+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Like Tree2x Danke

hart vs. weicher Konter

Eine Diskussion über hart vs. weicher Konter im Forum Planetary Annihilation. Teil des PC Strategie-Bereichs; Hallo, bevor ich 45€ für ein Spiel in Steinzeitgrafik ausgebe, hab ich nochmal eine Frage. Mich nerven Strategiespiele die nur ...

  1. #1
    Schütze
    Avatar von ReggaeGandalf
    Registriert seit
    19.04.2007
    Alter
    29
    Beiträge
    96

    hart vs. weicher Konter

    Hallo, bevor ich 45€ für ein Spiel in Steinzeitgrafik ausgebe, hab ich nochmal eine Frage.
    Mich nerven Strategiespiele die nur "weiche Konter" (a la Starcraft) haben extrem.
    Daher wollte ich mal wissen wie das mit PA aussieht? Hier im Forum gibt es ja zwei BO, die
    anscheinend (fast) nur aus Spammen einer Einheit bestehen- und damit sogar recht
    erfolgreich sind. (Könnte natürlich auch an Ganons uber-skill liegen )

    Würdet ihr die Kontermöglichkeiten bei PA eher als "hart" oder "weich" einordnen?
    Ignorieren von Modanweisungen. Verwarnung!
    http://www.united-forum.de/showpost....5&postcount=18

  2. #2
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Zunächst einmal, die Grafik von PA ist mittlerweile ziemlich gut, mit den neuen Effekten und so. Und ne bessere Grafik ist für nen Spiel dieser Größe kaum möglich, da man sonst ein Ruckelfest hätte.

    Zu den Kontern: Hier ist es erstmal wichtig ne einheitliche Definition zu finden. Die meisten definieren ein Softkontersystem damit, dass es augenscheinlich keine Rüstungsklassen gibt und jede Waffe gegen jede Einheit (fast) gleich viel Schaden macht.
    Bezogen auf PA: Ist schwer zu sagen. Wenn man nur den Schadenstyp betrachtet, ist PA ein Soft Konter Game, betrachtet man aber die Anwendungsmöglichkeiten der Einheiten, ist es das nicht.
    In PA gibt es zumindest nach außen hin keine erkennbaren Rüstungsklassen, sodass man nicht seine Einheiten so steuern muss, dass Einheit A mit Waffe A auf Einheit B mit Rüstung B schießt um mehr Schaden auszuteilen. Aber das ist auch gut so, da PA ein large Scale RTS ist und hier nicht der Fokus darauf liegt einzelne Einheiten im Kampf zu steuern, denn deine Armee setzt sich aus großen Einheitengruppen zusammen . Der Microanteil in PA resultiert also nicht daraus einzelnen Einheiten gesonderte Befehle und Ziele zu geben (wobei dies langsam Einzug erhält durch Einheiten mit besonderen Fähigkeiten), sondern daraus, größere Gruppen von Einheiten richtig auf dem Schlachtfeld zu lenken (z.B. Einheitensplits durchführen, mit einer zweiten Gruppe dem Gegner in die Flanke fahren oder die ungeschützte Base während eines Ablenkungsmanövers angreifen usw.). Und ansonsten hat PA halt auch nen großen Macroanteil, welcher Micro einzelner Einheiten automatisch weniger wichtig macht (man kann sich eben nicht auf alles konzetrieren ^^).

    Nichtsdestotrotz gibt es mehrere Einheitenklassen welche alle unterschiedliche Rollen erfüllen. Diese unterscheiden sich aber bei ihrer Anwendung nicht dadurch, dass sie besonders gut gegen eine bestimmte Rüstung sind. Hier sind andere Einheitenwerte wichtig. Tanks z.B. sind stark und halten viel aus, sind aber auch langsam und haben eine geringe Feuerrate. Bots hingegen sind schwach gepanzert, haben eine geringer Reichweite und richten nicht ganz soviel Schaden an, sind jedoch kleiner (mehr Einheiten auf einem Fleck), bewegen sich schnell und haben eine hohe Feuerrate. Schon allein aus der Begegnung Tanks vs. Bots resultieren unterschiedliche Micromöglichkeiten, die völlig unabhängig vom Schadenstyp sind. Der Spieler mit den Tanks beispielsweise wird versuchen die Tanks vorausschauend so zu steuern, dass er die schnellen Bots abfängt und daran hindert von hinten in die Base einzufallen. Im Kampf versucht er die Tanks auf max Range zu lassen, um die Bots zu outrangen. Der Botspieler hingegen versucht durch hit'n'run Angriffe an unbewachten Stellen zuzuschlagen und im direkten Duell mit den Tanks darauf zu achten nah genug zum feuern zu kommen, aber durch geschickte Bewegung in einem günstigen Winkel die Panzer danebenschießen zu lassen (da Bots wie gesagt klein und wendig sind und Projektile nicht zielsuchend). Dann gibt es noch Flugzeuge welche natürlich nur durch Anti Air beschossen werden können, oder Schiffe, welche sich durch besonders hohe Reichweite auszeichnen. Und Orbitalwaffen gibt es auch noch... Man kann zwar auch größtenteils eine spezifische Einheit spammen, muss früher oder später auch auf andere Einheiten ausweichen um bestimmte Gegnerstrategien kontern zu können. Z.B. nützt dir ne große Armee nix wenn der Gegner deinen Commander mit einer Ionenkanone aus dem Orbit sniped ^^. Und wenn der Gegner bunkert ist es evtl. auch sinnvoller auf Artillerieeinheiten zu setzen als alle Tanks in der Def zu verheizen. Oder wenn der Gegner mit Schiffen deinen Küstenstreifen bombardiert und deine Einheiten einfach nicht rankommen, sollte man diese wohl mit einer Bomberstaffel angreifen (der Gegner hingegen ist dann gezwungen Anti Air zu bauen).

    Betrachtet man also die Anwendungsmöglichkeiten der Einheiten, fühlt sich das Kontersystem nicht soft an, obwohl es das vom Schadensmodell her ist.

    Du kannst mir glauben, dass ich auch kein Fan von Softkontergames bin und auch bei C&C immer für Hardkonter war. Und dennoch finde ich, dass sich PA sehr geil spielt. Das Gameplay ist einfach ganz anders, sodass hier solche Fragen nach dem Kontersystem oder Schadensmodell gar nicht so relevant sind. Imo ist die Diskussion ob Soft- oder Hardkonter nur in low-scale RTS Games, wo man wirklich einzelne Einheiten steuert, von großer Bedeutung.

    In PA sind btw. noch lang nicht alle Einheiten integriert, viele Einheiten mit spezielleren Rollen werden noch integriert, von daher wird sich auch die Balance und das Kontersystem verändern.

    Die bisherigen BOs hier im Forum sind natürlich nur rudimentär und gehen eben davon aus, dass alles perfekt läuft und sich der Gegner dadurch überwältigen lässt. Bei PA ist es aber eh schwierig BOs festzulegen, da einfach sehr viel davon abhängt auf den Gegner zu reagieren, bzw. wie dieser auf die eigene Strategie reagiert. Man spielt also nicht wie in C&C eine immer gleiche BO runter, sondern muss seine Strategie im laufenden Spiel auch mal verändern.

  3. #3
    Schütze
    Avatar von ReggaeGandalf
    Registriert seit
    19.04.2007
    Alter
    29
    Beiträge
    96
    Danke für deine ausführlich Antwort freezy!
    Ich denke, dass du recht hast, in solchen big-scale RTS Games ist es wohl nicht so wichtig ob Soft- oder Hardkonter.
    PA könnte mir definitiv gefallen. Ich war nur ein wenig stuzig geworden, da im offiziellen Forum alle meinten,
    man könne einfach nur Air spammen und dem Gegner würde nichts anderes übrigbleiben, als das gleiche zu tun.
    Allerdings ist das Spiel ja noch in der Beta und die Balance wird wohl noch eine Weile brauchen.
    Ignorieren von Modanweisungen. Verwarnung!
    http://www.united-forum.de/showpost....5&postcount=18

  4. #4
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Gegen Air bieten sich derzeit die neuen Flak Turrets an, die Flächenschaden an Flugzeugformationen anrichten ^^

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. GLA vs GLA - Konter zu Jeep Rush
    Von cRuSaDeR im Forum CCG/ZH Strategien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.03.2004, 00:53
  2. hart am limit
    Von OHHvT/Funztnet im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.02.2004, 09:27
  3. Legalisierung sog. "weicher" Drogen?
    Von c0mtesse im Forum OFF-Topic
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 08.12.2003, 16:21
  4. WooooW das wahr hart!
    Von ZeRo|OnE im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.12.2002, 16:21
  5. Werden die Lkw fahrer zu hart gefordert?
    Von Clemens im Forum OFF-Topic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.10.2002, 04:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •