+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 43

Web 2.0 - Blogs, Twitter, Flickr und mehr

Eine Diskussion über Web 2.0 - Blogs, Twitter, Flickr und mehr im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Huhu, wollt mal hören, wer hier so alles unter die contentgenerierende Userschaft gegangen ist. Von ein paar UF-Member-Blogs weiß ich ...

  1. #1
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663

    Web 2.0 - Blogs, Twitter, Flickr und mehr

    Huhu,
    wollt mal hören, wer hier so alles unter die contentgenerierende Userschaft gegangen ist. Von ein paar UF-Member-Blogs weiß ich z.B.
    Aber wer schreibt denn aktiv? Lädt Bilder hoch? Deviantart, Tumblr? Die im Titel genannten.
    Ich beschäftige mich zur Zeit mit großem Interesse mit diesem Thema, da es nun auch wichtiger Bestandteil meines neuen Studiengangs ist. Verfüge über einen - nun 3 Monate alten - Blog und twittere seit gestern testweise auch. Finde die Phänomene und die Dynamik sehr spannend, die durch diese Form der sozialen Netzwerke und der freien Meinungswiedergabe entstehen. Lasst euch aus!
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  2. #2
    Robin Hood
    Avatar von RaoulDuke
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Monaco di Bavaria
    Alter
    34
    Beiträge
    3.778
    Nick
    MeinAnwalt
    Clans
    !BAMM!
    Find das auch ganz spannend. Wobei ich es auch mitunter sehr kritisch sehe, insbesondere Social Networks. Fang grad an mit nem Seminar über Web 2.0 und Social Software.
    Cause I'm a picker
    I'm a grinner
    I'm a lover
    And I'm a sinner
    I play my music in the sun

  3. #3
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    Blogs gibt es in der Tat einige interessante dort draußen, das ist teilweise echt spannend. Ich selbe mache sowas (noch) nicht, bin aber am Überlegen mal einen Blog zu starten

  4. #4
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.604
    Da ich eigentlich nicht viel mitzuteilen habe, bin ich schon froh im UF meine Meinung kund zu tun.
    Da draussen in den Weiten des Netzes gibt es aber in der Tat einige interessante Blogs.
    Mit solchen Sachen wie Twitter und den ganzen VZ's kann ich persönlich aber nichts anfangen.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  5. #5
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Ich lese recht viele Blogs und schreibe auch ab und zu mal einen Kommentar, habe aber selbst keinen und auch nicht vor einen zu erstellen. Von Social Networks und Twitter halte ich persönlich nicht viel, ich nutze meine Zeit halt lieber andersweitig. Auch möchte ich nicht zu viele Spuren im Netz hinterlassen oder zumindest nichts was einen später verfolgen könnte.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  6. #6
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Blogs lese ich ab und zu wenn die Leute auch was vernünftiges schreiben was es lohnt gelesen zu werden. Im Gegensatz zu Twitter. Das ist (meiner Meinung nach) nur geistiger Stuhlgang. Da beschwert sich immer einer das Internet wäre voll mit Spam und Blödsinn den keiner braucht, aber dann wird Twitter so gehypt...
    Was interssiert es die Welt ob Britney Spears heute morgen kalt geduscht hat, roxx0r123 gleich auf "pardy" fährt oder susimaus999 "voll am abkozzen!" ist? Richtig. Niemanden. Vermutlich nicht mal den Autor selbst.
    Facebook bin ich auch, guck da aber nur alle paar Tage mal rein. Ist halt ganz gut um mit Leuten Kontakt zu halten die zB im Ausland sind. Aber gerade bei Twitter sehe ich weder nen Mehrwert für den Nutzer, noch für die Menschen die man damit belästigt...
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  7. #7
    unberechenbar
    Avatar von Partikelkanone
    Registriert seit
    08.09.2005
    Alter
    35
    Beiträge
    2.058
    Ich bin in keinem der Dinge aktiv, einfach weil ich nichts davon halte persönliche Dinge im Netz preiszugeben. Blogs lese ich nie, was habe ich davon anderen ihre Online - Tagebücher zu lesen? Das interessiert nur den Sack Reis in China.

    Wenn die Leute ihren Geltungsdrang ausleben wollen, sollen sie, aber ich halte davon nichts.

    Wenn man spammen will, gibts genug andere Plattformen. ^^

  8. #8
    Robin Hood
    Avatar von RaoulDuke
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Monaco di Bavaria
    Alter
    34
    Beiträge
    3.778
    Nick
    MeinAnwalt
    Clans
    !BAMM!
    Blog sind nicht zwangsläufig Online-Tagebücher :/
    WAs ich mich immer frage, warum Social-Networks wie FAcebook so abgehen, Ist doch im Grunde auch nichts groß anderes als Skype, MSN oder ICQ
    Cause I'm a picker
    I'm a grinner
    I'm a lover
    And I'm a sinner
    I play my music in the sun

  9. #9
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Zitat Zitat von RaoulDuke Beitrag anzeigen
    Blog sind nicht zwangsläufig Online-Tagebücher :/
    WAs ich mich immer frage, warum Social-Networks wie FAcebook so abgehen, Ist doch im Grunde auch nichts groß anderes als Skype, MSN oder ICQ
    Fängt schon damit an das Person A Skype benutzt, Person B MSN, Person C ICQ und Person D Jabber. Und schon brauch man Accounts bei vier verschiedenen Diensten wenn man mit allen in Kontakt bleiben will. Zudem kann man beispielsweise den Freunden Fotos, Videos, etc zeigen. Es hat durchaus schon seine Vorzüge.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  10. #10
    Robin Hood
    Avatar von RaoulDuke
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Monaco di Bavaria
    Alter
    34
    Beiträge
    3.778
    Nick
    MeinAnwalt
    Clans
    !BAMM!
    Und jetzt? Ist einer bei Facebook , der andere bei StudiVZ, der nächste bei Lokalisten. Und Bilder kann man auch teilen, sogar Dateien, man kann sie halt nicht so als Fotoalbum zusammenstellen, wobei das bestimmt auch leichtestens machbar wäre.
    Cause I'm a picker
    I'm a grinner
    I'm a lover
    And I'm a sinner
    I play my music in the sun

  11. #11
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Alle sind bei Facebook
    Ich würde sagen das gelegentlich auf einer Webseite einloggen irgendwie bequemer ist als irgenwelche Programme installieren, updaten und dann starten zu müssen. (Die dann wieder irgendwie nicht wollen weil AOL was am Code verändert hat oder prinzipiell einfach rumspacken so wie Skype) Dateien kann man natürlich auch so teilen aber eben nicht so einfach mit vielen Personen gleichzeitig und nicht so selektiv (also nur dem Freundeskreis zB). Das ganze anders zu bewerkstelligen setzt dann schon wieder ein wenig IT Know-How voraus das viele nicht haben oder es ist einfach eine Mühe die man sich nicht machen will.
    Es ist forciert eben viele Funktionen auf einmal die zudem einfach (bis idiotensicher) zu bedienen sind.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  12. #12
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    Je nach Lust und Laune schreib ich zeitweise mehr und zeitweise weniger in meinem Blog (siehe Sig) und je nach Laune auch über die unterschiedlichsten Themengebiete. Twitter nutze ich weniger um mich selbst zu äußern, sondern vielmehr um zu schaun, was meine Abos (meist iwelche Newsseiten, Bandprofile, Comedians, Politiker etc pp) denn so zu sagen haben.
    Zudem nutze ich noch einen Feedreader der mir die latest news von ein paar gewissen Blogs direkt per Mausklick übermittelt.
    Dann ist man so standardmäßig in den Social-Networks wie Facebook, StudiVZ und myspace angemeldet - letzteres auch viel mehr zur Informationsbeschaffung, als zum eigenen ausleben.

    Zum konsequenten und sinnvollen Bloggen fehlt mir irgendwie die Zeit und die Motivation, da ich die meiste Zeit eh nur für mich selbst blogge (und meinen einen treuen Feed-Abonennten) - Schade eigentlich

  13. #13
    Robin Hood
    Avatar von RaoulDuke
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Monaco di Bavaria
    Alter
    34
    Beiträge
    3.778
    Nick
    MeinAnwalt
    Clans
    !BAMM!
    Zitat Zitat von Little.B Beitrag anzeigen
    Alle sind bei Facebook
    Ich würde sagen das gelegentlich auf einer Webseite einloggen irgendwie bequemer ist als irgenwelche Programme installieren, updaten und dann starten zu müssen. (Die dann wieder irgendwie nicht wollen weil AOL was am Code verändert hat oder prinzipiell einfach rumspacken so wie Skype) Dateien kann man natürlich auch so teilen aber eben nicht so einfach mit vielen Personen gleichzeitig und nicht so selektiv (also nur dem Freundeskreis zB). Das ganze anders zu bewerkstelligen setzt dann schon wieder ein wenig IT Know-How voraus das viele nicht haben oder es ist einfach eine Mühe die man sich nicht machen will.
    Es ist forciert eben viele Funktionen auf einmal die zudem einfach (bis idiotensicher) zu bedienen sind.
    Hm, wahrscheinlich hast du recht, v.a. der Punkt einfach bis idiotensicher dürfte der ausschlaggebenede Grund sein.
    Cause I'm a picker
    I'm a grinner
    I'm a lover
    And I'm a sinner
    I play my music in the sun

  14. #14
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    was studiert ihr denn für Richtgungen, deviant und Raoul?
    Zitat Zitat von Little.B Beitrag anzeigen
    Was interssiert es die Welt ob Britney Spears heute morgen kalt geduscht hat, roxx0r123 gleich auf "pardy" fährt oder susimaus999 "voll am abkozzen!" ist?
    falls susimaus999 heiß ist, interessiert es zumindest mich

    Bisher habe ich von Social Networks & Co auch nicht die Welt gehalten, aber dank des allgemeinen Gruppenzwangs bin ich zur Zeit auch gerade dabei, meinen uralten VZ-Account wieder rauszuholen -_- weil einen einfach jeder zweite danach fragt ... hat halt den Vorteil, dass dort vor allem fast alle Mädels drin sind, und man somit am Tag nach der Party gleich erstmal abchecken kann, mit wem man da eigentlich so alles gedanced hat

  15. #15
    StyleLiga 1 Style
    Avatar von StyleLiga
    Registriert seit
    21.02.2003
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    29
    Beiträge
    3.103
    Nick
    -
    Clans
    OKTRON
    ich bin nur bei studivz, diese mikroblogging-scheiße, die durch twitter jetzt so gehyped wird gibt mir irgendwie garnichts. in blogs lese ich ab und zu mal was, aber nicht so aktiv - habe keinen per rss abonniert oder so.

    ich hatte letztes semester nen seminar "informationswissenschaftliche aspekte von user generated content" und mich in dessen rahmen mit social networking services befasst. das ganze thema ist durchaus sehr interessant. gerade die aussichten was jobsuche 2.0 (dieser 2.0 hype nervt fast genauso wie mikroblogging ) und das damit verbundene reputationsmanagement angeht ist das wohl einfach die technologie der zukunft. wenn sich dem erstmal alle bewusst sind, wird auch keiner seinen blog mehr auf die leichte schulter nehmen und reinschreiben wollen "gestern war ich hart saufen bis ich gekotzt habe" - auch wenn man sich da alfredoVII. nennt, findenen einen professionielle personenesuchdienste (nicht 123people.com oder so ein mist, sondern die für die die großen firmen bezahlen).

    auch die allgemeine netzwerktheorie, das umstrittene small world phänomen und die von granovetter beschriebene macht der weak ties sind wirklich interessant. danaben am spannendsten war für mich der bereich privacy. es gibt nichts was der social networking service anbieter über seine nutzer nicht weiß.

    wen die themen auf wissenschaftlicher eben interessieren seien folgende 2 arbeiten besonders ans herz gelegt:
    http://jcmc.indiana.edu/vol13/issue1/boyd.ellison.html
    http://web.media.mit.edu/~hugo/publi...stefabrics.pdf
    Sonette find ich sowas von beschissen,hat heute noch son'n dumpfen Scheiß zu bauen;Darüber, dass so'n abgefuckter KackerIch tick nicht, was das Arschloch motiviert.
    so eng, rigide, irgendwie nicht gut;allein der Fakt, dass so ein Typ das tut,Mich mittels seiner Wichserein blockiert,Ich tick es nicht. Und will's echt nicht wissen:
    es macht mich ehrlich krank zu wissen,kann mir echt den ganzen Tag versauen.schafft in mir Agressionen auf den Macker.Ich find Sonette unheimlich beschissen.
    dass wer Sonette schreibt. Dass wer den MutIch hab da eine Sperre. Und die Wut 
    Robert Gernhardt

  16. #16
    Robin Hood
    Avatar von RaoulDuke
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Monaco di Bavaria
    Alter
    34
    Beiträge
    3.778
    Nick
    MeinAnwalt
    Clans
    !BAMM!
    Wirtschaftsinformatik studier ich, .deviant glaub ich mediendingensirgendwas hat er erzählt.
    Cause I'm a picker
    I'm a grinner
    I'm a lover
    And I'm a sinner
    I play my music in the sun

  17. #17
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Zitat Zitat von jonnylicious Beitrag anzeigen
    was studiert ihr denn für Richtgungen, deviant und Raoul? falls susimaus999 heiß ist, interessiert es zumindest mich
    Ich studiere Medienwissenschaften
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  18. #18
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    Ah. Ist "Medieninformatik" dann quasi eine Mischung aus beidem ?

  19. #19
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Medieninformatik ist im Regelfall "Angewandte Informatik" mit Medienwissenschaften als Neben-/Anwendungsfach. So wie es z.B. Liontiger hier im Forum studiert.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  20. #20
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    Zitat Zitat von Little.B Beitrag anzeigen
    Alle sind bei Facebook
    Ich nicht.

    @Partikelkanone: RaoulDuke hat recht. Es gibt genügend andere Blogs, bspw. Musikreviews zu speziellen Genres.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Twitter
    Von Wilko im Forum Kuschelecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.07.2009, 14:57
  2. Twitter
    Von mope7 im Forum OFF-Topic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 17:17
  3. Follow APOC on Twitter
    Von EAApoc im Forum Alarmstufe Rot 3
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 09:12
  4. News: 3 neue Entwickler Blogs
    Von Mooff im Forum Alarmstufe Rot 3
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 10:33
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 16:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •