+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 108

Vogelgrippe erreicht Europa

Eine Diskussion über Vogelgrippe erreicht Europa im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von Fingerhut wieso? Zu den armen: Die Leute, die sich keine Arztgebühr leisten können, können sich nicht impfen lassen... ...

  1. #21
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Tassahak
    Registriert seit
    09.04.2004
    Ort
    haus mit braunen rissen
    Beiträge
    550
    Zitat Zitat von Fingerhut
    wieso?

    Zu den armen:
    Die Leute, die sich keine Arztgebühr leisten können, können sich nicht impfen lassen...

    Zu den unvorsichtigen:
    Ist des nicht selbsterklärend? Wenn man unvorsichtig ist, und es übertreibt, ist es ja wohl ein Selbstläufer sich zu infizieren... Des ist bei jeder Krankheit so.

    Zu den obdachlosen:
    Wer hat mehr Kontakt zu schlechten Lebensverhältnissen als sie? Oft wird Essen gegessen, was andere nicht mal anrühren würden. Oft wird auf engstem Raum miteinander gelebt, sobald die Mensch zu Mensch Version da ist, wird des wohl die Bevölkerungsgruppe, die es am härtesten haben wird.
    also "wird mit sicherheit jeder probleme bekommen", nicht wahr?!
    And on the pedestal these words appear:
    'My name is Ozymandias, king of kings:
    Look on my works, ye Mighty, and despair!'

  2. #22
    UF Supporter
    Avatar von Murdock
    Registriert seit
    04.03.2005
    Ort
    Solingen
    Alter
    30
    Beiträge
    6.847
    Name
    Christoph
    Clans
    [-MUM-]
    ja, wenn du willst kann man es schon fast soausdrücken - aber des wäre dann ja auch die größte anzunehmende Katastrophe - und noch ist es zum Glück nicht soweit
    Alles hat ein Ende - nur die Wurst hat zwei
    Me@ESL

  3. #23
    wildcat
    Avatar von huxl
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Kirrlach
    Alter
    29
    Beiträge
    2.971
    Nick
    huxl
    wäre eine mutation, welche bewirkt, dass das virus von mensch zu mensch übertragen werden kann, nicht genauso wahrscheinlich wie z.b. eine mutation, die bewirkt, dass aids über körperkontakt übertragen wird?
    where is my mind?

  4. #24
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Na ja, der Vergleich ist etwas blöd gewählt. Aber Mensch-Mensch-Übertragung ist eben nur die schlimmste vorstellbare Möglichkeit keine sichere Prognose.

    @Tassahak: Nicht fatalistisch, stoisch.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  5. #25
    CnC Rentner
    Avatar von MaKauTZ
    Registriert seit
    05.10.2002
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.382
    Nick
    MaKauTZ
    Lächerlich, dass die Behörden in den Ländern wo das anfing es nicht gebacken bekommen haben, ausreichende Sicherheitsvorkehrungen zu treffen .

  6. #26
    mike
    Avatar von michael
    Registriert seit
    12.10.2002
    Ort
    vienna
    Alter
    28
    Beiträge
    8.937
    Nick
    BomBer
    Clans
    Danube Dragons
    ich seh das relativ gelassen .. ich lebe nicht mit hühnern zusammen und deren fleich ess ich nur gekocht/gebraten etc .. also keine angst zur sorge ..

  7. #27
    Viam meam facio
    Avatar von Clemens
    Registriert seit
    09.08.2001
    Ort
    Sulz
    Alter
    30
    Beiträge
    8.424
    die panikmacherei gefällt mir, ich als ein fleisch-essender mensch kommt das nur zu gute, die geflügelpreise sinken in den keller, da kann sich ein konsument wie meiner einer nur freuen....



  8. #28
    Tunnelbau-Ingenieur
    Avatar von Nickel
    Registriert seit
    03.04.2004
    Ort
    Recke
    Alter
    27
    Beiträge
    6.767
    Nick
    Nickel
    Clans
    Team-Fledderation
    naja ich hab da keine angst... sollte es mich erwischen, erwischt es mich halt... shit happens
    So ähnlich seh ichs auch.
    Auch wenn man denk ich nicht leichfertig etwas riskieren sollte.
    Ohne Macht ist das Gesetz kraftlos.

  9. #29
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    17.01.2006
    Beiträge
    10
    hey die vogelgrippe gab es bisher jedes jahr, und nur weil da ein paar bauern kinder neben hühnern schlafen und sich davon anstecken heißts nicht dass wir bald vogelschwärme vom himmel fallen und wir alle im bett mit grippe liegen

  10. #30
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum

    Vogelgrippe erreicht Deutschland

    So jetzt gehts rund, und zwar richtig

    Ich mach mir zwar keine Sorgen, aber wenn das Virus mutiert könnte es hier schon abgehen.

    Bisher muss man ja nur aufpassen, dass man net von den Vögeln getroffen wird die auf einmal vom Himmel fallen.

  11. #31
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    Ich finds auch arg...vor allem würd ich gern wissen, wie man sich anstecken kann und auf was man achten soll, und wie sowas überhaupt entstehen kann.

  12. #32
    Gefreiter
    Avatar von Maikel1
    Registriert seit
    12.02.2006
    Alter
    39
    Beiträge
    190
    Nick
    S4YgOd2mE
    Zitat Zitat von Nachbars Junge
    hey die vogelgrippe gab es bisher jedes jahr, und nur weil da ein paar bauern kinder neben hühnern schlafen und sich davon anstecken heißts nicht dass wir bald vogelschwärme vom himmel fallen und wir alle im bett mit grippe liegen
    Du solltest dich schämen sowas zu schreiben..

  13. #33
    will bespaßt werden
    Avatar von Stalker
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Siegen, NRW
    Alter
    35
    Beiträge
    1.722
    Name
    Andre
    Nick
    airborne
    Soll ich euch mal was sagen....ich finds lächerlich.

    Da schwirren Millionen von Virenstämmen in der Welt umher und keinen kümmerts....nebenbei, das Virus mit den meisten Todesopfern ist das stinknormale Grippevirus, es kann innerhalb von 6 Wochen Menschen rund um den Globus infizieren und tötet jährlich mehr als 1000000 Menschen....hat jemand Angst vor dem Grippevirus? Ich auch net...

    Aber dann taucht ein apokaliptischer Reiter in Form des H5N1 auf....und die Welt zittert...obwohl es noch nicht von Mensch zu Mensch übertragbar ist schlucken die Menschen jedes Medikament was sie kriegen können, auch wenn sie sich damit mehr schaden als das es hilft. Sozusagen der inverse Placebo-Effekt....

    Mutationen sind das Zufallsereignisse, kann sein...kann nicht sein. Die Chancen das das Virus mutiert und von Mensch zu Mensch übertragbar ist und lethal ist, kann eh keiner vorhersagen. Vielleicht landet die nächste Virengeneration schon einen Glückstreffer, vielleicht aber auch nie......Da sind so viele wenns...

    Und stellt euch mal vor das Virus kann in virulenter Form in der Luft existieren...gute Nacht Menschheit.

    Obwohl....selbst das ultimative Killervirus wird es nicht schaffen die komplette Menschheit zu eliminieren, ein paar sind immer resistent dagegen.

    btw, ein Geheimtipp von mir....aber bitte nicht weitersagen....die Firma Rascal hat HEAT-4 Schutzanzüge mit autonomer Luftversorgung im Programm, sehen zwar assig aus aber wenns hilft......

    Auch das Abbrechen sämtlicher sozialer Kontakte könnte die Infektion verzögern....

    Bis das Virus mutiert.............................
    "Irren ist menschlich, aber wenn man richtigen Mist bauen will, braucht man einen Computer."

    Dan Rather

  14. #34
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.917
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Auf Arbeit kam gestern abend ein Fernschreiben mit Bearbeitungshinweisen und einer allgemeinen Einschätzung/Bewertung vom Robert-Koch-Institut.
    Ich geb das mal kurz wieder:

    Die Ansteckung vom Tier zum Mensch erfolgt nur bei sehr engen Kontakt mit infiziertem Federvieh.
    Bei aufgefundenen Vögeln mit unklarer Todesursache ist der Auffindeort abzusperren und der Amtsveterinär mit besonderem Sachverstand heranzuziehen.
    Die toten Vögel werden untersucht und auf das Vorhandensein des Virus gecheckt.

    Bisher sind weltweit ungefähr 120 Personen angesteckt worden, wobei die Sterberate ein bissel über 50% liegt.
    Es gibt atm keine Hinweise darauf, dass das Virus mutiert ist und ähnlich wie der "Mensch-Grippe-Virus" übertragen wird.
    Sollte das mal irgendwann mal der Fall sein, wird es eine Pandemie geben die sich gewaschen hat.

    Haltet euch fern von aufgefundenen toten Vögeln und fasst sie nicht an!
    Ruft über 110/112 Polizei/Feuerwehr wenn ihr totes Federvieh mit ungeklärtem Ableben in freier Wildbahn auffindet.
    Kein Verzehr von nicht durchgebratenem und/oder nicht durcherhitztem Geflügel und/oder Geflügelprodukten.

    Zumindest bei mir ist der Eindruck entstanden, das unsere Obrigkeit diesem Prob sehr viel Bedeutung zumisst.
    Wenn ich @Work was neues erfahre, poste ich es hier.

    Gruß Robi
    Wenn man mit Dreck beworfen wird, ist es nur eine Frage der Menge ob was hängen bleibt.

  15. #35
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Ja, so hab ich das gestern auch gehört - das Risiko ist eigentlich nur bei engem Kontakt da und eben bei noch teilweise rohem Fleisch. In dieser Form ist es nicht gefährlicher als andere Tierseuchen, die Gefahr ist eben nur dann groß, wenn es mutiert und irgendwie von Mensch zu Mensch übertragbar wird...
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  16. #36
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    thx 4 infos...wer fasst bitte totes geflügel an? lol

  17. #37
    Feldwebel
    Avatar von Sternchen
    Registriert seit
    09.02.2005
    Ort
    Witten
    Alter
    28
    Beiträge
    1.961
    Hmm ich glaub die Panik wird hier noch ausbrechen und die Reaktionen übertrieben sein. Dennoch finde ich die Vorsichtsmaßnahmen der Regierung gut und angepasst.

    Aber ich mein, wer knuddelt gerne (tote) Hühner oder überhaupt Vögelchens... Sind doch sehr unkuschelig...
    "Aber, wie Monsieur Ibrahim immer sagte, darf man einer Frau ja nichts abschlagen."

  18. #38
    UF Supporter
    Avatar von Murdock
    Registriert seit
    04.03.2005
    Ort
    Solingen
    Alter
    30
    Beiträge
    6.847
    Name
    Christoph
    Clans
    [-MUM-]
    Zitat Zitat von kilinator
    thx 4 infos...wer fasst bitte totes geflügel an? lol
    Ich, ich steh drauf

    Nunja, mit Vorsicht geht des scho klar... Bis des Ding mutiert müssen nen paar Zufälle zusammen kommen...
    Wollen wir hoffen, dass es nicht so weit kommt
    Alles hat ein Ende - nur die Wurst hat zwei
    Me@ESL

  19. #39
    Feldwebel
    Avatar von siler
    Registriert seit
    28.06.2005
    Ort
    SH
    Alter
    29
    Beiträge
    1.272
    Nick
    Mr.B
    Clans
    [X-NC]
    Zitat Zitat von stefros
    Die Vogelgrippe ist ja jetzt auch hierzulande aktiv.

    Biologen rechnen des weiteren damit dass in diesem Jahrtausend eine Pandemie weite Teile der Menschheit dahinraffen wird.

    Meint ihr die Vogelgrippe hat das Zeug dazu? Wenn das Virus mutiert und von Mensch zu Mensch übertragbar wird dann kann das ja schneller gehen als man gucken kann.

    Es ist jetzt auch ein Belgier betroffen, allerdings kein Grund zu größerer Sorge, weil er vorher in der Türkei war und sich da angesteckt hat und nicht in Belgien
    Naja, war doch nur eine Frage der Zeit bis die Vogelgrippe auch Deutschland erreicht...

    Rein theoretisch könnte ich mir schon vorstellen das die Vogelgrippe durch Mutation mit einem Influenza-Virus verherrende Ausmaße, auch was die Menschen betrifft, annehmen kann.

    Aber seinen wir doch mal ehrlich...wer oder was uns irgendwann mal dahinrafft ist doch wayne, oder?
    Gerade weil wir alle in einem Boot sitzen, sollten wir heilfroh darüber sein, dass nicht alle auf unserer Seite stehen.

  20. #40
    Ehrenmember
    Avatar von FLoorfiLLa
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Freiberg
    Alter
    31
    Beiträge
    3.767
    Is aber auch schon arg was es für wirtschaftliche und biologische Folgen Folgen hat.

    Wir aufm Hof haben im Moment zum Beispiel ziemliche Probleme wegen der ganzen Geschichte.
    Zum einen bietet der NABU hier Gänsebustouren an, wo Interessierte an Rastplätze der Wildgänse hier an der Nordsee fahren. Für die nächsten Wochenenden müssen wir damit rechnen, diese absagen zu müssen, da total viele Leute ihre Buchung storniert und abgesagt haben weil sie Angst vor der Vogelgrippe haben.

    Ein anderer Punkt der uns hier ebenfalls gearde betrifft ist unser Schulbauernhof, auf welchem wir natürlich auch Geflügel haben. Es muss damit gerechnet werden, dass besorgte Eltern (ist bisher noch nicht passiert) den Aufenthalt ihres Kindes bei uns absagen, weil wir geflügel aufm Hof haben.
    Den leuten ist es da völig egal obs wirklich im Stall gehaltene Nutztiere oder Wildgänse sind. Für die ist wohl Geflügel = Geflügel.

    Dies mag ein Sonderfall sein, aber so wirkt sich das ganze auch wirtschaftlich aus.
    Natürlich wird auch die Geflügelfleischnachfrage sinken, das lässt sich nach der Verrücktmacherei ja eigentlich schon nichtmehr verhindern.
    Deutschland (insbesondere die Weser-Ems Region wo es ca. 27 Mio. Tiere gibt) ist Hauptgeflügelexporteur in Europa - daher wird das ganze auch nicht spurlos an der Region vorrüber gehen.


    Zum biologischen Aspekt:
    Wir hattens aufm Hof letztens auch über die Folgen des ganzen. In vielen Fällen ist es so, dass Hobbyzüchter, welche nur ein paar Hühner oder anderes Geflügel haben, es nicht einsehen extra einen Stall für ihre Tiere zu bauen und sie diese deshalb einfach zum Schlachter geben.
    Seltene Geflügelrassen werden oft von solchen Hobbyzüchtern am leben erhalten, welche, wenn auch nur ein paar Tiere, besitzen und weiter züchten.

    Als Schlussfolgerung hieraus kann natürlich sehr schnell folgen, dass einige Rassen allein schon indirekt durch die Vogelgrippe von der Erde verschwinden werden.



    Ich bin echt mal gespannt auf das was kommt.
    Die größte Frage die sich mir im Moment stellt ist, wie sie das ganze wieder in griff kriegen wollen.
    Wie will man eine sich unter Geflügeln so schnell verbreitende Krankheit wieder unter Kontrolle bringen?

    Hoffen wir das beste :/
    "Frettchen stinken nicht, sie sind geruchsoriginell."

+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vogelgrippe erreicht Florida
    Von FLoorfiLLa im Forum Kuschelecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 21:38
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2003, 18:01
  3. Song Contest 2003! Österreich Erreicht Platz 6!
    Von HerrJesus im Forum OFF-Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2003, 14:06
  4. Was habt ihr erreicht? :)
    Von c0mtesse im Forum OFF-Topic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.10.2002, 22:44
  5. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.07.2002, 06:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •