+ Antworten
Seite 13 von 47 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 260 von 938

Statisten für Manöver [Civilians on the Battlefield | us-statisten.de]

Eine Diskussion über Statisten für Manöver [Civilians on the Battlefield | us-statisten.de] im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Hach, et jeht doch aba nüscht üba nette Admins - bin ohon!!! Nochmals: Danke Sophie Ok, wenn die Firma, die ...

  1. #241
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    7
    Hach, et jeht doch aba nüscht üba nette Admins - bin ohon!!!

    Nochmals: Danke

    Sophie


    Ok, wenn die Firma, die den Zuschlag bekommt, erst ihre eigene Ausstattung hinbringen und installieren muss, dann sind Notrationen im eigenen Gepäck angesagt. Aber das ist ja kein Problem.

  2. #242
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    7
    Hallo Pitnick,

    na, da kommt doch gleich die erste Frage: wenn ich Butter und oder Wurst oder Milch mitbringe, dann sollte es doch auch einen Kühlschrank geben - sehe ich das richtig?

    Gruß

    Sophie

    Und die Rotation durchzustehen: es gibt einfach ne Menge Leute, für die das Geld das Überleben in Unabhängigkeit von ALG II etc. bedeutet.

  3. #243
    Ja, es gab in meinem Dorf einen großen Kühlschrank. Das dürfte Standard sein. Aber in den nächsten Monaten wirst du ihn kaum brauchen, hihi...!

  4. #244
    haha...lieber Admin, ich glaub wir wissen alle, dass das Forum an sich nix damit zu tun hat, es ging nur um Hilfe weil Sophie nicht ins Forum kam !!


    Also es gibt ja auch so eingeschweißtes gesundes Brot das dürfte ja lange halten.
    Aber falls es da nen Kühlschrank gibt, ist doch bestimmt chaos was von wem ist oder ??

    Ist es sicher, dass es am 3.10. anfängt ? Weil überall steht ja der 1.10. und man soll ich am 1.10. bereit halten zum abreisen.... das wär n bissl knapp gell?

    @ Sophie: richtig, ich kann nicht darauf achten ob es mir gefällt, ich brauch einfach mal einen richtigen Lohn und wenn es nur für einen Monat ist und außerdem ist es gut mal hier aus dem Sumpf rauszukommen... hier gibt es nämlich sooooo nette Nachbarn, die versüßen einem den Alltag ungemein

  5. #245
    ironie off *
    Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die

    Ironie mein Schild.

  6. #246
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    7
    So, hab ein bisschen gegoogelt zum Thema Essen, Waschmaschinen etc. und habe die offizielle Ausschreibung von 2008 im www gefunden. Ich denke mal, dass die aktuell laufende Ausschreibung seeeehr ähnlich ist. Die aktuelle kann man sich nur als Firma kaufen, und das isses mir nicht Wert.

    Also - wem langweilig ist:

    https://www.fbo.gov/index?s=opportun...&cck=1&au=&ck=

  7. #247
    Ich weiß nicht, was man mit diesem Ausschreibungstext anfangen kann???
    Das sind die Bedingungen, die die Amis an die 'Casting-Firma' stellt, okay. Aber was wirklich bei den Teilnehmern ankommt und ob in ausreichendem Maße, wird von keinem Teilnehmer 'eingeklagt', logo?

    Ich nenne dir mal ein Beispiel: Es wurde als 'Gnadenakt' und 'Geschenk' dargestellt, dass es in unserem Dorf eine Kaffeemaschine und Kaffee zur freien Verfügung gab. Und nun kommt's: 1 Kaffeemaschine der billigsten Ausführung, die sehr, sehr langsam läuft (auch nach dem Entkalken!) für etwa 50 (fünfzig) Menschen!!! Da wird es zum Lottogewinn, wenn du einen Kaffee abbekommst, verstehst du?

  8. #248
    Schütze
    Avatar von William
    Registriert seit
    24.01.2009
    Ort
    Hohenfels
    Beiträge
    95
    na dann mache ich einen cafe im dorf auf und bringe meine senseo mit.

    wenn die mal eine vernünftigen plan mit checkliste ausgeben würden, könnte man sich ja auch auf ein menschenwürdiges leben im camp vorbereiten...da die das aber nicht machen, schneiden sich die organisatoren ins eigene fleisch, denn ich bin wegen einer falschen vorbereitung wieder abgehauen... die organisation war wirklich menschenunwürdig vor ort...angefangen von der toilettensituation, über die unzureichenden, chaotischen ansagen bis hin zu den "material" was zur verfügung stand, oder auch nicht stand... auf nackten fliesen sitzen und warten bis es irgendwann mal weitergeht... 26 leute in einem kleinen schlafraum mit veralteten, schlechten matratzen besonders am anfang ist es der horror...was aber gar nicht sein müsste, wenn man gut organisiert ist... beim militär ist es zwar straff und hart, aber eben kann man sich drauf einstellen! das so "verächtlich" mit der menschenwürde umgeht, kann man als newcomer nicht glauben und ist fassungslos... und wenn man finanziell nicht völlig am ende ist, brechen dann einige deshalb schon mal ab...

    mal sehen...vielleicht mache ich entsprechend vorbereitet doch mit...dann verdiene ich mir mit dem cafe im dorf eine goldene nase.
    und mal sehen vielleicht bestelle ich eine waschmaschine dorthin und mache einen waschsalon auf!
    dann fehlt nur noch ein kiosk und lotto spielen war gestern!!
    Gier frisst Hirn!

  9. #249
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803
    ihr simuliert das verrhalten von zivilisten in FUCKING KRISENgebieten und beschwert euch über die miese organisation da, lol?

  10. #250
    Schütze
    Avatar von William
    Registriert seit
    24.01.2009
    Ort
    Hohenfels
    Beiträge
    95
    @ deamon
    jou...denn stell dir vor, es handelt sich tatsächlich um eine simulation und ist keine echte krise.
    Gier frisst Hirn!

  11. #251
    Schütze
    Avatar von William
    Registriert seit
    24.01.2009
    Ort
    Hohenfels
    Beiträge
    95
    übrigens ist optronic anscheinend nicht so gierig wie SST, denn wenn die von optronic den auftrag abwickeln dürfen, zahlen die mindestens 10% mehr an die teilnehmer aus! die zahlen nämlich mindestens 100 € pro teilnehmer (haben die mir zumindest am telefon gesagt!)

    und deamon: eine kaffeemaschine mit pads mitzunehmen ist kein problem!
    Gier frisst Hirn!

  12. #252
    na william, dann komm doch mit, ich werd auf jeden Fall deinen Kaffee kaufen und deinen Kiosk benutzen

    Sag mal william: Als du dich entschieden hast abzureisen, mußtest du die Rückreise selber zahlen ? Man hat mir damals beim SST Casting erzählt, dass man dann wenn man abreist die bisher gebliebenen Tage mit 5 Euro weniger bezahlt bekommt und jederzeit zurück gebracht würde...

  13. #253
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    17.03.2009
    Beiträge
    47
    @ Kalkala

    bei uns wurde beim Casting gesagt, dass - wer abreist oder aus irgendwelchen Gründen rausfliegt - pro Tag 20 € Abzug hat und zum nächstgelegenen Bahnhof (Parsberg, wenn ich mich richtig erinnere) gefahren wird und ab da auf eigene Kosten seine Heimfahrt antritt.

    Begründung für den Abzug war, dass SST per Vertrag während der Rotation konstant X Personen in der Box haben muss, und dass Personen, die abreisen, noch am selben Tag ersetzt werden müssen. Und es kostet SST natürlich Extra-Geld, so schnell Ersatz nach Hohenfels zu bringen.


    @ William
    Zitat:
    'übrigens ist optronic anscheinend nicht so gierig wie SST, denn wenn die von optronic den auftrag abwickeln dürfen, zahlen die mindestens 10% mehr an die teilnehmer aus! die zahlen nämlich mindestens 100 € pro teilnehmer (haben die mir zumindest am telefon gesagt!)'

    100 € + Sozialabgaben + anteilige Fahrtkosten nach Hohenfels und zurück in die Heimat ergibt - sehr freundlich für den Auftraggeber hochgerechnet max € 150. Irgendwo in den Weiten des www hat ein netter Mensch (Journalistin, die verdeckt an einer Rotation teilgenommen hat) geplaudert, dass der Veranstalter - wie auch immer er heißt (SST, Optronic, MEPS etc) - pro Tag und Nase von der Army 400 Euronen erhält. Von den verbleibenden 250 € kann man - denke ich - doch ganz locker die eigenen Kosten für die Logistik, eigenes Personal etc - bestreiten.

    Tja, und wer bringt nun alles seine eigene Kaffeemaschine mit ?

    So, und nun noch ein Ründchen ratzeln - unchristliche Uhrzeit ist das!

    Kasimir

  14. #254
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    37
    ist wirklich schade dass ich die oktober-rotation nicht mitmachen kann. :-( ich wär gern dabei gewesen aber kann ja nicht weil ich arb. muss.

    wenn ich das alles hier so lese werden erinnerungen wach (2005=letzte rotation unter optronic)

    für mich war das schon von anfang an sehr aufregend dort - ich hab immer gesagt ich fahr in den adventure-urlaub! *lol*

    manche manager mögen viel geld zahlen um etwas herumkommandiert zu werden, dass hat man dort kostenlos, hihi. mich hat das nie gestört - ich bin flexibel und solange ich meinen fön nicht zu hause vergessen habe war noch immer die welt in ordnung
    waschmaschinen wird es, denke ich, auch in zukunft nicht geben - der organisatorische aufwand wär glaub ich zu groß - es gibt doch aber diese netten kleinen reisewaschmitteltuben.... warum sollte man die denn nicht mal nutzen können.

    so long, bin gespannt wie es weitergeht - will gern im januar dabei sein....

  15. #255
    bei uns wurde beim Casting gesagt, dass - wer abreist oder aus irgendwelchen Gründen rausfliegt - pro Tag 20 € Abzug hat und zum nächstgelegenen Bahnhof (Parsberg, wenn ich mich richtig erinnere) gefahren wird und ab da auf eigene Kosten seine Heimfahrt antritt.
    Das ist richtig und noch etwas schlimmer. Gültig ist natürlich der Vertrag, den du erst nach der Anreise vorgelegt bekommst. Versuch doch einmal, deinen Vertrag vorab per Email oder FAX zu bekommen!? Bin gespannt, ob sie sich darauf einlassen. Alte Teilnehmer sagten, dass die Bedingungen jedes Mal andere waren. Dieses Mal standen 20 € Abzug drin und es gab 'Staffellohn' in den drei Wochen (63/73/83 €). Wenn du also in der ersten Woche abhaust, bekommst du gerade noch 43 € pro Tag ausgezahlt und zahlst deine Rückreise selbstverständlich auch noch alleine.

    Ob der rückwirkende Abzug von 20 € pro Tag (für bereits geleistete Arbeit) legal ist, werde ich von einem Arbeitsrechtler überprüfen lassen. Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Aber wo kein Kläger, ist kein Richter, gelle?

  16. #256
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    17.03.2009
    Beiträge
    47
    @ pitnick:

    Zitat:
    Das ist richtig und noch etwas schlimmer. Gültig ist natürlich der Vertrag, den du erst nach der Anreise vorgelegt bekommst. Versuch doch einmal, deinen Vertrag vorab per Email oder FAX zu bekommen!? Bin gespannt, ob sie sich darauf einlassen. Alte Teilnehmer sagten, dass die Bedingungen jedes Mal andere waren. Dieses Mal standen 20 € Abzug drin und es gab 'Staffellohn' in den drei Wochen (63/73/83 €). Wenn du also in der ersten Woche abhaust, bekommst du gerade noch 43 € pro Tag ausgezahlt und zahlst deine Rückreise selbstverständlich auch noch alleine.

    Ob der rückwirkende Abzug von 20 € pro Tag (für bereits geleistete Arbeit) legal ist, werde ich von einem Arbeitsrechtler überprüfen lassen. Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Aber wo kein Kläger, ist kein Richter, gelle?
    Zitatende

    pitnick: Und jetzt sag mir nicht, dass alle diesen Vertrag unterschrieben haben!!!!! Wenn ich mit der Aussage, 90 € brutto/Tag zu verdienen (meine Freundin hat das Gespräch beim Casting aufgezeichnet) anreise, dann werde ich den Teufel tun, auch nur einen Cent weniger im Vertrag zu akzeptieren.

    MITLESER der Firmen MEPS, OPTRONIC und SST:

    Bitte geben Sie uns dazu ein Statement: haben Sie für die kommende/n Rotations vor, solche Praktiken durchzuziehen?


    Ich habe gehört, dass SST bei der letzten Rotation 24 €/Tag angesetzt haben soll als Verpflegungspauschale. Diese 24 € wurden offenbar vom Verdienst abgezogen, und nur der Rest versteuert und mit Sozialabgaben belastet. Wenn sich das als wahr herausstellen sollte, hat SST ein ganz großes Problem wegen Steuerhinterziehung und der Kürzung der Sozialabgaben. Da ich nicht bei der Rotation dabei war, und auch keinen Vertrag/Lohnabrechnung gesehen habe, weiß ich nicht, ob die ein paar Seiten vorher stehende Mitteilung wirklich so stimmt.

  17. #257
    Lieber Kasimir,

    nun mal langsam. Was ich schreibe, stimmt immer und ist belegbar. Dennoch werde ich versuchen, anonym zu bleiben (unter 500 Teilnehmern vielleicht möglich), da ich evtl. auch an weiteren Rotations teilnehmen möchte.

    In der Endabrechnung (mit steuerfreiem Verpflegungszuschuss) kommst du auf 89,17 € pro Tag! 'Alte Hasen' berichten, es gab früher auch schon mehr (durch Zuschläge u.ä.). Nachteil für den Einzelnen ist wohl aktuell - wenn ich steuerrechtlich richtig liege - dass man bisher (also ohne steuerfreien Verpflegungszuschuss) in seiner Steuererklärung pro Tag 24 € Verpflegungsmehraufwand gelten machen konnte (also steuerlich absetzen). Dies ist jetzt nicht mehr möglich, weil sich SST praktisch diesen Vorteil unter den Nagel gerissen hat (und zahlt somit weniger Steuern als Arbeitgeber!).

    Der Verdacht der Steuerhinterziehung war mir auch gekommen. Trifft aber vermutlich nicht zu, wenn... das Finanzamt diesen 'Projekteinsatz' als auswärtige Tätigkeit anerkennt. In der überaus raffinierten Lohnabrechnung sind außerdem Beträge für 'Essensgeld' wieder abgezogen. Dies soll wohl der Gegenwert für die angebotene Verpflegung darstellen. So gesehen dürfte dann steuerlich (aufgrund unserer 'tollen' Steuergesetzgebung) alles legal sein. Den Nachteil haben nur die Teilnehmer, die also jetzt weniger absetzen können. Wer ohnehin alle seine gezahlten Steuern zurückerhält, für den spielt das alles keine Rolle, logo?

    Ob alle unterschrieben haben? Ich glaube schon. Vor allem, weil sehr viele sehr kurzfristig erst angerufen worden sind und dann mit der Bahn gekommen sind. Wer nicht unterschreibt, bekommt seine Hinfahrt auch nicht erstattet. So einfach ist das, Druck auf Leute auszuüben!

    meine Freundin hat das Gespräch beim Casting aufgezeichnet
    Was nützt dir eine solche Aufzeichnung? Sie ist nicht Bestandteil deines Vertrages und (leider) auch illegal. Kein deutsches Gericht erkennt eine illegale Aufzeichnung als Beweismittel an. Deine Freundin hat sich sogar strafbar gemacht. Also Vorsicht mit Aufzeichnungen, wenn sie einem ohnehin nichts nützen können.

  18. #258
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    6

    Optronic gewinnt Ausschreibung

    Die Firma Optronic hat die Ausschreibung zum COB-Vertrag gewonnen.

    Wenn Sie sich bisher noch nicht bei uns beworben haben, bewerben Sie sich bitte jetzt umgehend unter http://www.us-statisten.de

    Vielen Dank für Ihre Unterstützung

    Ihre Firma Optronic

  19. #259
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    7

    Daumen hoch

    Dann herzlichen Glückwunsch dem Gewinner .

    Grüße aus Berlin

    Sophie

  20. #260
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    17.03.2009
    Beiträge
    47

    Happy

    @ Optronic

    Auch von mir natürlich erst mal: Glückwunsch.

    Und nu noch'n Einsatz - das wär doch das Größte ...

    Grüße

    Kasimir

+ Antworten
Seite 13 von 47 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. The real Birthday Thread für Fs-Franky
    Von Stalker im Forum Kuschelecke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.02.2005, 18:34
  2. lord of the weed für isdn user !!!
    Von Maggy im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.07.2004, 02:09
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.08.2001, 01:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •