+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 121 bis 130 von 130

Wikileaks zeigt Pentagon Video: Tötung u.a. von Reuters Journalisten

Eine Diskussion über Wikileaks zeigt Pentagon Video: Tötung u.a. von Reuters Journalisten im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; naja daran merke ich einfach das du nicht viel von ihm kennst ^^ ist das einzige wo er mal kruzzeitig ...

  1. #121
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    naja daran merke ich einfach das du nicht viel von ihm kennst ^^
    ist das einzige wo er mal kruzzeitig den faden verliert bzw sich verspricht das ich kenne
    und das darf ja auch mal erlaubt sein
    die art muss ja auch nicht jedem zusagen aber deshalb gleich alles runtermachen ist auch nicht wirklich korrekt oder?
    is auch mein letzter hier, mich hat nur dieses...."richtige handeln" vom paladinchen etwas angestichelt hier was zum schlechtesten zu geben... genau wie es der krieg immer wieder gern und häufig macht
    Geändert von MacBeth (25.04.2010 um 18:48 Uhr)
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  2. #122
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Zitat Zitat von excite|blactail Beitrag anzeigen
    Auch Wikileaks muss überleben... Die Leben ja von Spenden und brauchen Aufmerksamkeit.
    Stimmt natürlich. Relativiert aber ihren eigenen Anspruch unabhängig und unparteiisch zu sein.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  3. #123
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Zitat Zitat von Little. Beitrag anzeigen
    Stimmt natürlich. Relativiert aber ihren eigenen Anspruch unabhängig und unparteiisch zu sein.
    Wenn es allein um die Finanzierung ginge wäre Wikileaks schon mal abhängiger als die meisten Zeitungen und Nachrichtenmagazine. Würden sie etwa Spenden von Firmen oder Werbefuzzies annehmen hätten sie ihr finanzielles Problem vermutlich nicht. Allerdings würden diese ggf. auch mal eine äh.. Gefälligkeit dafür verlangen. AFAIK nimmt die Seite nur Spenden von Einzelpersonen an und genau das macht es wohl auch so schwierig genügend Geld für den Betrieb der Seite und die Mitarbeiter zu bekommen. Bei den meisten Privatpersonen sitzt das Geld nunmal nicht so locker wie z. B. bei einer Bank.

    Falls dich eine Finanzierung durch Dritte sofort dazu bringt alles und jeden für komplett voreingenommen zu halten, dann brauchst du wohl auch nie mehr einen Blick in irgendeine Zeitung zu werfen.

    Auch sehe ich keinen Grund warum sie aufgrund der Finanzen das Video hätten zurückhalten sollen. Die Ausgabenseite blieb ja unverändert.
    Geändert von Touji (25.04.2010 um 21:26 Uhr)
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  4. #124
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Zitat Zitat von Touji Beitrag anzeigen
    Wenn es allein um die Finanzierung ginge wäre Wikileaks schon mal abhängiger als die meisten Zeitungen und Nachrichtenmagazine. Würden sie etwa Spenden von Firmen oder Werbefuzzies annehmen hätten sie ihr finanzielles Problem vermutlich nicht. Allerdings würden diese ggf. auch mal eine äh.. Gefälligkeit dafür verlangen. AFAIK nimmt die Seite nur Spenden von Einzelpersonen an und genau das macht es wohl auch so schwierig genügend Geld für den Betrieb der Seite und die Mitarbeiter zu bekommen. Bei den meisten Privatpersonen sitzt das Geld nunmal nicht so locker wie z. B. bei einer Bank.

    Falls dich eine Finanzierung durch Dritte sofort dazu bringt alles und jeden für komplett voreingenommen zu halten, dann brauchst du wohl auch nie mehr einen Blick in irgendeine Zeitung zu werfen.

    Auch sehe ich keinen Grund warum sie aufgrund der Finanzen das Video hätten zurückhalten sollen. Die Ausgabenseite blieb ja unverändert.
    Zitat Zitat von Touji Beitrag anzeigen
    Auch sehe ich keinen Grund warum sie aufgrund der Finanzen das Video hätten zurückhalten sollen. Die Ausgabenseite blieb ja unverändert.
    Und genau darum hättest du dir den kompletten Beitrag sparen können.

    Ich hab nicht gesagt das sie das Video zurück gehalten haben. Ich habe gesagt das es eben nicht zu ihrem selbstgewählten Image passt das sie zu diesem Video extra eine Pressekonferenz einberufen und durchaus selbstgewählt einen Medienrummel um sich selbst insziniert haben. Vorher war Wikileaks lediglich die Seite die das Material für Schlagzeilen geliefert hat, jetzt macht sie sie selbst. Ob man das gut oder schlecht findet muss jeder für sich selbst entscheiden.

    Aber bitte, klär mich weiter darüber auf wen und warum ich ihn für voreingenommen halte. Das hilft uns allen ganz bestimmt weiter...
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  5. #125
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Aber du weißt doch, Little... sämtliche klassischen Massenmedien sind korrupt und korrumpiert und gekauft, nur im Internet gibt es sie noch, die freien, unabhängigen, alles aufdeckenden Medien.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  6. #126
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Pfff.. wie kannst du sowas behaupten? Das Gegenteil ist der Fall. Alles was nicht auf Papier steht ist schlicht gelogen!
    SPON, Die Welt & Co. sind absolut unbestechlich, einzig und allein der Wahrheit verpflichtet und würden sich auch niemals in irgendwelche Kampagnen einspannen lassen. (Gleiches gilt natürlich auch für das Radio sowie ZDF, RTL & Co., da kann man ruhigen Gewissens alles blind glauben.)

    @Little.: Ich sollte mir vielleicht angewöhnen die Beitrage richtig zu lesen und nicht bloß kurz zu überfliegen. So habe ich deine Beiträge komplett falsch aufgefasst. Sorry. Oo''

    Was genau an dem Vorgehen die Unparteiischkeit der Seite relativieren soll, leuchtet mir aber bis jetzt nicht ein.
    Geändert von Touji (26.04.2010 um 19:18 Uhr)
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  7. #127
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Zitat Zitat von Touji Beitrag anzeigen
    @Little.: Ich sollte mir vielleicht angewöhnen die Beitrage richtig zu lesen und nicht bloß kurz zu überfliegen. So habe ich deine Beiträge komplett falsch aufgefasst. Sorry. Oo''
    np, solange das sry kommt ^^

    Zitat Zitat von Touji Beitrag anzeigen
    Was genau an dem Vorgehen die Unparteiischkeit der Seite relativieren soll, leuchtet mir aber bis jetzt nicht ein.
    Realtivieren im Sinne von schmählern. Sobald man eine Meldung selbst verfasst bzw eine Interpretation abgibt bezieht man eine Stellung und lässt nicht mehr den Leser (oder Experten) entscheiden wie er diese Information deuten will.
    Das heißt nicht das Wikileaks klare Kante zeigt, aber es rutscht eben eher in eine Richtung die Wikileaks ursprünglich ja eben nicht vertreten wollte. Bei Wikileaks ging es ja darum geheime Dokumente der Öffentlichkeit zum Diskurs bereit zu stellen, nicht darum aus den Inhalten Meldungen zu erstellen.
    Das bisherige Verfahren von Wikileaks war ja Dokumente auf der Seite komentarlos zu veröffentlichen, davon sind sie aber nun abgewichen und da kann man sich natürlich schon fragen warum sie das plötzlich tun.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  8. #128
    Hauptfeldwebel
    Avatar von FaTeD`
    Registriert seit
    29.11.2004
    Alter
    26
    Beiträge
    3.184
    Nick
    qleZz

    Thread über amerikanische Militäreinsätze!

    Moin!
    Ich habe gestern hier nen Thread gefunden über so ein 15min Video welches aus nem amerikanischen Helikopter aufgezeichnet wurde.
    Das Video zeigt wie Menschen angegriffen werden, und auch ein Sanitätswagen angegriffen wird.
    Mir fällt leider sonst nichts weiteres ein.
    Gruß!

  9. #129
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Du meinst sicherlich die Apache Aufnahmen veröffenticht von den großen Wiki Leaks "Helden".
    Wikileaks zeigt Pentagon Video: Tötung u.a. von Reuters Journalisten

  10. #130
    Hauptfeldwebel
    Avatar von FaTeD`
    Registriert seit
    29.11.2004
    Alter
    26
    Beiträge
    3.184
    Nick
    qleZz
    Danke SonGohan!

+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Ähnliche Themen

  1. Zeigt her eure Aquarien...
    Von Crash im Forum Reallife
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 03:56
  2. zeigt her euer irc
    Von deamon im Forum Technik Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.07.2003, 20:22
  3. zeigt her eure füße zeigt her eure schuh ^^
    Von NuKE im Forum OFF-Topic
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 27.06.2002, 21:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •