+ Antworten
Seite 3 von 26 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 518

Neue Eskalation im Nahen Osten

Eine Diskussion über Neue Eskalation im Nahen Osten im Forum Politik & Weltgeschehen. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von Talatavi Du hast dich genau so ausgedrückt, wie wir es von Angehörigen aus deinem Kulturkreis täglich vorgekaut bekommen. ...

  1. #41
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von Talatavi Beitrag anzeigen
    Du hast dich genau so ausgedrückt, wie wir es von Angehörigen aus deinem Kulturkreis täglich vorgekaut bekommen.

    Der feine aber kleine Unterschied zu den radikalen Wirrköpfen der muslimischen Glaubensrichtung, die (gottseidank) noch damit beschäftigt sind Grundlagenforschung in Sachen Atomwaffen zu betreiben.
    Ich hab gerade auf Wikipedia gelesen, das Israel von der Bevölkerungsdichte und der Landfläche zu vergleichen wäre mit unserem Bundesland Hessen.

    Jetzt frage ich mich ernsthaft

    Wieso hat man denn dann damals Israel in einem Gebiet umringt von staaten radikaler Wirrköpfe der muslimischen Glaubensrichtung errichtet.

    Hätte man nicht besser getan ein Volk,ein staat dort zu gründen wo die Nachbarn ihnen freundlicher gesinnt sind als die Muslime ???

  2. #42
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Die Antwort ist ganz einfach. Die Region ist die Wiege des Judentums. (Und somit auch die des Christentums und entfernter auch des Islam) Vernüftig ist das sicherlich nicht gewesen.
    Geändert von SonGohan (03.08.2009 um 18:57 Uhr)

  3. #43
    Wenn nirgendwo anders ein Gebiet für diesen Staat gefunden wurde, musste man Israel zwangsläufig da errichten. Das gleiche Problem besteht doch zwischen der tükei und Irak und den Kurden. Die Kurden wollen nur ein Land zum Leben, aber diese Staaten sind nicht bereit, ein kleines Stück Land abzutreten, stattdessen wird mal wieder Krieg geführt.

  4. #44
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    das alles ist doch auch net die frage wo und wann ... das ist einfach der mensch an sich ... wenn man jemandem was nimmt und er "glaubt" er ist im recht wird er nie damit aufhören ...

    Es hilft nur eins abwarten ... sobald sich die kulturen selbst auslöschen durch die globalisierung. Also jeder mit jedem dann gibt es nur noch eine "rasse" Mensch und dann denkt man vielleicht auch mal global und man handelt in dem sinne in dem es jedem gut geht ...

    Ich versteh auch net wieso braucht man den ein land ... wieso wollen die kurden unbedingt land? weil sie unterdrückt werden? Warum werden sie unterdückt? wegen abstammung und son mist ... und das klärt sich erst in ein paar hundertjahren oder wie lang das halt braucht.
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  5. #45
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von Jarhead Beitrag anzeigen
    Wenn nirgendwo anders ein Gebiet für diesen Staat gefunden wurde, musste man Israel zwangsläufig da errichten.
    Wieso wäre es nicht vorstellbar gewesen in Europa oder den Usa, ein Land/Territorium in der Grösse Von Hessen (meinetwegen grösser) für die Gründung Israels zur Verfügugung zu stellen , zumal mehr als absehbar war das die Errichtung im Nahen Osten einen Unendlichen leidvollen Konflikt hervorrufen würde ??

    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Die Antwort ist ganz einfach. Die Region ist die Wiege des Judentums.(Und somit auch die des Christentums und entfernter auch des Islam) Vernüftig ist das sicherlich nicht gewesen.
    Unvernünftig, vielleicht beabsichtigt.
    Eines ist sicher ein nicht endender Krieg und Millionen von unschuldigen toten Zivilisten, nur deshalb weil man sich blind einer Region aus Religiösen motiven hingezogen fühlt und sich bewusst dafür Jahre die Qualen eines Kriegszustandes aufbürdet ?

    Sicher ,so dumm kann niemand sein.

  6. #46
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Ich finds total klasse, was Kürsat schreibt. Ich muss mich gerade mit dem Vietnamkrieg und der damit verbundenen Propaganda auseinandersetzen. Des Wegen finde ich es sehr interessant zu sehen, wie unser gläubiger Muselmann über Israel denkt.

    Kürsat, wenn die Moslems doch untereinander so dicke Freunde sind, warum helfen dann nicht die Ägypter den armen Moslems im Gazastreifen? Ich mein... die Ägypter mussten doch nur mal ihre Betonmauer zum Gazastreifen öffnen.

    Der Rest ist von manchen polemischer Quatsch... aber gut, was soll man machen.
    Ich bin übrigens dafür, den Juden Ostdeutschland als Staatsgebiet zu übertragen. Damit hätten wir unzählige Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Wir hätten den Nahostkonflikt gelöst, ganz Deutschland wäre der Friedensnobelpreis verliehen worden, Deutschland wäre seine Erblast losgeworden, und die 16-20mio Ossis hätten wir gleich da gelassen... Ich finde, die Idee hat was

    Übrigens schade, dass DonQuick nicht mehr hier ist. Das wär wieder was geworden.

  7. #47
    Zitat Zitat von camionero Beitrag anzeigen
    Wieso wäre es nicht vorstellbar gewesen in Europa oder den Usa, ein Land/Territorium in der Grösse Von Hessen (meinetwegen grösser) für die Gründung Israels zur Verfügugung zu stellen , zumal mehr als absehbar war das die Errichtung im Nahen Osten einen Unendlichen leidvollen Konflikt hervorrufen würde ??
    Möglich wäre es gewesen, aber welcher Staat wäre bereit gewesen, ein Gebiet in dieser Größe abzugeben. Dazu ist kein Staat in der Lage und das ist das Problem, siehe Problem der Kurden.

  8. #48
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    Klar Akira da wo jetzt der rassimus gerade eh weider auf blüht ... ich glaub es ist imemr so wenn sowas ist halten die deutschen wieder zusammen dann ist es wieder wayne ost oder west nord oder süd ... Dann fühlt sich Deutschland als volk bedroht und wir hätten gleich nach 40 jahren den 3. weltkrieg mit irgendwelchen ethnischen säuberungen gehabt ...

    du denkst nur wieder so weil es uns im großen und ganzen gut geht und dann hacken wir wieder auf uns gegenseitig rum der gute alte kultursflickenteppich halt wieder ...
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  9. #49
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von AKira223 Beitrag anzeigen
    Ich finds total klasse, was Kürsat schreibt. Ich muss mich gerade mit dem Vietnamkrieg und der damit verbundenen Propaganda auseinandersetzen. Des Wegen finde ich es sehr interessant zu sehen, wie unser gläubiger Muselmann über Israel denkt.

    Kürsat, wenn die Moslems doch untereinander so dicke Freunde sind, warum helfen dann nicht die Ägypter den armen Moslems im Gazastreifen? Ich mein... die Ägypter mussten doch nur mal ihre Betonmauer zum Gazastreifen öffnen.

    Der Rest ist von manchen polemischer Quatsch... aber gut, was soll man machen.
    Ich bin übrigens dafür, den Juden Ostdeutschland als Staatsgebiet zu übertragen. Damit hätten wir unzählige Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Wir hätten den Nahostkonflikt gelöst, ganz Deutschland wäre der Friedensnobelpreis verliehen worden, Deutschland wäre seine Erblast losgeworden, und die 16-20mio Ossis hätten wir gleich da gelassen... Ich finde, die Idee hat was

    Übrigens schade, dass DonQuick nicht mehr hier ist. Das wär wieder was geworden.
    Gehts dir noch gut? ^^
    Aus meiner Hoffnung, den besten Träger eines atheistschn Staate willst du einen religösen machen. Bei dir piepts wohl.

  10. #50
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Zitat Zitat von AKira223 Beitrag anzeigen
    Der Rest ist von manchen polemischer Quatsch... aber gut, was soll man machen.
    Zitat Zitat von Sleepy Beitrag anzeigen
    Klar Akira da wo jetzt der rassimus gerade eh weider auf blüht ... ich glaub es ist imemr so wenn sowas ist halten die deutschen wieder zusammen dann ist es wieder wayne ost oder west nord oder süd ... Dann fühlt sich Deutschland als volk bedroht und wir hätten gleich nach 40 jahren den 3. weltkrieg mit irgendwelchen ethnischen säuberungen gehabt ...

    du denkst nur wieder so weil es uns im großen und ganzen gut geht und dann hacken wir wieder auf uns gegenseitig rum der gute alte kultursflickenteppich halt wieder ...
    Das man mich auf diese Art und Weise bestätigen würde, damit hatte ich jetzt nicht gerechnet

  11. #51
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von Jarhead Beitrag anzeigen
    Möglich wäre es gewesen, aber welcher Staat wäre bereit gewesen, ein Gebiet in dieser Größe abzugeben. Dazu ist kein Staat in der Lage und das ist das Problem, siehe Problem der Kurden.
    Dort wo Israel jetzt ist, ist man offensichtlich auch nicht bereit dieses Gebiet abzugeben.
    Jeder verlangt von den Arabern das, was er selber nie erfüllen würde. Was ist denn das für ein Rechtsempfinden ?

    Zitat Zitat von AKira223 Beitrag anzeigen
    Ich bin übrigens dafür, den Juden Ostdeutschland als Staatsgebiet zu übertragen. Damit hätten wir unzählige Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Wir hätten den Nahostkonflikt gelöst, ganz Deutschland wäre der Friedensnobelpreis verliehen worden, Deutschland wäre seine Erblast losgeworden, und die 16-20mio Ossis hätten wir gleich da gelassen... Ich finde, die Idee hat was
    Akira die Idee hört sich gerecht an, aber warum gleich den ganzen Osten?
    Sagen wir ersteinmal Sachsen und vllt. Sachsenannhalt.
    Dann bliebe die Hoffnug von SonGohan mit dem Rest des Ostens was Atheistisches zu machen

  12. #52
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    soweit ich weiß wollten die juden doch das gebit um jerusalem haben.

  13. #53
    Gefreiter

    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    Hessen
    Alter
    26
    Beiträge
    176
    Hey Wieder da (=

    Hanibal ein Mensch will erst ein Land dann zwei dann drei dann vier Gier Gier Gier wie die USA.


    Heute haben in unser Stadt, die Türkischen und Arabische Brüder Demonstriert ,finde ich toll.

    Aber mal schauen manchmal habe ich gedanken das ich Freiwillig bei der Wiederstand Kämpfer Melde. ob in Irak oder Isreal , die Ungläubige mussen verstehen das wir sie nicht wollen und ihre Virus Gesetze (= aber als Besucher , Arbeiter , Touristen Herzlich Wilkommen aber mit Waffen , und und und Nein

    Isreal regt mich total auf hab eben Arabischen und Türkischen kanal geguckt und muss sagen Isreal hat angefangen nach Arabischen und Türkische Medien die Reden wenigstens mit Beweisen (=

    Ach die Dummen Muslimischen Brüder , anstatten hinter Amerikaner her zu rennen und gegenseitig ihre Brüder zu verraten , vereinigt doch euch und Kämpft gemeinsam gegen die Unheilstifter

    Aber unser Geliebter Prohet sas Mohamed hat es schon gesagt , es wird ein Tag geben wo es auf der Erde so viele Muslimen geben wird , aber dennoch schwach sind.


    Der Jungste Tag kommt nicht eher bis die Muslimen gegen die Juden Kämpfen werden , und der Baum sagt Oh du Muslim hinter mir versteckt sich ein Jude kommt und töte ihn.

    Steht in in einen Hadiht

    Oh ALLAH, bitte vernichte die Feinde des Islams. Bestrafe diejenigen, die unsere Geschwister töten. Mache den Islam stark und führe uns zum Sieg. Hilf den unterdrückten und armen Muslimen auf der Welt. Sei mit den Palästinensern, Irakern, Tschetschenen, Afghanen…Helfe den Palästinensern gegen das ungläubige Volk, gib ihnen Geduld, Standhaftigkeit, Stärke und Gottvertrauen. Einige sie in dieser schweren Zeit. Verhelfe uns zum Sieg über das ungläubige Volk, den Du bist der Erhabene. Lass die Muslime zusammenhalten und sich nicht spalten. Und oh ALLAH leite die Menschen der Kuffar recht, die nichts gegen den Islam beabsichtigen. Sie sind friedlich mit uns, wir sind friedlich mit ihnen, aber vernichte die uns feindlich gesinnt sind. Amin.“

    mfg
    Geändert von Kürsat (28.12.2008 um 19:31 Uhr)

  14. #54
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Die einfachste Idee wäre es wohl, dort unten die Berichtserstattung komplett einzustellen, die Presse und alle sonstigen Aufzeichnungsgeräte permanent zu deaktivieren und 1-2 Jahre "wegzuschauen".
    Keine von beiden Seiten will Frieden haben, also sollen se es ein für alle mal klären.
    Der Gewinner bekommt alles, der Verlierer findet sich halt bei seinem Gott oder sonst wo wieder.

  15. #55
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von Kürsat Beitrag anzeigen
    Hey Wieder da (=

    ......Der Jungste Tag kommt nicht eher bis die Muslimen gegen die Juden Kämpfen werden , und der Baum sagt Oh du Muslim hinter mir versteckt sich ein Jude kommt und töte ihn.

    Steht in in einen Hadiht

    Oh ALLAH, bitte vernichte die Feinde des Islams. Bestrafe diejenigen, die unsere Geschwister töten. Mache den Islam stark und führe uns zum Sieg. Hilf den unterdrückten und armen Muslimen auf der Welt. Sei mit den Palästinensern, Irakern, Tschetschenen, Afghanen…Helfe den Palästinensern gegen das ungläubige Volk, gib ihnen Geduld, Standhaftigkeit, Stärke und Gottvertrauen. Einige sie in dieser schweren Zeit. Verhelfe uns zum Sieg über das ungläubige Volk, den Du bist der Erhabene. Lass die Muslime zusammenhalten und sich nicht spalten. Und oh ALLAH leite die Menschen der Kuffar recht, die nichts gegen den Islam beabsichtigen. Sie sind friedlich mit uns, wir sind friedlich mit ihnen, aber vernichte die uns feindlich gesinnt sind. Amin.“

    mfg
    Das war jetzt wohl die Härte.
    Erst sich verharmlosen und versuchen vom Terrorismus abzugrenzen. Und dann sowas hier. Gebt den Terror den Namen Widerstand, dann ist alles in Ordnung. Aber nun haben wir ja erstmal 3 Tage? Ruhe vor dir.

  16. #56
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Zitat Zitat von Sleepy Beitrag anzeigen
    Apokus, hätte das die USA und co auch im 2. weltkrieg gemacht würden wir heut noch an der ost front kämpfen und bomben auf england werfen ...

    im krieg gibt es nie einen gewinner. Es gibt nur verlierer!
    Hätten sich die "USA und Co" im 2 Weltkrieg nicht eingemischt wäre Hitler sicherlich in der Lage gewesen den Rest zu besiegen.
    Somit wäre auch dieser Krieg früher oder später durch die komplette Auslöschung oder aber der "bedingungslosen" Kapitulation der Gegenseite das Problem "gelöst" worden.

    Dies ist Gott sei dank nicht eingetroffen, in einer Welt die so entstanden wäre würde ich nicht leben wollen.

    Der Vergleich mit "Hätten das die USA und Co auch im 2 Weltkrieg gemacht" kann aber auch von der anderen seite gesehen werden.
    Würde sich Israel in der Hinsicht nun die mehr oder wenige offene Kriegserklärung durch die Kündigung des Waffenstillstandes gefallen lassen wäre es das gleiche als wäre die USA nicht in den 2. Weltkrieg gezogen worden.

    Die Intervention ist daher als legitim zu betrachten. Würde mir ein Franzose Raketen um die Ohren hauen würde ich auch von der Bundesregierung fordern das sie Militärisch aktiv wird und die Bedrohung für mich ausschaltet. Für diesen Schutz zahle ich Steuern der das Militär finanziert.

    Unschuldige gibt es in beiden Lagern allerdings meiner Meinung nach keine, wären dort noch klare Geister am Werke würden beide "Seiten" ihren Extremisten schleunigst auf die Finger klopfen und sie in ihre Schranken verweisen.
    Da aber weiterhin zu Selbstmordanschlägen ausgerufen werden kann ohne das dort irgendeiner aus dem eigenen Lager was effektives gegen macht muss man davon ausgehen das keine von beiden Seiten eine wirkliche gemeinsame Lösung haben will, ergo sollten sie die Gelegenheit bekommen es "anders" zu lösen.

    Die anderen Staaten wie Ägypten usw sind clever genug ihre Finger still zu halten und nur ein wenig zu protestieren, einigen dürfte ja noch bekannt sein was beim letzten Militärischen Vorgehen geschah. Israel ist aufgrund seiner Geschichte sicherlich alles andere als Schwach und Unentschlossen anzusehen.

  17. #57
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von Jarhead Beitrag anzeigen
    ein Krieg ist, in dem es vorrangig um Religionen geht.
    Völlig falsch, es geht allein gegen Israel, im Gaza leben auch genug Christen. Es geht ihnen allein um das Land Israel, sonst würden sich ihre Anschläge nicht auf alle richten, denn auch in Israel leben so ziemlich alle Religionen.

    Der Konflikt wird niemals enden, Amerika hat den Juden ein Land geschenkt und dabei wohl vergessen dass die Bewohner vielleicht was dagegen haben. Wahrscheinlich wussten sie es aber es war ihnen egal. Das Blutvergissen wird dort niemals enden, keiner der beiden Seiten wird jemals nachgeben. Jegliche Einmischung der USA im Nahen Osten hat bisher immer nur Negatives hervorgebracht. Mit Gewalt kann man alles nur schlimmer machen, aber das werden die nie kapieren.

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  18. #58
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Für die Menschen daunten ist es sehr wohl ein Krieg in dem es um Religion geht. Ganz eindeutig.
    Außerdem hatten die Vereinigten Staaten mit der Gründung Israels nicht wirklich viel zu schaffen, das ging viel mehr von den Briten aus.

  19. #59
    Das meine Behauptung völlig falsch ist, denke ich nicht, es geht um das Land, aber in einem religiösen Zusammenhang. Alle drei Religionen beanspruchen es für sich, Israel dank seiner starken Armee besitzt sozusagen das Vorrecht. Es geht um den Heiligen Berg, Felsendom und dem ganzen Kram, keine Ahnung wie der jetzt heißt. Das mit dem Staat Israel ist nur noch zweitrangig, denn in den Kriegen wie z.B dem 6-Tage-Krieg ging es um den Staat Israel.


    Der heutige Staat Israel und das weitere Gebiet, waren eine britische Kolonie oder zumindest von den Briten besetzt.

  20. #60
    Israel als Staat war nur möglich, weil im Nahen Osten die Briten als Kolonialherren herrschten. Es hat direkt weniger mit den USA zu tun, ausser das sie das Projekt Israel mit vorantrieben. Nicht ohne Grund sehen viele Grenzen im Nahen Osten und in Afrika so aus als ob sie von einem Lineal gezogen wurden. Wurden sie nämlich, als die Kolonialherren ihre Besitztümer regulierten.

    Warum wurde Israel dort nun gegründet? Es gab die Fläche und die Juden wollten dahin bzw lebten schon dort. Die Welt glaubte ihnen etwas zu schulden und hat deren alten Traum eines eigenen Staates erfüllt.

    Das Israel nun so hochgerüstet ist, kann es einerseits seinen zahlreichen (jüdischen) Gönnern in den USA verdanken andererseits den Geldsummen und materiellen Werten die die BRD als 'Schuldzahlungen' für den Holocaust überwies.

    Das die Palistinänser darüber nicht glücklich waren.. ok, aber dafür wurde demokratisch in der UN abgestimmt. Wenn man teil eines solchen Forums (die UN) ist, dann muss man die Spielregeln und Ergebnisse auch akzeptieren oder ansonsten draussen bleiben.

    Heute noch sich deswegen die Köpfe einzuhauen erfreut höchstens die Bestattungsunternehmen und die Waffenlobby. Vielleicht wird der Konflikt aber absichtlich schön am Kochen gehalten, damit beide Seiten ihre Sponsoren nicht verlieren. Wer weiss das schon. Vergessen darf man aber nie, dass sowohl Muslime in Israel als auch Juden in Palistina (von Christen mal zu schweigen) leben.

    Ansonsten fällt mir nur noch eins ein: Vielleicht sollten das UF sammeln, damit Kürsat dorthin geschickt wird, sich austoben kann (einmalig ) und wir unsere Ruhe vor ihm haben eyes:
    - Signatur entfernt wegen Verlinkungsfehler -

+ Antworten
Seite 3 von 26 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. neue rap hp
    Von KROSS1 im Forum RAP-1
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 05.09.2001, 08:59
  2. neue maps für RA2
    Von Raptor946 im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.08.2001, 23:14
  3. neue cs page
    Von Freeman4k im Forum Shooter
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.08.2001, 16:24
  4. neue cs page
    Von ast126 im Forum *GAHQ*
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.2001, 16:59
  5. Neue Smileys !!!!!
    Von AgAiNaWaY im Forum Häufig gestellte Fragen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.08.2001, 19:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •