+ Antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 130

Wikileaks zeigt Pentagon Video: Tötung u.a. von Reuters Journalisten

Eine Diskussion über Wikileaks zeigt Pentagon Video: Tötung u.a. von Reuters Journalisten im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von Little. Aus deren Sicht durchaus korrekt dargestellt. Guuut... dann ists jetzt im nächsten Schluss auch vollkommen Legitim wenn ...

  1. #81
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Zitat Zitat von Little. Beitrag anzeigen
    Aus deren Sicht durchaus korrekt dargestellt.
    Guuut... dann ists jetzt im nächsten Schluss auch vollkommen Legitim wenn sie herkommen und Kinder umbringen.
    Schliesslich könnten sie ja wenn sie Erwachsen sind zur Bundeswehr gehen und anschliessend ebenfalls als Besatzungssoldaten eine Gefahr darstellen.
    Ich weiß, das ist schon was weiter ausgeholt aber ... es gibt irgendwie keinen unterschied .. beides ist für die jeweilige Gruppe präventiv um Gefahr für sich abzuwenden.
    Ebenso könnte man damit eigentlich jeglichen Terrorakt rechtfertigen.
    Jeder dieser "Angriffe" hat immerhin eine Schwächung des Gegners als Ziel gehabt... und war damit eine vorbeugende Waffe gegen z.B. den Ami... wo ist jetzt das Verurteilenswerte Verhalten das die letzten Jahre so effektiv durch die Medien aufgebaut wurde und wird?
    Deren Angriffe z.B. auf das WTC waren ja nichts weiter als Prävention mit ihren begrenzten Möglichkeiten... jedenfalls wenn man diese doch relativ billige Argumentation von einigen hier mal umdreht und an die anderen Verhältnisse anpasst.. ^^

  2. #82
    von Borg
    Avatar von Locutus
    Registriert seit
    29.09.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    2.608
    Name
    Thomas
    Nick
    Locutus
    Clans
    UF-Blue
    Und nochmal danke für das Abändern des Titels, das steigert meine Motivation und das Niveau des Theards um 50%.
    Können wir das rückgängig machen?
    Der Regen auf die Gerechten fällt,
    Und auch auf des Ungerechten Haupt.
    Aber hauptsächlich auf die Gerechten,
    Weil der Ungerechte ihnen den Regenschirm klaut.

  3. #83
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.434
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Naja stimmt aber schon, dass man die Situation dort nicht mit der eines deutschen Wachsoldaten vergleichen kann. Dort herrscht Krieg, und im krieg versucht man normalerweise nicht erst den Gegner zu entwaffnen oder ihn freundlich zu bitten die Waffen niederzulegen.

  4. #84
    von Borg
    Avatar von Locutus
    Registriert seit
    29.09.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    2.608
    Name
    Thomas
    Nick
    Locutus
    Clans
    UF-Blue
    Da hat er recht!
    Der Regen auf die Gerechten fällt,
    Und auch auf des Ungerechten Haupt.
    Aber hauptsächlich auf die Gerechten,
    Weil der Ungerechte ihnen den Regenschirm klaut.

  5. #85
    Immer das Gleiche. Irgendwann muss einer kommen und in einem schlechten Anflug von Sarkasmus Unsinn schreiben.

    Zitat Zitat von Apokus Beitrag anzeigen
    Guuut... dann ists jetzt im nächsten Schluss auch vollkommen Legitim wenn sie herkommen und Kinder umbringen.
    Schliesslich könnten sie ja wenn sie Erwachsen sind zur Bundeswehr gehen und anschliessend ebenfalls als Besatzungssoldaten eine Gefahr darstellen.
    Ich weiß, das ist schon was weiter ausgeholt aber ... es gibt irgendwie keinen unterschied .. beides ist für die jeweilige Gruppe präventiv um Gefahr für sich abzuwenden.
    Es ist einfach Schwachsinn. Im Irak und in Afghanistan herrscht Krieg. Die Taliban, Al Quaeda und die Aufständischen im Irak führen einen asymmetrischen Krieg. Das heißt sie kämpfen nicht wie eine herkömmliche Armee, sondern aus dem Hinterhalt und in normaler Kleidung. Sie mischen sich unter das normale Volk und greifen daraus auch an. Daraus ergeben sich nun einmal die Schwierigkeiten für die Nato- und US-Truppen, die zum Angriff auf die Zivilisten im Video geführt haben. Was so von den Aufständischen auch gewollt ist.

    Dein Schluss, zu dem du gekommen bist, ist nicht weit hergeholt, sondern unsinnig. Denn im Grunde genommen sind sie bereits zu uns gekommen und haben versucht, uns zu töten. Aber davon mal abgesehen, macht es einen riesigen Unterschied, denn die Nato- und US-Truppen führen keinen Vernichtungskrieg bzw. sind nicht in Afghanistan oder im Irak einmarschiert und bringen seitdem Menschen um, weil diese vielleicht die nächsten Taliban werden könnten.



    Zitat Zitat von Apokus Beitrag anzeigen
    Ebenso könnte man damit eigentlich jeglichen Terrorakt rechtfertigen.
    Jeder dieser "Angriffe" hat immerhin eine Schwächung des Gegners als Ziel gehabt... und war damit eine vorbeugende Waffe gegen z.B. den Ami... wo ist jetzt das Verurteilenswerte Verhalten das die letzten Jahre so effektiv durch die Medien aufgebaut wurde und wird?
    Du verdrehst da etwas ganz gewaltig. Niemand hat davon gesprochen, dass die USA den Gegner durch das Töten von Zivilisten schwächen will.

    Zitat Zitat von Apokus Beitrag anzeigen
    Deren Angriffe z.B. auf das WTC waren ja nichts weiter als Prävention mit ihren begrenzten Möglichkeiten... jedenfalls wenn man diese doch relativ billige Argumentation von einigen hier mal umdreht und an die anderen Verhältnisse anpasst.. ^^

    Bei einem Terroranschlag sind die zivilen Opfer gewollt. Die zivilen Opfer im Irak und in Afghanistan sind nicht gewollt. Sie passieren aufgrund der Kriegsführung der Aufständischen und der Tatsache, dass im Irak immer noch Krieg herrscht. In einem Krieg gibt es immer zivile Opfer und ich denke, dass wird auch immer so bleiben.
    Geändert von Jarhead (09.04.2010 um 18:13 Uhr)

  6. #86
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Zitat Zitat von Jarhead Beitrag anzeigen
    Die Gruppe wurde auch nicht primär als Gefahr für die Hubschrauber gesehen. Wohl eher für die Bodentruppen und sofern man eine Gefahr ausschalten kann, ist es auch irrelevant, ob die Gefahr in dieser Situation auch wirklich eine Gefahr darstellt oder erst später.
    Und Widerstandskämpfer würden da mitten in Bagdad schwer bewaffnet in den Straßen herumschlendern wie eine Familie beim Osterspaziergang um sich von der nächstbesten Patrouille abknallen zu lassen? Sorry, aber so dumm ist niemand.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  7. #87
    Zitat Zitat von Touji Beitrag anzeigen
    Und Widerstandskämpfer würden da mitten in Bagdad schwer bewaffnet in den Straßen herumschlendern wie eine Familie beim Osterspaziergang um sich von der nächstbesten Patrouille abknallen zu lassen? Sorry, aber so dumm ist niemand.
    Sie wurden aber von einem Hubschrauber beobachtet, der für sie nicht sichtbar war. Und ich denke, die Piloten gingen davon aus, dass sich diese Männer unbeobachtet fühlten. Man sollte schon versuchen, sich vorzustellen, wie es für die Piloten gewirkt haben muss. Und im Video sieht es schon so aus, als würden sie Waffen tragen und von Mutmaßungen wie du sie geschrieben hast, kann man in einem Kriegsgebiet nicht ausgehen. Hätten die Besatzungen in einer anderen Situation nicht gefeuert, hätte das aber auch den Tod von SoldatInnen bedeuten können, nur das Schlimme an diesem Fall war, dass es sich um Zivilisten handelte. Das ist Krieg.

  8. #88
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Klar. Es fahren und fliegen seit fast 7 Jahren dauernd Armeepatrouillen durch die Stadt, da würden sich bewaffnete Widerständler ganz sicher so wie die Menschen in dem Video verhalten, bloß weil gerade keine Militärs/Sicherheitskräfte in der Nähe vermuten. Oh ja, das klingt wirklich sehr plausibel. Ihr Schild mit der großlettrigen Aufschrift "I'm a terrorist, please shoot me!" hätten sie da wohl gerade zu Hause vergessen.

    Auch nach mehrmaligen Gucken sehe ich in dem Video bei den Menschen nichts was wie eine Waffe aussehen würde. Dafür höre ich Kommentare des Geschehens durch das Hubschrauberpersonal, die an einen Egoshooter im Multiplayermodus erinnern.

    Es kann natürlich nachvollziehbare Hinweise gegeben haben durch welche die Soldaten zu den Schluss gekommen sein könnten, dass es bei der Personengruppe wirklich Widerstandskämpfer o. ä. handelt. Falls es solche Hinweise gab sind die jedenfalls nicht in dem Video enthalten.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  9. #89
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von Jarhead Beitrag anzeigen
    Sie wurden aber von einem Hubschrauber beobachtet, der für sie nicht sichtbar war. Und ich denke, die Piloten gingen davon aus, dass sich diese Männer unbeobachtet fühlten. Man sollte schon versuchen, sich vorzustellen, wie es für die Piloten gewirkt haben muss. Und im Video sieht es schon so aus, als würden sie Waffen tragen und von Mutmaßungen wie du sie geschrieben hast, kann man in einem Kriegsgebiet nicht ausgehen. Hätten die Besatzungen in einer anderen Situation nicht gefeuert, hätte das aber auch den Tod von SoldatInnen bedeuten können, nur das Schlimme an diesem Fall war, dass es sich um Zivilisten handelte. Das ist Krieg.
    Der Text ist auch voller Mutmaßungen . Wir wissen nicht ob sie den Hubschrauber gesehen haben, aber es ist ziemlich unwahrscheinlich dass für sie der Hubschrauber bei Tag nicht sichtbar war. Ich hab mal eine Dokumentation gesehen wo sie durch Bagdad gefahren sind und ständig Kampfhubschrauber in der Luft zu sehen waren. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen dass dies ihnen entgangen ist. Sie haben es wahrscheinlich als nichts Ungewöhnliches empfunden, da es dort Alltag ist.

    Eigentlich ist der ganze Thread eine einzige Mutmaßung, Fakt ist, es sterben ständig Zivilisten durch Verwechslungen und Missverständnisse oder Fehleinschätzungen. Klar das ist Krieg, aber wenn man an die Gefängnis-Fotos denkt und an einige Rambo-Interviews von US-Soldaten, ist es nicht allzu unwahrscheinlich dass sich einige einen Spass aus dem Töten machen und bewusst auf Zivilisten etc schiessen. Auch in einer Armee gibt es potentielle Verrückte, Mörder, Vergewaltiger und Diebe, was da unten wirklich alles passiert, können wir uns sowieso nur ausmalen.

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  10. #90
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von Kane Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist der ganze Thread eine einzige Mutmaßung
    Das ist der Wahnsinn, mal was zitierbares und treffendes von dir.

    Es ist echt der Wahnsinn. Datenschützer, Anarchist, Polemiker und noch der ein oder andere Gamer. Alle das gleiche, nicht ausreichende Material und kaum bis keine Ahnung von der Thematik, aber alle haben was dazu beizutragen....

    Denn:
    Zitat Zitat von Kane Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist der ganze Thread eine einzige Mutmaßung
    Dabei könnte man das Thema nutzen und über die Grundlegenden Dinge, wie den Umgang mit solchen Videos oder die Notwendigkeit der Verbesserung der Sitatuion für die Truppen bequatschen.

  11. #91
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Tja.. und anstatt das DU smarter bist als die anderen hast du dich noch rege daran beteiligt und ebenfalls munter mit dazu beigetragen
    Aber dein Vorschlag das wir über die Verbesserung der Situation für die Truppen reden sollten passt... nen Haufen "Datenschüter, Polemiker, Anarchisten und Gamer" ist dafür wie gemacht.. ^^

  12. #92
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Immerhin den Wink gegen den Zaunpfahl isoliert, es scheint ja Besserung im Gange zu sein.

  13. #93
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Immerhin den Wink gegen den Zaunpfahl isoliert, es scheint ja Besserung im Gange zu sein.
    Es heißt "Wink mit dem Zaunpfahl" und nicht " Wink gegen den Zaunpfahl".





    Und natürlich sind es auch von mir nur Mutmaßungen. Ich wollte die einseitigen Mutmaßungen halt nicht so einfach stehen lassen.

  14. #94
    Kampfschmuser
    Avatar von Merlin
    Registriert seit
    18.12.2001
    Beiträge
    2.178
    Clans
    OKTRON
    Ich hoffe, dass diejenigen, die das ganze aufzuarbeiten haben, mehr Infos zu der Sachlage haben.
    Aber so wie die Bundeswehr teilweise versucht, Fehler zu vertuschen, denke ich, dass es bei den Amis ebenso ist.

    Im Endeffekt waren die Zivlisten selber schuld.

    Nach dem Motto: "Ich habe genau gesehen, dass die Nase sich Richtung Ellbogen bewegt hat und nicht umgekehrt"


    Früher war sogar die Zukunft besser! - Früher litten wir unter Verbrechen, heute leiden wir unter Gesetzen

  15. #95
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von Jarhead Beitrag anzeigen
    Es heißt "Wink mit dem Zaunpfahl" und nicht " Wink gegen den Zaunpfahl".
    Richtig, mein Fehler.

  16. #96
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von freezy Beitrag anzeigen
    Naja stimmt aber schon, dass man die Situation dort nicht mit der eines deutschen Wachsoldaten vergleichen kann. Dort herrscht Krieg, und im krieg versucht man normalerweise nicht erst den Gegner zu entwaffnen oder ihn freundlich zu bitten die Waffen niederzulegen.
    grundsätzlich gebe ich songohan recht - wir haben zu wenig kompetenz und infos um die lage korrekt zu berwerten. daher zu obigem zitat noch meine gering qualifizierte meinung:
    im krieg metzelt man aber auch nciht stark unterlegene gegner einfach mal so weg, weil sie da gerade nur rumstehen. ^^
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  17. #97
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Das überrascht jetzt zwar nicht wirklich, aber Szenen ählich wie die in dem Video zu sehen sind scheinen im Irak nicht allzu selten zu sein.


    ... "During the course of my three tours, the rules of engagement changed a lot," Washburn's testimony continued, "The higher the threat the more viciously we were permitted and expected to respond. Something else we were encouraged to do, almost with a wink and nudge, was to carry 'drop weapons', or by my third tour, 'drop shovels'. We would carry these weapons or shovels with us because if we accidentally shot a civilian, we could just toss the weapon on the body, and make them look like an insurgent."
    ...

    Moon brought back a video that shows his sergeant declaring, "The difference between an insurgent and an Iraqi civilian is whether they are dead or alive."

    Moon explains the thinking: "If you kill a civilian he becomes an insurgent because you retroactively make that person a threat." ...
    Iraq War Vet: "We Were Told to Just Shoot People, and the Officers Would Take Care of Us"
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  18. #98
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    Einen Fliegenden Heili in 1,5 Kilometern Umkreis bemerkt in der Regel es sei denn er fleigt sehr niedrig.
    Die sind nicht grade leise.

    Ich finde es im allgemeinen nicht gut wenn Sachen vertuscht werden.



    Ich war zur Zeit der Teroranschläge in London da flogen auch permanent Polizeihubschrauber in der Luft. Die hat man sehr gut bemerkt.

    ich würde ehr davon ausgehen das sie sich der Präsents des Hubschraubers bewust wahren und halt nicht weiter darauf geachtet haben weil die Hubschrauber da halt dauern Patrolie fliegen.

    die einzige andere Möglichkeit ist sie wahren zu weit entfernt um wahrgenommen zu werden. das würde dann allerdings auch nahelegen das sie Angst gehabt hätten und nicht genau genung darauf geachtet hätten ob das Ziel tatsächlich das ist was sie denken was es ist.

    Naja ich verstehe ja auch nicht warum der Bomberpilot der seine Bomben aus zig Kilometern höhe ausklingt Tapfer und Heldenhaft ist.
    Wobei wir wieder dabei währen das die Kiregsberichterstatung häufig sehr Einseitig ist.
    Alkohol ist die Lösung und der Anfang all unserer Probleme

  19. #99
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Grischa
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    4.496
    Name
    Grischa
    Nick
    -iNdeFiniTelY_*
    Zitat Zitat von Hanniball478 Beitrag anzeigen
    Wobei wir wieder dabei währen das die Berichterstattung fast immer sehr Einseitig ist.
    So passt es eher.

  20. #100
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    kommt drauf an...
    Alkohol ist die Lösung und der Anfang all unserer Probleme

+ Antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zeigt her eure Aquarien...
    Von Crash im Forum Reallife
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 03:56
  2. zeigt her euer irc
    Von deamon im Forum Technik Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.07.2003, 20:22
  3. zeigt her eure füße zeigt her eure schuh ^^
    Von NuKE im Forum OFF-Topic
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 27.06.2002, 21:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •