+ Antworten
Seite 1 von 63 123451151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 1257
Like Tree62x Danke

Finanzkrise

Eine Diskussion über Finanzkrise im Forum Politik & Weltgeschehen. Teil des Off Topic-Bereichs; Jo, es ist wirklich ein wenig traurig wenn man allgemein so die Leute hört ala "das wird schon" und "unsere ...

  1. #1
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300

    Finanzkrise

    Jo, es ist wirklich ein wenig traurig wenn man allgemein so die Leute hört ala "das wird schon" und "unsere Regierung macht das schon, haben sie doch gesagt" usw.
    Ich halte es schon für ziemlich naiv einfach alles zu glauben was man so im TV hört - an die vergangenen Wahlversprechen und was draus geworden ist scheint sich auch keiner zu erinnern.

    Der nächste Schritt war heute die Senkung der Zinsen aller grösseren Zentralbanken weltweit - das ist aber gleichzeitig ein Schritt in die falsche Richtung!
    Das Problem ist nicht, dass zu wenig Geld vorhanden ist (im Gegenteil, es ist viel zu viel da, siehe hohe Inflation und sonst wäre auch überhaupt nicht erst ne Blase entstanden), sondern dass die Banken es nicht mehr verleihen (was eigentlich ihre Aufgabe ist).
    Jetzt noch mehr Geld in den Markt zu werfen bedeutet, sobald die Banken anfangen sich wieder gegenseitig Geld zu leihen, eine galoppierende Inflation - und da kann dann Fr.Merkel das Guthaben jeden Bürgers nominell garantieren - dann kann man sich nämlich für 1000 euro nur noch nen halbes Brot kaufen...

  2. #2
    Feldwebel
    Avatar von XXXNA
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    1.201
    Die Geschichte wiederholt sich.... 1929
    ]

  3. #3
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    Die ersten deutschen Konten sind eingefroren:
    ca. 50.000 deutsche Sparer mit ca. 500 Millionen Euro Sparguthaben sind betroffen, die deutsche Tochter der isländischen Kaupthing darf keinerlei Zahlungsvorgänge mehr bearbeiten, die Konten sind alle eingefroren
    http://www.focus.de/finanzen/boerse/...id_339467.html

    Aso und noch was: es sind zwar deutsche Sparer und deutsche Sparguthaben, aber die Merkel-Garantie gilt für die Bank nicht, und da der Mutterkonzern in Island gerade verstaatlicht wurde, Island jedoch kurz vorm Staatsbankrott steht, ist es nichtmal so unwahrscheinlich dass die Spareinlagen evtl. alle weg sind

  4. #4
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    Ein schönes Interview mit Dirk Müller, genannt Mr.DAX von der deutschen Börse, klare Worte, klare Aussagen, harte Fakten, kein dummes rumgelaber, definitiv sehenswert:

    http://de.youtube.com/watch?v=yvVW95Bsne0

  5. #5
    Bewertender Leser
    Avatar von MrX'
    Registriert seit
    25.02.2006
    Alter
    32
    Beiträge
    8.760
    Er scheint ein Bär zu sein.

  6. #6
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.604
    Anscheinend sind die Leerverkäufe ab kommender Woche an der Wall Street wieder erlaubt?!
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  7. #7
    Major
    Avatar von AbYsS
    Registriert seit
    11.02.2003
    Ort
    Mannheim
    Alter
    41
    Beiträge
    9.157
    Name
    Michael
    Nick
    inaktiv
    Clans
    inaktiv
    ich frag mich wie weit das noch geht, 3 Börsen machen dicht, japanische 100 Jahre alte Bank bankrott, erinnert bisschen an 1922, hoffentlich müssen wir nicht bald auch mit koffer voll geld einkaufen gehn

  8. #8
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    Der DAX ist bereits über 9% im minus, in nicht einmal 3 Stunden - ich kann nur noch jedem empfehlen zu seiner Bank zu gehen und Geld zu holen - das wird wahrscheinlich nämlich nicht mehr lange gehen, ich sehe momentan nichts was den Finanzcrash jetzt noch verhindern soll.

    Aber nur ne Empfehlung, jeder ist für sich selbst und sein Geld verantwortlich^^

  9. #9
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Was blos aus den 50 Euro wird die ich auf der Bank habe? Ich habe Angst!

    Ganz ehrlich hätten wir den Euro nicht würden wir alle jetzt schon ganz schön in der Scheisse sitzen und ich meine nicht die schön weiche, warme Scheisse, sondern sonen richtigen Dünnscheisshaufen der ensteht, wenn man kurz vor seinem Tod seinen Magen entleert.

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  10. #10
    Major
    Avatar von AbYsS
    Registriert seit
    11.02.2003
    Ort
    Mannheim
    Alter
    41
    Beiträge
    9.157
    Name
    Michael
    Nick
    inaktiv
    Clans
    inaktiv
    wie ist des mit dem Gehalt, bekomme ich das noch ausbezahlt, kommt ja von den Firmen Oo

    wenn Bank zb bankrott wäre

  11. #11
    Bewertender Leser
    Avatar von MrX'
    Registriert seit
    25.02.2006
    Alter
    32
    Beiträge
    8.760
    Zitat Zitat von ahits Beitrag anzeigen
    Der DAX ist bereits über 9% im minus, in nicht einmal 3 Stunden - ich kann nur noch jedem empfehlen zu seiner Bank zu gehen und Geld zu holen - das wird wahrscheinlich nämlich nicht mehr lange gehen, ich sehe momentan nichts was den Finanzcrash jetzt noch verhindern soll.

    Aber nur ne Empfehlung, jeder ist für sich selbst und sein Geld verantwortlich^^
    Es wäre das dümmste, dieses zu tun.
    Genau das Gegenteil ist der Fall.

    Wenn jetzt alle Leute wie du in Panik geraten und Geld haben wollen, wird es dadurch erst schlimm.

    Ruhig bleiben ist die Devise.

  12. #12
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    Zitat Zitat von Die_Matrix Beitrag anzeigen
    Es wäre das dümmste, dieses zu tun.
    Genau das Gegenteil ist der Fall.

    Wenn jetzt alle Leute wie du in Panik geraten und Geld haben wollen, wird es dadurch erst schlimm.

    Ruhig bleiben ist die Devise.
    Sagte die Regierung bevor sie den Geldverkehr regulierte

    Was ich tue, ist nicht dumm, sondern kapitalistisch und eigensinnig - ich rette mein Geld, und dafür geht euers flöten.
    Aber hab ich damit angefangen? Ich glaube das waren eher die Banken^^
    Warum ist das so? Es ist nunmal unser Finanzsystem, und jeder der in Mathe ein bissl aufgepasst hat, weiss dass bei einer exponentiellen Vermehrung von X dies gleichbedeutend ist, dass X mit der Zeit gegen unendlich strebt - und genau das ist bei unserem Finanzsystem mit unserer Geldmenge der Fall, und unendlich Geld bedeutet es ist relativ wertlos bzw. wird immer wertloser.
    Dies nennen wir Inflation, die übrigends ebenfalls immer weiter steigt.

    Jedes "System" dass auf einer exponentiellen Vermehrung beruht bricht irgendwann zusammen - wenn unser Finanzsystem also dieses Jahr überlebt, dann bricht es nächstes Jahr halt zusammen, oder in 5 oder 10 Jahren, das weiss niemand, aber solange man es nicht ändert steht eines fest - alles hat ein Ende, nur die Wurst hat 2

  13. #13
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Zitat Zitat von ahits Beitrag anzeigen
    Der DAX ist bereits über 9% im minus, in nicht einmal 3 Stunden - ich kann nur noch jedem empfehlen zu seiner Bank zu gehen und Geld zu holen - das wird wahrscheinlich nämlich nicht mehr lange gehen, ich sehe momentan nichts was den Finanzcrash jetzt noch verhindern soll.

    Aber nur ne Empfehlung, jeder ist für sich selbst und sein Geld verantwortlich^^
    Wenn du denkst, dass es bei dir unterm Kopfkissen sicherer aufgehoben ist... Gibt ja auch noch ganz banale Gründe, warum ein es Sinn macht, ein Konto zu führen, als einfach nur Zinsen zu bekommen.

    Auch wenn die Situation ziemlich dramatisch ist, sollte man mal die Kirche im Dorf lassen. Wir haben in Deutschland ein sehr sicheres Bankensystem mit einer Drei-Säulen-Struktur. Das wollten viele Wirtschaftsradikale vor einiger Zeit noch loswerden, jetzt sind sie froh, dass wir es haben.

    Ich selbst habe mein Konto bei der Sparkasse und mache mir da überhaupt keine Sorgen. Dem wäre momentan aber auch nicht anders, wenn ich mein Geld bei einer Kreditbank wie z.B. der Deutschen Bank oder der Postbank hätte.

    Das, was Müller da und in diversen anderen Interviews von sich gibt, ist in meinen Augen einfach nur unverantwortlich. Niemand kann momentan wissen, wie sich nun alles weiter entwickeln wird.

  14. #14
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    Versteh mich nicht falsch - klar gibt es andere Gründe als Zinsen ein Konto zu führen, und auch weiterhin befindet sich der grössere Teil auf meinem Konto bei der Volksbank.

    Man muss aber, meine ich, hier differenzieren zwischen Bank und Geld - ich habe keine Angst davor dass die Volksbank oder ne Sparkasse ab Montag geschlossen bleibt und/oder alles weg ist. Es geht mehr um den Wert des Geldes, sprich was du dir damit kaufen kannst.
    Fr.Merkel garantiert alle Einlagen - das ist schön, aber sie garantiert nur den nominellen Wert, sprich wenn du 1000 Euro auf dem Konto sind dann bleiben da auch 1000 Euro.
    Das aber 1000 Euro ständig an Wert verlieren, weiss jeder, Inflation.
    Was Fr.Merkel also nicht garantiert, ist, dass man sich nach der Finanzkrise immer noch das gleiche für 1000 Euro kaufen kann wie jetzt auch, und das halte ich für den springenden Punkt.
    Mein Geld einfach so abheben und unters Kopfkissen legen würde wahrscheinlich gar nicht viel helfen - es sind ja immer noch Euros, der Wert sinkt stetig, und ich bekomme nichtmal Zinsen. Sinnvoll ist es, das Geld in Sachwerte anzulegen - das bedeutet für Kleinsparer z.B. auch einen Teil in Edelmetall (nur als Beispiel), für Vermögendere z.B. Immobilien usw.

    Obwohl jeder weiss, dass Geld durch Inflation an Wert verliert, spart es jeder bei der Bank an, und erhöht durch das Zinseszinssystem so sogar noch die Geschwindigkeit der Inflation.
    Wer mal alte Belege rauskramt und etwas rechnet, der würde höchstwahrscheinlich auch darauf kommen dass er selbst mit den Zinsen bei der Bank nicht auf Dauer die Inflation schlägt. Wer das Geldsystem ungefähr kennt und nachrechnet würde auch schnell darauf kommen dass das auch überhaupt nicht möglich ist - schliesslich will ja auch die Bank noch was verdienen.

    Geld ist offizielles gesetzliches Zahlungsmittel - aber auf Dauer eben kein Wertaufbewahrungsmittel.

    Ich finde auch nicht dass Hr.Müller in den Interviews unverantwortlich handelt - er trifft weder Prognosen noch macht er Aussagen über die Zukunft pder äussert irgendwelche Vermutungen - das einzige was er macht ist den aktuellen Zustand zu beschreiben - was ist daran unverantwortlich?

  15. #15
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.604
    Es befindet sich soviel Geld im System und durch die Notenbanken kommt immer mehr hinzu, inklusive Zinssenkung.
    Das Schlimme ist, dass es wohl sein muss.
    Das wird noch alles andere als lustig.
    Wie verzwickt das Ganze ist, sieht man vor allem daran, dass die EZB gegen ihre höchste Priorität verstösst. die Inflation zu begrenzen.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  16. #16
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    @ahits:

    Wenn er von einer 70%tigen Wahrscheinlichkeit spricht, dass alles den Bach runtergeht, ist das deiner Meinung nach keine Prognose? Das hat er in dem von dir verlinkten Interview nämlich gesagt - und ich kenne auch diverses anderes Material von ihm.

    Ich habe den Eindruck, dass das zum Teil auch ein Selbstdarsteller ist, ein Show-Man, der gerne von Talk-Show zu Talk-Show zieht, dabei den Teufel an die Wand malt und es genießt, im Rampenlicht zu stehen. Aber klar, auch ich kann mich irren, nur werde ich mich hüten, mit irgendwelchen Zahlen durch den Raum zu werfen und abenteuerliche Vermutungen anzustellen.

    Wenn dir die Inflation nicht passt, dann ist das Geld von der Bank zu nehmen, wie du zuerst vorgeschlagen hattest, der größte Mist.

    Die Gründe für die Höhe der Inflation sind vielfältig - etwas Gutes hat die momentane Situation an dieser Stelle übrigens: Das Öl wird günstiger. Mal schauen, wie lange es dauert, bis das Angebotsoligopol aus Mineralölkonzernen das auch wirklich stärker an die Verbraucher weitergibt ^^. Und die Inflation trifft die Menschen auch sehr unterschiedlich.

  17. #17
    Robin Hood
    Avatar von RaoulDuke
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Monaco di Bavaria
    Alter
    34
    Beiträge
    3.778
    Nick
    MeinAnwalt
    Clans
    !BAMM!
    Naja, stimmt schon das ein Sparkonto nichtmal ganz die Inflation ausgleicht. Aber es gibt ja nicht nur Sparkonten.
    Wie auch immer, das es jetzt eine Wirtschaftskrise gibt, bedeutet nicht automatisch das die Inflation losgallopiert. Zur Wirtschaftskrise '29 gabs auch keine irre Inflation. Die war schon ein paar Jahre vorher da, nicht verwechseln.
    Theoretisch im Sinne der VWL sollte genau das Gegenteil passieren, denn sollten wir wirklich vor einer Rezession stehen und/oder vor einer Kreditklemme dann bedeutet das, dass dein Geld sogar mehr wert werden könnte falls es eine Deflation gibt.
    Eine hohe Inflation is ja eigentlich auch Ausdruck einer boomenden Konjunktur. EIne echte Hyperinflation dagegen hat andere Gründe.
    Cause I'm a picker
    I'm a grinner
    I'm a lover
    And I'm a sinner
    I play my music in the sun

  18. #18
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    Die Einschätzung von ihm beruht auf die derzeitige, aktuelle Lage - es ist eine Gegenwartsbetrachtung, er sagt nicht es wird dieses und jenes passieren (=Vorhersage), er weiss es ja selbst nicht, er sagt nur aufgrund der derzeitigen Situation sieht die Wahrscheinlichkeitsverteilung so und so aus.

    Nur mal ein Beispiel - wenn RWE in der 80.min 0-2 hinten liegt, ist das wohl nicht als gut zu bezeichnen, und die Wahrscheinlichkeit dass sie noch gewinnen liegt meinetwegen bei 5%, 15% unentschieden, zu 80% werden sie wohl verlieren. Das ist keine Vorhersage wie das Spiel ausgehen wird - es ist eine Momentaufnahme der Situation in der 80.min - wie es in der 90. steht hat niemand gesagt.

    Die Gründe für Inflation sind vielfältig? Jetzt bin ich aber mal gespannt, welche sollen das bitte sein? Ausser kleineren Unregelmässigkeiten die vernachlässigbar sind, gibt es da nämlich eigentlich nur einen einzigen Grund für...

    Und warum sollte es für mich falsch sein mein Geld anzulegen und die Inflation Inflation sein zu lassen, anstatt es immer zur Bank zu bringen und ein paar mickrige Zinsen dafür zu bekommen?

    Der Ölpreis sinkt auch nur deshalb, weil die Finanzkrise auf die Realwirtschaft durchschlägt - was bedeutet es wird einfach weniger Öl gebraucht/verbraucht/nachgefragt, ergo sinkt der Preis (von der Blase im Sommer durch Spekulanten mal abgesehen).

  19. #19
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Gottseidank haben die Notenbanken aus 29 übrigens dazugelernt und pumpen Geld in den Markt...

  20. #20
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Gottseidank haben die Notenbanken aus 29 übrigens dazugelernt und pumpen Geld in den Markt...
    Weil Öl so brandhemmend ist...

+ Antworten
Seite 1 von 63 123451151 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arbeitsmarkt, Finanzkrise und Lehrbücher
    Von Wilma im Forum OFF-Topic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 12:59
  2. Finanzkrise die Zweite...
    Von Theis im Forum OFF-Topic
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 05:10
  3. finanzkrise
    Von mr_nlceguy im Forum Witzecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 21:12
  4. Finanzkrise:
    Von WimblGrmpf im Forum Witzecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 09:25
  5. Die Finanzkrise ist schuld! Ehrlich!
    Von Little. im Forum OFF-Topic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 19:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •