+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 51

Ulla Schmidt, Fußgängerin wider Willen

Eine Diskussion über Ulla Schmidt, Fußgängerin wider Willen im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Ich wollt trotzdem nochmal anmerken, dass ich vom Prinzip dafür bin einen Firmen/Dienstwagen auch Privat nutzen zu dürfen. Das mit ...

  1. #21
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Ich wollt trotzdem nochmal anmerken, dass ich vom Prinzip dafür bin einen Firmen/Dienstwagen auch Privat nutzen zu dürfen. Das mit den Chauffeuren ist selbstverständlich oversized -> aber würde sie die Karre z.B. selbst fahren wär's für mich i.O.!
    Erfolg ist freiwillig

  2. #22
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Ich weiss Tala, das ist ja auch der Witz an der Sache. Wenn sie sich in Spanien für 3 km zum Strand kutschieren lassen will zahlt sie dafür dann z.b. 4,50 Euro (pro Kilometer 1,50).

    Den Rest wie die Fahrt nach Spanien, Unterkunft des Chauffeurs etc. pp. von über 1000 Euro zahlt dann der Steuerzahler. Und das alles für eine einzige Privatfahrt. Sowas steht einfach in keinem Verhältnis.

    Es müsste genau andersrum sein. Sie muss alles selbst bezahlen und kann dann das abrechnen was dienstlich war. Dann würde sie auch drüber nachdenken was sie da tut.

  3. #23
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.067
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    ich verstehe eigetnlich den wind um die sache nciht. medientechnische sommerflaute und deswegen solch belanglose storys?
    es gibt auch firmenwagenbesitzer/nutzer, die ihre karre sooft und lange sie wollen oder halt mit km-begrenzung privat unentgeltlich nutzen können. gut, alles zusammen genommen ist die sache schon etwas heftig, besonders, dass die die karre nicht wiederfinden (GPS-ortung sollte die wohl haben!).
    Aber die Dame bekleidet immerhin ein sehr hohes Amt im Staat und wird während ihr Chauffeur sie fährt mit sicherheit nicht cocktails schlürfen oder nickerchen machen. davon abgeshen ist ihr wagen gepanzert. da möchte ich mal sehen, ob es sowas bei sixt zu mieten gibt da zieht dann auch meines erachtens nciht das argument, dass sie (teilweise) im urlaub war. ein attentäter nimmt darauf wohl kaum rücksicht^^
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  4. #24
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803
    ein attentäter nimmt darauf wohl kaum rücksicht^^
    Wilma was solln der Schrott? Ein Attentäter wartet doch nicht bis du in deinem gepanzerten Auto sitzt wenn er es auf dich abgesehen hat.

    Btw dem Chauffeur wurde der Schlüssel ausm Zimmer geklaut, da müssten also eigentlich noch 2 Personenschützer mit in den Urlaub fahren damit den Deppen nichts passieren kann. Und wenn wir schon dabei sind, wie wärs noch mit einem Leibarzt, einem Psychologen und Chiropratiker?

    VdL kann nicht mit der Bahn fahren weil sie während der Fahrt angeblich keine privaten Gespräche führen kann!?

    Vorschlag: Chauffeure streichen, dafür nurnoch Bahnfahren. Gerechte "Strafe"?

    Es müsste genau andersrum sein. Sie muss alles selbst bezahlen und kann dann das abrechnen was dienstlich war. Dann würde sie auch drüber nachdenken was sie da tut.
    Sie ist doch nicht zum Spaß nach Spanien gefahren sondern wegen dieser zwei Termine, ansonsten versteh ich nich wie du das umgekehrt meinst oO Oder meinste sie muss den Sprit vorschießen und kriegt das geld erst am ende des monats wieder?


    €:@tala: hast du nen doppelgänger oder warst du das in dem streifenwagen der öh gestern oder vorgestern gegen spät mittag an der boddinstrasse/flughafenstrasse an mir vorbei gefahren is?
    Geändert von deamon (29.07.2009 um 15:42 Uhr)

  5. #25
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.917
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Guten Motgen Wilma... die Karre ist doch längst schon wieder da.

    Es geht um den wirtschaftlichen Einsatz von Ressourcen und da schneiden beide Ministerinnen sehr schlecht ab.

    Und ich glaube auch nicht das irgendein Chef dafür Verständnis hat, wenn sich ein Mitarbeiter mit dem geleasten Firmenwagen soviel unnütze KM abschrubbt wie Frau von der Leyen.

    Nebenbei mal ein Beispiel zur privaten Nutzung aus meinem "Dienstwagenressort":
    Wenn mir jemand in den Funkwagen kotzt, pisst oder scheisst und ich den Dreck wegmache, wird mir die Reinigungszeit von der Arbeitszeit abgezogen da es sich bei der Säuberung um eine nicht-dienstliche Nutzung bzw. Tätigkeit handelt, die zudem für Beamte noch genehmigungspflichtig ist.
    Soviel zur Möglichkeit was bei privater Benutzung von Dienstwagen alles geht.

    €dit:@deamon: Ich war am Montag vormittag in der Ecke zu 'ner Besprechung... ansonsten gurke ich eigentlich nur im Norden rum.
    Geändert von Talatavi (29.07.2009 um 17:36 Uhr)

  6. #26
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Ich darf mit meinem Dienstwagen bis zu 18.000km/Jahr privat fahren. Inklusive sind außerdem sämtliche Reparaturen sowie Reinigung (bringe den 1x im Monat zu BMW direkt für innen/außen Reinigung). Ich finde es auch völlig legitim einen Dienstwagen privat zu nutzen -> auch für Politiker!
    Unnötig ist allein der Chauffeur im privaten Umfeld. Dienstlich kann man ihn argumentieren, da sie in den 2std fahrt produktiv sein kann. privat nicht.
    Erfolg ist freiwillig

  7. #27
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von Stef-Chef
    Registriert seit
    29.04.2007
    Alter
    27
    Beiträge
    36
    Nick
    StefChef
    Clans
    TSEurope
    Es geht ja auch schließlich darum, dass sie 1.Klasse nach Spanien fliegt und sich den Wagen hinterherfahren lässt. Statt einen von der Botschaft zu nehmen. :P

    Legal ja, aber obs moralisch vertrettbar heutzutage ist, ist ne andere Sache.

  8. #28
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    http://info.kopp-verlag.de/news/kanz...sentation.html

    Der ist auch nicht gerade schlecht..

  9. #29
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    ich verstehe eigetnlich den wind um die sache nciht. medientechnische sommerflaute und deswegen solch belanglose storys?
    Es ist Wahlkampf und da möchte das bürgerliche Pressekartell halt gern Union und FDP an der Macht sehen. Da macht es sich halt gut die Verfehlungen von hochrangigen Mitgliedern der Konkurrenzparteien groß ins Rampenlicht zu stellen, während man über die Verfehlungen der Mitglieder erwünschter Parteien sachlich, wenn nicht gar verharmlosend berichtet.

    So sind z. B der Axel Springer-Verlag (u. a. Bild, Die Welt, Hamburger Abendblatt und unzählige Regionalzeitungen) und Bertelsmann (u. a. RTL Group, Stern, Gruner + Jahr und zig Radiosender) traditionell Unions-nah und erreichen einen Großteil der Bevölkerung. Die werden ihren Einfluss nutzen.


    @Talatavi: Frau von der Leyen hat bestimmt einen guten Grund, dass sie sich über so lange Strecken herumkutschen lässt: Sie möchte genügend Stoppschilder abmontiert und eingesammelt haben, damit der Start ihres Webseiten-Sperr-Gesetzes reibungslos klappt. Auf kurzen Strecken stehen nicht genügend davon herum.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  10. #30
    na zum glück ist infokrieg noch nicht unterwandert

    tala du kannst auch kostenlos bahn fahren, wenn du dein käppi aufsetzt, richtig?

  11. #31
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803
    Zitat Zitat von Apokus Beitrag anzeigen
    http://info.kopp-verlag.de/news/kanz...sentation.html

    Der ist auch nicht gerade schlecht..
    Aber die Seite und die Artikel sind leider der totaler Schrott²³

  12. #32
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.917
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Zitat Zitat von KaiKai Beitrag anzeigen
    tala du kannst auch kostenlos bahn fahren, wenn du dein käppi aufsetzt, richtig?
    Ich darf (nur) in Berlin kostenlos mit U-Bahn & Bus mitfahren wenn ich die grüne Kutte anhabe.

  13. #33
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Zitat Zitat von ZDF
    Gesundheitsministerin Schmidt (SPD) hat ihren Dienstwagen schon früher im Urlaub genutzt - und ist wieder unter Beschuss geraten. CDU- und FDP-Politiker forderten, sie aus dem SPD-Wahlkampfteam zu werfen. Auch ihr Ministeramt wird in Frage gestellt.
    Diese sogenannten Leerfahrten von 2004 - 2008 wurden wohl nicht privat abgerechnet. Nach ihrer sowieso schon unzureichenden Politik ist das wohl kaum noch tragbar

    mehr lesen
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  14. #34
    Feldwebel
    Avatar von XXXNA
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    1.201
    Ich würde sagen: Goodbye Frau Schmidt!

    Nun hat sich Steinmeier mit ihr schon wieder verzettelt.

    Tja, die SPD, eine Partei zerstört sich selbst.
    ]

  15. #35
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.917
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Wir (die Steuerzahler) haben ja noch Glück dass die Dame nicht in Südafrika urlaubt und sich ihren Dienstwagen dahin nachschicken lässt.
    Da wäre jedesmal nach einer Bereitstellung bzw. Leerfahrt (hin- und zurück) zu ihrem Urlaubsort eine neue S-Klasse fällig gewesen. [/IronieOff]
    Wenn ich dann noch lese "es war erforderlich aus Gründen des Personenschutzes und zur ständigen Erreichbarkeit der Ministerin" bekomme ich das Kotzen.
    Die Verprasserin hat genügend staatlich bezahltes Personal was ihren wertvollen Hintern auch in Spanien bewachen kann und wenn sie ständig erreichbar sein musste, hätte es auch das dienstlich gelieferte Handy und ein Charterflug getan.
    Oder pennt die in ihrer S-Klasse und ist in Krisenfällen mit'm Auto schneller in Germany als per Flugzeug???

  16. #36
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Also ich wäre ja manchmal dafür die gesamte Regierung für die ganze Amtszeit zu beurlauben. Von mir aus auch mit vollen Bezügen, Dienstwagen und Chauffeur zur freien Nutzung, Sterne-Koch und Privatmasseur.
    Das würde ein Schweinegeld kosten? Klar, aber wenn man sich die letzten Jahre so anguckt wäre das für den Steuerzahler ein Schnäppchen im Vergleich zu den Kosten die dadurch verursacht werden, dass man diese Leute arbeiten lässt.

    (Ernst gemeint? Wer weiß.. )
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  17. #37
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Ich finde die ganze Diskussion lächerlich, kleinkarriert und an den Haaren herbeigezogen. Ulla Schmidt ist die beste Gesundheitsministerin, die wir in den letzten Jahrzenten gehabt haben. Sie ist die erste, die sich konsequent gegen die Ärzte-Lobby und Pharma-Lobby entgegenstellt und in diesem Bereich große Fortschritte erzielt hat.

    Dass sie sich damit eine Menge Feinde auf den Hals gehetzt hat und diese über die letzten Jahre hinweg keine Gelegenheit ausgelassen haben, sie in ein schlechtes Licht zu rücken, ist nicht überraschend. Ärzte, die mit dem Maserati auf die Demo fahren, weil sie sich Sorgen um ihre Existenz machen und die nun auch damit anfangen, FDP-Plakate in ihren Praxen aufzuhängen, sind da ganz nette Beispiele für. Es ist einfach absurd, Ulla Schmidts Arbeit auf die Nutzung von Dienstwagen zu reduzieren. Würde mich übrigens nicht wundern, wenn auch bei so manch anderem Politiker Vergleichbares aufgefunden werden könnte.

    Und um nochmal eine andere Bemerkung zu diesem Thema zu machen: Wenn man sich anschaut, welche Priviliegien andere Personengruppen in unserem Land genießen und da schließe ich das Einkommen gerne mit ein, sind die der Politiker doch wohl ein Witz dagegen. Der Job des Politikers muss wieder attraktiv genug werden, um mehr fähige Leute - ausgewiesene Experten - für diesen zu gewinnen. Und sorry, sich vor dem Hintergrund dieses Kontextes über die private Nutzung von Dienstwagen aufzuregen, ist wirklich nicht angebracht - da lachen ja die Hühner...

  18. #38
    auf eigenen Wunsch gesperrt
    Avatar von Dhaos
    Registriert seit
    11.11.2002
    Ort
    Japan
    Beiträge
    1.776
    Nick
    nani?!
    Clans
    O.o
    Guter Yuri, es ist ganz nett anzusehen, dass du dich auch für diese "gute" Frau einsetzt. Es ist natürlich begrüßenswert, dass sie sich gegen bestimmte Lobbys richtet, wohl war, sowas brauch man einfach. Dennoch, es ist nicht alles Gold was glänzt.
    Und ich denke nicht, dass ihre Leistungen, die sie vollbringt solche Taten unbedingt rechtfertigen würde.
    Um nur ein einige Beispiele zu benennen: die 10 Euro Praxisgebühr - für Geringverdiener, ist das nicht zwingend erschwinglich. Dadurch gehen weniger zum Arzt, die, die es eventuell sogar bräuchten. Auch nicht verachtenswert sind die Zuzahlungen diverser Medikamente. Gehen wir bitte immer von jenen aus, die chronisch krank sind. Jene, die kein Geld haben und auch keine Möglichkeit haben welches zu verdienen. Für diese Gruppe ist es alles andere als lobenswert, was sie geleistet hat.
    Ich find das so nicht gerechtfertigt, sie als beste Gesundheitsministerin der letzten Jahrzehnte zu bezeichnen. Für die kleinen Leute hat sie einfach nicht viel übrig. Und sie befindet sich doch in der SPD, nicht? Sozial ist das nicht gerade.

    Natürlich muss man differenzieren - sich gegen Lobbys zu richten, die eine Macht haben, ja, das ist gut. Aber trotzdem. Diese Frau war einfach zu lange dran. Wie soll man denn wissen, ob nicht noch andere bessere Leistungen in dem Bereich erzielen könnten? Ich bin grundsätzlich für einen stetigen Wechsel. Ich hielt es auch niemals für angebracht, dass Helmut Kohl 16 Jahre regieren konnte, rofl.

    Ich musste jetzt einfach was zu sagen, es juckte mir in den Fingerchen. Und ja, man kann noch weit mehr sagen. Und ja, ich würde es auch. Aber nein, meine Zeit ist begrenzt.

    Es war nicht gut, was Ulla da leistete und das gerade als Gesundheitsministerin, die einsparen und entlasten will. Fragt sich wen sie entlastet^^
    <a href=http://mitglied.lycos.de/fsxavier/200607071902461.jpg target=_blank>http://mitglied.lycos.de/fsxavier/200607071902461.jpg</a>

  19. #39
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Ich hab echt keine Ahnung wo genau das Problem an der ganzen Sache ist. Zum Glück bin ich Schweizer.
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  20. #40
    auf eigenen Wunsch gesperrt
    Avatar von Dhaos
    Registriert seit
    11.11.2002
    Ort
    Japan
    Beiträge
    1.776
    Nick
    nani?!
    Clans
    O.o
    Eigentlich finde ich deine Aussage nicht wirklich sehr thematisch. Sehr aussagekräftig.. und überhaupt, ich sehe hier gewisse Tendenzen von Spam.

    Demnach könntest dich vllt. entweder ausgiebiger informieren, oder etwas dezenter diesbezüglich schreiben, wäre sicherlich eine Option...
    <a href=http://mitglied.lycos.de/fsxavier/200607071902461.jpg target=_blank>http://mitglied.lycos.de/fsxavier/200607071902461.jpg</a>

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Harald Schmidt Show
    Von stefros im Forum OFF-Topic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 03:59
  2. Hat der Mensch einen freien Willen?
    Von BseBear im Forum OFF-Topic
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 20:22
  3. Harald Schmidt kehrt zurück
    Von MrYuRi im Forum OFF-Topic
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.12.2004, 13:22
  4. Feierabend für Schmidt
    Von anunknownperson im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 01.01.2004, 17:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •