Umfrageergebnis anzeigen: Was haltet ihr von Stuttgart 21?

Teilnehmer
49. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ein Zukunftsprojekt

    18 36,73%
  • Geldverschwendung

    22 44,90%
  • ...Wenn Wayne eine Reise tut

    7 14,29%
  • Stuttgart 21? - Ich verstehe nur Bahnhof

    2 4,08%
+ Antworten
Seite 8 von 13 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 160 von 244
Like Tree17x Danke

"Stuttgart 21" - Geldverschwendung oder Zukunftsprojekt?

Eine Diskussion über "Stuttgart 21" - Geldverschwendung oder Zukunftsprojekt? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; http://www.faz.net/s/Rub0F6C1ACA6E66...~Scontent.html mal etwas pro s21...

  1. #141

  2. #142
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Die Argumentation des Artikels ist nicht pro S21 sondern Anti "Anti-S21"-Demonstranten. Naja, genau genommen eigentlich nur gegen einen sehr kleinen Teil davon.

  3. #143
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Die "Anlieger" dürfen ruhig demonstrieren, nur deswegen sollte man noch lange nicht auf sie hören.


    Und natürlich ist der Artikel pro S21:

    Zitate:
    Wenn der ICE - womöglich auf hochgestellten Gleisen - mit 250 Stundenkilometern durch das Neckartal und das Filstal braust, wird weit mehr Landschaft zerstört als durch einen unterirdischen Bahnhof. Die betroffenen Bürger werden viel stärker gestört sein als bei "Stuttgart 21", und dies nicht nur während der Bauzeit, sondern auf immer. Und die "Anlieger" in Untertürkheim, Esslingen und an der Fils werden mit Recht fragen, warum man jene donnernden Züge nicht in Tunnel gesteckt und entlang der - ohnehin lauten - Autobahntrasse nach Ulm habe rasen lassen. Betroffenheit ist kompliziert, auch - oder gerade - in einer demokratischen Gesellschaft.

    ...

    "Stuttgart 21" macht Stuttgart größer, nicht nur ökonomisch, auch real. Die Bahn samt ihren Gleisen verschwindet aus dem Tal. Man kann herumlaufen. Die Tunnel werden, verkehrstechnisch gesehen, die "Großstadt im Kessel" ebener machen. Warum also demonstriert man wegen der Kosten, die ganz überwiegend andere tragen und die per saldo den Stuttgartern auf Jahrzehnte nützen werden?

    ...

    Die Frage ist: In welchem Stuttgart leben die Kinder und Enkel? Was kann man in ihrem Sinne mit den grässlichsten 100 Hektar Stuttgarts machen? Darf es vielleicht etwas mehr Park sein als jene zwanzig zusätzlichen Hektar, welche die Planer derzeit vorgesehen haben? Wie kann man erreichen, dass statt der Gleise offene Quartiere entstehen, in denen Menschen sich gerne bewegen oder wohnen? Leider hat man am Bahnhof in den letzten Jahren Gebäude errichtet, die "Kälte ausstrahlen" und "Menschen vor den Kopf stoßen", wie in dieser Zeitung der Stuttgarter Verleger Michael Klett beklagte: "Ein Horror!".

    Aber "Stuttgart 21" muss nicht so aussehen. Es bietet, wie der Blick auf die graubraunen Gleisflächen zeigt, gewaltige Möglichkeiten, die Stadt schöner zu machen. Hier liegen für die "Betroffenen" in Stuttgart - gerade wenn sie an die kommenden Generationen denken - die richtigen, wichtigen Fragen der Zukunft. Sie treffen und betreffen die Stadt weit mehr als die Milliarden, die Bahn, Bund oder Land in die Stadt am Nesenbach investieren. Es gibt Baulärm und Ärger und Unbequemes. Aber es gibt auch Zukunft am Schlossgarten.
    Wenn das nicht pro S21 ist, was ist dann pro S21?

  4. #144
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Weil diese Punkte außer in den allgemeinsten Grundlagen nichts mit S21 zu tun haben - dass das Schienenknäul in und um Stuttgart dringendst fundamental entknäult gehört stellt ja kaum jemand in Frage. Der Knackpunkt an S21 ist aber nicht welche Probleme es beseitigt, sondern welche es schafft.

  5. #145

  6. #146
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    Zitat Zitat von Golan Beitrag anzeigen
    Weil diese Punkte außer in den allgemeinsten Grundlagen nichts mit S21 zu tun haben - dass das Schienenknäul in und um Stuttgart dringendst fundamental entknäult gehört stellt ja kaum jemand in Frage. Der Knackpunkt an S21 ist aber nicht welche Probleme es beseitigt, sondern welche es schafft.
    Sprich alle Argumente die dafür sprechen sind schlichtweg irrelevant, weil es nicht um die Vorteile geht, sondern NUR um die Nachteile? Wie verbohrt können Gegner von S21 überhaupt sein?! Setze dich bitte mit dem Thema erstmal ein wenig auseinander, dann kannst du gerne wieder kommen und sagen auf welcher Welt dieser Artikel kein pro S21 Artikel sein soll. Danke.

    Achja nicht zu vergessen, dass die K-21 Befürworter auch im Aktionsbündnis gegen S21 hocken (wohl auch der Grund warum die Parkschützer raus gegangen sind) und die fordern ja noch 2 ICE Gleiße zusätzlich - aber was solls

  7. #147
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Die neue Hymne der S21-Gegner?


  8. #148
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Zitat Zitat von skep1l Beitrag anzeigen
    Sprich alle Argumente die dafür sprechen sind schlichtweg irrelevant, weil es nicht um die Vorteile geht, sondern NUR um die Nachteile? Wie verbohrt können Gegner von S21 überhaupt sein?! Setze dich bitte mit dem Thema erstmal ein wenig auseinander, dann kannst du gerne wieder kommen und sagen auf welcher Welt dieser Artikel kein pro S21 Artikel sein soll. Danke.
    Nein, aber alle Argumente die für irgendwas anderes als jetzt sprechen sind nicht Zwangsläufig auch Argumente für S21. Dass es eine Änderung benötigt ist kaum umstritten, die Frage ist das wie, weshalb vorallem die Auseinandersetzung mit Alternativkonzepten wichtig ist. Sowas zum Beispiel.

  9. #149
    ( ☞ 。◕‿‿◕。) ☞
    Avatar von DrFriedChicken
    Registriert seit
    08.04.2007
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    12.424
    Name
    Jan
    Nick
    DrFriedChicken
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von Golan Beitrag anzeigen
    Nein, aber alle Argumente die für irgendwas anderes als jetzt sprechen sind nicht Zwangsläufig auch Argumente für S21. Dass es eine Änderung benötigt ist kaum umstritten, die Frage ist das wie, weshalb vorallem die Auseinandersetzung mit Alternativkonzepten wichtig ist. Sowas zum Beispiel.
    Jetzt packt doch endlich mal diesen Heimerl-Schmarn ein. Der Typ wird durch dauernde Reposts auch nicht glaubwürdig...

  10. #150
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Golan sieht also ein, dass dringend Änderungen an der derzeitigen Gleisanlage in Stuttgart nötig sind. Er scheint auch verstanden zu haben das K21 ein Witz ist und dann eben massig andere "Anlieger" auf die Straße gehen.

    Er will aber eine Änderung, die den Juchtenkäfer rettet, alle Bäume des Schlossgartens, sowie komplett ohne Bauarbeiten und den damit zugehörigen Unannehmlichkeiten auskommt.


    Ergo, er will das ein neuer Bahnhof reingebeamt wird?!

  11. #151
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von blackcool
    Registriert seit
    06.08.2001
    Ort
    bei Mutti
    Alter
    28
    Beiträge
    5.987
    Clans
    less
    Zitat Zitat von DrFriedChicken Beitrag anzeigen
    Jetzt packt doch endlich mal diesen Heimerl-Schmarn ein. Der Typ wird durch dauernde Reposts auch nicht glaubwürdig...
    Zitat Zitat von blackcool Beitrag anzeigen
    Ganz zu schweigen dadurch, dass er Vorstand einer schlagenden Burschenschaft ist

  12. #152
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Zitat Zitat von Mooff Beitrag anzeigen
    Ergo, er will das ein neuer Bahnhof reingebeamt wird?!
    Um ehrlich zu sein hätte ich gegen etwas mehr Forschungsgelder für den Bereich Teleportation wirklich nichts einzuwenden.

    Davon abgesehen - die Juchtenkäferchen sind nun wirklich schon eine Weile im Baugebiet anzutreffen. Dass dort deshalb die geplanten Arbeiten garnicht durchgeführt werden dürften sollte auch für die S21-Planer schon vorher festzustellen gewesen sein. Trotzdem hat man das Projekt einfach auf unvollständige und unseriöse Planungen gestellt - dagegen habe ich etwas, nicht gegen die vier Dinge die du mir gerade nachgetextet hast.
    Geändert von Golan (19.10.2010 um 15:33 Uhr)

  13. #153
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Was ist deine Alternative?

    Du sagst a) es muss etwas gemacht werden und b) es darf nichts gemacht werden.


    Was ist dein Alternativprojekt um den Verkehrsknoten zu entknoten, oder bist du einfach nur dagegen?

  14. #154
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Zitat Zitat von Mooff Beitrag anzeigen
    Du sagst a) es muss etwas gemacht werden und b) es darf nichts gemacht werden.
    Nein. Korrekter wäre:
    A) Die aktuelle Situation ist suboptimal.
    B) Das S21 Projekt ist suboptimal.

    Zitat Zitat von Mooff Beitrag anzeigen
    Was ist dein Alternativprojekt um den Verkehrsknoten zu entknoten, oder bist du einfach nur dagegen?
    Was heißt da "einfach nur"? Natürlich habe ich kein durchgeplantes, unbestrittenes, 4-10 Milliarden teures, zig Städte, Dörfer, Gemeinden und hunderte Kilometer Strecke umfassendes Alternativprojekt, das macht nur leider S21 nicht im geringsten sinnvoller.
    Geändert von Golan (19.10.2010 um 17:48 Uhr)

  15. #155
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Ah also lautet der Alternativplan: Neue Planungsphase 20 Jahre. Wow, mein Respekt für dich und deine Ansicht ist gerade immens gestiegen.

  16. #156
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Weil es ja so viel besser ist stupide Geld, Ressourcen und Zeit in den Boden zu poppen weil der Plan grade zur Hand ist. Hauptsache man macht irgendwas und lächelt freundlich in die Kameras...

    Ach ich vergaß, es ist ja jemand anderes Geld.

  17. #157
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Mooff, das ist wirklich hinreichend dämlich. Hier laufen tatsächlich nicht nur ausgebildete Ingenieure, Architekten und Facharbeiter rum. Kritik bedarf nicht zwingend der Fähigkeit, etwas besser machen zu können. Man kann sehr wohl etwas als kacke bewerten, wenn es denn kacke ist. Und manchmal ist nüscht besser als kacke.
    Ich mein..ist es wirklich ein Pro-Argument für S21, wenn man sagt "derzeit keine andere Idee"? Das ist eher ein Armutszeugnis als ein Argument.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  18. #158
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    "Derzeit keine andere Idee, also machen wir nichts." ist ein Armutszeugnis.

    Glaubst du ernsthaft das nach einer 20jährigen Planungs- und Realisierungsphase eine zweite ebensolange Phase für ein neues Stuttgart-Bahnhof Projekt angesetzt wird? Mit der großen Wahrscheinlichkeit das die Stuttgarter es in 20Jahren dann wieder "wegdemonstrieren"? Die Bahn zieht dann doch sehr wahrscheinlich die Option "Stuttgart - wasn das?" und baut sich ne Umgehungstrasse für die gewünschte schnelle Europaverbindung und lässt die ICEs, wenn überhaupt, in Cannstatt halten.

    20 Jahre neu planen um zu realisieren, dass in Stuttgart drin einfach kein Platz für nen überirdischen Bahnhof ist. Weder für das Gleismonster Kopfbahnhof, was jetzt dort steht - noch für einen oberirdischen Durchgangsbahnhof. D.h. man muss den neuen Bahnhof dann entweder nach weiter draussen verlagern und dann S-Bahn Verbindungen schalten, oder man lässt es gleich bleiben und fährt Stuttgart verstärkt mit Regionalbahnen an. Es ist ja nicht so das die Bahn Stuttgart braucht, dass die Bahn unbedingt eine Schnellanbindung des Flughafens haben will. Ist denen doch egal, an welchem Flughafen die Flieger landen und wo die Passagiere dann in die Züge steigen.


    Das ganze ist ein Zukunftsprojekt für Stuttgart, nicht gegen Stuttgart.



    Und deine Aussage das hier, salopp ausgedrückt, Leute die keinen Schimmer haben doch etwas sehr wohl mit Recht als kacke bewerten dürfen ist ja wohl mehr als dürftig.



    Zu keine andere Idee. Natürlich gab es während der jahrzentelangen Planungsphase auch andere Umsetzungsideen, das sollte jetzt wirklich keinen überraschen. S21 hat sich halt einfach durchgesetzt, das ist nicht vom Himmel gefallen. Von daher ist es eher ein Armutszeugnis als ein Argument wenn man jetzt behauptet: "Es könnte doch anders gehen, wie hab ich keinen Schimmer, hab davon ja auch keine Ahnung, hab das schliesslich nicht studiert. Aber irgendwer könnte sich das doch irgendwie mal angucken. Hat ja bestimmt noch keiner sich Gedanken drüber gemacht.".

  19. #159
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    ich geb deviant in dem punkt hier durchaus recht.... man muss jetzt nicht unbedingt die super lösung im köcher haben um gegen s21 zu sein...

    was hier aber jeder gegner bedenken sollte und was mich mittlerweile auch sehr an der deutschen "demonstrationskultur" stört ist folgende einfache tatsache:

    Ganz egal wo was gebaut werden soll... sei es ne kirche, ne umgehungsstraße, ein bahnhof, eine flughafenlandebahn, eine spielstraße oder ein einkaufszentrum... es findet sich IMMER... IMMER IMMER IMMER IMMER irgendein seltenblöder idiot, der dagegen auf die straße geht... wir können in unserem land kein größeres projekt mehr planen und durchführen ohne das nicht zig leute irgendwas gegen baulärm, abholzung, kosten oder sonstwas haben und das dann auch völlig unreflektiert auf die straße tragen.

    Also: JEDES Projekt, das zur "ablösung" von s21 gefordert wird, wird zwangsläufig über kurz oder lang mit genau den gleichen Problemen zu kämpfen haben wie S21.. jeder ist sich bewusst, dass der Zustand in Stuttgart beschissen is... aber es findet sich immer jemand, der dagegen ist um den Zustand zu verbessern.

    Macht euch mal bei Gelegenheit über den Neubau des Gotthart-Basistunnels schlau: http://de.wikipedia.org/wiki/Gotthard-Basistunnel
    Das Projekt verschlingt unsummen schweizer Steuergelder (momentan wird von ähnlichen Kosten wie bei S21 ausgegangen) und die angegebenen Reisewerte, von denen immer geredet wird, sind ebenfalls sehr anzuzweifeln (wer glaubt denn, dass die Passagierzüge mit 250km/h durch den Tunnel rasen lassen?!) Und trotz allen Unklarheiten und Projektfragen sind die Schweizer FÜR ihre Untertunnelung des Gotthardmassivs - 62% der Schweizer stimmten damals in einer direkten Vokksabstimmung dafür... is der schweizer nun einfach nur schlauer als der ewig-meckernde Deutsche? Man weiß es nicht..
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  20. #160
    von Borg
    Avatar von Locutus
    Registriert seit
    29.09.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    2.608
    Name
    Thomas
    Nick
    Locutus
    Clans
    UF-Blue
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    62% der Schweizer stimmten damals in einer direkten Vokksabstimmung dafür
    Oha, wieviel Prozent haben die S21 Befürworter in der Volksabstimmer erreicht?
    Der Regen auf die Gerechten fällt,
    Und auch auf des Ungerechten Haupt.
    Aber hauptsächlich auf die Gerechten,
    Weil der Ungerechte ihnen den Regenschirm klaut.

+ Antworten
Seite 8 von 13 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •