+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 92

Wie sozial ist Zeitarbeit? & Studium vs Ausbildung

Eine Diskussion über Wie sozial ist Zeitarbeit? & Studium vs Ausbildung im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von MacBeth ach man dersko....arbeite erstmal als zeitarbeiter...machn 1 € job und dann kannste hier gerne nochmal solchen quark ...

  1. #41
    Feldwebel
    Avatar von XXXNA
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    1.201
    Zitat Zitat von MacBeth Beitrag anzeigen
    ach man dersko....arbeite erstmal als zeitarbeiter...machn 1 € job und dann kannste hier gerne nochmal solchen quark schreiben. wenn man keine ahnung hat,....ehrlich!

    und doch man MUSS betroffen sein um sowas 100% beurteilen zu können!

    du siehst die arbeit die bezahlung....aber für einen von hundert arbeitnehmern ist das evtl ein sprung in eine festeinstellung....hinzu kommt nicht nur die arbeit an sich sondern eben auch das gefühl IMMER WIEDER in eine neue arbeitsstelle eingeteilt und eingearbeitet zu werden neben festangestellten zu stehen die dich verachtent behandeln....deren blicke dir sagen....DU BIST HIER NICHT WILLKOMMEN....du machst die selbe arbeit bist aber trotzdem unterbezahlte zweite oder gar dritte klasse...

    diese ganze gequirlte medien- und politikscheisse kannste wirklich stecken lassen....das mag inner theorie ja echt ganz toll aussehen aber inner praxis isses nunmal so das die leute ausgebeutet werden. das sie kruzfristig beschäftigt und dann wieder entlassen werden nur um den kündigungsschutz zu umgehen...das traifliches bezahlen ein wunschtraum ist....das NUR DER ARBEITNEHMER die flexibilität mitbringt und dadurch wie ein sklave hin und her gescheucht wird. sagter "nein" isser in den meisten fällen auch draußen...

    wenn ich solche zeilen lese ballt sich mein gesicht echt zur faust und würd dir am lieben eine drücken...aber dann merk ich....du hast einfach keine ahnung...das dumme bei leuten die dazu wirklich stellung nehmen obwohl sie wirklich nur politischen schund schreiben ist....sie finden anhänger weils ja ach so toll klingt...

    ich habe in anderen threads dazu auch schonmal ausführlicher geschrieben. aber das macht hier eh keinen sinn....das ich dich angreife ist nix persönliches gegen dich....du hast es einfach für solche beschissenen aussagen verdient!


    Ja, jemand, der im Internet in einer sachlichen Diskussion so emotional reagiert, dass er dem Gegenüber am liebsten "eine drücken" würde, ist sicher ein geeigneter und betroffener Diskussionspartner.... Wenne deinen Post noch mal in einem anderen Ton- bzw. "Schreib"-fall niederschreibst, können wir gerne weiterdiskutieren. So jedenfalls nicht...
    ]

  2. #42
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Zitat Zitat von Derksowitch Beitrag anzeigen
    Ja, jemand, der im Internet in einer sachlichen Diskussion so emotional reagiert, dass er dem Gegenüber am liebsten "eine drücken" würde, ist sicher ein geeigneter und betroffener Diskussionspartner.... Wenne deinen Post noch mal in einem anderen Ton- bzw. "Schreib"-fall niederschreibst, können wir gerne weiterdiskutieren. So jedenfalls nicht...
    ich diskutiere gar nicht mit dir!

    ich sag dir ins gesicht das du scheisse redest
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  3. #43
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Zitat Zitat von Derksowitch
    Dann verzieh dich doch einfach aus diesem Thread
    haste schnell gelöscht wa
    da kannste ma sehen das eigene emotionen immer mitspielen wenn man sich angegriffen fühlt

    ich glaube nicht das ich gezwungen bin mit dir zu diskutieren, dennoch muss ich auch nicht deinen stumpfsinn hinnehmen! meine meinung und erfahrung kann ich hier posten. wenn du da keine federn lassen kannst ist das nicht mein problem!

    meine wortwahl diesbezüglich mag nicht fair gewesen sein, sie ist dennoch nur deiner oberflächlichkeit angepasst gewesen

    €: um auf dein reno zurückzukommen....politker maßen sich auch gern an etwas über internet pc´s und vorallem killerspiele zu wissen ^^
    kannste als gutes beispiel dafür nehmen einfach mal die füße still zu halten wenn man nich wirklich was erfahrenes zum thema sagen kann
    Geändert von MacBeth (14.05.2009 um 15:24 Uhr)
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  4. #44
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Zitat Zitat von Derksowitch Beitrag anzeigen
    Besser als gar keine Arbeit. Das kann sich dieses Land auch gar nicht mehr leisten.
    sowas kann nur jemand sagen der noch nie für eine Zeitarbeitsfirma gearbeitet hat -.-

  5. #45
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Vollstes @ MacBethilein

    Wenn ich bedenke, das viele Leute Vollzeit arbeiten gehen und dann
    noch trotzdem zum Amt rennen müssen, wird mir schlecht. "Aufstocker"
    nennt man das beim A-Amt. (Unwort des Jahres für mich)

    Mit welcher rechtfertigung soll ich mir den Buckel krum machen,
    wenn mir einer nen Stundenlohn von 5,30 € Brutto zahlen will ?
    Da leg ich mich lieber auffe Couch und wixe bis die Nudel al Dente ist.

    Sicherlich haben Leute die einige Semester studieren oder Postitionen
    besetzen die grosse Verantwortung beinhalten mehr Geld verdient,
    als der kleine Bäckergeselle. Aber es kann nicht sein, das der kleine Mann immer weniger verdient und kaum noch was zu fressen im Kühlschrank hat, bzw.
    Arbeitslose und Leute mit geringer Schulbildung dermassen gefickt werden.

  6. #46
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    @ McBeth & Derkso: Bitte haltet euch mit persönlichen Angriffen zurück. Ich denke aber dass zwischen euch durchaus eine interessante Diskussion stattfinden kann, wenn ihr euch auf einem angemessenen Niveau austauscht.

    Grundsätzlich gilt hier, dass jeder zu allem seine Meinung äußern kann wenn er möchte. Die Wahrscheinlichkeit, dass diese Meinung mit einer anderen kollidiert ist bekanntlich ziemlich hoch, aber für was betreiben wir sonst eine Diskussionsplattform

  7. #47
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von DonQuintal Beitrag anzeigen
    Spätestens jetzt hast Du Dich für weitere Diskussionen disqualifiziert. Ich fasse mal zusammen weshalb:
    Du bist 20 Jahre alt und hast drei völlig verschiedene Technikerabschlüsse.
    - Automatisierungstechnik beschäftigt sich mit der Dimensionierung von Regelkreisen
    - Verfahrenstechnik ist ein Chemieberuf und hat mit Automatisierung nichts zu tun
    - elektrische Energietechnik beschäftigt sich mit Energietransport insbesondere mit hohen Strömen

    Alle drei Fachrichtungen kann man getrennt studieren. Hast Du nur im Ansatz Ahnung von diesen Dingen, wird Dein Talent völlig verkannt. Du bist der Choffeur für Diplomanden. Und wenn ein Diplomand sich das Recht herausnehmen kann, Dich zwei Stunden warten zu lassen und es Dir nicht gelingt, ihn vom Kaffeetrinken abzuhalten, scheinst Du wirklich nur der Fahrer zu sein.
    Verfahrenstechnik bedeutet Abstimmung verschiedener Produktionsabläufe um ein bestimmtes Produkt herzustellen (Sprich z.B. Förderanlagen für Produktionslinien die ich nun schon seit 3 Jahren baue) Verfahrenstechnik hat mit Chemie nichts zu tun, außer das es auch chemische Verfahrenstechnik gibt. Entscheidend ist der Begriff PRODUKTIONSABLAUF. Verfahrenstechnik wird in Hamburg nur in Zusammenhang mit Energie angeboten, Energietechnik beschäftigt sich auch nicht nur mit den Transport, sondern auch mit der Gewinnung und möglichst verlustfreien Wandlung. Da ich aus der Automatisierungsbrachne kam, habe ich diese 3 Fachrichtungen 3 Jahre parrallel zu meiner Ausbildung auf einer Technikerabendschule in Hamburg absolviert. Für einen Techniker muss man NICHT studieren und ich habe nur einen einzigen, weil es eben NICHT getrennt sein muss.

    Also wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten.

  8. #48
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    http://w.w.w.youtube.com/watch?v=ZII...x=0&playnext=1
    Ist in der Hinsicht recht passend.
    Das was er da erlebt hat, hab ich auch bei anderen Leiharbeitern erlebt... er hat also nicht einfach nur die drei schlechten Beispiele des Landes erlebt sondern eher schon das bessere.. die bekommen dort schliesslich Arbeitskleidung.. ^^. Der Normale Leiharbeiter steht mit der Jeans und T-Shirt mitten in Salzsäure, H2O2 und Schwefelsäureumgebung was man den Klamotten nach 3-4 Wochen auch meist ansieht... sie lösen sich nämlich so schnell auf..


    Einfach bitte die ... ausm WWW raus machen. Ohne läd er nur den ersten Beitrag und springt nicht die Playlist weiter auf die anderen 4 Beiträge.

  9. #49
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    Vorweg, ist für euch ZEITARBEIT das gleiche wie LEIHARBEIT (von einer leiharbeiterfirma ausgeliehen.)? Dann kann ich evntl. zu dem thema auch was sagen.

    Ich find den threadtitel eh unpassend für die heutige zeit, für mich müsste das dann eher heißen „ausbildung feat. Studium/weiterbildung“. Mit ner normalen ausbildung kommt man heutzutage nicht mehr weit, der handwerker muss seinen „meister“ machen, der kaufmann, nen fortbildungskurs für paar tausend euro etc. etc.

    Über fertige studenten, vorallem BWLer gibt’s genug lustige stories, aber vorweg (ich spiele auch mit dem gedanken in die richtung mich weiter zu bilden). Diese lassen sich wiefolgt zusammen fassen: Du hast theoriestunden in sachen führerschein, nach deinen 12 std meinste, du währst der neue verkehrsminister... theorie hopp, praxis flopp.
    old school

  10. #50
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.603
    @El DonoX: Zeitarbeit = Leiharbeit

    Zu den anderen Themen äussere ich mich später nur mal soviel ElDonoX spricht einen Punkt an.
    Was nutzt die beste Ausbildung, wenn man sie im praktischen Berufsalltag nicht umsetzen kann?
    Der Arbeitnehmer will Leistung sehen, mit Geschwätz kann der nichts anfangen.
    (Gilt für Studium und Ausbildung)
    Geändert von brainsheep (14.05.2009 um 18:35 Uhr)
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  11. #51
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    okay danke,

    somit hat hier wohl niemand eine ahnung wie teuer so ein leiharbeiter wirklich für die beliehene firma ist... der einzige vorteil ist, man kann einstellen und ausstellen wann man möchte, ansonsten kostet diese art der belegschaft um einiges mehr als ein festangestelter.

    der einzige der gut kohle macht, ist die firma, welche die leute verleiht.
    old school

  12. #52
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Zeitarbeit ist der letztte Dreck, ich wurde von 3 Zeitarbeitsfirmen verarscht und ausgenutzt. Von wegen das man innen Beruf findet und Festeinstellungen winken, daran verdienen ZAFs nichts.
    Ich bekam immer eintagsfliegenjobs, den letzten Müll, einmal Lenoliumfussboden rausreissen inner alten Schule, wo die Deppen der Firma mich dann tausend mal mit einer Sackkarre! treppen rauf und runter schicken wollten um das Zeug zu entsorgen, sprich ich sollte die Drecksarbeit machen.

    Kam soweit das ich sagte Jungs das ist Inneffektiv, ging zu meinem Wagen hollte einen SPanngurt hab die Sackkarre richtig beladen und die Ladung gesichert, und so die Arbeiot von 2 Tagen auf einen reduziert, wobei ich eh nur einen Tag da arbeiten sollte. Danach durfte ich Folien zusammenlegen für Windkrafträdermatten oder sowas, war ein richtig kewler Job, den ganzen Tag Folien zusammenlegen zu zweit, quatschen usw da wollte ich bleiben aber neeeee die hatten mich schon weiter verplant und nur son Dreck durfte ich machen, nichts von dem was ich gerlenrt hatte (Gas Wasser Scheiss Elektrik)

    Hungerslöhne bekam ich (laut Firma ÜBER Tarif) ja ne is chlor -_-

    Moderne Sklavenarbeit mehr ist das nicht, wenn man wirklich einen vernünftigen Job haben möchte muss man selber suchen und sich bewerben den so gut wie alles was einem das AA vorsetzt ist scheiss Zeitarbeit die machen es sich einfach....

    ICh kann nur jedem davon abraten es sei den man möchte russisch Roulette spielen und solange Firmen durchprobieren bis man evtl mal ein weisses unter den ganzen schwarzen Schafen gefunden hat.

    3 Firmen reichten mir, nie wieder... so far...

  13. #53
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Zitat Zitat von ElDonoX Beitrag anzeigen
    okay danke,

    somit hat hier wohl niemand eine ahnung wie teuer so ein leiharbeiter wirklich für die beliehene firma ist... der einzige vorteil ist, man kann einstellen und ausstellen wann man möchte, ansonsten kostet diese art der belegschaft um einiges mehr als ein festangestelter.

    der einzige der gut kohle macht, ist die firma, welche die leute verleiht.
    meines wissens nach ist der zeitarbeiter um ein vielfaches billiger, auch für die firma die ihn "beschäftigt" also nicht nur die zeitarbeitsfirma verdient daran

    alles an bürokratie fällt für den "arbeitgeber" ja weg. soweit ich weiß zahlen die der zeitarbeitsfirma einen festbetrag für zeit und dauer der anstellung und fertig...kann natürlich überall unterschiedliche handhabe sein

    meiner meinung nach kann es nicht kostspieliger sein als ne festanstellung...nicht umsonst steigen soviele große firmen darauf ein und gründen gar ihre eigenen zeitarbeitsfirmen... das muss noch ne wahre goldgrube an ersparnissen sein

    wirkliche zahlen gibs meines wissens nach noch nicht die wären auch schön doof ihr finanzsystem offen zu legen

    dazu muss ich sagen ich rede natürlich nur von großen firmen...kleinere unternehmen oder familienbetriebe profitieren davon nicht, die brauchen mitarbeiter auf die sie sich verlassen können. die wissen wos lang geht. aber die großen fließbandfirmen oder die die 1000de arbeiter für routineaufgaben beschäftigen brauchen sowas nicht! die interessiert nicht wie der neue heißt oder was der kann, oder was der gelernt hat....worin der gut ist....wenn der scheisse macht ist der morgen weg und der neue kommt, stehen doch genug an die drauf angewiesen sind

    und da kann mir keiner erzählen das dieses system der "massenabfertigung" nicht wesentlich kostengünstiger für so eine firma ist
    Geändert von MacBeth (16.05.2009 um 18:30 Uhr)
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  14. #54
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    ich war eine zeitlang in der buchhaltung. darunter vielen auch die rechnungen dieser firmen.
    klar fällt der aufwand teilweise weg, man muss sich um nichts kümmern, aber dennoch sind die verrechneten "stundenlöhne" um ein wesentliches höher als wie eines festangestellten + Arbeitgeberanteil zu den versicherungen etc.

    evntl lag es an der form der einstellung, also dass diese leute vll mal 1-2 wochen gearbeitet haben u dann erstmal nicht mehr... je nach bedarf, und nicht über einen längeren zeitraum.
    old school

  15. #55
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    ja das kostet der ca. hab ich auch gehört und verdienen tut er laut hören sagen 1/3 davon...wenn ich aber die belegschaft fürs rechnungswesen und der buchhaltung auf ein minimum reduzieren kann interessieren mich die möglichen mehrkosten eben kein stück mehr!
    ich brauch mich um keine abfindung kümmern....krankentage werden durchn neuen leiharbeiter abgeglichen usw usw

    arbeitsrechtlich wunderbar...der hat ja nichtmal kontakt zur betrieblichen gewerkschaft...geschweige denn...irgendwelche rechte oder GOTT BEWAHRE....vergünstigungen
    der leiharbeiter kann fast überall so richtig gefickt werden. ich geh doch kein rechtliches risiko ein nur weil ich den antreibe zu arbeiten....während mirn festangestellter seinen vertrag hinhält und mirn vogel zeigt oder mich gar vors arbeitsgericht zerrt

    und egal ob der mehr kostet oder nicht....der zeitarbeiter selber hat davon echt gar nichts ^^
    Geändert von MacBeth (14.05.2009 um 19:38 Uhr)
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  16. #56
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    das habe ich nie bestritten, einzig u alleine die kostenfrage (welche wohl vertragsabhängig ist) ist nicht immer positiv für die beliehene firma.
    old school

  17. #57
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    ich persönlich sehe das ehr so das akademiker in der Regel hochspezialisiert sind. Wenn man einen Ingineur für sagen wir Steuerelektronik der den lieben langen tag lang nur mit Tranistoren herumhantiert ne Frage zum kA Generatorwirkungsgrad stellt kann das was man als antwort erhält vollkommener Käase sein.

    Die paar die Son gohan fürrichtig gut ausgebildet hielt waren (da würde ich wetten) Mit einiger Wahrscheinlichkeit entweder akademiker die sich auf den Bereich der elektrotechnik spezialisiert haben in dem du tätig bist. oder Leute die den weg gegangen sind Ausbildung (vielleicht noch ne Meister) und dann Studium. Das haben sie nähmlich nur dann gekriegt wenn sie vorher schon in der ausbildung richtig gut waren.


    Annsonsten sehe ich das auch so das Zeitarbeit nicht so ideal ist. Es mag leute geben die Uninteligent sind ihren schulabschluss nciht bekommen haben etc und die einfach keinen vernünftigen Job kriegen können und deshalb dann in der Zeitarbeit hängen bleiben.

    Ansonsten halte ich viele der maßnahemn des Arbeitsamts für kacke.

    Beispiel meine Mutter: Sie ist 31 jahre lang Batchlor für Vermessungstechnik gewesen. sie würde kurzfristig arbeitslos weil ihr Arbeitgeber (Chef in Rente ging) und der Betrieb deshalb umstruckturiert wurde. (mit der festen zusage des sollte sie nach 20 monaten noch keine Stelle gefunden haben. würde sie wiedereingstellt werden . nach einem jahr kam dann das arbeitsamt und sagte so jetzt machen sie erstmal einen Powerpoint und acces kurs. den sie absolut nicht gebraucht hat powerpoint brauchte sie in ihrem Beruf ebenso wenig wie acces. und mitlerweile hat sie ihre alte firma wider eingstellt. war aslo ehr vom Staat verschwendetes Geld.

  18. #58
    Feldwebel
    Avatar von XXXNA
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    1.201
    @Hanniball: Mal ne grundsätzliche Frage: Selbst wenn es Leute gibt, die "unintelligent" sind und ernsthaft ihren Hauptschulabschluss nicht schaffen, obwohl sie sich anstrengen (wie gesagt, ich bezweifele, dass es sowas gibt), dann muss man sich auch mal ernsthaft fragen, welchen Job diese Leute denn bitte ausführen sollen?
    ]

  19. #59
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Mit Teilzeitarbeit + Uni hab ich ne 60 Stunden Woche, wovon 20 bezahlt werden

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  20. #60
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Zitat Zitat von Derksowitch Beitrag anzeigen
    @Hanniball: Mal ne grundsätzliche Frage: Selbst wenn es Leute gibt, die "unintelligent" sind und ernsthaft ihren Hauptschulabschluss nicht schaffen, obwohl sie sich anstrengen (wie gesagt, ich bezweifele, dass es sowas gibt), dann muss man sich auch mal ernsthaft fragen, welchen Job diese Leute denn bitte ausführen sollen?
    fließbandarbeit wo man nicht nachdenken muss
    aushilfsarbeiten wie dinge tragen, paletten zusammenkloppen
    den dummen laufburschen spielen
    da gibs unzählige sachen......den ganzen tag kartons zusammenkleben, ware in kisten stapeln und und und ...

    du wirst dich wundern wie gern solche leute ans fließband gestellt werden, oder die helfertätigkeiten bekommen. in großen betrieben gibt es zich 1000de die nach außen hin eigentlich nur dummes zeug machen der aber doch betriebstechnisch wichtig ist.

    mir erscheint es eh fast so das die am liebsten nur leute dahin stellen die nicht nachdenken, keine fragen stellen und sowieso nur wie roboter arbeiten. denn jemand der nachdenkt könnte ja für verbesserungen sorgen wollen...was meistens mit kosten verbunden ist ^^

    produktionshelfer/arbeiter....ein weit gefasster begriff und wohl einer der meistvertretenen jobs der welt...davon lebt die industrie

    kleines edit:

    ich habe auch schon oft sowas gemacht oder mit hirnies zusammengearbeitet (müssen) die einfach....die gesamte arbeitszeit....DIE GESAMTE...nur scheisse erzählt haben....und die nichtmal zum atmen ne pause dafür brauchten...denen du jeden tag erklären konntest wie sie was zu machen hatten....glaub mir....es gibt genug davon.... selbst wenn du denen sagtest was für dünnes die ganze zeit dort hochgeblubbert kommt haben die es nicht verstanden
    und wenn du dir innerlich dann nicht immer denkst "jetzt halt dein maul sonst schweiß ich dich an die kiste für afrika fest" dir also selbst scherze erzählst nur um dem gedanklich ausm weg zu gehen....dann kannste dich bald in die reihe mit dem stellen

    ich erinner mich da echt nur ungern an manche folter----*hust* arbeitstage

    ich will mich echt mit jedem vertragen können, aber auch die dummheit kennt da grenzen. du verlierst gegen solche leute immer, nur weil du nicht das selbe geistige lvl besitzt
    mag oberflächlich klingen, isses auch....aber wenn man das einmal....nur einmal wirklich erlebt hat... ^^
    Geändert von MacBeth (14.05.2009 um 21:40 Uhr)
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hartz 4 > Ausbildung
    Von WimblGrmpf im Forum OFF-Topic
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 17:48
  2. Steuern in der Ausbildung
    Von Majorsnake im Forum OFF-Topic
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 19.07.2008, 11:11
  3. A-Sozial?
    Von Sleepy im Forum 24/7.F7C
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 26.11.2004, 17:44
  4. tag eines mopes - beim sozial praktikum
    Von mope7 im Forum OFF-Topic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.04.2003, 17:40
  5. Seid ihr Sozial?
    Von fert im Forum OFF-Topic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.11.2002, 06:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •