+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 48

Wie würden eure politischen Ziele aussehen

Eine Diskussion über Wie würden eure politischen Ziele aussehen im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Mich interessiert es mal was ihr für politische Ziele hättet. Ich fang mal an, das wäre mir am wichtigsten. Überschneidet ...

  1. #1
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan

    Wie würden eure politischen Ziele aussehen

    Mich interessiert es mal was ihr für politische Ziele hättet.

    Ich fang mal an, das wäre mir am wichtigsten. Überschneidet sich teilweise etwas.

    Energie, Umwelt und Klima:

    -Stufenweise Abschaffung von Kohlekraftwerken und keine Neubauten(ebenfalls der Kohleförderung)
    -Modernisierung von Atomkraftwerken
    -->Aufbau von sichereren Endlagern
    -->Atommülltransportbehinderung unter Strafe stellen
    -Modernisierung von Gaskraftwerken
    -Inverstierung in Aufbau und Erforschung erneuerbarer Energieanlagen
    -Aufbau dezentraler Energieversorgung, Ausnutzung von Restenergie
    -->Blockheizkraftwerke und ähnliches zur Nutzung von großer Abwärme, wie in Schulen oder Hallenbädern
    -Stufenweise Modernisierung von Isolation und Dämmung von Gebäuden
    -->Erst staatlich unterhaltene Gebäude (Finanzierung)
    -->Dann Große Firmen, nichtstaatliche öffentliche Einrichtungen
    -->Später Förderungen für Privatpersonen
    -Förderung für die Serienanfertigung von Wasserstoffmotoren
    -Aufklärung über einwandernde Raubtiere (Wolf, Bär, Luchs), Stärkeres Vorgehen gegen Wilderei
    -Anlegen weitere Wildreservate, den Wald die Chance zum entwickeln lassen

    Infrastruktur

    -Ausbau der Straßen, Autobahnen, schnelleres Voranschreiten der Neubauten (Gleichzeitig gut für die Umwelt)
    -Bessere Planung, keine toten Brücken ect.
    -Bau von geforderten Umgehungsstraßen
    -Ausbau von Flug- und Bahnhöfen, neue Streckennetze erschließen, alte warten
    -Den Börsengang der Bahn endgültig verhindern

    Bildung

    -Benotung von Anfang an
    -Eine Sechs, bedeutet das nicht erreichen der nächsten Klasse/Stufe
    -Benotung fällt weg, für Fächer wie Kunst, Musik oder Sport
    -Intregrierung des Religonunterichtes in die Geschichte
    -Feste nach Epochen angepasste Lehrpläne in Geschichte, nicht so ein Kauderwelch wie jetzt
    -Im allgemeinen die Lehrpläne überarbeiteten
    -Überprüfung der Fachkompetenz der Lehrkräfte
    -Bezahlung der Lehrkräfte nach Leistung(ähnlich der DDR, müsste ich mal genauer drauf eingehen)
    -Bessere Überwachung der Schulhöfe, schnelleres Einschreiten bei Mobbing

    Religon
    -absolute Trennung von Religon und Staat
    -keine Sonderrechte für einzelne Konfessionen wie Steuereintreibung
    -keine Förderung in irgendeiner finanziellener Form für einzelne Konfessionen
    -keine Förderung von Neubauten religöser Einrichtungen, nur Instandhaltung schon vorhandener (vorallem die mit historischer Bedeutung)
    -keinerlei Einfluss und Plätze in staatlichen Organen wie die BPjM
    -Religonsuntericht, wie gesagt in den Geschichtsuntericht intregrieren

    Medien und Zensur
    -Standardisierung der Jugendschutzeinrichtungen
    -Eine Instiution die für die Beurteilung der Altersfreigabe verantwortlich ist
    -Die bindend für die Medien sein sollte, keine zusätzliche Zensur durch die Sender
    -Nur Verbote von Medien zum Erreichen verfassungfeindlicher Ziele
    Geändert von SonGohan (28.12.2008 um 20:01 Uhr)

  2. #2
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Hast du mal überlegt einer Partei beizutreten und dich wählen zu lassen ?

  3. #3
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Nein habe ich nicht.

  4. #4
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Warum nicht ?

    Ich würd dich wählen.

  5. #5
    Feldwebel
    Avatar von XXXNA
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    1.201
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Mich interessiert es mal was ihr für politische Ziele hättet.

    Ich fang mal an, das wäre mir am wichtigsten. Überschneidet sich teilweise etwas.

    Energie-, Umwelt- und Klima:

    -Stufenweise Abschaffung von Kohlekraftwerken und keine Neubauten
    -Modernisierung von Atomkraftwerken
    -->Aufbau von sichereren Endlagern
    -->Atommülltransportbehinderung unter Strafe stellen
    -Modernisierung von Gaskraftwerken
    -Inverstierung in Aufbau und Erforschung erneuerbarer Energieanlagen
    -Aufbau dezentraler Energieversorgung, Ausnutzung von Restenergie
    -->Blockheizkraftwerke und ähnliches zur Nutzung von großer Abwärme, wie in Schulen oder Hallenbädern
    -Stufenweise Modernisierung von Isolation und Dämmung von Gebäuden
    -->Erst staatlich unterhaltene Gebäude (Finanzierung)
    -->Dann Große Firmen, nichtstaatliche öffentliche Einrichtungen
    -->Später Förderungen für Privatpersonen
    -Förderung für die Serienanfertigung von Wasserstoffmotoren
    -Aufklärung über einwandernde Raubtiere (Wolf, Bär, Luchs), Stärkeres Vorgehen gegen Wilderei
    -Anlegen weitere Wildreservate, den Wald die Chance zum entwickeln lassen

    Infrastruktur

    -Ausbau der Straßen, Autobahnen, schnelleres Voranschreiten der Neubauten (Gleichzeitig gut für die Umwelt)
    -Bessere Planung, keine toten Brücken ect.
    -Bau von geforderten Umgehungsstraßen
    -Ausbau von Flug- und Bahnhöfen, neue Streckennetze erschließen, alte warten
    -Den Börsengang der Bahn endgültig verhindern

    Bildung

    -Benotung von Anfang an
    -Eine Sechs, bedeutet das nicht erreichen der nächsten Klasse/Stufe
    -Benotung fällt weg, für Fächer wie Kunst, Musik oder Sport
    -Intregrierung des Religonunterichtes in die Geschichte
    -Feste nach Epochen angepasste Lehrpläne in Geschichte, nicht so ein Kauderwelch wie jetzt
    -Im allgemeinen die Lehrpläne überarbeiteten
    -Überprüfung der Fachkompetenz der Lehrkräfte
    -Bessere Überwachung der Schulhöfe, schnelleres Einschreiten bei Mobbing

    Religon
    -absolute Trennung von Religon und Staat
    -keine Sonderrechte für einzelne Konfessionen wie Steuereintreibung
    -keine Förderung in irgendeiner finanziellener Form für einzelne Konfessionen
    -keine Förderung von Neubauten religöser Einrichtungen, nur instandhaltung schon vorhandener(vorallem die mit historischer Bedeutung)
    -keinerlei Einfluss und Plätze in staatlichen Organen wie die BPjM
    -Religonsuntericht, wie gesagt in den Geschichtsuntericht intregrieren


    Energie-, Umwelt- und Klima:
    - Beibehaltung und ggf. Ausbau der Atomenergie zur Überbrückung bis alles durch alternative Energien getragen werden kann (und zwar ohne Stromimporte).
    - Möglichst schnelle Abschaltung aller Kohle- und Gaskraftwerke
    - Mehr Geld für die Forschung in Fusionsenergie und auch andere alternative Öko-Energie-Erzeuger
    - Abschaffung der Kohleförderung in Deutschland
    - Besteuerung der Industrie nach Umweltverschmutzung
    - Höhere Besteuerung für Autos, die die Umwelt stärker belasten

    Infrastruktur:
    - Mehr Privatisierungen, um die Staatshaushalte zu entlasten

    Bildung:
    Organisatorisch:
    - Abschaffung des Beamtensystems für Lehrer
    - Umfunktionierung der Schulleitung in eine Geschäftsleitung ähnlich dem Krankenhauswesen
    - Schulen als Teilunternehmen, die sich z.B. auch durch Immobilien finanzieren dürfen
    - Troztdem natürlich klare Vorgaben, was den zu unterrichtenden Stoff angeht
    - Ethablierung eines Marktes für Lehrkräfte, so dass sich die Schulen aussuchen, wen sie einstellen, entlassen und wie sie deren Gehälter festlegen (ob übertariflich, Zeitarbeit oder was auch immer). Damit einher ginge die Vorantreibung der Bildung einer richtigen Gewerkschaft und Arbeitgeberverbände, um die Tarifautonomie auch hier einzuführen
    - Ermöglichung eines fließenden Übergangs zwischen Lehrkräften und der Wirtschaft, so dass ein Lehrer auch in die Wirtschaft/Forschung wechseln kann und umgekehrt
    - Schulen dürfen um ihre Schüler werben.
    - Freie Schulwahl für Schüler bzw. deren Eltern. Die weiterführenden Schulen dürften Aufnahmetests einführen, wenn sie wollten
    - Beibehaltung des Dreigliedrigen Schulsystems

    Unterricht:
    - Abschaffung von Religion als Fach
    - Abschaffung der Benotung in Kunst und Sport
    - Modernisierung aller Lehrpläne, Orientierung an der Gegenwart
    - Politik von der 5. Klasse an
    - Wirtschaft als Fach für alle Schulformen (außer Grundschule) und Abschaffung von "Sozialwissenschaften"
    - Festgelegte Aufklärungen der Schüler über ihre Rechte gegen Falschbenotung usw.
    - Gleichzeitig die Bestärkung der Lehrer, dass eine 6 auch eine Note ist und auch gegeben werden muss, wenn ein Schüler nichts kann. Nicht nur, wenn er gar nicht erst erscheint
    - Ethablierung von PCs im Unterricht. Dazu Errichtung von Rechenzentren auf Kommunalebene

    Sonstiges:
    - Abschaffung der ZVS
    - Abschaffung von Derivaten des Gymnasiums wie z.B. Berufskollegs, an denen man Abi machen kann, Wirtschaftsgymnasien und vor allem Gesamtschulen
    - Grundlegend mehr Individualität und mehr Gestaltungsfreiräume für die Schulen, wie man die Oberstufe mit Fächern organisiert.


    Religion:
    - Strikte Trennung von Kirche und Staat
    - Abschaffung der Kirchensteuer als vom Staat eingetriebener Verdienst für Kirchen
    - Abschaffung des Beglaubigungsrechtes für Pfarrer und andere Geistliche
    - Abschaffung aller Subventionen, die der Staat an rein religiöse Organisationen direkt oder indirekt schickt
    - Abschaffung von Kirchenaustrittsgebühren
    - Religion wird als Privatsache deklariert


    Weitere Bereiche:

    Medien:
    - Abschaffung der GEZ und Privatisierung der Öffentlich Rechtlichen Sender

    Steuern:
    - Vereinfachung des gesamten Systems, weg von Ausnahmeregelungen, hin zu standardisierten Steuersätzen

    Gesundheit:
    - Stopp des Gesundheitsfonds, zurück zum Wettbewerb der Krankenkassen untereinander

    Sicherheit:
    - Stopp des BKA-Gesetzes und Stopp von nicht richterlich genehmigten Aktionen der Überwachung

    Justiz:
    - Wesentlich härtere Strafen für Vergewaltiger und andere Gewaltverbrecher
    - Lebenslang = Lebenslang


    @caminero: Mein Problem ist bislang noch, SonGohan einer Partei zuzuordnen^^ Hehe. Manchmal FDP, manchmal Grüne, manchmal SPD. Irgendwas dazwischen^^.
    Geändert von XXXNA (29.12.2008 um 11:49 Uhr)
    ]

  6. #6
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Oho ^^
    Da sind einige Punkte die ich bei meinen noch liniengetreu erweitere.

    @camionero
    Keine Partei entspricht meinen Vorstellungen und sind dermaßen vorbelastet, das einen keiner ein Wort glauben würde. Das Gründen einer eigenen Partei? Ja sowas schwebt mir schon länger im Kopf, aber wie und wo. Das müsste weitläufiger geplant sein, denn ich möchte was bewirken und nicht versuchen. (Außerdem hasse ich die Presseheinis^^)
    Also in der Richtung überlege ich noch stark an der Form der Umsetzung.
    Geändert von SonGohan (28.12.2008 um 20:06 Uhr)

  7. #7
    Feldwebel
    Avatar von ösipower
    Registriert seit
    30.10.2007
    Alter
    34
    Beiträge
    1.407
    Name
    Chris
    Nick
    Ösipower
    Clans
    T2D
    um mal eben das thema lehrer aufzugreifen. ein freier lehrer markt wäre sicher gut und schön und würde sicher seine positiven seiten aufweisen, aber dabei gibt es ein großes problem. lehrer dürfen nicht von amtierenden regierungen bzw politikvertretern "bestimmt" und unter kontrolle gehalten werden. lehrer sollten politisch neutral ihrer arbeit nachgehen können. wenn man das schulsystem zuviel an die wirtschaft bindet wird es schnell passieren dass die wirtschaft den lehrer diktiert was sie zu tun und zu lassen haben. damit einhergehn dann sämtliche arten des missbrauchs dieses systems.

    darum wurden zb bis vor ein paar jahren in österreich die lehrer pragmatisiert, um sie eben resistent gegen politische eingriffe zu machen.
    AHNUNG VON OWNUNG !!!

    ... weil heavy metal der einzig wahre weg ist

  8. #8
    Zitat Zitat von Derksowitch Beitrag anzeigen

    - Abschaffung der ZVS
    - Abschaffung von Derivaten des Gymnasiums wie z.B. Berufskollegs, an denen man Abi machen kann, Wirtschaftsgymnasien und vor allem Gesamtschulen
    -
    Heißt das, dass du die Möglichkeiten sein Abitur oder Realschuel nachzumachen abschaffen willst?
    Wofür steht ZVS?


    Zitat Zitat von Derksowitch Beitrag anzeigen
    Steuern:
    - Vereinfachung des gesamten Systems, weg von Ausnahmeregelungen, hin zu standardisierten Steuersetzen
    Die Steuern sollten endlich mal gerecht erlassen werden, es kann nicht sein, dass die schrumpfende Mittelschicht unser System trägt. Immer mehr Menschen habe Existenzängste und müssen sehen, wie sie mit ihrem Geld über die Runden kommen, besonders Familien mit Kindern.
    Ich finde, jeder sollte ein gewissen Steuersatz bezahlen, gemessen an dem was er verdient. Damit nicht nur ein Teil alles tragen muss! Nicht nur einen Teil ausbluten lassen, während es 10% trotz Krise hervorragend geht.

  9. #9
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von Jarhead Beitrag anzeigen



    Die Steuern sollten endlich mal gerecht erlassen werden, es kann nicht sein, dass die schrumpfende Mittelschicht unser System trägt. Immer mehr Menschen habe Existenzängste und müssen sehen, wie sie mit ihrem Geld über die Runden kommen, besonders Familien mit Kindern.
    Ich finde, jeder sollte ein gewissen Steuersatz bezahlen, gemessen an dem was er verdient. Damit nicht nur ein Teil alles tragen muss! Nicht nur einen Teil ausbluten lassen, während es 10% trotz Krise hervorragend geht.
    Ich finde die Idee des Bürgelgeldes sehr wertvoll .
    Es ist fakt das in einer Hochindustrialisierten und aufgebauten Gesellschafft wo Maschinen und Computer Arbeit verrichten, wenig Arbeit für den Mensch übrigbleibt.

    BürgerGeld für alle !!

  10. #10
    Was für ein Bürgergeld? Ich meine, warum soll der gemeine Bürger unser System und alles was dazu gehört tragen. Unser Staat nennt sich einen Sozialstaat, sozial ist er aber zu den wenigsten in unserer Gesellschaft und das wird allzu oft auch noch ausgenutzt.

  11. #11
    Feldwebel
    Avatar von XXXNA
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    1.201
    Zitat Zitat von Jarhead Beitrag anzeigen
    Heißt das, dass du die Möglichkeiten sein Abitur oder Realschuel nachzumachen abschaffen willst?
    Wofür steht ZVS?
    Nein, auf keinen Fall sollen solche Möglichkeiten abgeschafft werden. Es soll nur eben nicht möglich sein, an Schulen sein Abi/Realschulabschluss zu machen, die ein Niveau haben, das nicht annährend dem der Standardschulform gleicht.

    ZVS ist die zentrale Studienplatzvergabe.
    ]

  12. #12
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von Jarhead Beitrag anzeigen
    Was für ein Bürgergeld? .
    Das vom Waldorfschüler und Milliardär Götz Werner.

  13. #13
    Geht es vielleicht auch ernsthaft? Deine arrogante und sakastische Art kannst du für dich behalten.

  14. #14
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Meine paar Ziele:
    - Stoppen der Privatisierung, dadurch verlieren zigtausende Menschen ihre Arbeitsstellen oder müssen Gehaltseinbußen hinnehmen
    - Stärkere Besteuerung der Oberschicht, niedrigere Besteuerung der Unterschicht, wer viel hat kann auch viel geben
    - Verbesserung des Schulsystems, "Deamerikanisierung", Sachen wie "American beef is big" gehören nicht in Schulbücher über 20 Seiten
    - Einführung eines verpflichtenden Jugendvereins zum Vermitteln von sozialer Kompetenz, Pflichtbewusstsein und Teamfähigkeit
    - Förderung der wirtschaftlichen Beziehungen mit Russland und anderen Wirtschaftsmächten um unabhängiger von den USA zu werden
    - Stilllegen von Kohlekraftwerken und Verhinderung von Neubau, gleichzeitig Förderung von alternativen Energien und als Übergangsphase Atomkraft
    - Herabsetzen des Rentenalters, körperliche Berufe sind mit einem Alter von ü60 nicht mehr zumutbar.
    - Abschaffung der Luxusgefängnisse mit Fernseher, Swimmingpool und Fitnesscenter
    - Entschärfung des Jugendschutzgesetzes bzgl Computerspielen
    - Abschaffung der Vorratsdatenspeicherung
    - Förderung kompetenter Lehrer durch Prämien für gute Leistung
    - Minimierung der militärischen Unterstützung für die USA und deren Geheimdienste

    Vielleicht fällt mir später noch was ein, was ich dann reineditiere
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  15. #15
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von Jarhead Beitrag anzeigen
    Geht es vielleicht auch ernsthaft? Deine arrogante und sakastische Art kannst du für dich behalten.
    Wie? ich meinte das ernsthaft und gar nicht sarkastisch.
    Außerdem ich hasse Arroganz.

    Hier mal ein Link: http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,386396,00.html

  16. #16
    Hat sich aber so angehört, woher soll ich den auch wissen, was du mit Bürgergeld meinst. Den Artikel werde ich mir mal durchlesen.

  17. #17
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von Madu Beitrag anzeigen
    - Verbesserung des Schulsystems, "Deamerikanisierung", Sachen wie "American beef is big" gehören nicht in Schulbücher über 20 Seiten
    - Einführung eines verpflichtenden Jugendvereins zum Vermitteln von sozialer Kompetenz, Pflichtbewusstsein und Teamfähigkeit
    Ich möchte ja garnicht in die Tiefe gehen aber zu den beiden Punkten möcht ich nochmal was sagen.

    Was zum Geier hast du für Schulbücher, sowas ist mir wirklich noch nie vor die Linse gesprungen.
    Und eine Pflicht zu einen Jugendverein ist einfach nur Käse. Ich will meine Freizeit so gestalten, wie ich will. Ich habe auch so ein Pflichtbewusstsein und soziale Kompetenz. War aber nie in einen Sportverein, weil mich das einfach nur derbe angekotzt hat. Desweiteren gehören deine Punkte in der Schule vermittelt und nicht in irgend einen Verein.

  18. #18
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Ich möchte ja garnicht in die Tiefe gehen aber zu den beiden Punkten möcht ich nochmal was sagen.

    Was zum Geier hast du für Schulbücher, sowas ist mir wirklich noch nie vor die Linse gesprungen.
    Und eine Pflicht zu einen Jugendverein ist einfach nur Käse. Ich will meine Freizeit so gestalten, wie ich will. Ich habe auch so ein Pflichtbewusstsein und soziale Kompetenz. War aber nie in einen Sportverein, weil mich das einfach nur derbe angekotzt hat. Desweiteren gehören deine Punkte in der Schule vermittelt und nicht in irgend einen Verein.
    Zum ersten Punkt: tja, das steht in unseren Schulbüchern. Da gehts hauptsächlich drum, in welchen Bundesstaaten Getreide usw angebaut wird. Solche Dinge gehören weder zur Allgemeinbildung noch sind sie irgendwie relevant. Daher haben sie nichts im Lehrplan verloren.

    Zum zweiten Punkt: Du magst es haben, meine Erfahrung aber zeigt, dass es die meisten nicht haben. Meiner Meinung nach kann man das ganze in einem Jugendverein viel besser vermitteln, als in der Schule, wo solche Werte eigentlich so gut wie gar nicht vermittelt werden. Auch wüsste ich nicht wirklich, wie das in der Schule aussehen sollte, wenn du nen Plan hast, nur zu.
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  19. #19
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    Ich finde du gehst noch zu wenig auf die Außenpolitik ein.

    Du must mehr oder weniger zu jedem Land eine Position beziehen.
    Also beispielsweise Stärkerer Eintritt für den Ausbau der Europa Gesetze bzw verordnung

    Vielleicht ein paar entwicklungshilfen mehr für Afrika.

    Stärkere handelsbeziehungen nach Indien sowieso allgemein eine Vertiefung der beziehungen zu Indien da ist es zwar auch noch nicht grade gut aber zurzeit gewinnt das land relativ Schnell Einfluss undentwickelt allmählich langsam einen Mittelstand und ist zum mindest demokratisch.

    ansonsten würde ich noch anfügen da mir eine energie politik gefällt sollten die netze ausgebaut werden. bzw flexzibler gemacht werden. Eventuel

    die allgemeine netzspannung anheben das Schaft erstens arbeitplätze aufgrund der umstellung und zweitens geht dadurch weniger strom durch den leiterwiederstand verloren. bzw man würde die leute die seit 30 jahen die selben veralteten geräte gebrauchen zwingen sich neue zu kaufen der alte kühlschrank klasse D beispielsweise würde nicht mehr funktionieren
    Geändert von Hanniball478 (28.12.2008 um 22:34 Uhr)

  20. #20
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Wenn meinst du?
    Wenn ich dann sollte ich noch dazuschreiben, das es das alles meine innenpolitischen Vorstellungen sind. Auf Aussenpolitik gehe ich auch noch ein. Hatte da einfach noch keine Lust zu.

    Die Netzspannung zu erhöhen ist elektrotechnisch gesehen Käse. Und als Elektroniker darf ich das wohl behaupten, ich kanns auch gerne näher erläutern.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie sieht eure Zockerecke aus?
    Von $eaL im Forum OFF-Topic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 20:31
  2. Wie sind eure Nicks in HDR:SUM :?
    Von IceCold im Forum Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 10.01.2005, 17:07
  3. wie würden SIE entscheiden ?
    Von stefros im Forum Kuschelecke
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 03.02.2004, 13:40
  4. Wie war eure Sylvesterparty?
    Von AKira223 im Forum OFF-Topic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.01.2004, 19:32
  5. .....:::???Wie steht eure Statistik???:::.....
    Von MRbadMC im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 15.11.2001, 23:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •