+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 34

USA erwägen vielleicht atomare erstschläge...

Eine Diskussion über USA erwägen vielleicht atomare erstschläge... im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; USA erwägen atomare Erstschläge Um sich gegen die terroristische Bedrohung mit Massenvernichtungswaffen zu wappnen, zieht die US-Regierung die Möglichkeit nuklearer ...

  1. #1
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ

    USA erwägen vielleicht atomare erstschläge...

    USA erwägen atomare Erstschläge

    Um sich gegen die terroristische Bedrohung mit Massenvernichtungswaffen zu wappnen, zieht die US-Regierung die Möglichkeit nuklearer Präventivschläge in Betracht.

    Aus einem jetzt bekannt gewordenen Dokument des Pentagon geht hervor, dass Präsident George W. Bush über solche Einsätze zur Abschreckung von Terroristen entscheiden solle.

    Die "Doktrin für gemeinsame Nuklearoperationen" wurde zuletzt vor zehn Jahren aktualisiert. Da Terroristen oder Staaten in den Besitz von Massenvernichtungswaffen kommen könnten, bräuchten die USA ein umfangreiches Potenzial, um "Freund und Feind von ihrer Entschlossenheit zu überzeugen", heißt es in dem 69-seitigen Papier, dessen letzte Fassung auf den 15. März datiert ist.

    Dokument wird noch im Pentagon beraten
    Ein Sprecher des Pentagons sagte am Samstagabend unter Berufung auf einen Sprecher der Streitkräfte, das Dokument sei noch zwischen den einzelnen Abteilungen, Juristen und dem Büro von Verteidigungsminister Donald Rumsfeld in Umlauf.

    Die "Washington Post" berichtete in ihrer Sonntagsausgabe als erste über den Entwurf. Das Dokument sei auf einer Web-Site des Pentagons einzusehen, hieß es. Am Samstagabend war die Doktrin dort allerdings nicht zu finden, sie konnte aber unter globalsecurity.org gelesen werden.

    Die US-Streitkräfte müssten über eine glaubwürdige Abschreckung gegen potenzielle Gegner verfügen, die Zugang zu moderner Militärtechnologie hätten, heißt es in dem Entwurf. Zu dieser Technologie gehörten auch Massenvernichtungswaffen und die Möglichkeiten, sie zu liefern.
    "Unverzügliche Vergeltung"
    Potenzielle Gegner müssten überzeugt sein, dass die USA die Möglichkeit und den Willen hätten, "ihnen zuvorzukommen oder unverzüglich Vergeltung zu üben", und zwar "mit Reaktionen, die glaubwürdig und effektiv sind". Abschreckung solle auch gegen Staaten gerichtet sein, die die Bemühungen von Einzelpersonen oder Gruppen unterstützen, an Massenvernichtungswaffen heranzukommen, steht in dem Dokument.

    Die Regierung in Washington will außerdem einen nuklearen Sprengkopf entwickeln lassen, der Ziele tief unter der Erde zerstören kann. Der Kongress hatte sich im vergangenen Jahr dagegen ausgesprochen, der Senat hat im Juli jedoch die Wiederbelebung dieses Programms beschlossen.

    Quelle: (N24.de, Netzeitung)



    so langsam drehen die amis immer mehr ab.... finde ich O_o
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  2. #2
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    eine glaubwürdige abschreckung bieten waffen nur wenn sie auch eingesetzt werden.

    korea sollte ja duch einen strahlengürtel geteilt werden, aber es gab keine ziele die groß genug für den einsatz irgendeiner nuklerawaffe (da gibts ja ganz schön viele verschiedene Oo) waren.
    überhaupt waren besonders die amis schon öfters ganz ganz kurz davor diese schreckliche waffe einzusetzen (in vietnam hat man stattdessen andere gattungen der abc waffen benutzt um einen imageschaden zu vermeiden)
    überhaupt ham die amis nen waffentick. oder warum sindse das einzige land dass die 1980er un-konvention nicht unterschrieben hat und behauptet das mk77 kein napalm sei ?
    "[...] dass MK77 ein Gemisch mit Kerosin enthalte und nicht als Napalm zu klassifizieren sei. Die verwendeten Substanzen seien zwar "bemerkenswert ähnlich", jedoch verursache die auf Kerosin basierende Substanz "weniger Umweltschäden"."

    den amis sollte man alle waffen abnehmen... sowas will weltpolizei spielen ?
    durch massive verbrechen gegen die menschlichkeit die einfach runtergespielt werden (angiffskrieg) baut man sich bestimmt kein gutes image auf.
    eine regierung die es nicht fü nötig hält den eigenen leuten zu helfen ?
    eine regierung die ein viertel ihres haushalts für aufrüstung ausgibt ? (vergleich: 180milliarden us dollar pro jahr für rüstung - 40milliarden us dollar als soforthilfe für new orleans [schäden von gut 120-150 milliarden])


    atomare erstschläge, wenn ich das schon höre.... der nukleare holocaust ist nicht mehr fern, ich bin gespannt wann die doomsday clock wieder umgestellt wird http://www.thebulletin.org/doomsday_clock/history.htm

    siehe irak: powell: "die haben massenvernichtungswaffen - denen müssen wir zuvorkommen" (Was war ? nix war ! alles lüge !.. und nun stellt euch sowas mal mit a-waffen vor - verherrend !)

    genauso die ersten a-waffen test: die leute haten keine ahnung was sie da taten. die atmosphäre hätte entzündet werden können !

    das arsenal an c- und b-waffen ist vllt auch noch erschreckender, wenn man bedenkt, dass nicht nur die usa bereits ausgerottete krankheiten in laboren zurückhalten --> gibt ja immer weniger immuität gegen z.b. poken

    oder erst vor 2 wochen war eine reportage, da ging es um ein indianer-reservat und die amis wollten eine im labor gezüchtete kollonie von bakterien da loslassen ohne auch nur die geringste ahnung zu haben, was die dinger bewirken. was ist, wenn das "killer-viren" sind die sich auf der ganzen welt ausbreiten ?

    die amis denken NIE nach... nie..

    wenn unsere welt vorzeitig untergehen sollte, dann bin ich mir sowas von sicher, dass die amis (bzw, deren regierung !) daran schuld ist. und dann weiß ich wem ich mit meinen letzten atemzügen röchelnd mal tierrischst in den arsch trete
    Geändert von mope7 (13.09.2005 um 10:10 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  3. #3
    Stabsunteroffizier
    Avatar von Sil3nc3r
    Registriert seit
    06.04.2004
    Ort
    nähe Hannover
    Alter
    34
    Beiträge
    970
    Nick
    -Sil3nc3r^
    Clans
    KoB -GSE- -GEF-
    Alles schön und gut, seht es mal so:

    Wieviel atomare Erstschläge gab es auf der Welt nach 45???

    Ich sehe in der Nachricht eigentlich nur eine weitere Drohgebärde gegen die sogenannten "Terrorstaate". Mehr nicht!
    Bisher war kein Staat so dumm Atomwaffen einzusetzten und das zeugt zumindest bis dato, dass es doch eine menge vernünpftige Menschen auf der Welt gibt. Ich glaube nämlich das atomare Gefahr eher von dem Bereich Pakistan und Indien ausgeht als von Staaten wie USA, Russland oder China.

    BTW hört sich alles sehr pro USA an, allerdings kann ich das Volk auch net wirklich ab!

  4. #4
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Zitat Zitat von Sil3nc3r
    Alles schön und gut, seht es mal so:
    Wieviel atomare Erstschläge gab es auf der Welt nach 45???
    zuviele, zwar keine angriffe aber tests angro zb. aufm atoll und noch wonders...wo die bevölkerung ein paar hundert KM weiter in mitleidenschaft gezogen wurde (weiß nicht mehr genau wo das war)....damit zuviele!!
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  5. #5
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Die Gefahr das heutzutage A und B Waffen zum Einsatz kommen,
    ist verschwindend gering. Was nützt es Pakistan oder Indien
    wenn sie sich gegenseitig mit A oder B-Waffen zuschmeissen.
    Ist dann als verseucht, Millionen verrecken und für was ?
    Für ein kleines Streifen Land das sich Kaschmir nennt und auch
    unnutzbar und verseucht ist.

    Und die USA werden sich auch hüten A-Waffen einzusetzten.
    Was wäre den passiert wenn die denn Irak mit einer A-Bombe in
    die Knie gezwungen hätten ? Eine riesige Weltwirtschaftskrise.
    Riesige vorkommen von Öl wären nicht mehr förderbar gewesen,
    die gesamte Welt hätte einen gewaltigen Hass auf die Amis
    oder Staaten wie Korea hätten gleich zurückgeschmissen
    und sie hätten keine B-C Waffen mehr finden können.
    (Gut es waren eh keine mehr da, aber so kann man wenigstens tun als ob)

    Bei A-Waffeneinsatz gibt es keinen Gewinner.
    Und ich denke das wissen selbst so kranke irre wie Kim-Jong-Il. (Nordkorea)

  6. #6
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Ich denke auch nicht, dass man wirklich damit rechnen sollte, dass die USA atomare Erstschläge ausführen - beispielsweise gegen den Irak oder gegen Nord Korea. Der zivilie Schaden ist einfach zu groß und nicht zu verantworten.

    Da es diese Waffen aber gibt und einige kleinere terroristischveranlagte Länder immer wieder meinen selber diese Waffen erlangen zu müssen, halte ich eine solche abschreckende Drohhaltung nicht unbedingt für schlecht. Ein Nordkorea weiß dann einfach, dass sie vielleicht besser keine Atomwaffen bauen und auf die USA richten sollten.

    Man wird diese Waffen wohl nie wieder los werden, man kann einfach nur hoffen, dass sie nie eingesetzt werden (was ich aber für unwahrscheinlich halte, irgendwann wird es leider irgendeinen Verrückten geben).
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  7. #7
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    Die haben alle einen sitzen...ich mein was zum teufel, wie deppat sind die ganzen regierungen der länder? Genau, vernichten wir die menschen, zerstören wir den planeten, verpesten wir die luft die wir zum leben brauchen...ach du scheìsse.

    Ich denk zwar auch, dass das einfach eine ansage is die abschrecken soll und dass die ned wirklich da einfach son ding zünden, aber wer weiß was manche menschen reitet.

    Zitat Zitat von Asgard
    Die Gefahr das heutzutage A und B Waffen zum Einsatz kommen,
    ist verschwindend gering. Was nützt es Pakistan oder Indien
    wenn sie sich gegenseitig mit A oder B-Waffen zuschmeissen.
    LOL, ZUSCHMEISSEN, so geil


    Naja, generell bleibt wohl zu sagen, dass die USA ned die einzigen sind die eine hirngefickte regierung haben, und dass ned alle amis so drauf sind, bei 270 mio einwohner kommt halt viel gesindel zusammen, das is nunmal so. Man stelle sich vor, andere länder wären so mächtig, das wär auch ned ohne.

  8. #8
    Stabsunteroffizier
    Avatar von Sil3nc3r
    Registriert seit
    06.04.2004
    Ort
    nähe Hannover
    Alter
    34
    Beiträge
    970
    Nick
    -Sil3nc3r^
    Clans
    KoB -GSE- -GEF-
    @ Asgard

    Ich bin da ganz deiner Meinung. Denke aber wenn es zu einem solchen Konflikt kommen sollte, dann zwischen den beiden Nationen.

    @ McBeth

    Ich schrieb Erstschlag, nicht Test!

  9. #9
    Feldwebel

    Registriert seit
    08.09.2005
    Beiträge
    1.520
    Es bringt ja nix wenn nur einer die Welt verändern will. Dann müssen alle mit anpacken. Letztenendes macht der Mesch sich doch sebst kaputt mit Atomwaffen, Krieg, Mord, Vergewaltigungen, nicht zu vergessen unsere ach so tolle Politik, Umweltverschmutzung, abholzen der Wälder etc.

    Die großen Nationen wollten sich schon immer übertrumpfen was nukleare Waffen anbelangt , sei es Frankreich, Russland , die USA oder heutzutage schon Korea.

  10. #10
    Hauptfeldwebel
    Avatar von bAshTi
    Registriert seit
    17.09.2003
    Beiträge
    3.693
    Zitat Zitat von Asgard
    Die Gefahr das heutzutage A und B Waffen zum Einsatz kommen,
    ist verschwindend gering. Was nützt es Pakistan oder Indien
    wenn sie sich gegenseitig mit A oder B-Waffen zuschmeissen.
    Ist dann als verseucht, Millionen verrecken und für was ?
    Für ein kleines Streifen Land das sich Kaschmir nennt und auch
    unnutzbar und verseucht ist.
    Das stimmt nich so ganz, das Problem bei denen is das der Tod im Kampf für die eine Ehre ist! daher haben die keine Angst vor dem Tod und deswegen könnte da unten ein A-Bomb Einsatz eher passieren als in einem der westlichen Länder!

  11. #11
    Hauptfeldwebel
    Avatar von -=Kyl!3-F4n=-
    Registriert seit
    15.04.2005
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.445
    Nick
    -= FB =- # Cyan
    Clans
    Freibier

    Cool

    Ja,die USA sollten mal lieber langsam auf Neutronenbomben umstellen,hab gehört die verseuchen nicht :-/

  12. #12
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    da haste aber was falsches gehört.

    ne neutronenbombe setzt wesentlich mehr neutronen frei, als kernwaffen anderen designs - deswegen ja auch der name "neutronenbombe"

    diese werden dazu benützt ein gebit extrem stark zu verstrahlen, aber möglchst wenig explosivschaden anzurichten. z.b. m städte zu erhalten aber die einwohner durch die strahlendosis krepieren lassen

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  13. #13
    Stabsfeldwebel
    Avatar von DonQuiK^
    Registriert seit
    04.07.2004
    Ort
    Sinsheim
    Alter
    28
    Beiträge
    4.466
    Nick
    -DonQuiK^
    Zitat Zitat von -=Kyl!3-F4n=-
    Ja,die USA sollten mal lieber langsam auf Neutronenbomben umstellen,hab gehört die verseuchen nicht :-/
    Ich würde mal sagen, dass du zuviel Generals gespielt hast^^

    Naja sobald die erste A-waffe fällt fallen auch die anderen tausend. Dann werden nämlich die Russen eine schmeissen und all die anderen Staaten.
    OldScHoOL - GaMeR

  14. #14
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Warum sollten die Russen Atombombem werfen, wenn die USA einen Ertschlag in einem "Land des Terrorrismus" verüben?

  15. #15
    Hauptfeldwebel
    Avatar von -=Kyl!3-F4n=-
    Registriert seit
    15.04.2005
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.445
    Nick
    -= FB =- # Cyan
    Clans
    Freibier
    Zitat Zitat von mope7


    da haste aber was falsches gehört.

    ne neutronenbombe setzt wesentlich mehr neutronen frei, als kernwaffen anderen designs - deswegen ja auch der name "neutronenbombe"

    diese werden dazu benützt ein gebit extrem stark zu verstrahlen, aber möglchst wenig explosivschaden anzurichten. z.b. m städte zu erhalten aber die einwohner durch die strahlendosis krepieren lassen

    Was bringt das?Wenn die Städte verseucht sind,kann man sie so oder so nicht mehr nutzen.So ein Mist,was sich die Menschheit alles ausdenkt,meine Fresse.

  16. #16
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    naja, de halbwertzeit der verwendeten urane (ich glaub zumindest dass des uran ist ) liegt je nachdem zwichen 2,6 und 270 tagen
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  17. #17
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    wie jetzt 2,6 tage?
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  18. #18
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    halbwertzeit 2,6 tage O_o
    das lernt man in physik - wobeis bei mir schon bissi länger her is und ich deswegen nit alles im kopp hab und nen artikel suche, den ich erst gestern nacht gelesen habe.

    2,65 um genau zu sein (glaube ich zumindest -_-) - das beudetet, dass von dme radiaktiven material nach 2,6 tagen noch genau die hälte übrig ist - die andere hälfte ist zerfallen

    dann nach 2,6 tagen wieder die hälfte, dann wieder und wider und wieder, bis wir in einen minimalen bereich kommen indem sich nix mehr halbieren kann Oo
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  19. #19
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    half-life

    Zitat Zitat von Isis
    Es bringt ja nix wenn nur einer die Welt verändern will. Dann müssen alle mit anpacken. Letztenendes macht der Mesch sich doch sebst kaputt mit Atomwaffen, Krieg, Mord, Vergewaltigungen, nicht zu vergessen unsere ach so tolle Politik, Umweltverschmutzung, abholzen der Wälder etc.
    seh ich auch so...wundert mich eh wie lang dieser planet das ganze aushält, haben sie eh selber schon längst gecheckt, dagegen tun tuns aber ned...

  20. #20
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    Einige Staaten (zum Beispiel USA, Russland) nutzen es auch als Projektilkernmaterial für panzerbrechende Munition (Uranmunition). Im großen Umfang wurde die DU-Munition erstmalig in den beiden Irak-Kriegen 1990 und 2003 und im Kosovo-Krieg 1999 seitens der USA zum Einsatz gebracht. Dementsprechend weisen diese Länder derzeitig viele Fundorte verschossener DU-Munition auf.
    DU-Munition zerstäubt und verbrennt beim Aufprall teilweise; die entstehenden Stäube und Aerosole sind giftig und radioaktiv und führen durch Aufnahme in die Lunge zu Gesundheitsschäden bei Bevölkerung und Soldaten.
    Abgereichertes Uran wird in amerikanischen Panzern (z.B. M1 Abrams) als Panzerung eingesetzt. Es handelt sich um eine Sandwichpanzerung mit einer Schicht Uran zwischen zwei Schichten Panzerstahl.
    Naja die USA muss ja nicht gleich ne Riesen Atombombe auf Staaten abwerfen, dann bauen sie die einfach in kleinerem Maßstab und schon ists ja viel weniger schlimm und zwar schreien alle auf aber es "hält sich ja noch gerade so in Grenzen", genauso wie Uranmunition etc verwendet wird, immer ein bissl mehr und ständig wieder
    eine grosse atombombe schmeissen sie nicht ab, sie erhöhen in jedem konflikt einfach die "dosis", das fällt nicht so auf und erzeugt keinen grossen schockeffekt der sofort alles komplett gegen die usa hetzt

    ach btw zu den halbwertszeiten, also 2,6 tage ist denkich reines wunschdenken^^
    Natürliches Uran bzw. das am häufigsten vorkommende Isotop 238U hat eine Halbwertszeit von 4,47 Milliarden Jahren und ist wie die anderen natürlichen Isotope (234U und 235U) ein α-Strahler. Die spezifische Aktivität von 238U beträgt 12450 Bq/g. Das Uranisotop 235U wird in Atomkraftwerken zur Energiegewinnung genutzt, das Isotop 238U kann in Brutreaktoren eingesetzt werden, um Plutonium herzustellen.


    UranmetallDas Isotop 235U kommt in nur geringer Konzentration (etwa 0,72 %) im natürlichen Uran vor und wird durch Anreicherung konzentriert. Die übrig bleibende Fraktion wird auch abgereichertes Uran genannt.
    Uran-235 ist neben Plutonium der wichtigste Spaltstoff für den Bau von Atombomben, Kernsprengsätzen und Zündsätzen für Wasserstoffbomben.
    Zitat Zitat von FsXavier Beitrag anzeigen
    ja, ihr habt arm zu sein, ihr bösen Sozialschmarotzer und wehe ihr kommt auch nur auf ein grünen Zweig, dann schneiden wir den gleich wieder ab.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. USA Server
    Von KiLLeR im Forum Renegade(X)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.03.2002, 13:10
  2. boah echt gel USA
    Von Cozote im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.02.2002, 14:35
  3. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 12.10.2001, 17:34
  4. USA: Wal-Mart entfernt "Alarmstufe Rot 2"
    Von TraXX im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.09.2001, 15:39
  5. vielleicht ein neues member
    Von aKLTenchu im Forum Kuba Libre
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.08.2001, 01:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •