+ Antworten
Seite 2 von 18 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 358
Like Tree27x Danke

Erdbeben in Japan - 8.8 auf Richter

Eine Diskussion über Erdbeben in Japan - 8.8 auf Richter im Forum Politik & Weltgeschehen. Teil des Off Topic-Bereichs; +++ 21:56 Uhr: Druck im AKW Fukushima steigt weiter +++ Im japanischen Fukushima wächst die Angst vor einem atomaren Zwischenfall: ...

  1. #21
    Hauptfeldwebel
    Avatar von EgoSchlüter
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.291
    Nick
    CabalUF
    +++ 21:56 Uhr: Druck im AKW Fukushima steigt weiter +++

    Im japanischen Fukushima wächst die Angst vor einem atomaren Zwischenfall: Als Folge des verheerenden Erdbebens in Japan steigt der Druck in einem Reaktor des Atomkraftwerks Fukushima Daiichi, weil die Kühlung der Brennstäbe ausgefallen war. Dadurch droht im schlimmsten Fall eine Kernschmelze. Der Druck könnte das 2,1-fache dessen überstiegen haben, wofür das Turbinengebäude ausgelegt ist. Zuvor war die Überlastung mit einem Wert von 1,5 angegeben worden. Die Betreiberfirma Tepco erwägt, den Druck abzulassen, weiß aber nicht, wie stark die radioaktive Strahlung im Inneren ist.

    +++ 22:50 Uhr: Radioaktivität erhöht sich dramatisch +++

    Die Nachrichtenagentur Kyodo berichtet, dass die Radioaktivität im AKW Fukushima tausendfach erhöht sei
    Mein Youtube Channel:


    Gama Watcha ////////// Twitter /////// Facebook ////// Lets Play: Burial at sea ///// Tiberian Twilight ///// Bioshock Infinite und RENEGADE X

  2. #22
    Run Rabbit Run
    Avatar von Wordone
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    14.539
    Nick
    Der Feine Herr
    Zitat Zitat von HandofNod Beitrag anzeigen
    +++ 21:56 Uhr: Druck im AKW Fukushima steigt weiter +++

    Im japanischen Fukushima wächst die Angst vor einem atomaren Zwischenfall: Als Folge des verheerenden Erdbebens in Japan steigt der Druck in einem Reaktor des Atomkraftwerks Fukushima Daiichi, weil die Kühlung der Brennstäbe ausgefallen war. Dadurch droht im schlimmsten Fall eine Kernschmelze. Der Druck könnte das 2,1-fache dessen überstiegen haben, wofür das Turbinengebäude ausgelegt ist. Zuvor war die Überlastung mit einem Wert von 1,5 angegeben worden. Die Betreiberfirma Tepco erwägt, den Druck abzulassen, weiß aber nicht, wie stark die radioaktive Strahlung im Inneren ist.

    +++ 22:50 Uhr: Radioaktivität erhöht sich dramatisch +++

    Die Nachrichtenagentur Kyodo berichtet, dass die Radioaktivität im AKW Fukushima tausendfach erhöht sei
    auch im Guardian
    The level of radiation in the control room of the No 1 reactor of the damaged Fukushima Daiichi nuclear plant is "1,000 times higher than normal," according to Japan's nuclear and industrial safety agency, visiting the site.

    According to the Kyodo news agency: "The discovery suggests radioactive steam could spread around the facility operated by Tokyo Electric Power Co."

  3. #23
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    CNN meldet dann gerade das die Kühlungen per Batterie nur noch für kurze Zeit aufrecht erhalten werden können.
    Die Versuche sie wieder aufzuladen sind wohl an fehlendem Equipment gescheitert.
    Alles im Umkreis von 10km um den Reaktor muss umgehend evakuiert werden.... klingt nicht so als hätte man noch viel Hoffnung.

  4. #24
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Klingt nach den Werten so als wenn die Kernschmelze schon begonnen hätte - mutmaße ich mal als Laie.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  5. #25
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    hm, also was ich gelesen habe, soll es ohne Kühlung quasi noch ein "paar" Stunden gehen bis die Kernschmelze nicht mehr aufhaltbar ist.

    Schlimme Sache das Ganze - ich hab erst heute Abend neun Uhr davon erfahren, steh seit dem aber irgendwie unter Strom.
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  6. #26
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.451
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Finde nicht, dass Japan das beste war, was passieren konnte. Denn man muss an die ganzen Fabriken, Raffinerien, AKWs etc. denken die alle Schaden genommen haben und ihren giftigen Inhalt in die Umgebung abgeben, wodurch der Schaden viel höher ist als es in einem Entwicklungsland gewesen wäre. Wo nicht viel ist, geht auch nicht viel kaputt.

  7. #27
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    und du meinst in Entwicklungsländern sind keine Umweltgifte ?

    Japan ist DAS Krisen-geprüfte Land schlechthin, deren Sicherheitsstandards sind enorm. Und bezüglich der AKWs: Kernschmelze bedeutet noch lange nicht Abgabe an die Umwelt oder Explosion. Erst wenn das Material den Reaktorbehälter durschschmolzen hat muss man sich richtig (!) Sorgen machen. Aber Kernschmelzen gab es schon mehrere bei denen nichts passiert ist. Letzte war afaik sogar in den USA.

    edit: btw, hab gerade gelesen, sowas wie in Tschernobyl ist alleine schon aufgrund der Bauweise des Reaktors nicht möglich. Dampfexplosion mit Auswurf von Brennmaterial ja, aber Kettenreaktion kann nicht passieren.
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  8. #28
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Japps! Atomkraft ist und bleibt eben perfekt sicher

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  9. #29
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot

    ne, das nich. Nur ist nicht jedes AKW eine potentielle Bombe ala Tschernobyl.

    Wie gesagt, eine (unkontrollierte) Kettenreaktion kann - so wie ich es gelesen haben - physikalisch nicht passieren. Zumindest in diesem AKW.

    Aufs falsche Pferd gesetzt ist es trotzdem


    edit: bezeichnend aus der SZ

    Zitat Zitat von http://www.sueddeutsche.de/wissen/erdbeben-in-japan-akw-beschaedigt-tschernobyl-ist-die-richtige-assoziation-1.1071003
    [...]
    ]Die ganze Technologie basiert auf der Hoffnung, dass nichts passieren wird.
    edit2: ich korrigiere mich übrigens. hab noch mal nachgelesen: Tschernobyl war ja auch keine "Bombe" sondern eine Knallgas/Dampfexplosion durch die das Gebäude "undicht" wurde. Dennoch muss man den Reaktortyp beachten
    Geändert von mope7 (12.03.2011 um 02:18 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  10. #30
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von blackcool
    Registriert seit
    06.08.2001
    Ort
    bei Mutti
    Alter
    28
    Beiträge
    5.987
    Clans
    less
    Gibts schon was neues? letzte news auf der SPiegelseite waren von 0:25...
    http://www.stern.de/panorama/-liveti...a-1662366.html

  11. #31
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Zitat Zitat von freezy Beitrag anzeigen
    Finde nicht, dass Japan das beste war, was passieren konnte. Denn man muss an die ganzen Fabriken, Raffinerien, AKWs etc. denken die alle Schaden genommen haben und ihren giftigen Inhalt in die Umgebung abgeben, wodurch der Schaden viel höher ist als es in einem Entwicklungsland gewesen wäre. Wo nicht viel ist, geht auch nicht viel kaputt.
    Massivere Umweltschäden hast du überall wenn solch ein Erdbeben neben dir stattfindet.
    Es is ja nicht so das dort nen allerweltsbeben nun dafür gesorgt hat das eine Raffinerie in die Luft geflogen ist und 2 AKWs massive probleme haben.
    Wär das Teil in der Nordsee angekommen (was bei uns ja dann eh ziemlich unwahrscheinlich ist), hätten wir wahrscheinlich direkt 3 AKWs und mehrere Raffinerien die heute nicht mehr stünden.. von den Holländern die nicht mehr existieren würden ganz zu schweigen.. (gut.. das könnte man als Pro Nordsee durchgehen lassen... )
    Wieder in Sumatra? Mit Wellen die keine größere Vorlaufzeit haben direkt wieder in die Strände rein? Damit wieder 200-400.000 Menschen direkt gekillt werden?
    Oder in Afrika damit erst in nen paar Wochen jmd dort auftaucht zum Leichensäcke verteilen wie es ja in Haiti gut vorgemacht wurde (Haiti hatte da sogar noch Glück dases nicht soo weit von den Amis entfernt war und von dort nach einigen Tagen Hilfe kam)?
    Die Umweltschäden wären wenigstens geringer.. in der tat schliesslich gibts dort ja generell keine Aufzeichnungen über irgendeinen existierenden Umweltschutz...
    Wo ist btw die Wahrscheinlichkeit größer das z.B. die Autos wieder aus der Pampa gefischt werden mit all ihren Chemikalien? Oder die Reste der Fabriken? In Japan oder wieder im "nirgendwo" wie Haiti oder Sumatra, Afrika usw wo einfach alles auf einen Haufen (naja ggfs auch mehrere) geschüttet wird in der Hoffnung das schnellstens Gras über die sache wächst?
    Oder das Pipelines zeitnah geschlossen werden? Das Interessiert in Afrika ja z.B. nichtmal in Normalzeiten irgendwen ob da nun xxxx Liter am Tag auslaufen oder nicht...

    Wo ansonsten könnte sowas noch passieren? Südamerika? Da schiesst du in Brasilien usw auch genug Städte/Fabriken/Raffinerien wenn sowas dich erwischt...
    Naher Osten? Käme sicher gut wenns dort die Häfen + Raffinerien erwischt.. von den Kraftwerken in Indien, Pakistan und dem Iran ganz zu schweigen.. ich würd da nicht drauf wetten das sie solch ein Beben überstehen..
    China? Wow... käme sicher auch noch besser wenns dort passiert wäre.. noch mehr Industrie + Bevölkerung an den Küsten als in Japan... wenn ich nun aber wählen müsste würd ich wieder auf Japan setzen was die Sicherheit der Gebäude angeht...
    Westküste von Amerika? Stimmt.. da ist auch nichts was kaputt gehen könnte.. außer dem gleichen Zeug das nun in Japan steht... und auch hier würde ich ehrlich gesagt eher auf das Japanische Krisenmanagment vertrauen als auf die Amis... man denke da nur an New Orleans und den einen oder anderen Hurrican... ganz davon abgesehen das deren AKWs schon im Normalbetrieb die Störanfälligsten der Welt sind was die bekanntgewordenen Probleme angeht.
    Passierts dann noch oben in Alaska bei den wichtigen Ölhäfen.. naja überleg einfach mal was dieses schöne kleine Schiffchen damals angerichtet hatte..
    Und sonst? Tja.. wars das, viel mehr größere Gebiete gibts nicht in denen solch ein Erdbeben realistischerweise vorkommen kann.
    Die kleineren Platten schaffens ja eher seltener solch große Beben zu produzieren.. und aus Gebieten wo solch ein Beben nunmal passiert war Japan einfach die glücklichste Wahl.


    Zitat Zitat von blackcool Beitrag anzeigen
    Gibts schon was neues? letzte news auf der SPiegelseite waren von 0:25...
    http://www.stern.de/panorama/-liveti...a-1662366.html
    CNN oder BBC gucken
    Die sind einigermaßen aktuell.

  12. #32
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot



    oh mann, jetzt hab ich schon wieder was anderes gelesen und hab keinen Plan mehr.

    sämtliche technische Details in meinen bisherigen Postings ignorieren bitte

    CNN sagt übrigens, dass ein weiteres Kraftwerk betroffen ist.


    btw, mal weg von den AKWs und hin zum Tsunami / Erdbeben: Das japanische Krisenmanagement ist absolut vorbildlich. Was die da leisten ist einfach der Hammer. Notfallpläne in Perfektion könnte man sagen
    Geändert von mope7 (12.03.2011 um 05:39 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  13. #33
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von General Moskvin
    Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    24
    Die Brennstäbe sind bereits geschmolzen.....sieht schlecht aus. Japan wird durch atomare Strahlung bedroht - ich glaube, die haben nach 65 Jahren selber nicht mehr damit gerechnet. Dass nach mehreren Kernschmelzen, u.a in Tschernobyl und den USA immer noch keine Notkühlung, die sofort funktioniert, siehe die Generatorautos ohne passendes Kabel, gibt, ist ein Armutszeugnis.

    edit: Die Reaktorblocks in Fukushima 1 und 2, insgesamt sechs, sind ausgefallen. Tschernobyl scheint ein Picknick dagegen.
    Geändert von General Moskvin (12.03.2011 um 11:06 Uhr)

  14. #34
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Explosion in Fukushima 1, Dach und Wände eines Reaktorgebäudes sind zerstört. Jetzt haben wir richtig dicke Probleme...

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  15. #35
    Tragisch dass erst sowas passieren muss um zu merken, dass es eben doch gefährlich ist AKWs in die Landschaft zu pflanzen. Bin irgendwie schockiert über die Verantwortungslosigkeit der Menschheit (ohne hier den Hobby-Misanthropen raushängen zu lassen)

  16. #36
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Zitat Zitat von General Moskvin Beitrag anzeigen
    Die Brennstäbe sind bereits geschmolzen.....sieht schlecht aus. Japan wird durch atomare Strahlung bedroht - ich glaube, die haben nach 65 Jahren selber nicht mehr damit gerechnet. Dass nach mehreren Kernschmelzen, u.a in Tschernobyl und den USA immer noch keine Notkühlung, die sofort funktioniert, siehe die Generatorautos ohne passendes Kabel, gibt, ist ein Armutszeugnis.

    edit: Die Reaktorblocks in Fukushima 1 und 2, insgesamt sechs, sind ausgefallen. Tschernobyl scheint ein Picknick dagegen.
    Das Zeug war vor dem Erdbeben noch da... nach der "kleinen Welle" liegt das Zeug halt irgendwo, wo mans nicht mehr wiederfindet...
    Das Kraftwerk hat halt das ausgehalten was es aushalten "sollte". Die Steigerung um x die es dann gestern abbekommen hatte nicht mehr.. da war das AKW Onagawa das "nur" angefangen hatte zu Brennen n bisl besser aufgestellt... die Kühlung funktionierte allerdings..
    Das es nebenbei halt auch mehrere Konventionelle Kraftwerke erwischt hatte die für die Notstromversorgung verantwortlich waren, war ebenfalls... unglücklich.

    Glück im Unglück - der Fallout wandert wohl rüber in den Pazifik und nicht ins Landesinnere... jedenfalls solange nun nicht der nächste Block hochgeht nachdem der Wind gedreht hatte...

  17. #37
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Zitat Zitat von Wandfliese Beitrag anzeigen
    Tragisch dass erst sowas passieren muss um zu merken, dass es eben doch gefährlich ist AKWs in die Landschaft zu pflanzen. Bin irgendwie schockiert über die Verantwortungslosigkeit der Menschheit (ohne hier den Hobby-Misanthropen raushängen zu lassen)
    Keine Angst. Ich bin mir sicher, dass es auch hiernach noch genügend Menschen und Lobbyisten in der ganzen Welt geben wird, die dann nach wie vor am Atomstrom festhalten und immer wieder dessen Sicherheit betonen werden
    Da kommen dann wieder die ganzen Ausreden daher weils ja nur durch eine Naturkatastrophe usw... aber das ist dann was für die kommenden Wochen.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  18. #38
    Teebeuteltier
    Avatar von stone
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    at
    Alter
    32
    Beiträge
    21.975
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen
    steh seit dem aber irgendwie unter Strom.
    Hm ja komisch - in mir macht sich auch so eine Stimmung wie damals in 2001 aka. Terroranschlag auf WTC breit.

    Огонь по готовности - Ogon po gotovnosti - Feuer frei!

  19. #39
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    Krasses Bild sieht zwar nicht so spektakulär aus. Sollte in dem Damp Uran Cäsium oder sonstige Radioaktiven Elemente drin sein wird das Unangenehm.

    Ganz Glimpflich wird das schon mal nicht mehr ausgehen. vielleich kommt es wenigstens nicht zur Kernschmelze weil der Druck durch die Explusion entwichen ist.
    Alkohol ist die Lösung und der Anfang all unserer Probleme

  20. #40
    UF_ownz
    Avatar von rookie-Z
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Jamaica
    Beiträge
    5.815
    Name
    Sven
    Nick
    rookieZ-
    Clans
    UF
    Zitat Zitat von stone Beitrag anzeigen
    Hm ja komisch - in mir macht sich auch so eine Stimmung wie damals in 2001 aka. Terroranschlag auf WTC breit.

    ...nur das hierbei net nur 2 türme betroffen sind, sondern ein ganzes land, da kommt bei mir ne ganz ander stimmung auf

    Zitat Zitat von Hanniball478 Beitrag anzeigen
    Krasses Bild sieht zwar nicht so spektakulär aus. Sollte in dem Damp Uran Cäsium oder sonstige Radioaktiven Elemente drin sein wird das Unangenehm.

    Ganz Glimpflich wird das schon mal nicht mehr ausgehen. vielleich kommt es wenigstens nicht zur Kernschmelze weil der Druck durch die Explusion entwichen ist.
    da scheint zwar schon druck durch die explosion entwichen zu sein, nur verhindert das net die weitere kettenreaktion des urans...

    die mussen den evakuierungsradius schnellsten auf 30 km erhöhen und hoffen das das nicht allzu übel wird!!!
    Geändert von rookie-Z (12.03.2011 um 12:37 Uhr)
    <font size=7><span style=font-family: Comic Sans MS><font color=darkorange>S</font><font color=red>P</font><font color=yellow>A</font><font color=lime>M</font><font color=#000000>!!!</font></span></font>

+ Antworten
Seite 2 von 18 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •