+ Antworten
Seite 40 von 46 ErsteErste ... 30363738394041424344 ... LetzteLetzte
Ergebnis 781 bis 800 von 915
Like Tree234x Danke

der flüchtlingsstrom - meinungen, erfahrungen, ursachen, handlungsvorschläge

Eine Diskussion über der flüchtlingsstrom - meinungen, erfahrungen, ursachen, handlungsvorschläge im Forum Politik & Weltgeschehen. Teil des Off Topic-Bereichs; Mordopfer Susanna (14) war Jüdin Das Mädchen war eine Bekannte von Ali Bashars (20) Bruder. Dem Mann, der sie – ...

  1. #781
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    38
    Beiträge
    2.888
    Name
    Starscream
    Mordopfer Susanna (14) war Jüdin



    Das Mädchen war eine Bekannte von Ali Bashars (20) Bruder. Dem Mann, der sie – zusammen mit einem weiteren Verdächtigen – vergewaltigt und ermordet haben soll.
    Ali Bashar hat sich – zusammen mit seiner Familie (Vater, Mutter, fünf Geschwister) – am 2. Juni in den Irak abgesetzt. Alle benutzten bei der Ausreise von Düsseldorf über Istanbul (Türkei) nach Erbil (Irak) gefälschte Identitäten.

    Auf den Flugtickets seien andere Namen angegeben gewesen als auf den ebenfalls am Flughafen vorgelegten Aufenthaltspapieren für Deutschland.


    Laut Polizei war Bashar polizeibekannt, beging mehrere Straftaten. Unter anderem:

    April 2017: Bashar pöbelte eine Frau an, in der Folge kommt es zu einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen. Die Tatbeteiligung konnte Bashar nicht nachgewiesen werden, das Verfahren wurde eingestellt.

    11. Februar 2018: Ein Mann wurde in der Wiesbadener Innenstadt von drei Männern geschlagen. Wieder finden Beamte Bashar in der unmittelbaren Nähe des Tatorts. Da der Geschädigte schweigt, kann nicht weiterermittelt werden.

    24. März 2018: Bashar rempelt in der Wiesbadener Innenstadt eine Stadtpolizistin an, schlägt um sich und spuckt. Er wird in Gewahrsam genommen.

    März 2018: Verdacht auf Vergewaltigung. In Bashars Flüchtlingsunterkunft soll ein Mädchen (11) vergewaltigt worden sein. Unklar ist, ob Bashar der Täter ist – er gehört aber zu den Verdächtigen.

    27. März 2018: Bashar und ein Mittäter bedrohen einen Mann, rauben ihn aus. Das Verfahren läuft noch.

    19. April 2018: Bashar wird von Polizisten kontrolliert – die Beamten finden ein Einhandmesser. Es wird wegen Waffenbesitzverbots ermittelt.

    https://www.bild.de/news/inland/mord...6548.bild.html
    https://www.bild.de/news/inland/mord...1098.bild.html

    Also da gab es schon gegen den Typen vorher mal verdacht wegen Vergewaltigung,
    trotzdem konnte der Deutschland mit einer gefälschten Identität verlassen.

    Was in Wiesbaden (Hessen) passiert ist, ist der Inbegriff der Deutschen Asylpolitik,
    systematischer Täter Schutz durch komplette Unfähigkeit der Behörden.
    Zitat Zitat von moby3012 Beitrag anzeigen
    Dolmetscher sollten in Zukunft also kostenfrei arbeiten?
    Anwälte sollen also in Zukunft auch kostenfrei arbeiten?
    Diese Leute haben nicht Ihre Arbeit gemacht, sondern sich bereichert.
    Da haben die "Leute" ja quasi für ca. 1000 Euro in den Asyl sich rein gekauft.
    Es wurde von dem Kartell ja ganze Busladungen von "Menschen" organisiert,
    um die ohne Überprüfung zu registrieren, das ist illegal.
    https://www.stern.de/kultur/tv/-heut...l-7997408.html

    Zitat Zitat von moby3012 Beitrag anzeigen
    Deine Schlüsse sind pure Spekulation.
    Der 1984 Vergleich ist Bullshit. Hast du das Buch mal gelesen?
    Mitglied der AfD: Schule entlässt Lehrer
    Der 38-Jährige Hendrik Pauli unterrichtete Chemie an dem Gymnasium.
    https://www.huffingtonpost.de/2016/1..._12812122.html

    Hochschule entlässt AfD-Professorin
    AfD-Politikerin Karin Kaiser wurde mit sofortiger Wirkung von der Mönchengladbacher Hochschule Niederrhein entlassen.
    https://www.focus.de/politik/deutsch...d_7923864.html

    Ja es werden Menschen durchaus zum Schweigen gebracht, die dieses System kritisieren.


    Zitat Zitat von ^Gandalf Beitrag anzeigen
    Und ich behaupte mal das 99% der Leute die hier ankommen nur mehr Wirtschaftsflüchtlinge sind, oder was meinst du warum sich alle Deutschalnd, Österreich und Schweden als Ziel aussuchen? (Wie gesagt Primär war ihr Fluchtgrund vielleicht einmal Krieg, aber sobald man schon mal in einen Flüchtlingslager ist, und sich danach weiter in Richtung EU macht ist man kein Flüchtling mehr, wenn soetwas zählen würde könnte man 80 % von Afrika umsiedeln die in ärmeren bis gleichen Verhältnissen leben)
    Weil Deutsche Behörden schlampig arbeiten, jedes Normal funktionierende Land würde keine Wirtschaftsflüchtlinge aufnehmen.

  2. #782
    Administrator
    Avatar von moby3012
    Registriert seit
    06.06.2003
    Ort
    Frankfurt an der Oder
    Beiträge
    2.659
    Name
    Martin
    Nick
    moby3012
    Zitat Zitat von ^Gandalf Beitrag anzeigen
    Und ich behaupte mal das 99% der Leute die hier ankommen nur mehr Wirtschaftsflüchtlinge sind, oder was meinst du warum sich alle Deutschalnd, Österreich und Schweden als Ziel aussuchen? (Wie gesagt Primär war ihr Fluchtgrund vielleicht einmal Krieg, aber sobald man schon mal in einen Flüchtlingslager ist, und sich danach weiter in Richtung EU macht ist man kein Flüchtling mehr, wenn soetwas zählen würde könnte man 80 % von Afrika umsiedeln die in ärmeren bis gleichen Verhältnissen leben)
    Und ich behaupte du hast dich noch nie mit den von dir Wirtschaftsflüchtlingen genannten Personen unterhalten. Ich habe nämlich ehrenamtlich sehr wohl mit diesen Menschen zu tun gehabt und einen gänzlich anderen Eindruck. Übrigens würde ich dich mal bitten den Begriff Wirtschaftsflüchtling, der hier immer wieder in den Raum geworfen wird mal auszudefinieren. Würdest du einen schwulen Bäcker, dem man aufgrund seiner Sexualität keine Brötchen mehr abkauft und in seinem Land keinerlei Perspektive mehr bietet als Wirtschaftsflüchtling bezeichnen? Wie ist das bei einem Bauern, dessen land aufgrund des Klimawandels nicht mehr rentabel zu betreiben ist? Was ist mit einem Kleidungsherstellenden Familienbetrieb, dem eine amerikanische Bombe aus versehen die Fabrik weggebombt hat? Auch Wirtschaftsflüchtlinge? Das ist ein Kampfbegriff der ohne ihn zu definieren überhaupt keine Bedeutung hat. Desweiteren ist die Zahl 99% pure lebensferne Fantasie. Und darüber hinaus kannst du behaupten was du willst, ohne Belege bringt das diese Diskussion nicht weiter. Ich behaupte sonst einfach mal das Gegenteil, auch ohne Belege...




    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    https://www.bild.de/news/inland/mord...6548.bild.html
    https://www.bild.de/news/inland/mord...1098.bild.html

    Also da gab es schon gegen den Typen vorher mal verdacht wegen Vergewaltigung,
    trotzdem konnte der Deutschland mit einer gefälschten Identität verlassen.

    Was in Wiesbaden (Hessen) passiert ist, ist der Inbegriff der Deutschen Asylpolitik,
    systematischer Täter Schutz durch komplette Unfähigkeit der Behörden.
    Inkompetenz in einem Einzelfall ist also systematischer Täterschutz? Interessant. Also setzen wir jetzt alle rechtsstaatlichen Regeln außer Kraft und verurteilen in Zukunft direkt in der Presse und in Foren aufgrund von Verdächtigungen! Ein Täter ist erst dann ein Täter in Deutschland wenn er verurteilt wird. Unschuldsvermutung.

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen

    Diese Leute haben nicht Ihre Arbeit gemacht, sondern sich bereichert.
    Da haben die "Leute" ja quasi für ca. 1000 Euro in den Asyl sich rein gekauft.
    Es wurde von dem Kartell ja ganze Busladungen von "Menschen" organisiert,
    um die ohne Überprüfung zu registrieren, das ist illegal.
    https://www.stern.de/kultur/tv/-heut...l-7997408.html
    Bullshit. Der Heute-Show Beitrag ist Satire. Du hast nur Behauptungen aufgestellt. Deine Quelle oben belegte lediglich die üblichen Provisionen, auf die man als Dolmetscher und Anwalt nun mal ein Recht hat. Ich sehe keine anderweitigen Belege. Wenn du welche hast zeig sie mir gerne, kannst du dann auch der Polizei zuleiten, die hat nämlich auch keine.

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Mitglied der AfD: Schule entlässt Lehrer
    Der 38-Jährige Hendrik Pauli unterrichtete Chemie an dem Gymnasium.
    https://www.huffingtonpost.de/2016/1..._12812122.html

    Hochschule entlässt AfD-Professorin
    AfD-Politikerin Karin Kaiser wurde mit sofortiger Wirkung von der Mönchengladbacher Hochschule Niederrhein entlassen.
    https://www.focus.de/politik/deutsch...d_7923864.html

    Ja es werden Menschen durchaus zum Schweigen gebracht, die dieses System kritisieren.
    Der erste Fall ist ein Lehrer der in der Probezeit mit einer vom Verfassungsschutz beobachteten Organisation sympathisiert und auf die Straße geht. Hier geht es nicht darum jemanden zum Schweigen zu bringen, sondern um den Schutz der Kinder vor einer Person, die offen mit demokratiefeindlichen Menschen umgeht. Die Kündigung während der Probezeit ist gerechtfertigt, denn dafür ist sie da.

    Beim zweiten Fall solltest du mal weitere Quellen bemühen. Die Hochschule hat in ihren Grundsätzen eine Eigenverpflichtung zur politischen Neutralität vereinbart. Die Professorin war nicht festangestellt. Sie hatte eine Veranstaltung zur Ausarbeitung politischer Forderungen mit dem Titel "Tod des Rechtststaats" anberaumt uns kandidierte selbst bei der 3 Tage später stattfindenen Bundestagswahl. wenn hier kein politischer Neutralitätskonflikt vorliegt wo dann? Übrigens durfte auch keine andere Partei dort politische Veranstaltungen abhalten, also wurde wieder nur eine Geschichte zerstückelt, halb zitiert und eine Opferrolle konstuiert. Wie immer nur Bullshit.... Übrigens keiner deiner Links hat bezug zu meinen Zweifeln, dass du keine Ahnung von 1984 hast.
    Wilma sagt Danke.
    Audi famam illius. Solus in hostes ruit. Et patriam servavit.
    Audi famam illius. Cucurrit quaeque. Tetigit destruens.
    Audi famam illius. Audi famam illius.
    Spes omnibus, mihi quoque. Terror omnibus, mihi quoque.

  3. #783
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von ^Gandalf
    Registriert seit
    18.04.2007
    Ort
    Fürstenfeld
    Alter
    36
    Beiträge
    629
    Nick
    Gandalf
    Clans
    DiE PhIlOsOfFeN
    Zitat Zitat von moby3012 Beitrag anzeigen
    Und ich behaupte du hast dich noch nie mit den von dir Wirtschaftsflüchtlingen genannten Personen unterhalten. Ich habe nämlich ehrenamtlich sehr wohl mit diesen Menschen zu tun gehabt und einen gänzlich anderen Eindruck. Übrigens würde ich dich mal bitten den Begriff Wirtschaftsflüchtling, der hier immer wieder in den Raum geworfen wird mal auszudefinieren. Würdest du einen schwulen Bäcker, dem man aufgrund seiner Sexualität keine Brötchen mehr abkauft und in seinem Land keinerlei Perspektive mehr bietet als Wirtschaftsflüchtling bezeichnen? Wie ist das bei einem Bauern, dessen land aufgrund des Klimawandels nicht mehr rentabel zu betreiben ist? Was ist mit einem Kleidungsherstellenden Familienbetrieb, dem eine amerikanische Bombe aus versehen die Fabrik weggebombt hat? Auch Wirtschaftsflüchtlinge? Das ist ein Kampfbegriff der ohne ihn zu definieren überhaupt keine Bedeutung hat. Desweiteren ist die Zahl 99% pure lebensferne Fantasie. Und darüber hinaus kannst du behaupten was du willst, ohne Belege bringt das diese Diskussion nicht weiter. Ich behaupte sonst einfach mal das Gegenteil, auch ohne Belege...
    Mir kommen die Tränen.
    Und ich dachte immer es kommen lauter Ärzte und Raketenwissenschaftler und auf einmal sind alle Schwul, wollen zum Christentum konvertieren, sind 17, und was weiß ich was noch.

    Möchte mal gern wissen welche Herzzerreißende Geschichte der Iraker hatte der das 14 jährige Mädchen vergewaltigt und umgebracht hat. So schnell hat man gar nicht schauen können und er ist wieder heim.

    Es zählen keine Geschichten es zählen Fakten. Fakt eins ist, laut gültigen Recht dürfte so gut wie niemand von diesen "Flüchtlingen" hier sein, Fakt zwei ist, selbst bei negativen Asylbescheid bekommt man so gut wie niemand außer Landes, außer die Leute wollen es selbst. Fakt 3 ist, die Situation wird sich erst ändern wenn die Sozialleistungen gekürzt werden- bis auf ein minimum - am besten nur Sachleistungen. Österreich ist wenigstens schon ein paar Schritte weiter als ihr, mal schauen für wen es schlimmer kommt.

  4. #784
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    39
    Beiträge
    4.324
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von ^Gandalf Beitrag anzeigen
    Mir kommen die Tränen.
    Und ich dachte immer es kommen lauter Ärzte und Raketenwissenschaftler und auf einmal sind alle Schwul, wollen zum Christentum konvertieren, sind 17, und was weiß ich was noch.

    Möchte mal gern wissen welche Herzzerreißende Geschichte der Iraker hatte der das 14 jährige Mädchen vergewaltigt und umgebracht hat. So schnell hat man gar nicht schauen können und er ist wieder heim.

    Es zählen keine Geschichten es zählen Fakten.
    Lol? Ja und warum erzählst Du dann ständig Geschichten? Statistische Relevanz=0? Willst Du Ärzte, Schwule, Raketenwissenschaftler, Konvertiten etc. ernsthaft ins Verhältnis mit Vergewaltigern setzen? Von Kindern und Frauen mal ganz abgesehen? Was für nen hochgradig asozialer Typ bist Du eigentlich?
    moby3012 sagt Danke.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  5. #785
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    38
    Beiträge
    2.888
    Name
    Starscream
    Die Mutter der vermutlich von einem irakischen Asylbewerber ermordeten Susanna (14) tat in den letzten Wochen alles, um ihre Tochter lebend zu finden. In diesem Zusammenhang schrieb sie auch einen flehenden Offenen Brief an Angela Merkel:

    Sehr geehrte Frau Merkel,…………….

    dieser Brief ist ein HILFERUF!!!

    Ich wende mich mit diesem Hilferuf an Sie, weil ich mich vom deutschen Staat sowie von unserem Freund und Helfer ( Polzei) im Stich gelassen fühle!!!
    Meine 14 Jährige Tochter Susanna wird seit dem 22.05.2018 vermisst. Seit diesem Tag fehlt von ihr jede Spur….

    Es ist das allerschlimmste Gefühl auf der Welt was einer Mutter passieren kann, nicht zu wissen wo ihr Kind ist und , ob es ihm gut geht….

    Wie kann es sein, dass die Polizei sich 5 Tage Zeit lässt und nichts tut und nur Dank unserer Rechtsanwältin endlich eine Handyortung sowie öffentliche Fandung veranlasst??? Es geht um ein 14 Jähriges Kind das noch nie bisher von zu Hause weg gelaufen ist!!!

    Die Ungewissheit ist schon schlimm genug und dann diese Warterei bis sich was tut ist noch schlimmer. Wo ist denn dann unser Freund und Helfer?? Die liebe Polizei
    Jeder vergangene Tag ist ein Alptraum und die Hölle!!!

    Und dann erklärt sich RTL bereit , mit uns ein Interview zu drehen, weil Guten Morgen Deutschland das gerne ausstrahlen würde! Wir haben so viel Hoffnung daran gesetzt. Alles hinter uns gebracht, was uns nicht gerade einfach fiel… Es sollte entweder am Donnerstag den 31.05 oder Freitag den 01.05 ausgestrahlt werden. Dann kam der enttäuschende Anruf!! RTL ist doch noch nicht bereit, die Geschichte wäre nicht akut genug!!!! Was heißt nicht akut genug??? Es handelt sich hierbei um ein 14 jähriges Kind, dass seit bereits 10 Tagen spurlos verschwunden ist!!! Wie akut muss es denn noch sein????

    Die Welt ist schon grausam genug und dann verlässt man sich auf das Fernsehen und die Polizei und bekommt gesagt, dass man doch irgendwo selber Schuld sei, dass es soweit gekommen ist.

    Die Freunde der Kinder suchen sich leider nicht die Eltern aus!!!
    Wir haben in den ersten 6 Tagen mehr Leistung erbracht als unser Freund und Helfer Polizei!!

    Und wir suchen weiter! Wir geben nicht auf!!
    Wir beten und hoffen jeden Tag , dass ihr nichts schlimmes zugestoßen ist und dass Sie noch lebt!!!

    Vielen Dank, dass Sie sich etwas von Ihrer wertvollen Zeit genommen haben um diesen Hilferuf zu lesen!

    Mit freundlichen Grüßen

    Familie Feldman/Fama
    https://philosophia-perennis.com/201...ter-an-merkel/

    Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, 5 Tage lang,
    5 Tage lang hatte die Polizei sich geweigert ihre Arbeit zu machen.

    Das ist Strafvereitelung im Amt!

    Von vorne bis hinten funktioniert keine Behörde richtig.
    -jeder wird hereingelassen, obwohl der dazu keine Berechtigung hat
    -gewalttätige Kriminelle werden nicht verhaftet und weggesperrt
    -keiner wird bei Ausreise kontrolliert

    Unsere gesamte Deutsche Asyl Politik ist reinste Heuchelei und organisiertes Staatsversagen.

    Wir machen keine Asylpolitik.
    Wir machen eine "jeder kann rein, kriegt Geld für mehrere Identitäten und kann tun was er will Politik."
    Zitat Zitat von moby3012 Beitrag anzeigen
    Inkompetenz in einem Einzelfall ist also systematischer Täterschutz? Interessant. Also setzen wir jetzt alle rechtsstaatlichen Regeln außer Kraft und verurteilen in Zukunft direkt in der Presse und in Foren aufgrund von Verdächtigungen! Ein Täter ist erst dann ein Täter in Deutschland wenn er verurteilt wird. Unschuldsvermutung.
    Es ist ja nicht so, dass sowas zum ersten mal passiert.
    Wo, wenn Behörden nicht versagt hätten, dass Mädchen noch am Leben wäre.
    https://www.tagesspiegel.de/weltspie.../21054116.html


    Wir reden ja davon das die Personen schon mal was vorher gemacht haben,
    schon vorher durch irgendetwas aufgefallen sind und
    dementsprechend sich in Deutschland nicht hätten aufhalten dürfen.

    Es ist Täter Schutz, wenn die Behörden Bescheid wissen aber untätig bis zu nächsten und nächsten mal bleiben.
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    Lol? Ja und warum erzählst Du dann ständig Geschichten? Statistische Relevanz=0? Willst Du Ärzte, Schwule, Raketenwissenschaftler, Konvertiten etc. ernsthaft ins Verhältnis mit Vergewaltigern setzen? Von Kindern und Frauen mal ganz abgesehen? Was für nen hochgradig asozialer Typ bist Du eigentlich?
    Dir ist aber schon klar, dass wir über die Flüchtlingspolitik angelogen wurden und es durch das Establishment systematisch "durch deren Inkompetenz" vertuscht wird
    Immer mehr Fakten sickern durch, um was es sich eigentlich handelt.

    Insgesamt sind mindestens 47662 Fälle offiziell registriert, wo Ausländer/Flüchtlinge Straffällig wurden.
    https://www.refcrime.info/de/Home/Index

    "2018 Die Ablehnungsquote lag somit bei 67,5 Prozent."
    https://de.statista.com/statistik/da...n-deutschland/

    Das heißt "ofizielle Zahlen" von Menschen die Asyl 2018 beantragt hatten, sind 70% keine Flüchtlinge, sondern Armutsmigranten.
    Das heißt von unserer Politik, die wir Deutsche machen profitieren von den Menschen die wir aufnehmen nur 30% "echter" Flüchtlinge.
    Trotzdem werden die 70% mit sehr viel Geld weiter rum um versorgt.

    Das gesamte System ist von vorne bis hinten einfach bescheuert,
    für das gleiche Geld, hätte man 3 mal so vielen echten Flüchtlingen helfen können
    wenn die Behörden nur funktionieren würden.

    Was die Establishment Politik macht, ist pure Heuchelei.
    Geändert von Starscream (08.06.2018 um 14:06 Uhr)

  6. #786
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von ^Gandalf
    Registriert seit
    18.04.2007
    Ort
    Fürstenfeld
    Alter
    36
    Beiträge
    629
    Nick
    Gandalf
    Clans
    DiE PhIlOsOfFeN
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    Lol? Ja und warum erzählst Du dann ständig Geschichten? Statistische Relevanz=0? Willst Du Ärzte, Schwule, Raketenwissenschaftler, Konvertiten etc. ernsthaft ins Verhältnis mit Vergewaltigern setzen? Von Kindern und Frauen mal ganz abgesehen? Was für nen hochgradig asozialer Typ bist Du eigentlich?
    Sry, aber du bist ein Volltrottel.

    Punkt 1, Herr Oberlehrer weißt du eigentlich was asozial bedeutet? Natürlich nicht, aber kein Problem ich klär dich auf:

    ạso·zi·al
    Adjektiv [nicht steig.]abwertend
    1.
    außerhalb der Gesellschaft stehend, verwahrlost.
    "asoziale Personen/Verhältnisse"
    2.
    gesellschaftsschädlich.
    "asoziales Verhalten"

    zu Punkt 2, was ist die gesellschaft, hier auch für dich die Erklärung:
    Gesellschaft (Ethnologie), eine größere menschliche Gruppe, deren Mitglieder durch gemeinsame Sprache, Werte, Überzeugungen, Traditionen und Erfahrungen miteinander verbunden sind

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gesellschaft


    Mal ganz davon abgesehen das ich natürlich nicht das Verhältnis von Vergewaltigern zu tatsächlich Asylberechtigten herstellen wollte, wie .... bist du eigentlich? Es geht um das Verhältnis um rechtmäßige Asylwerber zu unrechtmäßigen, wobei es sehr viele Falsch Entscheidungen bei den anerkannten Flüchtlingen gibt. Und das traurige daran ist das es faktisch keinen Unterschied macht ob jemand abgelehnt oder anerkannt wird... sie bleiben alle hier. Sowas ist hochgradig asozial, irgendwann kracht es nämlich wirklich.

  7. #787
    Administrator
    Avatar von moby3012
    Registriert seit
    06.06.2003
    Ort
    Frankfurt an der Oder
    Beiträge
    2.659
    Name
    Martin
    Nick
    moby3012
    Jungs mäßigt euren Ton, persönliche Beleidigungen sind hier nicht erwünscht und ich habe keine Lust irgendjemanden zurechtzuweisen, damit meine ich alle, von Volltrottel bis asozial.

    Es sind um ein vielfaches mehr Asylbewerber aus politischen Gründen zu unrecht abgelehnt worden als umgekehrt. Dazu sollte mal jemand einen Untersuchungsausschuss machen und nicht zu 1200 nicht korrekt abgewickelten Verwaltungsverfahren. Die Annahme all diese 1200 Leute wären abgelehnt worden, die übrigens häufig in den Medien (Insbesondere Focus, Springer, etc.) zu lesen ist, ist übrigens auch Unsinn. Der Skandal ist nicht das 1200 leute hier zu Unrecht positiv beschieden worden sind, sondern, dass die Behörde überlastet war und das Verfahren nicht hinreichend durchgeführt hat. McKinsey sei dank.
    Audi famam illius. Solus in hostes ruit. Et patriam servavit.
    Audi famam illius. Cucurrit quaeque. Tetigit destruens.
    Audi famam illius. Audi famam illius.
    Spes omnibus, mihi quoque. Terror omnibus, mihi quoque.

  8. #788
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von ^Gandalf
    Registriert seit
    18.04.2007
    Ort
    Fürstenfeld
    Alter
    36
    Beiträge
    629
    Nick
    Gandalf
    Clans
    DiE PhIlOsOfFeN
    Zitat Zitat von moby3012 Beitrag anzeigen
    Jungs mäßigt euren Ton, persönliche Beleidigungen sind hier nicht erwünscht und ich habe keine Lust irgendjemanden zurechtzuweisen, damit meine ich alle, von Volltrottel bis asozial.

    Es sind um ein vielfaches mehr Asylbewerber aus politischen Gründen zu unrecht abgelehnt worden als umgekehrt. Dazu sollte mal jemand einen Untersuchungsausschuss machen und nicht zu 1200 nicht korrekt abgewickelten Verwaltungsverfahren. Die Annahme all diese 1200 Leute wären abgelehnt worden, die übrigens häufig in den Medien (Insbesondere Focus, Springer, etc.) zu lesen ist, ist übrigens auch Unsinn. Der Skandal ist nicht das 1200 leute hier zu Unrecht positiv beschieden worden sind, sondern, dass die Behörde überlastet war und das Verfahren nicht hinreichend durchgeführt hat. McKinsey sei dank.
    Ich weiß nicht worauf du genau Bezug nimmst, gib mal deine Quelle von den den zu unrecht abgelehnten Asylwerbern Preis. Oder meinst du die Vfgh kassierten Urteile vom BAMF? Die wurden danach eh richtig gestellt also wo ist dein Problem?

    Das Problem ist das Leute die den Asylstatus bekommen haben, nicht mehr überprüft werden obwohl hier gravierende Fehler gemacht wurden. So hat man auf politischen Druck um die Verfahrensdauer zu verkürzen einfach nur einen Fragebogen ausfüllen müßen und wer sich z.B als Syrer ausgegeben hat mußte nicht mal persönlich zum BAMF!!! So hat es z.B auch ein deutscher ohne Arabischkenntnisse zum Asyl geschafft. Und wir bekommen nur immer die Spitze vom Eisberg zu sehen, was da alles gelaufen ist möchte ich gar nicht wissen....
    https://www.zeit.de/2015/48/sicherhe...ierung/seite-2

    Warum haben so viele Flüchtlinge ihre Ausweispapiere weggeworfen als Merkel sie mit der Bahn abgeholt hat? Schau dir das mal an:
    "Toiletten sind verstopft mit Ausweispapieren"
    https://www.welt.de/politik/video148...spapieren.html

    Warum können wir bei den sogenannten UMFS keine Alterstest machen, obwohl klar ist das hier getrickst wird das sich die Balken biegen:
    Jeder 4. "Minderjährige" erwachsener Flüchtling

    https://www.krone.at/563896

    Und jetzt kommen noch die ganzen Abgelehnten Asylwerber hinzu die das Land auch nicht verlassen.

    Ein System das solche Zustände zulässt wird scheitern, es ist nur eine Frage der Zeit.

  9. #789
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    38
    Beiträge
    2.888
    Name
    Starscream
    Zitat Zitat von moby3012 Beitrag anzeigen
    Es sind um ein vielfaches mehr Asylbewerber aus politischen Gründen zu unrecht abgelehnt worden als umgekehrt. Dazu sollte mal jemand einen Untersuchungsausschuss machen und nicht zu 1200 nicht korrekt abgewickelten Verwaltungsverfahren. Die Annahme all diese 1200 Leute wären abgelehnt worden, die übrigens häufig in den Medien (Insbesondere Focus, Springer, etc.) zu lesen ist, ist übrigens auch Unsinn. Der Skandal ist nicht das 1200 leute hier zu Unrecht positiv beschieden worden sind, sondern, dass die Behörde überlastet war und das Verfahren nicht hinreichend durchgeführt hat. McKinsey sei dank.

    Eigentlich müsste ein Untersuchungsausschuss zur ganzen "Wir Schaffen das" Wischiwaschi der Merkel CDU/SPD kommen.


    -1,5 Millionen Menschen aufgenommen.

    -von diesen Menschen sind nur 30% echte Flüchtlinge,
    der Rest 70% sind Asylbetrüger, wird aber trotzdem durchgefüttert.
    https://de.statista.com/statistik/da...n-deutschland/

    -Jeder dieser Gäste kostet Deutschland 450.000 Euro
    https://www.focus.de/finanzen/videos...d_5327945.html

    -Dementsprechend weigern sich unsere EU Partner mitzumachen,
    bei 70% Asylbetrüger+ Morde und Terroranschläge kann doch kein klar denkender Politiker seinem Volk sowas anzutun.

    -Es ist nur Deutschland, das sich weigert eine EU Lösung zu beschließen, die vorsieht nur echte Flüchtlinge Aufzunehmen.


    Diese ganze Deutsche "Wir Schaffen das" Wischiwaschi Politik schadet den Flüchtlingen.

    Zitat Zitat von ^Gandalf Beitrag anzeigen
    Ein System das solche Zustände zulässt wird scheitern, es ist nur eine Frage der Zeit.
    Es ist gescheitert, weil es dazu bewirkt hat, das unsere Partner Länder handfeste Beweise haben, um keine Flüchtlinge aufzunehmen.

  10. #790
    Administrator
    Avatar von moby3012
    Registriert seit
    06.06.2003
    Ort
    Frankfurt an der Oder
    Beiträge
    2.659
    Name
    Martin
    Nick
    moby3012
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    -1,5 Millionen Menschen aufgenommen.
    Falsch!

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    -von diesen Menschen sind nur 30% echte Flüchtlinge,
    Falsch!

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    der Rest 70% sind Asylbetrüger, wird aber trotzdem durchgefüttert.
    Superfalsch!

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    -Jeder dieser Gäste kostet Deutschland 450.000 Euro
    Falsch!
    Audi famam illius. Solus in hostes ruit. Et patriam servavit.
    Audi famam illius. Cucurrit quaeque. Tetigit destruens.
    Audi famam illius. Audi famam illius.
    Spes omnibus, mihi quoque. Terror omnibus, mihi quoque.

  11. #791
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    38
    Beiträge
    2.888
    Name
    Starscream
    Zitat Zitat von moby3012 Beitrag anzeigen
    Falsch!
    Falsch!
    Superfalsch!
    Falsch!
    Klar arbeiten zurzeit die Behörden schlampig, sodass es eigentlich schlimmer sein sollte.
    Aber wir betrachten doch nur die offiziellen Quellen.

    1,5 Millionen Flüchtlinge sind eine Zahl aus dem internen Behördenbericht
    https://www.focus.de/politik/videos/...d_4992965.html

    Die Zahl 70% Asylbetrüger und 30% Flüchtlinge, ergibt sich aus der 70% Ablehnungsquote
    Ein Asylantrag wird nicht Grundlos abgelehnt, es ist halt bei 70% der Menschen kein Asylgrund vorhanden.
    https://de.statista.com/statistik/da...n-deutschland/



    Und spätestens da sollte doch klar sein, wie verlogen unsere Asylpolitik ist.
    Das Ziel einer Asylpolitik sollte es sein Menschen in der Not zu helfen und genau das passiert ja nicht,
    wenn Gelder zu 70% an Menschen gehen denn es nicht zu steht.




    Es ist ein sehr perfider Kartell, das sich nur zum Schein an einer Edlen Sache beteiligt,
    aber in Wahrheit von Not und Elend ausnutzt, Menschen belügt und beklaut.

    Es ist ein Multi-Milliarden Geschäft, wo Unfähigkeit und Bestechlichkeit der Behörden Hand in Hand mit Schleppen arbeitet,
    die Wirtschaftsmigranten für eine kleine Summe ein besseres Leben verspricht.
    Diesem System ist es egal, wie viele verletzt werden und Menschenleben es kostet,
    man redet sich ja ein die Guten zu sein.

    Merkel CDU/SPD hat ein System geschaffen,
    bei dem die Kriegsflüchtlinge die alles verloren haben, den Kürzeren ziehen,
    weil Wirtschaftsmigranten sich leichter bei Asylkartell rein kaufen können.
    Geändert von Starscream (09.06.2018 um 13:32 Uhr)

  12. #792
    Administrator
    Avatar von moby3012
    Registriert seit
    06.06.2003
    Ort
    Frankfurt an der Oder
    Beiträge
    2.659
    Name
    Martin
    Nick
    moby3012
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Aber wir betrachten doch nur die offiziellen Quellen.

    1,5 Millionen Flüchtlinge sind eine Zahl aus dem internen Behördenbericht
    https://www.focus.de/politik/videos/...d_4992965.html
    1,5 ist eine Alte Progonose aus dem Jahr 2015. Sie ist genauso wahr wie meine Lottozahlenvorhersage für kommende Woche: 1 4 7 22 31 | 1 9 - Also Falsch!

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Die Zahl 70% Asylbetrüger und 30% Flüchtlinge, ergibt sich aus der 70% Ablehnungsquote
    Ein Asylantrag wird nicht Grundlos abgelehnt, es ist halt bei 70% der Menschen kein Asylgrund vorhanden.
    https://de.statista.com/statistik/da...n-deutschland/
    Nicht betrachtet wird dabei die Anzahl der eingestellten Verfahren, weil der Antragsteller sich nicht mehr im Land befindet, verstorben ist oder verzogen ist diese gehen in die Statistik bei deiner Rechnung als "Ablehnung" ein. Nicht betrachtet werden die 25% der Verfahren, die durch Gerichte wieder revidiert werden, etc. Ich fasse zusammen: Falsch!

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Es ist ein sehr perfider Kartell, das sich nur zum Schein an einer Edlen Sache beteiligt,
    aber in Wahrheit von Not und Elend ausnutzt, Menschen belügt und beklaut.

    Es ist ein Multi-Milliarden Geschäft, wo Unfähigkeit und Bestechlichkeit der Behörden Hand in Hand mit Schleppen arbeitet,
    die Wirtschaftsmigranten für eine kleine Summe ein besseres Leben verspricht.
    Diesem System ist es egal, wie viele verletzt werden und Menschenleben es kostet,
    man redet sich ja ein die Guten zu sein.
    Steile Thesen und schlicht FALSCH!


    Alle Grundlagen deiner Argumentation sind bislang falsch, vielleicht solltest du mal deine Schlussfolgerungen überdenken.
    Wilma sagt Danke.
    Audi famam illius. Solus in hostes ruit. Et patriam servavit.
    Audi famam illius. Cucurrit quaeque. Tetigit destruens.
    Audi famam illius. Audi famam illius.
    Spes omnibus, mihi quoque. Terror omnibus, mihi quoque.

  13. #793
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    39
    Beiträge
    4.324
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von ^Gandalf Beitrag anzeigen
    Sry, aber du bist ein Volltrottel.

    Punkt 1, Herr Oberlehrer weißt du eigentlich was asozial bedeutet? Natürlich nicht, aber kein Problem ich klär dich auf:

    ạso·zi·al
    Adjektiv [nicht steig.]abwertend
    1.
    außerhalb der Gesellschaft stehend, verwahrlost.
    "asoziale Personen/Verhältnisse"
    2.
    gesellschaftsschädlich.
    "asoziales Verhalten"

    zu Punkt 2, was ist die gesellschaft, hier auch für dich die Erklärung:
    Gesellschaft (Ethnologie), eine größere menschliche Gruppe, deren Mitglieder durch gemeinsame Sprache, Werte, Überzeugungen, Traditionen und Erfahrungen miteinander verbunden sind

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gesellschaft
    ???
    Die Definitionen sind mir bekannt und dementsprechend habe ich sie benutzt. Ich meine das im übrigen rein sachlich und nicht als Beleidigung. Ob ich bei "asozial" 1. oder 2. meinte kannste Dir hoffentlich denken.
    Zitat Zitat von ^Gandalf Beitrag anzeigen
    Mal ganz davon abgesehen das ich natürlich nicht das Verhältnis von Vergewaltigern zu tatsächlich Asylberechtigten herstellen wollte, wie .... bist du eigentlich? Es geht um das Verhältnis um rechtmäßige Asylwerber zu unrechtmäßigen, wobei es sehr viele Falsch Entscheidungen bei den anerkannten Flüchtlingen gibt. Und das traurige daran ist das es faktisch keinen Unterschied macht ob jemand abgelehnt oder anerkannt wird... sie bleiben alle hier. Sowas ist hochgradig asozial, irgendwann kracht es nämlich wirklich.
    Ja ne is klar
    moby3012 sagt Danke.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  14. #794
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    38
    Beiträge
    2.888
    Name
    Starscream
    Zitat Zitat von moby3012 Beitrag anzeigen
    Alle Grundlagen deiner Argumentation sind bislang falsch, vielleicht solltest du mal deine Schlussfolgerungen überdenken.
    Alles was unsere Regierung macht geht daneben:

    Energie Wende
    Euro Rettungsschirm
    unsere Beteiligung in Afghanistan
    Unterstützung der Ukraine
    Deals mit der Türkei
    Mietpreisbremse

    Meine Schlussfolgerung ist schlicht, wir werden von Vollpfosten regiert, die diese "Zustände" herbeigeführt haben.
    Das Establishment kann dafür keine Lösung finden, weil das Establishment die eigentliche Ursache ist.

    Die Zeit des Flüchtlingsschutzes in Europa geht zu Ende.
    Es gibt keine Regierung in Europa mehr, die das Asylrecht offensiv verteidigt.

    Nicht nur die osteuropäischen Staaten verweigern sich dem Flüchtlingsschutz. Es verweigern sich auch die westeuropäischen Staaten

    Der inhaltlichen Prüfung jedes Asylantrags soll ein Zulässigkeitsverfahren vorgeschaltet werden, in dem dann in der Regel festgestellt wird, dass der Flüchtling überhaupt keinen Asylantrag stellen darf. Es soll immer dann auf "unzulässig" erkannt werden, wenn es irgendeinen Staat in Heimatnähe des Flüchtlings gibt, der hierzulande als für diesen Flüchtling sicher gehalten wird. In diesen "Drittstaat" soll er verbracht werden. Eine inhaltliche Prüfung des Asylantrags gibt es dann nicht mehr.

    Geprüft wird künftig also nicht mehr, ob der Flüchtling Schutz braucht, sondern nur noch, ob er ihn theoretisch auch irgendwo anders, außerhalb der EU, erhalten könnte; wenn ja, soll sein Asylantrag in der EU unzulässig sein.

    Es muss für diesen Flüchtling dann auch nicht der ganze Staat sicher sein, in den er abgeschoben wird; es soll genügen, dass bestimmte Regionen dort als sicher gelten. Auf diese Weise werden Staaten wie die Türkei, aber auch Libyen als sichere Drittländer gelten, die Maghreb-Staaten auch.

    Am Beispiel des angeblich sicheren Herkunftslandes Afghanistan hat die Kanzlerin das soeben schon exekutiert. Weil das Land in einigen Regionen für sicher gehalten wird, gilt es insgesamt als sicher.

    Deutschland übernimmt die Führungsrolle bei der Durchsetzung dieser Zurückweisungspolitik
    http://www.sueddeutsche.de/politik/a...icht-1.4005068


    Ja ihr habt es richtig verstanden, mit welcher Doppelmoral unser Establishment arbeitet.
    So wird halt aus "jeder kann rein", eine "alle bleiben draußen" Politik.
    Beides ist nicht hinnehmbar, weil so Flüchtlingen nicht geholfen wird.

  15. #795
    Administrator
    Avatar von moby3012
    Registriert seit
    06.06.2003
    Ort
    Frankfurt an der Oder
    Beiträge
    2.659
    Name
    Martin
    Nick
    moby3012
    Ich finde es ekelhaft wie du die Argumentation umdrehst und tust als ginge es dir um die Sicherheit von Flüchtlingen.

    Unsere Regierung unterstütze ich btw auch nicht, aber das ist eigentlich auch nur mittelbar Gegenstand der Diskussion. Das Problem ist nicht "das Establishment" sondern die medial wirksame Pflicht zum Konsens, anstelle des Kompromisses. Die aktuelle und vermutlich letzte Groko macht es nicht besser. Fakt ist allerdings auch, dass wir eine Demokratie sind und diese Regierung die Mehrheit der Wählerinnen und Wähler repräsentiert, damit müssen wir nun erstmal leben.
    Wilma sagt Danke.
    Audi famam illius. Solus in hostes ruit. Et patriam servavit.
    Audi famam illius. Cucurrit quaeque. Tetigit destruens.
    Audi famam illius. Audi famam illius.
    Spes omnibus, mihi quoque. Terror omnibus, mihi quoque.

  16. #796
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von ^Gandalf
    Registriert seit
    18.04.2007
    Ort
    Fürstenfeld
    Alter
    36
    Beiträge
    629
    Nick
    Gandalf
    Clans
    DiE PhIlOsOfFeN
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    ???
    Die Definitionen sind mir bekannt und dementsprechend habe ich sie benutzt. Ich meine das im übrigen rein sachlich und nicht als Beleidigung. Ob ich bei "asozial" 1. oder 2. meinte kannste Dir hoffentlich denken.

    Ja ne is klar
    Genau, war ja überhaupt nicht als Beleidigend gemeint, nur das „hochgradig asozial“ damit nichts zu tun hat kannst du schon allein der Definition entnehmen. Der Bedeutung nach richtige Vorwurf wäre „Mitleid“ gewesen, nur da kommt natürlich kein so toller Seitenhieb von unseren Mr. Besserwisser mit.

    Zitat Zitat von moby3012 Beitrag anzeigen
    Es sind um ein vielfaches mehr Asylbewerber aus politischen Gründen zu unrecht abgelehnt worden als umgekehrt. Dazu sollte mal jemand einen Untersuchungsausschuss machen und nicht zu 1200 nicht korrekt abgewickelten Verwaltungsverfahren. Die Annahme all diese 1200 Leute wären abgelehnt worden, die übrigens häufig in den Medien (Insbesondere Focus, Springer, etc.) zu lesen ist, ist übrigens auch Unsinn. Der Skandal ist nicht das 1200 leute hier zu Unrecht positiv beschieden worden sind, sondern, dass die Behörde überlastet war und das Verfahren nicht hinreichend durchgeführt hat. McKinsey sei dank.
    1) Kannst du bitte eine Zahl nennen wer zu unrecht abgelehnt wurde, warum und wo man diese Zahl finden kann?`

    2) Du glaubst doch nicht ernsthaft das diese 1200 Fälle alles ist, das ist doch nicht einmal die Spitze des Eisberges.


    Jeder Asylwerber hat das Recht gegen eine seiner Meinung nach falschen Entscheidung zu klagen und vor das VFG zu gehen, viele machen das aber auch nur weil sie wissen das die Klagen ewig dauern.

    Was ist aber mit denjenigen die vom BAMF eine falsche positive Bescheinigung erhalten? Nämlich nichts. m dem Flüchtlingsansturm Herr zu werden, kamen im Sommer 2015 sogar nur Fragebogen zum Einsatz – auf eine Identitätsprüfung wurde gänzlich verzichtet, zitiert die „Welt“ aus dem Brief eines Personalvertreters des BAMF. In diesem heißt es: „Syrer ist, wer sich schriftlich im Rahmen einer Selbstauskunft als Syrer bezeichnet.“ Auch wurde damals vor „systematischen Mängeln“ gewarnt, die mit einem „rechtsstaatlichen Verfahren nicht vereinbar sind“.

    https://www.focus.de/politik/videos/...d_7101464.html

    Nur um mal einen Punkt zu nennen, und du glaubst doch nicht ernsthaft das hier niemand auf die Idee gekommen ist um so etwas auszunutzen.

    Sprich es weiß niemand welche Leute sich unter den Deckmantel des Asyls hier eingeschlichen haben. Dieses System welches durch politische Fehlentscheidungen so geworden ist, wird noch schlimme Konsequenzen haben. Aber unsere Politiker denken ja lieber an heute als an morgen.

  17. #797
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    39
    Beiträge
    4.324
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von ^Gandalf Beitrag anzeigen
    Genau, war ja überhaupt nicht als Beleidigend gemeint, nur das „hochgradig asozial“ damit nichts zu tun hat kannst du schon allein der Definition entnehmen. Der Bedeutung nach richtige Vorwurf wäre „Mitleid“ gewesen, nur da kommt natürlich kein so toller Seitenhieb von unseren Mr. Besserwisser mit.
    Reden wir aneinander vorbei? Wie kommst Du auf Mitleid? Ich meinte 2. "asoziales Verhalten, gesellschaftsschädlich".
    moby3012 sagt Danke.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  18. #798
    Generalleutnant
    Avatar von Phill
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    39
    Beiträge
    32.222
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    Reden wir aneinander vorbei?
    Ich glaube schon. So wie ich ihn verstehe sind die Flüchtlinge für gandalf nicht Teil unserer Gesellschaft. Deswegen braucht er mit ihnen kein Mitleid haben und sieht seinen Standpunkt auch nicht als gesellschaftsschädlich.
    Find ich auch hochgradig asozial.

    Zitat Zitat von ^Gandalf Beitrag anzeigen
    Aber unsere Politiker denken ja lieber an heute als an morgen.
    Wieso eigentlich deine?


  19. #799
    ┌П┐(°_°)┌П┐
    Avatar von Ka$$aD
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    13.687
    Zitat Zitat von Phill Beitrag anzeigen
    Wieso eigentlich deine?
    Frage ich mich auch schon ewig, warum er so eine Welle macht, wenn er doch nicht einmal in Deutschland wohnt. Oder online mit Aussagen wie "i would kill myself if i am a german" (O-Ton) glänzt.

  20. #800
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    39
    Beiträge
    4.324
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Phill Beitrag anzeigen
    Ich glaube schon. So wie ich ihn verstehe sind die Flüchtlinge für gandalf nicht Teil unserer Gesellschaft. Deswegen braucht er mit ihnen kein Mitleid haben und sieht seinen Standpunkt auch nicht als gesellschaftsschädlich.
    Find ich auch hochgradig asozial.
    Oo. Besten Dank. Auf derart (wenn auch falsche) Spitzfindigkeiten muss man erstmal kommen. Natürlich ist seine Hetze dennoch gesellschaftsschädlich bzw. asozial.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

+ Antworten
Seite 40 von 46 ErsteErste ... 30363738394041424344 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer 46"(+) TV Erfahrungen und Meinungen gesucht
    Von Grischa im Forum Kaufberatung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 10:19
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 20:52
  3. Meinungen zum CSS Header
    Von rabbitbrain im Forum Kuschelecke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 23:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •