+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 93

"Weihnachtsgeld"

Eine Diskussion über "Weihnachtsgeld" im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; ja, ich gebe dir mit jedem satz völlig recht, asgard. für mich ist aber entscheidend und das stößt mir hier ...

  1. #41
    it isnt vale,it´s me
    Avatar von BREAKER 1A
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    1.647

    "Weihnachtsgeld"

    ja, ich gebe dir mit jedem satz völlig recht, asgard.

    für mich ist aber entscheidend und das stößt mir hier unangenhem auf und passt in mein persönliches bild, welches ich über jahre hinweg entwickelt habe, wer solche aussagen trifft.

    ich möchte nochmal etwas klarstellen. ich maße mir nicht an, die arbeit und effizienz eines einzelenen zu beurteilen. auch nicht die vom ersteller, ist auch gar nicht möglich, weil

    1. kenne ihn ich nicht persönlich
    2. habe ich mir kein bild von seiner täglichen arbeit machen können.

    so jetzt kommt es aber. ich habe wie woanders bereits geschrieben in meinem freundeskreis, 2 beamte und einem aus dem öffentlichen dienst. bin mir bewusst, dass das kein repräsentativer querschnitt durch die beamtenbevölkerung ist, aber mögliche hinweise könnten diese erkenntnisse aus erzählungen schon geben.
    allesamt sind zufrieden mit ihrem job, weil sie permanent die ruhige kugel schieben können.

    einer meiner besten freunde arbeitet beim landesbau für strassen als dipl.ing. sein arbeitstag beginnt nach einer "inoffiziellen" 20 minütigen kaffeepause. nach dieser einführung in den arbeitstag geht es weiter mit dem checken der täglichen mails. erfreulich muss er feststellen, dass er 5 neue emails hat, die ihn aber allesamt nicht betreffen. so gehts dann weiter zum lesen der privaten emails. das scheint schon interssanter zu sein, schließlich ist ja montag und er muss noch die tippergebnisse der bundesliga vom wochende an die teilnehmer schicken. zwischendurch wird noch ein rundgang gemacht um zu hören, dass der kollege von nebenan wieder mal krank geschrieben ist.

    zurück am arbeitsplatz, wird er, wie es sich für einen ordentlichen mitarbeiter gehört ein pdf generieren, in dem die platzierungen der einzelnen tipkandidaten stehen und schließlich noch eine excel auswertung für einzel - und gesamtwertung. alles privater kram natürlich. so dann wäre der vormittag schon rum und man könnte dann langsam mal in im haus befindliche kantine schlendern um mittag zu essen.

    so könnte ich fast jeden tag für jeden meiner kumpels erzählen. die widerrum erzählen das sich ihre kollegen ähnlich verhalten, wieso solte man sich auch abschinden, man ist ja normalerweise eh unkündbar. also zusammengefasst kann ich sagen, dass alle 3 ihr geld nicht wert sind, welches sie bekommen. übrigens die 2 anderen kumpels sind bei der polizei und beim zoll (jeweils im innendienst)

    mittlerweile erzählen sie auch gar nicht mehr viel von ihrer tätigkeit, weil sie bei mit auf totales unverständnis stoßen und ich nicht begreifen kann, wie jemanden so ein art von tätigkeit zufrieden stellen kann...

    und wer ist aussre mir jetzt noch der meinung, dass ein großteil dieses personenkreises absolut überbezahlt ist? vll. versteht jetzt der ein oder andere meine ablehnende haltung, gerade wenn es um´s gejammere von diesem personenkreis geht.

    edit:

    einer muss noch sein. talatavi, wenn ich mir dein profilbild so anschaue, ergibt der anblick eine einheit mit meinen gesammelten erfahrungen. mich erblickt jemand, der vor tatendrang nur so sprüht und jemand der alleine durch seine statur eine unheimliche energie austrahlt, sodaß ich mich jeglicher faszination die ich bei diesem anblick verspüre, nicht entziehen kann.

    edit 2:

    kennt jemand dieses buch, oder interessiert es jemanden ?

    http://www.amazon.de/Beamte-Privileg...8308654&sr=1-6
    Geändert von BREAKER 1A (03.12.2008 um 17:03 Uhr)
    vBulletin-Systemmitteilung


    Der Benutzer BREAKER 1A wurde bis 23.05.2012 16:00 gesperrt

  2. #42
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    der mittelstand deutschlands is für mich unten ^^
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  3. #43
    Zocker Leiche
    Avatar von MaNu^
    Registriert seit
    29.12.2003
    Ort
    Umgebung Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    3.301
    Name
    MyTcOwNz
    Nick
    FuNFaCT
    ich hab das glück und hab dieses jahr nur 3,5 überstunden! ich lass mich überraschen!! bekomm erst zwischen heute und den 5. was

  4. #44
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Hmm... eigentlich habsch ja nur gemeckert wie hoch die Steuer beim Weihnachtsgeld zugeschlagen hat und nachgefragt wie es im UF-Kollegenkreis aussieht.

    Die von dir gepriesene Frau Merkel lieber BREAKER 1A hat zwar nix mit meinem Gehalt zu tun (bin Landesbeamter) aber wenn es dich beruhigt kann ich dir noch mehr von meinem sparsamen Brötchengeber, dem Land Berlin, erzählen und wie er mich am allgemeinen Abschwung beteilligt:

    • letzte Gehaltserhöhung war 2003
    • Urlaubsgeld (175 €) vor Jahren gestrichen
    • Weihnachtsgeld von 13tes Gehalt vor Jahren auf 640 € gekürzt
    • Im Krankheitsfall habe ich 100 € Selbstbeteilligung zu tragen
    • Überstunden werden nicht mehr bezahlt
    • Verpflegungsgeldzuschuss für Dauereinsätze (10 €/Monat) gestrichen
    • Wochenarbeitszeit auf 42,5 Stunden angehoben
    • Einführung einer Parkplatzgebühr (100 €/Jahr) auf Dienstgelände, was vorher umsonst war
    • Einsatz an freien Tagen als Streikbrecher um streikende Angestellte zu vertreten (Beamte dürfen ja net streiken)


    Wenn ich jetzt mal die größeren Positionen zusammenrechne:

    - 175 € Urlaubsgeld
    - 1.860 € Weihnachtsgeld
    - 100 € Krankheitskostenselbstbehalt
    - 100 € Stellplatzgebühr

    komme ich auf einen jährlichen Einkommensverlust von 2.235 €, den ich seit über 3 Jahren weniger in der Tasche habe.
    Ich persönlich finde das ja eigentlich ausreichend... aber ich habe noch Kapazitäten für weitere Talfahrten.
    Und wie ich schon in meinem ersten Post geschrieben hatte, geht's anderen erheblich beschissener, wobei es hier aber auch kaum noch jemanden gibt der ähnliche RL-Daten hat.

    by BREAKER 1A "einer muss noch sein. talatavi, wenn ich mir dein profilbild so anschaue, ergibt der anblick eine einheit mit meinen gesammelten erfahrungen. mich erblickt jemand, der vor tatendrang nur so sprüht und jemand der alleine durch seine statur eine unheimliche energie austrahlt, sodaß ich mich jeglicher faszination die ich bei diesem anblick verspüre, nicht entziehen kann".
    Vielen Dank für die Blumen mein Herzchen aber ich bin schon vergeben.

  5. #45
    it isnt vale,it´s me
    Avatar von BREAKER 1A
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    1.647
    Zitat Zitat von Talatavi Beitrag anzeigen
    Hmm... eigentlich habsch ja nur gemeckert wie hoch die Steuer beim Weihnachtsgeld zugeschlagen hat und nachgefragt wie es im UF-Kollegenkreis aussieht.
    das ist ALLTAG, ALLTAG bei arbeitnehmern!


    Die von dir gepriesene Frau Merkel lieber BREAKER 1A hat zwar nix mit meinem Gehalt zu tun (bin Landesbeamter) aber wenn es dich beruhigt kann ich dir noch mehr von meinem sparsamen Brötchengeber, dem Land Berlin, erzählen und wie er mich am allgemeinen Abschwung beteilligt:
    die länder haben es vorgemacht und der bund hat nachgezogen. das sollte der kern der aussage sein.

    FAZ:
    Der designierte Innenminister Wolfgang Schäuble (CDU) sagte: „Das, was wir Arbeitnehmern außerhalb des öffentlichen Dienstes zumuten müssen, gilt eben auch für die Beamten.“ Man müsse Beamte immer wieder darauf hinweisen, daß sie gegenüber vielen anderen Beschäftigten den Vorzug sicherer Arbeitsplätze hätten.

    „Wir holen lediglich nach“

    Der stellvertretende Vorsitzende der Unions-Fraktion Wolfgang Bosbach (CDU) sagte: „Wir kommen bei den notwendigen Einsparungen um die Personal- und Verwaltungskosten des Bundes nicht herum.“ Haushaltsexperte Steffen Kampeter (CDU) argumentierte: „Wir holen bei den Bundesbeamten lediglich nach, was viele Länder für ihre Beamten längst beschlossen haben.“ Sachsens Ministerpräsident Georg Milbradt (CDU) sagte im Deutschlandfunk: „Die Bundesbeamten waren privilegiert.“ Dasselbe gelte für die Arbeitszeitverlängerung, die von den Ländern bereits durchgesetzt worden sei.

    auch wenn ich die meinung von schäuble bei vielen anderen themen nicht teile, hier sagt er mal richtiges.


    • letzte Gehaltserhöhung war 2003
    • Urlaubsgeld (175 €) vor Jahren gestrichen
    • Weihnachtsgeld von 13tes Gehalt vor Jahren auf 640 € gekürzt
    • Im Krankheitsfall habe ich 100 € Selbstbeteilligung zu tragen
    • Überstunden werden nicht mehr bezahlt
    • Verpflegungsgeldzuschuss für Dauereinsätze (10 €/Monat) gestrichen
    • Wochenarbeitszeit auf 42,5 Stunden angehoben
    • Einführung einer Parkplatzgebühr (100 €/Jahr) auf Dienstgelände, was vorher umsonst war
    • Einsatz an freien Tagen als Streikbrecher um streikende Angestellte zu vertreten (Beamte dürfen ja net streiken)


    Wenn ich jetzt mal die größeren Positionen zusammenrechne:

    - 175 € Urlaubsgeld
    - 1.860 € Weihnachtsgeld
    - 100 € Krankheitskostenselbstbehalt
    - 100 € Stellplatzgebühr

    komme ich auf einen jährlichen Einkommensverlust von 2.235 €, den ich seit über 3 Jahren weniger in der Tasche habe.
    Ich persönlich finde das ja eigentlich ausreichend... aber ich habe noch Kapazitäten für weitere Talfahrten.
    Und wie ich schon in meinem ersten Post geschrieben hatte, geht's anderen erheblich beschissener, wobei es hier aber auch kaum noch jemanden gibt der ähnliche RL-Daten hat.
    talatavi, mir kommen gleich die tränen. mir erscheint es so, als wenn du in deiner eigenen beamtenwelt lebst. ich denke du erinnerst dich daran, dass ich geäußert habe, dass die mehrzahl der beamten mit ihrer arbeitseinstellung in der industrie gnadenlos abknicken würden. diese aussage unterschreib ich dir persönlich. kauf dir mal die vdi nachrichten und lies mal die einsparunegn, die sogar im maschinenbausektor getätigt werden.

    es könnte dir als gestandener maschinenbauer passieren..

    - das du das komplette weihnachtsgeld gestrichen bekommst
    - woche für woche eine 60 stundenwoche hinlegst, ohne überstundenausgleich !
    - du eigentlich 4000 euro verdienst aber unterm strich nur 2500 rausbekommst, nicht nur weil du stkl. 1 bist, sondern lohnsteuer und rentenversicherung zahlen musst.
    - das du jeden tag um deinen job kämpfen musst, weil es evtl. bessere und effizientere akademiker gibt
    - du angst hast krank zu feiern, weil ab dem 5 tag der chef schonmal genauer hinschaut
    - du den vorgegebenen umsatz nicht schaffst und am ende des monats rechenschaft ablegen musst, weshalb das gesetzte ziel nicht erreicht werden konnte

    die liste geht unendlich weiter, wobei es bei niedrigverdienern oder zeitarbeitern teilweise noch schlimmer ist.

    hast du jemals einen der genanten gedanken gehabt?
    ich denke, wenn du ehrlich bist, kennst du diese drucksituationen nicht und allein diese tatsache, bewegt mich dazu zu sagen, dass gerade das beamtentum überbezahlt ist, gemessen an der arbeit die sie verrichten, weil es in dem sinne keine konkurrenz gibt und du, wenn du nicht gerade von vormittags bis nachmittags auf deinem sessel einschläfst, theoretisch unkündbar bleibst.

    Vielen Dank für die Blumen mein Herzchen aber ich bin schon vergeben.
    ich denke du hast die aussage verstanden, obwohl ich kein ironie smilie gesetzt habe.
    Geändert von BREAKER 1A (03.12.2008 um 20:56 Uhr)
    vBulletin-Systemmitteilung


    Der Benutzer BREAKER 1A wurde bis 23.05.2012 16:00 gesperrt

  6. #46
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    breaker, du machst einen ziemlich frustrierten eindruck auf mich.
    Was bedrückt dich denn so?

    Ist es neid????? Hört sich fast so an, wenn ich das lese:
    - du angst hast krank zu feiern, weil ab dem 5 tag der chef schonmal genauer hinschaut

    Krank feiern is so ziemlich das letzte..

    (nein, ich bin kein beamter, ich bin in der freien wirtschaft und werde nach zahlen bemessen)

  7. #47
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Zitat Zitat von neosid'jan' Beitrag anzeigen
    Unten? Ne, sorry, muss ich dir widersprechen! Im Mittelstand wird beschnitten ohne Ende...
    Die Abzüge gehen ab ca. 3000€ so rasant nach oben, dass es letzendlich völlig egal ist ob du brutto 3000 oder 3500 euro hast
    Abhilfe schafft der weg ins Ausland.
    In der Schweiz z.B. bekomme ich umgerechnet 900-1200€ mehr als hier und behalte davon dann auch noch vieles mehr als hier...

  8. #48
    i ♥ houSe =)
    Avatar von ZeroX^
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Landau
    Alter
    25
    Beiträge
    8.455
    Name
    Florian
    Um die 600€ extra raus ... Aber genaues kann ich am Montag sagen ^^

  9. #49
    it isnt vale,it´s me
    Avatar von BREAKER 1A
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    1.647
    Zitat Zitat von neosid'jan' Beitrag anzeigen
    breaker, du machst einen ziemlich frustrierten eindruck auf mich.
    Was bedrückt dich denn so?

    Ist es neid????? Hört sich fast so an, wenn ich das lese:
    - du angst hast krank zu feiern, weil ab dem 5 tag der chef schonmal genauer hinschaut

    Krank feiern is so ziemlich das letzte..

    (nein, ich bin kein beamter, ich bin in der freien wirtschaft und werde nach zahlen bemessen)
    ich bin weder frustriert noch bin ich ein neider. ich gönne wirklich jedem was er hat, ehrlich.
    es geht hier aber um soziale gerechtigkeit und es kann meiner meinung nach nicht angehen, dass 2 verschiedene berufsgruppen dermassen unterschiedlich behandelt werden. eine berufsgruppe ackert ums überleben, während die andere durch die aktuelle gesetzeslage dazu prädestiniert ist, sich auf dem rücken anderer auszuruhen. so funktioniert auf dauer keine volkswirtschaft. und ja, wenn ich das wort "beamter" höre klingeln bei mir die glöckchen, liegt vll. auch an teilweise an meinem freudeskreis indem ich schon sehr hitzige diskussionen geführt habe. unterm strich sind es trotzdem alle dufte kollegen.

    "krank feiern" war nicht in dem sinne gemeint, wie du ihn verstanden hast. ich meinte damit, dass jemand wirklich krank ist und trotzdem befürchten muss, entlassen zu werden, oder zumindest dumme sprüche dafür kassiert.
    Geändert von BREAKER 1A (03.12.2008 um 21:50 Uhr)
    vBulletin-Systemmitteilung


    Der Benutzer BREAKER 1A wurde bis 23.05.2012 16:00 gesperrt

  10. #50
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    sorry "krankfeiern" da musste ich an diesen kompetenten herren denken ^^

    http://www.youtube.com/watch?v=YO9sstUI6TM
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  11. #51
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    Zu Beamtenregelungen kann ich nix sagen, da hab ich keine Ahnung von und ehrlich gesagt interessiert mich das auch nicht so sehr was da gestrichen wird und was nicht, weil bin halt keiner und kenn auch keinen^^

    Was ich dennoch aber mal sagen muss: Ich kann nicht nachvollziehen wie mittlerweile viele Menschen für unter 1k netto Vollzeit arbeiten gehen, reichlich unbezahlte Überstunden machen, ständig abrufbereit sein sollen usw.
    Ich weiss nicht, aber ich verstehe es nicht. Ganz simpel. Wenn mein Chef sagen würde, es ist soviel zu tun, mach bitte 10 Überstunden die Woche, sag ich OK, kein Problem, aber die bummel ich in ein paar Wochen dann auch wieder ab. Wenn er das dann nach paar Wochen verweigert, nerv ich penetrant bis ich paar Tage frei hab, Punkt. Die Arbeitszeit ist schliesslich festgelegt, und das gleiche gilt für viele andere Punkte auch, solch deutliche Einschnitte würde ich einfach nicht hinnehmen, das ist für mich Vertragsbruch und würde in einer Kündigung enden.
    Wenn man manche Leute immer so reden hört, und vorrausgesetzt das stimmt immer alles so, frage ich mich wieso die nicht klare Worte mit dem Chef sprechen.

    Kanns halt nicht nachvollziehen, aber evtl. fehlt mir zur anderen Sichtweise da noch die Lebenserfahrung, und hab wahrscheinlich noch Glück mit meinem Arbeitsplatz, keine Ahnung.
    Auf jeden Fall würde ich nicht für 800 netto ne 45h Woche arbeiten^^
    Eventuell bin ich auch viel zu flexibel bzw. könnte relativ schnell unabhängig von nem Job sein, keine Ahnung...

    Ich finde einfach nur die meisten Arbeitnehmer lassen viel zu viel einfach mit sich machen und sich ausbeuten, und leisten teilweise auch gar keinen Widerstand in der Firma, nur in der Freizeit wird dann rumgejammert >_<

  12. #52
    i ♥ houSe =)
    Avatar von ZeroX^
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Landau
    Alter
    25
    Beiträge
    8.455
    Name
    Florian
    Zitat Zitat von ahits Beitrag anzeigen
    Zu Beamtenregelungen kann ich nix sagen, da hab ich keine Ahnung von und ehrlich gesagt interessiert mich das auch nicht so sehr was da gestrichen wird und was nicht, weil bin halt keiner und kenn auch keinen^^

    Was ich dennoch aber mal sagen muss: Ich kann nicht nachvollziehen wie mittlerweile viele Menschen für unter 1k netto Vollzeit arbeiten gehen, reichlich unbezahlte Überstunden machen, ständig abrufbereit sein sollen usw.
    Ich weiss nicht, aber ich verstehe es nicht. Ganz simpel. Wenn mein Chef sagen würde, es ist soviel zu tun, mach bitte 10 Überstunden die Woche, sag ich OK, kein Problem, aber die bummel ich in ein paar Wochen dann auch wieder ab. Wenn er das dann nach paar Wochen verweigert, nerv ich penetrant bis ich paar Tage frei hab, Punkt. Die Arbeitszeit ist schliesslich festgelegt, und das gleiche gilt für viele andere Punkte auch, solch deutliche Einschnitte würde ich einfach nicht hinnehmen, das ist für mich Vertragsbruch und würde in einer Kündigung enden.
    Wenn man manche Leute immer so reden hört, und vorrausgesetzt das stimmt immer alles so, frage ich mich wieso die nicht klare Worte mit dem Chef sprechen.

    Kanns halt nicht nachvollziehen, aber evtl. fehlt mir zur anderen Sichtweise da noch die Lebenserfahrung, und hab wahrscheinlich noch Glück mit meinem Arbeitsplatz, keine Ahnung.
    Auf jeden Fall würde ich nicht für 800 netto ne 45h Woche arbeiten^^
    Eventuell bin ich auch viel zu flexibel bzw. könnte relativ schnell unabhängig von nem Job sein, keine Ahnung...

    Ich finde einfach nur die meisten Arbeitnehmer lassen viel zu viel einfach mit sich machen und sich ausbeuten, und leisten teilweise auch gar keinen Widerstand in der Firma, nur in der Freizeit wird dann rumgejammert >_<
    Denke mal da Spielt die Angst eine große Rolle ...

  13. #53
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    jap schonmal versucht als zeitarbeiter nen aufstand zu machen?
    dann kannste gehen! und der nächste depp kommt....is einfach so
    selbst wenne betriebsangehöriger bist....die gewerkschaften sind doch zum größten teil nur noch zur zierde da....

    und nich jeder findet sofort wieder ne stelle
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  14. #54
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    Zitat Zitat von MacBeth Beitrag anzeigen
    und nich jeder findet sofort wieder ne stelle
    muss man doch auch nicht, zur existenzsicherung gibts alg1+2

    naja wie schon gesagt, bei mir persönlich wäre das auch gar nicht so zwingend notwendig gleich nen neuen job zu suchen, gibt genug möglichkeiten sich auch so nebenbei was zu verdienen, oder andere sachen wie studium usw.
    Finde das auch so einen Einbahnstrassenblick, klar muss man sich ohne job einschränken, aber es bringt einen nicht gleich um wenn man paar monate nix hat (ausserdem hat man in der freizeit dann mal zeit das leben zu geniessen )

  15. #55
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    das ist richtig aber sei mal vater von zwei kindern der evtl rechnungen zu bezahlen hat..."wir" die meisten hier zumindest können sich sowas erlauben, aber andere möglicherweise nicht. und auch teilzeit und nebenjobs gibs nich wie sand am meer...auch kann nich jeder immer schwarz was machen ^^
    finde das auch so einen einbahnstrassenblick ^^
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  16. #56
    Zitat Zitat von BREAKER 1A Beitrag anzeigen
    ich bin weder frustriert noch bin ich ein neider.
    Welche Gründe könnte deine auf stereotypen Äußerlichkeiten beruhende Agitation sonst haben? Weltverbesserer mit Hang zum Sozialismus? Ich glaube kaum ^^.

  17. #57
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Aightball
    Registriert seit
    03.06.2004
    Ort
    Soul Society
    Alter
    33
    Beiträge
    5.889
    Name
    Ichigo
    Nick
    Itsygo
    Clans
    T2D
    Also uns hams schlicht weg vergessen im Vertrag stehts drinne Plus Urlaubsgeld bekommen haben wa 0€ .Antwort auf Nachfrage oh hast noch so nen Vertrag tut mir leid gibts dann im Jan 09. Und was mitm Urlaubs geld was im Vertrag steht mh keine Antwort Firmen von Heute willkommen im Leben. Job haben oder morgen auf der Straße stehen mh
    "Die Pizza ist frisch gekocht die kommt nämlich frisch vom Steinofen"

  18. #58
    it isnt vale,it´s me
    Avatar von BREAKER 1A
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    1.647
    Zitat Zitat von -Admi- Beitrag anzeigen
    Welche Gründe könnte deine auf stereotypen Äußerlichkeiten beruhende Agitation sonst haben? Weltverbesserer mit Hang zum Sozialismus? Ich glaube kaum ^^.
    also, gerade von einem 28-jährigen hätte ich mir gewünscht, dass er durch seine evtl. vorhandene geistige reife und lebenserfahrung mehr beisteuert, als nach der intention die hinter einem post steckt, zu fragen.

    kann man aus deinem post schließen, dass du selber als beamter, oder mitarbeiter im ö-dienst tätig bist?
    vBulletin-Systemmitteilung


    Der Benutzer BREAKER 1A wurde bis 23.05.2012 16:00 gesperrt

  19. #59
    mike
    Avatar von michael
    Registriert seit
    12.10.2002
    Ort
    vienna
    Alter
    28
    Beiträge
    8.937
    Nick
    BomBer
    Clans
    Danube Dragons
    ahits' einstellung ist klar .. in seiner situation geh ich auch nicht für 1k/monat arbeiten .. sind ja nur 5-10 stacks .. =)

    ich bekomm weihnachtsgeld .. der ist so hoch wie mein normales gehalt .. also doppeltes gehalt .. =) man bin ich gut in mathe ..
    urlaubsgeld bekomm ich auch noch .. in meinem arbeitsvertrag steht aber nicht drinnen, dass anspruch auf das habe .. bei meinen freunden is genau so .. ich glaub hier in österreich ist das gang und gebe .. und weiters bin ich in der privatwirtschaft ..

  20. #60
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Zitat Zitat von BREAKER 1A Beitrag anzeigen
    also, gerade von einem 28-jährigen hätte ich mir gewünscht, dass er durch seine evtl. vorhandene geistige reife und lebenserfahrung mehr beisteuert, als nach der intention die hinter einem post steckt, zu fragen.

    kann man aus deinem post schließen, dass du selber als beamter, oder mitarbeiter im ö-dienst tätig bist?
    hauptsache nich antworten ^^
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •