Umfrageergebnis anzeigen: Welche Partei wählst du bei der Bundestagswahl? [Zweitstimme]

Teilnehmer
126. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • CDU/CSU

    3 2,38%
  • SPD

    4 3,17%
  • FDP

    22 17,46%
  • Die Linke

    17 13,49%
  • Grüne

    11 8,73%
  • Sonstige

    53 42,06%
  • Nichtwähler

    3 2,38%
  • Nicht wahlberechtigt

    13 10,32%
+ Antworten
Seite 10 von 22 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 200 von 424

Welche Partei wählst du bei der Bundestagswahl?

Eine Diskussion über Welche Partei wählst du bei der Bundestagswahl? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Ich glaube viele hätten nicht mal so stark was gegen die FDP in einer Koalition. Nur eben nicht als kleine ...

  1. #181
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Ich glaube viele hätten nicht mal so stark was gegen die FDP in einer Koalition. Nur eben nicht als kleine Schwester der CDU wo sie dann nur die zweite Geige spielt. Aber alles andere außer Scwarz/Gelb schließt die Bienenkönigin ja aus. Von daher ist die FDP nicht wählbar.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  2. #182
    auf eigenen Wunsch gesperrt
    Avatar von Dhaos
    Registriert seit
    11.11.2002
    Ort
    Japan
    Beiträge
    1.776
    Nick
    nani?!
    Clans
    O.o
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    Mit 2 Minuten Recherche kannst du mehr darüber nachlesen. Insofern ist es absurd, wenn man behauptet, dass Wachstumsraten von 9-xx% nötig seien. Ziel muss es ferner sein, dass sich Leistung wieder lohnt - wenn es nur gelänge, einen Bruchteil der Schwarzarbeit abzubauen, wäre das Problem der Staatsfinanzen weitestgehend gelöst.

    Schwarzarbeit lässt sich EINFACH abbauen. Denn wenn weniger Abgaben gezahlt werden müssten, wäre es ebenso ein Anreiz wieder in ein normales Arbeitsverhältnis zu kommen. Denn oftmals sind die Abgaben eben exorbitant und realitätsfern. Ich bin sowieso der Ansicht, wenn die Steuern drastisch reduziert würden, dass man sehr viel mehr Einnahmen hätte. Jedenfalls wäre das eine Form der Bekämpfung, die rentabler ist, als Steuergelder fürs jagen solcher Schwarzarbeiter auszugeben. Viele Arbeiten doch wegen der Abgabenlast nur schwarz.

    Uff, also insgesamt könnte und müsste ich mich noch auf etlichen anderen Beiträgen beziehen - zum gegeben Zeitpunkt werde ichs versuchen. Ich hoffe allerdings, dass nicht zuviel neue Beiträge kommen, sonst hab ich ein Problem
    <a href=http://mitglied.lycos.de/fsxavier/200607071902461.jpg target=_blank>http://mitglied.lycos.de/fsxavier/200607071902461.jpg</a>

  3. #183
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.445
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    http://kurse.focus.de/news/DGAP-Medi...119862074.html

    Eine Mitarbeiterbefragung der Dresdner Bank hat ergeben, dass 44,6% der Mitarbeiter die Piraten wählen werden, 5.547 haben bei dieser Umfrage teilgenommen. Überrascht mich schon etwas, hab der mehr FDP/CDU Wähler erwartet ^^

  4. #184
    auf eigenen Wunsch gesperrt
    Avatar von Dhaos
    Registriert seit
    11.11.2002
    Ort
    Japan
    Beiträge
    1.776
    Nick
    nani?!
    Clans
    O.o
    yeah, das doch mal endlich die richtige richtung.
    btw find ich die entlastungen der fdp besonders gut, wenn ich mir die statistischen steuermodelle so anguck, schneidet die echt am besten ab - sogar bei geringer verdienenden

    aber kann die fdp eh nicht durchbringen, da sie ja wieder mit der cdu macht, was vieles negiert.
    <a href=http://mitglied.lycos.de/fsxavier/200607071902461.jpg target=_blank>http://mitglied.lycos.de/fsxavier/200607071902461.jpg</a>

  5. #185
    Kampfschmuser
    Avatar von Merlin
    Registriert seit
    18.12.2001
    Beiträge
    2.178
    Clans
    OKTRON
    Stufensteuermodell ist an den Absätzen ungerecht.
    Da wäre eine lineare Steigung, der Steuerlast sinnvoller. Aber dazu müsste man ja rechnen. Das ist nicht einfach genug.


    Früher war sogar die Zukunft besser! - Früher litten wir unter Verbrechen, heute leiden wir unter Gesetzen

  6. #186
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Ich sehe das ja sehr ähnlich FsXavier, ich versteh nur nicht, wieso du dich dann immer für die Linken aussprichst - die vertreten größtenteils eine komplett gegenteilige Ansicht.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  7. #187
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Grischa
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    4.496
    Name
    Grischa
    Nick
    -iNdeFiniTelY_*
    Die Linken sind mir zu wenig Links...

    aber wenn ich Deutscher wäre müsste ich mich wohl zwischen Piraten und Linken entscheiden...

  8. #188
    auf eigenen Wunsch gesperrt
    Avatar von Dhaos
    Registriert seit
    11.11.2002
    Ort
    Japan
    Beiträge
    1.776
    Nick
    nani?!
    Clans
    O.o
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    Ich sehe das ja sehr ähnlich FsXavier, ich versteh nur nicht, wieso du dich dann immer für die Linken aussprichst - die vertreten größtenteils eine komplett gegenteilige Ansicht.
    Doch, das hab ich doch gut dargelegt ;P
    LINKS bedeutet mehr Sozialstaat. Wo fehlt der Sozialstaat? Richtig. Die ganz armen Leuts, die chronisch krank sind und jetzt zusätzlich noch Medikamente von ihren HartIV bezahlen müssen. Die kreuchen echt unter dem Existenzminimum. Ich hab leid gesehn, dass man kaum beschreiben mag.
    Ich finde, dass es da Sonderregelungen geben muss. Wer chronisch krank ist wird nie arbeiten können. Aber er kann ja nichts dafür, dass er es ist. Oder biste dafür, dass diese Menschen geschlachtet werden?

    Was mich außerdem stört, fixchen, ist leider diese dämliche Koalition mit der CDU. Ich vertrete keinerlei Ansichten der CDU. Und was ich vertrete, haben andere Parteien auch, wenn nicht noch besser. Allein der Schäuble sorgt dafür, dass ich die CDU hasse. Aber da sind viele Gründe. Fix, ich hab nie die FDP als solche wirklich gehasst. Und werde ihr auch zukünftig nicht den Rücken kehren. Ich würd ja auch sagen, dass die ruhig mal regieren können und hinter her, kann man denn "ausgiebiger" Kritik äußern. Aber ist halt bei den Linken nicht anders =)
    Und auch der Gysi hat sehr interessante Ansätze gehabt, die mir gefallen hatten. Man muss sich entscheiden. Da ich es warscheinlicher halte, dass die Linke die SPD positiv beeinflusst, denke ich, dass man sie wählen sollte. Denn es ist weniger warscheinlich, dass die FDP wirklich viel mehr die konservative CDU durchweg in einen Weg lenkt, der mir langfristig zusagt. Ich will ne reine FDP und so wie sie ist, ist sie nicht rein! Also nochma: Man sollte 4 Jahre den Linken mindestens zugestehen, bevor man da irgendwelche Kampagnen startet gegen sie und hetzt, aber auch der FDP.

    Zunächst stünde aber mal Linke an, Fix, meinste nicht? ( natürlich meinste nicht :P)
    <a href=http://mitglied.lycos.de/fsxavier/200607071902461.jpg target=_blank>http://mitglied.lycos.de/fsxavier/200607071902461.jpg</a>

  9. #189
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Zitat Zitat von Grischa Beitrag anzeigen
    Die Linken sind mir zu wenig Links...
    Auch dafür gibt es die passenden Parteien:
    MLPD (Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands) (<- zur Bundestagswahl zugelassen)
    DKP (Deutsche Kommunistische Partei)

    Wählbar sind die für mich auf keinen Fall, aber wer es mag.

    Die Linken wären da schon eher was für mich, da deren Ausrichtung an die Vor-Agenda 2010-/Vor-Schröder-SPD erinnert. Damals als die SPD noch wählbar war.

    Was ich wähle weiß ich noch nicht, ich habe mich noch nicht ausreichend mit den Programmen aller zugelassener Parteien beschäftigt.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  10. #190
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Grischa
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    4.496
    Name
    Grischa
    Nick
    -iNdeFiniTelY_*
    das sind doch Versagerparteien...

    ich steh eher auf Linksliberal.

  11. #191
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Ich möchte nicht, dass Kommunisten und Sozialisten in diesem Land etwas zu sagen haben, daher meine ich das in der Tat nicht, FsXavier. Die Linken/PDS/SED hatte in der DDR ziemlich lange Zeit, ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Ich kann nicht verstehen, wie man sich das für unserer Bundesrepublik herbeiwünschen kann.

    Niemand mit einem Ansatz von Vernunft ist gegen den Sozialstaat. Es ist gut und wichtig, dass denen geholfen wird, die es alleine nicht schaffen. Hiergegen wendet sich auch die FDP nicht, das sind Ammenmärchen.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  12. #192
    auf eigenen Wunsch gesperrt
    Avatar von Dhaos
    Registriert seit
    11.11.2002
    Ort
    Japan
    Beiträge
    1.776
    Nick
    nani?!
    Clans
    O.o
    Guter Fix, ich finde es nicht gut, dass du sie Linke so siehst, wie sie mal "war", oder nicht war. Denn SED war ne andere Zeit: ein anderer Staat.
    Es ist allein deswegen schon nicht mehr möglich, sie so zu sehen, wie du sie siehst, weil sie auch viele von dem linken Flügel der SPD dazukamen. Es ist also zwangsläufig eine Vermischung und eine andere Ausrichtung/Umdenken erfolgt.
    Ich betrachte alles sehr genau, ich wähle nicht, weil ich den Untergang Deutschlands will. Mein politisches Denken ist durchaus nicht so standard, wie das anderer eingefleischter Anhänger. Ich bin nicht STARR was meine politischen Ansichten anbelangt. Und ich werde mich dahingehend stets weiterentwickeln. Es ist ja so, dass sich Deutschland auch immer weiter entwickeln muss. Und man erkennt Veränderungen ja auch bei der SPD. Sie entsprechen nicht mehr dem Bild, das es einstmals war. Man konnte sie mal wirklich wählen. Man wurde auch mal gehört, wenn man sprach. Heute ist alles etwas anders. Und wir brauchen es in bestimmten Bereichen WIRKLICH sozialer. Es gibt da eine Ungerechtigkeit, die man nicht stillschweigen kann und darf.
    Ich denke, dass die FDP noch ihre Chancen kriegen kann und sollte, aber nicht jetzt. Ich stimme der FDP eben in bestimmten wichtigen Punkten derweil nicht zu. Die sind eben zu dick. Wenn ich weitesgehend Leid & Elend nicht zu Gesicht bekommen hätte, würd ich vermutlich FDP wählen, wenn ich dann aber auch zeitgleich das mitregieren der CDU ertragen könnte.

    Mensch, Fix, du willst doch auch allein die FDP dran haben, aber du weißt, dass es sehr unwarscheinlich ist. Und vielleicht wird dies auch nie passieren. Ist man da nicht auch etwas unzufrieden?

    Vllt wendet sich die FDP nicht dagegen, wie du sagst - aber wenn es nicht die FDP macht, dann ganz sicher die CDU (CDU und FDP - das tut einfach weh!)
    <a href=http://mitglied.lycos.de/fsxavier/200607071902461.jpg target=_blank>http://mitglied.lycos.de/fsxavier/200607071902461.jpg</a>

  13. #193
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Mag ja alles sein, mag auch sein, dass wir verschiedene Ansichten haben - das ist gut so und zum Glück ist das in unserem Land auch noch erlaubt. Schau dir aber doch bitte an, wen du bei der Linken unterstützt. Alleine Personen wie Frau Wagenknecht sind für mich ein absolutes No-Go.

    Es wird innerhalb der Partei offen ein Großteil der DDR zurückgewünscht, es wird die "Systemfrage" gestellt, ähnlich wie sie die NPD auch stellt. Wie kann man solche Menschen unterstützen? Ich verstehe es nicht.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  14. #194
    auf eigenen Wunsch gesperrt
    Avatar von Dhaos
    Registriert seit
    11.11.2002
    Ort
    Japan
    Beiträge
    1.776
    Nick
    nani?!
    Clans
    O.o
    Schwarze Schafe gibt es überall. Aber so lang es Leute wie Lafontaine und Gysi gibt, denke ich nicht, dass dies ein Grund zur Sorge darstellt. Es fehlt sowieso an kompetenten Nachwuchs.(wegen des starken wachstums sowieso..bedarfsdeckung) Aber dieser wird kommen. Du kannst ja nicht von son paar bösen, bösen gleich auf die ganze Partei schließen^^ In deiner süßen FDP gibt es solche Schwarzen ebenso. Achja, CDU hat natürlich noch mehr - aber SPD sowieso. Eigentlich findet man sie überall^^
    Geändert von Dhaos (25.09.2009 um 17:04 Uhr)
    <a href=http://mitglied.lycos.de/fsxavier/200607071902461.jpg target=_blank>http://mitglied.lycos.de/fsxavier/200607071902461.jpg</a>

  15. #195
    ( ☞ 。◕‿‿◕。) ☞
    Avatar von DrFriedChicken
    Registriert seit
    08.04.2007
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    12.424
    Name
    Jan
    Nick
    DrFriedChicken
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    FDP und Wirtschaftskrise: Fast alle toxischen Papiere sind Produkt der Rot-Grünen Regierung.
    Falsch. Der größte Teil der faulen Papiere sind einfach nur klägliche Versuche größere Schäden zu verhindern, welche entstanden wären, wenn plötzlich alle faulen Papiere von vor dem Jahr 2000 gleichzeitig wertlos geworden wären. Man denke nur an solch geistreiche Einfälle aus den frühen und mittleren 90ern, Steuerschlüpflöcher so groß werden zu lassen, dass selbst die rein rote Ära Schröder nicht mehr viel retten konnte. Beispiel Cross-Border-Leasing, welches zumindest versucht wurde 1999 schon einzuschränken, mit wenig Erfolg, weil Waigel schon zu viel Schaden angerichtet hatte, ist nur einer der Gründe, warum der Staat die ansonsten nutzlosen Banken nicht einfach vor die Hunde gehen lassen kann und Milliarden zur Rettung ausgeben muss, um nicht noch Billionen-Blasen platzen zu lassen. Rot hat damit herzlich wenig zu tun, sondern einzig und alleine Kohl trägt die Schuld an der heutigen Misere. Hängt ihn!

  16. #196
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Diese Wagenknecht ist Mitglied des Vorstandes, nicht irgendein beliebiges Parteimitglied. Sie ist ferner nur ein Beispiel von vielen.

    Natürlich gibt es in jeder Partei Mitglieder, die in mancher Hinsicht problematisch sind - darum geht es hier aber nicht, hier geht es darum, dass die Linke zum Großteil diese Meinungen vertritt und starke innerparteiliche Flügel hat, die dieses alte System sofort wieder einführen wollen würden.

    Aber lassen wir es, wir werden hier nicht mehr wirklich auf einen Nenner kommen - außer eben, dass glücklicherweise jeder seine Meinung haben darf und deine eben teilweise von meiner abweicht ^^

    edit: Chicken - ja, lasst uns Kohl hängen.. soviel dazu
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  17. #197
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Zitat Zitat von Grischa Beitrag anzeigen
    das sind doch Versagerparteien...

    ich steh eher auf Linksliberal.
    Seit die FDP von Marktfundis infiltriert wurde ist mir keine derartige Partei mehr untergekommen.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  18. #198
    auf eigenen Wunsch gesperrt
    Avatar von Dhaos
    Registriert seit
    11.11.2002
    Ort
    Japan
    Beiträge
    1.776
    Nick
    nani?!
    Clans
    O.o
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    Diese Wagenknecht ist Mitglied des Vorstandes, nicht irgendein beliebiges Parteimitglied. Sie ist ferner nur ein Beispiel von vielen.

    Natürlich gibt es in jeder Partei Mitglieder, die in mancher Hinsicht problematisch sind - darum geht es hier aber nicht, hier geht es darum, dass die Linke zum Großteil diese Meinungen vertritt und starke innerparteiliche Flügel hat, die dieses alte System sofort wieder einführen wollen würden.

    Aber lassen wir es, wir werden hier nicht mehr wirklich auf einen Nenner kommen - außer eben, dass glücklicherweise jeder seine Meinung haben darf und deine eben teilweise von meiner abweicht ^^

    edit: Chicken - ja, lasst uns Kohl hängen.. soviel dazu
    Hey, ich bin zumindest kein Angsthase, was solche Diskussionen angeht. Ich setz mich da durchaus mit auseinander^^
    Und ich sag dennoch, dass diese sich nicht durchsetzen werden. Wenn jetzt Gysi oder Lafontaine massivst diese Ansicht vertreten würden, könnte man sich wahrlich die Frage stellen. Des Weiteren würden sie "außerdem" nochmal mit der SPD koalieren. Stell dir das vor, somit wäre dein System, was du so liebst, zu 100% gesichert. ;P
    <a href=http://mitglied.lycos.de/fsxavier/200607071902461.jpg target=_blank>http://mitglied.lycos.de/fsxavier/200607071902461.jpg</a>

  19. #199
    ( ☞ 。◕‿‿◕。) ☞
    Avatar von DrFriedChicken
    Registriert seit
    08.04.2007
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    12.424
    Name
    Jan
    Nick
    DrFriedChicken
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    Ich möchte nicht, dass Kommunisten und Sozialisten in diesem Land etwas zu sagen haben
    Was ist an den Kapitalisten besser? - Frag ich dich.

    Es ist eines, gegen Kommunismus und Verstaatlichung einzutreten, aber es ist deutlich etwas anderes Raubbau, Heuschreckengeschäfte, Banken bei ihren Versuchen Geld ohne Gegenwert aus dünner Luft zu kreieren, zu unterstützen und Versklavung von dritte Welt-Ländern zur möglichst günstigen Produktion von Sneakers gut zu heißen.

    Der größte Unterschied, zwischen Kommunismus und Kapitalismus ist der, dass die Banken beim Kommunismus schon vor der Pleite verstaatlicht werden.

    Für mich sind FDP-Wähler welche dann auch noch speziell bei der diesjährigen Wahl heucheln, sie wollten die FDP stärken, um bei Regierungsgesprächen mit der CDU mehr mitsprechen zu dürfen, keine denkenden Menschen. Vor allem weil, die FDP-ler ihrer Partei treuer ergeben sind, als die Partei selbst ihren eigenen Wahlversprechen und weil die FDP schon so lange nicht mehr an einer Regierung beteiligt war, dass sie selbst mit dem eigenen Penis im Hintern ankriechen würden, nur um der CDU möglichst gut zu gefallen und um mal wieder mitspielen zu dürfen...
    Geändert von DrFriedChicken (25.09.2009 um 17:20 Uhr)

  20. #200
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    @Fix
    Wie hast du eigentlich deine Meinung über die DDR gebildet, hoffentlich nicht auch von Lustigen FDP Kaffefahrten wie Mr. FDP. Diese allgemeine Linksphobie nervt tierisch, wenn es um die lustigen moralischen Fragen geht, siehe bitte den anderen Theard.

+ Antworten
Seite 10 von 22 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Partei zockt ihr?
    Von Arathor im Forum Alarmstufe Rot 3
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 15:41
  2. Welche Partei Spielt ihr am aktivstenliebsten
    Von QUAKERxnc im Forum Alarmstufe Rot 3
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 16:23
  3. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 01:39
  4. Welche Partei habt ihr gewählt?
    Von Thunderskull im Forum OFF-Topic
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 20.09.2005, 12:38
  5. Welche partei?
    Von Ra2GanG im Forum OFF-Topic
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 24.09.2002, 20:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •