Umfrageergebnis anzeigen: Was haltet ihr von Stuttgart 21?

Teilnehmer
49. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ein Zukunftsprojekt

    18 36,73%
  • Geldverschwendung

    22 44,90%
  • ...Wenn Wayne eine Reise tut

    7 14,29%
  • Stuttgart 21? - Ich verstehe nur Bahnhof

    2 4,08%
+ Antworten
Seite 10 von 13 ErsteErste ... 678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 200 von 244
Like Tree17x Danke

"Stuttgart 21" - Geldverschwendung oder Zukunftsprojekt?

Eine Diskussion über "Stuttgart 21" - Geldverschwendung oder Zukunftsprojekt? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Erstaunlich wie sich der Funktionär einer Gewerkschaft, die seit Jahren für eine härtere Gangart gegenüber dem Bürger, ihrer Forderung nach ...

  1. #181
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Erstaunlich wie sich der Funktionär einer Gewerkschaft, die seit Jahren für eine härtere Gangart gegenüber dem Bürger, ihrer Forderung nach Rechteeinschränkung und mehr Polizei steht, plötzlich den Polizisten des Volkes und der Demokratie verkörpert.
    Vielleicht hätte es Herrn Mohr gut getan, in den letzten Jahren nicht so oft für die Personalratsarbeit freigestellt zu sein und stattdessen lieber mit auf der Straße zu arbeiten.
    Dann wäre er vermutlich auch nicht so erstaunt gewesen über die Ereignisse, die er wider besseren Wissens und entgegen seiner Verpflichtung zur Mäßigung kommentiert hat.

  2. #182
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Also willst du sagen das dieser Polizist täuschen will, dadrüber was die Polizei wirklich ist.
    Ein irreführendes Spiel ?

    Wer blickt da noch durch ?

  3. #183
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Das habe ich nicht gesagt.
    Mich hat nur die Formulierung "Polizist des Volkes und der Demokratie" (O-Ton Wassermelone) etwas gestört.
    Herr Mohr ist Funktionär der Gewerkschaft der Polizei (GdP), deren Ziel u.a. die Verschärfung von Überwachung und Kontrolle [der Bürger] sowie Erweiterung der polizeilichen Eingriffsbefugnisse ist.
    Ich mag es nicht wenn sich jemand hinstellt und sich anders "verkauft" als wofür er eigentlich steht... davon haben wir genug in unserer Gesellschaft.
    Was seine Intention war ein solches Interview zu geben weiss ich nicht aber bei mir kommt er nicht als "Saubermann" rüber und das wollte ich hiermit kundtun.

  4. #184
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Ahja, ich möchte dann gerne mal 1-2 Beispiele hörn.
    Ein weiteres nicht genanntes Beispiel.

    http://www.taz.de/?id=archiv&dig=2007/01/29/a0070

    http://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_W%C3%BCppesahl

  5. #185
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Es gibt auch Polizisten und V-Leute, die bieten "harmlosen Bürgern" Geld für Drogen und/oder Waffen an... wieso eigentlich? *grübel*
    Herr Wüppesahl ist zweitinstanzlich rechtskräftig verurteilt und bisher gibt es darüber nichts gegenteiliges zu berichten.
    Wenn ein Polizist anfängt einen Raubmord zu planen finde ich nichts schlimmes dran, wenn ihm ein V-Mann dabei zur Hand geht und dafür sorgt, dass dieser Mensch seine Tat nicht verwirklichen kann.
    Natürlich wollte Herr Wüppesahl nur demonstrieren das auf ihn Spitzel angesetzt sind, na klar.
    Dann hätte er vielleicht vorher seinen Plan bei einem Notar schriftlich hinterlegen sollen... vielleicht hätte ihm dann ein Gericht geglaubt dass er nur "spielen" wollte.

  6. #186
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Im Wüppesahl Fall ausnahmslos und zweifelsfrei an die "offizielle" Version zu glauben fällt schwer.

    Er wurde mehrmals angeklagt und immer wieder Freigesprochen.

    Man hat ihn sage und schreibe 34 mal Disziplinarverfahren angetan, alle dieser Verfahren hatten keinen Bestand. Sie wurden eingestellt.

    Und am Ende hat man ihm dann Raubmord(was ja mal gar nicht zu ihm passt) vorgeworfen und schlussendlich verurteilt.

    Dann musste dieser Hochrangige Polizeibeamte auch noch in die JVA und wurde dort nachweislich misshandelt von Personen die man nicht ausfindig machen konnte.

    Naja wie was war.... Spekulation.. man steckt halt nicht drin.
    Mal sehen was der Europäische Gerichtshof sagt.

    http://www.kritische-polizisten.de/

    http://www.bergedorfer-zeitung.de/ge...litierung.html
    Geändert von Time (19.11.2010 um 12:39 Uhr)

  7. #187
    polarisiert
    Avatar von katsch
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Technostrich
    Beiträge
    14.527
    Name
    katsch
    Nick
    katsch
    Clans
    katsch
    hab ich die tagesschau verpasst, oder kam da nix zum schlichtungsspruch?

    „Na ja, ick komm aus’m Osten der Stadt – ick kann praktisch allet.“

  8. #188
    ( ☞ 。◕‿‿◕。) ☞
    Avatar von DrFriedChicken
    Registriert seit
    08.04.2007
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    12.424
    Name
    Jan
    Nick
    DrFriedChicken
    Clans
    SoDsW
    Doch, Geißler spricht sich nicht nur für S21 aus, sondern fordert, dass geprüft werden soll, ob man nicht noch 2 weitere Gleise legen will...

  9. #189
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Naja, er empfiehlt mit S21 weiter zu machen da es zu teuer wäre es abzubrechen. War ja aber auch irgendwie klar.
    Er sagt aber auch das es wohl Alternativen gegeben hätte, die die Bahn aber eben nie in Betracht gezogen hat da man unbedingt S21 wollte. (Ob nun von Seiten Bahn oder Regierung oder beide sei mal dahingestellt)
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  10. #190
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Für die Gegner ist das jedenfalls ne ziemliche Verarsche. Erst hört man ihnen jahrelang nicht zu und ignoriert sie, dann werden sie als Randalierbrüder dargestellt und jetzt werden sie bei der Schlichtung auch nahezu ignoriert und haben jetzt zumindest vor der Öffentlichkeit ihren Grund weiterzuprotestieren eingebüßt (es gab ja Gespräche). Gleichzeitig hat sich für sie eigentlich nix geändert. Das ist doch arschig.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  11. #191
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    das ist demokratie junge! ^^
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  12. #192
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    Für die Gegner ist das jedenfalls ne ziemliche Verarsche. Erst hört man ihnen jahrelang nicht zu und ignoriert sie, dann werden sie als Randalierbrüder dargestellt und jetzt werden sie bei der Schlichtung auch nahezu ignoriert und haben jetzt zumindest vor der Öffentlichkeit ihren Grund weiterzuprotestieren eingebüßt (es gab ja Gespräche). Gleichzeitig hat sich für sie eigentlich nix geändert. Das ist doch arschig.
    Einzig arschig sind die Kontra Leute. Die haben den Sinn und Zweck einer Schlicht nicht verstanden. Wenn man ohnehin weitermotzen wollte und keine andere Meinung als die eigene akzeptiert ist man nicht nur in diesem Land fehl am Platz.

    The night is dark and full of terrors.

  13. #193
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.057
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    geisler hat ja gesagt, dass s21 ansich nciht gut ausgearbeitet war. man käme aber nciht mehr raus, weil das rechtlich 100% wasserfest wäre. jetzt haben sie als schlichtung s21+, was ca. 0,5mrd mehr kosten wird.
    ich kann hier ehrlich gesagt keinen "sieger" oder auch nur bevorteilten aus diesem kompromiss sehen.
    man kann sich jetzt höchstens noch drüber unterhalten, wer mehr als der andere geloost hat. für mich siehts so aus:
    1. s21-gegner (jedenfalls jene, die für die einstampfung des projekts waren)
    2. s21-befürworter (gl hf mit den höheren kosten)
    3. andere (zb nrw, weil jetzt schon im raum steht, dass zur kompensation der 0,5mrd andere investitionen zurückgestellt werden müssen)

    aber ist nur meine sicht. komme zwar aus nrw, aber die hier leidenden projekte betreffen mich persönlich nicht.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  14. #194
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Zitat Zitat von dezi Beitrag anzeigen
    Einzig arschig sind die Kontra Leute. Die haben den Sinn und Zweck einer Schlicht nicht verstanden. Wenn man ohnehin weitermotzen wollte und keine andere Meinung als die eigene akzeptiert ist man nicht nur in diesem Land fehl am Platz.
    Danach einfach zu sagen "Naja OK, aber dann mal weiter" ohne überhaupt was geändert zu haben ist aber auch nicht im Sinne des Erfinders. Arschig ist viel mehr, dass erst jahrelang nicht drauf eingegangen wurde und hinterher dann nur gesagt wird "Na, jetzt ist es aber schon zu spät dafür". Sehr demokratisch! Wenn man deine Beiträge so liest, dann könnte man grad denken du wärst ein Knüppelreaktionär, der am liebsten wieder zur Leibeigenschaft usw zurückkehren würde.

    Hab das nur ausgebuddelt weil die immer noch weitermachen: http://www.swr.de/nachrichten/bw/-/i...rlq/index.html ^^
    Wollte eigentlich auch noch fragen was denn jetzt eigentlich bei der Sache rausgekommen war, aber das konnt ich ja grad schon wieder nachlesen.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  15. #195
    Scheiss auf Stuttgart 21. Sollen sie noch ein paar bedrohte Käfer finden um sich selbst vor Subeventionen zu bewahren.

    Ägypten gilt die Aufmerksamkeit.

  16. #196
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Jetzt ist es ja erstmal durch, dass S21 gebaut wird und wenns nach der Schlichtung schon kritisch war, dass weiterprotestiert wurde, so haben die jetzt jeden Grund verloren imo. Ich finds gut dass die da ne Volksabstimmung gemacht haben und zumindest von der Ja/Nein-Seite aus muss das jetzt dann auch vom Tisch sein.

    Wahrscheinlich wirds aber wiederkommen weil die Bahn natürlich irgendwann mittendrin feststellt, dass sie doch zu wenig Geld hat. Und dann kommt die Diskussion wohl wieder neu
    Aber dafür haben wir erst noch Zeit.

    Laut Tagesschau/SWR wäre die Abstimmung auch dann gescheitert wenn die Gegner nun mehr %%% gehabt hätten, denn: Die Wahlbeteiligung war zu gering. Ist aber auch schon wieder son Fehler im System find ich. Solche Volksabstimmungen sollten nicht auch noch an solche bescheuerten "ihr müsst mind. X% der Wähler sein!"-Klauseln gebunden sein.

    Kann mir nicht vorstellen dass das in der Schweiz auch so gehandhabt wird. Aber in der Schweiz sind die Leute auch ohnehin viel näher an der Demokratie als hier, könnt ich mir vorstellen.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  17. #197
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.057
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    Jetzt ist es ja erstmal durch, dass S21 gebaut wird und wenns nach der Schlichtung schon kritisch war, dass weiterprotestiert wurde, so haben die jetzt jeden Grund verloren imo. Ich finds gut dass die da ne Volksabstimmung gemacht haben und zumindest von der Ja/Nein-Seite aus muss das jetzt dann auch vom Tisch sein.

    Wahrscheinlich wirds aber wiederkommen weil die Bahn natürlich irgendwann mittendrin feststellt, dass sie doch zu wenig Geld hat. Und dann kommt die Diskussion wohl wieder neu
    Aber dafür haben wir erst noch Zeit.


    Laut Tagesschau/SWR wäre die Abstimmung auch dann gescheitert wenn die Gegner nun mehr %%% gehabt hätten, denn: Die Wahlbeteiligung war zu gering. Ist aber auch schon wieder son Fehler im System find ich. Solche Volksabstimmungen sollten nicht auch noch an solche bescheuerten "ihr müsst mind. X% der Wähler sein!"-Klauseln gebunden sein.

    Kann mir nicht vorstellen dass das in der Schweiz auch so gehandhabt wird. Aber in der Schweiz sind die Leute auch ohnehin viel näher an der Demokratie als hier, könnt ich mir vorstellen.
    finanziell und planungstechnisch erscheint mir das ganze auch eher unkoscher.
    jau, mit der wahlbeteiligung ist echt nen witz. afaik mussten 1/3 ALLER wahlberechtigten für den stop stimmen, damit dieser legitimeirt wird. ist natürlich vollkommen lächerlich.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  18. #198
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.608
    Name
    Starscream
    Diese Volksabstimmung war eindeutig ein Betrug.

    Ich hab so um gestern 22.00 überhaupt erfahren , das es eine Abstimmung für S21 gibt.

    Nicht mal jeder 3te gab seine Stimme ab.

    http://www.bz-berlin.de/aktuell/deut...le1328484.html

    Die Bürger wurden eindeutig nicht ausreichend informiert,

  19. #199
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    ich als bayer wusste seit 4 wochen wann der termin ist, also stell dich nicht so an!
    old school

  20. #200
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Diese Volksabstimmung war eindeutig ein Betrug.

    Ich hab so um gestern 22.00 überhaupt erfahren , das es eine Abstimmung für S21 gibt.

    Nicht mal jeder 3te gab seine Stimme ab.

    http://www.bz-berlin.de/aktuell/deut...le1328484.html

    Die Bürger wurden eindeutig nicht ausreichend informiert,
    Kannst du mir bitte den Gefallen tun und ein wenig auf deine Quellen achten?
    Die gesamte Wahlbeteiligung lag bei knapp unter 50% ( http://www.statistik-bw.de/Pressemitt/2011405.asp )
    In der Region Stuttgart sogar über 60%. Bei uns in der Gemeinde bei 62,9 sogar. Aber das sind ja alles nur Zahlen.
    Es ist zwar toll für die Demokratie und blabla, nur zeigt die doch sehr geringe Wahlbeteiligung, dass S21 außerhalb der Region einigen doch recht am Po vorbei geht. Es hätte also mehr Sinn gemacht, eher die Region und Stadt zu befragen (die es streng genommen ja auch viel mehr betrifft mit den Kosten).Besonders beachtlich ist natürlich auch, dass in Städten mit geringer Wahlbeteiligung eher das JA gewonnen hat. Aber am beachtlichsten finde ich, dass das grüne Tübingen NEIN votiert hat.

    Dass das Quorum zu hoch ist, finde ich auch. Allerdings sollte man es nicht zu niedrig ansetzen, da eben bei Entscheidungen von geringem Öffentlichkeitsinteresse, aber hoher Betroffenheit aller, eine kleine Mehrheit große Änderungen machen kann, die evtl schon garnicht hätten zur Wahl stehen sollen.

+ Antworten
Seite 10 von 13 ErsteErste ... 678910111213 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •