+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 55

Weißheitszähne

Eine Diskussion über Weißheitszähne im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Nächsten Montag ist es soweit und mein erster Weißheitszahn wird gezogen. Ich kann zwar ganz gut Blut sehen und vertraue ...

  1. #1
    Tiefschneekamerad
    Avatar von Ares
    Registriert seit
    11.08.2002
    Alter
    31
    Beiträge
    14.998
    Nick
    [A-o-H]Ares
    Clans
    A-o-H

    Weißheitszähne

    Nächsten Montag ist es soweit und mein erster Weißheitszahn wird gezogen. Ich kann zwar ganz gut Blut sehen und vertraue auch mal darauf das die Spritze einigermaßen wirkt aber trotzdem habe ich Angst vor dem Termin. Mein Arzt meinte ich wäre schon am nächsten Tag wieder einsatzfähig woran ich allerdings ein wenig zweifel. Zudem macht es mir Sorgen, dass er von Kieferknochen abtragen (oder so ähnlich) und einer Stunde Zeit mitbringen sprach (damit meinte er nicht die Wartezeit)
    Der Zahn wächst schief gegen den Backenzahn und schaut ein kleines Stück heraus.
    Was sind eure Erfahrungen mit Weißheitszähne? Wie lange dauert die Entfernung wie stark waren die Schmerzen danach und wie lange hielten sie an?
    Geändert von Ares (15.12.2005 um 21:20 Uhr)

  2. #2
    t3sl4m4n
    Avatar von aDarkGod
    Registriert seit
    30.07.2001
    Ort
    Bautzen
    Alter
    30
    Beiträge
    12.524
    Clans
    _T@R_
    wie oft und wen willst du das noch alles fragen?!

    übrigens heißt es "Weisheitszahn"

    viel Spass :-p

  3. #3
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Also bei mir ging es bis auf einen Zahn alles sehr schnell (teilweise dauerte das entfernen weit unter 1 Minute).

    Schmerztabletten gabs dazu, obwohl ich die nur bei einem Zahn wirklich brauchte, bei den anderen haben ich sie mehr nur zur Vorsorge für die Nacht genommen.

    Essen ist halt schlecht - man sollte vorher ordentlich reinhaun, weil richtiges Essen erst wieder nach eienr ganzen Weile geht - je nach Verlauf dann ab dem 2. Tag Suppe und Yogurt.

    Ich würde aber solange wie möglich nur Wasser trinken ohne sonstwas zu essen usw, damit man nicht das Risiko einer Infektion eingeht.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  4. #4
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    lässt dir nur einen ziehn? :S
    also bei mir ham sie alle 4 auf einmal gezogen, danach konntih 3 tage nix festes essen weil immer alles zugeschwollen war, es hat immer wieder geblutet und man konnt kaum sprechen, danach heilte es aber wieder relativ schnell in paar tagen
    also wenn deine anderen auch später noch raus sollen würd ich die alle auf einmal ziehn lassen, wenn du nur 1 ziehn lässt wirst net krank geschrieben oder so, ih hätt kein bock mit ner dicken backe zu arbeiten^^
    ansonsten bzgl schmerzen etc, gibt schlimmeres, und bei einem zahn wird eh net viel sein

  5. #5
    Feldwebel
    Avatar von Sternchen
    Registriert seit
    09.02.2005
    Ort
    Witten
    Alter
    28
    Beiträge
    1.961
    Hmm mir selbst wurden bisher keine Weisheitszähne gezogen, nur 4 Backenzähne... Die werden aber auch net mehr gezogen...
    Aber 2 Freundinnen von mir, die haben se rausgekriegt, eine davon unter vollnarkose, die andere weiß ich net... Nun ja, auf jeden sahen se danach auch wie ein Hamster mit grün-gelb-blau-lilanen dicken wangen... Wie das mit essen ist weiß ich natürlich net
    "Aber, wie Monsieur Ibrahim immer sagte, darf man einer Frau ja nichts abschlagen."

  6. #6
    Hauptfeldwebel
    Avatar von -=Kyl!3-F4n=-
    Registriert seit
    15.04.2005
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.445
    Nick
    -= FB =- # Cyan
    Clans
    Freibier
    Meinem Kumpel haben sie 2x2 Weisheitszähne gezogen.3 Tage dicke Backe war am Start jeweils.

  7. #7
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    ich hab alle 4 draußen mitlerweile Oo
    irgendwo im uf geistern auch noch die bericht davon rum

    die ersten beiden beim kieferchirugen, beide gleichzeitig, hat 2 wochen lang ne dicke backe

    die anderen beiden 4 jahre später im abstand von ner woche

    beim ersten hat die spritze nich so ganz gewirkt wie ich sollte und ich dacht der zahnarzt bricht mir den kiefer auseinander... ohne wirt, ich hat nen druck im unterkiefer ich dacht dass es jeden moment splittert
    dafür hats danach null weh getan

    der letzte dann wars grad andersrum, ich hab wegen der betäubung null gemerkt, aber danach hatsch 3 tage backenschmerzen

    aber am schlimmsten is eigentlich die spritze lol, die hat mir gar nich gefallen
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  8. #8
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    Also ganz ehrlich...was ihr hier schreibt is ja echt arg. Ich hatte von klein auf probleme mit den zähnen, hab etliche stunden beim beim regulierer, bei verschiedenen zahnärzten und auch bei chirurgen verbracht, aber die weisheitszähne waren jeweils innerhalb von 30 sekunden draußen und machten keine anstände, und solang der nicht von irgendwas befallen is, spürt man sowieso NICHTS dank der spritze. Einer von mir hatte einen eiterherd unten dran, das tat ein wenig weh, aber es war gut auszuhalten. Er hat die alle im zuge einer rundumsanierung gezogen sozusagen, ich habs bei den oberen zwei nichtmal mitbekommen, lol. Naja ok, mein arzt is auch einer der sein handwerk mehr als versteht, der is sehr fähig. Es tat danach auch 0 weh und von schmerzen war auch keine spur, aber dazu muss ich sagen, dass die zähne bei mir alle herausgewachsen waren schon und dabei jeweils nur einen tag ein wenig juckten und sonst garnichts, also nix von wegen "so arge schmerzen beim herauswachsen der weisheitszähne".

    Ich kann euch nur einen tipp geben: sucht euch einen fähigen arzt, nach 15 jahren probleme mit den zähnen und dem kiefer kann ich euch sagen dass das von elementarer wichtigkeit is. Es kostet vielleicht ein wenig, vielleicht auch ein wenig mehr, aber das muss euch das wirklich wert sein.

    Aja, was die spritzen angeht: piekst ein wenig, tut weh, aber man gewöhnt sich dran und wichtig is dass man sich nicht verkrampft und die muskeln zusammenzieht usw., schön locker lassen, dann flutscht das viel besser und tut weniger weh.
    Geändert von kilinator (15.12.2005 um 22:23 Uhr)

  9. #9
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Will dich ja net beunruhigen, aber bei mir war das Weisheitszahn-ziehen ziemlich kacke. Meine unteren Zähne sind komplett quer gewachsen, daher musste der untere erst erst total zerbohrt und dann die Teile einzeln rausgebrochen werden. Hat aber nicht weh getan. Die Schmerzen kommen wenn, dann erst nachher, wenn die Betäubung nachlässt. Das wirklich kackige bei meiner Operation war, dass der Zahnarzt offenbar beim Ziehen vom oberen Weisheitszahn an einer Stelle den Zahnschmelz des benachbarten Backezahns verletzt hat und ich dadurch die letzten 3 Monate schön mitverfolgen konnte, wie der Zahn langsam anfault. Aber jetzt in den Weihnachtsferien wird das behoben.
    Ist aber Einzelfall, also keine Angst.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  10. #10
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Also ich hab damit noch garkeine Probs gehabt.
    Hab sowieso gute Beisserchen. Hatte bis jetzt im meinem
    komplettem Leben 7 oder 8 Löcher. (Also ohne Milchzähne )
    Die aber meist inne Backenzähne.

    Müssen Weissheitszähne den allgemein immer gezogen werden,
    oder können die drin bleiben wenn sie grade wachsen ?
    Hab davon kein Plan.

  11. #11
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Bei mir wurden vor einigen Wochen die beiden unteren Weisheitszähne entfernt, sprich links einer und rechts einer. Wirklich schlimm fand ich es nicht. Während der Behandlung selber war sogut wie nichts zu spüren. Es drückte und knackste jediglich etwas, aber das war nicht besonders schlimm. Die wirklichen Schmerzen kamen erst nach der Behandlung, nachdem die Betäubung nachgelassen hatte. Aber die waren am nächsten Tag praktisch schon wieder weg und konnten zuvor gut mit normalen Schmerztabletten überbrückt werden =)

    Ich hatte die ganze Prozedur in einem Abstand von 2 Wochen durchführen lassen, so dass mir immer eine Seite zur Verfügung stand, auf der vernünftig gekaut werden konnte, was sich als eine gute Entscheidung erwies

  12. #12
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Ich bin Besitzer von 4 Weisheitszähnen und habe (gottseidank) bisher keine Probs mit denen.
    Habe mal einen Backenzahn gezogen bekommen, wo ich vorher eine lokale Betäubung gespritzt bekam.
    Der Dentist war so vorsichtig dass ich den Einstich der Spritze nicht gefühlt habe.
    Beim Ziehen selber hatte ich zwar das mechanische Gefühl als wenn er die ganze Kauleiste rausrupft aber es hat wider Erwarten nicht ein bissel weh getan.
    Nachdem dat Teil raus war (der war riesig mit Wurzel) wurde gespült und eine desinfizierende Wundfüllung eingebracht.
    Nach ca. 2 Stunden ließ die Betäubung nach und es hat eigentlich nur an der Stelle wo der Zahn mal gewohnt hat gepuckert.
    Bissel Schmerz war dann auch da aber nix unerträgliches.

    Hoffe bei Dir läuft es auch so ab Ares.
    Mittlerweile ist die Zahnmedizin ja erheblich sensibler und es wird auf die Sorgen/Ängste der Patienten mehr eingegangen.
    Wenn ich mich da noch an meine Kindheit entsinne...

    Gruß Robi
    Wenn man mit Dreck beworfen wird, ist es nur eine Frage der Menge ob was hängen bleibt.

  13. #13
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Ich hab alle 4 draußen aber bei mir wurden die nur rausgemacht, weil sie ansonstne meinen ganzen Kiefer verschoben hätten und nich weil sie irgendwie schief oder quer gewachsen sind...Von daher lief das bei mir alles recht reibungslos ohne schneiden ab.

    Nur hat bei mir so gegen Ende hin die Wirkung der Spritze nachgelassen und ich habs Nähen gespürt...Uah...Hab aber lieber das ertragen als nochma ne Spritze...Die Spritzen sind echt das Schlimmste^^

    Mitm Essen gins bei mir eigentlich recht schnell. 2 Tage warns glaub maximal, dann gings wieder ;D

    btw: Ich glaub bisher haben das alle Patienten überlebt ;D

  14. #14
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von Asgard
    Also ich hab damit noch garkeine Probs gehabt.
    Hab sowieso gute Beisserchen. Hatte bis jetzt im meinem
    komplettem Leben 7 oder 8 Löcher. (Also ohne Milchzähne )
    Die aber meist inne Backenzähne.

    Müssen Weissheitszähne den allgemein immer gezogen werden,
    oder können die drin bleiben wenn sie grade wachsen ?
    Hab davon kein Plan.
    Nein die können ruhig drin bleiben, so lange sie nicht irgendwie schief wachsen. Dann besteht nämlich die Gefahr, dass die die Zähne am Unterkiefer verschieben.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  15. #15
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Zitat Zitat von Psycho Joker
    Nein die können ruhig drin bleiben, so lange sie nicht irgendwie schief wachsen. Dann besteht nämlich die Gefahr, dass die die Zähne am Unterkiefer verschieben.
    Ahso. Danke für die Info.
    Also hoffe ich mal das meine Weissheitszähne grade wachsen.
    Wenn sie denn mal wachsen wollen. ^^

  16. #16
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Na ja, wenn sie nicht wachsen, um so besser. Raus müssen sie wie gesagt nur, wenn sie andere Zähne zu verschieben drohen, oder wenn sie durchbrechen.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  17. #17
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    meistens müssen sie raus weil kein platz für sie is =)

  18. #18
    Dai Hard 4.0
    Avatar von FirstDai
    Registriert seit
    11.12.2002
    Ort
    Göttingen
    Alter
    34
    Beiträge
    7.414
    Name
    Daniel
    Nick
    FirstDai
    Clans
    n!Faculty
    Ich habe bisher einen raus bekommen, Behandlung hat 5 min gedauert, das is halb so schlimm. Und wenn du glück hast hast hinterher nichtmal Schmerzen.

    Selbst wenn der Zahn in einem 90Grad Winkel wächst ist das egal, dann Zerteilt der Arzt den Zahn in viele kleine teilchen bis er alles hat, auch schmerzfrei.


    Ich hatte leider ein wenig pech mit meinem ersten Zahn, der wurde mir gezogen, danach hat mir der Arzt geraten 10 min in der Stadt spazieren zu gehen (wegen kreislauf). Nach c.a 20 weiteren minuten hatte ich mein Schmerzmedikament noch nicht und es begann richtig weh zu tun, als ich dann in der Aphotheke angekommen bin war es fast nicht auszuhalten (zustand wie besoffen, nur mit schmerzen) und als die Tussen hinterm Tresen mich dann noch zulabern wollte und ne halbe ewigkeit gebraucht hat mir das medikament auszuhändigen hätte ich ihr am liebsten eine geknallt ^^ Egal Medikament eingworfen die letzten 3 min nach hause gefahren und ins bett gelegt, nach c.a 30 min ging es dann wieder.


    Das is wohl der extremfall,hatte halt pech. aber wenn du nach der behandlung ohne umwege dein schmerzmedikament nimmst gibts wohl kaum probleme.

  19. #19
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Hehehe das kenn ich. Wie mir der erste gezogen wurde, hab ich kein Schmerzmittel gekauft, weil meine Mutter meinte, dass wir das noch zu Hause rumliegen haben, weil sie auch Weisheitszähne hat ziehen lassen vor nem Jahr oder so. Jedenfalls hat sich dann rausgestellt, dass wir das nicht mehr zu Hause hatten. Hat höllisch weh getan. Ich hätt mri den Mund am liebsten mit Schnaps ausgespült, aber das ging ja nicht, wegen der Antibiotika. Ergo hab ich den Schmerz wie ein richtiger Mann ausgesessen. *stolz die Männerbrust schwell*
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  20. #20
    Tiefschneekamerad
    Avatar von Ares
    Registriert seit
    11.08.2002
    Alter
    31
    Beiträge
    14.998
    Nick
    [A-o-H]Ares
    Clans
    A-o-H
    so zahn ist draußen

    da die betäubung noch wirkt kann ich die schmerzen noch nicht einschätzen

    aber soweit alles gut verlaufen

    naja ok die wange ist schon etwas angeschwollen

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. weißheitszähne
    Von schätzchen im Forum OFF-Topic
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 08.07.2003, 00:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •