+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 32 von 32
Like Tree8x Danke

Steve Jobs tot

Eine Diskussion über Steve Jobs tot im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von mope7 jobs war weder der Visionär für den ihn seine Jünger immer halten, noch hat er [hier irgendwas ...

  1. #21
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen


    jobs war weder der Visionär für den ihn seine Jünger immer halten, noch hat er [hier irgendwas einsetzen] revolutioniert. Und besonders nicht die Computerbranche, die Karte geht eher an Wozniak.

    Is klar... der Apple2 war nicht revolutionär?
    Danach die Adressierung des Mac - ebenfalls genial..

    Zu Wozniak: Er hat das geleistet was Jobs von ihm gefordert hat, Jobs hat ihn immer weiter angetrieben und war der Motor des ganzen.

    Der Typ war ein Genie, Ende... Allein der erste iPod oder auch die Geschichte mit pixar.

    Haltet von den Produkten was ihr wollt, aber er hat einfach immer wieder und wieder den Consumer Markt revolutioniert. Ob jetzt mit dem iPod oder mit Smartphones.
    WhereIsTheLove sagt Danke.
    Erfolg ist freiwillig

  2. #22
    Vollstrecker
    Avatar von tR[1]xXx
    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    1.817
    Was ist daran mehr Genie als ein Unternehmer der aus dem nichts ein Imperium macht. Er war ein guter Antreiber und Unternehmer der sich zu verkaufen wusste. Nicht mehr aber auch nicht weniger. Er selber war sein bester Kunde, weshalb er allen seinen Untergebenen alles abverlangte bis die Produkte so waren das er selber in der Funktion eines Konsumenten das beste was der Markt zu bieten hatte besaß.
    Unter welchen Bedingungen Apple Produkte in Fernost produziert werden wirft dann wieder ein anderes Licht auf die Firma Apple und vllt dann auch auf den Menschen Steve Jobs der übrigens auch gerne in Sekunden über die Zukunft eines Mitarbeiters entschied wie ihm Lust und Laune war.
    Also schade um ihn klar, man gönnt ja keinem Menschen den Tod aber mit Wörtern wie Genie um sich zu werfen ist nicht angebracht. Da gibt es Menschen die wesentlich besseres geleistet haben.

  3. #23
    ( - :
    Avatar von aNdRz
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Brackenheim
    Alter
    30
    Beiträge
    8.576
    Name
    Andreas
    Nick
    aNdRz
    Clans
    -
    Finde den Vergleich nicht gut. Als Unternehmer musst du innerhalb von Sekunden entscheiden ob ein Angestellter zu Dir passt oder nicht, da ansonsten andere Angestellte mit untergehen könnten.
    Der Vergleich ist genau wie:

    Ein Arzt der ein Heilmittel gegen Aids gefunden hat ist auch nicht besser wie ein Arzt der Erkältungen heilen kann.
    Wenn Dir Leute sagen, Du sollst deine Träume vergessen, weil Sie zu unrealisitisch sind, vergesse lieber die Leute, denn sie sind zu pessimistisch!!

  4. #24
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Zitat Zitat von tR[1]xXx Beitrag anzeigen
    Was ist daran mehr Genie als ein Unternehmer der aus dem nichts ein Imperium macht. Er war ein guter Antreiber und Unternehmer der sich zu verkaufen wusste. Nicht mehr aber auch nicht weniger. Er selber war sein bester Kunde, weshalb er allen seinen Untergebenen alles abverlangte bis die Produkte so waren das er selber in der Funktion eines Konsumenten das beste was der Markt zu bieten hatte besaß.
    Unter welchen Bedingungen Apple Produkte in Fernost produziert werden wirft dann wieder ein anderes Licht auf die Firma Apple und vllt dann auch auf den Menschen Steve Jobs der übrigens auch gerne in Sekunden über die Zukunft eines Mitarbeiters entschied wie ihm Lust und Laune war.
    Also schade um ihn klar, man gönnt ja keinem Menschen den Tod aber mit Wörtern wie Genie um sich zu werfen ist nicht angebracht. Da gibt es Menschen die wesentlich besseres geleistet haben.
    Das kreative Hirn - psychologische Studien zur Kreativität der Genies

    Ein Genie hat Ideen, die keiner vorher hatte. Mit anderen Worten: Ein Genie ist kreativ.
    Erfolg ist freiwillig

  5. #25
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von neosid'jan' Beitrag anzeigen
    Is klar... der Apple2 war nicht revolutionär?
    Danach die Adressierung des Mac - ebenfalls genial..

    Zu Wozniak: Er hat das geleistet was Jobs von ihm gefordert hat, Jobs hat ihn immer weiter angetrieben und war der Motor des ganzen.

    Der Typ war ein Genie, Ende... Allein der erste iPod oder auch die Geschichte mit pixar.

    Haltet von den Produkten was ihr wollt, aber er hat einfach immer wieder und wieder den Consumer Markt revolutioniert. Ob jetzt mit dem iPod oder mit Smartphones.
    Mal abgesehen davon das er in Pixar Geld reingepumpt hat, weil er das Potential erkannte und das war nicht mal das womit Pixar letzendlich wirklich erfolgreich geworden ist, hat auf den Erfolg Pixars und seiner Produkte keinen weiteren Einfluss, sprich keinen künstlerischen oder kreativen.

    Sämtliche iPhones haben nichts neues auf den Kasten gehabt, was andere Smartphones vorher oder zum gleichen Zeitpunkt schon konnten und das auch wesentlich besser. Lediglich die Verarbeitung ist relativ "hochwertig", wenn auch unpraktisch. Es ist sicher kein schlechtes Telefon, aber sicher nicht das Non Plus Ultra. Oder man nehme die iPads, das den Tablat weder erfunden/revolutinoiert hat, noch das beste Produkt auf diesem Markt ist. Die erste Generation würde ich behaupten war gar nutzlos, für jeden der damit wirklich etwas mehr machen wollte, als nen bisel aufm Touchfeld rum zu spieln.

    Apple ist Markenfetischismus. Was natürlich nichts mit dem eigentlichen ähm Anlass zu tun hat, in diesem Sinne: Ruhe in Frieden. Der Mensch Jobs ist mir allerdings ziemlich egal.

  6. #26
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Jobs war wirklich kein grosser Erfinder.
    Wie schon gesagt wurde war so gut wie nix wirklich neu was er auf den Weg brachte. Auch Apple2 war im Wesentlichen so weil Woli es so wollte.
    Jobs hatte aber ein "geniales" Gespür dafür den richtigen Zeitpunkt für neue Technologien zu finden, sie bei Bedarf zu kombinieren und passend zu vermarkten.
    Never run a touching system!!

  7. #27
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot
    Zitat Zitat von neosid'jan' Beitrag anzeigen
    Is klar... der Apple2 war nicht revolutionär?
    Danach die Adressierung des Mac - ebenfalls genial..

    Zu Wozniak: Er hat das geleistet was Jobs von ihm gefordert hat, Jobs hat ihn immer weiter angetrieben und war der Motor des ganzen.

    Der Typ war ein Genie, Ende... Allein der erste iPod oder auch die Geschichte mit pixar.

    Haltet von den Produkten was ihr wollt, aber er hat einfach immer wieder und wieder den Consumer Markt revolutioniert. Ob jetzt mit dem iPod oder mit Smartphones.


    Der Apple 2 wurde komplett und alleine (!) von Woz entwickelt.
    "aber aber aber, Steve hat gesagt dass Woz das machen soll"

    falsch !
    Steve war zum Kaffee und Brötchen holen da und - sobald der A2 fertig war: zur Vermarktung. Genau das was er dann sein Leben lang gemacht hat. Er hat vermarktet. Er hat nichts "erfunden" (tut mir leid, aber wer wirklich glaubt, dass sämtliche Apple Produkte rein aus dem Kopfe Jobs stammen der verleugnet die fleißigen Kreativbienchen bei Apple die und müsste gleichzeitig zugeben dass Apple jetzt "teeeh d00med" ist -_-)

    Breakout: Alleine von Woz entwickelt und von Jobs vermarktet (und gleichzeitig hat er Woz beschissen)
    Blue Box: Von Woz enwickelt und von Jobs vermarktet
    Apple 1 + 2: Von Woz entwickelt (und erdacht !!!!) und von Jobs vermarktet
    Software für Apple 1+2: Alleine von Woz entwickelt
    US Festival: Hier wurde die Idee den Computer als Multimediakiste und "Spaßmaschine" zu benutzen geboren. Auch unter Woz.
    CL9: Steve hat Angst und bekommt einen seiner cholerischen Anfälle
    Der Ipod war auch nicht Jobs Idee. Aber (!) er hat das Potential erkannt und Gelder für locker gemacht.

    Duke hats ganz gnut ausgedrückt: Jobs hatte ein Gespür WANN was kommen soll. Er war charismatisch und konnte Leute von den Ideen seiner Firma überzeugen. Wie ich schon sagte: Er war ein absolut genialer Verkäufer. Aber weder war er ein Visionär, noch ein Erfinder...
    Wilma, stone und Golan sagen Danke.
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  8. #28
    Wubmaster
    Avatar von tofa
    Registriert seit
    21.10.2002
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    33
    Beiträge
    11.819
    Name
    Torsten
    Nick
    tofa
    Clans
    nope
    und jetzt kommt auch noch das I-Phone for(4) ass(s), wer hat sich denn bitte diesen Namen ausgedacht??

  9. #29
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Nicht for Ass, for Steve!
    Never run a touching system!!

  10. #30
    ( - :
    Avatar von aNdRz
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Brackenheim
    Alter
    30
    Beiträge
    8.576
    Name
    Andreas
    Nick
    aNdRz
    Clans
    -
    Die Verkaufszahlen bzw. Vorbestellungen sind so hoch wie bei keinem anderen iPhone zuvor. Was wohl vom Verscheiden von Steve Jobs resultierbar ist.
    Wenn Dir Leute sagen, Du sollst deine Träume vergessen, weil Sie zu unrealisitisch sind, vergesse lieber die Leute, denn sie sind zu pessimistisch!!

  11. #31
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    5
    Denke das iphone 5 kommt dann erst nächstes Jahr. Das 4er ist ja auch gerade mal etwas über ein Jahr alt. Deswegen ist das 4s die logische Konsequenz, hatten davor ja auch das 3GS. Aber dachte halt jeder es kommt ein 5er, Apple hat auch nie gesagt, dass keins kommt, deswegen sind manche etwas enttäuscht.

  12. #32
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen

    Jobs hatte ein Gespür WANN was kommen soll. Er war charismatisch und konnte Leute von den Ideen seiner Firma überzeugen. Wie ich schon sagte: Er war ein absolut genialer Verkäufer.
    Sogesehen war Jobs der moderne Jesus.
    Psycho Joker sagt Danke.

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. lof forum ist tot
    Von Broadwinn im Forum L-O-F
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 31.01.2002, 13:33
  2. lol tot
    Von Shivacat im Forum WOW & SWIZZ
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.11.2001, 15:36
  3. Ja, Joke ist nun tot!
    Von t0bi im Forum -*G*-
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.11.2001, 23:08
  4. Ist Carsten tot ?
    Von Dragon im Forum Kuba Libre
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.08.2001, 00:01
  5. is @cnc@ tot?!?!?!?!
    Von aCnCDarK im Forum United Talk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.08.2001, 16:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •