+ Antworten
Seite 4 von 36 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 717
Like Tree195x Danke

Die Putinisierung Europas

Eine Diskussion über Die Putinisierung Europas im Forum Politik & Weltgeschehen. Teil des Off Topic-Bereichs; Gibt es doch auch in Deutschland......

  1. #61
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.206
    Gibt es doch auch in Deutschland...

  2. #62
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Und es bröckelt überall. Jetzt erhebt sich das ganze Volk in der Ukraine nach und nach gegen den Despoten. Und zwar auch im Osten. In der Provinz werden jetzt hier und da Rathäuser besetzt und weder die Journalisten der staatlich oder oligarchisch kontrollierten Medien, noch der Teil der Kirche, der von Moskau kontrolliert wird, stehen nun noch länger hinter Yanukovych. Tja, meine lieben Paragraphenreiter! Damit wäre dann wohl die gesamte Nation einzukerkern und als verbrecherischer gewaltgeiler Hooliganhaufen zu bezeichnen oder?

    Was wir hier erleben ist die wunderbarste demokratische Protestbewegung seit den Aufständen in der DDR. Das Wunder der Ukraine.
    Ich verstehe nicht wie man solche grunddemokratischen, patriotischen Menschen hier so schlechtreden kann. Für mich gibt es derzeit keine größeren Demokraten in ganz Europa. Die Bürgerinnen und Bürger der Ukraine sollten Vorbilder für uns alle sein. Die nehmen ihr Schicksal und das ihrer Nation in die Hand und lassen sich von ihren selbstgewählten Volksvertretern nicht verarschen.

    Yanukovych muss abtreten. Er kann nicht ignorieren, dass sich die ganze Nation überall offen gegen ihn erhebt.
    Und das nachdem das Land durch den Despoten schon so knapp am Bürgerkrieg war - wer hätte das gedacht!

    Gerne würd ich hier den entsprechenden Artikel aus dem DLF verlinken, aber das ist mit dem neuen System leider nicht mehr möglich.
    Immerhin hier ein Bericht über die russische Involvierung in die Sache:
    http://www.deutschlandfunk.de/ukrain...icle_id=275473

    http://www.tagesschau.de/ausland/ukraine782.html
    Das zweite Video hier ist von gestern Abend und zeigt nochmal deutich wie die Stimmung im Land ist.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  3. #63
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.206
    Tja, bin mal gespannt wie er darauf reagieren wird.

  4. #64
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Es gibt nur eine Reaktion darauf:
    Abtreten und Neuwahlen durchführen lassen!

    Vielleicht sickert das so langsam auch mal bei Yanukovych durch.


    In der ganzen Welt demolieren Extremisten die Geschäfte. In der Ukraine nehmen die Extremisten diejenigen fest, die die Geschäfte verwüsten. In der ganzen Welt beschützen Polizisten die Öffentlichkeit vor fanatischen Fußballfans, in der Ukraine beschützen die Fanaten die Öffentlichkeit vor der Polizei. In der ganzen Welt dienen starke Männer in der Polizei, in der Ukraine schlägt die Polizei Pensionäre und Studienanfänger. In der ganzen Welt verbrennen Extremisten Autos. In der Ukraine verbrennen die Autos der Extremisten.
    In der ganzen Welt sind Nazisten für Nazismus, in der Ukraine sind die Nazisten für die Eurointegration

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  5. #65
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.206
    Wie die "GEMA" fast alles aus der Ukraine verbietet...

    http://www.eurasischesmagazin.de/tic...dan-in-Kiew/86
    Zeigt zumindest im ersten Stream wie es da wohl zur Sache gegangen ist.

  6. #66
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Jo, die meisten Livestreams aus der Ukraine muss man - sofern sie bei youtube sind - mit einem Proxy ansteuern, sonst: GEMA.
    Bild zur Stimmungslage:



    Sorry für die etwas kleine Auflösung.
    Geändert von Outsider (28.01.2014 um 16:15 Uhr)

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  7. #67
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    Was wir hier erleben ist die wunderbarste demokratische Protestbewegung seit den Aufständen in der DDR. Das Wunder der Ukraine.
    Ich verstehe nicht wie man solche grunddemokratischen, patriotischen Menschen hier so schlechtreden kann. Für mich gibt es derzeit keine größeren Demokraten in ganz Europa. Die Bürgerinnen und Bürger der Ukraine sollten Vorbilder für uns alle sein. Die nehmen ihr Schicksal und das ihrer Nation in die Hand und lassen sich von ihren selbstgewählten Volksvertretern nicht verarschen.

    Kleine Unterschiede, wie das die Regierung der Ukraine im Gegensatz zur der DDR durch demokratische Wahlen legitimiert wurde. Das Problem ist, die rosa-rote Brille durch die du die Ereignisse in der Ukraine einseitig betrachtest, bis hin zu der Verherrlichung einer der rechtsextremsten Parteien Europas.

    Das sich nun das ganze Land erhebt und das eine Mehrheit hinter der Absetzung von Janukowytsch stehen. Verwertbare Umfragen und Hochrechnungen sagen was anderes aus.
    http://www.laender-analysen.de/ukrai...nalysen126.pdf

    Überhaupt eine lesenswerte Quelle mit einer Menge an Daten und Informationen.

  8. #68
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Du unterstellst mir hier nicht ernsthaft dass ich Svoboda-Anhänger wäre. Überleg dir das lieber nochmal genau bevor du mit sowas um dich wirfst.
    Ich möcht mal wissen wo du das bitte rauslesen magst, dass ich Svoboda irgendwie verherrlichen würde.

    Wenn ich deinen Beitrag lese gewinn ich eher den Eindruck du würdest allen ernstes glauben es würde sich bei den Demonstranten komplett um ultranationale Faschisten handeln.
    Wenn du diesen Eindruck aus deinem verlinkten Käseblättchen hast, prost Mahlzeit! Dann ist das Schreiben für den Müll weils mit der Realität nix zu tun hat.

    Wach mal auf.
    In der DDR hättest du auch gesagt dass die Demonstranten alle Extremisten sind. Immerhin war die Führung der DDR auch durch demokratische Wahlen legitimiert.
    Aber das waren ja Sozialisten oder wie? Meinst du die haben nicht auch gesagt "Wir sind vom Volk gewählt!"?

    Ich frag mich hier echt immer mehr was für ein seltsames und verqueres Verständnis von Demokratie in Deutschland herrscht. Wenn erstmal einer gewählt ist, dann darf er alles oder wie?
    Sorry im voraus jetzt hierfür - aber da wunderts mich langsam immer weniger wie Hitler so gut möglich war. War ja alles demokratisch legitimiert!
    Wem gegenüber soll die Regierung denn verantwortlich sein? Das sind Volksvertreter! Die sollen das Volk - UNS - vertreten. Die sind UNS gegenüber Rechenschaft schuldig. WIR sind DEREN Chefs, nicht umgekehrt!

    Zur demokratischen Legitimierung Yanukovychs ist zu sagen, dass die Parlamentswahlen 2012 die niedrigste Wahlbeteiligung EVER hatten. Die Leute waren politisch komplett verdrossen.
    Die Wahlbeteiligung betrug 57,98%. Dies ist die niedrigste Beteiligung an einer Wahl zur Werchowna Rada seit der Erlangung der Unabhängigkeit 1991
    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Parlame...r_Ukraine_2012
    Im Übrigen gabs auch damals schon von europäischer und unabhängiger Seite Kritik daran wie die Wahl abgelaufen war.

    Mein Herz schlägt höher wenn ich sehe wie in der Ukraine jetzt alle an einem Strang ziehen und für ihr Land und eine bessere Demokratie kämpfen, aber es betrübt und ärgert mich dass es in Deutschland nicht verstanden wird. Es macht mich irgendwie traurig, dass die Menschen hier so blind sind für das was gerade passiert.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  9. #69
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.067
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    [color=yellow]Und es bröckelt überall. Jetzt erhebt sich das ganze Volk in der Ukraine nach und nach gegen den Despoten. Und zwar auch im Osten. In der Provinz werden jetzt hier und da Rathäuser besetzt und weder die Journalisten der staatlich oder oligarchisch kontrollierten Medien, noch der Teil der Kirche, der von Moskau kontrolliert wird, stehen nun noch länger hinter Yanukovych. Tja, meine lieben Paragraphenreiter! Damit wäre dann wohl die gesamte Nation einzukerkern und als verbrecherischer gewaltgeiler Hooliganhaufen zu bezeichnen oder?

    Was wir hier erleben ist die wunderbarste demokratische Protestbewegung seit den Aufständen in der DDR. Das Wunder der Ukraine.
    Ich verstehe nicht wie man solche grunddemokratischen, patriotischen Menschen hier so schlechtreden kann. Für mich gibt es derzeit keine größeren Demokraten in ganz Europa. Die Bürgerinnen und Bürger der Ukraine sollten Vorbilder für uns alle sein. Die nehmen ihr Schicksal und das ihrer Nation in die Hand und lassen sich von ihren selbstgewählten Volksvertretern nicht verarschen.
    wie gehstn du ab?

    Mein Herz schlägt höher wenn ich sehe wie in der Ukraine jetzt alle an einem Strang ziehen und für ihr Land und eine bessere Demokratie kämpfen, aber es betrübt und ärgert mich dass es in Deutschland nicht verstanden wird. Es macht mich irgendwie traurig, dass die Menschen hier so blind sind für das was gerade passiert.
    nicht ganz so stark dran interessiert und nicht so emotional involviert trifft es wohl besser
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  10. #70
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Ein Kommentar zu den Spezialeinheiten, deren Vorgehensweise und was Russland damit zu tun hat:
    http://www.faz.net/aktuell/feuilleto...-12775449.html

    Und was die da schreiben ist kein Wahnsinn oder irgendeine Fantasie - es ist die Realität, wie sie sich jetzt gerade abspielt.
    Es wird Zeit, dass das endlich mal erkannt wird. Vom Wegschauen ist den Leuten dort nicht geholfen.

    Mich macht das echt wahnsinnig wie mir hier die Leute weismachen wollen die Bürgerinnen und Bürger der Ukraine seien Verbrecher und im Unrecht.
    Leute. Ihr verkennt die Lage!

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  11. #71
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.617
    Name
    Starscream
    Also was irgendwie nirgendwo im netz Thematisiert wird.
    1- Was bringt es bitte schön wenn in Ukraine neu Wahlen stattfinden ?
    Em, ja Klitschko wird nicht der Präsident, sondern eben ein anderer Krimineller bzw. Lupenreiner Demokrat dort.

    2- Welche Vorteile bringt jetzt überhaupt dieser EU Vertrag für die Ukraine ?

    3- Wer trägt die Kosten für die Kaputten Straßen etc. ?
    Wir reden hier über mehr als 300 Millionen Euro Schäden.

    4- Man hatte doch seit 1994 mehr als genug Zeit um mit Ukraine da was wirtschaftliches aufzubauen,
    dennoch hat man nach 20 Jahren keine Ernsthaften Verträge mit Ukraine.

    Dumme Korrupte Politiker hin oder her, die Ukrainische Wirtschaft gibt es einfach nicht her.
    Der einzige echte Wirtschafts-Partner ist da tatsächlich Russland.

    5- Irgendwo deswegen werden die Menschen schon realisieren, wie sinnfrei die ganze Aktion war.
    Oder wird EU der Ukraine gleich viel Geld oder Wirtschaftliche vorteile geben ?

  12. #72
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Was ist das überhaupt für eine Diskussion? Was glaubst du denn was es bringen würde?

    Es liegt völlig offen auf der Hand, dass Neuwahlen schonmal verhindern würden, dass die Ukraine zu einer autoritären Diktatur wie Belarus verkommt und es würde mit allergrößter Voraussicht bedeuten dass die freiheitlichen und demokratischen Rechte der Bürgerinnen und Bürger gestärkt würden. Die Ukraine würde zwangsläufig näher an Europa rücken, so wie es die Bevölkerung jetzt schon will. Selbst wenn man sich letztenendes nicht für eine weitere Annäherung entscheiden sollte (unwahrscheinlich) würde die Ukraine als eigenständiger, souveräner Staat erhalten bleiben und nicht wie Belarus an Russland gekettet werden.

    Und ich wage es mal anzunehmen dass, würde die Ukraine sich weiter an die EU oder die NATO annähern, sogar Russland sich endlich mal bedeckter halten würde.
    Sprich: Immenser Vorteil für das Land als freier Staat und für dessen Einwohner als mündige Bürgerinnen und Bürger.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  13. #73
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    Du unterstellst mir hier nicht ernsthaft dass ich Svoboda-Anhänger wäre. Überleg dir das lieber nochmal genau bevor du mit sowas um dich wirfst.
    Ich möcht mal wissen wo du das bitte rauslesen magst, dass ich Svoboda irgendwie verherrlichen würde.
    Ich hab gesagt verherrlichen, nicht zugehörig fühlen. Auf der vorherigen Seite schreibst du, das die Svoboda gute Arbeit auf den Maidan verrichten und man das anerkennen solle. Mit erklärten Menschenfeinden zu sympathisieren weil sie die selbe Regierung stürzen wollen, ist opportunistisch schön und gut, ihnen aber gute Dienste zu bescheinigen, naja das ist naiv. Die Provokateure der Svoboda sind die andere Seite der Eskalation, man muss sie nicht mal manipulieren, sie tun es von sich aus.

    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    Wenn ich deinen Beitrag lese gewinn ich eher den Eindruck du würdest allen ernstes glauben es würde sich bei den Demonstranten komplett um ultranationale Faschisten handeln.
    Wenn du diesen Eindruck aus deinem verlinkten Käseblättchen hast, prost Mahlzeit! Dann ist das Schreiben für den Müll weils mit der Realität nix zu tun hat.
    Nein.
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    ...............
    Und bei dieser ist nicht wirklich sicher, das Janukowytsch sie verlieren würde. Die Opposition und die Demonstranten sind ziemlich heterogen, da stehen u.a. Faschisten neben Liberalen, die nur eins eint und zwar vorläufig denselben Feind........
    Das Käseblatt stammt von der Universität Bremen und der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde betrieben, bietet Einblick wie und unter welchen Umständen die Daten erhoben werden. Zum anderen ein befangener Kommentar der den geographischen Mittelpunkt Europas in die Ukraine verlegt, Hitler aus den Totenreich ausgräbt und letztendlich Vermutungen in den Raum wirft. Was nun die bodenständigeren Informationen liefert, überlasse ich jeden selbst zu entscheiden. Das westliche und russische Geheimdienste in der Ukraine operieren bezweifle ich nicht, ob insbesondere Letztere als Todesschwadron durch die Straßen ziehen stelle ich schon eher in Frage, das wird die Zeit zeigen. Könnten herkömmliche Verbrechen sein, könnten Trittbrettfahrer sein, könnte sich um gezielte Desinformation handeln, könnte von der Regierung, der Opposition oder einer anderen Partei ausgehen.

    Mit 57,7% haben es mehr Menschen zu den Urnen geschafft als etwa seit 1972 in den USA. Wer sein Wahlrecht nicht wahrnimmt, muss mit den Ergebnis die Legislaturperiode leben. Kontrolle über die Regierung haben vorzugsweise in verfassungsrechtlichen Rahmen die entsprechenden Organe. Wie dem auch sei, es gibt für mich persönlich wichtigere Krisenherde, in Anbetracht der Münchener Sicherheitskonferenz werde ich aber die Entwicklungen genauer beobachten. Ich habe es Eingangs aber schon erwähnt, es ist vor allem ein innerukrainischer Konflikt mit geopolitischen Gerangel zwischen der EU und Russland, mir fällt es schwer einen moralischen Sieger zu erkennen.

  14. #74
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.617
    Name
    Starscream
    Es ist vollkommen egal wer in Ukraine regiert, Pro Putin oder Pro EU.
    Das Problem liegt in einer echten 140% Korrumpierten Wirtschaftsstruktur.

    Es gibt dort einfach die sogenannten Oligarchie bzw. Väterwirtschaft XXL.
    In Russland hat Putin alle Möglichkeiten sei es durch schau Prozesse, Erpressung, Bedrohung durch KGB Agenten etc. die unter Kontrolle zu halten.

    In Ukraine hat man aber die Dunkle Seite der Freien Marktwirtschaft.
    Jeder Schaufelt sich Geld in illegalen Massen in die eigene Tasche hinein, keiner macht was dagegen.
    Lobbyisten können ganz öffentlich jeden Politiker schmieren.
    Keiner, wirklich keiner in diesem nicht vorhandenen Staat Apparat kümmert sich um die Einhaltung von Gesetzten oder Einnahmen von Steuern
    und falls doch welche Steuer Gelder einfließen ,werden die unterschlagen.

    http://www.bild.de/politik/2010/poli...0810.bild.html

    Die Partei von Janukowitsch und echten Ukrainische Oppositions-Parteien
    wie die von Timoschenko und die von Juschtschenko haben sich ja auch längst mit den zuständen arrangiert.
    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    Was ist das überhaupt für eine Diskussion? Was glaubst du denn was es bringen würde?

    Es liegt völlig offen auf der Hand, dass Neuwahlen schonmal verhindern würden, dass die Ukraine zu einer autoritären Diktatur wie Belarus verkommt und es würde mit allergrößter Voraussicht bedeuten dass die freiheitlichen und demokratischen Rechte der Bürgerinnen und Bürger gestärkt würden. Die Ukraine würde zwangsläufig näher an Europa rücken, so wie es die Bevölkerung jetzt schon will. Selbst wenn man sich letztenendes nicht für eine weitere Annäherung entscheiden sollte (unwahrscheinlich) würde die Ukraine als eigenständiger, souveräner Staat erhalten bleiben und nicht wie Belarus an Russland gekettet werden.
    Es ist hier eine objektive Diskussion über die Sachverhalte in Ukraine.

    1- Wer wird da nach neu Wahlen gewinnen:

    Diese Bild Zeitung Niveau Präsentierte Angebliche Opposition ist nicht Regierungsfähig:
    So diese Jazenuk Partei ist = FDP Westerwelle , eine echte Lachnummer mit 2% oder so.
    Klitchko = Sympathie Partei wie Piraten, ist selbst nicht regierungsfähig.
    Swoboda geht in Richtung = AFD/Pro NRW würde dem Land echt nicht gut tun.

    So bei Neu Wahlen wird Swoboda/Klitchko/Jazenuk nicht gewinnen.
    Gewinnt mal wieder, weil die eben die Mehrheit der Bevölkerung vertritt, die Pro Russische Janukowitsch Partei ,
    wird gleich behauptet es war Wahlbetrug etc.
    Kriminelle Parteien von Timoschenko/Juschtschenko sind keine Verbesserung der Lage.

    Ne jetzt mal im ernst, da gibt es keine Partei die man wählen kann, um die Situation zu verbessern,
    Korruption zu bekämpfen und sich an die EU anzunähern.


    2- Ukraine und Demokratie.

    Bei der Demokratie geht es nicht darum aufeinander wie in Ukraine viele Molotow Cocktails zu werfen.
    Sondern sich auf eine Sache zu einigen, genau das hatten die 2012 ja mit der Wahl der Pro Russischen Regierung getan.



    Was die „Demonstranten“ sich in Ukraine erlauben wäre auch hierzulande nicht legal.

    Demonstranten haben immer das Recht friedlich zu demonstrieren und dabei keinen zu verhindern.

    So was tun diese Unruhestifter in Ukraine.
    1- Straßen abreißen
    2- Die Kiever ihnen Statt blockieren.
    3- Barrikaden errichten.
    4- Polizisten Angreifen.
    War so schon Monate vor dieser Angeblichen gesetztes Verschärfung.

    5- Busse und Autos in Brand Setzten
    6- Molotow Cocktails auf Polizisten werfen- da hätte man die selbst in Deutschland oder in USA schon längst erschossen.
    7- Rathäuser und sonstige Verwaltungsgebäude besetzten
    geht definitiv zu weit, für die Definition friedliche Proteste.

    Sind dass etwa legitime mittel um Neu Wahlen durchzusetzen ?

    Überhaupt wie soll es den jetzt gehen ?

    Die echte Ukrainische Opposition „Timoschenko/Juschtschenko“ hat Verhandlungen mit der Regierungspartei steht’s blockiert.
    Im Westen sind Rathäuser durch „Volk“ besetzt, sprich man kann die Richtigkeit Wahlstimmen nicht gewährleisten.
    Und die in Osten sind Russland treu.

    Bei einer Demokratie muss man sich auf einen zumutbaren Kompromiss einigen.
    Verbrecher frei zu lassen, die viel Geld klauen oder Molotow Cocktails werfen , sind definitiv keine guten Bedienungen für eine Verhandlung.

    Falls Ukrainische Opposition tatsächlich neu Wahlen haben wollte, hätte die schon längst zugestimmt
    und nach ihren ach so was von "aussichtsvollen" Sieg dann diese „Leute“ begnadigt.




    3- Putin
    Sag ich mal so, hätten wir gleichen Probleme wie in Russland, hätten wir auch einen eigenen Putin.

  15. #75
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    It begins...

    Der Innenminister hat den tödlichen Einsatz scharfer Waffen befohlen. Jetzt ist der Bürgerkrieg da.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  16. #76
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.451
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Ein paar Eindrücke...
    Spoiler:




    angeblich gibts aber auch schon eine Einigung.
    http://www.sueddeutsche.de/news/poli...40221-99-00621

  17. #77
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    It begins...

    Der Innenminister hat den tödlichen Einsatz scharfer Waffen befohlen. Jetzt ist der Bürgerkrieg da.
    It ends....

    Janukowitsch Abgesetzt.

  18. #78
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.206
    Neuwahlen am 25. Mai.

  19. #79
    Es ist okay_
    Avatar von SUCKYSUCK_
    Registriert seit
    29.02.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.614
    Name
    Kev


    Jo danke an den Abschaum, die sich Demonstranten nennen.
    Nichts zeigt das Alter eines Menschen so sehr, wie wenn man die neue Generation schlecht macht.

  20. #80
    Obergefreiter

    Registriert seit
    17.09.2011
    Alter
    26
    Beiträge
    220
    Klitschko for Präsident !!!

    Die Ukraine wird Unbesiegbar.

+ Antworten
Seite 4 von 36 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 159
    Letzter Beitrag: 20.11.2007, 16:33
  2. Eröffnung die 2.
    Von TraXX im Forum United Talk
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 10.08.2002, 03:16
  3. Die alten Zeiten
    Von Sir Adonis im Forum United Talk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.08.2001, 22:53
  4. Die Bedeutung und der Urprung des SPAM
    Von Dragon im Forum United Talk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.08.2001, 16:10
  5. Die grossen Banners
    Von HeLLsHInE im Forum United Talk
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01.08.2001, 21:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •