+ Antworten
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 147
Like Tree38x Danke

9/11 Verschwörung - ernsthafte Disskusion

Eine Diskussion über 9/11 Verschwörung - ernsthafte Disskusion im Forum Politik & Weltgeschehen. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von .deviant Natürlich dementiert man, dass es daran liegt. Man will doch seinen Job behalten. Die Titanic war auch ...

  1. #121
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Zitat Zitat von .deviant Beitrag anzeigen
    Natürlich dementiert man, dass es daran liegt. Man will doch seinen Job behalten. Die Titanic war auch unsinkbar. Und? War das vielleicht auch inszeniert von den Illuminaten?
    also willst jetzt trollen? nur weil ich gegensätzlicher meinung bin?

    ihr unterstellt doch allen zweiflern und es sind ja mittlerweile sehr viele, dummheit. das mag ja auf mich zutreffen, aber auf alle?
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  2. #122
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Nein. Ich zeige nur, dass diese ganzen Sachen, die du als immer neue Argumente bringst total inhaltslos sind. Genau genommen hoffe ich, dass du die Metastruktur dahinter langsam erkennst. Außerdem solltest du meine Art zu schreiben und provozieren ja kennen Zumindest als Dritter.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  3. #123
    Der Pate
    Avatar von .P.A.T.
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.844
    Name
    Pætrick
    Nick
    KameradPat
    Clans
    UF-Sc
    Zitat Zitat von .deviant Beitrag anzeigen
    Yeah. Eine unbemannte F4 hat ein Gewicht von ca 12.000kg. Eine 767-200ER hat ein Maximales Startgewicht von rund 180.000kg. Gehen wir mal großzügig davon aus, dass es nur 160.000kg waren, dann ist das immernoch ein Faktor 15 Masse mehr.
    Dennoch verhält es sich bei solchen Geschwindigkeiten ähnlich. Mach zur Not einfach die Betonmauer um den Faktor 15 größer und dann passt da auch ne 767 gut drauf und du wirst sehen, dass sie genauso pulverisiert wird und sich nahezu identisch verhält wie die F4.
    When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
    Meine Animeliste


  4. #124
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    ich hab doch schon dinge zurückgenommen, aber ich halte auch vieles für unglaubwürdig oder zumindest fragwürdig. warten wir noch etwas ab, man wird ja sehen ob noch ne bombe hochgeht ^^
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  5. #125
    Feldwebel
    Avatar von CnCMoonX
    Registriert seit
    27.12.2002
    Ort
    Hammerfest
    Beiträge
    1.884
    Nick
    mmmhhhhhh
    Zitat Zitat von MacBeth Beitrag anzeigen
    und angenommen es gäbe jetzt DEN beweis oder gar DIE beweise...es sickert jetzt etwas durch von irgendwem....da frag ich mich...wie glaubhaft wäre das noch? oder würde das sofort von den medien zerredet?
    Ich weiß nicht warum der verdacht besteht die Medien würden die Bilder bearbeiten auf Anordnung der regierung. Gerade die Medien sind IMMER der grösste Feind der Regierung,die bearbeiten es eher so damit es noch schlimmer aussieht also die Regierung schlechter dar steht um ihren Profit zu steigern.

    Wen das Militär der Zeitung sagt es waren 500 Tote wird noch mal ne Zahl dran gehängt,das kennen wir doch alles schon,allein schon das ist der grund warum es auf jedenfall durchsikern würde bei soviel Eingeweihten wie Ka$$aD sagte.

    Neben der Tatsache, dass bei einer Verschwörung viel zu viele Menschen eingeweiht sein müssten und das niemals dicht halten würde, spricht was ganz anderes für mich noch GEGEN die Verschwörungstheorien:
    Die Medien sind immer die ersten die die Regierung Anpranger und es gibt nichts besseres für die.

    Zu der Sache da wo der Jet eingeschlagen ist währe eine Bombe von innen gezündet worden,da sind doch Überlebende in dem Stockwerk die dort rausschauen und wen man mal schaut da sind Immer Fenster und zwischen den Fenstern sind diese fetten Beton oder Stahl Säulen. Diese haben keinen so großen Wiederstand wie eine einzige Betonwand in dem Video von .P.A.T. also Masse x Geschwindigkeit = Boom

    Das Flugzeug ist da nicht wie Butter durch,aber der Widerstand dieser Säulen ist einfach nicht stark genug weil sie immer in Abständen gebaut sind mit Fenstern dazwischen und wen dort von innen eine Bombe gezündet worden sein soll kann auch nicht sein weil das Timing zu 100% stimmen muss und das würde man nur in einem Labor hinbekommen,aber niemals unter Realen Bedienungen,schon gar nicht die Regierung die sonst immer für ihre Dämlichkeit vom Volk verspottet und ausgelacht wird.

    Zumal es bestimmt keine Überlebenden gegeben hätte in dem Stockwerk wen dort eine Bombe explodiert währe,das sind alles Faktoren die man mal beachten muss.

    Angeblich eingeweihte Medien: Die die die ersten sind die die Regierung Anprangern = fällt also weg (Soviele Die´s) :-D
    Bombe im Innern nach Einschlag des Jets: eine solche Perfektion von Leuten die sonst ausgelacht werden = Fällt weg
    Eine Große Masse an eingeweihten: = fällt weg weil der Mensch einfach zu gerne plaudert und Verrät
    Kriege können nicht verhindert werden, man kann sie lediglich zum Vorteil anderer hinauszögern.

    Niccoló Machiavelli

  6. #126
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Zitat Zitat von .P.A.T. Beitrag anzeigen
    Dennoch verhält es sich bei solchen Geschwindigkeiten ähnlich. Mach zur Not einfach die Betonmauer um den Faktor 15 größer und dann passt da auch ne 767 gut drauf und du wirst sehen, dass sie genauso pulverisiert wird und sich nahezu identisch verhält wie die F4.
    Warum sollte ich die Betonmauer "zur Not" um Faktor 15 größer machen? Das widerspricht ja der Realität. Und da liegt der Hund begraben
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  7. #127
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.180
    Zitat Zitat von VEILoPHyPER^ Beitrag anzeigen
    Stell dir vor du Stellst Das Flugzeug auf die Startfläche. Dann beschleuningst du die Stahl-/Betonwand auf 500 KmH. Glaubst du ernsthaft, dass da auch nur ein Fitzelchen von dem FLugzeug Anzeichen macht, die Stahlträger zu durchdringen ?
    Es spielt keine Rolle, welcher der Gegenstände bewegt wird.
    Um Das Nochmal zu Veraunschaulichen.
    Du gest davon aus dass ein Flugzeug mit Schwung, durch ein Stahlträgernetz mit 1m Abständen.


    Durchfliegt. Es ist ja nicht so, dass es einen Der Stahlträger zerschnitten hat. Ne, es hat (von mir gezählt) 35+ Querstreben, jeweilst oben und unten sauber durchtrennt !


    Um die Wahnsinns Panzerung zu zeigen habe ich grad mal n paar Bilder von Flugzeugen, welche mit Vögeln!! zusammengestoßen sind rausgesucht.







    Die Vorstellung ist einfach lächerlich, dass die Flugzeuge diese Löcher/Explosionen hervorgerufen haben.
    In der Mitte ist ja nochmal ein zusätzlicher Kern, plus Aufzugsschächte.. etc.
    Trozdem ist in der gleichen Sekunde des Aufpralls auf der gegenüberliegenden Seite eine viiel Größere Explosion entstanden.



    Hab genau zu dem Flieger gestern n Vid angeschaut, werds später mal verlinken, die haben da auch (glaub ORF1) mehere Fluglotsen und Piloten, auch aus Amerika interviewt. Welche auch alle durch die Bank behaupten, dass es schlihctweg unmöglich wäre solche Manöver, mit solchen Maschienen zu fliegen.
    Dein kompletter Post ist schwachsinnig und du beweist ja selber mit dein Beispiel mit den Vögeln, dass schon so ein kleiner Vogel (naja waren meist sowieso nur die Nasen, die sowieso nicht so viel aushalten müssen), dass schon ein kleiner Körper enormen Schaden anrichten kann! Darum kann kann so ein Flugzeug auch problemlos ein WTC Tower zerstören, da ja noch die Explosion auch enorm ist und btw. war das WTC nur gegen ein Einschlag gegen eine 737 angeblich Safe.

    Außerdem bist du kein Ballistiker und die Sache, dass das Einschlagloch kleiner war als das Austrittsloch ist auch normal wenn du mal mit einer echten Waffe auf ein Ziel gefeuert hast wirst du bemerken, dass die Kugel ja Material mitzieht und somit das Projektil an Masse gewinnt und dann alles hinten raus kommt als wenn man ein Pickel ausdrückt.
    Geändert von D4rK AmeRiZe (20.11.2013 um 15:02 Uhr)

  8. #128
    Der Pate
    Avatar von .P.A.T.
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.844
    Name
    Pætrick
    Nick
    KameradPat
    Clans
    UF-Sc
    Zitat Zitat von .deviant Beitrag anzeigen
    Warum sollte ich die Betonmauer "zur Not" um Faktor 15 größer machen? Das widerspricht ja der Realität. Und da liegt der Hund begraben
    Und das macht halt keiner, weil es schlicht zu teuer wäre. Das "zur Not" sollte auch bloß den Fall darstellen, dass du der Tatsache trd nicht glaubst. In der Realität ist es wohl auch effektiver eine 180t 767 in 'ne Wand zu donnern als ne kleine 12t F4... wenn man das Ziel verfolgt, dass Flugzeug ordentlich zu demolieren.
    Und mir entzieht sich iwie, was du jetzt direkt daran auszusetzen hast... liegt dein Prob nur bei der unterschiedlichen Größe der Flugzeuge? Oder glaubst ansich nicht, dass {F4 vs Wand} ≈ {767 vs Wand} (oder in dem Fall: Hochhaus) - nur von der oberflächlichen Betrachtung ausgehend, dass dort unterschiedlich große Kräfte wirken, ist mir ja wohl bewusst.
    When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
    Meine Animeliste


  9. #129
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Ja, der Beitrag ist echt lustig!
    Argumentieren zu wollen, dass ein Aluminiumflugzeug nichts gegen eine Betonwand ausrichten kann und das damit zeigen zu wollen, wie viel ein Vogel (Federn und hohle (!) Knochen) ein Aluminium-Flugzeug zertrümmern kann.... Chapeau.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  10. #130
    Feldwebel
    Avatar von Stygs
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    1.411
    Zitat Zitat von VEILoPHyPER^ Beitrag anzeigen
    Du gest davon aus dass ein Flugzeug mit Schwung, durch ein Stahlträgernetz mit 1m Abständen.


    Durchfliegt. Es ist ja nicht so, dass es einen Der Stahlträger zerschnitten hat. Ne, es hat (von mir gezählt) 35+ Querstreben, jeweilst oben und unten sauber durchtrennt !
    Dir ist aber schon klar das die Stahlträger im Inneren des WTC NICHTs mit der Außenverkleidung zu tun haben, oder? Das Außen sind einfach irgendwelche leichten Verkleidungselemente die der Optik dienen und statisch nicht viel Effekt haben dürften,die sind durch den Einschlag einfach verbogen oder aus der Verankerung gerissen worden.



    Zitat Zitat von VEILoPHyPER^ Beitrag anzeigen

    Die Flugzeugeinschläge sind übrigens auch Identisch !
    Also die horizontalen Linien sind doch logisch - die Verkleidung des WTCs bestand aus vorgefertigten Elementen wenn die aus der Halterung gerissen werden, sieht man halt die Kanten der Elemente.

    Das beiden Einschläge ähnlich aussehen ist ebendfalls LOGISCH. Es war 2mal der selbe Turm und 2mal eine 767 die eine leichte Linkskurve geflogen ist, natürlich gleichen sich die Ergebnisse.
    Wobei das Flugzeug im Nordturm viel grader reingeflogen ist, es wirkt nur wegen der geschickten Bildauswahl hier so schräg wie der Einschlag im Südturm...


    Was man hier leider auch kaum sieht ist das Verhältnis der Einschlagsfläche zu einer 767 - die ist nur 15m schmaller als das komplette Gebäude.
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  11. #131
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.180
    Zitat Zitat von VEILoPHyPER^ Beitrag anzeigen
    Da ihr aber ja an die offizielle Version glaubt, denke ich ihr habt n Denkfehler.


    Soso, sagt mir einer der natürlich den absoluten Durchblick hat!!!

    Und nein es war weder trollen noch Ironie mit im Spiel, aber du Oberchecker glaubst ja ernsthaft was du da sagst, obwohl du im Grunde überhaupt keinerlei Fachkenntnis darüber besitzt

  12. #132
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Ich find's lustig, wie jemand mit einer Großaufnahme von der Aufschlagsstelle beweisen will, dass der Schaden sicher nicht von einem Flugzeug angeichtet worden ist. Und die Stahlträger der Außenfassade sind alle nach innen gebogen.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  13. #133
    Feldwebel
    Avatar von CnCMoonX
    Registriert seit
    27.12.2002
    Ort
    Hammerfest
    Beiträge
    1.884
    Nick
    mmmhhhhhh
    Sagt mal man darf sich nicht immer an den Physikalischengesetzten festklammern,die können auch gebrochen werden und das ist dann imemr das was unerklärlich ist.

    Mehre beispiele,eines von mir selber.
    Habe eine Brotscheibe mit Butter bestrichen,ganz locker ohne Druck und plötzlich fliegt die Klinge vom Messer an meim Auge vorbei. Ka was da passiert ist,aber es ist Passiert.Aso das Messer war eins was komplett gegossen war und nicht aus Holtgrieff und Klinge bestand,also ein sehr massives Messer.

    Hier ein Zweites beispiel:


    Wurde von Galileo versucht nach zu machen aber ohne Erfolg,Galileo kann sich nicht erklären was dort Passiert ist wie jeder andere auch,es ist sogar so das im Galileo test das Auto nicht mal halb so weit und so Hochgekommen ist.

    Ist nicht genau das selber aber Fast,eine Frau stand mit ihrem Auto auf der Leitplanke und kann sich nicht erklären was passiert ist,vielleicht wollte sie es auch nicht weil es ihr eh keiner geglaubt hätte.



    Manchmal gibt es einfach keine logische Erklärung für gewisse Dinge.
    Kriege können nicht verhindert werden, man kann sie lediglich zum Vorteil anderer hinauszögern.

    Niccoló Machiavelli

  14. #134
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von CnCMoonX Beitrag anzeigen
    Sagt mal man darf sich nicht immer an den Physikalischengesetzten festklammern,die können auch gebrochen werden und das ist dann imemr das was unerklärlich ist.

    Mehre beispiele,eines von mir selber.
    Habe eine Brotscheibe mit Butter bestrichen,ganz locker ohne Druck und plötzlich fliegt die Klinge vom Messer an meim Auge vorbei. Ka was da passiert ist,aber es ist Passiert.Aso das Messer war eins was komplett gegossen war und nicht aus Holtgrieff und Klinge bestand,also ein sehr massives Messer.

    Hier ein Zweites beispiel:


    Wurde von Galileo versucht nach zu machen aber ohne Erfolg,Galileo kann sich nicht erklären was dort Passiert ist wie jeder andere auch,es ist sogar so das im Galileo test das Auto nicht mal halb so weit und so Hochgekommen ist.

    Ist nicht genau das selber aber Fast,eine Frau stand mit ihrem Auto auf der Leitplanke und kann sich nicht erklären was passiert ist,vielleicht wollte sie es auch nicht weil es ihr eh keiner geglaubt hätte.



    Manchmal gibt es einfach keine logische Erklärung für gewisse Dinge.
    Was ist das denn für ein Blödsinn. Natürlich gibt es immer eine logische Erklärung gemäß den physikalischen Gesetzen.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  15. #135
    Veni vidi vici
    Avatar von VEILoPHyPER^
    Registriert seit
    16.06.2011
    Ort
    Bodensee
    Alter
    21
    Beiträge
    8.649
    Name
    Philipp
    Nick
    VEILoPHyPER^
    Hab meinen letzten Beitrag wieder gelöscht, hatte eig ne Seite an Text geschrieben und nochmal ne Menge Beispiele raus gesucht.
    Wurden irg vom UF verschluckt
    Falls ich nochmal nichts zu scheißen habe, schreibe ich es nochmal.

  16. #136
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.180
    Behalt dein Scheiß lieber für dich

    Achso moon Galileo ist natürlich das Maß aller Dinge

    Wer alles glaubt, was die Vollpfosten da ausstrahlen, hat noch nie eine echte Wissenssendung gesehen!

  17. #137
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.437
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Die Außenfassade des WTC war nicht so stabil wie die Betonwand im Jetcrash-Video. Die Betonwand in dem Video ist nicht nur massiver und dicker, sondern auch durchgängig ohne Lücken. Die Trägerelemente an der Außenfassade des WTC waren wesentlich dünner und eben in Abständen gesetzt, wo Fenster dazwischen lagen. Hier wird fälschlicherweise behauptet, die Träger an der Außenfassade besitzen die selbe Dicke wie die stützenden Träger im Inneren.

    Des weiteren macht es sicherlich einen Unterschied ob man gegen diese Betonmauer einen Jet oder eine 767 crashen lässt, auch wenn man die Mauer seitlich verlängert. Bei der 767 wirkt einfach mehr Masse auf einen im Verhältnis kleineren Punkt ein und hat daher mehr Durchschlagskraft.

    Ebenfalls spricht die nach innen gebogene Außenfassade gegen eine Sprengung von innen.

    ----------------
    und bitte hinterlasst die persönlichen Anfeindungen Leute, auch wenn jemand einer anderen Theorie anhängt.

  18. #138
    Feldwebel
    Avatar von CnCMoonX
    Registriert seit
    27.12.2002
    Ort
    Hammerfest
    Beiträge
    1.884
    Nick
    mmmhhhhhh
    Was ist das denn für ein Blödsinn. Natürlich gibt es immer eine logische Erklärung gemäß den physikalischen Gesetzen.
    Das war darauf bezogen weil ja so viele "Experten" (Die größten treiben sich hier im Forum rum -_-) sagen ein Jet kann nicht durch die Fassade und dann kommt der nächste und sagt klar,ein Video ist ja eindeutig aber es scheint da keine Einigkeit zu geben also gibt es keine Logische Erklärung dafür.

    Und Galileo ist natürlich Müll,aber sie haben es halt getestet und das macht den versuch aber nicht gleich schlecht weil die sonst nur müll zeigen,sie wollten halt zeigen wie das passieren können und haben es nicht geschafft.
    Das ist engstirniges denken,wen muss man es auch von anderen seiten betrachten und nicht nur von einer.

    Das ist genau so wie alle immer an Windows nörgeln und sagen das ist scheiße,Programmier ein eigenes OS und dann kannste sagen es ist scheiße und genau so bau dein Eigenes WTC auf,rass mit nen Jet rein und dann kann man sich als super Architekt,Terrorexperte und Verschwörungsgenie hinstellen -_-
    Kriege können nicht verhindert werden, man kann sie lediglich zum Vorteil anderer hinauszögern.

    Niccoló Machiavelli

  19. #139
    Der Pate
    Avatar von .P.A.T.
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.844
    Name
    Pætrick
    Nick
    KameradPat
    Clans
    UF-Sc
    Zitat Zitat von freezy Beitrag anzeigen
    Die Außenfassade des WTC war nicht so stabil wie die Betonwand im Jetcrash-Video. Die Betonwand in dem Video ist nicht nur massiver und dicker, sondern auch durchgängig ohne Lücken. Die Trägerelemente an der Außenfassade des WTC waren wesentlich dünner und eben in Abständen gesetzt, wo Fenster dazwischen lagen. Hier wird fälschlicherweise behauptet, die Träger an der Außenfassade besitzen die selbe Dicke wie die stützenden Träger im Inneren.

    Des weiteren macht es sicherlich einen Unterschied ob man gegen diese Betonmauer einen Jet oder eine 767 crashen lässt, auch wenn man die Mauer seitlich verlängert. Bei der 767 wirkt einfach mehr Masse auf einen im Verhältnis kleineren Punkt ein und hat daher mehr Durchschlagskraft.

    Ebenfalls spricht die nach innen gebogene Außenfassade gegen eine Sprengung von innen.

    ----------------
    und bitte hinterlasst die persönlichen Anfeindungen Leute, auch wenn jemand einer anderen Theorie anhängt.
    Es geht mir ja auch nicht um die Kräfte... Mensch ... Mir geht es um das Verhalten des Flugzeugkörpers beim Auftreffen auf die Betonwand/WTC-Fassade. Und du hast schon recht, dass das WTC außen nicht annähernd so stabil war, wie die Betonmauer... aber wie gesagt, geht's mir auch nicht darum, ob die 767 an der Fassade oder erst im Inneren des WTC komplett zerstört wurde. Es geht nur um das Verhalten des Körpers ansich. Und auch nur das wollte ich mit den Video der F4 verdeutlichen. Dort sieht man nämlich sehr gut, wie schnurgerade das Heck der Nase folgt - Trägheit ftw.
    Und deshalb hab ich auch deviants Anmerkung bezüglich der Flugzeugmasse nicht ganz verstehen können, da ich nicht davon ausgegangen bin, dass ihr da was anderes hinein interpretiert.
    Vlt. hätte ich es einfach gleich deutlich hinschreiben sollen, was genau dieses Video verdeutlichen soll.
    When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
    Meine Animeliste


  20. #140
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Ist total fluffig, dass es dir nicht um Kräfte geht. Aber darum geht es.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

+ Antworten
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ernsthafte ränge ?
    Von eXs.bLoOd im Forum Replay Center
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 16:33
  2. Verschwörung?!?
    Von DrFriedChicken im Forum Kuschelecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 19:29
  3. Die Rotkäppchen Verschwörung :D
    Von OmALuTz im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.02.2007, 22:38
  4. Verschwörung !
    Von L$Dr4g0N im Forum Kuschelecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.01.2005, 15:07
  5. ernsthafte frage
    Von oldstars im Forum Generals
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.06.2004, 16:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •