+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 93

Stärkste Bombe?

Eine Diskussion über Stärkste Bombe? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von SonGohan Nicht viel. Mit der direkten Entwicklung der Atombombe hatte er natürlich nichts zu tun. Einstein war kein ...

  1. #61
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Nicht viel.
    Mit der direkten Entwicklung der Atombombe hatte er natürlich nichts zu tun.
    Einstein war kein Mitglied im Manhattan Projekt.

    Aber durch die spezielle Relativitätstheorie und die Formel E=mc^2 hat natürlich Einstein die Grundlage für die Kernspaltung und somit auch für die Atombombe gelegt.
    Diese Dimension seiner Formel und seiner Entdeckung wurde ihm bewusst und er sah sich selbst in der Mitschuld zumindest an der Entwicklung solcher Waffen.

  2. #62
    [ -Doppelaccount- ]
    Registriert seit
    10.11.2009
    Alter
    86
    Beiträge
    9
    Couse google transalte sucks, i'll be writting in english.


    We can't know the strongest bomb, couse im pretty sure the strongest one is secret and hidden, somewhere in Russia or Amerika.


    But, dude, its not really important, which's the best or heaviest bomb, in the end it doesn't matter.

    See, there was an Movie, i don't rember the name, a man said:

    "Hitler wasn't crazy, he was just stupid. You can't win against Amerika AND Russia, but you can get them killing each other."

  3. #63
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    Zitat Zitat von Stefros2 Beitrag anzeigen

    "Hitler wasn't crazy, he was just stupid. You can't win against Amerika AND Russia, but you can get them killing each other."
    America maybe was successful about the cold war but they will loose the economic war against China.
    So at the end of the day both formal "super power" nations have lost everything
    .

    Edit: Spelling mistakes are the "salt" in the AE. So if you find them, most welcome
    Geändert von Diphosphan (10.11.2009 um 12:05 Uhr)

  4. #64
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    all those spelling mistakes kinda hurt me in some way, lol

  5. #65
    [ -Doppelaccount- ]
    Registriert seit
    10.11.2009
    Alter
    86
    Beiträge
    9
    don't you understand my posts or what's the reason, you care about the spelling ?

  6. #66
    Better Than This
    Avatar von Schelle
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    27
    Beiträge
    4.682
    Nick
    schell0r@Steam
    Vor den großen/größten Bomben braucht ihr euch nun wirklich nicht fürchten.
    Die sind einfach nur psychologischer Natur. "Oh schaut, was wir für nen riesen Knall machen können".

    In einem Atomaren Konflikt würden diese nie zum Einsatz kommen!
    Die wirklich gefährlichen Waffen sind so genannte MIRV.
    Über die hört/erfährt man vergleichsweise wenig, im Gegensatz zu den großen Eiern, die einfach nur nen inffektives großes Feuerwerk sind.

    Hier Beispiel der Russischen SS-18 "Satan" (ein altes Auslaufmodell)
    Eine einzelne SS-18 kann eine Fläche von 60.000 km² mit Sprengköpfen abdecken. Dies entspricht nahezu der Fläche Bayerns. SS-18 Satan befinden sich noch immer im Arsenal der russischen Raketentruppen. Die letzten Systeme sollen 2010 deaktiviert und verschrottet werden.
    Quelle: Wiki

    Eine SS-18, trägt 10 Sprengköpfe a 550kT TNT Sprengkraft!
    na da...happy birthday

    Deshalb muss ich euch immer ein bisschen belächeln, wenn ihr über H-Bomben mit so un soviel Megatonnen redet, die alles vernichten spllen.
    Solche MIRV und MARV System sind die wirklich gefährlichsten!!! Waffen die die Menschheit besitzt.


  7. #67
    Anti-stefros2
    Avatar von Havoc
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    Franken
    Alter
    25
    Beiträge
    12.706
    Name
    Mario
    Nick
    Havoc
    Clans
    Arctical Warfare
    Zitat Zitat von Schelle Beitrag anzeigen
    Vor den großen/größten Bomben braucht ihr euch nun wirklich nicht fürchten.
    Die sind einfach nur psychologischer Natur. "Oh schaut, was wir für nen riesen Knall machen können".

    In einem Atomaren Konflikt würden diese nie zum Einsatz kommen!
    Die wirklich gefährlichen Waffen sind so genannte MIRV.
    Über die hört/erfährt man vergleichsweise wenig, im Gegensatz zu den großen Eiern, die einfach nur nen inffektives großes Feuerwerk sind.

    Hier Beispiel der Russischen SS-18 "Satan" (ein altes Auslaufmodell)

    Quelle: Wiki

    Eine SS-18, trägt 10 Sprengköpfe a 550kT TNT Sprengkraft!
    na da...happy birthday

    Deshalb muss ich euch immer ein bisschen belächeln, wenn ihr über H-Bomben mit so un soviel Megatonnen redet, die alles vernichten spllen.
    Solche MIRV und MARV System sind die wirklich gefährlichsten!!! Waffen die die Menschheit besitzt.



    fallout ... das haben die interkontinentalraketen nämlich nicht, man kann es zwar reinbauen, aber in echten atomwaffen ist da mehr platz, und vorallem wird da das uran auch mehr veredelt. es geht bei solchen waffen auch nur um die wirkung insgesamt, nicht was da nur mit nem diggen ploff passiert. und allzugenau sind die auch nicht. och gott wie war nochmal die treffergenauigkeit ner peacekeeper.... ich glaub, 500m bis 1km abseits des eigentlichen zieles, galt da noch als volltreffer, weiß ich aber nichtmehr, hat nen kumpel von mir letztes jahr in geschichte als referat gehalten...

    Mein Mass Effect 3 "Going for Gold!"-Guide (Letztes Update: 5. Dezember 2012)

  8. #68
    Hauptfeldwebel
    Avatar von bAshTi
    Registriert seit
    17.09.2003
    Beiträge
    3.693
    "Peacekeeper" ist übrigens der geilste Name für eine solche Konstruktion und erscheint auf den ersten Blick sarkastisch gewählt.
    Im Endeffekt ist die Präsenz einer solchen Waffe (wobei ja nur die Transportrakete diesen Namen trägt) aber wahrscheinlich wirklich als ein omnipräsentes Druckmittel für Frieden zu sehen. Ebenso wie all die anderen Massenvernichtungswaffen.

    Wirklich gefährlich wird es wohl erst wenn extremistische Terroristen soetwas in die Finger bekämen.

  9. #69
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Na? Habt ihr immer noch nicht fertigge-militär-fetisch-wixt?
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  10. #70
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    Na? Habt ihr immer noch nicht fertigge-militär-fetisch-wixt?
    ich wittere ein neues smilie
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  11. #71
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Boar Leute, was wird hier wieder alles durcheinander gebracht.

    Interkontinalraketen haben weniger Fallout als eine "richtige" Atomwaffen? Eine Interkontinalrakete ist keine "falsche" Atomwaffe, das ist ein Trägersystem das Atomsprengköpfe transportiert. Die Urananreicherung oder veredelung hat auch mal absolut garnichts mit den Trägersystem zu tun. Zielgenau müssen die Dinger im Einsatzfall auch nicht sein, weil nen halber Kilometer für so eine Waffe total irrelevant ist. Desweiteren braucht man auch vor den Interkontinalraketen nicht "Angst" zu haben, als vor den "großen Wummen", denn ein nuklearer Schlagabtauch gerade zwischen den USA und Russland ist dermaßen Unwahrscheinlich, denn auch diese dienen jediglich zur Abschreckung und für den Fall der Fälle. Wir können davon ausgehen das niemand so dumm ist solch einen Konflikt zu beginnen, denn bereits ein Erstschlag würde die Menschheit in die Steinzeit zurückbomben.

    Achja aber es ist tatsächlich so das die Wasserstoffbomben weder taktischen noch stategischen Nutzen haben, für die Entzündungsenergie braucht man bereits einen richtig getimte Atomdetonation.

    Zitat Zitat von Stefros2 Beitrag anzeigen
    See, there was an Movie, i don't rember the name, a man said:

    "Hitler wasn't crazy, he was just stupid. You can't win against Amerika AND Russia, but you can get them killing each other."
    Sum of all Fears.
    Geändert von SonGohan (11.11.2009 um 01:02 Uhr)

  12. #72
    Robin Hood
    Avatar von RaoulDuke
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Monaco di Bavaria
    Alter
    34
    Beiträge
    3.778
    Nick
    MeinAnwalt
    Clans
    !BAMM!
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen

    Achja aber es ist tatsächlich so das die Wasserstoffbomben weder taktischen noch stategischen Nutzen haben, für die Entzündungsenergie braucht man bereits einen richtig getimte Atomdetonation.
    Rein interessehalber, warum schließt das einen strategischen Nutzen aus?
    Cause I'm a picker
    I'm a grinner
    I'm a lover
    And I'm a sinner
    I play my music in the sun

  13. #73
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Kein strategischen Nutzen (Im Falle einer Kampfhandlung natürlich, nicht von geopolitischen Standpunkten aus betrachtet) bedeutet lediglich das die Waffe nicht einsetzbar und somit nicht einplanbar ist, da die Zündungen solcher "Superbomben" unter praktischen Bedingungen (derzeit) nicht möglich sind. (Keine Trägersysteme und keine verlässliche Zündungsmöglichkeit bzw schwierige Zündungsverhältnisse.)

    Edit: Hier haben sie übriegends nen schönen Theard âusgebudelet, wo wir uns noch so richtig angekeift haben. ^^

  14. #74
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Zitat Zitat von bAshTi Beitrag anzeigen
    "Peacekeeper" ist übrigens der geilste Name für eine solche Konstruktion und erscheint auf den ersten Blick sarkastisch gewählt
    Ich finde den Namen durchaus passend.
    Hat es denn seit es die A-Bombe gibt nochmal einen Krieg im Ausmaß eines 2. Weltkrieges gegeben?
    Und wie sagte Volker Pispers doch so treffend: Wenn der Irak wirklich Atombomben gehabt hätte, glaubt da wirklich irgendwer, die USA hätten da so ne dicke Hose gemacht und wären da einfach so einmarschiert?!

    Man sollte mal drüber nachdenken, warum das 21. Jahrhundert ab 45 so "friedlich" verlaufen ist.

  15. #75
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Kein strategischen Nutzen (Im Falle einer Kampfhandlung natürlich, nicht von geopolitischen Standpunkten aus betrachtet) bedeutet lediglich das die Waffe nicht einsetzbar und somit nicht einplanbar ist, da die Zündungen solcher "Superbomben" unter praktischen Bedingungen (derzeit) nicht möglich sind. (Keine Trägersysteme und keine verlässliche Zündungsmöglichkeit bzw schwierige Zündungsverhältnisse.)
    So ist es... die Zarbombe war große wie eine alte Dampflokomotive und genauso schwer zu transportieren. Es gab kleinerer Versionen die von einem Flugzeug theoretisch abgeworfen werden konnten aber in der Praxis ist das soweit ich weiß bei den großen H Bomben nie probiert worden.

    Zum Thema Fall Out.
    Jede Nuklear gezündete Bombe hinterlässt einen gewissen Fall Out. Dieser hängt natürlich entscheidend von der Konstruktion der Bombe ab und ist im Falle der Neutronenbombe sollte dieser Fall Out geringer ausfallen was letztendlich durch die sekundär auftretende Radioaktivität nicht der Fall war.
    Somit es gibt keine "saubere Atombombe" ohne Fall Out.

  16. #76
    Hauptfeldwebel
    Avatar von bAshTi
    Registriert seit
    17.09.2003
    Beiträge
    3.693
    Zitat Zitat von baracuda Beitrag anzeigen
    Ich finde den Namen durchaus passend.
    Hat es denn seit es die A-Bombe gibt nochmal einen Krieg im Ausmaß eines 2. Weltkrieges gegeben?
    Und wie sagte Volker Pispers doch so treffend: Wenn der Irak wirklich Atombomben gehabt hätte, glaubt da wirklich irgendwer, die USA hätten da so ne dicke Hose gemacht und wären da einfach so einmarschiert?!

    Man sollte mal drüber nachdenken, warum das 21. Jahrhundert ab 45 so "friedlich" verlaufen ist.
    Zitier doch nicht nur ein Drittel meiner Aussage.
    Ich habe ja selbst verdeutlicht, dass der Name im Endeffekt passend ist und nur auf den ersten Blick sarkastisch aussieht.

    Zitat Zitat von bAshTi Beitrag anzeigen
    "Peacekeeper" ist übrigens der geilste Name für eine solche Konstruktion und erscheint auf den ersten Blick sarkastisch gewählt.
    Im Endeffekt ist die Präsenz einer solchen Waffe (wobei ja nur die Transportrakete diesen Namen trägt) aber wahrscheinlich wirklich als ein omnipräsentes Druckmittel für Frieden zu sehen. Ebenso wie all die anderen Massenvernichtungswaffen.

    Wirklich gefährlich wird es wohl erst wenn extremistische Terroristen soetwas in die Finger bekämen.

  17. #77

  18. #78
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    naja hoffen wir einfach mal das niemand so dämlich ist irgend eine der Großen bösen bomben oder der Biologischen Waffen einzusetzten ich meine ich habe auch keinen bock an irgendas anderem zu sterben.
    ich habe beispielsweise keinen Bock an ner überdosis Beutelinum Toxit zu sterben was in stark verdünnter Form auch in Botox enthalten ist WTF.

    Naja 3 nanogramm inhalieren sind Tödlich heißt in etw 500 gramm auf die Menschheit und tot ist seh nagut da längst nicht alle Treffen würde bräcuhte man mehrere Killo Trozdem nicht nett.

  19. #79
    Der Pate
    Avatar von .P.A.T.
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.844
    Name
    Pætrick
    Nick
    KameradPat
    Clans
    UF-Sc
    Zitat Zitat von Kane Beitrag anzeigen
    Jedes kleine Dorf muss sich jetzt fürchten!
    rofl xD
    Zitat Zitat von Paladinchen Beitrag anzeigen
    Die Explosion und der Fallout in Hiroshima hat mit diesen putzigen 12-16 kilotonnen mehrere Hundertausende getötet. Was passieren wird wenn man eine 60 Megatonnen Bombe in einem Land zündet dürfte ja wohl klar sein. Allein die Explosion die so hoch reicht das die Winde diese extremen Fallout schön überallhin verstreuen. Und bei 60 Megatonnen kann man sich ausmalen was mit Europa passieren würde wenn son Ding explodieren würde, egal in welchen Land die ausmaße wären in ganz Europa zu spüren.

    Die Castle Bravo hat laut Wiki einen explosionsradius von 100 km gehabt, diese hatte nur 11-15 Megatonnen, man könnte sich also ausrechnen was 60 megatonnen machen würde.
    da ich lw hab hab ich ma gerechnet^^
    (hoffe hat noch kein anderer gepostet^^)

    15MT = 100km
    60MT = 400km
    100MT = 666,67km
    300MT = 2000km

    aber ich denke das hat jeder schon nachgerechtnet^^
    wollts nur nochmal niederschreiben

    PS: hab immer noch lw^^
    PPS: es gibt immer n paar kranke typen die den roten knopf drücken
    *finger vom roten knopf wegzieh unter anstengungen, da 'MUSS ROTEN KNOPF DRÜCKEN' im kopf herumschwirrt*
    When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
    Meine Animeliste


  20. #80
    Feldwebel
    Avatar von Stygs
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    1.411
    Sagt euch eigentlich der Name Tsutomu Yamaguchi was?

    Der Mann war am 6. August 1945 auf Geschäftsreise und grade in Hiroshima angekommen, als grade mal 3 km weiter die Atombombe detonierte. Er überlebte schwer verletzt und übernachtete in einem Schutzbunker, um sich dann auf den Weg in seine Heimatstadt zu machen...
    Nach Nagasaki.
    Er war wohl grade dabei seinem Chef von seinem Erlebnissen zu erzählen als die 2. Bombe explodierte, auch diesmal nur knapp 3 km von ihm entfernt.
    Der Mann ist heute über 93 und hat 2 Atombomben überlebt...
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches ist denn nun das stärkste Volk?
    Von Shadow315 im Forum Strategien
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 14:35
  2. wer is im 1v1 der stärkste
    Von Dr4gon im Forum CCG/ZH Strategien
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 25.10.2004, 20:23
  3. Welche Liga ist die stärkste ?
    Von JIMAN im Forum Generals
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.04.2004, 14:08
  4. Deutschland braucht die Bombe!
    Von TraXX im Forum OFF-Topic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.07.2003, 15:31
  5. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.10.2001, 00:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •