+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 46

WW ll/Holocaust

Eine Diskussion über WW ll/Holocaust im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Original geschrieben von patrick hmmmm is alles bisle schwulw enn du now geld haben wolln fuer sachen die vor 60 ...

  1. #21
    Original geschrieben von patrick
    hmmmm is alles bisle schwulw enn du now geld haben wolln fuer sachen die vor 60 jahren fast passierten
    Ne, ich find das total in Ordnung, da die Leute trotz dem Geld(falls sie es jemals vor ihrem Tod ausbezahlt bekommen ) immer noch sehr viel verloren haben. Einerseits kann man einige Dinge mit Geld eh ned aufwiegen(schon gar nicht mit diesen lächerlichen Summen) andererseits stell dir mal vor, Pat, dein Opa oder irgendein Vorfahre von dir war ziemlich wohlhabend. Wurde wegen dem banalen Grunde, dass er Jude ist, enteignet. Dann denkt man doch auch sicher ned "ooooochhh, ist ja schon soooo lange her. Ist mir doch scheißegal"

  2. #22
    Fleischmann
    Avatar von patrick
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    32
    Beiträge
    10.539
    Nick
    cncsturm
    Clans
    RAP-1
    ja aber dann muss sowas früher kommen und nicht in 60 jahren oder? und nicht von den nachfahren oder?
    ________________________________
    hallo clemens mathis

  3. #23
    Ich denke, dass sicher auch früher Anfragen dieser Art kamen. Allerdings sieht man noch heute, wie man sich sträubt, irgendeine Art von Entschädigung zu leisten.

  4. #24
    Fleischmann
    Avatar von patrick
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    32
    Beiträge
    10.539
    Nick
    cncsturm
    Clans
    RAP-1
    dann kannst du denen ja die 60 mille bezahlen
    ________________________________
    hallo clemens mathis

  5. #25
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Ob H1tler jetzt aus Österreich war oder nicht ist eh wurscht, war doch eh "der Anschluss" und quasi so halb eins mit Ungarn ect ect. das ganze Zeug halt - sollten wir eh wieder so hinbiegen, dass Deutschland um Ösiland (vielleicht noch Holland / Schweiz oder so) erweitert wird.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  6. #26
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    So wie ich dich jetzt verstanden hab,willst du also wieder: "... von der Maas bis an die Memel,von der Etch bis an den Belt..." oder was???

    (Ob die Flüße jetzt korrekt geschrieben sind,is egal)

  7. #27
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Ohne dabei irgendwelche negativen assoziationen hervorzurufen -_- aber wozu unterschiedliche Länder haben, die doch eigendlich so ähnlich sind - gleicher shit wie mit der Schweitz, die sollte auhc zwischen Deutschland / Frankreich / Italien aufgeteilt werden anstatt in so "Sektoren" unterteilt zu sein...oder halt direkt ein "Europa" als Land mit einem Staaten System wie in den USA.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  8. #28

  9. #29
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    @Outrider: Klar habe ich Dokumentationen u. ä. über die Umstände in den KZs gesehen und mir ist auch bewußt, dass man sich auch mit solchen wissen nur waage Vorstellungen machen kann, wie schlimm es für die Gefangenen wirklich gewesen sein muß. Eine Zeit die als Mahnmal niemals in Vergessenheit geraten sollte.

    Aber, es ist auch Fakt dass die heutige Generation rein garnichts für die Greueltaten ihrer Vorfahren kann, sie hatte einfach nur das Glück/Pech in die falsche Staatzugehörigkeit hineingeboren zu sein. Ich für meinen Teil sehe es nicht ein für Dinge die vor Jahrzehnte meiner Geburt geschehen sind (gewißermaßen) bestraft zu werden.

    Die Sache mit der Oberflächlichkeit ist auch so eine Sache, wie genau hat sich wohl jemand mit der Thematik beschäftigt, der einen heuten Bürger Deutschland als N*** beschimpft? ???

    Sicher ist ein gewisses Verständnis unsererseits angesichts der heiklen Thematik angebracht, allerdings hat alles seine Grenzen.

  10. #30
    Ich kann Out nur zustimmen
    Dass manche Deutsche generell als Naz1s beschimpfen ist aber auch ned grade toll. Allerdings muss man sich dabei im Klaren sein, dass deren IQ sicher ned allzu hoch liegt und daher nicht zu beachten sind Jedoch muss einem auch klar sein, dass zwar nicht alle Deutsche Naz1s waren, aber alle Nz1s Deutsche

  11. #31
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Auch wenn ich dem ganzen nicht richtig zu stimme, zitiere ich dennoch mal passend zum Thema Ralph Giordano.

    Jede zweite Schuld setzt eine erste voraus - hier: die Schuld der Deutschen unter ******. Die zweite: Die Verdrängung und Verleugnung der ersten nach 1945.

    [...]

    Hauptthema ist die historische Fehlentscheidung einer Mehrheit der heute älteren und alten Generation, sich mit der nationasozialistischen Vergangenheit und der eigenen Roll in ihr nicht ehrlich auseinander zu setzten, belastende Erinnerungen abzuwerfen und sich aus einem kompromittierenden Abschnitt selsbst erlebter udn mitgestalteter Natioanlgeschichte herauszustellen.

    [...]

    Die zweite Schuld setzt unmittelbar nach der ersten ein.

    [...]

    Zu diesem Zweck haben sich die Eltern und Großeltern [...] verdeckt gehalte, was hier die Maske genannt werden soll. Sichtbar wurde dahinter nur der Teil, den der Selbstschutz zu lüften gestattete, und das war wenig genug. Der anderem, größere Teil seit 1945 [...wurde von...] seinen Trägern größrenteils mit in's Grab genommen
    Was er also anspricht ist, dass man sich schuldig macht, wenn man die Vergangenheit versucht verschwinden zu lassen, aber auch dann, wenn man einfach nichtmehr über die Vergangenheit spricht bzw. sich nicht regelmäßig damit auseinandersetzt (naja, das sieht man jetzt nicht alles aus dem kurzen Teil, den ich zitiert habe, aber whatever, tippe jetzt nicht alles ab lol).Was meint ihr dazu? Ist es die Pflicht eines jeden Deutschen, die Vergangenheit immer wiederaufzuarbeiten und immer wieder an folgende Generationen weiterzugeben? (laut Giordano für immer und ewig) Falls er dies nicht tut, macht er sich dann schuldig?
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  12. #32

  13. #33
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Original geschrieben von FiX
    aber wozu unterschiedliche Länder haben, die doch eigendlich so ähnlich sind - gleicher shit wie mit der Schweitz, die sollte auhc zwischen Deutschland / Frankreich / Italien aufgeteilt werden anstatt in so "Sektoren" unterteilt zu sein...oder halt direkt ein "Europa" als Land mit einem Staaten System wie in den USA.
    Jepp!!! Gut,mit der Schweiz weiß ichs jetzt nit genau,will da auch nix sagen, aber ein geeintes Europa wär ziemlich interessant.
    Wie es mit der Wirtschaft dann aussehen würde, kann ich mir jetzt net vorstellen,hab zwar Ahnung davon,aber wie es dann genau aussehen wüde..oh Gott

    Aer nun gut damit, zurück zum Thema

  14. #34
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    Ehm ... was Ralph Giordano angeht, natürlich darf man die vergangenheit nicht vergessen und sollte diese als geschichte und schlechtes beispiel erhalten bleiben, aber das lernt man doch eh in der schule und regelmäßig auseinander setzen damit finde ich total unnötig und dumm. Ich stimm ihm also nicht wirklich zu, er sieht das zu extrem find ich.

    Was ein vereintes europa angeht...hm ne, nich wirklich ^^. Ich mein ok die schweiz (nix gg die schweiz jezz ^^) hat geteilte sprachen und ein land mit mehreren sprachen finde ich absolut ned gut. Aber man kann ja auch ned einfach sagen "so wir sprechen jezz nur mehr deutsch, alle franzis bei uns müssen sich umgewöhnen und deutsch lernen" also wärs das beste wenn man das land halt auf die jeweiligen anderen länder aufteilt. Hört sich krass an, aber ich find ein land mit mehreren vers. sprachen ned wirklich praktisch.

    Ach ja, was hat das mit dem thema hier nochma zu tun? ^^ lol

    Was ich mich schon lange frage, warum wird in deutschland und auch in österreich nicht radikal gegen naz1s vorgegangen? Ich mein meiner ansicht nach haben solche leute kein recht frei auf straßen herumzulaufen, so schwer kann das doch ned sein naz1s zu finden und zu verhaften oder einfach auszulöschen ^^ (klingt hart, aber irgendwie muss sich in dieser hinsicht mal was ändern)

  15. #35
    Ich versteh das auch ned, warum ned strikter gegen Rechtsradikale vorgegangen wird Find`s auch total assi, dass das in der Politik total verpfuscht wird...weil wir hier in Dtl. ja fast keine rechte Gewalt haben

  16. #36
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Naja, es gibt ja die schönen post Regeln und in der einen gehts ums Thema ableiten,also seh ich von der Seite kein porblem.

    Klar,das mit den Sprachen isen problem,allerdings ein vorübergehendes Problem,was sich in nem Zeitaum von höschtens 200 Jahren legen wird,lol.

    Das mit en ****s: Die kann man nicht einfach so festnehmen. Die haben ja noch nix schlimmes getan. erst wenn sie ja ..Verfassungswiedriges tun,dann kanns weg mit denen.
    So äußern die nur ihre Meinung,wenn auch etwas extrem..

    Österreich & Deutschland könnten ja eine "Anti-****-Allianz" schließen (keine Ahnung we ich jetzt genau drauf komm,kam mir einfach so in den Sinn)




    Edit: warum isen das böse Wort jetzt auf einmal gesperrt??? Toll,da frag ich mich immer,was ich geschrieben hab...
    Geändert von AKira223 (23.11.2002 um 01:18 Uhr)

  17. #37
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    Eine rechte meinung is eine falsche meinung, allein das müßte ausreichen um solche leute aus dem verkehr zu ziehen.
    Und abgesehen davon, jmd der ein h4kenkreuz zB besitzt sollte auch sofort festgenommen oder sonstwas werden, ich mein man erkennt doch rechtsradikale oder? Es is ja ned so dass man die ned findet...

    akira: das word naz1 war schon immer zensiert hier und wirds auch bleiben ^^

  18. #38
    Fleischmann
    Avatar von patrick
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    32
    Beiträge
    10.539
    Nick
    cncsturm
    Clans
    RAP-1
    hm jo er hat recht.. rechte müssen am besten alle wech^^

    naja ich hab nur einma was mit rechten newbie szu tun gehabt diesin din ner gruppe auf sonen arrab^^ dann wennse aber allein sind sindse pwnd voll n00bs

  19. #39
    Bei uns im Ort sind sehr viele extrem Linke und im Nachbarort sehr viele Rechtsradikale. Was mir dabei aufällt ist, dass die Rechten eher zuschlagen. Bei uns sind die Linken eher ruhig und die Rechten sehr schlagfreudig

  20. #40
    Feldwebel
    Avatar von venus betzie
    Registriert seit
    23.06.2002
    Ort
    Bad Kreuznach
    Alter
    30
    Beiträge
    1.001
    naja geeintes europa... so wies im mom ist, isses ganz ok. stellt euch mal vor, europa wäre ein großes land... fänd ich nit so toll. irgendwo würde jeder was von seiner kultur verlieren...

    bei uns seh ich irgendwie nur sehr selten irgendwelche rechtsradikale, viell ein mal im monat


    ich finds auch dumm, dass jeder deutsche im ausland gleich als **** angesehn wird, aber überlegt euch mal, wie wir auf sowas reagieren würden, wenn wir jetzt z.bsp england wären. ich denke, sooo 'tolerant' wären wir da auch nit. vorurteile würden uns die ganze zeit begleiten( kuckt euch doch mal an, wie manche schon über ostdeutsche witze machen, nur weil deutschland mal 'geteilt' war...)

    aber trotz allem kotzt es mich unheimlich an, dass wir immer ein schlechtes gewissen eingeredet bekommen, obwohl wir (also die jüngere generation) nix für können.....

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tier-Holocaust-Gegner propagieren Euthanasie?
    Von .deviant im Forum OFF-Topic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.07.2008, 23:26
  2. 2006 Atomarer Holocaust ?
    Von FaTeD` im Forum OFF-Topic
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 13:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •