+ Antworten
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 61

Volksabstimmung über Cannabis i.d. Schweiz

Eine Diskussion über Volksabstimmung über Cannabis i.d. Schweiz im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; So, ihr Schweizer. Heute habt ihr die Gelegenheit der ganzen Welt zu beweisen wie gut ihr wirklich seid. Wie ich ...

  1. #1
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA

    Volksabstimmung über Cannabis i.d. Schweiz

    So, ihr Schweizer. Heute habt ihr die Gelegenheit der ganzen Welt zu beweisen wie gut ihr wirklich seid.

    Wie ich heute morgen hörte soll nämlich eine Volksabstimmung über die gesetzliche Legalisierung des Stoffs aus dem die Helden sind gewagt werden.
    Hier noch einmal ein Quellenlink: http://www.tagesschau.de/ausland/hanf100.html

    Ich möchte den Artikel dennoch nicht ganz unkommentiert stehen lassen,
    Cannabis ist die am meisten konsumierte illegale Droge in der Schweiz: Das Verbot zu kiffen und die gesellschaftlichen Realität stehen im krassen Gegensatz zueinander, sagen die Befürworter der zur Abstimmung stehenden Hanf-Initiative
    denn bei uns sieht's nämlich kaum anders aus.

    Also ich hoffe dass sich die Schweizer mehrheitlich für eine Abschaffung des Verbotes aussprechen und die Politik so zwingen endlich anzuerkennen, dass Cannabis längst nicht die teuflische Mörderdroge ist für die es immer gehandelt wird

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  2. #2
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Hab ich vorhin auch gelesen. Das wird aber nicht klappen.
    Ein bischen anders siehts in D aber schon noch aus finde ich.

  3. #3
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Was, in der Schweiz hat das Wahlvieh Mitspracherechte?
    Zum Glück gibts sowas wie Volksabstimmungen nicht in Deutschland, wo kämen wir denn da hin, wenn die Leute die Gesetze mitbestimmen könnten. Da könnten sich unsere tollen Politiker ja nicht ihre Träume erfüllen, mit massig Geld für Nichtstuen und dem totalen Überwachungsstaat!
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  4. #4
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Naja, muss nicht sein.

  5. #5
    Ich finde, man sollte diese Droge legalisieren. Es ist für mich kein großer Unterschied, ob sich jemand mit Alkohol oder Cannabis kaputt macht, oder an Lungenkrebs stirbt.

    Letztlich muss es jeder Mensch für sich selber entscheiden, ob er eine der genannten Drogen konsumiert. Trotz des Verbotes kann man Cannabis fast so einfach beschaffen wie Alkohol. Und ich finde Menschen reif genug, diese Entscheidung selber zu treffen.

  6. #6
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Grischa
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    4.496
    Name
    Grischa
    Nick
    -iNdeFiniTelY_*
    also ich habe heute die Hanf Initiative Angenommen.


    aber ich glaube nicht das sie angenommen wird

    Das Betäubungsmittel Gesetz habe ich auch angenommen und ich glaube auch das es durch kommt(die ersten Hochrechnungen sagen 60% ja)

    aber heute wurde auch noch über andere Sachen abgestimmt Kantonal und National

    die Unverjährbarkeeit von pornografischen Straftaten an Kindern( ja und ja)

    die Abschaffung vom Verbansbeschwärede recht. (ich nein Die Schweiz auch)

    Und Ein Flexibles AHF Alter (ich ja die Schweiz eher nein)

    die Kantonal Abstimmungen lasse ich ma weg ^^

    Zitat Zitat von Madu Beitrag anzeigen
    Was, in der Schweiz hat das Wahlvieh Mitspracherechte?
    Zum Glück gibts sowas wie Volksabstimmungen nicht in Deutschland, wo kämen wir denn da hin, wenn die Leute die Gesetze mitbestimmen könnten. Da könnten sich unsere tollen Politiker ja nicht ihre Träume erfüllen, mit massig Geld für Nichtstuen und dem totalen Überwachungsstaat!
    ja in der Schweiz haben wir im Gegensatz zu Deutschland eine Echte Demokratie

  7. #7
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Hm, bei uns wird jetzt für meidizinische Zwecke Cannabis angebaut. Ist aber nur dafür legal.

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  8. #8
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Volksinitiative: Für eine vernünftige Hanf-Politik mit wirksamem Jugendschutz

    Die Volksinitiative «Für eine vernünftige Hanf-Politik mit wirksamem Jugendschutz» ist gescheitert. 63,2 Prozent der Abstimmenden sind dagegen. Kein Kanton wollte den Cannabis-Konsum entkriminalisieren.

    Die Hanf-Initiative wollte den Umgang mit Cannabis regeln. Sie forderte die Straflosigkeit des Cannabiskonsums, eine Kontrolle des Angebotes durch den Bund sowie ein Werbeverbot für Cannabis. Die Initiative war 2004 lanciert worden, nachdem der Nationalrat die Revision des Betäubungsmittelgesetzes gebodigt hatte.

    Diese hätte eine Liberalisierung des Cannabiskonsums bringen sollen. Der Bundesrat wehrte sich insbesondere dagegen, dass mit dem Volksbegehren der Umgang mit Cannabis auf Verfassungsstufe geregelt werden soll.
    Quelle: http://tagesschau.sf.tv/hintergrund/...m_jugendschutz

    Damit wär dann wieder alles beim Alten und die Schweizer sind eben doch nur Schweizer. Schade.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  9. #9
    Schade. Dann geht der Konsum halt weiter, eben nur nicht legal. Irgendwie auch lächerlich das Ganze.

  10. #10
    Stabsunteroffizier
    Avatar von TerrorRobin
    Registriert seit
    28.10.2006
    Ort
    Berlin
    Alter
    57
    Beiträge
    977
    Name
    Robin
    Nick
    >wuestenfuchs<
    Drogen legalisieren?
    OMG. ist ja klar, dass solche extrem linken wie der threadersteller sowas toll finden.
    hauptsache die leute zerstören sich mit dem dreckszeug, und alles gammelt auf den straßen rum.
    Ja, ich fahre Auto mit einer Hand am Lenkrad, weil ich der Chef bin und es jeder wissen soll.

  11. #11
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Zitat Zitat von TerrorRobin Beitrag anzeigen
    Drogen legalisieren?
    OMG. ist ja klar, dass solche extrem linken wie der threadersteller sowas toll finden.
    hauptsache die leute zerstören sich mit dem dreckszeug, und alles gammelt auf den straßen rum.
    Und was bitte sind Alkohol und Nikotin? Durch Alkohol sterben jährlich viele Menschen und nicht nur Alkoholiker...
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  12. #12
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Die haben sich aber mittlerweile schon etabliert und man muss dem Menschen gewisse Freiheiten lassen, sonst ists irgendwann aus
    Und wenn sie den Alkohol morgen verbieten, dann steht übermorgen bei mir im Studentenheim sicher ne selbstgebastelte Distille in der Waschküche lol.

  13. #13
    Dito @ Madu.

    Wo ist de Unterschied, ob sich jemand jeden Tag flaschenweise harten Alkohol reinknallt oder einfach kifft.

    Beide Drogen greifen ein gemeinsames Organ an, das Gehirn. Also müsste man Alkohol eigentlich auch verbieten.

    Was ist mit den Menschen, die an Lungenkrebs sterben oder durch das Rauchen Beine und andere Körperteile verlieren?

  14. #14
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Alk und Nikotin sind eigentlich auch nur egal, damit man das ganze besser überwachen kann. Wenn sie so wie jetzt legal sind, dann bezieht man es aus dem örtlichen Supermarkt oder der Kneipe und da kann das Alter kontrolliert werden (natürlich gibts auch hier Ausnahmen, wo sich Minderjährige Alkohol besorgen). Würde man es verbieten, würden es die meisten Leute einfach selber herstellen und es wäre unmöglich es zu kontrollieren. Und da man mittlerweile Cannabis in Österreich ähnlich leicht beziehen kann, sollte es nun legalisiert werden, damit man auch hier überwachen kann, wenn Minderjährige das Zeug rauchen.
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  15. #15
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Alkohol ist ein Geschenk! Wehe das verbietet mal einer!

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  16. #16
    mike
    Avatar von michael
    Registriert seit
    12.10.2002
    Ort
    vienna
    Alter
    28
    Beiträge
    8.937
    Nick
    BomBer
    Clans
    Danube Dragons
    @madu

    wieso denkst du, das hanf bei uns leicht beziehbar ist .. bei uns wird es kaum leichter beziehbar sein, wie in deutschland ..
    kane sagte, dass in österreich jetzt hanf angebaut wird .. aber dies macht der staat, und das hanf ist für forschungszwecke gedacht .. also red da kein scheiss .. klingt so, also würdest du sagen österreich sei ein drogenparadies .. sicher ist alles erhältlich, nur das ist es in deutschland auch ..

  17. #17
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Na, ich glaube so hat er das nicht gemeint.

    Zum Thema linksextrem: Man muss nicht radikal sein um mit Drogen umgehen zu können. Wenn du mit Cannabis nich klarkommst würds mich nicht wundern wenn du schwerstalkoholiker oder kettenraucher bist. Aber es zwingt ja auch im Falle einer Legalisierung keiner die Leute drogen zu nehmen. Ich find diese Vorstellung absurd. Nur weil ich als Staat meinen Bürgern erlaube endlich LEGAL zu kiffen (ab einem gewissen Alter natürlich) heißt das noch nicht, dass hier die Apokalypse losbricht. Ich find den Status Quo viel hirnrissiger.

    Das ist als würdst Schokolade verbieten weil das Endorphine aufbauen kann und dick macht wenn man zu viel isst. Zumal Schokolade als Einstiegssüßigkeit herhalten kann weils zu den weicheren, nicht ganz so krass süßen Süßigkeiten gehört
    Das ist echt einfach nur an den Haaren herbeigezogener Schwachsinn - egal ob ich das jetzt auf Schokolade oder Cannabis beziehe.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  18. #18
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Es gibt aber doch Unterschiede zwischen verschiedenen Drogen Outsider, die man bei einer Legalisierung im Auge behalten sollte. Alkehol ist bei geringer, vernüftieger Konsemierung gesundheitsunschädlich, erwirkt keine Rauscherscheinung und macht einen Fortbewegungsunfähig. Das gilt natürlich nicht für euch leute, denn ihr besauft euch ja nur und dann unterscheidet es sich auch net mehr von anderen Drogen. ^^ Nikotin ist schon wieder was ganz anderes, es hat zwar starke gesundheitliche Folgen für den Konsumierer aber wirkt sich in keinster weise auf die Fahrtüchtigkeit aus.
    Hanf hingegen löst auch in geringen Mengen einen Rausch aus, dieser Rausch ist für die alle in der Umgebung ein Gefahr. Hanf ist wesentlich gefährlicher als Alkehol oder Tabbak. Natürlich hat es auch Vorteile, wenn die Abhänigen ihren Hanf legal bekommen und nicht durch den Schwarzmarkt auch noch mit Heroin oder ähnlichen im Kontakt kommen.

    Und meine ganz persönliche Meinung dazu ist das jeder der Alkehol, Cannabis, Tabbak oder anderes regelmäsig konsumiert hat einfach nur bemitleidenswert.

  19. #19
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Grischa
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    4.496
    Name
    Grischa
    Nick
    -iNdeFiniTelY_*
    Zitat Zitat von TerrorRobin Beitrag anzeigen
    Drogen legalisieren?
    OMG. ist ja klar, dass solche extrem linken wie der threadersteller sowas toll finden.
    hauptsache die leute zerstören sich mit dem dreckszeug, und alles gammelt auf den straßen rum.
    also ich würde die FDP nicht gerade als Links Extrem Bezeichnen ^^

  20. #20
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Zitat aus American Gangster:

    Wenn man den Drogenhandel unterbinden würde wären 100.000te Menschen arbeitlos!

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

+ Antworten
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Coole Story über Hell !!
    Von Games1809 im Forum OFF-Topic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.08.2004, 04:18
  2. Die Wahrheit über aCnCT4NK
    Von aWorld4Me im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 09.09.2001, 17:16
  3. die warheit über cheater
    Von Seele im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2001, 01:58
  4. Was denkst DU über mapcheater
    Von kryptochild im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.08.2001, 18:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •