Umfrageergebnis anzeigen: Soll der deutsche Staat die CD mit Daten von Steuerhinterziehern kaufen oder nicht?

Teilnehmer
76. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Kaufen

    51 67,11%
  • Nicht Kaufen

    25 32,89%
+ Antworten
Seite 2 von 14 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 271

Steuer-CD kaufen oder nicht kaufen?

Eine Diskussion über Steuer-CD kaufen oder nicht kaufen? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Also es ist ok sich der Hehlerei (also nem Verbrechen das immerhin mit bis zu 5 Jahren Knast für dich ...

  1. #21
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Also es ist ok sich der Hehlerei (also nem Verbrechen das immerhin mit bis zu 5 Jahren Knast für dich und mich bestraft werden würde ab bereits mehreren 10k € ) um sich nen Persönlichen Vorteil zu erschleichen?
    Tja.. du gehst in den Knast wenn du sowas machst, die kommen damit durch und lassen sich auch noch fürs vorsätzliche begehen eines Verbrechens feiern.... ^^
    Und bezahlen darfst DU den scheiss auch noch

    Wann ists denn dann bei uns wieder erlaubt wild durch die Gegend zu Foltern wenn einer nicht sagt was man von ihm hören möchte (egal ob schuldig oder unschuldig?)

  2. #22
    ( - :
    Avatar von aNdRz
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Brackenheim
    Alter
    30
    Beiträge
    8.576
    Name
    Andreas
    Nick
    aNdRz
    Clans
    -
    Naja es geht hier nicht um 10 gebrannte Lieder, sondern wirklich um mehr als 100.000.000€.
    Die Leute haben nun ja auch die Möglichkeit sich noch freiwillig zu melden. Sollten das nun 150 Bürger tun, ist die Sache wohl vom Tisch.
    Wenn Dir Leute sagen, Du sollst deine Träume vergessen, weil Sie zu unrealisitisch sind, vergesse lieber die Leute, denn sie sind zu pessimistisch!!

  3. #23
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Das ist für die Entscheidung des Kaufs dieser Daten inwiefern von belang?
    Insofern dass der nächste Schritt bei einem Kauf die Bitte um Amtshilfe von der Schweiz aus ist. Und wir werden die nicht geben, da es gestohlene Daten sind, also Hehlerei. Also macht Deutschland Druck, also Erpressung.
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  4. #24
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Und die Schweiz bezieht diese Meinung auch sicherlich nicht über ein gesteigertes Interesse dass Deutsche Bundesbürger dort ihre Gelder zwischenlagern? ^^

  5. #25
    Kritiker
    Avatar von Lester
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Augsburg
    Alter
    28
    Beiträge
    6.765
    Clans
    OKTRON
    Zitat Zitat von aNdRz Beitrag anzeigen
    Naja es geht hier nicht um 10 gebrannte Lieder, sondern wirklich um mehr als 100.000.000€.
    Die Leute haben nun ja auch die Möglichkeit sich noch freiwillig zu melden. Sollten das nun 150 Bürger tun, ist die Sache wohl vom Tisch.
    Mir wäre lieber, du würdest meine Argumente widerlegen als mit sowas daherzukommen. Was bringt dieser Vergleich? Ob großes Vergehen oder kleines Vergehen, Vergehen bleibt Vergehen.
    In der Ruhe liegt die Kraft. Wer viel ruht, der viel schafft.

  6. #26
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    @Petadroli: Hm..inwiefern sollte man noch auf Amtshilfe angewiesen sein? Mit der CD hätte man ja schon alles was man für die Strafverfolgung benötigt.

    @Locutus: Ich hatte da zuerst was falsch verstanden. Inzwischen weiß ich aber wie du das gemeint hattest, sorry! ^^''
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  7. #27
    ( - :
    Avatar von aNdRz
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Brackenheim
    Alter
    30
    Beiträge
    8.576
    Name
    Andreas
    Nick
    aNdRz
    Clans
    -
    Ich brauche nichts zu wiederlegen wenn das meine Meinung ist.
    Wenn jemand etwas schlimmes getan hat, dann darf er kein Vertrauen verlangen.

    Wenn das runterladen von Liedern und das spätere Brennen auf CDS verboten ist, muss man damit rechnen das man irgendwann erwischt wird. Auch wenn das nun sehr weit hergeholt ist.

    Wenn mir jemand 100.000€ schuldet und ich finde diese Person nicht wäre ich sicherlich bereit einem Informanten 1000€ zu bezahlen um dann an meine restlichen 99.000€ zu kommen.

    Wir sind eben nicht der reichste Staat. Man holt sich nur das wieder was einem zusteht!
    Wenn Dir Leute sagen, Du sollst deine Träume vergessen, weil Sie zu unrealisitisch sind, vergesse lieber die Leute, denn sie sind zu pessimistisch!!

  8. #28
    Kritiker
    Avatar von Lester
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Augsburg
    Alter
    28
    Beiträge
    6.765
    Clans
    OKTRON
    Ja und jetz lies dir meinen ersten Post durch, da wirst du sehen, dass das nicht vertretbar ist meiner Meinung nach und ich hab das dargelegt. Warum ist das deiner Meinung nach doch vertretbar, gestohlene Daten zu kaufen unter berücksichtigung meiner o.g. Folgen? Wenn du auf meinen Beitrag eingehst, dann musst dich auch mit ihm auseinandersetzen.
    In der Ruhe liegt die Kraft. Wer viel ruht, der viel schafft.

  9. #29
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Das BfV hat selbstverständlich das Recht, auch illegal erworbene Informationen zu verwenden. Genau wie der BND. Und es gibt auch nicht umsonst Kronzeugenregelungen oder V-Männer, die ähnliche Methoden darstellen, allerdings unabdingbar wichtig sind, um in gewissen Bereichen an Daten zu gelangen.

    Den Diebstahl von Kundendaten einer Bank gleichzusetzen mit Folter halte ich im Gesamtkontext schon für ziemlich absurd. Es ist auch einfach eine Frage der Gerechtigkeit. Die Großen schaffen ihre Knete einfach in die Schweiz und die Kleinen dürfen zahlen, das ist nicht richtig. Zumwinkel würde noch heute weitermachen, wenn man damals auf einen solchen Deal verzichtet hätte.

    Ich bin hier voll auf der Seite von Sigmar Gabriel, der zu dem Thema heute gesagt hat: "Wir können Ganoven nicht laufenlassen, nur weil sie von Ganoven entlarvt werden."

  10. #30
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    hat die FDP dann noch mitglieder und gelder?
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  11. #31
    Kritiker
    Avatar von Lester
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Augsburg
    Alter
    28
    Beiträge
    6.765
    Clans
    OKTRON
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Das BfV hat selbstverständlich das Recht, auch illegal erworbene Informationen zu verwenden. Genau wie der BND. Und es gibt auch nicht umsonst Kronzeugenregelungen oder V-Männer, die ähnliche Methoden darstellen, allerdings unabdingbar wichtig sind, um in gewissen Bereichen an Daten zu gelangen.

    Den Diebstahl von Kundendaten einer Bank gleichzusetzen mit Folter halte ich im Gesamtkontext schon für ziemlich absurd. Es ist auch einfach eine Frage der Gerechtigkeit. Die Großen schaffen ihre Knete einfach in die Schweiz und die Kleinen dürfen zahlen, das ist nicht richtig. Zumwinkel würde noch heute weitermachen, wenn man damals auf einen solchen Deal verzichtet hätte.

    Ich bin hier voll auf der Seite von Sigmar Gabriel, der zu dem Thema heute gesagt hat: "Wir können Ganoven nicht laufenlassen, nur weil sie von Ganoven entlarvt werden."
    V-Männer und Kronzeugen sind etwas anderes. Dadurch wird nicht das Rechtsgefühl und das Vertrauen der Bevölkerung erschüttert, weil es nicht schlimm ist, wenn sich Verbrecherkreise untereinander nicht vertrauen, aber es ist wohl schlimm, wenn man dem eigenen Nachbarn nicht mehr trauen kann, weil jeder Kapital draus schlagen will, um dem andern was anzuhängen.
    In der Ruhe liegt die Kraft. Wer viel ruht, der viel schafft.

  12. #32
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Zitat Zitat von Lester Beitrag anzeigen
    V-Männer und Kronzeugen sind etwas anderes. Dadurch wird nicht das Rechtsgefühl und das Vertrauen der Bevölkerung erschüttert, weil es nicht schlimm ist, wenn sich Verbrecherkreise untereinander nicht vertrauen..
    Steuerhinterzieher sind für mich auch Verbrecher. Und das Vertrauen der Bevölkerung wird ja vor allem durch Aktionen wie die von Zumwinkel erschüttert. Solche schaffen ein Gefühl von Ungerechtigkeit nach dem Motto "die Kleinen hängt man und die Großen lässt man laufen". Das halte ich für ein System wie das unsrige auf Dauer für immens gefährlich.

  13. #33
    Kritiker
    Avatar von Lester
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Augsburg
    Alter
    28
    Beiträge
    6.765
    Clans
    OKTRON
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Steuerhinterzieher sind für mich auch Verbrecher. Und das Vertrauen der Bevölkerung wird ja vor allem durch Aktionen wie die von Zumwinkel erschüttert. Solche schaffen ein Gefühl von Ungerechtigkeit nach dem Motto "die Kleinen hängt man und die Großen lässt man laufen". Das halte ich für ein System wie das unsrige auf Dauer für immens gefährlich.
    Das ist für mich aber auch falsch. Das ist eine subjektive Einschätzung. Hab ich oben schonmal gesagt. Jeder bescheißt. Wer nicht Millionen ins Ausland scheffelt, arbeitet schwarz. Der "kleine Mann" bescheißt den Staat wohl in selbem Maße wie die kleine Oberschicht. Aber ein Goldbarren ist halt griffiger als vertreute Edelsteinchen.
    Es ist nur so, dass sich viele beim Bescheißen übernehmen oder Risiken falsch einschätzen und es dann den andren nicht mehr gönnen, die schlauer waren oder mehr Glück hatten.
    Es ist auch unfair, den Steuerhinterzieher als Verbrecher darzustellen und Schwarzarbeit von Arbeitern als Kavaliersdelikt hinzustellen.
    In der Ruhe liegt die Kraft. Wer viel ruht, der viel schafft.

  14. #34
    Feldwebel
    Avatar von Stygs
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    1.411
    Zitat Zitat von Lester Beitrag anzeigen
    V-Männer und Kronzeugen sind etwas anderes. Dadurch wird nicht das Rechtsgefühl und das Vertrauen der Bevölkerung erschüttert, weil es nicht schlimm ist, wenn sich Verbrecherkreise untereinander nicht vertrauen, aber es ist wohl schlimm, wenn man dem eigenen Nachbarn nicht mehr trauen kann, weil jeder Kapital draus schlagen will, um dem andern was anzuhängen.

    Ich glaube, das Rechtsgefühl der Meisten würde eher leiden wenn man die CD nicht kauft und die Steuerhinterzieher so ungestrafft lässt. Und das man deshalb den eigenen Nachbarn nicht mehr trauen kann ist imho Unsinn, das steht einfach in keinem Verhältnis (ok, es sei den du bist ein reicher Steuerhinterziehr, dann solltest du mißtrauisch werden )
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  15. #35
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Das BfV hat selbstverständlich das Recht, auch illegal erworbene Informationen zu verwenden. Genau wie der BND. Und es gibt auch nicht umsonst Kronzeugenregelungen oder V-Männer, die ähnliche Methoden darstellen, allerdings unabdingbar wichtig sind, um in gewissen Bereichen an Daten zu gelangen.

    Den Diebstahl von Kundendaten einer Bank gleichzusetzen mit Folter halte ich im Gesamtkontext schon für ziemlich absurd. Es ist auch einfach eine Frage der Gerechtigkeit. Die Großen schaffen ihre Knete einfach in die Schweiz und die Kleinen dürfen zahlen, das ist nicht richtig. Zumwinkel würde noch heute weitermachen, wenn man damals auf einen solchen Deal verzichtet hätte.

    Ich bin hier voll auf der Seite von Sigmar Gabriel, der zu dem Thema heute gesagt hat: "Wir können Ganoven nicht laufenlassen, nur weil sie von Ganoven entlarvt werden."
    Wenn die kleinen zu dumm sind ihr Geld in sicherheit zu bringen ist das ihr Problem... gerade kleinere Mengen sind sowas von einfach in sicherheit zu bringen..
    Und seit wann werden V-Männer oder Kronzeugen mit mehreren Mio Steuergeldern bezahlt?
    Wäre mir irgendwie neu...
    Heute fängt der Staat mit der Hehlerei an, morgen ists das nächste und alles immer im Sinne der Gerechtigkeit?
    Bei den Amis und Briten ists schon soweit, dort wird systematische Folter eingesetzt und gebilligt (z.B. Water Boarding) ... als ob wir da soviel besser wären...

  16. #36
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Es wird dann geil, wenn sich die Banker nun mit gestohlenen Daten Millionenerträge erwirtschaften, anstatt wie bisher Bonis abzuzocken.

    Banker ein Job mit vielen Verdienstmöglichkeiten im Millionenbereich.


    Ach ja bei dieser Umfrage fehlt die Wayne Option.

  17. #37
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Zitat Zitat von Lester Beitrag anzeigen
    Das ist für mich aber auch falsch. Das ist eine subjektive Einschätzung. Hab ich oben schonmal gesagt. Jeder bescheißt. Wer nicht Millionen ins Ausland scheffelt, arbeitet schwarz. Der "kleine Mann" bescheißt den Staat wohl in selbem Maße wie die kleine Oberschicht. Aber ein Goldbarren ist halt griffiger als vertreute Edelsteinchen.
    Sicherlich, aber das ist dennoch nicht das Gleiche. Eigentum verpflichtet steht in unserem Grundgesetz und jemand, der viel davon besitzt und / oder eine hohe Position in dieser Gesellschaft inne hat - egal ob Politiker, Banker, Bischhof oder Vorstand - der trägt damit auch ein viel größeres Maß an Verantwortung.

    Ich habe deutlich mehr Verständnis für einen Hartz4-Empfänger, der für sich keine Zukunft mehr sieht und sich die Hucke vollsäuft oder auch für andere Menschen am unteren Rand der Gesellschaft, die vielleicht mal schwarz arbeiten, als für das, was Leute wie Zumwinkel tun. Das heißt nicht, dass ich das gutheiße, aber man muss hier schon klar relativieren.

    Die Bürger dürfen das Vertrauen in den Staat nicht verlieren, da gebe ich dir Recht und ich bin bei Fragen des Datenschutzes auch häufig sehr kritisch eingestellt. Aber gerade in diesem Fall muss der Staat zeigen, dass er nicht "von da oben" gekauft ist, Stärke zeigen und tätig werden.

  18. #38
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von stefros Beitrag anzeigen
    Und die Schweiz bezieht diese Meinung auch sicherlich nicht über ein gesteigertes Interesse dass Deutsche Bundesbürger dort ihre Gelder zwischenlagern? ^^
    Ich verstehe deinen Post nicht. Erklären bitte.
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  19. #39
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Wenn der Staat Vertrauen schaffen will soll er sich mit der Schweiz und den anderen Ländern vernünftig einigen und das Problem LEGAL angehen.
    Wenn die Schweiz keine Juristischen Probleme damit hat ist das EINZIG UNSER Problem.
    Es kann nicht sein das unser Staat meint er könne hier in einem Rechtfreiem Raum agieren nur weil andere Staaten nicht die gleichen Ansichten haben wie wir.

    Was ists fürn Geschrei wenns andere machen aber bei uns ists Legitim denn wir sind ja was besseres und überhaupt?

    Und was für ein Vorbild soll das abgeben wenn der Staat hier offene und bewusste Hehlerei betreibt und damit straffrei durchkommt und z.B. n Ebaykäufer der nicht weiß das er geklaute Ware kauft unter umständen direkt mit 2Jahren auf bewährung bestraft wird?

  20. #40
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Sich wegen irgendwelchen juristischen Pile Pale Beweise entgehen zu lassen, die zur Aufklärung diverser Straftaten führen, ist moralischer Blödsinn. Mit solchen Gedankengängen sollte man das Wort Gerechtigkeit nicht in den Mund nehmen. Yuri hats ganz treffend beschrieben, Apokus glänzt mal wieder durch seinen Gamer Slang.....

+ Antworten
Seite 2 von 14 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kaufen oder Nicht Kaufen??
    Von wankoelias im Forum Alarmstufe Rot 3
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 00:04
  2. Kaufen / nicht kaufen WEGEN ... !
    Von Gelöschter Benutzer 01 im Forum Uprising
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 01:47
  3. Kaufen oder nicht?
    Von LIQUIDFD im Forum Alarmstufe Rot 3
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 21:05
  4. kaufen oder nicht kaufen??
    Von wankoelias im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 04:36
  5. ra3 kaufen oder nicht ?
    Von R]aTo[R im Forum Alarmstufe Rot 3
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 05.03.2005, 21:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •