Der US-amerikanische Schauspieler und Regisseur Gene Wilder, der mit Filmen wie "Frankenstein Junior" und "Charlie und die Schokoladenfabrik" bekannt wurde, ist tot. Nach Angaben seiner Familie starb er am Montag in seinem Haus im US-Bundesstaat Connecticut. Laut der Mitteilung, die auch der Deutschen Presse-Agentur vorlag, starb Wilder an den Folgen einer Alzheimer-Erkrankung. Er wurde demnach 83 Jahre alt. - derstandard.at/2000043539329/US-Schauspieler-Gene-Wilder-gestorben