+ Antworten
Seite 27 von 47 ErsteErste ... 1723242526272829303137 ... LetzteLetzte
Ergebnis 521 bis 540 von 938

Statisten für Manöver [Civilians on the Battlefield | us-statisten.de]

Eine Diskussion über Statisten für Manöver [Civilians on the Battlefield | us-statisten.de] im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Pitnick, während der vorletzten Rotation in Hohenfels, fand zeitgleich eine Rotation in Belgien statt. Den Zuschlag für die Veranstaltung in ...

  1. #521
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    20
    Pitnick,

    während der vorletzten Rotation in Hohenfels, fand zeitgleich eine Rotation in Belgien statt.
    Den Zuschlag für die Veranstaltung in Belgien erhielt MEPS. Daher auch das Zertifikat auf
    der Website.

    William,

    da es sich um ein öffentliches Ausschreibungsverfahren handelt, kann jeder, der an diesem
    Ausschreibungsverfahren teilnimmt und gegen die Auftragsvergabe Beschwerde führen will,
    bei dem Auftraggeber (US.Army) Widerspruch einlegen. Ein berechtigter Widerspruch kann
    zur erneuten Ausschreibung des Bridge-Contracts führen und möglicherweise Berücksichtigung bei der Vergabe des eigentlichen COB-Contracts finden.

    Euer Hamid

  2. #522
    Schütze
    Avatar von William
    Registriert seit
    24.01.2009
    Ort
    Hohenfels
    Beiträge
    95
    Danke Hamid,
    was waren wohl die konkreten Gründe für die Beschwerden bei dieser Ausschreibung?
    Kann man die Gründe der Beschwerden vielleicht irgendwo erfahren? (Internet o.ä.?)
    War es vielleicht auch wegen einer Bedrohungskulisse gegen andere an der Ausschreibung teilnehmenden Firmeninhaber?
    Wäre mal gut hier zu wissen..
    William
    Gier frisst Hirn!

  3. #523
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von Blaine
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    23
    Hallo Zusammen!
    Ich bin seit Gestern Abend zurück und war bei der Rotation dabei.
    Es war schon komisch und die ersten 3 Tage denkt man, ach du scheiße. das geht ja gar nicht, aber man hatte uns von Anfang an gesagt, dass die ersten 3 Tage die schlimmsten sind.
    In Hohenfels in dem "Camp" wo ich war, gab es nur Dixi Toiletten, kein Warmwasser oder fließendes Wasser, keine Duschen. Teilweise wurde man in Zelten untergebracht, die Frauen hatten Glück und schliefen in Containern. Es war sau kalt, wir hatten einmal sogar Schnee. Wir hatten Leute dabei die würde man nicht mal auf der Straße angucken, es gab auch viel Stress zwischen den leuten. Aber es gab auch nette leute. Es sind immer welche dabei die auf der selben Wellenlänge sind. Es gab auch interessante Leute, die was zu erzählen hatten. Es waren alle Altersschichten dabei, was natürlich auch teilweise schwierig war.
    Das Essen war gewöhnungbedürftig. Aber einmal die Woche durfte man was bestellen was dann einer eingekauft hat. Meisteins normales Brot.
    Einmal die Woche durfte man auch telefonieren und jeden Tag wurde die Post abgeholt. Innerhalb von 2 Tagen hatten die Daheimgebliebenen dann ihre Post.
    Teilweise war es richtig Langweilig. Man lernt da zuerst Hurry up and wait. Das stimmt.
    Wir haben viel gelesen in der Zeit und Schach gespielt oder so.
    Trotz der manchmal Camping Bedingungen und komisches Essen und Streitereien mach ich wieder mit wenn ich darf. Eine Erfahrung ist es wert.
    Man sollte nur echt warme Sachen mitnehmen. Wenn ich genomme werde, bin ich im Januar dabei.
    Es gibt eben immer eine gute und eine schlechte Seite.

    Und was ich definitiv gelernt habe ist:
    es geht uns noch verdammt gut hier in Deutschland.
    Und:
    Ich hab einen heiden Respekt vor allen Soldaten die sich entscheiden für uns oder ihr Land in den Kreig zu gehen oder in ein Krisengebiet.
    Und den Respekt haben die echt verdient!!!

  4. #524
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von Blaine
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    23
    Ps. Ist schon witzig hier einiges zu lesen von Leuten die lange nicht dabei waren oder wie william sooo viel vorbereitet haben und nen Aufstand proben aber selber MAL WIEDER gar nicht mitmachen...haha...

    An den Bedingungen müßte SST wirklich mal was verbessern, ein Dorf mußte komplett aufgegeben werden weil alles undicht und so war und die Leute Reihenweise richtig krank wurden. Aber bei dem Wetter und die meißte Zeit draussen wurden eh mehr als die Hälfte krank.

  5. #525
    Schütze
    Avatar von William
    Registriert seit
    24.01.2009
    Ort
    Hohenfels
    Beiträge
    95
    Der Abbruch der Rotation war auch dieses Mal mein Mittel zum Protest gegen SST-Bedingungen! ...jetzt verstanden, Blaine?
    Verbesserungen passieren aber nur, wenn die Kosten den Betreibern weh tun, ansonsten verbessern sich die Bedingungen nie und die gesundheitsschädlichen Belastungen erhöhen sich sogar, wenn man wie die Lemminge alles mit sich machen läßt...von Ansteckungen wegen zu enger und unhygienischer Gemeinschaftsunterbringung, bis hin zum schlechten und unwürdigen Umgang der Möchtegern-Cowboys...
    Blaine, einen Aufständigen kann man Dich wirklich nicht nennen, aber von den zukünftigen "Errungenschaften" wirst dann auch Du profitieren...mit "Lemmingen" kann der aktuelle Betreiber natürlich am Besten umgehen, aber dafür benötigt man eben nicht viel Fachwissen, sondern nur entweder dumme oder arme Menschen, die alles mit sich machen lassen!
    Geändert von William (24.10.2009 um 01:06 Uhr)
    Gier frisst Hirn!

  6. #526
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von Blaine
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    23
    Also einfach kurzfristig nicht hingehen macht der sst gar nix william, die haben so viele... Wir hatten einen der nach Tagen gegangen ist und ein paar Stunden später war schon ein neuer da. Das geht da Ruck Zuck. Wenn du alleine das so machst, dann bringt das nicht wirklich Erfolg. Und ich find es schade, weil du nicht mal eine Rotation komplett dabei warst. Am Ende würdest du wohl ähnlich wie ich denken, klar gabs viel doofes aber eben auch gute Erfahrungen und Austausch mit anderen.
    Wir wurden auch nicht unfair oder so behandelt. die Supervisoren und gerade die Pro Corps waren echt witzig, kann aber ja bei einem andern anders gewesen sein. Naja, ich bin selber noch hin und her gerissen, denn SST müßte da echt mal ein paar Punkte überarbeiten.

    Ich war übrigens das erste mal dabei.

  7. #527
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    37
    @ Blaine

    So ähnlich erging es mir anfangs auch - allerdings bin ich damals unter Optronic hin - auch da war der Military-Jargon vorherrschend. Aber ich bin mit ganz anderen Voraussetzungen hin und damals war es sehr wahrscheinlich nicht so schlimm wie heute - besser entlohnt wurde außerdem (90 €/Tag - und während der X-Days waren es 100 €). Allerdings hatte man anfangs noch nicht die Möglichkeit 1x in der Woche etwas kaufen zu lassen, die Unterkünfte waren auch noch nicht so gut ausgebaut wie heute, d. h. wir haben sehr oft in Riesenzelten mit Heaterschläuchen übernachtet während es draußen tief verschneit war. Mäuse und so weiter waren täglich (=nächtlich) zu Gast.

    Es stimmt was William sagt, ohne Personen die den Mund aufmachen und sagen was Sache ist hätte und wird sich nie etwas ändern- warum auch? Es bestünde bei den Verantwortlichen dann kein Zugzwang. Wenn sie aber merken, dass denen die Leute wegrennen und sie den Vertrag mit den Amis gefährden kommen sie sicher mal ins Grübeln.

    Ich bin froh dass es Leute wie William gibt, denn ich muss gestehen, ich bin nicht so der aufständische Typ sondern eher der Mitläufer *peinlich*.

    Deshalb: Danke William!


    Edit: Blaine, was denkst du - dass die anderen Cobs ohne Mehrkosten rangekarrt wurden? Das steigert deren Kosten enorm. Außerdem haben sie nicht unendlich viele Leute in Petto. Es stimmt - immer zwei/drei Leute haben sie mehr dabei, weil sie wissen dass immer welche dabei sind die abspringen - aber was ist wenn die Kalkulation mal nicht aufgeht und mehr Leute als erwartet die Segel streichen???

    Die Rotations an sich mochte ich auch immer gern - ich finde es spannend so viele Leute auf einmal kennen zu lernen und erfahren wie es so im militärischen Alltag abgeht. Sonst sieht man das ja maximal in Filmen. Ich habe mir immer gesagt dass ist wie ein Abenteuer-Urlaub. Natürlich nur wenn man nicht mit hohen Erwartungen rangeht... Ich hab auch kein Problem mit so vielen Leuten zusammmen zu schlafen, hab ja immer Ohropax dabei - ich will mir aber nicht vorstellen wie es ohne wär
    Geändert von Flieder (24.10.2009 um 11:13 Uhr)

  8. #528
    Naja, ich bin selber noch hin und her gerissen, denn SST müßte da echt mal ein paar Punkte überarbeiten.

    Ich war übrigens das erste mal dabei.
    @ Blaine

    Schön, dass du uns hier diese Rückmeldung aus der letzten Rotation gibst. Allerdings spricht aktuell nichts dafür, dass SST eine Motivation hätte, irgendetwas zu ändern (zumal das ja in der Regel Geld kosten würde und den eigenen Gewinn schmälert), leider! Leute wie William - die NIE dabei waren! - aber hier zum 'Nahkampf' aufrufen und ihre eigene Nicht-Teilnahme zum heroischen Akt hochstilisieren, sind wohl auch keine Hilfe, oder?

    Blaine, was gab es denn an Geld? 90 € pro Tag im Schnitt?

  9. #529
    Schütze
    Avatar von William
    Registriert seit
    24.01.2009
    Ort
    Hohenfels
    Beiträge
    95
    @ pitnick,
    erst denken (& lesen) dann schreiben. Natürlich war ich bei 2 Rotations (Abbruch inklusive).
    und für die Motivation der Rotationbetreiber muss man schon mal etwas tun, sei es seinen Unmut zu äußern oder auch mit Reaktionen zu wirken.


    _______________________________________________________________


    Einige COB-Abspringer akzepiert die US-Army bei den Rotations, aber wenn es zuviel wird, kostet es richtig Kohle und da sind die SSTler anfällig und denken tatsächlich nach.

    Da es heute immer noch knapp 90 € pro Tag gibt, ist es aufgrund der Inflation viel weniger als 2002, als es bereits die gleiche Bezahlung gab; sogar mehr, wegen der Zulagen bei Mehraufwand & die steuerliche Seite war besser!

    Von alleine wird sich kaum einer der Betreiber finanziell bewegen...also los Aufstand proben und nicht aus Angst den Lemming spielen, Blaine. Vielleicht bist Du ja auch noch eingeschüchtert von Deiner ersten Rotation.

    ...und ich danke Flieder für die Blumen
    Geändert von William (24.10.2009 um 16:27 Uhr)
    Gier frisst Hirn!

  10. #530
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    8

    Begeistert Nuevo Forum

    Moin, moin

    habe gerade gehört es soll ein neues Forum speziell für COBs geben. Habe gerade mal reingeschaut, bei www.cob-forum.de. Ist aber noch nicht viel los, gibt es scheinbar erst seit 2 Tagen. Aber vielleicht gibt es da ja weniger Chaoten, die mit falschen Namen wie Tim Good, Harry etc. irgendwelche Einflüsse nehmen wollen. Is ja doll, was sich plötzlich zu diesem Thema alles tut.

  11. #531
    Schütze
    Avatar von William
    Registriert seit
    24.01.2009
    Ort
    Hohenfels
    Beiträge
    95
    @ Headhunter COB
    aber Du bist hier der tolle Anti-Chaot gell!? Dein echter Name ist also Headhunter COB...**LOL**

    ...und was meinst Du mit plötzlich?? Dieses Forum exisiert bereits seit 5 Jahren!

    Und viel Interessantes steht hier bereits drin...

    Gut ist allerdings ein weiteres Forum, damit bei eventueller Abschaltung ein Weiteres zu Verfügung steht, um die Machenschaften aufzudecken und den Wechsel propagieren zu können...

    ...aber dieses www.cob-forum.de "stinkt" nach Spionage!!!
    Gier frisst Hirn!

  12. #532
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von Blaine
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    23
    Also es gab inm Schnitt schon 90 € am Tag. Es wurde gestaffelt, die erste Woche 65 dann 75 dann 85 und dann diese Verpflegungspauschale, alles zusammengerechnet kommt man eben auf diese 90 €. Netto sind es in Steuerklasse 1 ca. 1250 €. Ist ok, aber eben nicht auf die Dauer unter diesen Umständen.
    Und übrigens gibt es die Heater Schläuche für die Zelte immer noch. Wenn die dann Nachts ausfallen, dann haste n Problem, ist auch oft vorgekommen.
    Die übersetzer hatten es wohl noch schlechter denn in der ersten Woche waren bereits ALLE krank, denn da stecken die sich sofort alle an.
    Die Supervisoren und Pro Corps geben sich Mühe aber das ändert eben nicht an den Bedingungen. Im Sommer sind da gleich Reihenweise Leute umgekippt wegen Alkoholentzugs und da merkt man auch teilweise aus was für Schichten die Leute kommen und denen reicht das Geld dicke und solche Leute gibts es noch genug.
    Ich hab auch echt kluge Menschen und Weise Menschen kennengelernt aber davon gabs da nicht so viele, vielleicht 5 Leute unter 50 !!!
    Und dann die Streitereien zwischen den Kulturen, was teilweise mega heftig war.
    Wenn man sich entschliesst dort mitzumachen, macht euch drauf gefasst das es viel Zoff gibt, Meinungsverschiedenheiten, Motzen und Kälte und komisches Essen, wobei das Abendessen immer sehr gut war, nur zu wenig für ausgewachsene Männer. Aber es standen immer Kuchen und Cornflakes zur Verfügung sowie Toast. Man fand immer was zu essen, aber seine Ansprüche sollte man am ersten Tag abgeben, genau wie sein Handy...Haha...

  13. #533
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    8

    Glühbirne Spionage

    @ William

    Das klingt ja spnnend. Was kann man denn bitte hier spionieren ??

  14. #534
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    37
    Also gibts jetzt noch nen neuen Bewerber - von denen hatte ich bisher nichts gehört:

    COB Eventlizenz GmbH

    Schneckenbergstr. 23
    70469 Stuttgart

    Fon: +49 (711) 8 17 80 24
    Fax: +49 (711) 8 17 80 23
    Email: info@cob-event.de
    Internet: http://www.cob-event.de

    Aber es ist schon komisch, dass diese Firma gleich das "firmeneigene" Forum anbietet. *denk*

  15. #535
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    7
    Hallo Flieder,

    .... und was ist an COB Eventlizenz so neu?

    Jobhunter COB hat am 26.09.09 bereits auf die Firma aufmerksam gemacht:

    Zitat:

    Bewerbung COB

    --------------------------------------------------------------------------------

    Hallo Leute,

    ich habe jetzt die Firma mit den besten Chancen für den kommenden COB Auftrag gefunden.
    Schickt Eure Bewerbung in Kurzform mit Telefonnummer an:

    info@cob-event.de

    Gesucht werden Leute, die eine gültige Sicherheitsüberprüfung d.h. Führungszeugnis und MP Überprüfung haben. Am besten COBs, die im letzten halben Jahr dabei waren.
    Nach Eingang Eurer Bewerbung wird sich die Firma morgen bzw. spätestens am Montag bei Euch melden!

    Jetzt geht´s los!!

    PS: Die Bezahlung liegt zwischen 100,00 bis 120,00 pro Tag

  16. #536
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    37
    Miss Sophie,

    ich habe nicht von Beginn an alles mitverfolgt.
    Für mich war und ist die Info neu.

  17. #537
    Schütze
    Avatar von William
    Registriert seit
    24.01.2009
    Ort
    Hohenfels
    Beiträge
    95
    @ Headhunter COB

    "spnnend"!? Ich vermute Du meintest spannend!

    Stimmt, denn per IP kann man z.B. Selektionen fahren usw., denn die wollen ja schließlich eine Anmeldung und selbst bei Fakeangaben hilft es nur bedingt, wenn der Forumbetreiber eigene Interessen verfolgt!

    Bist Du mein lieber Headhunter COB vielleicht ein kleiner "Sand-in-die-Augen-streuen-Wollender"? Muss man wohl Deine Nachrichten hier mit besonderer Vorsicht geniessen!!
    Gier frisst Hirn!

  18. #538
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.451
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Das oben genannte Forum gehört btw der COB EventLizenz GmbH. Ich halte das also nicht für unabhängig. Sicherlich kann man dort schreiben, aber vermutlich nur solange bis man extrem kritische Dinge über den Betreiber postet. Das UF hingegen ist unabhängig

  19. #539
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    2
    WTF is going on with SST? Do they have trouble with the contract?

  20. #540
    WTF is going on with SST? Do they have trouble with the contract?
    Ach, hast du jetzt Deutsch verlernt, Timmy?
    Durch Englisch wird ein Fake auch nicht überzeugender!

+ Antworten
Seite 27 von 47 ErsteErste ... 1723242526272829303137 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. The real Birthday Thread für Fs-Franky
    Von Stalker im Forum Kuschelecke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.02.2005, 18:34
  2. lord of the weed für isdn user !!!
    Von Maggy im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.07.2004, 02:09
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.08.2001, 01:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •