+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22

TechnikerAusbildung

Eine Diskussion über TechnikerAusbildung im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Hey, Da ich meine Ausbildung in etwas weniger als einem Jahr beenden werde plane ich nun langsam in die Zukunft... ...

  1. #1
    Oberleutnant
    Avatar von RhiNoTaNk
    Registriert seit
    09.12.2002
    Ort
    Bautzen
    Alter
    28
    Beiträge
    7.533
    Name
    Christoph
    Nick
    ThriLLseekeR
    Clans
    MUM,HFD,WK

    TechnikerAusbildung

    Hey,

    Da ich meine Ausbildung in etwas weniger als einem Jahr beenden werde plane ich nun langsam in die Zukunft... Ich interessiere mich für ne Ausbilung zum Techniker für Elektrotechnik!

    Nun meine Frage an die Leute die da was wissen, wie is der Schwierigkeitsgrad?

    Und vorallem kann man dann in eine Spezialliesierte Richtung gehen? Hab darüber noch nix gefunden, würde gerne in die Richtung "SPS Programmierung" gehen...

    Axo ich lerne zur zeit Elektroniker für Geräte und System mit der Spezialliesierung Telekommunikationstechnik! Weiss ja nich ob das auch ausschlaggebend ist...


    Hoffe hier findet sich jemand der bischen was weiss
    Der Klügere kippt nach!!!

  2. #2
    Warum zwei Ausbildungen. Wie sieht denn der Arbeitsmarkt mit deiner aktuellen Ausbildung aus? Nochmal 3 Jahre Hungerlohn sollten überlegt sein ^^

  3. #3
    Oberleutnant
    Avatar von RhiNoTaNk
    Registriert seit
    09.12.2002
    Ort
    Bautzen
    Alter
    28
    Beiträge
    7.533
    Name
    Christoph
    Nick
    ThriLLseekeR
    Clans
    MUM,HFD,WK
    Naja Gründe liegen eigentlich auf der Hand...

    Als Techniker hat man wesentlich bessere Job Chancen, der Verdienst ist höher und naja die Arbeit is auch wesentlich Interessanter, hoffe ich zumindest :>

    Also muss sagen in meiner Branche siehts eigentlich ganz okay aus da ich in der Region um Dresden wohne und hier ziemlich viele Firmen sind die sowas machen, bsp. AMD, Infineon, Siemens und co.

    Im endeffekt is es ja keine zweite Ausbildung sondern nur eine weiter Qualifikation!

    Und es gibt da 2 möglichkeiten vollzeit 2 jahre jeden tag schule oder teilzeit 4 jahre mit nebenbei arbeiten und abendschule halt... Tendiere im moment zum teilzeit model da man so auch noch geld hat ^^ zwar hart aber naja von nix kommt ja nix
    Der Klügere kippt nach!!!

  4. #4
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    Zitat Zitat von RhiNoTaNk Beitrag anzeigen
    Hey,

    Da ich meine Ausbildung in etwas weniger als einem Jahr beenden werde plane ich nun langsam in die Zukunft... Ich interessiere mich für ne Ausbilung zum Techniker für Elektrotechnik!

    Nun meine Frage an die Leute die da was wissen, wie is der Schwierigkeitsgrad?

    Und vorallem kann man dann in eine Spezialliesierte Richtung gehen? Hab darüber noch nix gefunden, würde gerne in die Richtung "SPS Programmierung" gehen...

    Axo ich lerne zur zeit Elektroniker für Geräte und System mit der Spezialliesierung Telekommunikationstechnik! Weiss ja nich ob das auch ausschlaggebend ist...


    Hoffe hier findet sich jemand der bischen was weiss
    ICh mache gerade techniker auf langzeit also 4 jahre neben beruf her beim daa-technikum.de es gib 2 Arten von Elektrotechnik wo die dort anbieten es ist Datenverarbeitung und Prozessorentiert oder so ^^ kannst dort aber auch den informatiker machen ...

    und dann gibts noch techniker auf der schule der geht 2 jahre musst halt kündigen oder wiedereinstellungsvertrag machen ... so wars bei uns ^^

    schwierigskeit grad ... naja mittlereife - abi am schluss kann man hier noch in bayern eine zusätzliche matheprüfung ablegen dann hat man auch das fach abi :P

    schlecht ist es net nach der ausbildung etwas zu machen also bei uns muss man aufjeden fall was machen meister oder techniker ... oder bos und dann studieren ... die möglichkeiten standen mir offen naja ich mach techniker ^^ dannach kann man auch noch betriebswirt machen =) wenn ganz hardcoredrauf bist :P

    bin jetzt im 2. semester und ha bnoch nix fachbezogenes also kann noch net soviel dazu sagen ^^
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  5. #5
    Major
    Avatar von ReLaX
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.859
    Name
    Markus
    Nick
    ReLaX
    Axo ich lerne zur zeit Elektroniker für Geräte und System mit der Spezialliesierung Telekommunikationstechnik!
    Wayne.
    moment zum teilzeit model da man so auch noch geld hat ^^ zwar hart aber naja von nix kommt ja nix
    Ein Kollege von mir hat teilzeit aufgehört, weil zu aufreibend und schwer sagte er. Ich persöhnlich würde immer Vollzeit vorziehen, so sparst du Zeit und bist immer am Ball.

    Ein Teil ist Fachabi hier in NRW, da macht man dann halt zu Anfang auch den Stoff.

    Ich habe keinen Techniker angestrebt, da Techniker für mich wieder nur ne halbe Sache ist.
    http://www.abload.de/image.php?img=darksoldierjjos.jpg

  6. #6
    will bespaßt werden
    Avatar von Stalker
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Siegen, NRW
    Alter
    35
    Beiträge
    1.722
    Name
    Andre
    Nick
    airborne
    Im Bereich E-technik geht das bis zur komplexen Rechnung. Sprich Reihen und Parallelschaltungen von Widerständen Capazitäten und Induktivitäten im Wechselstromkreis. Ist aber relativ einfach, wenn man die komplexe Konjugierung einmal verstanden hat und Formeln umstellen kann.

    Ansonsten schlägst du dich mit Englisch, Deutsch und Mathe rum. Mathe geht bis Differentialrechnung, aber auch nur wenn du Fachabi mitmachst.

    Hier in NRW kann man Mathe nach einem Jahr abwählen oder das 2. Jahr auch machen und am Ende eine Klausur schreiben. Dann hat man Fachabi. Bringt einem zwar nichts mehr, sieht aber am Bewerbungszeugnis gut aus.

    Aber ganz wichtig ist, dass du nachfragst wieviel Berufserfahrung man braucht. Mein letzter Stand ist, dass man 1 Jahr gearbeitet haben muss, exklusive Ausbildung. Das wird aber immer weniger, kann sein das mittlerweile die Ausbildung schon reicht.
    "Irren ist menschlich, aber wenn man richtigen Mist bauen will, braucht man einen Computer."

    Dan Rather

  7. #7
    Dumme Nuß
    Avatar von Shadowin
    Registriert seit
    16.04.2003
    Ort
    Bei Frankfurt/M
    Alter
    35
    Beiträge
    4.307
    was für eine ausbildung machst du eigentlich gerade? zwei ausbildungen machen am ehsten sinn wenn man beide fachkompetenzen verknüpfen kann (einfaches beispiel: maurer & maler)
    überlegs dir gut, denn nach einer zweiten ausbildung bist du schon ca. 23 und kannst noch kein durchgehendes gearbeitetes jahr nachweisen - sowas kann knifflig bei der späteren jobsuche werden. bevor du dich bei der idee mit der zweiten lehre festbeißt würde ich mich ausgiebig beraten lassen - zum beispiel im BIZ von der arbeitsagentur, die jugendbeauftragten dort sind meistens nicht ganz so banane im kopp wie die "normalen" mitarbeiter der agentur und können oft gute tipps geben.

    technikerausbildungen sprechen je nach spezialisierung verschiedene schwierigkeitsgrade an, am liebsten werden da nach wie vor gute bis sehr gute realschüler oder vergleichbares genommen. mit einer bereits beendeten ausbildung kannst du evtl eine zweite ausbildung auch um 1/2 jahr verkürzen wenn du die fachhochschulreife (fach-abi) erreicht hast. aber haste ja schon gelesen.... viele wegen führen nach rom.

    AMD, Infineon, Siemens
    bilden alle aus, übernehmen aber nicht oder seltenst (!) mit in der liste: telekom, AEG, bosch, fraport, ...
    ich finde es auch wichtig in einem zuverlässigen unternehmen zu lernen wo man gute oder sehr gute chancen einer übernahme nach der ausbildung bekommt. ohne arbeitserfahrung sofort nach der ausbildung auf dem arbeits(losen)markt zu landen ist heut zu tage ein mittelschwerer genickbruch für die berufliche zukunft

  8. #8
    Obergefreiter
    Avatar von CoN-Hades
    Registriert seit
    22.09.2004
    Ort
    UNNA/DORTMUND
    Alter
    28
    Beiträge
    218
    Name
    Rüdiger
    Nick
    [AH][C-o-N]AleX
    Clans
    C-o-N
    "Und es gibt da 2 möglichkeiten vollzeit 2 jahre jeden tag schule"

    Ich besuche zur Zeit höhere Berufsschule für Technik.
    Wenn du ein Fachabi machen willst(falls ich es richtig verstanden habe), solltest du dir im klaren
    sein, dass es nicht einfach sein wird.

    Zwei Jahre musst du machen. In der 11. haben wir eine durchfallqoute von 50% gehabt, in der 12. ebenfalls.

    Mathe geht, wie schon jemand gesagt hat, bis Vektorrechnung/Differentialrechnung und all den shice da...

    Desweiteren gibt es 4 Prüfungsfächer.

    Mathe
    Englisch
    Deutsch
    MSR (spezifisches Fach)

    Das Blöde ist...MSR setzt sich bei uns aus 3 Fächern zusammen! :P (SPS ist auch dabei)


    Überleg es dir wirklich gut!

  9. #9
    Oberleutnant
    Avatar von RhiNoTaNk
    Registriert seit
    09.12.2002
    Ort
    Bautzen
    Alter
    28
    Beiträge
    7.533
    Name
    Christoph
    Nick
    ThriLLseekeR
    Clans
    MUM,HFD,WK
    Zitat Zitat von Shadowin Beitrag anzeigen
    was für eine ausbildung machst du eigentlich gerade? zwei ausbildungen machen am ehsten sinn wenn man beide fachkompetenzen verknüpfen kann (einfaches beispiel: maurer & maler)
    überlegs dir gut, denn nach einer zweiten ausbildung bist du schon ca. 23 und kannst noch kein durchgehendes gearbeitetes jahr nachweisen - sowas kann knifflig bei der späteren jobsuche werden. bevor du dich bei der idee mit der zweiten lehre festbeißt würde ich mich ausgiebig beraten lassen - zum beispiel im BIZ von der arbeitsagentur, die jugendbeauftragten dort sind meistens nicht ganz so banane im kopp wie die "normalen" mitarbeiter der agentur und können oft gute tipps geben.

    technikerausbildungen sprechen je nach spezialisierung verschiedene schwierigkeitsgrade an, am liebsten werden da nach wie vor gute bis sehr gute realschüler oder vergleichbares genommen. mit einer bereits beendeten ausbildung kannst du evtl eine zweite ausbildung auch um 1/2 jahr verkürzen wenn du die fachhochschulreife (fach-abi) erreicht hast. aber haste ja schon gelesen.... viele wegen führen nach rom.
    Na ich glaube du verstehst das falsch, ich will keine 2. Ausbildung beginnen ich will mich ledeglich in meinem beruf elektroniker für Geräte und Systeme höher qualifizieren
    Der Klügere kippt nach!!!

  10. #10
    Dumme Nuß
    Avatar von Shadowin
    Registriert seit
    16.04.2003
    Ort
    Bei Frankfurt/M
    Alter
    35
    Beiträge
    4.307
    aachsoooooooo

    ohman!

    sag das doch gleich *kopfnuß*

    jadenn: MACH!

  11. #11
    Oberleutnant
    Avatar von RhiNoTaNk
    Registriert seit
    09.12.2002
    Ort
    Bautzen
    Alter
    28
    Beiträge
    7.533
    Name
    Christoph
    Nick
    ThriLLseekeR
    Clans
    MUM,HFD,WK
    JA mir gings halt nur um den Schwierigkeitsgrad hmm, das oben klingt nich grad einfach :/ *grübel*
    Der Klügere kippt nach!!!

  12. #12
    Major
    Avatar von ReLaX
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.859
    Name
    Markus
    Nick
    ReLaX
    Techniker zu werden ist sicher nicht so arg das Problem, aber du willst dir ja nachher mal nen Job aussuchen können.
    Und da sollteste dann schon mit Durchschnitt 2,X abschließen.

    Ich studiere ja auch nicht "nur", damit ich mein Diplom bekomme - ich will ja auch später aussuchen können.
    http://www.abload.de/image.php?img=darksoldierjjos.jpg

  13. #13
    Oberleutnant
    Avatar von RhiNoTaNk
    Registriert seit
    09.12.2002
    Ort
    Bautzen
    Alter
    28
    Beiträge
    7.533
    Name
    Christoph
    Nick
    ThriLLseekeR
    Clans
    MUM,HFD,WK
    Naja dem einen fällts leichter dem anderen schwerer, muss sagen mathe und physik sind nich wirklich meine stärken ich weiss eigentlich ein widerspruch zu meinem vorhaben... Mal schauen aber werds wohl machen

    Naja sag das nich das man sich die arbeit aussuchen kann wir haben in der firma welche die sind Dipl. Ing. und sind als hilfsarbeiter eingestellt

    ich weiss als ing. oder techniker is es schon leichter aber man sollte eben nich mit der einstellung ran gehen das alle auf einen warten und einem ein heiden geld bezahlt wird... Irgendwie muss das nen allgemeines problem bei studenten sein mein bruder redet auch so lol

    ach btw, du hast oben geschrieben techniker is nich halbens und nich ganzes...

    Also was ich so in erfahrung gebracht hab sind techniker manchmal sogar gefragter als ing. da sie einfach einen bezug zur praxis haben da sie ja schonmal gearbeitet haben im gegensatz zu den meisten ing.

    Und nich jede firma kann sich ziech ing. leisten

    kommt natürlich immer auf den beruf und auf die firma an

    btw ich schreib extra immer ing. weil bin mir immer unsicher wie ingeniuer ( so? ) geschrieben wird
    Der Klügere kippt nach!!!

  14. #14
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    Zitat Zitat von R4v3n Beitrag anzeigen
    Techniker zu werden ist sicher nicht so arg das Problem, aber du willst dir ja nachher mal nen Job aussuchen können.
    Und da sollteste dann schon mit Durchschnitt 2,X abschließen.

    Ich studiere ja auch nicht "nur", damit ich mein Diplom bekomme - ich will ja auch später aussuchen können.
    hehe ne ich will den techniker weil ich techniker will net wegen der 2,x auch wenn ich ihn mit 4, besteh ich brauch nur den brief ^^ im betrieb bin ich ja schon Oo
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  15. #15
    Turnbeutelvergesser
    Avatar von queror
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    5.154
    Nick
    queror
    Ich kann dir nur raten mind. den Techniker zu machen. Und das Vollzeit. Soviel lernen und Weiterbilden wie es geht solange du jung und das Geld noch nicht gewohnt bist.
    Du kannst dir auch überlegen wie soviele andere zu studieren. Beides hat seine Vorteile, wobei das Studium sicherlich besser ist. Andererseits kenne ich genug Firmen die lieber Praktiker als Theoretiker haben. Eine Menge meiner Freunde haben studiert und von aussuchen kann beim besten Willen nicht die Rede sein. Da kannst du froh sein wenn du überhaupt nen Job bekommst und dann auch noch mehr als 1500 netto. Es hängt immer ein bißchen vom Glück und der Sparte ab. Jeder halbidiot studiert bwl oder ähnliches, denke das der Technik Zweig ganz ok ist. Wie immer im Leben hängt alles von ein bissl Glück ab. Du kannst als Studierter viel oder wenig Geld verdienen, selbst mit 1.0 und als Techiker genauso. Mach was dir gefällt und wie es dir gefällt, keiner kann dir wirklich nen Rat geben, keiner weiß wie es in 2 Jahren aussieht, wer hätte zB gedacht das die Baubranche nochmal so nen Aufschwung bekommt.....
    Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück; denn Du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.




    ...weil ich es kann...

  16. #16
    Oberleutnant
    Avatar von RhiNoTaNk
    Registriert seit
    09.12.2002
    Ort
    Bautzen
    Alter
    28
    Beiträge
    7.533
    Name
    Christoph
    Nick
    ThriLLseekeR
    Clans
    MUM,HFD,WK
    Zitat Zitat von Sleepy Beitrag anzeigen
    hehe ne ich will den techniker weil ich techniker will net wegen der 2,x auch wenn ich ihn mit 4, besteh ich brauch nur den brief ^^ im betrieb bin ich ja schon Oo
    Eben so sehe ich das auch nich das ichs anstrebe aber daran sollte es ne scheitern

    achso andere frage, wenn man es vollzeit macht bekommt man dann von vater staat irgendwas? Also BaFög oder sowas?
    Der Klügere kippt nach!!!

  17. #17
    Major
    Avatar von ReLaX
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.859
    Name
    Markus
    Nick
    ReLaX
    hehe ne ich will den techniker weil ich techniker will net wegen der 2,x auch wenn ich ihn mit 4, besteh ich brauch nur den brief ^^ im betrieb bin ich ja schon Oo
    Die meisten Leute - und da spreche ich auch von mir - bekommen nicht alles in den Hintern gesteckt und müssen sich schon um gute Noten bemühen - einfach mit 4 bestehen ist vergeudete Zeit!
    Also was ich so in erfahrung gebracht hab sind techniker manchmal sogar gefragter als ing. da sie einfach einen bezug zur praxis haben da sie ja schonmal gearbeitet haben im gegensatz zu den meisten ing.
    Habe ne Ausbildung und bin 9 Monate als facharbeiter tätig gewesen - also np.
    Zudem ist ein Studium an der FH gut durchsetzt mit Praktikas.

    Naja dem einen fällts leichter dem anderen schwerer, muss sagen mathe und physik sind nich wirklich meine stärken ich weiss eigentlich ein widerspruch zu meinem vorhaben... Mal schauen aber werds wohl machen
    Sehe ich nicht so. Besser du versuchst es und setzt dich mit der Materie auseinander, als dich später zu fragen, warum du es nicht einfach mal versucht hast. Machs einfach.
    Naja sag das nich das man sich die arbeit aussuchen kann wir haben in der firma welche die sind Dipl. Ing. und sind als hilfsarbeiter eingestellt
    Da ich nicht weiß, was die studiert haben, wie die Noten sind und wie er sich bei Bewerbungen anstellt, kann das durchaus mal vorkommen.

    ConQueror ich habe schon ne zeit lang gearbeitet, aber wenn man mal auf dem Teppich bleibt kommt man auch dann mit weniger Kohle zurecht.

    Und ich finde die Einstellung " erstmal Techniker" haben als Start recht bescheiden.
    http://www.abload.de/image.php?img=darksoldierjjos.jpg

  18. #18
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    Zitat Zitat von RhiNoTaNk Beitrag anzeigen
    Eben so sehe ich das auch nich das ichs anstrebe aber daran sollte es ne scheitern

    achso andere frage, wenn man es vollzeit macht bekommt man dann von vater staat irgendwas? Also BaFög oder sowas?
    die schule kostet halt nix ... die an som technikum kostet mich z.B. monatlich 100€ ... weil ich es ja freiwillig neben her mache und hab halt mein job noch den ich nicht verliere ...das war mir halt sehr wichtig das ich in dem betrieb wo ich bin den arbeitsplatz net aufgebe ^^

    ansonst gibts noch meisterbafög das unabhängig vom einkommen ausgezahlt wird so kredit mit 0zinsen und musst auch net alles wieder zurückzahlen dann gibts noch begabten förderung das bei mir ausfiel ^^ musst glaub im gesellenbrief ein besseren schnitt haben wie 2,0 :P


    @ raven naja wenn du es bescheiden findest ^^ mir reicht es ich ahb mir nämlich noch in den kopf gesetzt danach noch technischer betriebswirt auch auf 4 jahre zu machen und den dann gut abzuschneiden :P
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  19. #19
    Turnbeutelvergesser
    Avatar von queror
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    5.154
    Nick
    queror
    Naja, ich hab auch eine Ausbildung abgeschlossen, dann an der FH studiert. Die erste Frage war(obwohl ich auch,so wie jeder andere nach der Ausbildung kurz gearbeitet habe) welche praktischen Erfahrungen ich habe. Das erläuterte ich dann und sie fragten nur: Sie haben also vor über 4 Jahren 1 Jahr gearbeitet und das nach der Ausbildung? Und sie meinen ernsthaft sie haben Erfahrungen? 4 Jahre sind eine zu lange Zeit raus aus dem Job. Zumindest in der Technik und Informatik.
    Nicht jeder will studieren, ist einfach so, vielen reicht der Meister oder Techniker. Damit kann man genauso viel Geld verdienen und man ist bereits früher in der Arbeitswelt tätig. Noch immer glauben viele studiert zu haben ist das nonplusultra. Ich weiß nicht ob es so ist, aber wenn ich mir die ganzen Typen anschaue die studieren und das auch noch schaffen...schüttel ich nur mit dem Kopf...
    Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück; denn Du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.




    ...weil ich es kann...

  20. #20
    Major
    Avatar von ReLaX
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.859
    Name
    Markus
    Nick
    ReLaX
    aber wenn ich mir die ganzen Typen anschaue die studieren und das auch noch schaffen...schüttel ich nur mit dem Kopf...
    Da fehlt dann aber eh die Fachkompetenz und das Auftreten.
    @ raven naja wenn du es bescheiden findest ^^ mir reicht es ich ahb mir nämlich noch in den kopf gesetzt danach noch technischer betriebswirt auch auf 4 jahre zu machen und den dann gut abzuschneiden :P
    Ich habe nichts dagegen - machs doch.
    http://www.abload.de/image.php?img=darksoldierjjos.jpg

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •