+ Antworten
Seite 9 von 15 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 290

Medieval 2: Berichte, Strategien, Positives und Negatives.

Eine Diskussion über Medieval 2: Berichte, Strategien, Positives und Negatives. im Forum PC Strategie. Teil des Strategie-Bereichs; ^^ deren schiffe ham meine landeinheiten geblockt...

  1. #161
    Stevie Wonder
    Avatar von PLAY@FUN
    Registriert seit
    20.10.2006
    Alter
    25
    Beiträge
    2.394
    Clans
    [SoDsW]
    ^^ deren schiffe ham meine landeinheiten geblockt

  2. #162
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    So, nach langer Abstinenz (bedingt durch Arbeit und enorme Lustlosigkeit gegen den Tumiridenspasti zu kämpfen), hab ich mich die letzten Tage dazu aufgerafft, es doch nochmal gegen den übermächtigen Gegner zu probieren.

    Und siehe da Zu 90% auf Speerträger setzen, den Rest durch Generäle und Bogenschützen auffüllen = so lautet wirklich das Erfolgsrezept.

    Ich hab diesmal einen Zweifrontenkrieg vermieden (bin über den Kaukasus einmarschiert und hab Konstantinopel in ruhe gelassen).
    Ich konnte seine Vorstöße gerade noch Abwehren und hab nur die oben besagten Einheiten rekrutiert. Mit 12 (!!!) vollen (!!!) Armeen bin ich dann, von Kiew aus, Schrittweise nach Skarleg (oder Skraleg, ka, große Burg im Kaukasus, nördlich von Tiflis) und hab eine Armee nach der anderen von ihm aufgerieben. Bis ich dann noch die Stadt erobert hatte und vorerst meine Ruhe hatte.... Die ganze Aktion hat ca. 17 Runden/ 3 h gedauert.
    Bin dann jetzt weiter nach Süden vorgestoßen und kann meine machthungrigen Finger nach Mosul, Edessa und Trapezunt ausstrecken.
    Nun hat der Tumiride aber scheinbar seine Generalmobilmachung eingeleitet: Ich seh ca. 12 Armeen auf mich zuwandern ^^.
    An sich sind die Armeen nicht schwer zu schlagen, wenn man Platz hat, seine Armeen zu postieren. Nur ist Südanatolien so verdammt hüglig, da geht das nicht so wie ich das will >_< Aber ich werds schon irgendwie schaffen

    Werde demnächst dann auch Nordafrika in Angriff nehmen. Wenn ich den Tumiriden irgendwann auf ein recht beschauliches Maß zurückgeprügelt habe, werde ich wahrscheinlich nochmal Amerika erobern und versuchen, den Papst einfürallemal auszulöschen

    Habt ihr irgendwelche Neuigkeiten?

  3. #163
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Hab mir das Spiel auch mal ausgeborgt von nem Freund und spiels seit 4 Tagen. Spiele mit Spanien auf Leicht/Schwer und bin jetzt in der 160 Runde und habe 34 Regionen + Jerusalem (Bei einem Kreuzzug eingenommen). Habe Portugal, die Mauren und Frankreich besiegt. Die Mongolen machen zwar bei Jerusalem und Kairo voll den Stress, aber bei Verdeitigungskämpfe ziehen die immer den Kürzeren. Ich gebe eine Einheit raus, der schickt seine ganzen Fernkampfeinheiten vor und dieser werden von meinen Armbrust und Heckenschützen Einheiten niedergemetzelt. Seine Belagerungssachen machen die Mauern kaputt und kommen dann nicht durch weil ich die Eingänge mit meinen Einheiten vollstopfe. Aber von dieser neuen Armee habe ich noch absolut nichts gesehen. Ich bin zwar ab Jerusalem nichtmehr weiter rauf gegangen aber ich habe eigentlich schon ein paar Elefanten erwartet . Und wann kann man eigentlich Amerika einnehmen? Ich meine ich hab noch so 80 Runden und in dennen soll ich dann dazu noch Amerika angreifen? Irgendwie nicht möglich, vor allem da ich gerade gegen die Engländer und Venezianer kämpfen muss^^. Was mich geärgert hat, bei meinem ersten Kreuzzug gegen Anti...irgendwas habe ich fast den ganzen Länder am Meer erobert und dann kamen die Mongolen mit 6 Riesenarmeen und nahmen eine nach dem anderen ein. Aber ich habe sie noch stark schwächen können, was wohl der Grund dafür ist dass sie sich in Europa noch nicht breit machen konnten. Bis jetzt nur das Byzantische Reich.

    Was muss ich jetzt tun um Amerika einnehmen zu können?

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  4. #164
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von multispeed
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    44
    Beiträge
    2

    Händler,Karte

    Hallo hab mir die Coll.Box Vers. gekauft bin soweit zu frieden bis auf...
    auf der Deutschen TW Site tut sich nichts!während die USA/GB...immer news haben(texte,Filme..)
    wollte auch ne Stoffkarte"beantragen" tut sich aber nichts keine antworten nada

    und dann die sache mit den händlern;die schick ich auf ne recource dann sagt er richte route ein..gut bekomm dann den betrag (z.b. 8) pro runde jetzt geh ich wo anders hin(4 pro runde) ist das 8 dann weg oder hab ich dann 12?langt eine rund für ne route oder brauch ich pro resource quasi nen händler?das macht mich
    hoffe ihr könnt mir helfen

  5. #165
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Du brauchst pro Ressource einen Händler.
    Also bringt es nichts wenn du ihn ständig auf andere Handelswaren
    abstellst, das addiert sich nicht.

    Wirklich lohnen tut es sich nicht wirklich.
    Ausgenommen wenn du mit Spaniern, Mauren oder anderen Fraktionen
    spielst, die relativ dicht am unteren Kartenrand sind.
    Wenn du Händler zum untersten Rand bewegst (Nordafrika) kannst du
    noch ein Stück Karte aufdecken. Da liegen Gold,Elfenbein und Sklaven,
    die je nach Erfahrung des Händlers locker 300-400 Gold pro Ressource und
    Händler bringen können.

    Was deine Stoffkarte angeht. Schreib doch einfach mal ne E-Mail
    an Sega bzw. Creative Assembly und frag mal nach ob sie dir nicht
    eine zuschicken können gegen bares.

  6. #166
    Stevie Wonder
    Avatar von PLAY@FUN
    Registriert seit
    20.10.2006
    Alter
    25
    Beiträge
    2.394
    Clans
    [SoDsW]
    ein tipp nehmt amerika ein und bennet eine hauptstadt zentral in der mitte

    dann könnt ihr bis zu 350 die runde mit einem händler einnehmen .. bin fast fertig alle länder der karte einzunehmen ... aba es zeiht immer so hin .. iwann verliert man die lust

  7. #167
    Hauptfeldwebel

    Registriert seit
    30.09.2003
    Beiträge
    3.104
    das spiel ist allgemein viel zu leicht und im grunde nach der kurzen rushphase in den ersten 10-20 runden gewonnen, dk,de,schm,ru

  8. #168
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von multispeed
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    44
    Beiträge
    2
    Danke erstmal für die tips bzw erklärungen
    Naja also Händler und Schiffe "bauen"..
    zahlen für was ich sowieso schon bezahlt habe? ne lass mal.
    geht ums prinzip..is doch so das die Deutschen immer später bzw. gaer keinen support bekommen....vllt klappts ja mit kingdoms
    is der off. Games Guide schon drausen
    hab jetzt erstmal mit England leicht leicht angefangen. bis ich mal das nötigste gepeilt hab

  9. #169
    Feldwebel
    Avatar von Stygs
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    1.411
    Also Händler kann man sich eigentlich sparen, die brauchen einfach zu viel Aufmerksamkeit und bringen meist zu wenig Geld für den Aufwand.
    Was aber ganz lustig ist: Ein Fort auf einer Resource errichten und dann dort Händler reinpacken, dann sind diese sicher vor Übernahme und produzieren trotzdem Geld.
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  10. #170
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Nuja. Gute Idee eigentlich.
    Aber 550 Gold fürn Händler und 500 fürs Fort und dann
    noch mit nem General rumeiern um das Fort zu bauen ?
    Lohnt nicht wirklich.

  11. #171
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    So. Auf Grund des bald erscheinendem Add-On, bin ich
    wieder viel am zocken. Spiel grad mit HRRDN. Bin jetzt Runde 90 und
    habe schon 25 Regionen. Problem ist, das sich meine Burgen nicht schnell genug
    entwickeln. Hab noch nicht eine Zitadelle. Ergo hab ich mittlerweile das
    nachsehen was Einheitenstärke betrifft. Anfangs sind die gepanzerten Sergeants
    noch ausreichend, auch gegen Feudalritter. Nur mittlerweile haben einige andere
    Fraktionen schon hochmittelalterliche Ritter, und da helfen auch Feudalritter kaum
    um die effektiv aufzuhalten. (über die gepanzerten Speerheinis brauchen wir ja nicht reden )

    Hab schon sämtliche Burgen mit den grössten Farmen ausgestattet, dennoch dauerts eeeeeewig. Momentan muss ich Grossarmen im Verhältniss 2:1 angreifen, was ziemlich
    Zeitraubend ist. Naja, mal gucken was noch wird.

  12. #172
    Feldwebel
    Avatar von Stygs
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    1.411
    hehe, das ist der Grund, warum ich mir das Spiel gemoddet habe - 900 Runden bieten genug Zeit und Geld für alles, was man machen will :P

    Schade nur, das dei Gilden im normalen Spiel so verbuggt sind... :/
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  13. #173
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Letztens ne Schlacht auf ner Brücke gewonnen 400 Soldaten gegen 1200. Habe fast alles verloren nur ein Trupp Bogenschützen hat überlebt aber es hat sich ausgezahlt^^

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  14. #174
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Brückenschlachten sind geil....solang man
    nicht der Angreifer ist. ^^

    5 Kompanien Bogenschützen und 3 Kompanien Kanonen ---> Massaker
    Es ist immer wieder geil wenn die Geschosse einschlagen und dann 20 Mann
    aufeinmal über die Brücke ins Wasser gefenstert werden.

  15. #175
    Hauptfeldwebel

    Registriert seit
    30.09.2003
    Beiträge
    3.104
    Zitat Zitat von Asgard Beitrag anzeigen
    So. Auf Grund des bald erscheinendem Add-On, bin ich
    wieder viel am zocken. Spiel grad mit HRRDN. Bin jetzt Runde 90 und
    habe schon 25 Regionen. Problem ist, das sich meine Burgen nicht schnell genug
    entwickeln. Hab noch nicht eine Zitadelle. Ergo hab ich mittlerweile das
    nachsehen was Einheitenstärke betrifft. Anfangs sind die gepanzerten Sergeants
    noch ausreichend, auch gegen Feudalritter. Nur mittlerweile haben einige andere
    Fraktionen schon hochmittelalterliche Ritter, und da helfen auch Feudalritter kaum
    um die effektiv aufzuhalten. (über die gepanzerten Speerheinis brauchen wir ja nicht reden )

    Hab schon sämtliche Burgen mit den grössten Farmen ausgestattet, dennoch dauerts eeeeeewig. Momentan muss ich Grossarmen im Verhältniss 2:1 angreifen, was ziemlich
    Zeitraubend ist. Naja, mal gucken was noch wird.
    wie kann man mit 25 regionen nicht die nötige macht haben sich einfach mal eine fremde zitadele zu erobern?



    Zitat Zitat von Chriz Beitrag anzeigen
    hehe, das ist der Grund, warum ich mir das Spiel gemoddet habe - 900 Runden bieten genug Zeit und Geld für alles, was man machen will :P
    und was genau machst du da?
    ich verstehe euch echt nicht, als ob wir anderes spiel spielen, für mich ist das game nach 20 runden nach eroberung aller umlegenden rebelen siedlungen im grunde nur noch form sache und du spielst 900 runden?
    ich hab zb noch nie eine kanone in dem game gesehen, weils da schon LÄNGST! bloses weiterklicken ist ohne jegliche spannung oder taktik, weil man sich einfach alles leisten kann

    burgen//brücken schlachten sind auch eine reine zumutung, weil die ki damit überhuapt nicht klarkommt

  16. #176
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Zitat Zitat von daarksidee Beitrag anzeigen
    wie kann man mit 25 regionen nicht die nötige macht haben sich einfach mal eine fremde zitadele zu erobern?

    Ich spiele alle Schlachten selber. Alle Belagerungen, alle Verteidigungen.
    Ausser wenn ich mit 200 gegen 2000 Soldaten kämpfe, mach ich Automatik,
    weil mans eh verliert. Ausserdem stehen Zitadellen nicht unbedingt in der nächsten
    Provinz rum. Und da ich mittlerweile gegen 7 Fraktionen im Krieg bin, muss man halt ein
    wenig aufpassen wo man welche Einheiten für Eroberungen abstellt.
    Und da ich gegen 7 Fraktionen im Krieg liege, kommt es alle 3-4 Runden vor, das mich eine komplette Armee mit starken Einheiten angreift. Deshalb muss ich, da ich momentan noch nicht über gleichwertige Einheiten verfüge, mit mindestens der eineinhalbfachen Menge an Soldaten antreten.

    Abgesehen davon: Wenn du noch nie Kanonen zu Gesicht bekommen hast, hast du die grosse Kampagne noch nicht durchgespielt. Oder du bist so ein genialer Taktiker das
    du sie alle einfach mit Bauern überrennst.

    Wie ich schonmal schrieb. Spiels auf Schwer/sehr Schwer mit z.B. Ungarn oder Sizilien.
    Wenn du das auch so locker schaffst, Respekt.

    Aber du kannst noch soviel reden. Mir machts Spass.

  17. #177
    Hauptfeldwebel

    Registriert seit
    30.09.2003
    Beiträge
    3.104
    Zitat Zitat von Asgard Beitrag anzeigen

    Abgesehen davon: Wenn du noch nie Kanonen zu Gesicht bekommen hast, hast du die grosse Kampagne noch nicht durchgespielt. Oder du bist so ein genialer Taktiker das
    du sie alle einfach mit Bauern überrennst.
    was soll ich sie auch zuende spielen
    irgendwo in der 10-20 runde mit shotland england besiegt, gg, spiel durch
    irgendwo in der 90ten mit ger mailnad, england, sizilien, ägypten besiegt, gg, spiel durch
    da klicke ich mich doch nicht 200 runden einfach nur auf weiter nur damit da irgenwo steht "sie haben doe große kampagne gewonnen"

    Zitat Zitat von Asgard Beitrag anzeigen
    Oder du bist so ein genialer Taktiker das
    du sie alle einfach mit Bauern überrennst.
    es geht mir hier weiss gott nich drum mich mit erfolgen im sp zu brüsten, ich find das spiel einfach langweilig und anspruchslos an shogun und medieval gemessen


    Zitat Zitat von Asgard Beitrag anzeigen
    Wie ich schonmal schrieb. Spiels auf Schwer/sehr Schwer mit z.B. Ungarn oder Sizilien.
    Wenn du das auch so locker schaffst, Respekt.
    schotland dk und rus, sind zur anfang auch nicht die stärksten parteien, sollte keinen unterschied machen

    ungarn liegt vllt etwas ungünstig, aber da lässt man byzanz einfach ein wenig freiraum, vermeidet konflikte und breitet sich richtung russland aus, kurz danach haben sie eh stress mit türken und/oder ägyptern und man kann sich den rest des reiches holen

    sizilien, liegt ähnlich wie schotland würde ich sagen

    Zitat Zitat von Asgard Beitrag anzeigen
    Aber du kannst noch soviel reden. Mir machts Spass.
    und ich will verstehen wieso

  18. #178
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Ok, ich versuchs mal.

    Vor einiger Zeit hast du in einem anderen Thread geschrieben,
    das wenn man mit HRRDN schnell die umliegenden Rebellensiedlungen einnimmt
    das Spiel so gut wie gewonnen wäre.

    Deshalb hab ich einfach mal extrem aggressiv gespielt und sehr schnell alle Rebellensiedlungen eingenommen. Das folgende Problem war, das die Rebellensiedlungen alle nur ne Festung oder eine kleine Stadt sind und man
    die erstmal mit viel Geld hochrüsten muss. Meine Frage ?

    Wo kriegt man so schnell so viel Geld her um das zu bewerkstelligen ?

    Zweites Problem ist, das ohne die ensprechenden Gebäude die Provinzen nicht wirklich schnell zu Metropolen werden. Ergo hab ich nun das Problem mit den Einheiten.

    Drittes Problem bei einem so aggressiven Vorgehen ist, das man sehr schnell mit 2-3 Fraktionen aneinandergerät. Die hatte ich auch gut im Griff. Nur sind die seit Patch 1.2 so schlau ständig Bündnisse zu schmieden, so das in kurzer Zeit meine Feinde auf 7 anwuchsen.

    Daraus resultiert widerrum früher oder später die Exkommunikation.

    Die 25 Provinzen waren kein Problem. Jetzt bin ich aber an einem Punkt, wo ich anfangen muss zu planen, wie und wo ich vor gehe. Caen und Toulose einnehmen wäre gut. (Burgen) Nur werden die von den Engländern gehalten, die noch nicht meine Feinde sind. Ferner muss man darauf achten mit wem England Bündnisse hat, sonst kann es sein das ich bald noch gegen Spanien und Byzanz kämpfen muss. Was die Gegner auf 10 erhöhen würde und unweigerlich zum starkem Defensivverhalten führen würde.

    Keine Ahnung ob du da immer Traumstarts hattest. Aber grade mit HRRDN hat man anfangs viele Provinzen, die man nicht einfach alle mal eben hochtechen kann, weil das Geld fehlt. Dann is noch das Prob das man gleich zu anfang mit 7-8 Parteien angrenzt, die alle früher oder später angreifen.

    Deshalb ist Dänemark oder England einfacher, weil wenig Provinzen am Anfang und nur zu 2-3 anderen Fraktionen Grenzen da sind.

    Ich habs schon mit Sizilien, Venedig, Ungarn und Byzanz, mit Ägypten und den Türken versucht in der vorgegebenen Rundenzahl zu schaffen. Ich bin teilweise schon in Runde 80 gescheitert. Mit Venedig hab ich es auf 38 Provinzen geschafft.
    Und das auf leicht.

    Vielleicht musst du einfach über die K.I. Fehler inwegsehen. (die ab und an nerven)
    Und dich einfach mal aufs Spiel einlassen. Sprich: Versuch in der Vorgegebenen Zeit das Spiel zu gewinnen. (Mit England/Dänemark und Spanien nicht das Prob, hab ich
    schliesslich auch geschafft )

    Probiers halt mit Byzanz oder Türken oder so.
    Da haste dann auch noch später die Mongolen und Timuriden anne Backe.
    Das ist mehr als fordernd und wenn man gewinnen will, sollte man nicht einfach stumpf weiterklicken.


    Darum mag ich dieses Spiel.

  19. #179
    Hauptfeldwebel

    Registriert seit
    30.09.2003
    Beiträge
    3.104
    pauschal kann man ja sagen mehr=besser, weil die provinzen irgendwie doch gewinn machen
    - söldner, kaufen und in der ersten runde als blocker verheizen

    generäle
    - sich grundsätzlich um ritterlichkeit bemühen, damit sie wachstum in städten fördern
    - in großen schlachten ruhig möglichst viele in die schlacht schicken und die "verwalter" typen ensprechend verheizen bzw nicht ganz so bedacht einsetzen, töten immer VIELE gegner und kosten im nachhinein weniger unterhalt
    - gute verwalter in besonders wichtige städte, las die dörfer dörfer sein und tech dir 1-2 städte burgen mit den besten

    - units nach möglichkeit erfahrung sammeln lassen und reparieren (besonders panzerritter)
    - grundsätzlich wenig kavalerie haben und nur dann wenn zuwenig generäle da sind, haupsächlich zum jagen, also 1-3 kav pro armee

    - städte auch mal plündern und alles zerstören was geht, wenn du nicht an allen grenzen dauerhaft erobern kannst, dann schade ihnen mach geld und zieh dich zurück//zur nächsten stadt
    - bleib passiv den chrsitnen gegenüber, sie greifen dich eh an und werden dann exkommuniziert, wenns gut kommt bekommst ein kreuzzug durch, auch hier wieder billige söldner
    - händler trotz des minimalen effekt einsetzen
    - versuch kleine armeen des gegner mit eigenen großen abzufangen
    und wenns garnicht mehr geht und das alles nichts geholfen hat, dann halt range units

  20. #180
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Zitat Zitat von daarksidee Beitrag anzeigen
    generäle
    - sich grundsätzlich um ritterlichkeit bemühen, damit sie wachstum in städten fördern
    - in großen schlachten ruhig möglichst viele in die schlacht schicken und die "verwalter" typen ensprechend verheizen bzw nicht ganz so bedacht einsetzen, töten immer VIELE gegner und kosten im nachhinein weniger unterhalt
    - gute verwalter in besonders wichtige städte, las die dörfer dörfer sein und tech dir 1-2 städte burgen mit den besten

    - units nach möglichkeit erfahrung sammeln lassen und reparieren (besonders panzerritter)
    - grundsätzlich wenig kavalerie haben und nur dann wenn zuwenig generäle da sind, haupsächlich zum jagen, also 1-3 kav pro armee

    - städte auch mal plündern und alles zerstören was geht, wenn du nicht an allen grenzen dauerhaft erobern kannst, dann schade ihnen mach geld und zieh dich zurück//zur nächsten stadt
    - bleib passiv den chrsitnen gegenüber, sie greifen dich eh an und werden dann exkommuniziert, wenns gut kommt bekommst ein kreuzzug durch, auch hier wieder billige söldner
    - händler trotz des minimalen effekt einsetzen
    - versuch kleine armeen des gegner mit eigenen großen abzufangen
    und wenns garnicht mehr geht und das alles nichts geholfen hat, dann halt range units
    Generäle lass ich meist die Gefangenen abschlachten, weils dem Gegner halt schadet.
    Ich lass sehr ungern 600 Gefangene laufen, mit denen er dann zwei Runden später wieder angreift. Trotzdem danke für den Tipp.

    Denn Rest handhabe ich eigentlich genauso. Kavallerie hab ich maximal 3 inne Armee,
    um die Reste platt zu machen oder schnell Katapulte oder Kanonen auszuschalten.

    Städte werden meist immer geplündert um einen Geldschub zu bekommen.
    Lohnt natürlich meist in Venedig oder Mailand. (Die Ecke da halt)

    Passiv gegen die Christen ist schön und gut. Aber dann kommt man irgendwann in Verlegenheit, weil die Rundenzahl knapp wird. Und wenn mal 2-3 Fraktionen exkommuniziert werden is ja schön. Nur hab ich dann immer noch 7 Fraktionen gegen mich. ^^

    Händler hab ich schon häufiger versucht zu nutzen. Lohnt sich aber irgendwie kaum
    bis garnicht.

+ Antworten
Seite 9 von 15 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Positives und Negatives aus C&C4
    Von Clues1 im Forum Tiberian Twilight
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 19:23
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.03.2005, 13:40
  3. Strategien und Bo's
    Von Soul_Drainer im Forum Generals
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2003, 15:45
  4. positives und negatives zum uf tunier
    Von MrYuRi im Forum United-BattleZone
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.01.2003, 19:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •