+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Umgebungswechsel

Eine Diskussion über Umgebungswechsel im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Denkt ihr es bringt etwas in eine andere Stadt zu ziehen um einen "Neuanfang" zu starten? Also zu versuchen neue ...

  1. #1
    Hauptfeldwebel
    Avatar von bAshTi
    Registriert seit
    17.09.2003
    Beiträge
    3.693

    Umgebungswechsel

    Denkt ihr es bringt etwas in eine andere Stadt zu ziehen um einen "Neuanfang" zu starten? Also zu versuchen neue Freunde, eine neue Partnerinn und auch sonst eine andere Umgebung kennenzulernen.
    Angenommen man wagt diesen Schritt, sollte man dann zu den wenigen Freunden die einem in seinem Heimatort noch geblieben sind den Kontakt aufrecht erhalten oder lieber komplett neu starten?

    Es ist schon komisch wieviel sich innerhalb einer Woche ändern kann ohne das man selbst Einwirkung darauf nimmt. Daher frage ich mich ob solche Veränderungen auch mit Absicht möglich sind...

  2. #2
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Hmm naja ich bin ja auch schon zwangsweise mehrfach umgezogen.
    Der Vorteil ist halt, dass man irgendwann überall in Deutschland jemanden kennt weil man da schonmal gewohnt hat (man sollte schon Versuchen den Kontakt mit seinen Jungs zu erhalten) aber man muss/kann dafür dann halt auch immer neu anfangen nicht wahr...

    Am wichtigsten wär dabei wohl wo du nen Job hättest also wenn du den dadurch verlierst würd ich lieber versuchen die Probleme zu lösen als wegzuziehen.

  3. #3
    Hauptfeldwebel
    Avatar von bAshTi
    Registriert seit
    17.09.2003
    Beiträge
    3.693
    Einen Job habe ich nicht, bin gerade mit meinem Abitur fertig und wollte zum Wintersemester mit Studium anfangen. Da es ja in ganz Deutschland Unis gibt wäre das für mich kein Problem...

  4. #4
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Achso, dann gehts dir ja ähnlich wie mir ich fang auch zum WS an

    Naja wenns in deiner Stadt keine Uni gibt hat sich das ja eh erledigt, musst dir halt was aussuchen, ich hab mir dazu das angeschaut.

    Anner Uni lernst eh wieder andere Leute kennen.

  5. #5
    Hauptfeldwebel
    Avatar von bAshTi
    Registriert seit
    17.09.2003
    Beiträge
    3.693
    Gute Seite, danke dafür.

  6. #6
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Jo, ich bin dabei das auf 10 Unis zu reduzieren und mich dann da zu bewerben -.-
    Was studierst du denn ?

  7. #7
    Hauptfeldwebel
    Avatar von bAshTi
    Registriert seit
    17.09.2003
    Beiträge
    3.693
    Informationstechnik (auf Diplom)
    und du?

  8. #8
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Ich hab zu meinem Studium jetzt seit April ja auch quasi neu angefangen - aus Berlin raus, wo ich alles hatte - Familie, Freunde, bekannte Umgebung usw. - nach Gießen, wo ich mal grad so wußte wo das in Deutschland liegt^^

    Grad was Unis angeht macht das keine größeren Probleme. Man lernt total schnell Leute kennen, denn die meißten anderen kennen auch kaum welche und sind daher genauso daran interessiert nicht nur alleine dumm dazuhocken^^

    Schwerer ist das glaub ich, wenn man für einen Job wo hinzieht, da man dann viel schwerer Leute kennenlernt - mit Arbeitskollegen macht man ja für gewöhnlich nicht so super viel (klar, gibt Ausnahmen, aber ich stells mir schwerer vor als beim Studium).
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  9. #9
    Für mich ist das normal. Durch das meinem Studiengang eigene System muss ich zwangsläufig jedes Jahr woanders hinwechseln. Von 2003 bis 2007 habe bzw. werde ich ungefähr 6 mal umgezogen sein.

    Wenn man Kontaktfreudig, mobil und flexibel genug ist, hat man auch keine Probleme damit. Im Gegenteil finde ich es sehr interessant, mit wie vielen Menschen man zusammenkommt und wie unterschiedlich doch so manch Lebenswege sind.
    Wer will schon sein ganzes Leben lang in einer Gemeinde leben. Man muss doch auch mal über seinen Horizont hinaus etwas erfahren. So etwas beugt auch Vorurteilen vor, die manchen Gegenden eigen sind (zB diese kindischen Kleinkriege zwischen Baden und Schwaben bzw. zwischen Franken und Bayern, etc.).

  10. #10
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803
    wieso sollte das nicht klappen? wenn man das einmal geschafft hat stehen die chancen doch >50% dass mans nochmal schafft n paar leute kennen zu lernen..

    du musst dich bloss 10 minuten an nen bahnhof stellen und kannst leute kennen lernen wenn du sie einfach anquatscht. wo leute sind wirst du welche kennen lernen, wieviele davon später deine freunde sind hängt von dir ab..

  11. #11
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    Ich will sowas selber machen eigentlich und hoffe dass ich das hinbekomm, wann steht allerdings noch nicht fest. Admis sicht was die gemeinde und den eigenen horizont angeht teile ich somit.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •