+ Antworten
Seite 14 von 36 ErsteErste ... 410111213141516171824 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 280 von 717
Like Tree195x Danke

Die Putinisierung Europas

Eine Diskussion über Die Putinisierung Europas im Forum Politik & Weltgeschehen. Teil des Off Topic-Bereichs; Ich komm ausm lachen auch nicht mehr raus....

  1. #261
    Es ist okay_
    Avatar von SUCKYSUCK_
    Registriert seit
    29.02.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.614
    Name
    Kev
    Ich komm ausm lachen auch nicht mehr raus.
    Geändert von SUCKYSUCK_ (25.03.2014 um 11:03 Uhr)
    Nichts zeigt das Alter eines Menschen so sehr, wie wenn man die neue Generation schlecht macht.

  2. #262
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.205
    Lustig ist, dass sie überhaupt nicht die Mittel dazu hat...

    Und ehrlich gesagt zweifel ich diese geleakte/"bestätigte" Aussage immer noch an.
    Geändert von D4rK AmeRiZe (25.03.2014 um 09:34 Uhr)

  3. #263
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Und wieder Stimmungsmache von Russia Today. Großartig ^^

    Stell dir vor das gleiche würde hier passieren und Russland würde sich die ursprünglich slawischen Gebiete Deutschlands annektieren. Sind ja auch russische Minderheiten dort die da unterdrückt werden.

    Das Gespräch da ist offensichtlich schon vor ner Weile geführt worden und noch offensichtlicher privat. Ich kann die Gesagten Sachen sehr gut nachvollziehen und hab mich ehrlich gesagt ähnlich gefühlt. Es zeigt dass es ihnen eben nicht scheißegal ist und dass sie genau so emotional betroffen sind wie alle anderen auch. Ich find die Reaktion außerordentlich menschlich und nachvollziehbar. Was man da hört und sieht ist ein privates Gespräch, das jetzt so dargestellt wird wie "Das sind politische Beschlüsse, die die wollen! Voll die Terroristen, guck mal!". Instrumentalisierung par Excellence.

    Das ist eben das Niveau auf dem die russische Politik agiert. Die Aussage ist nicht "Wir starten jetzt einen Nuklearkrieg!" sondern "Wir müssen/werden ALLES unternehmen um diesen Abschaum zu stoppen! Wir müssen sie vor das Gericht in DenHaag bringen!".

    Insofern also Gratulation. Wäre schön wenn ihr die russischen Staatsmedien genau so stark in Frage stellen würdet wie unsere westlichen.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  4. #264
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Wie kann man das mal begreiflich machen...

    Vielleicht stellt ihr euch das mal so vor: Die Ukrainer denken genau so "positiv" über Russland wie wir über die USA. Stellt euch mal vor die Regierung hier würde entsprechend sagen "Wir wollen aus dem Bündnis mit der USA raus weil die USA uns nur verarscht und benutzt und kleinhält für ihre eigenen wirtschaftlichen und imperialistischen Interessen.".

    Daraufhin würden jetzt FOX news und die USA anfangen massiv schlecht über Europa zu reden und behaupten hier wären Terroristen am Werk und in der Regierung. Daraufhin würden sie dann schließlich noch einen Landesteil besetzen (Schutz der Bürger vor Terroristen) in dem eine wichtige Basis ist. Sagen wir einfach mal Ramstein, also Rheinland-Pfalz und das Saarland.

    Ist es euch vielleicht so verständlicher was da gerade passiert?

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  5. #265
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.205
    Danke Outi

    Aber mal angenommen es wäre ein ernstes, politisches Gespräch gewesen, würde man sich doch fragen wie die Ukraine das überhaupt umsetzen will? Immerhin können sie ja nicht einmal die Krim halten und an Atomwaffen kommen die mit Sicherheit auch nicht so leicht ran.

    Außerdem über Twitter bestätig... Mag vllt. echt sein, aber wie Outi schon sagt ist es wohl kaum ernst zu nehmen.

  6. #266
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.065
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    leak scheint tatsächlich echt zu sein, jedenfalls wenn man timoschenkos twitterei glaubt.

    unsere kriegsministerin fände es laut eigener aussage beim jauch übrigens gut, wenn natotruppen an der östlichen grenze des natogebietes zusammengezogen würden. außer provokation bringt das imho null. es sei denn, die alde will jetzt tatsächlich demnächst europa in flammen sehen. da kann se dann gerne von mir aus höchstpersönlich im vordersten panzer ne fahne (deutsche, amerikanische, eu, reichsadler) ihrer wahl schwingen.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  7. #267
    Hauptfeldwebel
    Avatar von EgoSchlüter
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.291
    Nick
    CabalUF
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    leak scheint tatsächlich echt zu sein, jedenfalls wenn man timoschenkos twitterei glaubt.

    unsere kriegsministerin fände es laut eigener aussage beim jauch übrigens gut, wenn natotruppen an der östlichen grenze des natogebietes zusammengezogen würden. außer provokation bringt das imho null. es sei denn, die alde will jetzt tatsächlich demnächst europa in flammen sehen. da kann se dann gerne von mir aus höchstpersönlich im vordersten panzer ne fahne (deutsche, amerikanische, eu, reichsadler) ihrer wahl schwingen.
    Eben, von der Leyen völlig neben der Spur. Als ob die NATO nicht ohnehin schon fast in Russland stehen würde...
    Soll sie sich doch an eine der Raketen binden lassen, die bei uns im Saarland stationiert sind. Dann kann sie höchstpersönlich mit leuchtendem Beispiel vorangehen.

    Aber mal ernsthaft, ich glaube sie wollte sich mit dieser Aussage lediglich vor den amerikanischen Freunden profilieren.
    Solch eine Provokation würde zu nichts führen außer dass die Lage weiter eskalieren würde. Wie schon mal hier im Thread erwähnt, wäre die Welt wegen eines NATO Manövers in den 80ern beinahe mal in Flammen aufgegangen.

    Peter-Scholl-Latour zur KRIM:

    Geändert von EgoSchlüter (25.03.2014 um 13:40 Uhr)
    Mein Youtube Channel:


    Gama Watcha ////////// Twitter /////// Facebook ////// Lets Play: Burial at sea ///// Tiberian Twilight ///// Bioshock Infinite und RENEGADE X

  8. #268
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.615
    Name
    Starscream
    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    Die Eu hat schon seit Jahren gefordert dass Timoschenko freikommt weil allen klar war dass sie Opfer eines Schauprozesses wurde - die Frau war Russland und Janukowitsch unangenehm und wurde ausgeschalten. Die Methode "Selbstmord" hätte bei ihr nicht geklappt. Insofern ist keine weitere Rechtfertigung zu ihrer Freilassung nötig weil schon seit Jahren klar war dass sie erstens aufgrund von Vorwänden eingeknastet wurde und zweitens dass sie eigentlich medizinische Hilfe braucht.
    Hat EU etwa echt da weitere 22 Personen verpennt die in Ukraine verurteilt wurden, oder sind da 22 Kriminelle freigelassen worden ?
    Wobei es ist echt erstaunlich wie schnell die Timoschenko Gesund geworden ist.
    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen

    Ja, weiß sie, denn im Gegensatz zu deinen tollen russischen Einheitsmedien senden westliche Programme wie der BBC - wie hier auch schon verlinkt wurde! - durchaus auch kritische Berichte zu Themen wie z.B. "rechtsradikale Schlägertrupps in der Ukraine" usw.

    Immer wenn ich Beiträge von Leuten wie dir lese in denen sich muckiert wird wie eintönig und verlogen und subjektiv und gesteuert unsere Medien und Berichte doch alle wären, komm ich einfach nicht umhin dass sich mir der Eindruck aufdrängt du und deine Komparsen machen das nur um cool zu sein und sich zu profilieren.
    Ich will mich nicht profilieren, sondern von EU und NATO/USA distanzieren.

    Ich bin einfach über die Kompetenzen der EU und der NATO skeptisch.
    Fehler haben wir genug in der Vergangenheit gemacht , aber daraus offensichtlich nichts gelernt.

    In Ägypten werden demnächst von unseren Tollen Marionetten erst mal über 500 Menschen hingerichtet,
    deifitniv die meisten davon doch „Politische Gefangene“,
    aber hej juckt doch keinen in der EU, Tatsache unsere Demokratie Vertreter bekennen sich doch zu uns und unseren Werten .
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-960363.html
    Wo ist da überhaupt irgend eine richtige Reaktion ? Ägypten hat keine Atomwaffen und mit Sanktionen ist es in einpaar Wochen am Boden.
    Wo sind da unsere Außenminister ?


    Wer sagt dass die in EU-Maidan-Nazis in Ukrainischen Regierung
    nicht schlimmer sind., wenn die schon jetzt offen nach Morden und Krieg rufen ?



    Wir haben zu nicht angemessen auf die Ukrainischen Neo-Nazis Reagiert.
    Unser deutscher Außenminister schüttelte sogar dem Ukrainischen Führer höchst persönlich die Hand.



    Genau da ist der Punkt erreicht wo man unsere Außenpolitik doch mal anzweifeln darf.

    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen

    Insofern ist eine pro-Russische Entscheidung eine mögliche Zukunfts-Option der Ukraine NUR AUS SICHT RUSSLANDS. In der Ukraine dürfte mittlerweile jeder verstanden haben dass Russland nicht der wohltätige große Bruder ist, der den Unterdrückten hilft.
    Für die freie, unabhängige Ukraine dürfte Russland im Gegenteil eher der fiese Mobster sein.

    Was ist mit den Leuten auf der Krim die sich für Putin entscheiden haben ?
    Was ist mit diesen Protesten im Osten der Ukraine wo sich zig 1000sende für Russland versammeln ?
    Was ist mit dem Wahlsieg von Janukowistch vor einpaar Jahren ?

    Was auch immer Russland gegen die Ukrainische Führung machte, EU und USA haben mit diesen Maidan-Nazi Umsturz die Ukraine ihrer Souveränität , Brüderlichkeit und Stabilität beraubt.



    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    Wie kann man das mal begreiflich machen...

    Vielleicht stellt ihr euch das mal so vor: Die Ukrainer denken genau so "positiv" über Russland wie wir über die USA. Stellt euch mal vor die Regierung hier würde entsprechend sagen "Wir wollen aus dem Bündnis mit der USA raus weil die USA uns nur verarscht und benutzt und kleinhält für ihre eigenen wirtschaftlichen und imperialistischen Interessen.".

    Daraufhin würden jetzt FOX news und die USA anfangen massiv schlecht über Europa zu reden und behaupten hier wären Terroristen am Werk und in der Regierung. Daraufhin würden sie dann schließlich noch einen Landesteil besetzen (Schutz der Bürger vor Terroristen) in dem eine wichtige Basis ist. Sagen wir einfach mal Ramstein, also Rheinland-Pfalz und das Saarland.

    Ist es euch vielleicht so verständlicher was da gerade passiert?
    Wenn bei uns wie in der Ukraine zuerst NPD, Pro Deutschland mit AfD an der Macht wäre,
    nach einem Brutalen Putsch mit Hunderten von Toten gegen die Legitime Regierung von Merkel und der Grossen Kollation,
    dann würde ich die Amerikanischen Truppen auf Deutschen Boden begrüßen.
    Und auch einen Referendum zum Anschluss an die USA.

  9. #269
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.205
    Das die EU/NATO/USA Fehler machen und meiner Meinung auch nicht genug Stärke zeigen (ich rede nicht vom einmarschieren) streitet wohl keiner ab, aber tut mal nicht so als ob Russland da besser wäre.

  10. #270
    Hauptfeldwebel
    Avatar von EgoSchlüter
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.291
    Nick
    CabalUF
    Der Fehler der NATO ist nicht zu wenig Stärke zeigen, im Gegenteil, sie provozieren Russland wo es nur geht, statt sich mit denen endlich mal wieder an einen Tisch zu setzen.
    Mein Youtube Channel:


    Gama Watcha ////////// Twitter /////// Facebook ////// Lets Play: Burial at sea ///// Tiberian Twilight ///// Bioshock Infinite und RENEGADE X

  11. #271
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.205
    Was hat die NATO den bisher gemacht? Nichts! Man will reden, aber anscheinend will Russland nicht reden solange sie die "unterdrückte, russische Minderheit" nicht in Sicherheit ist() und ich denke selbst nach den Wahlen wird Russland die neue Regierung nicht anerkennen, daher wäre ein Schritt nützlich der aussagt bis hierher und nicht weiter. (Putin hat ja selber gesagt das er kein Demokrat ist, aber viele hier denken ja so als wäre es logisch obwohl kein Mensch wirklich logisch agiert)

  12. #272
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Für mich klingt das Telefonat von Tymoschenko eher nach einem spontanen Ausraster. Es hat doch fast jeder hin und wieder mal, das einen irgendwas so in Rage bringt, dass er Dinge vor sich hinflucht, die er nicht wirklich ernst meint. Professionell ist zwar was anderes, aber passiert halt. Davon abgesehen glaube ich eh nicht, dass sie je wieder Regierungschefin (o. ä.) wird. Als sie nach ihrer Freilassung ihr opernhaftes Drama vor der Menschenmenge des Maidan inszeniert hat, waren vom Publikum mehr Pfiffe als Begeisterungsbekundungen zu hören. Eine vor Begeisterung tobende Menge sieht anders aus.

    Vermutlich haben in der Ukraine inzwischen viele Begriffen, dass Janukowytsch und Tymoschenko dieselbe Seite derselben Medaille sind, als Anführer zweier Machtblöcke welche die Ukraine als ihr persönliches Eigentum betrachten und ihr Volk mehr oder weniger schamlos ausgeplündert haben. Janukowytsch und seine Partei arbeitete halt mehr im Interesse der eher nach Russland orientierten Oligarchen, Tymoschenko und ihre Partei eher im Interesse der westlich orientierten. Mal hat die eine Oligarchengruppe die Oberhand, mal die andere. So ging das die letzten zwei Jahrzehnte. Seit dem Staatsstreich scheint wieder der pro-westliche Machtblock die Nase vorn zu haben.

    Ob sich daran je was ändert? Der ukrainischen Bevölkerung kann man das nur wünschen, aber im Moment bezweifel ich das.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  13. #273
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Zitat Zitat von Dark Warrior Beitrag anzeigen
    Was hat die NATO den bisher gemacht? Nichts!
    Sorry.. was die Nato gemacht hat? Ernsthaft?
    Die Nato provoziert seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion wo sie nur können und brechen JEDE verfickte Absprache mit den Russen - JEDE!
    Im 2+4 Vertrag wird als Nebenschauplatz darüber gesprochen und ausgemacht das sich die Nato NICHT in den Osten ausweitet und auch Russland diesen Ländern keine weiteren "Bundangebote" machen wird... das diese Länder Handelsmässig mit beiden Seiten in jeglicher Art arbeiten dürfen und auch ein Beitritt in die EU oder eventuelle Russische Handelszonen eintreten können wie sies gerade möchten - nur Militärisch darf / soll nix gehen. Beispiel dafür: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-67871653.html
    Das wurde von unseren Verrätern z.B. mehrmals auch öffentlich zugesagt... was passiert?
    Man nimmt den halben Ostblock auf, stationiert Atomwaffen direkt an den Grenzstaaten und versucht nebenbei noch irgendwie das Atomare Abschreckungspotential das den Russen geblieben ist mit noch mehr Atomwaffen (die Abwehrraketen sind z.B. teils atomar bewaffnet..) zu kontern. Gratuliere - provoziert sicher kein bisl.
    Sie ham damit eigentlich auch so ziemlich jeden Atomwaffensperrvertrag gebrochen indem sie z.B. bei uns Atomwaffen lagern und sie uns zugeschrieben werden - sehen das aber natürlich anders als die Russen.. ist doch klar als lupenreiner Demokrat darf man das!

    Dann unterstützt man im Kosovo noch mit gott weiß was für einem Militärapparat die Terroristen im Kosovo (Nein, keine Freiheitskämpfer - die UCK war nach jeder Definition, seis Eu, USA oder den Russen eine einfache dreckige Terroristenbande die sich mit Drogenhandel, Prostituion und Waffenhandel finanziert hatte bis später auch noch Millionen vom Westen als Aufbauhilfe kamen dafür das sie Bombenanschläge bzw. allgemeine Mordanschläge auf zum Teil einfache Zivilisten durchfühten usw.) und forcierte eine Abspaltung des Kosovos...Russland warnte davor - die Westlichen Mächte ließen ihre Gerichte darüber entscheiden und kamen zu dem Urteil "Wenn das Volk woanders hin will, hat der Staat nix zu melden und muss sich fügen" (Das ist ein Urteil des Internationalen Gerichtshofes zu dem Thema! 100% gleiche Situation nur ohne Krieg.. die Krim will nicht mehr, MUSS auch noch Internationalem Urteil eigentlich nicht mehr und Russland hats halt eingesagt... Rechtlich gibts da nur eins zu tun für den Westen - einfach mal gechillt die Fresse halten.. aber nein, es wird dann wieder so gedreht wie mans will - was für den einen die Freiheitskämpfer sind, sind für die gleichen 10 Jahre später Besetzer, Mörder, Terroristen und was weiß ich nicht alles..)

    Zum IGH mal hier was vom Bundestag dazu : http://www.bundestag.de/dokumente/an...011/Kosovo.pdf
    Zitat:
    Der Internationale Gerichtshof (IGH) in Den Haag hat in seinem Gutachten vom 22.Juli 2012 festgestellt,dass die einseitige Unabhänigkeitserklärung des Kosovo vom 17.Februar 2008 nicht gegen das Völkerrecht verstößt.

    ...

    Auch aus dem von einigen Beteiligten (Anmerkung: Das waren die Russen bzw. Chinesen die damit praktisch gewarnt haben gerade im Hinblick auf Taiwan usw.) angeführten Prinzip der territorialen Integrität folgt nach Auffassung des IGH kein Verbot von Unabhängigkeitserklärungen. Dieses Prinzip finde nur in den zwischenstaatlichen Beziehungen, nicht aber im innerstaatlichen Bereich Anwendung.
    Innerstaatlich hat die Krim sich unabhängig erklärt und Russland hat sie halt formal und meiner Meinung nach auch moralisch einwandfrei eingegliedert.
    Das ist 1:1 die gleiche Geschichte wie sie halt unten im ehemaligen Jugoslawien auch abgelaufen ist - nur das unsere Staatlich gelenkte Presse damals andere Namen für die gleichen Bedingungen genannt hatte... Russland hat damals btw. nicht wie nen bockiges Kind mit Gaslieferungsstop usw. gedroht sondern hat das Urteil hingenommen... anders als unsere Demagogin z.B. die jetzt Panzer in den Osten schicken will und WEITER provoziert wo sie nur kann... (Sollte es jemals zu nem Krieg kommen, verbrät man deren Kinder hoffentlich als erstes an der Front... )

    Dann noch weitere provokationen der Nato.. naja... schaut man sich mal an wo die Amis mittlerweile alles Atomwaffen bzw. Atomwaffenplattformen stationiert haben - und seit wann wo Basen der Amis aufgetaucht sind...
    Irak (stand den Russen nahe - Betrogen, Gelogen und auch noch Beweise gefälscht um einmarschieren zu können), Georgien - wo sie 2003! (immer daran denken man hatte den Russen zugesagt das sie was nicht machen? genau Militär an der russischen Grenze aufbauen..) ne US Basis aufgebaut hatten als Brückenkopf, Uzbekistan, Pakistan, Afghanistan ... dann in Albanien, Bulgarien, Kosovo, Polen, Rumänien, Serbien und Ungarn .... sind erschreckend wenig Länder die sie ausgelassen haben die damals mal zum Warschauer Pakt gehörten... aber nein, ist sicher keine Provokation gewesen.. nie nicht nimmer!1111

    Die Nato würde ja nie irgendwas verbotenes tun, z.B. Demagogisch arbeiten, beweise fälschen, Aussagen verdrehen um zu ihrem Zweck zu kommen. Schließlich hat man im Irak unglaublich viele Massenvernichtungswaffen gefunden, die ganzen Folteropfer der Nato sollen sich auch mal nicht so haben - sind schließlich lupenreine Demokratien die sich zu dem Mittel hinreißen lassen usw... ...

    Man man man.. ich finde auch wie sichs entwickelt hat nicht wirklich vernünftig von beiden seiten, auch glaub ich eigentlich weder der einen noch der anderen seite.. aber schlimmer ists eigentlich wie dumm einige hier daher kommen und jedem Furz der aus dem Arsch eines Politikers kommt aufsaugen nur weil er ihnen von unserer "unabhängigen" *prust - gut dases Verfassungsgericht gerade erst heute festgestellt hat das die Politik zuviel einfluss auf den Staatsfunk äh aufs ZDF ausübt... sonst wärs ja nur halb so lächerlich... von den ganzen engen Verbindungen zur Restlichen Presse mal ganz zu schweigen* Medien vorgekaut wird...

    Witzig vor allem weil eigentlich einer der wenigen der mal beide Seiten als Links postet (sowohl pro Nato tlw. wie auch Pro Russisch und damit mal die Spiegelbilder zeigte wie man die gleiche Sache für seine Seite verdrehen kann) noch irgendwo im Thread geflamed wurde...
    Aber passt schon... schreibt ruhig weiterhin wie brav hier hinter den Berufslügnern hinterher gerannt wird... und vergesst nicht euch im falle eines falles als erste zu melden die an die Front maschieren für die Gerechte Sache!!!1111
    Geändert von Apokus (25.03.2014 um 15:18 Uhr)
    Ich bin das Endprodukt von 4.5 Milliarden Jahren Evolution. Wenn ich einen Job ohne Strom und ohne Internet hätte haben wollen, hätte ich auch in der Höhle bleiben können. Oder auf den Bäumen in besagtem Dschungel.

  14. #274
    Hauptfeldwebel
    Avatar von EgoSchlüter
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.291
    Nick
    CabalUF
    Ich brauche nichts mehr schreiben, Apokus hat eigentlich mal wieder alles gesagt.
    Mein Youtube Channel:


    Gama Watcha ////////// Twitter /////// Facebook ////// Lets Play: Burial at sea ///// Tiberian Twilight ///// Bioshock Infinite und RENEGADE X

  15. #275
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.615
    Name
    Starscream
    Die Ukrainischen Polizisten haben einen der Ranghöhen Maidan-Nazi Politiker Alexander Musytschko von „Rechten Sektor“ erschossen. Der ist erst mit Handschellen gefesselt und anschließend mit zwei Herzschüssen getötet worden. Tja in Ukraine scheint langsam der Wahlkampf loszugehen.
    http://www.derwesten.de/wp/politik/d...id9160435.html

    So wie es eben zu erwarten war geht die Timoschenko Partei über Leichen um an der Macht zu sein.
    Rechter Sektor und ihr Verbündeter Swoboda wird sicherlich Antworten.


    Zitat Zitat von Dark Warrior Beitrag anzeigen
    Was hat die NATO den bisher gemacht? Nichts!
    Em, NATO verlegt immer mehr Truppen zur Russlands Grenzen.
    Was haben die NATO Truppen Überhaupt an grenze zu Russland zu suchen ?
    Wieso erhöht man immer Truppenstärke an Grenzen Russlands ?

    Unsere Krisenherde sind offiziell irgendwo im Nahosten oder Afrika doch „noch“ nicht in Ost Europa.

    z.B: damals bei Georgien Konflikt.
    Hatte NATO der Nation Georgien den rücken Gestärkt und bekundeten das Land nach dem Konflikt doch noch aufzunehmen.
    http://www.focus.de/politik/ausland/...id_324346.html
    http://www.stern.de/politik/ausland/...to-636506.html
    Die Georgier haben mit ihren total rechtswidrigen Angriffkrieg 1634 Zivilisten getötet.
    Und da sagt NATO und USA , em ja, wir stehen zu diesen Mördern.
    http://de.ria.ru/post_soviet_space/2...257069923.html

  16. #276
    Obergefreiter

    Registriert seit
    17.09.2011
    Alter
    26
    Beiträge
    220
    Zitat Zitat von Touji Beitrag anzeigen
    Für mich klingt das Telefonat von Tymoschenko eher nach einem spontanen Ausraster. Es hat doch fast jeder hin und wieder mal, das einen irgendwas so in Rage bringt, dass er Dinge vor sich hinflucht, die er nicht wirklich ernst meint. Professionell ist zwar was anderes, aber passiert halt. .
    Ich würde das auf keinen Fall verharmlosen oder auf die leichte Schulter nehmen !
    Solch Gedanken sind nicht zu relativieren, denn Gedanken lenken.
    Somit sind bei Staatsführern und Millitärsbefehlshabern solche Gedanken die Zündung für Kriegshandlungen.

    Es scheint mir auch gerade nicht so als wäre es ein Ausraster oder ein Ausrutscher....
    Es ist die Stimme einer in die Enge geführten Ex Staatsoberhäuptin und Anwärterin eines sich von Russen bedroht fühlendem Volkes .

    Und auch wenn sie, wie du sagst wenig Chancen auf den Thron hat, Klitschko traue ich mindestens genau solche Gedanken zu.

    Der Swoboda Nazis sowieso.

  17. #277
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.615
    Name
    Starscream
    Hier ist ein guter Artikel über die Leute mit den wir die Ukrainer in die EU und Demokratie führen wollen.

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-960461.html


    Timoschenko Partei ist das Hauptübel in dem Land.
    Klithscko, Swoboda und Rechter Sektor sind doch nur kleine Fische.

    Die Ukraine wahr Jahrhunderte lang mit Russland zusammen, Volkswanderung ,
    Geschichte etc. Logischerweise muss Russisch eigentlich in überall in der Ukraine eine Amtsprache sein.
    Ist es aber nicht.


    Diese Rassisten von der Timoschenko Partei, die das Land spaltet und die Volksgruppen gegeneinender hetzt
    und Kriminalität duldet bzw. da auch ganz offen mitmacht.
    Ist dagegen Russisch als zweite Amtssprache im Ganzen Land zu haben.
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-842500.html

    In einem Land wie Ukraine, wo Jahrhunderte lang Russisch überall eine Amtssprache war ,
    kann man doch nicht Russisch zu einer Regional Sprache deklarieren und an irgendwelche %-Anteil in der Bevölkerung Knüpfen.
    Da ist ein Konflikt doch vorprogrammiert.


    EU muss endlich eingestehen in der Ukraine einen Fehler begangen zu haben und in Ukraine schnellst möglich einen komplett andere Führung installieren.
    Oder Rassismus und Kriminalität der Ukraine wird noch ein Konflikt in ganz Europa auslösen.

  18. #278
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.065
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    ...EU muss endlich eingestehen in der Ukraine einen Fehler begangen zu haben und in Ukraine schnellst möglich einen komplett andere Führung installieren.
    ...
    und wie genau soll letzteres ablaufen? fährt die eu-kommision da mal eben vorbei, sucht nen paar leude aus und die sind dann die neue führung?
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  19. #279
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Nach deiner Meinung ist ja alles in der Ukraine was nicht Russland ist das größte Übel für das Land.

    Die Ukraine wahr Jahrhunderte lang mit Russland zusammen, Volkswanderung ,
    Geschichte etc. Logischerweise muss Russisch eigentlich in überall in der Ukraine eine Amtsprache sein.
    Ist es aber nicht.
    Die Ukraine und Russland sind schon früh getrennte Wege gegangen und die Ukraine wurde später teilweise von den Russen erobert. Das ist als würdest du fordern dass logischerweise in ehemals Ostpreußen und Kaliningrad deutsch Amtssprache zu sein habe, da diese Gebiete ja jarhundertelang "mit Deutschland zusammen" waren.

    Am 25.5. sind die Wahlen. Wenn man die Ukrainer endlich mal lassen würde können sie da endlich auch mal selbst was Gutes zusammenwählen.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  20. #280
    Hauptfeldwebel
    Avatar von EgoSchlüter
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.291
    Nick
    CabalUF
    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen

    Am 25.5. sind die Wahlen. Wenn man die Ukrainer endlich mal lassen würde können sie da endlich auch mal selbst was Gutes zusammenwählen.
    Ohne jetzt alle Ukrainer über einen Kamm scheren zu wollen, aber die hatten noch nie wirklich Demokratie, weswegen ich auch ernsthaft anzweifle, dass die fähig wären was "Gutes" zusammenzuwählen.
    Mein Youtube Channel:


    Gama Watcha ////////// Twitter /////// Facebook ////// Lets Play: Burial at sea ///// Tiberian Twilight ///// Bioshock Infinite und RENEGADE X

+ Antworten
Seite 14 von 36 ErsteErste ... 410111213141516171824 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 159
    Letzter Beitrag: 20.11.2007, 16:33
  2. Eröffnung die 2.
    Von TraXX im Forum United Talk
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 10.08.2002, 03:16
  3. Die alten Zeiten
    Von Sir Adonis im Forum United Talk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.08.2001, 22:53
  4. Die Bedeutung und der Urprung des SPAM
    Von Dragon im Forum United Talk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.08.2001, 16:10
  5. Die grossen Banners
    Von HeLLsHInE im Forum United Talk
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01.08.2001, 21:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •