !!!

    ... weil heavy metal der einzig wahre weg ist

  15. #175
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Naja einseitiger Kommentar der wohl am ehesten direkt einem Palästinensischem Schreiberling zuzuordnen wäre.

    Nach mehreren Monaten, während deren kaum Kassam-Raketen abgefeuert worden waren, wurde eine israelische Armeeeinheit in den Gazastreifen gesandt, um einen Tunnel zu zerstören, der nah an den Grenzzaun herankam. Vom rein militärischen Standpunkt aus gesehen wäre es viel sinnvoller gewesen, auf der israelischen Seite des Zauns einen Hinterhalt zu legen. Aber das Ziel war, einen Vorwand für die Beendigung der Feuerpause zu finden, und zwar in einer Weise, die es ermöglichte, den Palästinensern die Schuld dafür zu geben. Und tatsächlich: Nach mehreren solchen kleinen Aktionen, bei denen Hamas-Kämpfer getötet wurden, rächte sich die Hamas mit einem massiven Raketenbeschuss, und - siehe da - die Feuerpause war beendet. Alle gaben der Hamas die Schuld.
    Also hat die Hamas keine schuld weil die Israelis ja gestichelt hat.
    Die "Kaum" abgeschossenen Hamas Raketen sind natürlich im Waffenstillstandsabkommen geregelt und geduldet gewesen

    Ne Sorry aber der Text ist ja mehr als Propaganda... da kannste dir auch gleich ne Rohfassung der Israelischen Pressekonferenzen geben, die erzählen den gleichen Kram nur 1a andersrum... wen wunderts...

    Ansonsten, wo ist dort z.B. die Rede von den 51 Selbstmordattentaten in Israel bei denen 27 Kinder und fast 400 Erwachsene getötet wurden in den letzten Jahren?
    Sind diese Zivilien Opfer, wie so oft bei aussagen Palästinensischer Politiker z.B., nicht erwähnenswert genauso wie die Raketen Angriffe der Hamas ja "nur ein unbedeutender Protest gegen die aktuelle Lage sind während die Israelis jetzt mit dem 10 Fachen an Ausgebildeten Soldaten gegen maximal 20.000 Hamas Krieger vorgeht die keine Flugzeuge und so ham" ?
    Sry das gewhine da unten sollens dicht machen.. auch das Israel die Berichterstattung blockt hat seinen Sinn.
    Der Dumme Pöbel in den Westlichen Nationen schaltet das Hirn aus wenn er den Fernseher einschaltet.. sowas kann man verständlicherweise nicht gebrauchen.
    Wen wundert es da z.B. das die Deutsche Regierung den Deutschen Medien verbietet in Afghanistan einfach so die Szenerie zu dokumentieren. Die Bilder des Krieges äh Pardon in Deutschland wird es ja eine Asymmetrische Situation genannt, will hier keiner gesendet wissen da den Politikern auf einmal ein Riesen Gegenwind ins Haus stehen würde.

  16. #176
    Feldwebel
    Avatar von ösipower
    Registriert seit
    30.10.2007
    Alter
    34
    Beiträge
    1.407
    Name
    Chris
    Nick
    Ösipower
    Clans
    T2D
    tust du googeln nach autor und dann siehst es vielleicht etwas anders. längere antwort später muss los.

    greetz
    AHNUNG VON OWNUNG !!!

    ... weil heavy metal der einzig wahre weg ist

  17. #177
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Selbst wenn der Papst persönlich es geschrieben hat sehe ich das nicht anders.
    Das Dingen liest sich selbst mit Wohlwollen nicht anders als wie reine Propaganda.
    Die "Schwächeren" dürfen Terror verbreiten, wenn die stärkeren zurückhauen kommt die Schwere Kindheit, Der böse Stiefvater... äh ja halt vergleichbare Mitleidstouren und der Lerneffekt bleibt wie immer aus.
    Geändert von Apokus (05.01.2009 um 10:03 Uhr)

  18. #178
    SUPERSONICMAN
    Avatar von auRiuM
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Lüneburg
    Alter
    28
    Beiträge
    5.798
    Name
    Matze
    Nick
    auRiuM ///
    Zitat Zitat von ösipower Beitrag anzeigen
    tust du googeln nach autor und dann siehst es vielleicht etwas anders. längere antwort später muss los.

    greetz
    so wie das geschrieben ist, ist das propaganda hoch 10 pro hamas. Egal wer das geschrieben hat, es ist extrem pro hamas.
    s' glatscht glei!

  19. #179
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von auRiuM Beitrag anzeigen
    so wie das geschrieben ist, ist das propaganda hoch 10 pro hamas. Egal wer das geschrieben hat, es ist extrem pro hamas.
    http://www.dradio.de/dlf/sendungen/i...ew_dlf/897682/

    Hier das ist sicherlich keine Propaganda, aber ist eine sichtweise der Vernunft, in einer Form die man sich jetzt nur wünschen kann !

  20. #180
    Feldwebel
    Avatar von ösipower
    Registriert seit
    30.10.2007
    Alter
    34
    Beiträge
    1.407
    Name
    Chris
    Nick
    Ösipower
    Clans
    T2D
    ein israelischer ex-soldat schreibt also propagande für die hamas. sehr interessant. bei dem artikel möchte ich eher darauf hinweisen was er über die blockade schreibt. für mich ist schon seit längerem klar, dass in einem land terror herrschen muss wenn der großteil der bevölkerung keine arbeit hat und hunger leidet. wenn dann noch die "vorgeschichte" der beiden völker dazu passt ist es ein wunderbar untergrund für die saat des terrors. ich bin mir ziemlich sicher dass israel seine probleme sehr rasch lösen könnte wenn man den leuten arbeit und brot gibt. ich will die hamas in keinster weise verteidigen oder gutheißen was sie tun aber israel hat sie selbst als gegenstück zu arafat gezüchtet bzw toleriert.
    AHNUNG VON OWNUNG !!!

    ... weil heavy metal der einzig wahre weg ist

+ Antworten
Seite 9 von 26 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. neue rap hp
    Von KROSS1 im Forum RAP-1
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 05.09.2001, 08:59
  2. neue maps für RA2
    Von Raptor946 im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.08.2001, 23:14
  3. neue cs page
    Von Freeman4k im Forum Shooter
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.08.2001, 16:24
  4. neue cs page
    Von ast126 im Forum *GAHQ*
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.2001, 16:59
  5. Neue Smileys !!!!!
    Von AgAiNaWaY im Forum Häufig gestellte Fragen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.08.2001, 19:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •