+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 44

Weg mit der Schweiz !

Eine Diskussion über Weg mit der Schweiz ! im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von Grischa Pfff Lichtenstein... Die haben Schweizer Franken und sprechen Schweizerdeutsch.... also was möchte man noch mehr? Also Liechtensteiner ...

  1. #21
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von Grischa Beitrag anzeigen
    Pfff Lichtenstein...

    Die haben Schweizer Franken und sprechen Schweizerdeutsch....

    also was möchte man noch mehr?
    Also Liechtensteiner sprehcen ja mal überhaupt kein Schweizerdeutsch.
    Ich hatte letzten Sommer mal den direkten Vergleich und der ist keiner.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  2. #22
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Zitat Zitat von Finn_Troll Beitrag anzeigen
    Hätte er die zu den USA gesagt, so wäre Lybien schon längstens invasiert. Das andere Nationen da nichts sagen, find ich auch scheisse, Italien schleimt sich da lieber bei den ein, doch was macht man nicht alles des Öles wegen...
    Zum Teil wegen des Öles, aber zum überwiegenden Teil wegen illegalen Einwanderen. Aufgrund des geänderten Einwanderungsrechtes in der EU können die EU-Grenzstaaten illegale Einwanderer nicht mehr weiter in die EU-"Hinterländer" wie Deutschland, Frankreich, BeNeLux usw. verfrachten, was zu steigenden Einwandererzahlen in Italien, Spanien und Griechenland führt.
    Um dieser Lage Herr zu werden, kooperiert man mit den Staaten in Nordafrika und errichtet dort immer mehr Auffanglager.

    Die Schweiz hat aber auch mit der Verhaftung Hannibals völlig überzogen. In Deutschland und Frankreich hatte Hannibal (+ Ehefrau) auch schon Angestellte verprügelt und es kam zu Anzeigen bei der Polizei, doch nach 45 min. Zeugenvernehmung war die Sache gegessen und die Gaddafis konnten abziehen. In der Schweiz wurde das Ehepaar gleich 2 Tage in U-Haft gesteckt.

  3. #23
    unberechenbar
    Avatar von Partikelkanone
    Registriert seit
    08.09.2005
    Alter
    35
    Beiträge
    2.058
    Zitat Zitat von AKira223 Beitrag anzeigen

    Die Schweiz hat aber auch mit der Verhaftung Hannibals völlig überzogen. In Deutschland und Frankreich hatte Hannibal (+ Ehefrau) auch schon Angestellte verprügelt und es kam zu Anzeigen bei der Polizei, doch nach 45 min. Zeugenvernehmung war die Sache gegessen und die Gaddafis konnten abziehen. In der Schweiz wurde das Ehepaar gleich 2 Tage in U-Haft gesteckt.
    Warum überzogen? Wie es aussah, war das ja nicht das erste Mal, dass dieses verwöhnte Balg die Sau rauslässt und wieso soll dem dann nichts geschehen? Ich hätte den gleich für ne Woche in den Knast gesteckt plus Anzeige, kann doch nicht sein, dass irgendwelche Leute was Besseres sind, nur weil er der Sohn eines Staatschefs ist, hat der sich wie alle anderen zu benehmen. Da gibts keine Ausnahmen.
    Und wie war das mit den in Lybien inhaftierten Schweizern? Ich hätte den Sohn solange festgehalten, bis die Geiseln freigekommen wären.

  4. #24
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    diplomatisches Fingerspitzengefühl - FAIL ^^
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  5. #25
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Zitat Zitat von Partikelkanone Beitrag anzeigen
    Warum überzogen? Wie es aussah, war das ja nicht das erste Mal, dass dieses verwöhnte Balg die Sau rauslässt und wieso soll dem dann nichts geschehen? Ich hätte den gleich für ne Woche in den Knast gesteckt plus Anzeige, kann doch nicht sein, dass irgendwelche Leute was Besseres sind, nur weil er der Sohn eines Staatschefs ist, hat der sich wie alle anderen zu benehmen. Da gibts keine Ausnahmen.
    Und wie war das mit den in Lybien inhaftierten Schweizern? Ich hätte den Sohn solange festgehalten, bis die Geiseln freigekommen wären.
    Überzogen deshalb, weil man keinen Ersttäter 2 Tage in U-Haft hält (Ersttäter deshalb, weil er vorher in der Schweiz nicht straffällig wurde). Nur weil er in Dt. und F. die Sau rausgelassen hat, heißt das noch nicht, dass er dafür in der Schweiz seine Strafe absitzen muss.
    Und soweit ich weiss, geschah die Inhaftierung der beiden Schweizer erst NACH der Freilassung Hannibals.
    Und das sich berühmte Menschen genauso benehmen müssen wie Otto Normal... eija... schön wärs, aber so ist die Welt nunmal. Georg Bushs minderjährige Tochter ließ sich regelmäßig volllaufen, Franz Beckenbauer bekam für's zu schnell fahren keine Strafe, der Sohn von Uschi Glas, Ben Tewag, wurde auch erst nach dem gefühlten 324164760 Vergehen verknackt und Naomi Campbell verkloppt auch jede Assistentin, ohne dafür 2 Tage in Uhaft zu sitzen.

  6. #26
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    für mich spielt nur die tatsache eine rolle das er die schweizer festhält obwohl sich offiiziel und von ganz oben, auch noch ungerechtfertigt, dafür entschuldigt wird! schweiz halt! (und ich finde das sogar diplomatisch richtig!)
    trotzdem hält er die schweizer fest.
    für mich ganz klar menschenrechtsverletzung und freiheitsberaubung....was willer noch. was haben seine schweizer GEISELN damit zu tun? richtig gar nichts...
    mit sowas wird nicht mehr verhandelt. ausradieren solche psychopathen. das andere länder nur zusehen isn witz
    so einer redet von terrorismus....er wird in den medien auch noch diktator genannt....ja klar is einer....sowas verdient keine arschkriecherei....

    und wer hier sagt scheiss auf die schweizer....scheiss auf dich wenne in sonner situation unschuldig bist!

    ja ich klinge wie ein terrorist bzw kriegsverherlicher. ich will keinen krieg aber sowas muss da weg...und wenns mit "kniefall" entschuldigung und diplomatie nicht klappt muss so ein schwein eben ne drohkulisse aufgefahren bekommen....
    die denken doch die wären götter.....

    in meinen augen ein lächerlicher berechtigter zwischenfall!!! da muss man mal die arschbacken zusammenkneifen, aber nein....ich bin gott und meine familie auch....
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  7. #27
    Foren-Chemiker
    Avatar von Apocalypso
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    München
    Alter
    25
    Beiträge
    6.216
    Nick
    Apocalypso
    Clans
    MHP
    an dem tag wo die schweiz nen angriffskrieg führt geht die welt unter ^^
    Der Benutzer Apocalypso wurde bis 13.01.2009 22:00 gesperrt
    weil er einen gewissen User aufs Verrecken net ab kann !

  8. #28
    [ -Doppelaccount- ]
    Registriert seit
    24.07.2009
    Beiträge
    376
    Dazu fällt mir nur die tolle lybische Flagge ein

    http://upload.wikimedia.org/wikipedi...g_of_Libya.svg
    Der Benutzer Shuba wurde dauerhaft gesperrt.
    Es handelt sich um einen Doppelaccount des Benutzers OG Loc.

  9. #29
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    lol ab 1:22 erinnert mich das Ganze irgendwie an einen Amerikanischen Despoten

  10. #30
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Inwiefern war es ungerechtfertigt Gaddafi ganze 2 Tage in U-Haft zu haben? Die verprügelten Opfer sind zur Polizei. Diese hat eine normale Streife zu seinem Hotel geschickt die den Auftrag hatte Gaddafi mitzunehmen um auf dem Polizeiposten eben ein kleines Verhör zu machen und die Situation zu klären. Gaddafi aber befahl seinen Bodyguards die Polizisten anzugreifen falls sie in seine Nähe kommen. Dann forderten die Polizisten Unterstützung an. Wenig später wurde Gaddafi mitsamt der Bodyguards und seiner Frau verhaftet wegen dieser Prügelaffäre und weil er sich geweigert hat mitzukommen als man ihn dazu aufgefordert hat. Das sind zwei Vergehen und sind locker 2 Tage U-Haft wert.
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  11. #31
    Eben. Killerkommando hin und ausschalten. Den Sohn unbedingt gleich mit, sonst kommt die Pfeife noch auf den Thron.

  12. #32
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.051
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Dass sich die Schweizer das mit der Geiselnahme einfach so gefallen lassen...

  13. #33
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Zitat Zitat von Petadroli Beitrag anzeigen
    Inwiefern war es ungerechtfertigt Gaddafi ganze 2 Tage in U-Haft zu haben?
    Dass die U-Haft überzogen war, leite ich zum einen aus folgendem "3.sat Kulturzeit"-Artikel ab

    Artikel
    Video (vielleicht klappt die Verlinkung)

    Ich zitiere zum besseren Verständnis die Grundlage meiner Behauptung:
    [...] Und Abidi sagt: "Man inhaftiert nicht den Sohn eines Gaddafis zusammen mit seiner schwangeren Frau während zweier Tage. Deutschland und Frankreich hatten auch schon Probleme mit Gaddafi Junior, aber man hat ihn doch nie in eine Zelle gesteckt. Eine dreiviertel Stunden später war er jeweils wieder auf freiem Fuß und man hat ihn freundlich gebeten, das Land zu verlassen. Aber die Schweiz hat die Muskeln spielen lassen. Man wollte ihn vor Gericht bringen."

    zum anderen leite ich die Behauptung aus meinem laienhaften Verständnis der (deutschen) U-Haft ab. Gaddafi hat Bedienstete verkloppt, scheinbar jemandem ein blaues Auge verpasst... jedenfalls hat er niemanden auf die Intensivstation oder gar tot geprügelt. Und dafür kommt man zunächst nicht ins Gefängnis. Die zu erwartende Strafe steht in keinem Verhältnis zu zwei Tagen U-Haft.

    Wenn man jeden betrunkenen Raufbold in U-Haft stecken und einen Prozess beginnen würde, glaube ich, würden Polizei und Gericht gar nichts mehr schaffen.

    Inwiefern sich diese Widersetzung gegen die Staatsgewalt auf die U-Haft auswirkt, weiss ich nicht. Diese Aktion von und mit seinen Bodyguards war auch gar nicht den deutschen Medien präsent; war mir jetzt völlig neu.

    Naja, vielleicht kann Tala oder einer unserer Hobbyanwälte sich dazu äußern. Ob das stimmt was ich geschrieben habe oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Wenn es nicht stimmen sollte, werde ich mich reumütig nach Canossa begeben.
    Geändert von AKira223 (07.09.2009 um 19:45 Uhr)

  14. #34
    Hauptgefreiter
    Avatar von gunna
    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    von Freibier Stand
    Beiträge
    386
    Name
    Michael
    Nick
    Stealth
    Zitat Zitat von Just-Me Beitrag anzeigen


    Dass aber der Lockerbieattentäter in Grossbritannien freigelassen wurde und nun in Lybien herzlich empfangen wird, finde ich viel tragischer.
    GB braucht mehr (billiges) Öl, der Pfund geht scho langsam den Bach runter.
    Und die Amerikaner terrorisieren sich selbst um ihre Bürgerrechte einzuschrenken.

  15. #35
    Zitat Zitat von AKira223 Beitrag anzeigen
    Dass die U-Haft überzogen war, leite ich zum einen aus folgendem "3.sat Kulturzeit"-Artikel ab

    Artikel
    Video (vielleicht klappt die Verlinkung)

    Ich zitiere zum besseren Verständnis die Grundlage meiner Behauptung:



    zum anderen leite ich die Behauptung aus meinem laienhaften Verständnis der (deutschen) U-Haft ab. Gaddafi hat Bedienstete verkloppt, scheinbar jemandem ein blaues Auge verpasst... jedenfalls hat er niemanden auf die Intensivstation oder gar tot geprügelt. Und dafür kommt man zunächst nicht ins Gefängnis. Die zu erwartende Strafe steht in keinem Verhältnis zu zwei Tagen U-Haft.

    Wenn man jeden betrunkenen Raufbold in U-Haft stecken und einen Prozess beginnen würde, glaube ich, würden Polizei und Gericht gar nichts mehr schaffen.

    Inwiefern sich diese Widersetzung gegen die Staatsgewalt auf die U-Haft auswirkt, weiss ich nicht. Diese Aktion von und mit seinen Bodyguards war auch gar nicht den deutschen Medien präsent; war mir jetzt völlig neu.

    Naja, vielleicht kann Tala oder einer unserer Hobbyanwälte sich dazu äußern. Ob das stimmt was ich geschrieben habe oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Wenn es nicht stimmen sollte, werde ich mich reumütig nach Canossa begeben.

    Er hat seine Bodyguards auf die Polizei gehetzt als die ihn festnehmen wollten.

  16. #36
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von AKira223 Beitrag anzeigen
    Dass die U-Haft überzogen war, leite ich zum einen aus folgendem "3.sat Kulturzeit"-Artikel ab

    Artikel
    Video (vielleicht klappt die Verlinkung)

    Ich zitiere zum besseren Verständnis die Grundlage meiner Behauptung:



    zum anderen leite ich die Behauptung aus meinem laienhaften Verständnis der (deutschen) U-Haft ab. Gaddafi hat Bedienstete verkloppt, scheinbar jemandem ein blaues Auge verpasst... jedenfalls hat er niemanden auf die Intensivstation oder gar tot geprügelt. Und dafür kommt man zunächst nicht ins Gefängnis. Die zu erwartende Strafe steht in keinem Verhältnis zu zwei Tagen U-Haft.

    Wenn man jeden betrunkenen Raufbold in U-Haft stecken und einen Prozess beginnen würde, glaube ich, würden Polizei und Gericht gar nichts mehr schaffen.

    Inwiefern sich diese Widersetzung gegen die Staatsgewalt auf die U-Haft auswirkt, weiss ich nicht. Diese Aktion von und mit seinen Bodyguards war auch gar nicht den deutschen Medien präsent; war mir jetzt völlig neu.

    Naja, vielleicht kann Tala oder einer unserer Hobbyanwälte sich dazu äußern. Ob das stimmt was ich geschrieben habe oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Wenn es nicht stimmen sollte, werde ich mich reumütig nach Canossa begeben.
    Die schwangere Frau wurde aus Rücksichtnahme nach einer Stunde oder zwei in ein Spital überliefert. Nur der kleine Gaddafi sass in U-Haft. Über den Rest kenne ich mich auch nicht richtig aus, aber ich denke angeordnete Gewalt gegenüber Staatsbeamten ist doch ein ziemlich schlimmes Vergehen... Vorallem wenn bereits eine Anzeige vorliegt und der Typ gerademal eine Woche oder so in der Schweiz ist.
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  17. #37
    Langschläfer
    Avatar von Theis
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    9.465
    Name
    Mathias
    Verdammte Arschkriechertaktik der Schweizer. (........von mir......) Wären wir grösser als 41'000 qkm hätten wir noch immer das Bankkundengeheimnis und so ein kleiner Gaddaffen-Spasti würde seine hässliche Klappe nicht so aufreissen. Der Oberburner war ja wie sich unser Bundesratspräsident zum Idioten gemacht hat bei seinem Blitzbesuch in Lüüüüübien......Man man man wie vermisse ich die Zeiten vo noch Kaliber wie Christoph Blocher das sagen hatten.....in dieser Zeit gings der Schweiz so gut wie noch nie zuvor. Nur weil der die Probleme in der Schweiz beim Namen nannte und nicht auf 'Schleimtaktik' setzte wie unsere verehrten (nee nicht wirklich) Herr und Frau Bundesräte. Es geht bergab mit der Schweiz solange hier kein Umdenken vor allem bei den LINKEN stattfindet.

    und bitte kommt mir jetzt keiner mit EU-Beitritt der gings auch schon besser als heute

  18. #38
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von Theis Beitrag anzeigen
    Verdammte Arschkriechertaktik der Schweizer. (........von mir......) Wären wir grösser als 41'000 qkm hätten wir noch immer das Bankkundengeheimnis und so ein kleiner Gaddaffen-Spasti würde seine hässliche Klappe nicht so aufreissen. Der Oberburner war ja wie sich unser Bundesratspräsident zum Idioten gemacht hat bei seinem Blitzbesuch in Lüüüüübien......Man man man wie vermisse ich die Zeiten vo noch Kaliber wie Christoph Blocher das sagen hatten.....in dieser Zeit gings der Schweiz so gut wie noch nie zuvor. Nur weil der die Probleme in der Schweiz beim Namen nannte und nicht auf 'Schleimtaktik' setzte wie unsere verehrten (nee nicht wirklich) Herr und Frau Bundesräte. Es geht bergab mit der Schweiz solange hier kein Umdenken vor allem bei den LINKEN stattfindet.

    und bitte kommt mir jetzt keiner mit EU-Beitritt der gings auch schon besser als heute
    Ich finde es eigentlich logisch dass es uns vor der Krise besser ging als während der Krise lol. Das Bankgeheimnis wurde angreifbar durch den Fail aller Banken. Wer auf Hilfe angewiesen ist, muss kooperien. Wenn die Banken nicht immer so Bullshit Krisen verursachen würden, wäre auch das Bankgeheimnis so stark wie eh und je, Blocher hin oder her.
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  19. #39
    Langschläfer
    Avatar von Theis
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    9.465
    Name
    Mathias
    Zitat Zitat von Petadroli Beitrag anzeigen
    Wer auf Hilfe angewiesen ist, muss kooperien.
    Waren WIR auf Hilfe angewiesen?? Doch eher umgekehrt alle haben versucht Profit aus der Schweiz zu schlagen indem man sie kurzerhand als Abzockerstaat betitelte. Denn wir waren aus diversen Gründen nicht stark von der Wirtschaftskrise betroffen, und genau diese Tatsache war den (Partner)Ländern ein Dorn im Auge.

    Und dass es der EU schlecht geht hat nun sehr wenig mit der WWK zu tun

  20. #40
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    Schweiß muss nicht weg sollte blos irgendwann vielleicht mal die neutralität aufgeben und ein Staat der EU werden. so nerft das einfach nur schweißer Franken und Maud etc.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Griechenland 1 : 2 Schweiz :D
    Von Grischa im Forum Sport Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 20:29
  2. WCG Quali Schweiz
    Von URHELL im Forum eSports
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 23:07
  3. Schweiz - Ukraine 0-3 n.E.
    Von rabbitbrain im Forum Sport Forum
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 15:19
  4. Schweiz - Südkorea 2-0
    Von Roofio im Forum Sport Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.06.2006, 23:25
  5. Togo - Schweiz 0-2
    Von inst!nct im Forum Sport Forum
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.06.2006, 15:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •