Umfrageergebnis anzeigen: Soll der deutsche Staat die CD mit Daten von Steuerhinterziehern kaufen oder nicht?

Teilnehmer
76. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Kaufen

    51 67,11%
  • Nicht Kaufen

    25 32,89%
+ Antworten
Seite 4 von 14 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 271

Steuer-CD kaufen oder nicht kaufen?

Eine Diskussion über Steuer-CD kaufen oder nicht kaufen? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von Little.B Regierungen/Regierungsstellen machen doch ständig Geschäfte mit Kriminellen zur Informationsbeschaffung. Kann mir keiner erzählen das Informanten in jedewedem ...

  1. #61
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Zitat Zitat von Little.B Beitrag anzeigen
    Regierungen/Regierungsstellen machen doch ständig Geschäfte mit Kriminellen zur Informationsbeschaffung. Kann mir keiner erzählen das Informanten in jedewedem Bereich für lau arbeiten.
    Ist jetzt die Frage, darf man es nur wenns keiner weiß und isses ein Skandal nur wenn man es zugibt?

    Zumal die Daten die der BND vor einiger Zeit erworben hat genutzt werden konnten. Warum das jetzt nicht gehen sollte erschließt sich mir da nicht.

    Toll isses sicherlich nicht, aber vor ein paar Monaten hats keine Sau interessiert. Das verwundert mich irgendwie...
    Es funktionierte das letzte mal auch nur weils keiner wirklich durchgezogen hat dagegen anzustinken.
    Die Regierung hat absichtlich drauf gesetzt das niemand die Traute hat sich bis zum Verfassungsgericht über mehrere Jahre hinweg an den Pranger zu begeben.
    Obs Legal war/ist war zu keinem Moment sicher.

  2. #62
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von brainsheep Beitrag anzeigen

    @Petadroli: Natürlich unterstützt die Schweiz solch illegales Verhalten nicht aber das bestehende System begünstigt entsprechendes Verhalten.
    Jetzt ist die Frage, muss sich die Schweiz dem Ausland anpassen weil Ausländer das System missbrauchen oder muss das Ausland etwas dagegen tun.

    Wie hoch ist eigentlich bei euch die Verrechnungssteuer? Bei uns ist sie bei 35 % angesetzt um eben Steuerflucht zu verhindern.
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  3. #63
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.604
    @Petadroli: Beides.
    Das System müsste entsprechend angepasst werden, um ausländischen Steuerflüchtlingen den Anreiz zu nehmen, ihr Geld beispielsweise in die Schweiz zu transferieren und und der Staat dem diese Einnahmen entgehen (Deutschland), muss sich fragen, ob es für die Steuerzahler attraktiv genug ist.

    Was den entsprechenden Steuersatz anbelangt, habe ich momentan keine Ahnung.
    Geändert von brainsheep (02.02.2010 um 00:38 Uhr)
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  4. #64
    Zitat Zitat von Petadroli Beitrag anzeigen
    Das Gegenteil ist auch schon bewiesen.
    na um so besser, den bösen dieb dürft ihr jetzt verhaften und die nun bekannten daten an deutschland weiter geben, oder unterstützt die schweiz etwa steuerhinterziehung und will alles wieder vergessen machen?

  5. #65
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Zitat Zitat von Petadroli Beitrag anzeigen
    Jetzt ist die Frage, muss sich die Schweiz dem Ausland anpassen weil Ausländer das System missbrauchen oder muss das Ausland etwas dagegen tun.
    Wenn die Erfüllungsgehilfen in der Schweiz ansässige Unternehmen sind, dann möglicherweise schon ja. Kommt natürlich immer auf die Situation an.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  6. #66
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von KaiKai Beitrag anzeigen
    na um so besser, den bösen dieb dürft ihr jetzt verhaften und die nun bekannten daten an deutschland weiter geben, oder unterstützt die schweiz etwa steuerhinterziehung und will alles wieder vergessen machen?
    Ja, gebt den Dieb und die Daten doch zurück Nur leider gehen die Daten dann an die Bank zurück, da sie der rechtmässige Eigentümer der Daten ist und es den Staat nichts angeht was mit diesen Daten ist Oder sollten wir es so machen, dass jegliches Diebesgut von nun an dem Staat gehört? Deine Logik ist echt unbezahlbar, hauptsache dein Durst nach "Gerechtigkeit" wird gelöscht.



    Zum (im Gegensatz zu Kaikais) intelligenten Punkt von brainsheep: wie ich schon mal gesagt habe, hat die Schweiz das Bankgeheimnis schon beträchtlich gelockert. Ein neues Doppelsteuerabkommen würde in Kürze mit Deutschland ausgehandelt werden. Deshalb stellt sich mir die Frage: weshalb will Deutschland unmittelbar vor wichtigen Verhandlungen der Schweiz so vor den Kopf stossen? Weshalb belastet ihr die diplomatischen Beziehungen noch mehr? Und vorallem weshalb seid ihr bereit Gesetze zu brechen für Scheingerechtigkeit?
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  7. #67
    Zitat Zitat von Petadroli Beitrag anzeigen
    Ja, gebt den Dieb und die Daten doch zurück Nur leider gehen die Daten dann an die Bank zurück, da sie der rechtmässige Eigentümer der Daten ist und es den Staat nichts angeht was mit diesen Daten ist Oder sollten wir es so machen, dass jegliches Diebesgut von nun an dem Staat gehört? Deine Logik ist echt unbezahlbar, hauptsache dein Durst nach "Gerechtigkeit" wird gelöscht.
    stehen in diesen streng geheimen daten beweise für straftaten oder gehts hier um das rezept für schweizer schokolade?

    hm google sagt: "Auf Druck der OECD und verschiedener wichtiger Länder wie USA und Deutschland müssen die Schweizer Banken neu unter Relativierung des Bankgeheimnisses auf begründeten Verdacht hin auch Informationen über Steuerhinterziehung an ausländische Behörden (bezogen auf Steuerflucht von deren Staatsangehörigen) liefern."


    das einzige was dich stört ist wohl, dass die bösen deutschen arbeitsplatzdiebe und kulturschänder nun auch noch forderungen an die arme schweiz stellen, um recht/gerechtigkeit gehts dir doch nicht wirklich oder?


    btw, wie ging das eigentlich mit dem nach frankreich entführten mutmaßlichen mörder aus?

  8. #68
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von KaiKai Beitrag anzeigen
    stehen in diesen streng geheimen daten beweise für straftaten oder gehts hier um das rezept für schweizer schokolade?

    hm google sagt: "Auf Druck der OECD und verschiedener wichtiger Länder wie USA und Deutschland müssen die Schweizer Banken neu unter Relativierung des Bankgeheimnisses auf begründeten Verdacht hin auch Informationen über Steuerhinterziehung an ausländische Behörden (bezogen auf Steuerflucht von deren Staatsangehörigen) liefern."
    Dein Post hat rein gar nichts mit dem Thema zu tun. Du redest über das Bankgeheimnis allgemein, hier geht es um Deutschland, dass geklaute Daten kaufen will, also gegen das geltende Gesetz verstösst. Aber ja, hauptsache Dünnschiss schwafeln und hinschreiben.
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  9. #69
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.604
    @Petadroli: Das wird wohl daran liegen, dass unsere Politiker das wachsende Gefühl der Ungerechtigkeit, welches sich in der deutschen Bevölkerung breit macht, für sich nutzen wollen.

    Was diese Verhandlungen anbelangt, so bin ich leider nicht über die zu verhandelnden Inhalte informiert.
    Jedoch kann doch eine Lösung nur so aussehn, dass die Schweiz und Deutschland ein individuelle, bilaterale übereinkunft finden, die es deutschen Staatsbürgern erschwert ihr Geld am deutschen Fiskus vorbei in der Schweiz oder sonstwo anzulegen ohne das die deutschen Behörden davon Kenntnis erhalten.

    Die schwierige Frage ist doch: Wer muss aktiv werden? Soll die Schweiz Steuersünder melden oder müssen die deutschen Behörden aktiv werden?

    Es entzieht sich sowieso meinem Verstand weshalb diese Leute nicht in ein entsprechendes "Steuerparadies" übersiedeln?
    Wenn man die Vorteile des Landes geniesen möchte, muss man sich auch an die dort herrschenden Gesetze halten und kann sich nicht die Rosinen rauspicken.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  10. #70
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Grischa
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    4.496
    Name
    Grischa
    Nick
    -iNdeFiniTelY_*
    Nicht Kaufen

    Sonst muss ich mehr steuern zahlen und der Deutsche Stadt wird zum Hehler.

  11. #71
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Würde denn strafrechtlich überhaupt Hehlerei vorliegen wenn gestohlene Daten angekauft werden?
    Ich hätte da Zweifel dran.

    Ob der Staat die CD kauft oder nicht ist mir eigentlich wayne.
    Aber solange in Deutschland wegen 20 Euro mit einem erheblichen finanziellen Mehraufwand gegen arme Schweine vollstreckt wird, weil sie z.B. bei Rot über die Ampel gegangen sind oder bei Hartz IV zuviel Kindergeld bekommen haben, denke ich mir meinen Teil wenn der Staat überlegt, ob man Geld für die ertragreichere Verfolgung von Steuerkriminellen ausgibt.

  12. #72
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    Ist Datendiebstahl überhaupt strafbar? Bisher gibt es keine gültige Rechtssprechung zu diesem thema.
    allerdings sind sich hier nicht mal die "experten" einig.

    moralisch ist der kauf der datei aufjedenfall vertretbar.
    wie es rechtlich aussieht wird sich zeigen wenn unsere richter in karlsruhe entschieden haben.
    old school

  13. #73
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Nein, es ist ziemlich deutlich keine Hehlerei im klassischen Sinne. Dadurch wird das Ganze aber nicht richtig - wenn hier wirklich eine Straftat vorliegen würde, dann wäre das Ganze ja noch schöner und wir müssten die Diskussion über ja / nein erst gar nicht führen.

    Es geht um die grundsätzliche Linie - Vertrauen in der Bevölkerung (keine Stasi-Spitzel-Verhältnisse) und das Verhindern von äußeren Abhängigkeiten (so wie die USA nicht mit Terroristen verhandeln). Wieso sollte man hier eine solche CD ankaufen, dann aber eben bei Schwarzarbeit, unberechtigtem Bezug von Sozialleisten und Co. anders verfahren? Es gibt immer wieder enorme Aufschreie, wenn schon der Staat bei Empfängern von sozialen Leistungen kontrolliert - wenn jetzt noch die Nachbarn anfangen sich hier gegenseitig auszuhorchen, weil sie sich finanzielle Vorteile dadurch erhoffen können, dann befinden wir uns eben ganz schnell wieder im sozialistischen System und in einer kleinen DDR.

    Daneben sind eben auch noch die Einflüsse nach außen zu sehen - der jetzige Täter wurde mit großer Wahrscheinlichkeit durch das Verhalten in der Lichtensteinangelegenheit motiviert. Wenn jetzt erneut so verfahren wird, dann wird dieser Handel mit Daten noch einmal enorm angekurbelt werden. Solche Taten zu fördern, bei denen die entsprechenden Personen mit großer Sicherheit Straftaten aus verschiedensten Bereichen begehen, um die Daten zu beschaffen, ist ganz einfach nicht hinnehmbar (wie lange wird es dauern, bis der erste Bankangestellte oder Sachbearbeiter X von einem Kollegen zu Tode gebracht wurde, weil eben dieser ihm beim Datensammeln auf die Schliche kam?).
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  14. #74
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Nachbarn aushorchen ist ja auch Sozialismus bedingt. Junge, Junge. Wie kann man so naiv durch die Welt laufen.

    @brainsheep
    Moralische Willkür ist da eher weniger vorhanden, die direkte Bedrohung eines Lebens ist eine entsprechende klare und eindeutige Sache.

  15. #75
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    @petadroli: schön, dass du immer nur aus deiner patriotischen perspektive argumentierts. du redest wahrscheinlich deinen politikern und bänkern nach dem mund^^. jedenfalls müsste dir beim blick über den tellerrand bzw. über die landesgrenzen der schweiz hinweg klar sein, dass dein land auf werte wie moral, ethik, menschenrechte etc. einfach nur scheisst. dass steueroasen jetzt mal endlich massiv auf den deckel krigen ist ja wohl längst überfällig. ein land, was einen erheblichen teil seiner volkswirtschaft aus kohle generiert, welche illegal anderen volkswirtschaften entzogen wird, kann gar nicht hart genug sanktioniert werden! wer ne andere meinung hat, soll sich mal überlegen, was man mit diesen milliarden (!) anstellen könnte!
    und im konkreten fall reden wir auch nicht von 10€, sondern von einer 1 mit 8 Nullen! Hallo? zb wie vielen kommunen und somit 10000e von menschen man damit helfen könnte! mir platzt hier echt der sack!

    ok, ich komm mal wieder runter^^
    gestern hörte ich jedenfalls wdr5. da äußerte sich irgendein namhafter volkswirtschaftler. der hatte nen interessanten punkt (ich erklrä ihn stark vereinfacht, richtige vwler können ihn ja weiter ausführen^^) beigesteuert:
    wenn die sog. globalisierung komplett durchgezogen würde, gäbe es solche probs wie die schweiz darstellt gar nicht. denn es könnte nicht sein, dass einerseits viele länder ihre (geld-) märkte öffnen, aber einige dies mit absicht nicht tun, um sich einen vorteil zu verschaffen. alle oder keiner.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  16. #76
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Kaufen! Steuerbetrüger gehören hinter Gittern!
    Wenn jeder in Deutschland ordentlich seine Steuern zahlen würde, würde es uns ALLEN viel besser gehen.

  17. #77
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Grischa
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    4.496
    Name
    Grischa
    Nick
    -iNdeFiniTelY_*
    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    Kaufen! Steuerbetrüger gehören hinter Gittern!
    Wenn jeder in Deutschland ordentlich seine Steuern zahlen würde, würde es uns ALLEN viel besser gehen.
    Mir nicht.

  18. #78
    King of Queens
    Avatar von Jörg
    Registriert seit
    06.06.2002
    Ort
    - - -
    Alter
    34
    Beiträge
    8.732
    Nick
    - - -
    Clans
    - - -
    nicht kaufen weil hehlerei im rechtlichen sinne...
    mfg Jörg

  19. #79
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Grischa Beitrag anzeigen
    Mir nicht.
    stimmt
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  20. #80
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Schweizer und Österreicher zählen nicht

+ Antworten
Seite 4 von 14 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kaufen oder Nicht Kaufen??
    Von wankoelias im Forum Alarmstufe Rot 3
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 00:04
  2. Kaufen / nicht kaufen WEGEN ... !
    Von Gelöschter Benutzer 01 im Forum Uprising
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 01:47
  3. Kaufen oder nicht?
    Von LIQUIDFD im Forum Alarmstufe Rot 3
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 21:05
  4. kaufen oder nicht kaufen??
    Von wankoelias im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 04:36
  5. ra3 kaufen oder nicht ?
    Von R]aTo[R im Forum Alarmstufe Rot 3
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 05.03.2005, 21:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •