+ Antworten
Seite 18 von 33 ErsteErste ... 814151617181920212228 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 360 von 654
Like Tree160x Danke

der flüchtlingsstrom - meinungen, erfahrungen, ursachen, handlungsvorschläge

Eine Diskussion über der flüchtlingsstrom - meinungen, erfahrungen, ursachen, handlungsvorschläge im Forum Politik & Weltgeschehen. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von Starscream Ok eine Grundsatz Frage. Was soll da Volk den tun um einer Kurskorrektur in der Politik zu ...

  1. #341
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.058
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Ok eine Grundsatz Frage.
    Was soll da Volk den tun um einer Kurskorrektur in der Politik zu erzwingen ?
    Außer der Wahl der AfD?
    sich erstmal klar werden, was sie überhaupt wollen, die linke wählen...
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Flüchtlinge hatten Provoziert, selbst die Lügenpresse gibt es zu.
    Ja toll da steht eine Demonstrierende Menge an Menschen, sowas muss in einer Demokratie geduldet werden.
    braun und null ahnung, gefährliche kombination.
    die flüchtlinge in dem bus haben provoziert, NACHDEM der bus von pkws mind einmal gewaltsam gestoppt wurde und NACHDEM die "demonstranten" den bus an der unterkunft blockiert bzw. polizei und flüchtlinge bedrängt hatten.
    da es keine demonstrierende menge im sinne einer ordentlichen demonstartion war, muss das auch nicht geduldet werden. ganz im gegenteil!
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Die Bürger fordern schon seit Monaten einen Volksentscheid.
    wer genau? und was genau soll zur abstimmung kommen?
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Und genau da ist ja das Problem, wie sollen Menschen den sonst ihren Unmut über diese Politik zeigen ?
    In Dresden finden sehr oft so eine Demo Staat, aber diese Menschen werden von der Politik nicht nur ignoriert, sondern auch noch verachtet.
    klar. mit pegidisten kann man sich auch sehr gut unterhalten. lol

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Als ob Flüchtlinge zum Assad oder sonst einem Diktator zurückgeschickt werden ?
    Selbst bei kriminellen weigert sich unsere Justiz angemessen zu handeln.
    hä?
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Selbst als stärkste Volkswirtschaft, entspricht die Menge die wir aufgenommen haben, nicht dem was bei einer Gerechten Verteilung sein müsste.
    hast du dazu irgendwelche zahlen? was gibt es da für ansätze? fläche? BIP? vorhandener wohnraum? staatsschulden? gini-koeffizient? außenhandel(süberschuss)?...?
    oder wie möchtest du "gerecht" messen?
    du weiß doch garnicht, was stärkste volkswirtschaft bedeutet, geschweige denn, wie es dazu gekommen ist.

    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    habt ihr gelesen, was Graf Vorfahrt zum Vorschlag vom dicken Siggi gesagt hat?

    Zugegeben... der Vorschlag mehr in soziale Projekte auch für arme Deutsche zu stecken ist ne offensichtliche Nebelkerze der SPD kurz vor den Landtagswahlen.... trotzdem ist er in seinem Inhalt meiner Meinung nach sehr wahr ... Siggi hat schon richtig gesagt, dass eben genau dieses "Für die Flüchtlinge tut ihr alles und für uns garnichts" diesen enormen Zulauf zu solch Idioten-Parteien wie der AfD verstärkt.... wem sollen diese Leute, die sich zu Recht unfair behandelt fühlen auch sonst zuwenden?! Wir müssen in diesem Land endlich erkennen, dass wir mehr Geld für die (undabhängig von den Flüchtlingen) Ärmsten unserer Gesellschaft investieren müssen... damit niemand 40 Jahre arbeiten geht und dann eine Rente bekommt, von der er nicht leben kann. Damit wir genügend vernünftige (renovierte?) Kitas und Schulen mit genug gut geschultem und bezahltem Personal usw. Das kommt auf zwangsläufig nämlich sowohl Einheimischen wie auch Immigranten zu Gute... das kann doch nicht schlecht sein...
    siggis idee geht ja durchaus in die richtige richtung. nur ist das für mich persönlich vollkommen unglaubwürdig. nahles, siggi, steinmeier, oppermann...haben doch bisher höchstens mal mit nen bisserl salbe wie der rente mit 63 oder dem zu niedrigen mindestlohn gepunktet. gleichzeitig dann aber immer noch die agenda2010 als großen wurf proklamieren passt da einfach nicht.
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    Aber was sagt unser fahrender Buchhhalter dazu?

    Zwei Zitate aus dem Spiegel Online Artikel :

    Zum einen ist das ganz mies 2 bedürfte Gruppen gegeneinander ausgespielt (nach dem Motto "Wenn die Flüchtlinge nicht wären, würden wir ja die Ärmsten Deutschen unterstützen") und zum anderen sagt er nichts anderes als "Von uns habt ihr Deutschen nichts zu erwarten, wir geben nur Geld für Flüchtlinge - wählt lieber die AfD"

    Kann man so bescheuert sein?!
    offensichtlich ja. siehe auch seine chefin gestern abend bei anne will.

    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    Das war doch auch bei der Griechenlandrettung klar.
    ich hoffe, du bist der letzte, der es noch nicht wusste: schland hat an der griechenlandrettung bisher VERDIENT.

    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    Es stimmt also nicht, dass diese Menschen auf hohem Niveau jammern? Was ist daran borniert, wenn ich unseren Lebensstandard mit den anderer vergleiche und dann etwas relativiere?
    du bist doch im sozialen bereich tätig oder nicht?
    es gibt absolute und relative armut. bspw. der armutsbericht der bundesregierung oder der paritätische wohlfahrtsverband sprechen richtiger weise von der relativen. preisfrage: warum?
    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    Die "Horde" besteht nicht aus Jägern und Sammlern, die ein Gebiet leer gefarmt haben und nun Deutschland ausbeuten wollen. Das sind Menschen die viel erlebt haben. Da finde ich es von euch borniert, gerade jetzt wegen des Geldes zu heulen, schlechte Stimmung zu machen und Rassisten zu wählen.

    Ich bin auch für sozialen Wohnungsbau. Alle werden davon profitieren, wenn jetzt auf Druck endlich viel in Bildung, Kitas, Wohnungsbau usw. investiert wird.

    Leute, die wegen einer Meinung von Milliarden im Netzt lieber Nazis wählen, brauch ich nicht weiter zu charakterisieren bzw. thematisieren.

    Ich teile die Meinung unseres Finanzministers. In der Not könnten die anderen zumindest in der heißen Phase mal etwas den Rand halten. Die Meisten Menschen tun das ja auch, sonst hätten wir hier schon längst Chaos. Dafür sind viele AFD-Wähler aber leider zu dumm. Beste Beispiel: Starcream.

    *übrigens habe ich das jetzt schon öfters hier gehört, dass Forumnutzer wegen mir Nazis werden. Ist das die reverse-nazikeule oder was?
    erzähl die story mal den ca. 15 mio. relativ armen in deutschland. nen paar bekehrste damit sicher zum nazitum.

    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    Okay, also stecken wir jetzt in die unterste Schicht unserer Gesellschaft genau soviel Geld wie in die Bewältigung der Integration von Millionen neuen Menschen. Schöne Vorstellung. Nur wer bezahlt das? Müssen die Mittel im Moment nicht dort zentriert werden, wo am meisten Not herrscht?
    wie das bezahlt werden kann habe ich glaube ich schon 1000 mal erläutert. es muss auch nicht nur hartz o.ä. erhöht werden. frag mal die mittelschicht, was die von maroder infrastruktur hält, altersarmut für 40% der bevölkerung, die ab/nach 2030 in rente gehen, zu wenig kitaplätze etc.
    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    Ich mein ja, das Hart 4 ist sehr knapp. Aber das muss es doch auch irgendwo sein. Außerdem ist diese Schicht nicht die Mehrheit des Landes. Der großen Mehrheit gehts doch super. Die Willkommenskultur ist ja (noch) nicht tot. Im Übrigen glaube ich, dass min. 40% dieser Schicht ihren Mist selber irgendwie verbockt hat. Jeder kann es zu irgendwas bringen. Ne Ausbildung reicht und ist keine Doktor Arbeit. Als ich als Tischler gearbeitet habe, konnte ich mir einen relativ luxuriösen Lebensstil leisten.
    jo. wieder nen herrlich ignoranter ansatz, um nazis zu schaffen^^
    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    Und wie gesagt, ist ja nicht so, dass die Mittel da unten gekürzt werden. Ganz im Gegenteil: Die untersten profitieren auch am stärksten von jeder Investition, die von der Flüchtlingskrise ausgelöst wurde.
    hä?
    Blade sagt Danke.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  2. #342
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.611
    Name
    Starscream
    Hier ist ein interessanter AfD test.
    Meine Wertung war 7.
    Bei 10 schreiben die Folgendes LOL:


    Du hast so viel AfD-Blut in Dir, das ist schon unheimlich.
    http://www.focus.de/politik/deutschl...d_5323358.html


    Vielleicht ist diese Partei doch was für euch Leute ?

    Ich sag dazu folgendes = Ich wollte eigentlich die Linke wählen.
    Aber wenn ab heute noch 10 weitere Desaster im Zusammenhang mit der Merkel Flüchtlingspolitik passieren, wähle ich die AfD.


    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    wer genau? und was genau soll zur abstimmung kommen?
    hä?
    Wir hatten abgesehen von den Pegida und AfD auch andere Demonstranten wie z.B.
    Unsere Russland Deutsche, Frauen Rechtsgruppen in Köln und Rentner,
    Senioren-Mini-Demo gegen Merkels Politik gerät als „Hetze“ ins Fadenkreuz der Antifa
    http://rundblick-unna.de/zerstochene...uz-der-antifa/


    Selbst wenn es nur die 100 Tausend in Dresden sind, da muss die Politik doch angemessen handeln.
    Aber wie man sieht :
    66 Prozent der Deutschen wollen einen Volksentscheid über Flüchtlinge
    http://www.huffingtonpost.de/2015/10...n_8309402.html


    Ja das Volk will dazu eine Entscheidung treffen.



    Was man abstimmen soll ?
    Ist doch offensichtlich. Obergrenze, keine Flüchtlinge mehr aufnehmen, illegale Wirtschaftsmigranten abschieben und Grenze dicht machen.

  3. #343
    Es ist okay_
    Avatar von SUCKYSUCK_
    Registriert seit
    29.02.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    5.614
    Name
    Kev
    6 von 10 Punkte für die AFD. Die AFD und du - das könnte was werden

    Nichts das ich die AFD wählen würde, aber der Test ist ja der reinste Witz. bei vielen sagt einfach schon der gesunde Menschenverstand, dass es richtig wär und so würde das auch bei WIRKLICH vielen Parteien stehen.
    Nichts zeigt das Alter eines Menschen so sehr, wie wenn man die neue Generation schlecht macht.

  4. #344
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen

    ich hoffe, du bist der letzte, der es noch nicht wusste: schland hat an der griechenlandrettung bisher VERDIENT.


    du bist doch im sozialen bereich tätig oder nicht?
    es gibt absolute und relative armut. bspw. der armutsbericht der bundesregierung oder der paritätische wohlfahrtsverband sprechen richtiger weise von der relativen. preisfrage: warum?

    erzähl die story mal den ca. 15 mio. relativ armen in deutschland. nen paar bekehrste damit sicher zum nazitum.


    wie das bezahlt werden kann habe ich glaube ich schon 1000 mal erläutert. es muss auch nicht nur hartz o.ä. erhöht werden. frag mal die mittelschicht, was die von maroder infrastruktur hält, altersarmut für 40% der bevölkerung, die ab/nach 2030 in rente gehen, zu wenig kitaplätze etc.

    jo. wieder nen herrlich ignoranter ansatz, um nazis zu schaffen^^

    hä?
    Es ging mir in dem Beispiel um die Reaktion dieser Schicht, zu genau dieser Zeit. Es wurde in den Medien und allgemein eher negativ aufgefasst. Was tatsächlich später dabei rumgekommen ist, ist eine andere Geschichte.

    Weil diese Schicht es also nicht versteht, dass es ihnen absolut gesehen luxuriös gut geht, darf ich das nicht mehr thematisieren? Ich blicke halt schon eher weiter auf die Thematik, losgelöst von nationalen Grenzen. Globalisierung und Interdependenz besonders in Europa, verbieten mMn solch einen engen Blick.

    Wenn die Regierung jetzt intensiv in den sozialen Wohnungsbau investiert, profitieren doch gerade diese Menschen mit!? Ich sage schon die ganze Zeit, dass richtig Geld in die Hand genommen werden muss. Dass das nicht alles ausschließlich und allein für die Flüchtlinge gebraucht wird, ist denke ich klar.

    Wie gesagt, Nazis kann man nicht so eben mit ein paar Beiträge schaffen. Wer sich soweit degradiert, braucht dringend Hilfe, ganz unabhängig von meinen posts.
    Ich gebe zu, dass ich recht hart bin mit diesen Menschen. Liegt aber wohl daran, dass ich es nicht als selbstverständlich erachte hier zu leben. Das ist ein Privileg, und wer es nicht nutz, ist mMn selber Schuld. Dennoch müssen wir dieser Schicht helfen. Sie ernsthaft zu erreichen dürfte schwer sein. Teilweise schon Jahrzehnte Arbeitslos, verbittert und verblödet. Hier bräuchte man ganz spezielle sozialpädagogische Konzepte. Wenn sich zusätzlich solche Pädagogen um die härte Fälle kümmern, bestünde vielleicht auch eine Chance ihre Lage zu verbessern.

    Die andere Probleme, Kitas, Rente und co. hatten wir vor der Krise auch. Wenn du weißt wie wir das alles easy finanzieren könnten, setz einen ernsthaften Brief auf und schick ihn an alle wichtigen Politiker. Verbreite ihn über alle Netzwerke. Denn wenn wir jetzt wegen den Flüchtlingen Miese machen, ist es fraglich, ob noch mehr Schulden, um bereits bekannte (große) Probleme zu Lösen, der richtige Weg ist. Aber ehrlich gesagt hätte ich keine Problem damit und würde gerne mehr Steuern zahlen um es auszugleichen

  5. #345
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Oh gott... natürlich machen deine paar Beitrage niemand zum Nazi... aber Menschen wie du in diese Denkweise... die treiben die Leute scharenweise in die Hände der rechten Demagogen....

    Seh du deine Welt ruhig in deiner verblendeten globalisierten Utopie.... hilft halt leider nix.... am Ende muss man einen ganz realen Rechtsruck abwenden ... da hilft auch kein "Hach würden doch nur alle so tolle moralische Menschen sein wie ich"....

    Und hör doch bitte auf irgendwelche Menschen als "selber schuldig" an ihrer Armut zu verurteilen... du wärst doch der Erste, der wieder groß rumjaulen würde, wenn jemand behaupten würde die Flüchtlinge wären an ihrer Misere selber schuld, weil sie seit Jahrzehnten nicht auf die Reihe bekommen ihr Land vernünftig und rechtsstaatlich zu organisieren.... genau darum hab ich dich in meinem letzten Post borniert genannt... und eigentlich isses sogar ignorant UND borniert... genau die Einstellung, die die Stimmung in diesem Land immer mehr kippen lässt...

    Zum Rest hat Wilma ja schon genug gesagt....

    Achja nur eins damit das ein für allemal klargestellt wird: Ich wähle ganz sicher nicht rechts... weder AfD noch andere bescheuerte Parteien.... ich lebe schließlich auch nicht nahe dem Mindestlohn... jedoch behaupte ich nur, dass ich jeden der dort lebt und der so wählt in gewisser Weise verstehen kann, wenn er öfter mit Meinungen wie deiner konfrontiert wird....
    Wilma sagt Danke.
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  6. #346
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Im Grunde sagst du nichts anderes, als das ich Menschen zu Nazis machen. Etwas umlabert, aber im Grunde nichts anderes.
    Meine Einstellung? Ernsthaft? Weil ich moralisch bin? Diese Denkweise macht gewisse Menschen zu Nazis? Ist da nicht irgendwo ein Fehler? Ich bleibe moralisch, ganz egal wofür ihr mich verantwortlich machen wollt.

    Okay, du vergleichst eine ganze Volksgruppe (fast alle Musilme) mit 5-10% der deutschen Unterschicht. Wieder son toller Vergleich bzw. Themensprung.

    Ich wiederhole mich nicht gerne. Habe für viele Zeitarbeitsfirmen damals gearbeitet. Vor der Ausbildung noch für 7€ die Stunde. Mit Ausbildung 11€. Wieso diskutiert ihr nicht, wie ihr diese Schicht mit Wutbürgerpotential erreichen könnt? Nicht sinnvoller, als einem User, der moralisch ist, für diese Nazischeisse mit verantwortlich zu machen? Ich finde das widerlich.

  7. #347
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Zitat Zitat von Keerulz
    Wenn du glaubst, du hättest alles durchschaut und richtig interpretiert, steht das für die engen Grenzen, die du um Deutschland legen willst. Die Welt ist krank komplex, und jeder der mir mit so easy Lösungen und Volldurchblick im Internet um die Ecke kommt, macht sich äußerst lächerlich.
    Ja, ich kenne jemanden, der sich hier im Forum mit "easy Lösungen" und "Volldurchblick" ziemlich lächerlich macht: Und das bist du! Nimm dir doch bitte deine eigenen Worte zumindest ein wenig zu Herzen. Danke!
    Wilma sagt Danke.

  8. #348
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Ja, ich kenne jemanden, der sich hier im Forum mit "easy Lösungen" und "Volldurchblick" ziemlich lächerlich macht: Und das bist du! Nimm dir doch bitte deine eigenen Worte zumindest ein wenig zu Herzen. Danke!
    Sehr gut, also hast du nie meine Posts gelesen. Fast überall räume ich ein, keine Lösung zu haben. Aber zwischen Endlösung und Krise wird man ja wohl diskutieren dürfen. Ansonsten empfehle ich allen, die sich angesprochen fühlen, die Ingore Funktion zu verwenden. Kann das sehr empfehlen.

  9. #349
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Jetzt hörst du dich schon an wie Thilo Sarrazin. Der argumentiert auch ständig damit, seine Kritiker hätten seine Bücher nicht gelesen.

  10. #350
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.051
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Hey Kee,
    du arbeitest doch täglich mit Flüchlingen?
    Würd mich freuen wenn du mal ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern und ein paar Erfahrungen mit uns teilen würdest, positive wie auch negative... ^^

  11. #351
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Jetzt hörst du dich schon an wie Thilo Sarrazin. Der argumentiert auch ständig damit, seine Kritiker hätten seine Bücher nicht gelesen.
    Meine Definition "Volldurchblick" beinhaltet nicht die Einräumung von Ahnungslosigkeit. Frag mal Gandalf und co., die sind sich immer total, zu hundert Prozent, sicher. Das habe ich schon oft geschrieben, wenn du mitgelesen hättest, wüsstest du es.

    @ Phil
    ja tue ich.
    Vielleicht bin ich deswegen auch im Internet über-moralisch...

  12. #352
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von ^Gandalf
    Registriert seit
    18.04.2007
    Ort
    Fürstenfeld
    Alter
    34
    Beiträge
    605
    Nick
    Gandalf
    Clans
    DiE PhIlOsOfFeN
    du hast überhaupt keinen durchblick. dir ist schon klar das der anteil von migranten an der armutsgrenze überdurchschnittlich hoch ist. sind sie jetzt selber schuld? diese gruppe willst du wahrscheinlich gerne herausnehmen. aber was ist mit den kindern die in sozial schwachen familien aufwachsen. es ist nämlkch nicht so wie du es gerne darstellst das in deutschland jeder seines glückes schmied ist, es entscheidet sehr viel wo man geboren wird, besser gesagt in welche familie hineingeboren wird. die chancen stehen nämlich sehr gut wenn die eltern ärzte sind das das kind auch arzt wird, währendbei 2 arbeitslosen eltern die chance groß ist das es am unteren ende der einkommensschicht bleibt. aber diese leute brauchen natürlich keine hilfe, sie sind selber schuld. du siehst nur die probleme der flüchtlinge und blendest sonst alles aus.
    btw. jetzt war einmal ein artikel in der faz wo ein heimleiter von unbegleiteten jugendlichen flüchtlingen zu wort gekommen ist. der meinte diese generation von flüchtlingen wird zum größten teil nicht in den arbeitsmarkt integriert werden können.

  13. #353
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.611
    Name
    Starscream
    Grund nr1 von 10 um AfD zu Wählen:

    "Merkel Gäste"
    50 intensiv Täter in Bremen, die schon mehr als 500 Straftaten begangen haben.
    Und der Deutsche Staat tut nichts.
    Wer auch immer mit diese Kriminelle Integriert , versagt doch auf vollster Linie.


    Aus diesen "Politisch korrekte Bezeichnung" wird doch nie was , außer Serien Täter und Kriminelle.
    In jedem anderen Staat hätte man die schon längst auf zurück auf dem Heimatplaneten geschickt.




    Vielleicht müsste unsere über-moralische Integrations-"Super Nanny" ja nach Bremen gehen?

  14. #354
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.058
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von ^Gandalf Beitrag anzeigen
    du hast überhaupt keinen durchblick. dir ist schon klar das der anteil von migranten an der armutsgrenze überdurchschnittlich hoch ist. sind sie jetzt selber schuld? diese gruppe willst du wahrscheinlich gerne herausnehmen. aber was ist mit den kindern die in sozial schwachen familien aufwachsen. es ist nämlkch nicht so wie du es gerne darstellst das in deutschland jeder seines glückes schmied ist, es entscheidet sehr viel wo man geboren wird, besser gesagt in welche familie hineingeboren wird. die chancen stehen nämlich sehr gut wenn die eltern ärzte sind das das kind auch arzt wird, währendbei 2 arbeitslosen eltern die chance groß ist das es am unteren ende der einkommensschicht bleibt. aber diese leute brauchen natürlich keine hilfe, sie sind selber schuld. du siehst nur die probleme der flüchtlinge und blendest sonst alles aus.
    btw. jetzt war einmal ein artikel in der faz wo ein heimleiter von unbegleiteten jugendlichen flüchtlingen zu wort gekommen ist. der meinte diese generation von flüchtlingen wird zum größten teil nicht in den arbeitsmarkt integriert werden können.
    außer beim letzten absatz gebe ich dir recht.
    ich habe bisher so einige berichte gehört, wo das gegenteil von der heimleiteraussage behauptet wird. das ist in meinen augen aber eher nicht statistisch signifikant. heimleiter und sonstige haben doch bisher nur überblick über ihr eigenes umfeld. das ist ne derart heterogene masse an menschen, da kann dir jeder dort arbeitende was anderes drüber erzählen.

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Hier ist ein interessanter AfD test.
    Meine Wertung war 7.
    Bei 10 schreiben die Folgendes LOL:



    http://www.focus.de/politik/deutschl...d_5323358.html


    Vielleicht ist diese Partei doch was für euch Leute ?
    ich habe 2 von 10.
    dein gequatsche passt perfekt. denn vom restlichen parteiprogramm, worauf der test garnicht eingeht, hast du offensichtlich null ahnung. hast du dazu schon mal was gelesen? weißt du bspw. überhaupt was das sog. kirchoffsche modell https://de.wikipedia.org/wiki/Einkommensteuergesetzbuch ist?
    um es kurz zu machen: wer nicht mind. ca. 70.000€ jahreseinkommen generiert, muss von der partei die finger lassen. wer mehr verdient, sollte es sich dennoch genau überlegen, was es langfristig bedeutet, noch mehr umverteilung von unten nach oben zu bekommen.
    von homosexuellen und umweltschützern fange ich am besten garnicht erst an.

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Selbst wenn es nur die 100 Tausend in Dresden sind, da muss die Politik doch angemessen handeln.
    Aber wie man sieht :

    http://www.huffingtonpost.de/2015/10...n_8309402.html


    Ja das Volk will dazu eine Entscheidung treffen.
    du immer mit deinem volk^^ ich nicht.

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Was man abstimmen soll ?
    Ist doch offensichtlich. Obergrenze, keine Flüchtlinge mehr aufnehmen, illegale Wirtschaftsmigranten abschieben und Grenze dicht machen.
    das als komplettpaket mit ja oder nein? so details wie umsetzungszeiträume, gesetzeslage etc. sind irrelevant? na auf die lächerliche abstimmung bin ich gespannt
    von einen tag auf den anderen wäre der wirtschaftsstandort deutschland platt und das bundesverfassungsgericht würde das 1-x tage später wieder rückgängig machen. und dann stehen du und deine braunen brüder im geiste blöd und arbeitslos (wie übrigens auch ein erheblicher teil anders gesinnter bürger) in der gegend rum und fragen sich: hä?


    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    Es ging mir in dem Beispiel um die Reaktion dieser Schicht, zu genau dieser Zeit. Es wurde in den Medien und allgemein eher negativ aufgefasst. Was tatsächlich später dabei rumgekommen ist, ist eine andere Geschichte.

    Weil diese Schicht es also nicht versteht, dass es ihnen absolut gesehen luxuriös gut geht, darf ich das nicht mehr thematisieren? Ich blicke halt schon eher weiter auf die Thematik, losgelöst von nationalen Grenzen. Globalisierung und Interdependenz besonders in Europa, verbieten mMn solch einen engen Blick.
    men jung, dein blick ist enger und schlicht naiv. wenn du noch nicht einmal anerkennst, dass relative armut für eine gesellschaft die relevantere größe ist (kohärenz, schichten, milieus, neiddebatte etc.), solltest du lieber fdp wählen.

    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    Wenn die Regierung jetzt intensiv in den sozialen Wohnungsbau investiert, profitieren doch gerade diese Menschen mit!? Ich sage schon die ganze Zeit, dass richtig Geld in die Hand genommen werden muss. Dass das nicht alles ausschließlich und allein für die Flüchtlinge gebraucht wird, ist denke ich klar.
    eben gerade nicht! hör dir doch merkel und schäuble bzw. ihre letzten äußerungen dazu an.

    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, Nazis kann man nicht so eben mit ein paar Beiträge schaffen. Wer sich soweit degradiert, braucht dringend Hilfe, ganz unabhängig von meinen posts.
    du hast mit der verweichlung des nazibegriffs begonnen. however, dann ersetzen wir ihn mit braun, afd, etc.
    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    Ich gebe zu, dass ich recht hart bin mit diesen Menschen. Liegt aber wohl daran, dass ich es nicht als selbstverständlich erachte hier zu leben. Das ist ein Privileg, und wer es nicht nutz, ist mMn selber Schuld. Dennoch müssen wir dieser Schicht helfen. Sie ernsthaft zu erreichen dürfte schwer sein. Teilweise schon Jahrzehnte Arbeitslos, verbittert und verblödet. Hier bräuchte man ganz spezielle sozialpädagogische Konzepte. Wenn sich zusätzlich solche Pädagogen um die härte Fälle kümmern, bestünde vielleicht auch eine Chance ihre Lage zu verbessern.
    franz müntefering:"wer nicht arbeitet soll auch nicht essen".
    problem: wir haben zu wenig bezahlte(!) arbeit, speziell für diese leute.
    um das mit der relativen armut zu kombinieren: wenn menschen gesellschaftlich akzeptiert in riesigen ghettos leben und dort alleine schon aus finanziellen gründen nie rauskommen (wie studien ergaben, sind h4-demos u.a. deswegen schlecht besucht, weil die klientel die anreise nicht bezahlen kann), dann kannst du mit sozialpädagogischen konzepten allein bestenfalls einen bruchteil erreichen.

    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    Die andere Probleme, Kitas, Rente und co. hatten wir vor der Krise auch. Wenn du weißt wie wir das alles easy finanzieren könnten, setz einen ernsthaften Brief auf und schick ihn an alle wichtigen Politiker. Verbreite ihn über alle Netzwerke. Denn wenn wir jetzt wegen den Flüchtlingen Miese machen, ist es fraglich, ob noch mehr Schulden, um bereits bekannte (große) Probleme zu Lösen, der richtige Weg ist. Aber ehrlich gesagt hätte ich keine Problem damit und würde gerne mehr Steuern zahlen um es auszugleichen
    siehste, mein bester, null ahnung, aber davon ne menge. tatsächlich gibbet dazu haufenweise konzepte, studien usw. usf. ich sauge mir hier nix aus den fingern, was nicht schon seit jahrzehnten bekannt ist.
    wenn ich alleine schon das rot markierte lese... aua! habe ich nicht sogar hier im thread schon was dazu geschrieben?

    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    Okay, du vergleichst eine ganze Volksgruppe (fast alle Musilme) mit 5-10% der deutschen Unterschicht. Wieder son toller Vergleich bzw. Themensprung.
    nicht 5-10% der deutschen unterschicht, sondern mind. 15% SIND deutsche unterschicht, tendenz steigend!

    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    Ich wiederhole mich nicht gerne. Habe für viele Zeitarbeitsfirmen damals gearbeitet. Vor der Ausbildung noch für 7€ die Stunde. Mit Ausbildung 11€. Wieso diskutiert ihr nicht, wie ihr diese Schicht mit Wutbürgerpotential erreichen könnt? Nicht sinnvoller, als einem User, der moralisch ist, für diese Nazischeisse mit verantwortlich zu machen? Ich finde das widerlich.
    lol. genau das taten wir schon in zahlreichen threads und eben gerade auch in diesem.
    glückwunsch übrigens. ist dir eigentlich klar, wieviel % an zeitarbeitern es schaffen, eine festanstellung zu bekommen?

    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Jetzt hörst du dich schon an wie Thilo Sarrazin. Der argumentiert auch ständig damit, seine Kritiker hätten seine Bücher nicht gelesen.
    wtf? warst du nicht seinzerzeit sein größter fanboy?

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Grund nr1 von 10 um AfD zu Wählen:

    "Merkel Gäste"
    50 intensiv Täter in Bremen, die schon mehr als 500 Straftaten begangen haben.
    Und der Deutsche Staat tut nichts.
    Wer auch immer mit diese Kriminelle Integriert , versagt doch auf vollster Linie.


    Aus diesen "Politisch korrekte Bezeichnung" wird doch nie was , außer Serien Täter und Kriminelle.
    In jedem anderen Staat hätte man die schon längst auf zurück auf dem Heimatplaneten geschickt.




    Vielleicht müsste unsere über-moralische Integrations-"Super Nanny" ja nach Bremen gehen?
    lies deinen beitrag nochmal und behebe seine schwächen. dann bekommst du ne antwort.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  15. #355
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Ich sage nicht, man solle die relative Armut komplett außer acht lassen. Sicher ist die zentral, nur die absolute in diesem Zusammenhang komplett außen vor zu lassen, halte ich nicht für sinnvoll.

    Ja, ich habe in Sachen Finanzierung kaum einen Überblick, da haste recht. Wenn die Lösungen so einfach sind, wieso werden sie nicht umgesetzt? Vielleicht sind sie nur in der Theorie einfach und nicht ohne weiteres anwendbar auf die Praxis (Wobei Reichensteuer durchaus anwendbar sein sollte..). Glaube nicht, dass alle Politiker durch die Wand so inkompetent sind, dass sie altbekannte Masterpläne einfach nicht umsetzten.

    Ja ich weiß wie die Quoten bei Zeitarbeitsfirmen sind. Vor allem weiß ich selbst wie schwer es ist sich von da unten hoch zu arbeiten! Aber es geht! Habe nie behauptet, dass es einfach sei...

    @Gandalf
    Das ist alles ganz alter Käse. Wurde schon wo anders ausgiebig diskutiert. Und ja, ich gebe vielen Migranten selbst die Schuld für ihre Miesere, wobei die Politik hier auch mitverantwortlich ist.
    Und ja, ein Thomas Meyer hat bessere Chancen aus dem Ghetto zu entfliehen wie ein Mohammad Alsadi.
    Ich leite auch eine Gruppe von UMFs und sage dir, dass die meisten äußerst motiviert sind und sehr wahrscheinlich gut integriert werden. Und nochmal: LESEN VERDAMMT! Habe geschrieben, dass wir auch diesen Menschen helfen müssen. Wilma hat es gelesen, du nicht. Warum wohl?

  16. #356
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.058
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    Ich sage nicht, man solle die relative Armut komplett außer acht lassen. Sicher ist die zentral, nur die absolute in diesem Zusammenhang komplett außen vor zu lassen, halte ich nicht für sinnvoll.
    ok
    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    Ja, ich habe in Sachen Finanzierung kaum einen Überblick, da haste recht. Wenn die Lösungen so einfach sind, wieso werden sie nicht umgesetzt? Vielleicht sind sie nur in der Theorie einfach und nicht ohne weiteres anwendbar auf die Praxis (Wobei Reichensteuer durchaus anwendbar sein sollte..). Glaube nicht, dass alle Politiker durch die Wand so inkompetent sind, dass sie altbekannte Masterpläne einfach nicht umsetzten.
    "einfach" ist da leider garnix. überlege dir vielleicht einfach mal, was für ein aufriss die einführung des (zu niedrigen) mindestlohns war. und was machte die einführung eigentlich so schwierig?
    bei der reichensteuer bin ich völlig bei dir, auch was die einfache umsetzung angeht. nur warum gibt es die denn dann noch nicht?

    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    Ja ich weiß wie die Quoten bei Zeitarbeitsfirmen sind. Vor allem weiß ich selbst wie schwer es ist sich von da unten hoch zu arbeiten! Aber es geht! Habe nie behauptet, dass es einfach sei...
    wenn wir uns einfach mal die aktuellen zahlen angucken:
    http://statistik.arbeitsagentur.de/N...blick-Nav.html
    (man könnte jetzt noch nen fass bzgl. arbeitsvolumen und verringerung der gezählten arbeitslosen durch eingriffe in die berechnung seit agenda2010 etc. erwähnen, aber das ist hier garnicht nötig)
    wir haben also (trotz dass alle paar tage was von boom, jobwunder, bla erzählt wird) massenarbeitslosigkeit + unterbeschäftigung bei gleichzeitig nur 613.000 offenen stellen (dass aus betriebswirtschaftlichen gründen viele stellen da nur zum warmhalten drinstehen, viele doppelte drin sind etc. - geschenkt). analog zu dir (nochmals glückwunsch) können es also noch max. 613.000 von jenachdem wie mans nimmt 2,9-6,5millionen schaffen.

    "Aber es geht!" - ja. aber nicht für (hinreichend) viele.
    PhillRudd sagt Danke.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  17. #357
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.611
    Name
    Starscream
    Grund nr2 von 10 um AfD zu Wählen:

    "Merkel Gäste"
    Horror Erlebnis Schimmbad „Arriba“ in Norderstedt bei Hamburg,
    Flüchtlinge haben ein 14-jähriges und ein 18-jähriges Mädchen vergewaltigt
    Es ist sogar nicht der erste Vorfall in diesem Freizeitbad.
    http://www.welt.de/regionales/hambur...tlich-beruehrt.
    http://www.focus.de/regional/schlesw...d_5323929.html

    Ich betone nochmal unter Einhaltung der Gesetze wären die nicht mal auf dem Deutschen terrirtorium.
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    lies deinen beitrag nochmal und behebe seine schwächen. dann bekommst du ne antwort.
    z.B. ?

  18. #358
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    ok

    "einfach" ist da leider garnix. überlege dir vielleicht einfach mal, was für ein aufriss die einführung des (zu niedrigen) mindestlohns war. und was machte die einführung eigentlich so schwierig?
    bei der reichensteuer bin ich völlig bei dir, auch was die einfache umsetzung angeht. nur warum gibt es die denn dann noch nicht?


    wenn wir uns einfach mal die aktuellen zahlen angucken:
    http://statistik.arbeitsagentur.de/N...blick-Nav.html
    (man könnte jetzt noch nen fass bzgl. arbeitsvolumen und verringerung der gezählten arbeitslosen durch eingriffe in die berechnung seit agenda2010 etc. erwähnen, aber das ist hier garnicht nötig)
    wir haben also (trotz dass alle paar tage was von boom, jobwunder, bla erzählt wird) massenarbeitslosigkeit + unterbeschäftigung bei gleichzeitig nur 613.000 offenen stellen (dass aus betriebswirtschaftlichen gründen viele stellen da nur zum warmhalten drinstehen, viele doppelte drin sind etc. - geschenkt). analog zu dir (nochmals glückwunsch) können es also noch max. 613.000 von jenachdem wie mans nimmt 2,9-6,5millionen schaffen.

    "Aber es geht!" - ja. aber nicht für (hinreichend) viele.
    Ich weiß worauf du hinaus willst Wilma. Lobbyismus ist ein großes Problem unserer Politik. Bis zu einem gewissen Grad gehört Lobbyismus in jede Demokratie. Das Wohl des Volkes sollte jedoch nicht für die Gewinne der Großkonzerne leiden. Auch wenn es "nur" 15% des Deutschen Volkes betrifft und das keine Peanuts sind: 85%, denen es weitestgehend gut geht, sind jedoch ebenfalls keine Peanuts. Daher sehe ich Handlungsbedarf, aber nicht so akuten wie in die Bewältigung der aktuellen Krise. Da wir die Krise langfristig nicht bewältigen können, ohne auch die ins Bot zu holen, die sich (nicht selten selbst verschuldet), ausgeschlossen fühlen, müssen wir mittelfristig auf jeden Fall sehr stark dort investieren. Aber jetzt gerade ist es kaum möglich. Selbst wenn wir das Geld hätten, haben wir nicht genug Fachpersonal, die diesen heterogenen, sozial-gefährdeten Haufen von Flüchtlingen, Hartz4 Empfänger und armen Menschen menschenwürdig betreuen kann.
    In Zukunft sehe ich diese Schicht zusätzlich gefährdet. Arbeit, welche niedrige bis gar keine Qualifikationen benötigt, wird immer seltener. Menschen der untersten Schicht sind ohnehin schwer zu erreichen bzw. weiterzubilden. Je komplexer die Qualifikation, desto weniger Menschen der unteren Schicht, die jene erwerben können.

  19. #359
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von ^Gandalf
    Registriert seit
    18.04.2007
    Ort
    Fürstenfeld
    Alter
    34
    Beiträge
    605
    Nick
    Gandalf
    Clans
    DiE PhIlOsOfFeN
    und jetzt erklär mal diesen diesen leuten warum du für asylanten, die eigentlich nur ein bleiberecht auf zeit haben unmengen an zeit und geld investierst obwohl es für die eigene bevölkerung sinnvoller währe.

  20. #360
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Bleiberecht auf Zeit? Sollen sie zurück in ihre Ruinen und unter freiem Himmel schlafen? Ist Daesh besiegt?
    Mit braunen zu diskutieren ist echt schwer.

    Die von dir genannte "Bevölkerung" müsste erstmal differenziert werde. Hier geht es um 15%. Von denen sind vielleicht 5-10% zu bildungsfern, um irgendwas zu verstehen. Diese wieder in den Arbeitsmarkt zu intigrieren, ist nicht leicht. Keine Qualifikationen, keine Berufserfahrung, große Hartz4 spannen im Lebenslauf. Wie soll man die nebenbei integrieren, wenn auf der anderen Seite 1,2 mio Menschen auf der Flucht vor Terror eine neue Heimat bei uns suchen.

    Vielleicht würden aber 5-10% es verstehen, wenn man sie argumentativ über den Ernst der Lage aufklärt und vielleicht auch auf den Aspekt der absoluten Armut anspielt. Politische Bildung ist in der Weiterbildung kaum gefragt. Nur 2-3% der Bevölkerung nimmt das Angebot der Volkshochschulen wahr. Das, obwohl PB äußerst wichtig ist.

    Und es ist nicht weniger sinnvoll, viel Geld in die Integration von Flüchtlingen zu stecken... Was bleibt uns denn jetzt noch übrig?

+ Antworten
Seite 18 von 33 ErsteErste ... 814151617181920212228 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer 46"(+) TV Erfahrungen und Meinungen gesucht
    Von Grischa im Forum Kaufberatung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 10:19
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 20:52
  3. Meinungen zum CSS Header
    Von rabbitbrain im Forum Kuschelecke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 23:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •