+ Antworten
Seite 39 von 45 ErsteErste ... 29353637383940414243 ... LetzteLetzte
Ergebnis 761 bis 780 von 900
Like Tree232x Danke

der flüchtlingsstrom - meinungen, erfahrungen, ursachen, handlungsvorschläge

Eine Diskussion über der flüchtlingsstrom - meinungen, erfahrungen, ursachen, handlungsvorschläge im Forum Politik & Weltgeschehen. Teil des Off Topic-Bereichs; Da schau ich mal seit Monaten wieder rein und der dumme Starscream und der motzende Gandalf betreiben immernoch ihre Hetze. ...

  1. #761
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    34
    Beiträge
    6.374
    Da schau ich mal seit Monaten wieder rein und der dumme Starscream und der motzende Gandalf betreiben immernoch ihre Hetze.
    Übrigens haben mein Team und ich mittlerweile fünf Jugendliche in Ausbildung gebracht! Habt ihr beide überhaupt eine Ausbildung?

    Respekt and ich Wilma. Keine Ahnung woher du die Kraft und Geduldt hast, mit diesen beiden Wesen zu streiten.

  2. #762
    Brigadegeneral
    Avatar von AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    24.277
    Ich selber ignoriere die Beiden schon, da dabei nichts rum kommt.

  3. #763
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    38
    Beiträge
    2.880
    Name
    Starscream
    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    Übrigens haben mein Team und ich mittlerweile fünf Jugendliche in Ausbildung gebracht!
    lol, 5 von wie vielen?
    88 Prozent der anerkannten Flüchtlinge haben keine Ausbildung.
    https://www.abendblatt.de/nachrichte...usbildung.html

    Und dir ist aber schon klar, dass es keine Rechtsgrundlage gibt, dass die hier bleiben dürften?
    Selbst mit Deutsch Kenntnissen und einer Ausbildung, Gesetz bleibt Gesetz.


    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    betreiben immernoch ihre Hetze.
    Über Rechtsbruch zu sprechen ist keine Hetze.

    z.B.
    Arzt quittiert Job in Transitzentrum: Viele keine Flüchtlinge, sondern Medizintouristen

    Jahrelang kümmerte sich ein Arzt im niederbayerischen Deggendorf um Flüchtlinge, bot Behandlungen und Beratungen an. Jetzt schmeißt der Mediziner hin: Denn das Klientel der Flüchtlinge habe sich verändert.

    Manche Asylbewerber verlangten ein neues Gebiss oder eine neue künstliche Hüfte. Fünfzig Prozent der Asylbewerber stellen Forderungen dieser Art, schätzt er.

    Nun verdächtige er aber vor allem die Asylbewerber aus Aserbaidschan, mittlerweile Medizintouristen zu sein und keine Flüchtlinge im eigentlichen Sinne. Sie legten angeblich ausführliche, perfekt gepflegte Krankenakten aus der Heimat vor und bitten dann um eine neue Hüfte oder eine Bandscheiben-OP.
    https://www.focus.de/politik/deutsch...d_8916429.html

    LOL, Formel 1 findet dieses Jahr in Aserbaidschan statt, ein Demokrantisches Land wo kein Krieg ist.
    Trotzdem werden für diese Asylbetrüger unsere Steuergelder verschwendet.
    https://www.sportschau.de/formel1/fo...iardo-100.html

    Und das ist ein ganz großes Problem, aber unsere Politik wird weitere 4 Jahre nichts dagegen machen.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Mittlerweile ist selbst Sahra Wagenknecht für Begrenzung der Zuwanderung.
    https://www.welt.de/politik/deutschl...wanderung.html


    Die jetzige Politik macht ihren Job sehr schlecht und so ein Trump Szenario wird für Deutschland immer realistischer.
    https://www.zeit.de/politik/ausland/...ist-abgelaufen

  4. #764
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    39
    Beiträge
    4.324
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    Da schau ich mal seit Monaten wieder rein und der dumme Starscream und der motzende Gandalf betreiben immernoch ihre Hetze.
    Übrigens haben mein Team und ich mittlerweile fünf Jugendliche in Ausbildung gebracht! Habt ihr beide überhaupt eine Ausbildung?

    Respekt and ich Wilma. Keine Ahnung woher du die Kraft und Geduldt hast, mit diesen beiden Wesen zu streiten.
    Good Job!
    Ich mache das deswegen, damit die Lügen und Verzerrungen nicht einfach so stehen bleiben. Denn Redeverbote und/oder Meinungsblasenbildung sind imho eines der größten gesellschaftlichen Probleme. Die AFD bspw. existiert nur deswegen.

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    lol, 5 von wie vielen?
    88 Prozent der anerkannten Flüchtlinge haben keine Ausbildung.
    https://www.abendblatt.de/nachrichte...usbildung.html
    Mal aus der Hüfte, bewusst zur Abwechslung ohne den Artikel gelesen zu haben:
    Willst Du seine Arbeit diskreditieren?
    Ist Dir klar, dass er nicht der einzige ist, der sowas macht und demnach 88% vs. 5 Mumpitz ist?
    Die 5 haben jetzt gerade auch noch keine Ausbildung fertig, sondern machen gerade eine. Wie sieht es bei den 88% also aus? Die 5 dürften wohl noch (!) mit da drin sein.
    "Keine Ausbildung" ist ziemlich relativ zu sehen. Wechsel mal in Germany die Hochschule, um den gleichen Studiengang weiterzustudieren. Trotz Bachelor/Master Standardisierung wird meistens nicht alles 1:1 anerkannt und/oder es exitieren stark abweichende Curricula. Sodele, international ist das noch um ein vielfaches schlimmer. Ob Arzt oder Maurer - in Schland angekommen wird das häufigst erstmal nicht anerkannt. Und selbst wenn das aus qualitativen Gründen zurecht so passieren sollte, landen die Leude erst einmal trotzdem wohl bei den 88%.
    Wie setzen sich die 88% eigentlich zusammen? Sind da bspw. Minderjährige nicht eingerechnet?

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Und dir ist aber schon klar, dass es keine Rechtsgrundlage gibt, dass die hier bleiben dürften?
    Selbst mit Deutsch Kenntnissen und einer Ausbildung, Gesetz bleibt Gesetz.
    Woher weißt Du, welchen Status seine Flüchtlinge haben?!

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Über Rechtsbruch zu sprechen ist keine Hetze.
    Lol. In wie vielen Posts habe ich Dir Deine hetzerischen Lügen auseinandergenommen? Quatschkopp.
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    z.B.


    https://www.focus.de/politik/deutsch...d_8916429.html

    LOL, Formel 1 findet dieses Jahr in Aserbaidschan statt, ein Demokrantisches Land wo kein Krieg ist.
    Trotzdem werden für diese Asylbetrüger unsere Steuergelder verschwendet.
    https://www.sportschau.de/formel1/fo...iardo-100.html
    Und das ist ein ganz großes Problem, aber unsere Politik wird weitere 4 Jahre nichts dagegen machen.
    fett von mir
    Ja und? Liest Du eigentlich nur mal 5 Minuten was über diese Länder? In 45 Sekunden war ich hier:
    https://www.auswaertiges-amt.de/de/a...1888#content_0
    Von Reisen in die Region Bergkarabach sowie in die im Südwesten Aserbaidschans gelegenen, von armenischen Streitkräften besetzten und nur über die Republik Armenien zu erreichenden Bezirke Agdam, Füsuli, Dschabrayil, Sangilan, Kubadli, Ladschin und Kalbadschar wird dringend abgeraten. Dies gilt auch für die unmittelbar auf aserbaidschanischer Seite der Waffenstillstandslinie (Kontaktlinie) angrenzenden Gebiete. Es muss dort, sowie an der aserbaidschanisch-armenischen Landesgrenze, einschließlich der Grenze zwischen der aserbaidschanischen Autonomen Republik Nachitschewan und Armenien, mit Schusswechseln gerechnet werden.
    Die sogenannte „Republik Bergkarabach“ wird völkerrechtlich von Deutschland nicht anerkannt.
    Würde ich da wohnen und dem amtierenden Warlord würde meine Fresse nicht gefallen würde ich wohl asap "auswandern". Oder?

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Mittlerweile ist selbst Sahra Wagenknecht für Begrenzung der Zuwanderung.
    https://www.welt.de/politik/deutschl...wanderung.html
    Looooooool. Ich zitiere:
    Das Asylrecht für politisch Verfolgte müsse gelten. „Aber Arbeitsmigration ist ein Problem, gerade im Niedriglohnsektor“, fügte Wagenknecht hinzu.
    Die Konkurrenz werde schlichtweg zu groß: „Die konzerngesteuerte Globalisierung nützt in den Industrieländern vor allem den Eliten – die große Mehrheit ist der Verlierer.“ Wagenknecht verwies zudem darauf, dass Migration auch die Not in den Ländern vergrößere, aus denen die Leute kommen. „Denn es sind meist Menschen mit besserer Ausbildung aus der Mittelschicht, die abwandern.“
    Denk mal drüber nach. Besonders über "Menschen mit besserer Ausbildung" im Kontext Deines Postings weiter oben. Aber Kontext ist ja nicht so Dein Ding, sondern eher rechte Hetze.

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Die jetzige Politik macht ihren Job sehr schlecht und so ein Trump Szenario wird für Deutschland immer realistischer.
    https://www.zeit.de/politik/ausland/...ist-abgelaufen
    Inwiefern ist das mit der Situation bei uns vergleichbar?
    moby3012 sagt Danke.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  5. #765
    Administrator
    Avatar von moby3012
    Registriert seit
    06.06.2003
    Ort
    Frankfurt an der Oder
    Beiträge
    2.640
    Name
    Martin
    Nick
    moby3012
    Zitat Zitat von ^Gandalf Beitrag anzeigen
    war irgendetwas anderes zu erwarten? die realität holt irgendwann auch noch den letzten dieser linksversifften idioten ein. die haben ganz grosse arbeit gelsistet. was da noch auf uns zu kommt wird alles andere als lustig. für mich wirds schon noch irgendwie gehen bin ja schon 36, aber die nächsten generationen in schule usw. wird echt lustig. als erstes bekommen sie sahrscheinlich einen nahverteidigungskurs.....
    Das Gegenteil von Rechtsradikal ist nicht links oder linksradikal sondern NICHT-Rechtsradikal oder auch demokratisch. Dieser Versuch des aufgezwungenen Framings, mit der Abwertung aller gegenläufigen Meinungen als links so zu tun als würde man auch nur annähernd die Mitte der Gesellschaft zu repräsentieren geht mir gegen den Strich.
    Wilma und Phill sagen Danke.
    Audi famam illius. Solus in hostes ruit. Et patriam servavit.
    Audi famam illius. Cucurrit quaeque. Tetigit destruens.
    Audi famam illius. Audi famam illius.
    Spes omnibus, mihi quoque. Terror omnibus, mihi quoque.

  6. #766
    Generalleutnant
    Avatar von Phill
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    39
    Beiträge
    32.146


  7. #767
    Brigadegeneral
    Avatar von AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    24.277
    Zitat Zitat von moby3012 Beitrag anzeigen
    Das Gegenteil von Rechtsradikal ist nicht links oder linksradikal sondern NICHT-Rechtsradikal oder auch demokratisch. Dieser Versuch des aufgezwungenen Framings, mit der Abwertung aller gegenläufigen Meinungen als links so zu tun als würde man auch nur annähernd die Mitte der Gesellschaft zu repräsentieren geht mir gegen den Strich.
    Kann man auch gut umdrehen als die Rechten/Nazis, anstatt Linksversifften oder Gutmenschen. Dass es aber auch Leute gibt die einfach nur eine Meinung haben, ohne gleich in ein politisches Lager gesteckt werden zu wollen fällt den meisten Leuten leider sehr schwer.

    Ich persönlich bin zwar eher linksliberal eingestellt, aber habe kein Problem mit einigen rechten/konservativen Ansichten. Heißt das jetzt, dass ich deswegen gleich AfD, NPD oder sonst irgendeine rechte Partei wählen würde? NEIN!

    Gleiches gilt auch umgedreht, und es kotzt mich direkt als Gutmensch, linksversifft, SJW (die ich übrigens überhaupt nicht leiden kann!) abgestempelt zu werden, weil man vllt. einmal bei einer Sache zugestimmt hat. Heißt aber nicht gleich, dass ich mit deren Agenda oder Vorgehen übereinstimme.

    Übrigens kann ich noch die Salzmine empfehlen, die sich momentan darum bemühen Leute mit verschiedenen Ansichten im Stream zusammenzubringen. (aktuelles Video aber durch Trunkenheit nicht ganz zu empfehlen, oder direkt zu Minute 67 springen )
    Vorsicht: Einer der Hosts ist die vulgäre Analyse/Shlomo und der Name ist Programm!

  8. #768
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    38
    Beiträge
    2.880
    Name
    Starscream
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    Inwiefern ist das mit der Situation bei uns vergleichbar?
    Nun der Trump war nicht plötzlich da, wie es unsere Medien darstellen.
    Sondern war ein Jahre langer Prozess, wo die Situation schlimmer wurde,
    neue kritische online Medien immer mehr Gewicht kriegten
    und das Vertrauen in die Etablierten dementsprechend sank.

    Als die Menschen vor die Wahl gestellt wurden
    eine uncharismatische, unattraktive und unfähige Politikerin wie Hillary Clinton zu wählen,
    da erschien der Trump einfach als das kleinere Übel.

    CDU steht vor einem Machtvakuum und SPD mit Andrea Nahles wird vor die Wand gefahren.
    Und die Zeit spielt gegen das Establishment, weil die Fehlentscheidungen holen die langsam ein.
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    Lol. In wie vielen Posts habe ich Dir Deine hetzerischen Lügen auseinandergenommen?
    Em, ich betone noch mal.
    Die Flüchtlingspolitik "Wir schaffen das" ist = Kontrollverlust des Staates und Behördenversagen, was zu Rechtsbrüchen führt.
    Da muss man sich ja nur das Größere Bild betrachten.

    -----------------------------------------------------------------------------------
    z.B. 1 Bamf-Skandal
    https://www.focus.de/politik/deutsch...d_8965487.html

    Die Staatsanwaltschaft Bremen ermittelt gegen die ehemalige BAMF-Mitarbeiterin,
    weil der Verdacht besteht, dass sie in über 1200 Fällen Asylanträge ohne rechtliche Grundlage bewilligt hatte.
    https://www.focus.de/politik/deutsch...d_8829365.html

    In einer eidesstaatlichen Versicherung erklärt Schmid außerdem, dass ihr aus Nürnberg gedroht wurde. Ein hoher Mitarbeiter der Nürnberger Behörde habe ihr - in Abstimmung mit dem Bundesinnenministerium - erklärt: "Wenn noch ein weiterer Bericht über Sie im Zusammenhang mit dem Bremer Asylskandal veröffentlicht wird, werden Sie abgezogen." Zuvor hatte die kommissarische Leiterin einen Bericht über die manipulierten Anträge verfasst und die Behörde der Untätigkeit beschuldigt.
    http://www.sueddeutsche.de/politik/b...aere-1.3989789
    Tja es war schon seit längeren darüber Berichtet worden,
    dass die Behörden bei Asylvergabe geflunkert haben und nun ist es schwarz auf weiß.
    Es ist eine Systematische Kriminalität

    -----------------------------------------------------------------------------------

    Beispiel 2
    Georgier festgenommen
    Bei einem Einsatz in einer Erstaufnahmeeinrichtung in Dresden haben etwa 50 Heimbewohner nach Darstellung der Polizei zwei Beamte und einen Wachmann verletzt.

    In der Unterkunft war den Angaben zufolge bei der Essensausgabe ein Streit zwischen zwei Männern aus Georgien eskaliert. Daraufhin habe das Sicherheitspersonal die Polizei um Hilfe gebeten. Die Beamten griffen ein und stoppten den Streit zunächst. "In der Folge sammelten sich circa 50 Heimbewohner und griffen die Einsatzkräfte an, indem sie nach ihnen mit glühenden Zigaretten warfen, traten und schlugen", steht in der Mitteilung. "Ein Angreifer versuchte die Beamten mit einer Eisenstange aus seinem Bettgestell zu attackieren, was verhindert werden konnte." Der Betreiber des Heims war am Sonntag zunächst nicht zu erreichen.
    https://www.n-tv.de/politik/Polizist...e20452271.html

    Diese 50 Terroristen gehören sofort abgeschoben.
    Und Menschen aus Georgien haben nicht mal eine Asylberechtigung.

    -----------------------------------------------------------------------------------

    Wo ist die Grenze zwischen schlampiger Arbeit und Rechtsverletzung?
    Ich betone es noch mal, was da vor sich geht, ist keine Asylpolitik oder Flüchtlingspolitik.

    Und wenn die Öffentliche Meinung sich ändert, kommt es zu Rechtsverschärfung,
    was den eigentlichen echten Flüchtlinge schadet.

  9. #769
    Brigadegeneral
    Avatar von AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    24.277
    Allgemeines Video darüber (kA, ob das schon gepostet wurde)

    Geht ab 4:48 richtig los

    Spoiler:
    Wenn das Herz spricht, dann hat der Verstand zu Schweigen, dies scheint die Handlungsmaxime der derzeitigen Migrationspolitik zu sein. Langfristig fürht dies meiner Meinung nach zur Lösung keines einzigen Problems, wohl aber zur Erzeugung vieler neuer Krisen. Nach einer kleinen Exkursion zum tschechischen Autor Milan Kundera und seiner Meinung zum Kitsch, plädiere ich für ein hartes Umdenken bei der bisherigen Behandlung unterentwickelter Länder.

    Quellen- und Bildverzeichnis:

    Videos und Bilder im einleitenden, musikunterlegten Teil des Videos:
    1. Video: Statement von Katrin Göring-Eckardt bei phoenix (Liveberichterstattung Bundestag), Original-Video auf Youtube: ...
    2. Video: Statement von Katrin Göring-Eckardt, Original-Video auf Youtube: ... , Transcript: https://www.gruene-bundestag.de/press...
    3. Video: Statement von Dieter Zetsche (Vorstandsvorsitzender Daimler AG), Original-Video auf Youtube: ...
    2./4. Bild | Urheber: Newtown grafitti |CC BY 2.0 | Veränderung: geschnitten/skaliert
    5. Bild | Urheber: Lisa @ Sierra Tierra | CC BY 2.0 | Veränderung: geschnitten/skaliert
    6./7. Bild | Urheber: Meshae Studios | CC BY 2.0 | Veränderung: geschnitten/skaliert
    8. Bild | Urheber: DAVID HOLT | CC BY 2.0 | Veränderung: geschnitten/skaliert
    9./11./12. Bild | Urheber: Garry Knight | CC BY 2.0 | Veränderung: geschnitten/skaliert
    10. Bild | Urheber: Jasmine Sikand | CC BY 2.0 | Veränderung: geschnitten/skaliert

  10. #770
    Administrator
    Avatar von moby3012
    Registriert seit
    06.06.2003
    Ort
    Frankfurt an der Oder
    Beiträge
    2.640
    Name
    Martin
    Nick
    moby3012
    Könntest du das bitte zusammenfassen Amerize? Würde gerne wissen ob es sich lohnt das anzusehen bevor ich die Zeit investiere

    @Starscream deine Kritik geht in die falsche Richtung. Der wahre Skandal ist die politische Einflussnahme zu ungunsten der Asylbewerber indem Druck auf die Sachbearbeiter ausgeübt worden ist negativ zu bescheiden und nun in tausenden Fällen die Gerichte den Menschen zu ihrem Recht verhelfen müssen.
    Audi famam illius. Solus in hostes ruit. Et patriam servavit.
    Audi famam illius. Cucurrit quaeque. Tetigit destruens.
    Audi famam illius. Audi famam illius.
    Spes omnibus, mihi quoque. Terror omnibus, mihi quoque.

  11. #771
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    38
    Beiträge
    2.880
    Name
    Starscream
    Zitat Zitat von moby3012 Beitrag anzeigen
    @Starscream deine Kritik geht in die falsche Richtung. Der wahre Skandal ist die politische Einflussnahme zu ungunsten der Asylbewerber indem Druck auf die Sachbearbeiter ausgeübt worden ist negativ zu bescheiden und nun in tausenden Fällen die Gerichte den Menschen zu ihrem Recht verhelfen müssen.
    Nun man müsste sich ja das Gesamt Bild anschauen.
    Es geht darum dass, das System ineffizient ist und den Flüchtlingen eigentlich schadet.

    hatten 2017 nur rund zwölf Prozent der klagenden Migranten Erfolg. = 88% sind illegale
    ca. 603.000 negative Asylentscheidungen = 603.000 /100*88 = ca. 530640 Menschen sind illegal in Deutschland.
    https://www.welt.de/politik/deutschl...ge-Erfolg.html

    ca. 556.000 abgelehnte Asylbewerber bleiben in Deutschland
    https://www.welt.de/politik/deutschl...d-bleiben.html


    So durch die Unfähigkeit des Staates sind quasi halbe Million Flüchtlingsplätze blockiert.
    Klar sind diese Leute arm und so, aber wegen dieser Wirtschaftstouristen
    leiden dann echte Flüchtlinge und die Politik tut relativ wenig.

  12. #772
    Administrator
    Avatar von moby3012
    Registriert seit
    06.06.2003
    Ort
    Frankfurt an der Oder
    Beiträge
    2.640
    Name
    Martin
    Nick
    moby3012
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    hatten 2017 nur rund zwölf Prozent der klagenden Migranten Erfolg. = 88% sind illegale
    ca. 603.000 negative Asylentscheidungen = 603.000 /100*88 = ca. 530640 Menschen sind illegal in Deutschland.
    https://www.welt.de/politik/deutschl...ge-Erfolg.html
    Du liegst dem Fehlschluss deiner Quelle auf. Die Verfahren beziehen sich auf Einsprüche sowohl gegen abgelehnte Asylbescheide, als auch gegen die Gewährung des subsidiären Schutztitels. Beispiel. Jemand erhält einen subsidiären Schutztitel und klagt dagegen - er verliert das Verfahren. Nach deiner queren Logik wäre er jetzt illegal hier. Dies ist ein unzulässiger Schluss, und demnach sind deine ganzen restlichen pauschalen Berechnungen blödsinn, da gerade diese Fälle die Mehrheit dieser Verfahren darstellt.

    Nur weil jemandem kein voller Asylstatus zugeteilt wird ist er noch lange nicht illegal hier.

    https://www.gesetze-im-internet.de/a..._1992/__4.html

    Und die Zeile mit den "Wirtschaftstouristen" kannste gerne am Stammtisch bringen, aber unter nüchternen, normal denkenden Menschen disqualifizierst du dich damit nur.
    Audi famam illius. Solus in hostes ruit. Et patriam servavit.
    Audi famam illius. Cucurrit quaeque. Tetigit destruens.
    Audi famam illius. Audi famam illius.
    Spes omnibus, mihi quoque. Terror omnibus, mihi quoque.

  13. #773
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    38
    Beiträge
    2.880
    Name
    Starscream
    Zitat Zitat von moby3012 Beitrag anzeigen
    Du liegst dem Fehlschluss deiner Quelle auf. Die Verfahren beziehen sich auf Einsprüche sowohl gegen abgelehnte Asylbescheide, als auch gegen die Gewährung des subsidiären Schutztitels. Beispiel. Jemand erhält einen subsidiären Schutztitel und klagt dagegen - er verliert das Verfahren. Nach deiner queren Logik wäre er jetzt illegal hier. Dies ist ein unzulässiger Schluss, und demnach sind deine ganzen restlichen pauschalen Berechnungen blödsinn, da gerade diese Fälle die Mehrheit dieser Verfahren darstellt.

    Nur weil jemandem kein voller Asylstatus zugeteilt wird ist er noch lange nicht illegal hier.

    https://www.gesetze-im-internet.de/a..._1992/__4.html

    Und die Zeile mit den "Wirtschaftstouristen" kannste gerne am Stammtisch bringen, aber unter nüchternen, normal denkenden Menschen disqualifizierst du dich damit nur.
    Mittlerweile ist der Stammtisch in der Realpolitik angekommen
    und wenn wir nicht aufpassen wird Stammtisch zu Realpolitik.


    -Ein ganz großer Brocken ist die Kriminalität und Unfähigkeit der Behörden,
    jetzt wo rauskam, dass in Bremen BAMF sogar Schmiergelder angenommen wurden,
    kommt die nächste Berliner Ausländerbehörde die offenbar jahrelangen Betrug ermöglichte.
    https://www.rbb24.de/politik/beitrag...se-betrug.html

    -Man muss sich auch mit der Grundsatz Frage befassen, ob der Staat das richtige tut
    und die Gelder richtig verteilt werden. Es gibt zu viele Menschen die davon profitieren,
    obwohl es den nicht zusteht.

    -Die Zensur, Verschleierung und Verschweigung.
    z.B. Medizinischer Leiter wird gekündigt weil, der über Zustände in Asylunterkunft spricht.
    https://www.epochtimes.de/politik/de...-a2439852.html

    -In Ganz Europa geht ein Gesinnungswandel durch. Ungarn will Hilfe für illegale Flüchtlinge bestrafen.
    https://www.tag24.de/nachrichten/ung...shelfer-611891
    Italien schmiert uns ja Komplet ab, 2,3 Billionen Euro Schulden und Rechtspopulisten an der Macht.
    https://www.welt.de/wirtschaft/artic...ehen-darf.html
    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Itali...e20456895.html


    Wir stehen vor vielen Problemen und wir haben mittlerweile viele Menschen
    die in dem Establishment die Ursache, nicht die Lösung sehen.

    Nüchternen betrachtet, hat der Stammtisch von Anfang an recht gehabt, die EU und Deutschland ist schuld.
    Ohne den Euro und offene EU-Grenzen, wären die Behörden ihrer Arbeit nachgegangen,
    es hätte weniger Anreize und Möglichkeiten gegeben das System auszunutzen.

  14. #774
    Administrator
    Avatar von moby3012
    Registriert seit
    06.06.2003
    Ort
    Frankfurt an der Oder
    Beiträge
    2.640
    Name
    Martin
    Nick
    moby3012
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Mittlerweile ist der Stammtisch in der Realpolitik angekommen
    und wenn wir nicht aufpassen wird Stammtisch zu Realpolitik.
    Bullshit. Komm aus deiner Filterblase raus.

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    -Ein ganz großer Brocken ist die Kriminalität und Unfähigkeit der Behörden,
    jetzt wo rauskam, dass in Bremen BAMF sogar Schmiergelder angenommen wurden,
    kommt die nächste Berliner Ausländerbehörde die offenbar jahrelangen Betrug ermöglichte.
    https://www.rbb24.de/politik/beitrag...se-betrug.html
    Schmiergelder in Bremen? Quelle? Wie wäre es den rechtstaatlichen Prozess abzuwarten bevor man mit halbgaren oder komplett ohne Fakten urteilt.

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen

    -Man muss sich auch mit der Grundsatz Frage befassen, ob der Staat das richtige tut
    und die Gelder richtig verteilt werden. Es gibt zu viele Menschen die davon profitieren,
    obwohl es den nicht zusteht.
    Platitüden. In etwa so wertvoll wie wenn ich behaupte "Es gibt zu viele Menschen, die sich SUVs kaufen, obwohl es Ihnen nicht zusteht unsere Umwelt zu verpesten" Mehrwert der Aussage = Null.

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen

    -Die Zensur, Verschleierung und Verschweigung.
    z.B. Medizinischer Leiter wird gekündigt weil, der über Zustände in Asylunterkunft spricht.
    https://www.epochtimes.de/politik/de...-a2439852.html
    Welche Zensur? Die ärztliche Schweigepflicht? Die Vertragsfreiheit? Das Hausrecht? Was meinst du? Er hat eine Verschwiegenheitserklärung freien Willens unterschrieben und sich daran zu halten oder mit den Konsequenzen zu leben.

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    -In Ganz Europa geht ein Gesinnungswandel durch. Ungarn will Hilfe für illegale Flüchtlinge bestrafen.
    https://www.tag24.de/nachrichten/ung...shelfer-611891
    Was? Ungarn? Und dabei waren die doch immer der Musterstaat für Demokratie, Rechtstaatlichkeit und Integration. Ich bin erschüttert!

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Italien schmiert uns ja Komplet ab, 2,3 Billionen Euro Schulden und Rechtspopulisten an der Macht.
    https://www.welt.de/wirtschaft/artic...ehen-darf.html
    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Itali...e20456895.html
    Was? In Italien? Der Fels in unserer Brandung? In der stabilsten europäischen Republik? Und da soll in der 65. Regierung der Nachkriegszeit (das ist fast eine pro Jahr) eine rechte Partei am Tisch sitzen? Ich bin erschüttert! Wenn Berlusconi das noch erlebt hätte! Oh wait, der kommt ja bald wieder!! Übrigens sind die 5 Sterne eine proeuropäische progressive Linke Partei mit einigen Deppen in der Spitze, aber das gehört in Italien glaube ich auch irgendwie dazu, wenn man da Politik macht.

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Wir stehen vor vielen Problemen und wir haben mittlerweile viele Menschen
    die in dem Establishment die Ursache, nicht die Lösung sehen.
    Jo knapp 5 Mio. also knapp 6% der Menschen in diesem Land, die sich im Internet lauter machen als sie sind.

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen

    Nüchternen betrachtet, hat der Stammtisch von Anfang an recht gehabt, die EU und Deutschland ist schuld.
    Ohne den Euro und offene EU-Grenzen, wären die Behörden ihrer Arbeit nachgegangen,
    es hätte weniger Anreize und Möglichkeiten gegeben das System auszunutzen.

    Nüchtern betrachtet lebst du in einer Filterblase und solltest dich mal im realen Leben umschauen und mit Leuten unterhalten die andere Medien als du konsumieren und das Prinzip des kritischen Medienkonsums auch auf alle Medien anwenden und nicht nur auf die, die deren Meinung widersprechen.
    Wilma sagt Danke.
    Audi famam illius. Solus in hostes ruit. Et patriam servavit.
    Audi famam illius. Cucurrit quaeque. Tetigit destruens.
    Audi famam illius. Audi famam illius.
    Spes omnibus, mihi quoque. Terror omnibus, mihi quoque.

  15. #775
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    38
    Beiträge
    2.880
    Name
    Starscream
    Zitat Zitat von moby3012 Beitrag anzeigen
    Schmiergelder in Bremen? Quelle? Wie wäre es den rechtstaatlichen Prozess abzuwarten bevor man mit halbgaren oder komplett ohne Fakten urteilt.
    https://www.weser-kurier.de/bremen/b...d,1724578.html

    "Bislang wird laut Passade gegen sechs Personen ermittelt. Im Fokus der Staatsanwaltschaft stehen demnach die Leiterin der Bamf-Außenstelle, drei Anwälte, ein Dolmetscher sowie ein Vermittler, der den Kontakt zwischen Asylbewerbern und Anwälten beziehungsweise Dolmetscher hergestellt haben soll. Nach Angaben des Spiegel sollen Dolmetscher und Vermittler für ihre Tätigkeiten Provisionen zwischen 50 und 500 Euro pro Flüchtling eingesackt haben."


    https://www.welt.de/politik/deutschl...en-kommen.html
    "Die Bremer Leiterin soll laut „Spiegel“ Verfahren der Anwälte massenhaft vorgezogen haben. Asylbewerber sollen an Anwälte zum Beispiel 1000 Euro gezahlt haben."

    In den ausländischen Medien wird unser Asylsystem mittlerweile mit der italienischen Mafia verglichen, lol.

    Zitat Zitat von moby3012 Beitrag anzeigen
    Nüchtern betrachtet lebst du in einer Filterblase und solltest dich mal im realen Leben umschauen und mit Leuten unterhalten die andere Medien als du konsumieren und das Prinzip des kritischen Medienkonsums auch auf alle Medien anwenden und nicht nur auf die, die deren Meinung widersprechen.
    Ich hab einen Freundeskreis aus Deutschen, Russen, Polen, Türken, Serben, einen Briten, einen aus Südafrika und einen aus Süd Korea.
    Weil die sich auch über nicht Deutsche Medien informieren, wissen die Bescheid was für ein Saftladen die BRD ist.

    Nicht Deutsche Medien, haben eben keine "Presse Codex" Filterblase, wenn es darum geht über die Zustände hier zu berichten.


    Zitat Zitat von moby3012 Beitrag anzeigen
    Welche Zensur? Die ärztliche Schweigepflicht? Die Vertragsfreiheit? Das Hausrecht? Was meinst du? Er hat eine Verschwiegenheitserklärung freien Willens unterschrieben und sich daran zu halten oder mit den Konsequenzen zu leben.

    -Dr. Kainzinger beschrieb dem „Focus“ unter anderem die angespannte Atmosphäre in dem Lager.
    Er verwies auf die aus seiner Sicht zu hohe Belegung und plädierte für Abschiebungen am Tage,
    um den psychischen Druck für die Bewohner zu minimieren.

    -Dr. Kainzinger behauptet jedoch, dass er ohne Vorwarnung entlassen worden sei. Am 20. April bekam Werner Kainzinger dann eine E-Mail vom MKT, worin es heißt, „aufgrund einer Beschwerde seitens der Regierung von Oberbayern“ werde man ihn „ab sofort“ nicht mehr einsetzen.



    Wer leidet da noch mal, ach ja die Menschen "Flüchtlinge" weil deren Lager überfüllt ist
    und die nicht ruhig schlaffen können, weil man ja nachts abgeschoben wird.
    Und die erste Maßnahme ist erstmal jeden zu Kündigen, der offen über die Missstände spricht, lol.

    Der Bamf-Skandal weitet sich aus: Interne Dokumente scheinen zu belegen, dass die Behörde die leitende Mitarbeiterin mundtot machen wollte, die die Misstände ans Licht brachte.
    https://www.merkur.de/politik/bamf-s...r-9893707.html

    Kritische Stimmen mundtot zu machen, ist einer Demokratie unwürdig.
    Wenn es Missstände gibt, soll man offen darüber Sprechen dürfen, alles anderes ist George Orwell 1984.
    Geändert von Starscream (01.06.2018 um 08:15 Uhr)

  16. #776
    Administrator
    Avatar von moby3012
    Registriert seit
    06.06.2003
    Ort
    Frankfurt an der Oder
    Beiträge
    2.640
    Name
    Martin
    Nick
    moby3012
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    https://www.weser-kurier.de/bremen/b...d,1724578.html

    "Bislang wird laut Passade gegen sechs Personen ermittelt. Im Fokus der Staatsanwaltschaft stehen demnach die Leiterin der Bamf-Außenstelle, drei Anwälte, ein Dolmetscher sowie ein Vermittler, der den Kontakt zwischen Asylbewerbern und Anwälten beziehungsweise Dolmetscher hergestellt haben soll. Nach Angaben des Spiegel sollen Dolmetscher und Vermittler für ihre Tätigkeiten Provisionen zwischen 50 und 500 Euro pro Flüchtling eingesackt haben."
    Dolmetscher sollten in Zukunft also kostenfrei arbeiten?

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen

    https://www.welt.de/politik/deutschl...en-kommen.html
    "Die Bremer Leiterin soll laut „Spiegel“ Verfahren der Anwälte massenhaft vorgezogen haben. Asylbewerber sollen an Anwälte zum Beispiel 1000 Euro gezahlt haben."

    In den ausländischen Medien wird unser Asylsystem mittlerweile mit der italienischen Mafia verglichen, lol.
    Anwälte sollen also in Zukunft auch kostenfrei arbeiten?

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Ich hab einen Freundeskreis aus Deutschen, Russen, Polen, Türken, Serben, einen Briten, einen aus Südafrika und einen aus Süd Korea.
    Weil die sich auch über nicht Deutsche Medien informieren, wissen die Bescheid was für ein Saftladen die BRD ist.

    Nicht Deutsche Medien, haben eben keine "Presse Codex" Filterblase, wenn es darum geht über die Zustände hier zu berichten.
    Faszinierend,w ie jeder immer so eine tolle multinationale, multikulturelle Bekanntschaft hat. Glückwunsch dafür. Übrigens kann man sich auch im Inland vernünftig und kritisch ausgewogen informieren.

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen

    -Dr. Kainzinger beschrieb dem „Focus“ unter anderem die angespannte Atmosphäre in dem Lager.
    Er verwies auf die aus seiner Sicht zu hohe Belegung und plädierte für Abschiebungen am Tage,
    um den psychischen Druck für die Bewohner zu minimieren.

    -Dr. Kainzinger behauptet jedoch, dass er ohne Vorwarnung entlassen worden sei. Am 20. April bekam Werner Kainzinger dann eine E-Mail vom MKT, worin es heißt, „aufgrund einer Beschwerde seitens der Regierung von Oberbayern“ werde man ihn „ab sofort“ nicht mehr einsetzen.


    Wer leidet da noch mal, ach ja die Menschen "Flüchtlinge" weil deren Lager überfüllt ist
    und die nicht ruhig schlaffen können, weil man ja nachts abgeschoben wird.
    Und die erste Maßnahme ist erstmal jeden zu Kündigen, der offen über die Missstände spricht, lol.
    Das ist ein Schluss der hier gezogen worden ist, der unzulässig ist. Weder kennt die Presse noch du den Gesamtzusammenhang. Vielleicht war der Arzt sowieso unbeliebt dort weil er schlecht war, oder ein Pädo oder whatever und stand eh schon kurz vorm Rausschmiss. Deine Schlüsse sind pure Spekulation.

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    https://www.merkur.de/politik/bamf-s...r-9893707.html

    Kritische Stimmen mundtot zu machen, ist einer Demokratie unwürdig.
    Wenn es Missstände gibt, soll man offen darüber Sprechen dürfen, alles anderes ist George Orwell 1984.
    Der 1984 Vergleich ist Bullshit. Hast du das Buch mal gelesen?
    Wilma sagt Danke.
    Audi famam illius. Solus in hostes ruit. Et patriam servavit.
    Audi famam illius. Cucurrit quaeque. Tetigit destruens.
    Audi famam illius. Audi famam illius.
    Spes omnibus, mihi quoque. Terror omnibus, mihi quoque.

  17. #777
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    31
    Beiträge
    61.178
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von moby3012 Beitrag anzeigen
    Übrigens sind die 5 Sterne eine proeuropäische progressive Linke Partei mit einigen Deppen in der Spitze, aber das gehört in Italien glaube ich auch irgendwie dazu, wenn man da Politik macht.
    Sind die nicht europakritisch? Steht jedenfalls in jeder News wo die erwähnt werden und in Wikipedia.

  18. #778
    Administrator
    Avatar von moby3012
    Registriert seit
    06.06.2003
    Ort
    Frankfurt an der Oder
    Beiträge
    2.640
    Name
    Martin
    Nick
    moby3012
    Das wird gerne von verschiedenen Medien so kopiert ja! Sie kritisieren Europa auch, allerdings in der Richtung, dass sie eine stärkere europäische Integration und eine Ausweitung der EU über den Bankensektor hinaus wollen. Das wird gerne als Europaskeptisch dargestellt ist in Wahrheit aber das genaue Gegenteil. Die meisten kopieren dieses Wort "europaskeptisch" ungefragt und daraus wird dann oft auch ohne Recherchen "Europakritisch" und "Antieuropäisch" was totaler Blödsinn ist. Grillo fordert auch einschnediende Änderungen beim Euro und droht natürlich mit dem Maximum, dem Austritt aus dem Euro, was aber von weiten Teilen der Partei nicht getragen wird. Wie gesagt es gibt an der Spitze der Bewegung ein paar Schwachköpfe aber die tatsächlich verabredeten Ideen sind nicht alle schlecht und keineswegs grundlegend antieuropäisch.
    freezy und Wilma sagen Danke.
    Audi famam illius. Solus in hostes ruit. Et patriam servavit.
    Audi famam illius. Cucurrit quaeque. Tetigit destruens.
    Audi famam illius. Audi famam illius.
    Spes omnibus, mihi quoque. Terror omnibus, mihi quoque.

  19. #779
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von ^Gandalf
    Registriert seit
    18.04.2007
    Ort
    Fürstenfeld
    Alter
    36
    Beiträge
    629
    Nick
    Gandalf
    Clans
    DiE PhIlOsOfFeN
    Zitat Zitat von moby3012 Beitrag anzeigen
    Du liegst dem Fehlschluss deiner Quelle auf. Die Verfahren beziehen sich auf Einsprüche sowohl gegen abgelehnte Asylbescheide, als auch gegen die Gewährung des subsidiären Schutztitels. Beispiel. Jemand erhält einen subsidiären Schutztitel und klagt dagegen - er verliert das Verfahren. Nach deiner queren Logik wäre er jetzt illegal hier. Dies ist ein unzulässiger Schluss, und demnach sind deine ganzen restlichen pauschalen Berechnungen blödsinn, da gerade diese Fälle die Mehrheit dieser Verfahren darstellt.

    Nur weil jemandem kein voller Asylstatus zugeteilt wird ist er noch lange nicht illegal hier.

    https://www.gesetze-im-internet.de/a..._1992/__4.html

    Und die Zeile mit den "Wirtschaftstouristen" kannste gerne am Stammtisch bringen, aber unter nüchternen, normal denkenden Menschen disqualifizierst du dich damit nur.

    Hier mal eine kleine Zusammenfassung (derzeit gültiges Recht) für dich:

    § 18
    Aufgaben der Grenzbehörde


    ……….
    (2) Dem Ausländer ist die Einreise zu verweigern, wenn
    1. er aus einem sicheren Drittstaat (§ 26a) einreist,

    2. Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass ein anderer Staat auf Grund von Rechtsvorschriften der Europäischen Gemeinschaft oder eines völkerrechtlichen Vertrages für die Durchführung des Asylverfahrens zuständig ist und ein Auf- oder Wiederaufnahmeverfahren eingeleitet wird, oder
    3. er eine Gefahr für die Allgemeinheit bedeutet, weil er in der Bundesrepublik Deutschland wegen einer besonders schweren Straftat zu einer Freiheitsstrafe von mindestens drei Jahren rechtskräftig verurteilt worden ist, und seine Ausreise nicht länger als drei Jahre zurückliegt.
    (3) Der Ausländer ist zurückzuschieben, wenn er von der Grenzbehörde im grenznahen Raum in unmittelbarem zeitlichem Zusammenhang mit einer unerlaubten Einreise angetroffen wird und die Voraussetzungen des Absatzes 2 vorliegen.



    …………

    https://dejure.org/gesetze/AsylG/18.html


    Und ich behaupte mal das 99% der Leute die hier ankommen nur mehr Wirtschaftsflüchtlinge sind, oder was meinst du warum sich alle Deutschalnd, Österreich und Schweden als Ziel aussuchen? (Wie gesagt Primär war ihr Fluchtgrund vielleicht einmal Krieg, aber sobald man schon mal in einen Flüchtlingslager ist, und sich danach weiter in Richtung EU macht ist man kein Flüchtling mehr, wenn soetwas zählen würde könnte man 80 % von Afrika umsiedeln die in ärmeren bis gleichen Verhältnissen leben)

    Warum will keiner zurück nach Italien abgeschoben werden?
    Warum war am Höhepunkt der Flüchtlingskrise in den Griechischen Flüchtlingscamps niemand dazu bereit nach Portugal zu gehen, als Portugal sich bereit erklärt hat 4500 Flüchtlinge aufzunehmen?
    https://www.focus.de/politik/videos/...d_5345488.html

  20. #780
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    39
    Beiträge
    4.324
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von ^Gandalf Beitrag anzeigen
    Hier mal eine kleine Zusammenfassung (derzeit gültiges Recht) für dich:

    § 18
    Aufgaben der Grenzbehörde


    ……….
    (2) Dem Ausländer ist die Einreise zu verweigern, wenn [...]
    Moby spricht über Leute, die bereits hier sind. Da gehen Deine Ausführungen am Thema vorbei.

    Zitat Zitat von ^Gandalf Beitrag anzeigen
    Und ich behaupte mal das 99% der Leute die hier ankommen nur mehr Wirtschaftsflüchtlinge sind, oder was meinst du warum sich alle Deutschalnd, Österreich und Schweden als Ziel aussuchen? (Wie gesagt Primär war ihr Fluchtgrund vielleicht einmal Krieg, aber sobald man schon mal in einen Flüchtlingslager ist, und sich danach weiter in Richtung EU macht ist man kein Flüchtling mehr, wenn soetwas zählen würde könnte man 80 % von Afrika umsiedeln die in ärmeren bis gleichen Verhältnissen leben)
    Was soll diese Umdeutung der Begrifflichkeit bringen? Dann sind also 99% "nur" Wirtschaftsflüchtlinge und müssen abgeschoben werden oder wie?
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

+ Antworten
Seite 39 von 45 ErsteErste ... 29353637383940414243 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer 46"(+) TV Erfahrungen und Meinungen gesucht
    Von Grischa im Forum Kaufberatung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 09:19
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 19:52
  3. Meinungen zum CSS Header
    Von rabbitbrain im Forum Kuschelecke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 22:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •