+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 133

Top Kill

Eine Diskussion über Top Kill im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von Diphosphan Nun kann man das alles verteufeln aber welche Lösungen gibt es den die kurzfristig eine Lösung bringen ...

  1. #61
    King of Kingz
    Avatar von RushCabal
    Registriert seit
    03.01.2003
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    3.916
    Nick
    Fre3win
    Clans
    vMc.
    Zitat Zitat von Diphosphan Beitrag anzeigen

    Nun kann man das alles verteufeln aber welche Lösungen gibt es den die kurzfristig eine Lösung bringen könnten?
    es würdemit sicherheit genug alternativen geben, sprich solar-, wasser-, windenergie. diese technologien sind jedoch noch nicht ausgereift aber wer möchte das geld für forschung und entwicklung löhnen?
    atomenergie würde auf kurze sicht sicherlich günstiger strom liefern, jedoch mit langzeitfolgen :/

  2. #62
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    Zitat Zitat von RushCabal Beitrag anzeigen
    es würdemit sicherheit genug alternativen geben, sprich solar-, wasser-, windenergie. diese technologien sind jedoch noch nicht ausgereift aber wer möchte das geld für forschung und entwicklung löhnen?
    atomenergie würde auf kurze sicht sicherlich günstiger strom liefern, jedoch mit langzeitfolgen :/
    Leider nein.
    Diese Alternativen haben einen großen Nachteil (bis auf die Speicherseewasserkraftwerke). Sie liefern entweder nur konstant Strom oder abhängig von den Wetterbedingungen. Das aber stellt das Netz der Stromproduzenten heute schon vor fast unlösbare Aufgaben. Speicherwasserkraftwerke müssen z.T heute schon fast im Minuten Takt von Strom Produktion auf Stromspeicherung umgeschaltet werden um die Stabilität des Gesamtnetzes zu garantieren.

    Somit die Lösung wäre um den Anteil der regenerativen Energiequellen zu erhöhen... Elektroautos. Deshalb und nur deshalb pusht man diesen auf den ersten Blick ökologischen Unfug. Auf den zweiten Blick wird klar, dass die Elektroautos genau dann zuhause stehen, wenn die Stromspitzen entstehen und nachts können sie sich natürlich ganz langsam und gemütlich mit dem Überschußstrom aufladen.

    HEUREKA! Nur leider ist der Anteil von Elektorautos noch viel zu gering.
    ERGO: Es gibt heute keine Alternativen.

  3. #63
    Zitat Zitat von RushCabal Beitrag anzeigen
    es würdemit sicherheit genug alternativen geben, sprich solar-, wasser-, windenergie. diese technologien sind jedoch noch nicht ausgereift aber wer möchte das geld für forschung und entwicklung löhnen?
    atomenergie würde auf kurze sicht sicherlich günstiger strom liefern, jedoch mit langzeitfolgen :/
    Off Topic:
    Ich bin dafür das Geld lieber in Projekte wie den Wendelstein zu stecken.
    Es wäre ja nicht so, als sind wir auf Alternativen wie Solar- / Wasser- / Windkraftwerke angewiesen.
    Mich würde in diesem Zusammenhang interessieren, wieviel Platz und Material ich bei gleicher Energiegewinnung über einen längeren Zeitraum, für Solar- / Wasser- / Windkraftwerken im Vergleich zu einem Kernkraftwerk (und auf Grundlage der derzeitigen Schätzungen zu einem Fusionskraftwerk) benötige.


    http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/995748
    Na mal schauen, ob sie dann auch wirklich die gewünschten Massen auffangen können.

  4. #64
    Mit Verachtung!
    Avatar von z0ra^
    Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    9.449
    Name
    bine
    Nick
    RosiRostauge
    Zitat Zitat von RushCabal Beitrag anzeigen
    ich habe vorhin in den nachrichten gehört, in denen es hieß, dass das öl bis august ungehindert weiter in den ozean fließt und die austrittsmenge sich um 20% erhöhen kann/wird.
    na tolle wurst möchte ich meinen.
    bin mal gespannt welche langzeitschäden das ganze auf die umwelt hat...
    viele schalentiere sollen schon das zeitliche gesegnet haben, was natürlich ein einbruch in der nahrungskette zu folge hat. weiterhin ist mir zu ohren gekommen (quelle vergessen), dass giftige gase durch das öl frei werden, welche krebserregend sein sollen - weiß da jmd. was genaueres?
    Da ich nicht so viel Zeit habe zitiere ich einfach mal den Stern:

    Das Rohöl, das dem Ozeanboden entweicht, benennen die Experten nach seinem Herkunftsort "Missisippi Canyon Block 252" ist ein verheerendes Gemisch, wenn es in großen Mengen in die Umwelt gelangt, doch unter den Rohölen keinesfalls das schlimmste.

    Es hat einen relativ hohen Anteil leicht flüchtiger Kohlenwasserstoffe, die machen es für die Mikroorganismen leichter verdaulich und damit abbaubar. Dennoch lösen sich auch hochgiftige Bestandteile des Öls im Wasser. Diese werden von Fischen und anderen Meerestieren aufgenommen. Über die Nahrungskette erreichen sie den Menschen: Sie reizen die Atemwege und das Verdauungssystem, einige sind krebserregend.

  5. #65
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Zitat Zitat von excite|blactail Beitrag anzeigen
    Ich glaube Bp hat da etwas bessere Experten als ihr es seid... !
    Ach wirklich?
    Sie wollen das Loch doch mittlerweile nicht mehr verstopfen sondern auf machen, um Auffangtrichter zu befestigen und das Öl absaugen.
    Wer hatte also die bessere Idee als ich das geschrieben hatte?

  6. #66
    本田技研工業株式
    Avatar von i-Vtec
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    FFO
    Alter
    29
    Beiträge
    23.124
    Nick
    Kaido_K24
    Clans
    T2D
    wtf stimmt das das die wahrscheinlich bis august brauchen? bis dahin is ja alles schwarz

  7. #67
    Einzelkämpfer..Klar?
    Avatar von ENTARO
    Registriert seit
    30.03.2007
    Alter
    31
    Beiträge
    1.989
    Passend zur Öl-Katastrophe kommt ein neues Super Mario Game:


    Wieso sollen die bis August brauchen? Steht das irgendwo?
    MMn hat BP die Kontrolle verloren und die Regierung sollte nun das Ruder in die Hand nehmen.
    Oder hat die das schon?
    -ENTARO

  8. #68
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Bis August brauchen sie, bis Entlastungsbohrlöcher gebohrt sind (sofern alles gut geht). Mit denen will man dann das Öl schnellst möglich abpumpen. Dies könnte (so vermute ich jetzt mal) den Druck auf das kaputte Loch mindern und bei einer Versiegelung dienlich sein.

    Aber was soll es bringen, BP die Kontrolle völlig zu entziehen? Die Regierung hat sicherlich nicht die nötigen Schiffe und das Equipment, um dort unten am Bohrloch etwas auszurichten. Von daher muss BP da sein.
    Und wenn es eine Alternative zu BP geben würde, hätte man sie bestimmt schon eingesetzt.

    Cooles Bild btw.

  9. #69
    Einzelkämpfer..Klar?
    Avatar von ENTARO
    Registriert seit
    30.03.2007
    Alter
    31
    Beiträge
    1.989
    Achso ist das, danke für die Info
    Die Regierung soll nicht komplett das Ruder übernehmen, jedoch muss
    die Regierung denen von BP mehr auf die Finger klopfen, denn wenn
    BP eine Aktion wie Top Kill mit einer angeblichen Erfolgschance von 70%
    verbockt dann haben die die Kontrolle verloren.

    Oder sie machens wie die Russen vorschlagen: Das Loch zunuken!
    Russen empfehlen Atombombe gegen die Ölflut
    -ENTARO

  10. #70
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Habe ich das jetzt richtig gehört, dass Cameron denen helfen soll eine Lösung zu finden?
    In welchem Film hab ich das schonmal gesehen?
    Kommt mir vor wien Dejavue.

    Kann man nicht die deutschen Politiker in eine Kanone stecken und dann durch das Wasser in das Bohrloch schießen?
    rofl der Kommentar ist ja mal unheimlich geil xD
    Geändert von baracuda (03.06.2010 um 19:49 Uhr)

  11. #71
    UF-Spamcrew
    Avatar von Herzchen
    Registriert seit
    09.11.2008
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.750
    Name
    Maxi
    Nick
    ehem. Scion
    Ich kann's mir echt nicht verkneifen, gebt mir ruhig ne Verwarnung dafür!

    Aber bald gibt's nur noch Ölsardinen zu Abend!
    Auch eine kaputte Uhr geht zweimal am Tag richtig!

  12. #72
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Verwarnen, für was? Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen ^^

  13. #73
    UF-Spamcrew
    Avatar von Herzchen
    Registriert seit
    09.11.2008
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.750
    Name
    Maxi
    Nick
    ehem. Scion
    Safe!!!

    Obwohl ich sagen muss, dass das schon ne Frechheit is,..... ich mag keinen Fisch!
    Auch eine kaputte Uhr geht zweimal am Tag richtig!

  14. #74
    King of Kingz
    Avatar von RushCabal
    Registriert seit
    03.01.2003
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    3.916
    Nick
    Fre3win
    Clans
    vMc.
    unser matheprof. hat gemeint, dass es tatsächlich was bringen könnte die pipeline zuzubomben. man müsste kurz vor der pipeline zünden,sodass durch den enormen druck der druckwelle die pipeline so stark deformiert würde, sodass kein öl mehr austritt. effekt wie beim wasserschlauch, den man abdrückt

  15. #75
    Macht irgendwas ... hauptsache ihr macht es schnell !
    Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die

    Ironie mein Schild.

  16. #76
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Eine schnelle Lösung scheint nicht in Griffweite zu sein.

    Hoffentlich stört das nicht meinen Kroatien-Urlaub im Juli.

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  17. #77
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Zitat Zitat von RushCabal Beitrag anzeigen
    unser matheprof. hat gemeint, dass es tatsächlich was bringen könnte die pipeline zuzubomben. man müsste kurz vor der pipeline zünden,sodass durch den enormen druck der druckwelle die pipeline so stark deformiert würde, sodass kein öl mehr austritt. effekt wie beim wasserschlauch, den man abdrückt
    Könnte klappen, könnte aber auch in die Hose gehn da sich mit einer Bombe nur sehr schwer punktgenau zudrücken lässt. Das Rohr könnte genauso gut auch weiter aufreißen/abreißen. Und wenns in die Hose geht wirds vermutlich nur schlimmer.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  18. #78
    King of Kingz
    Avatar von RushCabal
    Registriert seit
    03.01.2003
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    3.916
    Nick
    Fre3win
    Clans
    vMc.
    das ist die kehrseite der medaille

  19. #79
    Mit Verachtung!
    Avatar von z0ra^
    Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    9.449
    Name
    bine
    Nick
    RosiRostauge
    Im Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko ist BP ein wichtiger Teilerfolg geglückt. Nachdem der Energiekonzern ein beschädigtes Steigrohr an dem offenen Bohrloch kappen konnte, gelang es in der Nacht auf Freitag, mit Unterwasser-Robotern eine Absaugglocke über dem Leck in rund 1500 Meter Tiefe zu platzieren. Sie soll das Abpumpen eines Großteils des ausströmenden Öls ermöglichen. Video-Bilder von der Unglücksstelle zeigten, wie die Glocke auf das ausgefranste Ende der Steigleitung gesetzt wurde. Auf den Bildern traten Gas und Öl weiter in großen Mengen aus der Leitung aus, ob die trichterartige Kappe richtig sitzt, ist daher noch unklar.

  20. #80
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    bin gerade mal über folgenden artikel gestolpert:
    http://www.freitag.de/wissen/1022-stinkendes-siechtum
    und über sowas kommt nix inne nachrichten.
    besonders erschreckend daran finde ich, dass dort oberirdisches pipelines
    1. offensichtlich nie auf ihren zustand überprüft werden und somit nach 40 jahren einfach mal durchrosten (!) können
    2. die betreiber sich dann auch noch, wenn sie denn überhaupt was tun, wochenlang damit zeit lassen.
    3. die instandhaltung wesentlich einfacher sein dürfte als bei ner ölplattform
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. I will Kill you dc
    Von TeckToniker im Forum Fairplay
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 20:02
  2. kill@em@all dc
    Von [**DEAD**] im Forum Fairplay
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.02.2009, 21:23
  3. -]KiLL-0r-DiE^
    Von Jump3r im Forum Fairplay
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.12.2007, 12:31
  4. -]KiLL-Or-DiE^ DC
    Von kingofkingz im Forum Fairplay
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 12:03
  5. 1vs1 vs G.I.Kill
    Von ~LtS~McHustler im Forum CCG/ZH Replay Center
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 08:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •