+ Antworten
Seite 21 von 33 ErsteErste ... 1117181920212223242531 ... LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 420 von 654
Like Tree160x Danke

der flüchtlingsstrom - meinungen, erfahrungen, ursachen, handlungsvorschläge

Eine Diskussion über der flüchtlingsstrom - meinungen, erfahrungen, ursachen, handlungsvorschläge im Forum Politik & Weltgeschehen. Teil des Off Topic-Bereichs; Grenzgänger in der Türkei aufstellen und das Problem ist gelöst...

  1. #401
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von Kare
    Registriert seit
    07.03.2016
    Ort
    Neubeuern
    Alter
    28
    Beiträge
    46
    Grenzgänger in der Türkei aufstellen und das Problem ist gelöst

  2. #402
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.051
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Da hast du Recht, müsli!

    Hieß es nicht schon gleich zu Anfang des Jahres, dass Erdogan versuchen wird uns mit der Flüchtlingskrise zu erpressen indem er noch mehr Geld fordern, verlangen will dass der Massenmord an den Armeniern nicht mehr erwähnt wird, ja und in die EU will er ja immernoch.

    Was darf man heute lesen? Erdogan lässt die oppositionelle Zeitung Zaman durch die Polizei mit Wasserwerfern und Tränengas stürmen und setzt einen "staatlichen Treuhänder" ein. In der gestrigen Ausgabe ist Erdogan auf dem Titelblatt und auf der Internetseite ist zu lesen dass die Berichterstattung in Zukunft "noch qualitativer" sein werde.

    Damit nicht genug, wird auch die Nachrichtenargentur Cihan unter staatliche Kontrolle gestellt. Erdogan kontrolliert jetzt 90% der Zeitungen in seinem Land, Berlusconi würde vor Neid erblassen!


    Obwohl wir so etwas in unserem Land schon einmal erlebt haben und gesehen haben wohin das in unserem Fall geführt hat, trifft sich unsere Kanzlerin heute mit diesem Verbrecher zu einem Gipfel, um ihm noch weiter in den Arsch zu kriechen und erwähnt diese Verbrechen gegen die Menschenrechte mit KEINER SILBE!

    Auch dass an der syrisch-türkischen Grenze laut einer syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte 9 unbewaffnete Syrer erschossen und 10 weitere verletzt worden sind (darunter angeblich Frauen und Kinder!) schluckt sie KOMMENTARLOS! Obwohl sie ja persönlich diese Leute eingeladen hat!

    Mir fehlen echt die Worte für sowas scheinheiliges und heuchlerisches...
    Geändert von Thunderskull (08.03.2016 um 09:38 Uhr)
    Wilma sagt Danke.

  3. #403
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von ^Gandalf
    Registriert seit
    18.04.2007
    Ort
    Fürstenfeld
    Alter
    34
    Beiträge
    605
    Nick
    Gandalf
    Clans
    DiE PhIlOsOfFeN
    das liegt daran das sie weiß das es um ihren kopf geht, hier sieht man deutlich das die menschen ihr scheiß egal sind. war aber auch schon vorher ersichtlich bei ihren forderungen nach offenen grenzen, und im gleichen atemzug will sie das die türken die flüchtlinge aufhalten das land zu verlassen.
    und erdogan spielt das natürlich in die hand, wie stark er sich fühlt merkt man da er praktisch wenige tage vor dem gipfel die freihe presse abgeschafft hat. gestern wurden gegen demonstrierende frauen gummigeschosse eingesetzt, aber was solls, die türkei hat ja einen freibrief.
    merkel musste ja auch vor dem gipfel betonen das sie keinen plan b hat, ich frag mich echt wie blöd kann jemand sein? oder besser gesagt warum lasst ihr so eine frau verhandeln, obwohl man es so eigentlich gar nicht nennen kann. im prinzip wurde die eu zum diktat gerufen, sieht man auch deutlich am grinsen vom türkischen davutoglu als er die konferenz verlassen hat.

  4. #404
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.611
    Name
    Starscream
    OK. Welche Partei ist den sonst außer AfD gegen der Kurs der Merkel ?

    Zitat Zitat von ^Gandalf Beitrag anzeigen
    merkel musste ja auch vor dem gipfel betonen das sie keinen plan b hat, ich frag mich echt wie blöd kann jemand sein? oder besser gesagt warum lasst ihr so eine frau verhandeln, obwohl man es so eigentlich gar nicht nennen kann. im prinzip wurde die eu zum diktat gerufen, sieht man auch deutlich am grinsen vom türkischen davutoglu als er die konferenz verlassen hat.
    Ist das eine Fang Frage ? Vor allem Österreicher müssten sich doch mit Deutscher Führung auskennen.
    Wir Deutsche leiden eben unter Kadavergehorsam. Egal wie mies und dumm unsere Regierung ist, wir folgen jedem bis zum Ende.


    Ich meine da war anfangs eine Summe im Raum von nur 3 Milliarden Euro, jetzt will die Türkei 10 Milliarden Jäherlich.
    Aber der Steuerzahler zahlt all das.


  5. #405
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von Kare
    Registriert seit
    07.03.2016
    Ort
    Neubeuern
    Alter
    28
    Beiträge
    46
    Was habt ihr denn, mit der Türkei haben ab jetzt auch faktische Diktaturen die Chance in der EU aufgenommen zu werden. Stichwort: Artenschutz & Toleranz

  6. #406
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.058
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von ^Gandalf Beitrag anzeigen
    das liegt daran das sie weiß das es um ihren kopf geht, hier sieht man deutlich das die menschen ihr scheiß egal sind.
    das ist seit anbeginn ihrer regierungszeit schon so. dafür gibbet zahllose beispiele.

    Zitat Zitat von ^Gandalf Beitrag anzeigen
    merkel musste ja auch vor dem gipfel betonen das sie keinen plan b hat, ich frag mich echt wie blöd kann jemand sein? oder besser gesagt warum lasst ihr so eine frau verhandeln, obwohl man es so eigentlich gar nicht nennen kann. im prinzip wurde die eu zum diktat gerufen, sieht man auch deutlich am grinsen vom türkischen davutoglu als er die konferenz verlassen hat.
    merkel ist wie öfters schon betont vor allem eins: opportunistin. selbst 180grad-wenden sind für sie kein problem. auch dafür gibts einige beispiele.


    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    OK. Welche Partei ist den sonst außer AfD gegen der Kurs der Merkel ?
    linke, grüne, piraten...fdp wahrscheinlich...


    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Ich meine da war anfangs eine Summe im Raum von nur 3 Milliarden Euro, jetzt will die Türkei 10 Milliarden Jäherlich.
    Aber der Steuerzahler zahlt all das.
    das mit der kohle willst du wohl einfach nicht verstehen^^
    allgemein richtig interessant wird es für den steuerzahler erst werden, wenn die afd an die macht kommt. haste zu deren wirtschafts- und sozialpolitik mittlerweile mal was gelesen?
    und verstanden? nö? dann quatsch keinen bullschitt.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  7. #407
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.611
    Name
    Starscream
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    merkel ist wie öfters schon betont vor allem eins: opportunistin. selbst 180grad-wenden sind für sie kein problem. auch dafür gibts einige beispiele.
    Nein , Unser Volk ist eben wie der Kaiser Wilhelm sagte die "verspätete Nation".
    Ich schäme mich wirklich das wir weiterhin das diese Wahlbetrüger unterstützen und Unrecht mit unseren Wahlergebnissen Gelten lassen.
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    linke, grüne, piraten...fdp wahrscheinlich...
    FDP sind Lügner und Heuchler. Seit dem die ihre Steuersenkung nicht durchsetzten konnten war die Partei für mich wegen Wahlbetrug nicht mehr Wähhbar.
    Linke und Grüne würden sogar genau so eine Politik wie Merkel machen.
    Piraten kommen nicht über 5%.

    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    das mit der kohle willst du wohl einfach nicht verstehen^^
    allgemein richtig interessant wird es für den steuerzahler erst werden, wenn die afd an die macht kommt. haste zu deren wirtschafts- und sozialpolitik mittlerweile mal was gelesen?
    und verstanden? nö? dann quatsch keinen bullschitt.
    Wir haben schon einen Massiven Geldschaden wegen der CDU auch so.
    http://www.fr-online.de/wirtschaft/-...,33912204.html

    So was Will die AfD:
    Er spielte im Jahr 2006 mit dem Gedanken, den „Inaktiven und Versorgungsempfängern“ das Wahlrecht abzuerkennen – also unter anderem Rentnern und Arbeitslosen. Auch die wenigen konkreten Äußerungen der AfD zu sozialen und wirtschaftlichen Fragen lassen sie nicht als Partei der kleinen Leute erscheinen. Ein Überblick.
    Ich bin voll dafür. "back to the roots".
    So kann eine Demokratie im Sinne des Volkes Funktionieren, die ganzen senilen Rentner, die CDU Wählen treiben unser Land in den Abgrund.
    Mindestlohn
    AfD-Chefin und Unternehmerin Frauke Petry sagte vor zwei Jahren; „Wir sind gegen einen gesetzlich festgelegten allgemeinen Mindestlohn“.
    Leiharbeit
    AfD ebenfalls gegen „Missbrauch von Leih- und Werkverträgen zu Lasten der Arbeitnehmer“
    Beide Punkte bitte in Kombination betrachten, man muss von seinem Gehalt auch Leben können, die ganzen Aufstocker sind nichts Weiteres als Ausbeutung, und der Staat finanziert es noch. Schön von der Presse aus dem Zusammenhang gerissen.
    Erbschaftssteuer
    Jörg Meuthen, AfD-Politiker und Finanzfachmann der Partei, forderte die „ersatzlose Streichung dieser ungerechten, leistungshemmenden Steuer“. In ihrer derzeitigen Form sei sie vom Verfassungsgericht für verfassungswidrig erklärt worden. Das stimmt zwar. Jedoch hielten die Verfassungsrichter die Steuer nicht für „leistungshemmend“, sondern wandten sich in ihrem Urteil gegen die unverhältnismäßige Privilegierung von Firmenerben.
    [/QUOTE]
    ++++
    Der Staat klaut schon genug für Verteilung an illegale Einwanderer.

    Steuern
    Das Steuerkonzept der AfD ist „angelehnt an die Ideen von Paul Kirchhoff“, so Petry. Der ehemalige Verfassungsrichter Kirchhoff hatte 2011 für ein Steuersystem mit nur vier Stufen plädiert: Das Existenzminimum von jährlich 10 000 Euro bleibt steuerfrei. Bis 15 000 Euro muss ein Satz von 15 Prozent gezahlt werden, bis 20 000 von 20 Prozent. Verdienste über 20 000 werden mit 25 Prozent besteuert – egal ob 20 001 oder 500 000 Euro. Steuersätze darüber – wie der derzeitige Spitzensteuersatz von 45 Prozent – entfallen. Zudem wollte Kirchhoff viele Steuerschlupflöcher schließen, unter anderem die Pendlerpauschale und die Steuerfreiheit von Sonn- und Feiertagszuschlägen.

    Unterm Strich profitieren von seinem Konzept die Wohlhabenden – und zwar je mehr, umso höher ihr Einkommen. „Hohe Einkommen würden deutlich entlastet“, kommentierte DIW-Ökonom Stefan Bach. Zwar versicherte Kirchhoff, sein Konzept sei aufkommensneutral. Experten wie Bach jedoch befürchten massive Einnahmeausfälle für den Staat.
    Ok da hätte ich mal gerne eine Tabelle gehabt wie genau der Unterschied wäre.

    Frauen
    Die AfD ist gegen das Gender-Mainstreaming und gegen eine gesetzliche Frauenquote, die ihrem Slogan „Wettbewerb statt Gleichmacherei“ widersprechen. Eine gesetzliche Bevorzugung von Frauen sei „nicht der richtige Weg zur Erreichung echter Gleichberechtigung“, so Petry.
    Richtig so. Man die Umsetzung dieser Quote ist der größte Unsinn aller Zeiten.

    z.B. muss eine Stelle besetzt werden. Aber es gibt keine Frau die dafür geeignet ist, also darf man diese Stelle nicht mal besetzten.

    Klima
    AfD sät Zweifel in den Zusammenhang von Klimawandel und dem gesellschaftlichen Ausstoß von Klimagasen, um die Kosten des Klimaschutzes zu drücken.
    [/QUOTE]

    +1

    Zinsen
    Die Europäische Zentralbank (EZB) hat auf Grund der flauen Konjunktur in Europa die Zinsen auf null Prozent gedrückt. Damit „werden die deutschen Sparer enteignet“, klagt die AfD im Verein mit den Banken. Nicht gemeint sind damit jene 30 Prozent der deutschen Erwachsenen, die laut DGB-Verteilungsbericht keinerlei Rücklagen, also keine Ersparnisse haben.

    Was jedoch würde bei steigenden Zinsen geschehen? Folge wäre voraussichtlich eine Pleitewelle bei europäischen Unternehmen, Banken, möglicherweise auch Staaten, die auch Deutschland treffen würde. Denn die Konjunktur ist nicht stark genug, um die Zinsen zu erwirtschaften, die die AfD fordert. „Es gibt kein Anrecht auf positive Geldanlageerträge“, sagte jüngst EZB-Chef Mario Draghi. Die Zinsen müssten der wirtschaftlichen Lage entsprechen.
    +1
    Euro
    Die AfD fordert laut Programm eine „geordnete Auflösung der Euro-Zone“ und ein Ende der Kredite für finanzschwache Euro-Staaten. Würde sich die AfD damit durchsetzen, könnte es für die exportabhängige deutsche Wirtschaft gefährlich werden – und für die zehn Millionen Jobs, die an der Ausfuhr hängen, ein Drittel davon an der Ausfuhr in Euro-Staaten. Daher hat sich von den großen Wirtschafts- und Industrieverbänden keiner den AfD-Ideen angeschlossen – weder die Industrie- und Handelskammer, noch der Handwerksverband oder der Bundesverband der Industrie.
    +1

    Merkel hat die EU so gut wie zerstört.
    Ihr "Wir Schaffen das" Geld an Griechen verschenken schwebt über der Euro Union wie ein Damokles Schwert.



    Die Flüchtlingskrise offenbart doch nur wie unfähig und in falschen Positionen platzierte Personen gefährlich sind.
    Diese Frau will jetzt der Türkei sogar 15 Milliarden Euro schenken, ohne jegliche Gegenleistung.
    Die hat den Preis um fast das 5fache zu unserem Ungunsten ausgehandelt.

    http://www.krone.at/Welt/Orban_laess...d-Story-499559

    Ein Glück das Orban uns noch von der nächsten Finanziellen Ausbeute gerettet hatte.

    Der ganze Plan der Merkel war also die ganze Zeit, falls es einen gab,
    abzuwarten bis andere EU Länder Zäune bauen und Türkei für 3 Milliarden Euro die Drecksarbeit erledigen lassen.

  8. #408
    LeckerMuesliMhm
    Avatar von Muesli
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    5.581
    Ihr redet alle, als gäbe as an eurer Meinung keine Zweifel.
    Distanziert euch etwas in den Fomulierungen, sonst kommt das kindisch und nimmt euren Beiträgen jede Substanz.

    Schon hart, wenn das von mir kommen muss. :kopfschüttel
    neosid'jan' sagt Danke.

  9. #409
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Zitat Zitat von ^Gandalf Beitrag anzeigen
    versuch mal die augen auf zu machen.

    ich fasse es noch einmal für dich zusammen:

    Statistik 2015 für Österreich:

    - von 90.000 asylwerber sind über 15.000 straffällig geworden, was umgerechnet jeder 6 ist
    - im jahresschnitt waren sie nicht einmal 6 monate hier was noch zu einer steigerung führen würde
    - laut statistik sind asylwerber 10x so straffällig wie einheimische
    - vermutlich sind einige gruppen auch unter den asylwerbern überdurchschnittlich kriminell, aber auch syrer sind gemessen an der eigenen bevölkerung überdurchschnittlich kriminell
    - Unter den Zuwanderern haben Syrer laut „Bild“ im angegeben Zeitraum (1.1.-31.11.2015) die meisten Straftaten begangen (24 Prozent). Allerdings kamen aus Syrien auch die meisten der registrierten Zuwanderer (48 Prozent).
    http://www.focus.de/politik/deutschl...d_5206778.html
    das ist jetzt eine deutsche statistik, eine österreichische dazu gibt es nicht. da sich der asylantenmix in bezug auf die herkunft in deutschland und österreich aber ähnlich sind habe ich diese genommen. allerdings wird diese statistik auch schon wieder ein bischen dazu genützt um syrer eine weise weste zu geben, weil hier davon gesprochen wird das sie 48% der registrierten zuwanderer ausmachen, aber in wirklichkeit stellt diese gruppe in etwa 25% der asylanten dar, was auch genau den schnitt der straftaten entspricht.
    -selbst mit diesen zahlen sind die syrer 5x so häufig straffällig wie die eigene bevölkerung

    - außerdem empfehle ich die "hart aber fair" Sendung vom 11.01.2016 wo offen darüber gesprochen wird das die statistiken in bezug auf straftaten von asylwerbern bewusst geschönt werden. es werden z.B sexualstraftaten als körperverletzung in die statistik aufgenommen und andere straftaten von asylanten bewusst unter dem tisch fallen gelassen.


    einige leute glauben noch immer das einige polizeipräsidenten uns auf den tisch legen, wobei klar ist das sie diese aussagen tätigen, weil sie meinen das es ansonsten zu gewaltexzessen gegen flüchtlinge kommt, ich bin aber der meinung das wahrheit am längsten währt, und wir nur so etwas tagegen tun können wenn wir auch der gefahr dieses unkontrollierten zuzugs ins gesicht sehen.


    und für mich zählen nunmal nur zahlen und nicht irgendwelche bauchgefühle ala keerulz, aber wahrscheinlich kommt jetzt wieder sowas das zahlen sowieso egal sind. nur hier geht es um unser aller sicherheit.
    Es ist ziemlich dumm nur auf Zahlen zu gucken und alles drumherum auszublenden. Empathie kann ich von so Leuten wie euch aber auch nicht Einfordern. Dafür ist eine gewissen Feinfühligkeit, Rationalität, Intelligenz und Erfahrung nötig. Du hast ganz offensichtlich nichts der Gleichen.
    Ehrlich gesagt habe ich auch keine Lust dir zu erklären, warum es sein kann, dass unter den Flüchtlingen Straftaten durchaus vorkommen. Davon mal abgesehen, dass prozentual gesehen Menschen aus Nordafrika vergleichsweise sehr häufig in Straftaten verwickelt sind, ist für einen normalen Menschen nicht schwer nachzuvollziehen, warum Flüchtlinge allgemein kriminell werden. Flüchtlinge kommen zu uns, mit der Vorstellung das gelobte Land erreicht zu haben (nein, nicht HARTZ4-land). Nach z.T. jahrelanger beschwerlicher und gefährlicher Flucht erreichen sie Deutschland. Sie Werden in kaum ertragbare Lager untergebracht, ohne Privatsphäre, Ruhe oder Aussicht auf Kontinuität. Der gesamte Prozess durch alle behördlichen Instanzen, angefangen vom Deutschkurs, dann der Anerkennung als Flüchtling, zu der Aufenthaltserlaubnis, hin zur Arbeitserlaubnis und irgendwann zum Asylentscheid, vergeht eine lange lange Zeit (ka ob die Reihenfolge stimmt, ihr wisst worauf ich hinaus will). Diese Zeit gammeln sie rum, ohne Arbeit. Geld. Hoffnung. W-Lan. Familie/Freunde. Alt Bekanntes. Das absolute Grundbedürfnis: Nicht Angst um seine leben zu haben; ist zwar gestillt- aber das wars auch. Nicht selten wartet die Familie in der Heimat auf Unterstützung. Schulden für die Flucht müssen abbezahlt werden, die Familie braucht ebenfalls Nahrung und Hoffnung. Das können diese Menschen Monate, wenn nicht Jahre, nicht leisten. Ein paar können sich einbringen- der Rest langweilt sich, hat Schuldgefühle, ist frustriert, enttäuscht und hat sicherlich psychische Schäden davon getragen. In dieser Atmosphäre ist es für mich nachvollziehbar, dass ein paar von ihnen die Nerven verlieren.
    Morons wie du meinen aber gleich, dass Syrer und co. von Natur aus kriminell geboren werden und sie allgemein aggressiver sind als Europäer. Dass diese Menschen auf die du dich beziehst solche sind, die kaum vorstellbares erleidet haben und noch immer durchmachen, blendest du einfach aus. Als ob es hier wirklich nur um Zahlen und einfachste Mathematik ginge.

    Das ist keine Entschuldigung für Flüchtlinge, die straffällig geworden sind. Es ist nur ein kleiner Blick hinter die Zahlen, zu dem du leider nicht in der Lage bist.

  10. #410
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von ^Gandalf
    Registriert seit
    18.04.2007
    Ort
    Fürstenfeld
    Alter
    34
    Beiträge
    605
    Nick
    Gandalf
    Clans
    DiE PhIlOsOfFeN
    es ist ziemlich dumm nicht auf zahlen zu gucken, wie du es anscheinend gerne machst. keiner hat behauptet das diese menschen von geburt an schlechtere menschen sind, das problem ist der großteil dieser leute werden hier keine zukunft aufbauen können, egal wie du es drehst oder wendest, was sie natürlich noch zusätzlich in die kriminalität stürzt.
    du könntest 100.000 sozialarbeiter anstellen um gegen diese situation etwas zu machen, es würde aber nichts bringen da das problem einfach das umfeld ist. die meisten leute (wir wissen ja das der größte teil alleinstehende männer sind) werden in großstädte und in bestimmte viertel ziehen die sowieso schon als problemviertel bekannt sind. dadurch werden sie auch keine große motivation empfinden sich zu integrieren, da es im umfeld sowieso genug leute mit dem gleichen schicksal gibt. das größte problem ist aber das es für diese leute einfach keine arbeit gibt. in wien z.B gibt es für 29 menschen die die mindestsicherung beziehen 1 job der ihren qualifikationen entspricht.

    es mag schon sein das diese leute am anfang mit großen hoffnungen und motivation hierherkommen, aber wenn sie merken das für sie keine zukunft besteht wird sich das schnell ändern. es sind einfach zu viele.

    für deutschland wird gerechnet das sie allein dieses jahr brauchen werden um die noch rückständigen asylanträge abzuarbeiten, ohne neuzugänge miteinzurechnen und dabei werden die asylanträge von syrern ohne bersönliches vorsprechen positiv entschieden.


    ps: für einen sozialarbeiter benutzt du sehr viele schimpfwörter, aber das bist du wahrscheinlich von deinen umfeld gewohnt, außerdem verstehe ich es nicht warum du immer wieder aufzeigen mußt das die nordafrikaner ja so viel kriminäler sind, du weißt doch selber warum das so ist, vielleicht solltest du dich mehr um diese gruppe kümmern.

  11. #411
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Es kommt immer auf meine Gesprächspartner an. Bei dir und Starcream halte ich Beleidigungen für absolut legitim. Mein Umfeld ist äußerst vernünftig, vollbeschäftigt, moralisch und (meistens) intellektuell.

    Wie bereits gesagt: Um UMFs aus Nordafrika kann ich mich nicht nebenbei kümmern. Die brauchen eine intesive Betreuung, die ich nicht leisten kann, da noch xx andere Jungs da sind, die ebenfalls Unterstützung brauchen.

    Nein, ich bin kein Sozialarbeiter. Ich bin Sozial- und Erziehungswissenschaftler.

    Ich habe die Zahlen nicht ausgeblendet. Ich habe sie nur interpretiert. Deine Interpretation ist: Relativ viele Straftaten = Alle pöse, meine Kinder sind gefährdet, AFD AFD AFD. Ich habe probiert dir zu erklären, dass die Umstände dazu führen, das die Kriminalität relativ hoch ist und NCIHTS anderes. Logische Schlussfolgerung? Nein, nicht Grenzen dicht! Investition auf voller breiter! Umstände verbessern!

    Das Thema von wegen Vermeidung von weiterer Ghettobildung hatten wir bereits, kein bock mich ständig zu wiederholen...

    Wir schaffen das, auch ohne die Unterstützung der 15% AFD-Wähler. Wäre nur schön, wenn ihr euch mit eurer negativen, pessimistischen Stimmung verpissen könnten. Ihr seid absolut keine Hilfe, für niemanden!
    Geändert von Keerulz (10.03.2016 um 01:11 Uhr)

  12. #412
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.058
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Nein , Unser Volk ist eben wie der Kaiser Wilhelm sagte die "verspätete Nation".
    Ich schäme mich wirklich das wir weiterhin das diese Wahlbetrüger unterstützen und Unrecht mit unseren Wahlergebnissen Gelten lassen.
    oha. kaiser wilhelm. harte historische klugscheißergeschütze?^^ wobei ein kurzes querlesen zur thematik eher den eindruck erweckt, als das "wilhelm" teil der "verspäteten nation" war und eben nicht er sondern andere später über diese epoche was "sagten".
    watt datt jetzt mit wahlbetrüger, geschweige denn mit meinem vorigen posting zu tun hat wirste uns sicher noch darlegen^^

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    FDP sind Lügner und Heuchler. Seit dem die ihre Steuersenkung nicht durchsetzten konnten war die Partei für mich wegen Wahlbetrug nicht mehr Wähhbar.
    oh, ein hotelier bist du also.
    wenn sich ne partei programmäßig nicht durchsetzt, ist sie also grundsätzlich betrüger. interessanter ansatz. nehmen wir mal an, sie hätte sich durchgesetzt: wäre dann nicht ihr koalitionspartner betrüger?
    -> bei dir geht also nur einparteienregierung. und das programm muss dir zu 100% gefallen -> gründe ne partei. wie wärs mit "SAFT" = starscreams alternative für teutschland?


    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Linke und Grüne würden sogar genau so eine Politik wie Merkel machen.
    ganz bestimmt.
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Piraten kommen nicht über 5%.
    das war nicht die frage.

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Wir haben schon einen Massiven Geldschaden wegen der CDU auch so.

    http://www.fr-online.de/wirtschaft/-...,33912204.html
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    So was Will die AfD:
    Ich bin voll dafür. "back to the roots".
    So kann eine Demokratie im Sinne des Volkes Funktionieren, die ganzen senilen Rentner, die CDU Wählen treiben unser Land in den Abgrund.
    oha. dafür wird dich ein mod wahrscheinlich gleich verwarnen. beleidigung/verunglimpfung/faschismus/volksverhetzung...
    von was für roots redest du da eigentlich? sowas beklopptes^^

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Beide Punkte bitte in Kombination betrachten, man muss von seinem Gehalt auch Leben können, die ganzen Aufstocker sind nichts Weiteres als Ausbeutung, und der Staat finanziert es noch. Schön von der Presse aus dem Zusammenhang gerissen.
    erzähl keinen quatsch. wenn ich die beiden punkte kombiniere, schaffe ich damit keinen einzigen aufstocker ab.

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Der Staat klaut schon genug für Verteilung an illegale Einwanderer.
    und solange er das macht, soll es deswegen keine erbschaftssteuer geben? oder was willst du sagen?
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Ok da hätte ich mal gerne eine Tabelle gehabt wie genau der Unterschied wäre.
    google "kirchhof modell". 2. treffer liefert die 1. tabelle.
    wie man sieht, haste dich bis dato sehr ausführlich damit beschäftigt.
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Richtig so. Man die Umsetzung dieser Quote ist der größte Unsinn aller Zeiten.

    z.B. muss eine Stelle besetzt werden. Aber es gibt keine Frau die dafür geeignet ist, also darf man diese Stelle nicht mal besetzten.
    daran hätte ich auch einiges zu kritisieren, aber definitiv nicht dein beispiel, denn das ist wie üblich falsch. siehe bspw. agg §1 und §2(1)1.
    http://www.gesetze-im-internet.de/ag...6BJNG000100000

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    +1
    du stimmst zu, dass die afd zweifel sät? ich auch.
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    +1
    du stimmst zu, dass die afd bzgl. geldpolitik aufem falschen dampfer ist? ich auch.
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    +1
    du bist gegen die auflösung der eurozone? ich auch.

    von den fascho-punkten abgesehen ist die partei also eher weniger was für dich. schön

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Merkel hat die EU so gut wie zerstört.
    sie alleine sicher nicht. wobei ihr anteil schon erheblich ist.

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Ihr "Wir Schaffen das" Geld an Griechen verschenken schwebt über der Euro Union wie ein Damokles Schwert.
    zum 1000. mal: falsch. wie leute immer darauf kommen^^
    da von deutscher seite bisher ausnahmslos KREDITE und keine schenkungen an griechenland ausgegeben wurden, verdienen wir bis dato an deren misere ganz gut. siehe zb hier:
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soz...a-1021866.html
    oder sind für dich schenkung und kredit das gleiche?

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Diese Frau will jetzt der Türkei sogar 15 Milliarden Euro schenken, ohne jegliche Gegenleistung.
    Die hat den Preis um fast das 5fache zu unserem Ungunsten ausgehandelt.
    in der tat: von "schenken" redet man, wenn etwas ohne jedwede gegenleistung abgetreten wird. nur ist das hier natürlich nicht der fall. ob einem die gegenleistung nicht gefällt, ist ne ganz andere frage.
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    http://www.krone.at/Welt/Orban_laess...d-Story-499559

    Ein Glück das Orban uns noch von der nächsten Finanziellen Ausbeute gerettet hatte.

    Der ganze Plan der Merkel war also die ganze Zeit, falls es einen gab,
    abzuwarten bis andere EU Länder Zäune bauen und Türkei für 3 Milliarden Euro die Drecksarbeit erledigen lassen.
    letzteres könnte tatsächlich so sein.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  13. #413
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.611
    Name
    Starscream
    Also, mittlerweile kommt langsam ans Licht was diese Politik uns da importiert.
    Selbst die Presse berichtet davon.







    Ich hab da echt 3 Fragen
    1 Wieso wurde diese Gefahr von der Politik ignoriert ?
    2 Wieso wurden wir bewusst dieser Gefahr ausgesetzt ?
    3 Wieso tut unsere Regierung nichts dagegen ?

    Nur AfD hatte uns davor gewarnt, Schon im September 2015 was vor sich geht.

    Zitat Zitat von Muesli Beitrag anzeigen
    Ihr redet alle, als gäbe as an eurer Meinung keine Zweifel.
    Distanziert euch etwas in den Fomulierungen, sonst kommt das kindisch und nimmt euren Beiträgen jede Substanz.

    Schon hart, wenn das von mir kommen muss. :kopfschüttel
    Ja da hast du recht, also ich möchte AfD weder wählen, noch verteidigen.
    Ich fülle mich einfach von den anderen Parteien nicht vertreten.

    Die Altparteien repräsentieren mich nicht, bzw nicht mehr.
    Man muss sich mit der Partei die man wählt irgendwie identifiezieren.

    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    oha. kaiser wilhelm. harte historische klugscheißergeschütze?^^ wobei ein kurzes querlesen zur thematik eher den eindruck erweckt, als das "wilhelm" teil der "verspäteten nation" war und eben nicht er sondern andere später über diese epoche was "sagten".
    watt datt jetzt mit wahlbetrüger, geschweige denn mit meinem vorigen posting zu tun hat wirste uns sicher noch darlegen^^
    wenn sich ne partei programmäßig nicht durchsetzt, ist sie also grundsätzlich betrüger. interessanter ansatz. nehmen wir mal an, sie hätte sich durchgesetzt: wäre dann nicht ihr koalitionspartner betrüger?
    FDP hat als Partei ihr Programm und ihre versprechen nicht umgesetzt.
    Für mich ist das Betrug, egal wer am Ende schuld war.
    Tja da hätte die FDP eben zurücktreten müssen, wenn die von der CDU blockiert wurde.


    Bei der FDP hatte der Bürger eben gemerkt was das für Wahlbetrüger das sind und die sind schon recht tief von 18% auf 4% gefallen.
    So eine Lektion müsste man auch mal der CDU und SPD geben.

  14. #414
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Ich schrieb weiter oben schon einmal das wir nun auch "betroffen" sind. Die Infoveranstaltung des Kindergartens war natürlich nicht gerade Zielführend. Es waren Vertreter der Stadt da, die so viel sagten wie "wir wissen der Standort ist doof, aber wir hatten da noch günstiges Bauland". Die haben nicht einmal versucht das ganze zu erklären und zu rechtfertigen...
    Es standen dann einige (Vollidioten) auf und schrien ihre Parolen. Es wurde darüber diskutiert das doch ein Deutschkurs Pflicht sein sollte und wie denn jetzt für die Sicherheit der Erzieherinnen gesorgt werden könnte, respektive ob wir "das selbst organisieren sollen". Ich hab dem dann freundlich gesagt das meine Tochter lieber bei den Flüchtlingen ne Woche einzieht als eine Stunde mit ihm zu verbringen... danach war die Stimmung dann völlig im Ar***.
    Ja, ist gerade alles schwierig. Und nein, ich bin damit auch nicht zufrieden - aber ich hab auch keine Alternative. Ich gehöre wohl auch zu den verblendeten die finden das Mutti das alles ganz gut macht... zumindest besser als ich es den Rechten und insbesondere auch den Linken/Grünen zutraue! Kritisch wird es jetzt für mich was mit der Türkei passiert, ich hoffe das wir uns da nicht noch mehr unter Druck setzen lassen.

    Nur ein Kommentar zu Starscream & Gandalf:
    Man braucht nur eine Eigenschaft um die AfD nicht zu wählen: Anstand!
    Keerulz, .deviant und Wilma sagen Danke.
    Erfolg ist freiwillig

  15. #415
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Zitat Zitat von neosid'jan' Beitrag anzeigen
    Ich schrieb weiter oben schon einmal das wir nun auch "betroffen" sind. Die Infoveranstaltung des Kindergartens war natürlich nicht gerade Zielführend. Es waren Vertreter der Stadt da, die so viel sagten wie "wir wissen der Standort ist doof, aber wir hatten da noch günstiges Bauland". Die haben nicht einmal versucht das ganze zu erklären und zu rechtfertigen...
    Es standen dann einige (Vollidioten) auf und schrien ihre Parolen. Es wurde darüber diskutiert das doch ein Deutschkurs Pflicht sein sollte und wie denn jetzt für die Sicherheit der Erzieherinnen gesorgt werden könnte, respektive ob wir "das selbst organisieren sollen". Ich hab dem dann freundlich gesagt das meine Tochter lieber bei den Flüchtlingen ne Woche einzieht als eine Stunde mit ihm zu verbringen... danach war die Stimmung dann völlig im Ar***.
    Ja, ist gerade alles schwierig. Und nein, ich bin damit auch nicht zufrieden - aber ich hab auch keine Alternative. Ich gehöre wohl auch zu den verblendeten die finden das Mutti das alles ganz gut macht... zumindest besser als ich es den Rechten und insbesondere auch den Linken/Grünen zutraue! Kritisch wird es jetzt für mich was mit der Türkei passiert, ich hoffe das wir uns da nicht noch mehr unter Druck setzen lassen.

    Nur ein Kommentar zu Starscream & Gandalf:
    Man braucht nur eine Eigenschaft um die AfD nicht zu wählen: Anstand!
    Ja und eventuell eine kleine Prise Weitsicht. Ich glaube, manchen ist gar nicht mehr bewusst, was ihre Forderungen für Implikationen haben.
    Wilma sagt Danke.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  16. #416
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.058
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von neosid'jan' Beitrag anzeigen
    Es waren Vertreter der Stadt da, die so viel sagten wie "wir wissen der Standort ist doof, aber wir hatten da noch günstiges Bauland". Die haben nicht einmal versucht das ganze zu erklären und zu rechtfertigen...
    wenn es nicht so vorhersehbar traurig wäre, könnte man sich kaputtlachen. kohle ist, wenn nicht gerade irgendein nur eindeutig auszulegendes gesetz dem entgegen steht, alleiniges, heiliges entscheidungskriterium. um genauer zu sein: kurzfristige kohle. denn die mittel- bis langfristigen kosten, wie zb, dass die bude von den sog. vollidioten abgefackelt wird, verletzte usw. sind mit sicherheit in der kalkulation unberücksichtigt.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  17. #417
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.611
    Name
    Starscream
    Zitat Zitat von neosid'jan' Beitrag anzeigen
    Man braucht nur eine Eigenschaft um die AfD nicht zu wählen: Anstand!
    Aber jedes andere Volk in der EU, hat sich für einen anderen Weg entschieden.
    Für sich selbst ist natürlich jeder der Held, aber als Volk sind wir gehorsame Schaffe.
    Soll man echt zu einer Regierung stehen , die einen verarscht ?

    Vielleicht ist ja das genau diese Eingenschaft die unserem Volk fehlt ? Der Anstand.

    Zitat Zitat von .deviant Beitrag anzeigen
    Ja und eventuell eine kleine Prise Weitsicht. Ich glaube, manchen ist gar nicht mehr bewusst, was ihre Forderungen für Implikationen haben.
    Weitsicht ?
    Findet das den keiner Komisch das AfD diesen Image Wandel von Anti-Euro Partei zu Nazi Partei durch Medien gekriegt hat ?



    Ich meine, was AfD fordert machen diese Staaten schon längst.
    Jeder andere Staat hat sich gegen die Politik der Merkel gestellt.



    Würde man jetzt sagen die Polen , Ungarn haben keinen Anstand,
    würde man Österreicher her als Pack bezeichnen weil die keine mehr haben wollen,
    oder Menschen in Mazedonien sind Nazis weil die keine Flüchtlinge mehr durchlassen ?
    Würde sich sowas unsere Presse und Politik mal trauen ?

    Was ist der Grund weshalb in anderen EU Ländern so eine Art AfD regiert, die Grenzen dicht gemacht hat ?

    Also Liebe Welt Experten was ist der Grund bei unseren Nachbarn und wie könnten wir die überzeugen?

  18. #418
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von ^Gandalf
    Registriert seit
    18.04.2007
    Ort
    Fürstenfeld
    Alter
    34
    Beiträge
    605
    Nick
    Gandalf
    Clans
    DiE PhIlOsOfFeN
    mir geht das ständige gequatsche wegen der afd schon auf den keks. ich kenne weder ihr wahlprogramm noch interessiert es mich sonderlich und das liegt nicht nur daran das ich österreicher bin.

    der ruck der zur zeit durch alle länder geht kommt nicht von irgendwo her (hier trägt die regierung einen wesentlichen teil dazu bei), ich bin nach wie vor der meinung das eine zufriedene bevölkerung immer den weg der mitte gehen wird, aber wenn politiker ein derartiges handeln an den tag legen wird die mitte unweigerlich in richtung rechts gedrückt, die meisten leute glauben nämlich das soetwas nicht gutgehen kann, und der meinung bin ich auch. das schlimme daran ist ja das uns noch immer folgende sprüche an den kopf geworfen werden: ich schaffe das, ich brauche nur etwas mehr zeit. die vorschläge die ich von ihr bis jetzt gehört habe um die flüchtlingskrise zu stoppen sind reine augenauswischerei, und für die integration dieser menschen gibt es keinen plan.

    einen artikel von 12.2014 über die türkei, eigentlich ist alles was daran steht zugetroffen, aber jetzt kriecht die eu in den arsch von erdogan.
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2...u-beitritt-csu
    Geändert von ^Gandalf (10.03.2016 um 21:45 Uhr)

  19. #419
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.611
    Name
    Starscream
    Ich würde eigentlich er sagen wir handeln in der richtigen Intention, mit falschen Ansetzten.

    Diese absolut planlose und unfähige Politik der Merkel hat eben den Flüchtlingen einen massiven Image Schaden verpasst. Ein Köln ist eben bei anderen Regierungen für das eigene Volk nicht zumutbar, aber die Deutschen schaffen das ja schon. Asylbetrüger und illegalen Einwanderer hätte man ja noch den EU Partner ja unterjubeln können, aber wenn die eigene Bevölkerung durch diese Kriminellen gefährdet wird, da ist für andere Politiker nicht möglich mitzumachen , da sonstige Völker ihre Regierung im vergleich zu uns ja abwählen könnten.


    CDU unter der Merkel hat den Flüchtlingen mehr geschadet, als genützt.
    Wäre ich ein Nazi und Flüchtlinge Hasser, würde ich CDU wählen.
    Zitat Zitat von ^Gandalf Beitrag anzeigen
    mir geht das ständige gequatsche wegen der afd schon auf den keks. ich kenne weder ihr wahlprogramm noch interessiert es mich sonderlich und das liegt nicht nur daran das ich österreicher bin.

    der ruck der zur zeit durch alle länder geht kommt nicht von irgendwo her (hier trägt die regierung einen wesentlichen teil dazu bei), ich bin nach wie vor der meinung das eine zufriedene bevölkerung immer den weg der mitte gehen wird, aber wenn politiker ein derartiges handeln an den tag legen wird die mitte unweigerlich in richtung rechts gedrückt, die meisten leute glauben nämlich das soetwas nicht gutgehen kann, und der meinung bin ich auch. das schlimme daran ist ja das uns noch immer folgende sprüche an den kopf geworfen werden: ich schaffe das, ich brauche nur etwas mehr zeit. die vorschläge die ich von ihr bis jetzt gehört habe um die flüchtlingskrise zu stoppen sind reine augenauswischerei, und für die integration dieser menschen gibt es keinen plan.

    einen artikel von 12.2014 über die türkei, eigentlich ist alles was daran steht zugetroffen, aber jetzt kriecht die eu in den arsch von erdogan.
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2...u-beitritt-csu
    Ich hab übrigens voll das Verständnis für Politik in Össterreich.
    Was die Deutschen eben nicht kapieren können, unter den Asylbetrügern sind auch massenweise Menschen die man in eine Zivilisierte Gesellschaft nicht integrieren kann. Ich meine wie kann es sein das dort in Wien, einem Land das deutlich weniger Flüchtlinge zu versorgen hat als Deutschland, ca 50. Afghanis da so 20 Tschetschenen angreift. Ich meine wo Leben wir den mittlerweile eigentlich, wo ungehindert 50 Terroristen zuschlagen können , ohne jegliche kosequenzen.


    http://diepresse.com/home/panorama/w...plant?from=rss

  20. #420
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Sehr interessantes Interview mit dem Literaturwissenschaftler und Schriftsteller Rüdiger Safranski (ehemals neben Peter Sloterdijk Gastgeber der Sendung "Das Philosophische Quartett") zur Flüchtlingspolitik von Frau Merkel: http://diepresse.com/home/bildung/er...-bei-uns-haben

    Auf die Frage, was denn seiner Meinung nach die Zukunft bringt, antwortet dieser:
    Zitat Zitat von Rüdiger Safranski
    Wir sind erst am Anfang einer gigantischen Völkerwanderung. Afrika ist geplagt mit korrupten Staaten, kriminellen Eliten und religiösen Fanatikern und erlebt eine wahre Bevölkerungsexplosion. Es gibt zahllose junge Männer, die nicht in Lohn und Brot sind und die weg wollen. Nach neuesten Gallup-Erhebungen sollen es etwa 133 Millionen sein, die lieber heute als morgen sich in Richtung Europa auf den Weg machen würden. Wir sind das gelobte Land – für die anderen. Wie sollen wir damit fertig werden? Ich weiß es nicht. Aber ich möchte auch nicht, dass man dies alles mit humanitaristischen Phrasen zudeckt und verdrängt.

+ Antworten
Seite 21 von 33 ErsteErste ... 1117181920212223242531 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer 46"(+) TV Erfahrungen und Meinungen gesucht
    Von Grischa im Forum Kaufberatung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 10:19
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 20:52
  3. Meinungen zum CSS Header
    Von rabbitbrain im Forum Kuschelecke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 23:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •