+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 47

Stoiber "beleidigt" Ostdeutsche

Eine Diskussion über Stoiber "beleidigt" Ostdeutsche im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von anunknownperson aber was hat das mit stoiber zu tun seine äußerungen sind einfach nur undemokratisches gesülze nach dem ...

  1. #21
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Zitat Zitat von anunknownperson
    aber was hat das mit stoiber zu tun seine äußerungen sind einfach nur undemokratisches gesülze nach dem motto wir geben euch immerzu almosen und ihr wählt dennoch so wie es euch gefällt und nicht wie wir das gerne hätten ich möchte euch das wahlrecht entziehen außerdem bin ich schlauer als ihr ätsch

    Stoiber ist in meinen Augen nichts weiter als ein zurückgebliebener ewiggestriger Vollidiot.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  2. #22
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    dass der 250 jahre alte kapitalismus gerade kollossal scheitert sollte keiner übersehen können
    hier was zum singen (in metrischer hinsicht ist es grausam holpert ohne ende aber wir sind großzügig)

    Arbeitslosen-Marsch

    Eins, zwei, drei, vier
    Arbeitslose, das sind wir:
    Wehrlos, stumm muss man anhör'n,
    wenn sie voll Mitgefühl beschwör'n:
    »Leider müssen wir mitteilen,
    dass Sie nicht mit der Zeit miteilen;
    Sie sind in unserm Ziel zuviel«
    Ich aber frage: »Welches Ziel?«
    Ich aber frage: »Welches Ziel!«

    Fünf, sechs, sieben, acht,
    arbeitslos und ausgelacht:
    Der Lebenslauf, der sei ein Witz
    und wegen Alters abgenützt.
    Doch was wärt ihr, die Arbeit habt,
    so komisch das jetzt klingen mag,
    wär'n wir nicht für euch Arbeit los,
    an eurer Stelle arbeitslos,
    an eurer Stelle arbeitslos!

    Neun, zehn, elfe, zwölfe
    Arbeitslose unter Wölfen:
    Nur Hunde die mit Wölfen heulen,
    holen sich die fettsten Keulen,
    mit Rationalisierungshetz,
    mit Aktienkurs und Dax-Index.
    Ene mene, du bist draus:
    Die Börse feiert Leichenschmaus.
    Die Börse feiert Leichenschmaus!

    Hundert, tausend, abertausend
    Arbeitslose stehen draußen,
    warten auf Gelegenheit,
    warten aus Verlegenheit,
    wo's längst nichts mehr zu warten gibt,
    weil brach das Feld der Arbeit liegt,
    dann heisst’s noch ihr seid selber schuld
    es reisst der Faden der Geduld,
    es reisst der Faden der Geduld!


    Vier, drei, zwei, eins
    Wär’n Arbeitslose sich mal eins:
    Manchmal träume ich davon,
    ein dicker Hammer wär es schon;
    der schlüge dann in eure Fressen,
    ihr die mit uns so ganz vermessen
    Götter spielt und selbstgerecht
    uns die Zeche zahlen lässt,
    uns die Zeche zahlen lässt!

    Tausendfach, millionenfach,
    Arbeitslose schlagen Krach.
    Es ist ein stiller, stummer Schrei,
    an jene Wichtigtuerei,
    derer die das eingebrockt,
    geifernd, fleddernd abgezockt,
    doch mit Judaslohn und Silberstück
    strickt ihre euch den eig’nen Strick,
    strickt ihr euch den eig’nen Strick!

    Eins, zwei, drei, vier
    Arbeitslose waren wir.
    Denn heute sag' ich laut und klar:
    Es ist gelogen, ist nicht wahr.
    Ich denke, also bin ich noch,
    ich bin noch, also denk' ich noch:
    Was glaubt ihr denn, ihr Herrn der Welt,
    das wahre Nichtstun liegt im Geld,
    das wahre Nichtstun liegt im Geld!
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

  3. #23
    Schütze

    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    68
    Nick
    Akiller39
    Clans
    SODSW
    Zitat Zitat von anunknownperson
    dass der 250 jahre alte kapitalismus gerade kollossal scheitert sollte keiner übersehen können
    hier was zum singen (in metrischer hinsicht ist es grausam holpert ohne ende aber wir sind großzügig)

    Arbeitslosen-Marsch

    Eins, zwei, drei, vier
    Arbeitslose, das sind wir:
    Wehrlos, stumm muss man anhör'n,
    wenn sie voll Mitgefühl beschwör'n:
    »Leider müssen wir mitteilen,
    dass Sie nicht mit der Zeit miteilen;
    Sie sind in unserm Ziel zuviel«
    Ich aber frage: »Welches Ziel?«
    Ich aber frage: »Welches Ziel!«

    Fünf, sechs, sieben, acht,
    arbeitslos und ausgelacht:
    Der Lebenslauf, der sei ein Witz
    und wegen Alters abgenützt.
    Doch was wärt ihr, die Arbeit habt,
    so komisch das jetzt klingen mag,
    wär'n wir nicht für euch Arbeit los,
    an eurer Stelle arbeitslos,
    an eurer Stelle arbeitslos!

    Neun, zehn, elfe, zwölfe
    Arbeitslose unter Wölfen:
    Nur Hunde die mit Wölfen heulen,
    holen sich die fettsten Keulen,
    mit Rationalisierungshetz,
    mit Aktienkurs und Dax-Index.
    Ene mene, du bist draus:
    Die Börse feiert Leichenschmaus.
    Die Börse feiert Leichenschmaus!

    Hundert, tausend, abertausend
    Arbeitslose stehen draußen,
    warten auf Gelegenheit,
    warten aus Verlegenheit,
    wo's längst nichts mehr zu warten gibt,
    weil brach das Feld der Arbeit liegt,
    dann heisst’s noch ihr seid selber schuld
    es reisst der Faden der Geduld,
    es reisst der Faden der Geduld!


    Vier, drei, zwei, eins
    Wär’n Arbeitslose sich mal eins:
    Manchmal träume ich davon,
    ein dicker Hammer wär es schon;
    der schlüge dann in eure Fressen,
    ihr die mit uns so ganz vermessen
    Götter spielt und selbstgerecht
    uns die Zeche zahlen lässt,
    uns die Zeche zahlen lässt!

    Tausendfach, millionenfach,
    Arbeitslose schlagen Krach.
    Es ist ein stiller, stummer Schrei,
    an jene Wichtigtuerei,
    derer die das eingebrockt,
    geifernd, fleddernd abgezockt,
    doch mit Judaslohn und Silberstück
    strickt ihre euch den eig’nen Strick,
    strickt ihr euch den eig’nen Strick!

    Eins, zwei, drei, vier
    Arbeitslose waren wir.
    Denn heute sag' ich laut und klar:
    Es ist gelogen, ist nicht wahr.
    Ich denke, also bin ich noch,
    ich bin noch, also denk' ich noch:
    Was glaubt ihr denn, ihr Herrn der Welt,
    das wahre Nichtstun liegt im Geld,
    das wahre Nichtstun liegt im Geld!
    Dafür haste eigentlich mal wieder 10 Negative verdient... schade schade schade.

  4. #24
    Der Kommunismus ist innerhalb von nur 40 Jahren gescheitert. Und das auch nur, weil er mit Gewalt zusammengehalten wurde. Kann also auch nicht das wahre sein. Abgesehen davon verkennt anunknownperson die wirklichen Probleme. Aber dazu möchte ich hier keine Diskussion anfangen.

  5. #25
    Schütze

    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    68
    Nick
    Akiller39
    Clans
    SODSW
    Stoiber wär als Kanzler denkbar ungeeignet genau wie es Angie ist. Links kann man aber auch nicht wählen sind noch Inkompetenter dort kommen nur Phrasen ! Naja zu Schröder
    und Fischer fäüllt mir nichts mehr ein eigentlich haben ja 7 jahre gezeigt was sie nicht können. Also wen wählen. Ich jedenfalls wähle keine Lügen......
    Gestern warn Intressantes Interview auf Sat1 mit Gysi und irgendsonner CSU Birne im TV war jedenfalls voll lustig...Haben sich dort gegenseitig dumm gemacht vom feinsten war voll zum brüllen.

  6. #26
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    Zitat Zitat von Z1000_Power
    Dafür haste eigentlich mal wieder 10 Negative verdient... schade schade schade.
    was heißt das?

    die zukunft der menschheit wird entweder eine sozialistische sein oder die totale barbarei daran kann kein vernünftiger mensch zweifeln
    und wenn ich das sage meine ich nicht den stalinismus denn dass der barbarisch ist weiß ich
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

  7. #27
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    Zitat Zitat von -Admi-
    Der Kommunismus ist innerhalb von nur 40 Jahren gescheitert. Und das auch nur, weil er mit Gewalt zusammengehalten wurde. Kann also auch nicht das wahre sein. Abgesehen davon verkennt anunknownperson die wirklichen Probleme. Aber dazu möchte ich hier keine Diskussion anfangen.
    schon oder? VR China ² win und ja er wird auch dort mit gewalt zusammen gehalten wenn auch bissel gelockert :P
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  8. #28
    Hauptgefreiter
    Avatar von ___Z___
    Registriert seit
    21.07.2003
    Alter
    38
    Beiträge
    353
    Zitat Zitat von anunknownperson
    die zukunft der menschheit wird entweder eine sozialistische sein oder die totale barbarei daran kann kein vernünftiger mensch zweifeln
    und wenn ich das sage meine ich nicht den stalinismus denn dass der barbarisch ist weiß ich
    OMG, glaubst selber an den BS den du verzapfst? Hab mir nu alle deine Posts hier im Thread durchgelesen und frag mich einfach, wie verblendet biste eigentlich? Du scheinst keinerlei Ahnung von Wirtschaft zu haben, die Politik nur durch deine rote Brille zu sehen und das schlimmste ist, du propagierst es auch noch lautstark!

    Sorry, will dir net zu Nahe treten, aber irgendwann reicht´s!
    Life is a bitch...and then u die

    Signatur? Wird doch sowieso entfernt...Gruß an die Admins

  9. #29
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    nö, er hat doch recht

    sag nicht einfach "rofl, du hat keine ahnung von wirtschaft laber" sondern schau dir doch mal die aktuelle lage an:

    freie marktwirtschaft ?
    soziales system ?

    hallo ? war doch schon vor 8 jahren bekannt dass des alles hier nich mehr so lange gut geht

    also was willste anders machen ?
    so wie's momentan aussieht geht es einfach nicht - das ist fakt, da muss man die augen schon ganz fest zumachen um das nich auch als laie zu bemerken

    aktuelles beispiel: 2 klassen medizin

    wichtigte vorsorgeuntersuchungen werden immer und immer mehr nur noch als igl (privat) leistung angeboten (wenn überhaupt)
    krankenkassen kritisieren ärzte die, um ihre patienten zu entlasten, verschreibungpflichtige medikamente verordnen anstatt otc-präperate in erwägung zu ziehen (die der patient komplett aus eigener tasche bezahlen muss)

    rsa und dmp sind so verdammt personalintensiv, da hat mit den aufgaben der kv nix zu tun, trotzdem müssen hier milliardengelder rausgeworfen werden... und jetzt kritisiert di e politik wieder (dabei ist des doch auf deren mist gewachsen Oo)

    also, wenn du ja so viel ahnung von wirtschaft zu haben scheinst: dann sach doch einfach selber wie es weitergehen soll

    ich persönlich sehe übrigens keine zukunft hier (außer wir würdenendlich mal den anarchismus einführe, aber das ne andere geschichte )

    @admi: welcher kommunismus ?
    meines wissens gabs noch nie "den" kommunismus so wie er eigentlich gedacht ist

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  10. #30
    Hauptgefreiter
    Avatar von ___Z___
    Registriert seit
    21.07.2003
    Alter
    38
    Beiträge
    353
    Das er keine Ahnung von Wirtschaft speziell von Volkswirtschaftslehre hat, beweist diese Aussage von ihm:
    Zitat Zitat von anunknownperson
    und meinen der (angebliche) wirtschaftliche niedergang sei vor allem ein produkt der wiedervereinigung
    Besuch einfach mal ein paar VWL Vorlesung, vielleicht wird´s dir dann klarer^^

    Das die Situation in Deutschland zur Zeit net grad berauschend ist, ist jawohl jedem klar, aber Aussagen wie "die zukunft der menschheit wird entweder eine sozialistische sein oder die totale barbarei daran kann kein vernünftiger mensch zweifeln" sind nichts weiter als Schwachfug!

    Desweiteren will ich hier auch gar nicht auf auf diverse Aussagen eingehen, weil die meisten eh denken, sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen!

    Nur mich stört die Art und Weise, wie hier einige Aussagen formuliert werden und da sollten eigentlich auch mal Moderatoren eingreifen. Das was hier einige abziehen ist Propaganda in seiner wiederlichsten Form!
    Life is a bitch...and then u die

    Signatur? Wird doch sowieso entfernt...Gruß an die Admins

  11. #31
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    naja, die sache WIE hier ausgesagt wird is mir auch shon öfters aufgestoßen --> nun bin ich hier kein mod mehr

    wir verkennen ja alle nur die versteckte ironie etc blabla... aber egal, das isen ganz anderes thema

    @topic
    trotzdem würd mich dann deine meinung dazu interessieren.. du sagst nur: ne, das is schwachsinn

    also was denkst du ?

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  12. #32
    Hauptgefreiter
    Avatar von ___Z___
    Registriert seit
    21.07.2003
    Alter
    38
    Beiträge
    353
    Najo, über Stoiber kann man doch eigentlich nur schmunzeln.

    Er schafft es immerwieder, besonders direkt vor Wahlen, sich ein Eigentor nach dem Anderen zu schießen. Es mag sein, das seine Aussagen aus dem Zusammenhang gerissen wurden, aber selbst wenn er diese aussagen in einem anderen Zusammenhang gesagt hat, sind solche Aussagen ein Schlag ins Gesicht für jeden Ostdeutschen. Ich versteh sowieso nicht, warum auch Jahre nach der Wiedervereinigung immernoch eine strikte Trennung zwischen Ost und West vollzogen wird. Es scheint, als ob die Kluft anstatt geringer zu werden, eher größer wird.

    Ich persönlich halte Stoiber für einen machtbesessenen Selbstdarsteller, dem es einfach an der cleverness fehlt, die ihn zu einem guten (gesamtdeutschen) Politiker machen würde. In Bayern mag er sehr beliebt sein, aber hey, is Bayern ein typischen deutsches Bundesland?
    Vielleicht sind in einigen Punkten sogar Paralellen zu unserem "sehr beliebten" DoubleU zu finden^^

    Zum Thema Wirtschaft und Sozialsysteme will ich nur kurz Stellung nehmen. Es ist schon so, dass die Wiedervereinigung für unsere Wirtschaft (in einigen Bereichen zumindest) und vorallem für unsere Sozialsysteme der absolute Supergau war. Wie wollen Sozialsysteme, die nebenbei bemerkt, schon zur Zeit der Wiedervereinigung reformationsbedürftig waren, den plötzlich Anstieg an Versorgungsbedürfigen in der Größenordung verkraften? Genau, es geht einfach net! Generell bin ich der Meinung, mehr Eigeninitiative und vorallem eine positivere Grundeinstellung, würden unserer Wirtschaft schon enorm helfen. Des weiteren denke ich, wir haben wirtschaftlich die Talsohle durchschritten und sollten uns jetzt gemeinsam daran machen, die Wirtschaft wieder dahin zu führen, wo wir sie haben wollen!
    Geändert von ___Z___ (26.08.2005 um 12:41 Uhr)
    Life is a bitch...and then u die

    Signatur? Wird doch sowieso entfernt...Gruß an die Admins

  13. #33
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    viel geredet aber nix gesagt (letzter absatz)

    [...]die Wirtschaft wieder dahin zu führen, wo wir sie haben wollen!
    und das wäre wo ? und vorallem wie ?

    positiv denken, eigeninitiative...

    das is ja alles schön und gut (und auch zum großteil schon lange vorhanden), aber mit positivem denken kann man keinen staat wieder aufpolieren

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  14. #34
    Hauptgefreiter
    Avatar von ___Z___
    Registriert seit
    21.07.2003
    Alter
    38
    Beiträge
    353
    Habe extra sehr allgemein geschwallt, sonst würden viele wieder sagen, "ja toll, dass wollen wir aber gar net..." oder so ähnlich
    Die Wirtschaft muss grundsätzlich wieder dahin geführt werden, dass sie den bestehenden sozialen Standard in Deutschland sicherstellen kann.

    Bezüglich des positiven Denkens meinte ich mehr, dass man wieder der Wirtschaft vertraut! Das hätte zur Folge, dass endlich wieder umgedacht wird. Investitionen > Sparen

    Btw.: Kotzt euch das Gelaber wie schlecht es uns doch geht und früher alles besser war etc nicht auch an? UNS geht es nicht schlecht! Vielen Menschen in der dritten Welt oder Betroffene der Flutkatastrophe geht es schlecht. Nur weil wir unterm Schnitt weniger Kohle im Geldbeutel haben geht es uns noch lange nicht schlecht!!!!
    Life is a bitch...and then u die

    Signatur? Wird doch sowieso entfernt...Gruß an die Admins

  15. #35
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Tassahak
    Registriert seit
    09.04.2004
    Ort
    haus mit braunen rissen
    Beiträge
    550
    wie einer wirtschaft vertrauen, die dem deutschen volke nicht mehr vertraut und lieber nach polen, tschechien und ungarn auswandert?
    And on the pedestal these words appear:
    'My name is Ozymandias, king of kings:
    Look on my works, ye Mighty, and despair!'

  16. #36
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    jetzt bleibt halt die frage wie man das schaffen soll

    sollte ja eigentlich das ziel der politiker sein, aber der staat durch und durch von korruption zerfressen ist und besonders die beiden großen parteien nichts anders zu tun haben als auf vorschläge des "gegners" mit einem "na is blöd" zu reagieren, wird sich einfach nichts ändern.

    investitionen müssten getätigt werden, dass stimmt allerdings, aaaaaber: wo soll man bei solch einer großen unsicherheit im bezug auf die finanzielle lage denn investieren ?

    nicht nur die unternehmerinsolvenzen, sondern auch die privatinsolvenzen steigen von jahr zu jahr - unglaubliche zahlen sind das.

    eigentlich ises ja ein teufelskreis - keiner geht mit seinem geld noch leichtfertig um, da er angst haben muss (auch zu recht - leider), dass am ende nix mehr da ist zur finanziellen zukunftssicherung --> kein ankurbeln der wirtschaft --> noch wenige kohle die man eh nicht ausgeben kann...

    und nun stell dir mal vor, man wird auch noch krank o.ä. --> noch mehr mehrbelastungen, di auf keine kuhhaut mehr gehen...

    ich finds mitlerweile verzweifelt :/


    edit: tassa: schwachsinn.. jeder unternehmer würde so handeln

    geringer umweltauflagen, geringe sozialauflagen und vorallem: subventionen ohne ende (die wir deutschen übrigen bezahlen als eu-nettozahler. d.h. wir finanzieren es selber, dass die eu-neuländer unsere firmen mit solch verlockenden angeboten von uns "abwerben" können. bei sowas greift sich doch jeder normale mensch an den kopf, das ist der ausdruck des schwachsinns par excellence. DAS ist eu LIVE !)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  17. #37
    Hauptgefreiter
    Avatar von ___Z___
    Registriert seit
    21.07.2003
    Alter
    38
    Beiträge
    353
    Zitat Zitat von mope7


    jetzt bleibt halt die frage wie man das schaffen soll

    sollte ja eigentlich das ziel der politiker sein, aber der staat durch und durch von korruption zerfressen ist und besonders die beiden großen parteien nichts anders zu tun haben als auf vorschläge des "gegners" mit einem "na is blöd" zu reagieren, wird sich einfach nichts ändern.

    investitionen müssten getätigt werden, dass stimmt allerdings, aaaaaber: wo soll man bei solch einer großen unsicherheit im bezug auf die finanzielle lage denn investieren ?

    nicht nur die unternehmerinsolvenzen, sondern auch die privatinsolvenzen steigen von jahr zu jahr - unglaubliche zahlen sind das.

    eigentlich ises ja ein teufelskreis - keiner geht mit seinem geld noch leichtfertig um, da er angst haben muss (auch zu recht - leider), dass am ende nix mehr da ist zur finanziellen zukunftssicherung --> kein ankurbeln der wirtschaft --> noch wenige kohle die man eh nicht ausgeben kann...

    und nun stell dir mal vor, man wird auch noch krank o.ä. --> noch mehr mehrbelastungen, di auf keine kuhhaut mehr gehen...

    ich finds mitlerweile verzweifelt :/


    edit: tassa: schwachsinn.. jeder unternehmer würde so handeln

    geringer umweltauflagen, geringe sozialauflagen und vorallem: subventionen ohne ende (die wir deutschen übrigen bezahlen als eu-nettozahler. d.h. wir finanzieren es selber, dass die eu-neuländer unsere firmen mit solch verlockenden angeboten von uns "abwerben" können. bei sowas greift sich doch jeder normale mensch an den kopf, das ist der ausdruck des schwachsinns par excellence. DAS ist eu LIVE !)
    /sign - genau das sind die Probleme!
    Life is a bitch...and then u die

    Signatur? Wird doch sowieso entfernt...Gruß an die Admins

  18. #38
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Tassahak
    Registriert seit
    09.04.2004
    Ort
    haus mit braunen rissen
    Beiträge
    550
    "jeder unternehmer würde so handeln"...das ist doch lächerlich. schau dir doch die großen gesellschaften an: gewinne werden maximiert, arbeitsplätze abgebaut. "wir müssen den aktionären immer den größt möglichen gewinn präsentieren, da muss man einfach arbeitsplätze abbauen, außerdem müssen wir auf dem weltmarkt konkurrenzfähig bleiben", heißt's dann. übrigens war das auch einer dieser punkte, die ein finanzprofessor beim verhör von frau dr. merkel bei dem hünchen christiansen ansprach. "der arbeitnehmer muss seine einstellung ändern", sagt man. nein, verdammt, der wirtschaftsführer, denen der politiker nur allzu gerne in den arsch kriecht, muss seine einstellung ändern. er muss wieder dafür ausgezeichnet werden, wenn er neue arbeitsplätze schafft und er muss den applaudierenden großaktionären widerstehen, die jede neue entlassung mit noch höheren geldsummen prämieren.
    And on the pedestal these words appear:
    'My name is Ozymandias, king of kings:
    Look on my works, ye Mighty, and despair!'

  19. #39
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    wäre erstrebenswert, aber in dieser schnelllebigen globalen zeit ist dem eben nicht so.

    und du würdest auch 20 km über die grenze ziehen wenn dir polen sagt: wir bauen dir ein haus (ein großes ), erlassen dir für 5 jahre alle steuern und danach nur en bisschen.
    achja, um deinen müll kümmern wir uns übrigens auch und du darfst gerne alle die du nicht magst von deinem grundstück aus mit einer schrotflinte vertreiben

    ---

    ich finde den begriff "wirtschaftsführer" im zusammenhang mit großaktionären übrigens sehr interessant - erklär mir bitte mal wer das sein soll

    edit: und doch, der arbeitnehmer muss seine einstellung ändern.
    so leid mir tut aber dieser durchtriebene kündigungsschutz und gewerkschaften sind atm bremsen ohne ende
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  20. #40
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    zu irgendnem alten mope post: freie marktwirtschaft? ich glaube da verwechselst du was

    @ soziales system: imho funzt es gut... wenn man sich die bevölkerungs-'pyramide' (eher bev.-kuhglocke) anschaut, wird man sehn, dass da eingentlich nur diese große rentnerschwemme derzeit ausgesessen werden muss...




    in 30 jahren sind die alle tot... dann funktionierts wieder... und irgendwer darf sich das dann als großen erfolg auf die fahne schreiben...

    meiner meinung nach brauch man nur abwarten und aufpassen, dass keine allzugroßen schäden entstehen... wenn dieser rentnerberg überwunden ist, wird alles von sebslt wieder gut...

    zumal man die kampfmaßnahmen beibehalten wird ... also diese verhältnislosigkeit von heute, was einzahlungen und ausgaben angeht...

    der staat wird sich schon noch gesund stoßen... wen er lange genug existiert ohne von irgendwelchen spinnern kaputtgemacht zu werden...
    cya

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stoiber labert scheisse =)
    Von Sicki im Forum Kuschelecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 18:09
  2. Internetseiten für Ostdeutsche
    Von TraXX im Forum OFF-Topic
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 25.07.2003, 13:50
  3. Stoiber mein Held :D
    Von aDarkGod im Forum OFF-Topic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.03.2003, 16:10
  4. Stoiber=Adolf H.
    Von wodkasta im Forum -CCCP-
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2002, 18:12
  5. Ich bin beleidigt !
    Von Dragon im Forum Kuba Libre
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.08.2001, 04:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •