Umfrageergebnis anzeigen: Wer sollte Bundespräsident werden?

Teilnehmer
37. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Christian Wulff

    9 24,32%
  • Joachim Gauck

    28 75,68%
Thema geschlossen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 46 von 46

Wer sollte Bundespräsident werden?

Eine Diskussion über Wer sollte Bundespräsident werden? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; wulff gewinnt jetzt...

  1. #41
    wulff gewinnt jetzt

  2. #42
    Unsterblich
    Avatar von CeLeRitY
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    4.282
    Nick
    CeLeRitY
    Clans
    MMC
    Go Gauck!

  3. #43
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Wird wohl selbst dann Wulff wenn die Linke ihre Stimmen noch zur SPD dazugibt. Jetzt gewinnt der mit den meisten Stimmen - und die hat im Moment leider Wulff (zweiter Wahlgang: 615 Wulff <-> ~490 Gauck)

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  4. #44
    Mit Verachtung!
    Avatar von z0ra^
    Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    9.449
    Name
    bine
    Nick
    RosiRostauge
    Linke Jochimsen zieht Kandidatur zurück

    Linken-Bewerberin Luc Jochimsen tritt im dritten Wahlgang der Bundespräsidentenwahl nicht mehr an. Jetzt kommt es zum Showdown zwischen Merkels Kandidat Wulff und seinem rot-grünen Konkurrenten Gauck.

    Die Linkspartei verzichtet im dritten Wahlgang in der Bundesversammlung auf einen eigenen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten. Ihre Kandidatin Luc Jochimsen trete nicht mehr an, erklärte Fraktionschef Gregor Gysi in Berlin.

    Die Linken-Wahlleute wollten sich in der dritten Runde enthalten. Damit steigen die Chancen von dem ehemaligen DDR-Bürgerrechtler Joachim Gauck, der von SPD und Grünen aufgestellt worden war.

    Der schwarz-gelbe Kandidat, Christian Wulff, hatte in den ersten beiden Wahlgängen die erforderliche absolute Mehrheit verpasst. Er hat rein rechnerisch immer noch bessere Chancen als Gauck.

    Vor dem dritten Wahlgang hatte Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin die Linke aufgefordert, "ernsthaft" darüber nachzudenken, dem Koalitionskandidaten Wulff nicht zu einer relativen Mehrheit bei der Wahl zum Bundespräsidenten zu verhelfen.

    SPD-Chef Sigmar Gabriel sagte, die Linke dürfe nicht Partei-Taktik in den Vordergrund ihres Abstimmungsverhaltens stellen. Er betonte, dass die Partei nun "die gigantische Chance hat, ein für alle mal Schluss zu machen mit ihrer SED-Vergangenheit".

    Mehr in Kürze auf SPIEGEL ONLINE
    jetzt bin ich gespannt wer die stimmen erhält. offizielle ansage ist ja enthaltung womit quasi wulff gestärkt wird..
    Geändert von z0ra^ (30.06.2010 um 20:37 Uhr)

  5. #45
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Also gut.. die Linke hat sich mit dem ganzen Palaver zumindest bei mir wieder endgültig von allem "wählbarem" verzogen. ^^
    Steht jetzt wieder keine der 5% Parteien und auch nicht die FDP als "sonstige" Partei auf dem Zettel ^^
    Allerdings eine nette Blamage für die Kanzlerin der Minderheit ^^

  6. #46
    Mit Verachtung!
    Avatar von z0ra^
    Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    9.449
    Name
    bine
    Nick
    RosiRostauge
    Lt. inoffiziellen Aussagen scheint Wulff tatsächlich jetzt die einfache Mehrheit erhalten zu haben. Gauck hat nur 4 Stimmen mehr erhalten, also haben sich fast alle Linken enthalten.
    Viele aus der Union haben wohl aber offensichtlich auch in den ersten zwei Wahlgängen gegen Wulff gestimmt um dann im dritten Wahlgang doch für ihn zu stimmen. Man sagt diese Handlung sei bewusst gegen die Kanzlerin erfolgt.

    Nun.. warten wir aufs offizielle Ergebnis.

Thema geschlossen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Ex Bundespräsident Rau tot
    Von Majorsnake im Forum OFF-Topic
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 14:00
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.08.2004, 20:33
  3. sollte das kiffen legalisiert werden?
    Von Clemens im Forum RAP-1
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.11.2001, 01:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •