+ Antworten
Seite 52 von 63 ErsteErste ... 24248495051525354555662 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.021 bis 1.040 von 1257
Like Tree62x Danke

Finanzkrise

Eine Diskussion über Finanzkrise im Forum Politik & Weltgeschehen. Teil des Off Topic-Bereichs; danke vielmals vor noch nicht allzu langer zeit war ich auf der columbia von einer seiner vorlesungen sehr beeindruckt ------------------------- ...

  1. #1021
    Advanced Member
    Avatar von Balllaman
    Registriert seit
    23.11.2002
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    36
    Beiträge
    2.463
    Nick
    Balllaman
    danke vielmals

    vor noch nicht allzu langer zeit war ich auf der columbia von einer seiner vorlesungen sehr beeindruckt

    -------------------------

    guter zdf beitrag, wobei einige passagen nicht ganz übersetzt wurden

    in name taucht berechtigt ziemlich häufig auf,...

    -bei der stelle "doing gods work" meint er den ausspruch von lloyd c. blankfein (ceo ,goldman sachs)
    -banken, die produkte (synthetic cdo`s) an ihre kunden verkaufen und gleichzeitig gegen diese investieren (goldman sachs, gerade groß in den amerikanischen medien)
    -banken, die staaten beraten, später gegen diese spekulieren und deren position zu gegebener zeit an rating agenturen weiterleiten (hatte ich schonmal zB im falle von goldman sachs und co bei griechenland angerissen);
    von anderen aktivitäten mal abgesehen (gibt da noch geniale deals mit italiens flughäfen, euro richtlinien über investmentbanken)

  2. #1022
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    Nun hat man angefangen Spanien abzuwerten, das war auch schon lange überfällig.
    Aber wir haben ja auch erst einen Staat von den PIIGS gerettet, wobei Spanien ist schonmal deutlich grösser und gewichtiger als Griechenland, aber dafür wurde ja schon das 750 Mrd. Paket durchgewunken
    Ich bin gespannt was in 8 Tagen so für Steuererhöhungen beschlossen werden
    Zitat Zitat von FsXavier Beitrag anzeigen
    ja, ihr habt arm zu sein, ihr bösen Sozialschmarotzer und wehe ihr kommt auch nur auf ein grünen Zweig, dann schneiden wir den gleich wieder ab.

  3. #1023
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Mal so ne Frage an die Menschen mit Ahnung von der Materie

    Was ist denn von "ethischem Banking" zu halten? An und für sich klingt die Idee gut und die Banken haben die Krise fast schadlos überstanden. Gibts da nen Haken? Abgesehen davon das man mit niedrigeren Zinsen/Gewinnen rechnen muss?
    Gerade als eher längere und risikoarme Anlageoption?
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  4. #1024
    Unser gesamtes System ist doch auf Zinsen aufgebaut. Und eine Bank kann ja schlecht auch Sachen für ganze Staaten kaufen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das irgendwie funktionieren kann. Im kleinen Massstab mit Privatkunden vielleicht aber sobald die Kunden grösser werden sieht das dann doch eher schlecht aus.

  5. #1025
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Meines Wissens setzen ethnische Banken ausschliesslich auf solide, nachhaltige Produkte.
    Das macht sie von Haus aus zwar weniger attraktiv für Zinsjäger, aber dafür auch weit weniger anfällig für Krisen, weil bei denen auch keine faulen Papiere schlummern.
    Gerade nachdem das Zinsniveau allgemein eh am Boden ist, sind diese Banken als sichere Anlageoption noch interessanter geworden.
    Sie haben Ihre Krisenfestigkeit ja beweisen können.
    Wüsste auch nicht warum das nur im kleinen Funktionieren sollte?
    Problem bei einer ethnischen sehe ich nur, wenn die Branchenriesen sie eliminieren sollten (wie auch immer) oder die Gesamtwirtschaft den Bach runtergeht, aber dann ist eh schon alles Wurst!
    Never run a touching system!!

  6. #1026
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    Ethische Banken sind gesamtwirtschaftlich schon besser anzusehen als die privaten Zockerbanken, allerdings können auch sie das Problem des Systems nicht lösen.
    Es ist auch nicht richtig, dass sie nur in kleinem Masstab funktionieren.
    Der Unterschied ist ja nur, dass ethische Banken nur in Firmen etc. investieren, die bestimmte Grundsätze einhalten (Umwelt, Arbeitsbedingungen usw.), nicht nur in Deutschland sondern weltweit. Hält sich ein Unternehmen nicht daran oder es stellt sich heraus dass es falsche Angaben gemacht hat, werden die Anteile sofort verkauft und die Firma quasi auf eine schwarze Liste gesetzt.
    Erhöht sich also der Marktanteil der ethischen Banken, profitieren die ethisch gut aufgestellten Unternehmen davon, je grösser der Marktanteil, desto mehr Druck wird dann auch auf die Wirtschaft ausgeübt diese Grundsätze einzuhalten, und da gibt es keine Grenze.
    Aktuell haben die ethischen Banken einen Anteil von ca. 3-5%, sind also für Unternehmen zu vernachlässigen bei der Finanzierung in der Gesamtwirtschaft, aber auch wenn der Anteil mal auf 20%, 50% oder 80% steigen sollte - schaden tut das nicht, das bedeutet nur dass immer mehr Unternehmen gezwungen werden ehtische Standards einzuhalten, wenn sie sich refinanzieren wollen, und wer das nicht tut und von den anderen Banken keinen Kredit mehr bekommt geht dann pleite - es bestimmt dann nicht nur mehr die Wirtschaftlichkeit, sondern auch die Einhaltung ethischer Standards über die Existenz eines Unternehmens.

    Von daher eigentlich eine gute Sache, aber die Probleme der Verschuldungsorgien auch von Staaten können die ethischen Banken nicht lösen - dafür sind sie nicht da.
    Zitat Zitat von FsXavier Beitrag anzeigen
    ja, ihr habt arm zu sein, ihr bösen Sozialschmarotzer und wehe ihr kommt auch nur auf ein grünen Zweig, dann schneiden wir den gleich wieder ab.

  7. #1027
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.068
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von ahits Beitrag anzeigen
    Ethische Banken sind gesamtwirtschaftlich schon besser anzusehen als die privaten Zockerbanken, allerdings können auch sie das Problem des Systems nicht lösen.
    Es ist auch nicht richtig, dass sie nur in kleinem Masstab funktionieren.
    Der Unterschied ist ja nur, dass ethische Banken nur in Firmen etc. investieren, die bestimmte Grundsätze einhalten (Umwelt, Arbeitsbedingungen usw.), nicht nur in Deutschland sondern weltweit. Hält sich ein Unternehmen nicht daran oder es stellt sich heraus dass es falsche Angaben gemacht hat, werden die Anteile sofort verkauft und die Firma quasi auf eine schwarze Liste gesetzt.
    Erhöht sich also der Marktanteil der ethischen Banken, profitieren die ethisch gut aufgestellten Unternehmen davon, je grösser der Marktanteil, desto mehr Druck wird dann auch auf die Wirtschaft ausgeübt diese Grundsätze einzuhalten, und da gibt es keine Grenze.
    Aktuell haben die ethischen Banken einen Anteil von ca. 3-5%, sind also für Unternehmen zu vernachlässigen bei der Finanzierung in der Gesamtwirtschaft, aber auch wenn der Anteil mal auf 20%, 50% oder 80% steigen sollte - schaden tut das nicht, das bedeutet nur dass immer mehr Unternehmen gezwungen werden ehtische Standards einzuhalten, wenn sie sich refinanzieren wollen, und wer das nicht tut und von den anderen Banken keinen Kredit mehr bekommt geht dann pleite - es bestimmt dann nicht nur mehr die Wirtschaftlichkeit, sondern auch die Einhaltung ethischer Standards über die Existenz eines Unternehmens.

    Von daher eigentlich eine gute Sache, aber die Probleme der Verschuldungsorgien auch von Staaten können die ethischen Banken nicht lösen - dafür sind sie nicht da.
    100% agreed.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  8. #1028
    Kampfschmuser
    Avatar von Merlin
    Registriert seit
    18.12.2001
    Beiträge
    2.178
    Clans
    OKTRON
    Hier ist noch ein interessanter Artikel von Peter Bofinger zur Finanzkrise: http://www.fr-online.de/top_news/269...ch-lohnen.html

    Der hält den Sparkurs der Bundesregierung für riskant.


    Früher war sogar die Zukunft besser! - Früher litten wir unter Verbrechen, heute leiden wir unter Gesetzen

  9. #1029
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.068
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Merlin Beitrag anzeigen
    Hier ist noch ein interessanter Artikel von Peter Bofinger zur Finanzkrise: http://www.fr-online.de/top_news/269...ch-lohnen.html

    Der hält den Sparkurs der Bundesregierung für riskant.
    oO. damit macht der sich aber bei der regierung, den banken und den wirtschaftsverbänden keine freunde
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  10. #1030
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.068
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    heute mal wieder in die nachdenkseiten geguckt.
    daher mal nen ganz netter artikel aus österreich zum g20-gipfel
    http://derstandard.at/1277336851969/...d-Gruppenfotos

    und ziemlich witzig bis bescheuert, wie http://www.spiegel.de/politik/auslan...703208,00.html
    unsere kanzlerin feiert. die hat da mal sowas von GAR NIX gerissen

    ich frage mcih echt, warum es solche gipfel überhaupt gibt. reine geld- und zeitverschwendung. da kannste die kohle lieber irgendwo auf die strasse schütten. das würde wenigstens die binnenkonjunktur ankurbeln^^
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  11. #1031
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    EU-Rettungsschirm verstößt gegen Grundgesetz
    500 Milliarden Euro, so groß ist der Rettungsschirm, den die EU-Länder im Mai beschlossen haben. Er ist rechtswidrig, sagt eine neue Studie. Das könnte zu neuen Klagen vor dem Verfassungsgericht führen.

    Der von der Europäischen Union beschlossene Rettungsschirm zur Stabilisierung der Finanzmärkte und möglichen Rettung einzelner EU-Staaten verstößt gegen das deutsche Grundgesetz und EU-Recht. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie vom Freiburger Centrum für Europäische Politik (CEP), schreibt die „Welt“ am Montag. Zudem sei die Öffentlichkeit über die Ausgestaltung des Euro-Rettungsschirms in einigen Punkten getäuscht worden, heißt es dort.
    http://www.focus.de/finanzen/news/st...id_526858.html
    Zitat Zitat von FsXavier Beitrag anzeigen
    ja, ihr habt arm zu sein, ihr bösen Sozialschmarotzer und wehe ihr kommt auch nur auf ein grünen Zweig, dann schneiden wir den gleich wieder ab.

  12. #1032
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.068
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zudem sei die Öffentlichkeit über die Ausgestaltung des Euro-Rettungsschirms in einigen Punkten getäuscht worden, heißt es dort.
    hehe. na dass das auch mal irgendwann bei den massenmedien wie dem focus ankommt, hätte ich nie gedacht. nice
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  13. #1033
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R

    Ja was isn des ? So Positiv!

    Deutsche Wirtschaft kann vor Kraft kaum laufen

    Der Ifo-Index steigt so stark an wie noch nie seit der Wiedervereinigung. Deutsche Unternehmen strotzen regelrecht vor Optimismus.

    http://www.welt.de/wirtschaft/articl...um-laufen.html

  14. #1034
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    uih, der grosse Aufschwung ist wieder im Anmarsch, der wird sicherlich genauso erfolgreich wie der letzte
    Zitat Zitat von FsXavier Beitrag anzeigen
    ja, ihr habt arm zu sein, ihr bösen Sozialschmarotzer und wehe ihr kommt auch nur auf ein grünen Zweig, dann schneiden wir den gleich wieder ab.

  15. #1035
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.608
    Der Banken"stresstest" ist ja auch positiv ausgefallen.
    Hier mal ein Interview was der Test wirklich wert ist. (Am Ende des Artikels gibt es die europaweiten Ergebnisse).
    http://www.tagesschau.de/wirtschaft/...aserer100.html
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  16. #1036
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Wer Stresstest war dazu da das Vertrauen in die Märkte wiederherzustellen. Dementsprechend ist er konzipiert und dementsprechend wenig sagt er über die Auswirkungen einer richtigen Krise auf die Banken aus. Da viele Anleger bei schlechten Neuigkeiten dazu neigen wie ein Haufen aufgescheuchter Hühner zu reagieren, ist das vielleicht auch besser so.

    ifo-Index, ifo-Institut... Was schwirrt mir dazu als Erstes im Kopf herum? Ach ja, Talkshowspaßbombe Hans-Werner Sinn.
    Geändert von Touji (24.07.2010 um 23:45 Uhr)
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  17. #1037
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    Ich traue solchen Tests nicht.
    Alkohol ist die Lösung und der Anfang all unserer Probleme

  18. #1038
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Helikopter Geld-Bernanke macht dreist weiter.
    Gestern eine weitere gewichtige Entscheidung der FED.
    600 Milliarden in den Markt pumpen,lockerung der Geldpolitik.

    Wir haben eh schon Nullzinssituation und bekommen noch mehr Kohle reingeschwemmt.
    Inflation ? Pustekuchen.

    Die Märkte gehen ab.Dax neues Zwei-Jahreshoch. ÖL und Euro gehen rauf.

  19. #1039
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.608
    Irland schlüpft nun also auch unter den EU-Rettungsschirm; und wer zahlt mal wieder?
    http://www.tagesschau.de/wirtschaft/...schirm110.html
    Irland und die Banken
    http://mediathek.daserste.de/daserst...d=&goto=&show=

    Ich bin mal gespannt, wann der erste Politiker das Wort "Transferunion" in den Mund nimmt.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  20. #1040
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat angesichts wachsender Verunsicherung über die Stabilität des Euro ihre Garantie an die Bürger bekräftigt, dass die Spareinlagen sicher seien.
    Die entsprechende Garantie, die sie und der damalige Bundesfinanzminister Peer Steinbrück vor zwei Jahren demonstrativ abgegeben hatten, sei weiter gültig, sagte Merkel...

    Auch für Griechenland und Irland würden derzeit nur Garantien gegeben und kein einziger Euro sei bislang verloren. "Alle Experten bestätigen, dass Griechenland und auch Irland die Schuldenlasten, also Zins und Tilgung, auf Dauer schultern können."
    Also nicht dass jemand unruhig im Land wird, Merkel garantiert weiterhin alle deutschen Sparguthaben. Wovon bleibt zwar weiterhin ihr Geheimnis, aber das macht ja nix.
    Und selbstverständlich haben bankrotte Staaten kein Problem Schulden und Zinsen weiter zu schultern. Das selbst Deutschland noch nie Schulden getilgt hat, behalten die Experten mal lieber für sich.

    http://de.reuters.com/article/topNew...6BF00U20101216


    Oh und noch eine interessante News: die EZB hat soviel Anleihen der Pleite-Staaten gekauft, dass ihr nun selbst das Geld ausgeht

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soz...734462,00.html
    Geändert von ahits (16.12.2010 um 19:07 Uhr)
    Zitat Zitat von FsXavier Beitrag anzeigen
    ja, ihr habt arm zu sein, ihr bösen Sozialschmarotzer und wehe ihr kommt auch nur auf ein grünen Zweig, dann schneiden wir den gleich wieder ab.

+ Antworten
Seite 52 von 63 ErsteErste ... 24248495051525354555662 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arbeitsmarkt, Finanzkrise und Lehrbücher
    Von Wilma im Forum OFF-Topic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 12:59
  2. Finanzkrise die Zweite...
    Von Theis im Forum OFF-Topic
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 05:10
  3. finanzkrise
    Von mr_nlceguy im Forum Witzecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 21:12
  4. Finanzkrise:
    Von WimblGrmpf im Forum Witzecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 09:25
  5. Die Finanzkrise ist schuld! Ehrlich!
    Von Little. im Forum OFF-Topic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 19:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •